Binäre Optionen traden lernen 2017: Mit diesen 10 Tipps & Tricks für Anfänger kannst du das Handeln von Binäroptionen Schritt für Schritt lernen

Binäre Optionen traden lernenBinäre Optionen traden lernen können Sie als auch Einsteiger, wenn Sie bisher nur wenige Tipps und Tricks rund um den Wertpapierhandel verinnerlicht haben. Einzige Voraussetzung: Sie handeln nur mit begrenztem Kapital und haben dieses sicherheitshalber schon vor dem ersten Trade komplett abgeschrieben. Die Redaktion von Depotvergleich.com hat für Sie 10 wertvolle Tipps für Anfänger zusammengestellt, damit Ihr Start in die faszinierende Welt der Binären Optionen möglichst erfolgreich verläuft.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Inhaltsverzeichnis

  • Das Wichtigste für Sie auf einen Blick
  • Die Basics: Grundlegende Tipps und Tricks für Binäre Optionen
  • Level 2: Ein wertvoller Anfänger-Tipp und der Chartanalyse-Trick!
  • Das Strategische: Vom Risikomanagement zum Hedging mit One-Touch-Optionen
  • Anbieter-Vergleich: Wo lassen sich Binäre Optionen am besten und sichersten handeln?
  • Unser Fazit: Binäre Optionen traden lernen

Das Wichtigste für Sie auf einen Blick

Binäre Optionen: 10 Tipps & Tricks für Anfänger

  1. Binäre Optionen traden lernen heißt zuerst: Die Funktionsweise von Binären Optionen verstehen!
  2. Nicht nur für Anfänger entscheidend: „Get to know your markets before trading".
  3. Binäre Optionen-Demokonto: Mit einem Testaccount eines Brokers auch praktisch traden lernen!
  4. Steuern auf Gewinne aus Binären Optionen: Hier hilft leider kein Trick! Gewinne aus Termingeschäften müssen versteuert werden, spätestens in ihrer Einkommensteuererklärung.
  5. Top-Tipp für Anfänger: 60 Sekunden Optionen sind kein Finanzprodukt für Anfänger!
  6. Top-Trick für jeden Trader: Ein zuverlässiges Tool zur technischen Chartanalyse ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Binäre Optionen-Strategie!
  7. Für alle Strategien: Mit Disziplin und Risikomanagement zum professionellen Trader werden
  8. Trendfolgestrategie: Mit dieser allgemeingültigen Handelsstrategie bei Binären Optionen gewinnen
  9. Traditionelles Hedging: Mit Binären Put-Optionen und Aktien-CFDs langfristig gehaltene Positionen absichern
  10. Volatilitätsstrategie: Mit gegenläufigen One-Touch-Optionen (Call & Put) aggressives Hedging betreiben
binäre optionen demokonto

Immer ein Tipp: Das IQ Option Demokonto.

Die Basics: Grundlegende Tipps und Tricks für Binäre Optionen

Checkliste1) Binäre Optionen traden lernen bedeutet zuerst einmal diese exotischen Optionen auch zu verstehen. Trotz ihrer Einordnung in den Bereich der „Exoten" sind Binäre Optionen und ihre verschiedenen Varianten grundsätzlich sehr einfach aufgebaut: Binär ist dabei mit digital gleichzusetzen, also Eins und Null. 1 oder 0 sind nämlich die beiden einzigen Ausgänge einer Binären Option: Entweder kommt es dank hoher Renditechancen zur Auszahlung einer lukrativen Gewinnsumme X. Oder die vergleichsweise hohen Risiken dieser Finanzwette sorgen für den Totalverlust der Position.

2) Nicht nur für Anfänger entscheidend: Traden Sie nur in Märkten, in denen Sie sich auskennen! Wenn Sie bislang hauptsächlich mit Aktien und Aktien-CFDs gehandelt haben ist der logische nächste Schritt: Binäre Optionen mit Aktien als Basiswert traden lernen! Binäre Optionen mit Devisen als Basiswert mögen vielleicht stärker im Trend liegen, aber was hilft Ihnen dieser Trend, wenn Sie den Devisenmarkt nicht kennen? Nichts.

3) Binäre Optionen-Demokonto: Tipps, Tricks & Strategien rund um Binäre Optionen werden gleich viel anschaulicher, wenn Sie nicht nur theoretisch im Raum stehen. Viele Online-Broker bieten die Einrichtung von kostenlosen Demokonten. Nutzen Sie diese Möglichkeit unbedingt für praktische Tests!

4) Steuern auf Gewinne aus Binären Optionen: Mit einer Steuerpflicht für Ihre Gewinne aus Trades mit Binären Optionen müssen Sie rechnen. Experten gehen davon aus, dass hier die Abgeltungssteuer zum Tragen kommt, wie auch bei anderen Termingeschäften.

Unser spezieller Videobeitrag zum Thema Binäre Optionen

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Level 2: Ein wertvoller Anfänger-Tipp und der Chartanalyse-Trick!

5) Top-Tipp für Anfänger: Binäre Optionen mit einer Laufzeit von 60 Sekunden sind reiner Nervenkitzel – und so nah an Glücksspiel wie es ein Finanzprodukt nur sein kann. Deshalb raten wir in unseren Tipps und Tricks dringend von dieser kürzesten Variante der Binären Option ab. Für Trading-Einsteiger empfehlen wir Binäre Optionen mit einem Zeitfenster von mindestens einer Stunde zwischen Eröffnung und Schließung.

6) Top-Trick für jeden Trader: Ohne ausführliche und kontinuierliche Chartanalyse ist der Handel mit Binären Optionen viel zu riskant. Verlassen Sie sich keinesfalls nur auf die Chart-Angebote Ihres Brokers, sondern werden Sie selbst aktiv. Es gibt sowohl kostenlose Chartsoftware-Angebote als auch professionellere und meist kostenpflichtige Lösungen. Wenn Sie langfristig mit Binären Optionen erfolgreich sein wollen, sollten Sie auf professionelle Tools nicht verzichten, denn diese bieten deutlich mehr Features als ihre kostenlosen Pendants und lassen sich anhand der eigenen Trading-Präferenzen individuell konfigurieren.

Das Strategische: Vom Risikomanagement zum Hedging mit One-Touch-Optionen

7) Für alle Strategien: Riskante Finanzprodukte wie Binäre Optionen erfordern viel Disziplin und eine gutes Risikomanagement. Unter diesen Voraussetzungen sind Binäre Optionen auch für Anfänger geeignet. In jeder offenen Binären Option sollten maximal 5 Prozent Ihres Wagniskapitals investiert sein. Das Wagniskapital selbst sollte maximal 10 Prozent Ihres gesamten Wertpapier-Portfolios ausmachen.

SteuerEin konkretes Beispiel: Sie haben zwei Depotkonten, eines für den klassischen Handel mit Aktien und Anleihen und eines für Spekulationen mit Binären Optionen. Auf Ihrem klassischen Depotkonto befinden sich 22.500 Euro, bei Ihrem Broker für Binäre Optionen sollten Sie also maximal 2.500 Euro parken. Jede offene Option auf diesem Konto sollte wiederum maximal bei 125 Euro Investment liegen. Mit dieser Binären Optionen-Handelsstrategie für Anfänger haben Sie die richtige Mischung aus Risiko und Renditechance!

8) Trendfolgestrategie: Die Trendfolgestrategie ist kein spezieller Trick für digitale Optionen, sondern eine etablierte und vergleichsweise leicht umzusetzende Strategie.

9) Traditionelles Hedging: Machen Sie es wie die professionellen Trader in New York, London oder Frankfurt! Klassische Hedge-Geschäfte (Absicherungsgeschäfte) sind die ideale Ergänzung zum Handel mit Aktien. Zur Absicherung gegen fallende Kurse können zum Beispiel Aktien-CFDs (Short) eingesetzt werden. Sehr interessant ist auch der Einsatz einer Binären Option als Absicherung für eine längerfristig geplante Aktienposition. Eine Binäre Put-Option mit derselben Aktie als Basiswert kann dabei eine effektive Absicherung gegen kurzfristige Kursrisiken sein und erfordert nur einen geringen Mehreinsatz von Kapital gegenüber dem reinen Aktienhandel!

10) Volatilitätsstrategie: Anders als die Trendfolgestrategie ist die Volatilitätsstrategie in Verbindung mit Binären Optionen keinesfalls eine für Anfänger geeignete Handelsstrategie.

Anbieter-Vergleich: Wo lassen sich Binäre Optionen am besten und sichersten handeln?

EinlagensicherungDer Markt für Binäre Optionen ist in vielen Teilen noch unreguliert, deswegen ist es gar nicht so einfach hier die Spreu vom Weizen zu trennen. Bisher gab es auch nur wenige unabhängige Tests und Bewertungen. Die Redaktion von Depotvergleich hat deswegen alle am Markt präsenten Anbieter für Sie auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis im Binäre Optionen Anbieter-Vergleich ist eindeutig: Der beste Broker ist momentan der zypriotische Anbieter IQ Option. Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit IQ Option einen seriösen Broker an der Seite. Dieser Broker bietet nicht nur eine ausgesprochen breite Produktpalette, sondern wird auch im Sinne der EU staatlich reguliert – und ist damit sehr sicher!

Depotvergleich.com vergleicht objektiv und ist komplett unabhängig von IQ Option. Wir werden das aktuelle Testergebnis für diesen Anbieter in regelmäßigen Abständen auf den Prüfstand stellen.

Sie kennen IQ Option bereits und interessieren sich für andere Anbieter? Auf Depotvergleich.com haben wir alle Broker, die sich auf Binäre Optionen spezialisiert haben, im direkten Vergleich gegenübergestellt.

binäre optionen ausbildung

Weiterbildung gehört zum Trading dazu.

Unser Fazit: Binäre Optionen traden lernen

Den einen Geheimtipp oder den einen besonderen Trick für den Handel mit Binären Optionen gibt es nicht. Die richtige Handelsstrategie, egal ob für Anfänger oder für Profi-Trader, ergibt sich aus dem Zusammenspiel von fundierter Marktkenntnis, dem richtigen Finanzprodukt zur richtigen Zeit und einem durchdachten Risikomanagement. Binäre Optionen traden lernen kann fast jeder – wenn Zeit, Engagement und Lernwille vorhanden sind!
Binäre Optionen traden lernen

3 thoughts on “Binäre Optionen traden lernen 2017: Mit diesen 10 Tipps & Tricks für Anfänger kannst du das Handeln von Binäroptionen Schritt für Schritt lernen

  1. Patrick

    Danke für den guten Einblick ins Thema Binaries.
    Wirklich gut geschrieben und aufschlussreich!

    Viele Grüße,
    Patrick

    Reply
  2. Edna King

    Hallo und guten Abend,
    ich habe ÜBERHAUPT KEINE AHNUNG von alledem, aber ich bin neugierig. Die Kinder und Enkel sind nun ausser Haus, und habe ganz einfach nur mal Interesse wie man als absolutes Greenhorn Binäre Option Trading lernen könnte. Die einzige Beziehung zum Geld bei mir ist beim Einkaufen. BDSwiss soll ja am sichersten sein.
    Ich bin kein Zocker, aber die mickrige Rente um einen 100ter aufzumotzen wäre ja auch nicht schlecht.
    Ist mein Interesse gut oder einfach nur doof?
    Ich bitte um eine ehrliche Antwort.
    Mit freundlichen Grüßen.
    Edna

    Reply
    1. Depotvergleich.com Post author

      Hallo Edna,

      als kompletter Anfänger solltest du vielleicht nicht direkt ein Echtgeldkonto eröffnen, da bei Binären Optionen, aufgrund der kurzen Handelszeiträume, das Risiko recht groß ist, Geld auch zu verlieren. Da ist schnell auch mal der Einsatz komplett weg. Empfehlen können wir aber es eventuell erst mal mit einem Demokonto auszuprobieren: http://www.binaereoptionen.com/demokonto/ – so kann man ausprobieren, ohne direkt zu investieren.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.