Ceros24 Test: Der Broker für erfahrene Trader

Ceros24 ist ein global tätiges Online-Börsenhandelsunternehmen, welches eine Marke der CEROS GmbH ist. Ceros24 hat seinen Hauptsitz in den USA. Zweigstellen hat ceros24 unter anderem in Frankfurt. Das Unternehmen bietet verschiedene Handelsinstrumente an, zu denen Aktien, Optionsscheine, Futures oder auch Forex zählen. Inwiefern sich ein Aktiendepot bei dem Broker lohnt, erfahren Sie in dem ceros24 Erfahrungsbericht.

Anbieter sortieren nach
Depot­gebühr
oder
Order­gebühr Inland
auswählen!
Platz 1
Anbieterinformationen
Degiro
  • Order Inter­national: 0,50 €
  • Einlagen­sicherung: 20.000 €
Depot­gebühr
0,00 €
Order­gebühr Inland
2,08 €
Platz 2
Anbieterinformationen
flatex
  • Order Inter­national: 9,90 €
  • Einlagen­sicherung: 100.000 €
Depot­gebühr
0,00 €
Order­gebühr Inland
5,90 €
Platz 3
Anbieterinformationen
OnVista Bank
  • Order Inter­national: 12,50 €
  • Einlagen­sicherung: 4,1 Mio. €
Depot­gebühr
0,00 €
Order­gebühr Inland
6,50 €

JETZT AKTIENDEPOT BEIM TESTSIEGER ERÖFFNEN: www.degiro.de

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Die 10 Vor- und Nachteile von Ceros24
  • 2. Der Ceros24 -Steckbrief
  • 3. Der objektive Testbericht zu Ceros24
    • 1. Konditionen – Finanzinstrumente: Über 100 Börsenplätze, aber nur zwei Edelmetalle
    • 2. Gebühren und Kosten: Günstig und transparent
    • 3. Welche Plattformen werden bei ceros24 angeboten?
    • 4. Zusatzleistungen – Demokonto & Depotcheck
    • 5. Eröffnung eines Depots: Was lange währt …
    • 6. Die ceros24 Erfahrungen mit Einzahlungen zeigen es: Der Broker mag es klassisch
    • 7. Auszahlungen: Einfach, unkompliziert und kostenlos
    • 8. Abgeltungssteuer: Sparerfreibetrag, Kirchensteuer & Soli
    • 9. Sicherheit und Seriosität: Der ceros24 Test ernüchtert
    • 10. Servicequalität bei der ceros24: Keine Tutorials, aber Rückrufservice
  • 4. Das Fazit zu ceros24: Attraktive Konditionen für erfahrene Trader

1. Die 10 Vor- und Nachteile von Ceros24

  • Günstige Ordergebühren
  • Keine Transaktionsgebühren
  • Plattformen als Download, Webtrader oder Mobiltrader
  • Trader Workstation stellt über 50 Orderarten zur Verfügung
  • Demokonto ist kostenlos, unbegrenzt und mit Echtzeit-Kursen
  • Keine Einzahlungsgebühren
  • Eine Auszahlung pro Monat ist kostenlos
  • Trader Workstation ist ziemlich komplex
  • Keine Bildungsangebote
  • Mindesteinlage von 4.000 Euro

2. Der Ceros24 -Steckbrief

  • Plattformen: Trader Workstation (TWS), Webtrader, Mobiltrader
  • Demokonto: Ja
  • Automatisches Trading: Ja, Managed Accounts mit Aktiendepots
  • Finanzinstrumente: Aktien, Optionsscheine, Optionen, Futures, Forex, Edelmetalle, Index-CFDs
  • Grundgebühren: In Form von Zinsen
  • Mindesteinlage: 4.000 Euro
  • Hebel: nein
  • Guthabenzinsen: max. 1,5 Prozent
  • Sollzinsen: mindestens 2 Prozent
  • Bonusprogramm: nein
  • Börsen: Über 100 weltweit
  • Ordergebühren für Aktien: Börsenabhängig in Deutschland, aber mindestens 5 Euro
  • Schulungen: nein

3. Der objektive Testbericht zu Ceros24

1. Konditionen – Finanzinstrumente: Über 100 Börsenplätze, aber nur zwei Edelmetalle

erfahrungen_schreibenDer Broker Ceros24 bietet seinen Tradern die Möglichkeit mit verschiedensten Finanzinstrumenten Handel zu betreiben. Hierzu zählen Optionsscheine, Optionen, Futures, Forex, Edelmetalle, Index-CFDs und auch die im Folgenden näher zu betrachtenden Aktien. Damit handelt es sich um ein umfassendes Angebot, welches für jeden Trader ausreichen sollte. Allerdings ist die Auswahl bei den einzelnen Finanzinstrumenten relativ gering. So gibt es bei den Edelmetallen gerade mal Silber und Gold als Handelsgrundlage und bei den Optionsscheinen kann man zwischen Euro, Australischen Dollar und Hongkong Dollar wählen.

Bei den Aktien hingegen stehen weltweit 20 verschiedene Nationen mit ihren Börsenplätzen zur Verfügung. Da allein in Deutschland schon drei verschiedene Handelsplätze, die Xetra IBIS, die Stuttgarter SWB und die Frankfurter FWB, zur Auswahl stehen, kommt man schnell auf eine Auswahl von über 100 Handelsplätzen. Damit liegt ceros24 im Vergleich mit der Konkurrenz hoch im Kurs. Natürlich gibt es auch Konkurrenten, die noch mehr Börsenplätze anbieten können, doch zahlreiche Broker beschränken sich auf die Europäischen und US-Amerikanischen Börsenplätze.

So hat der ceros24 Test gezeigt, dass einzelne Instrumente nicht besonders stark vertreten sind, aber die Aktien ein starkes Konkurrenzprodukt sind. Damit wird ceros24 auch seinem Slogan „ceros24 – Das Tor zu den Weltbörsen“ gerecht. Wirklich überzeugen kann der Broker mit der geringen Anzahl an Finanzinstrumenten jedoch nicht.

Punktzahl: 6 von 10

2. Gebühren und Kosten: Günstig und transparent

gebuehrenGrundsätzlich haben die Erfahrungen mit ceros24 gezeigt, dass keine Grundgebühren für das Führen eines Handelskontos erhoben werden. Dies ist in dieser Branche auch nicht mehr üblich. Zumeist werden die Einnahmen der Broker über die Spreads beim Forex-Handel oder über Ordergebühren beim Aktienhandel oder auch über Transaktionskosten für das Eröffnen oder Schließen von Positionen generiert.

Ceros24 erhebt je nach Börsenplatz unterschiedlich hohe Ordergebühren. Zumeist liegen sie bei 0,14 Prozent des Transaktionswertes mit einer maximalen Gebühr von 49 Euro. Die geringsten Gebühren liegen derzeit bei 0,13 Prozent. An den mexikanischen Börsen werden mit 0,27 Prozent des Transaktionswertes die höchsten Kosten erhoben. Für Honorarberatungen als zusätzliche Serviceleistung werden Gebühren erhoben.

JETZT AKTIENDEPOT BEIM TESTSIEGER ERÖFFNEN: www.degiro.de

Hinzu kommen auch noch Auszahlungsgebühren ab der zweiten Auszahlung pro Monat, Zinszahlungen, eventuell zusätzliche Gebühren für Real-Time-Kurse spezieller Anbieter und Gebühren für zusätzliche Dienste, wie Orderlöschungen oder für die Aushändigung von Kontoauszügen, die länger als drei Jahre zurückliegen. Ja nach individueller Nutzung kann ein Handelskonto bei ceros24 teurer oder günstiger sein.

Ceros24 zählt nicht zu den teuersten Brokern. Die Ordergebühren halten sich in Grenzen und ein Großteil der Serviceleistungen wird damit gedeckt. Es werden auch keine zusätzlichen Transaktionsgebühren erhoben. Lediglich für Sonderleistungen können Gebühren fällig werden.

Punktzahl: 7 von 10

3. Welche Plattformen werden bei ceros24 angeboten?

anfaengerDer Broker ceros24 arbeitet laut Test mit der Plattform Trader Workstation, kurz TWS. Diese Plattform ist als Downloadversion für den PC erhältlich. Die Aufmachung ist relativ komplex und Bedarf eines gewissen Zeitaufwands um sich damit zu Recht zu finden. Dafür bietet die Plattform nach erfolgreicher Einarbeitung über 50 verschiedene Orderarten und Algorithmen, die nach eigenem Ermessen individuell in Strategien eingearbeitet werden können. Zudem werden verschiedene Analysemethoden unterstützt, wie die Preis/Risiko, die technische und die Grundanalyse.

Darüber hinaus stellt ceros24 auch noch den Webtrader und den Mobiletrader zur Verfügung. Diese bieten jedoch nur eingeschränkten Zugang zu den Funktionen der Plattform. So können bei dem Webtrader gerade mal elf verschiedene Orderarten angewendet werden. Dafür ermöglicht der Webtrader die Möglichkeit von verschiedenen Rechnern auf das Handelskonto zugreifen zu können. So ist ein Eingreifen auch von zu Hause oder aus dem Büro möglich. Der Mobile Trader ermöglicht ebenfalls den Handel von unterwegs und die jederzeitige Kontrolle über den Handelsverlauf. Er ist für Android, iPhone, BlackBerry und Java Trader erhältlich.

Der Mobiletrader von ceros24

Der Mobiletrader ist für verschiedene Betriebssysteme geeignet

Ceros24 bietet seinen Tradern die Möglichkeit über die Downloadversion die Trader Workstation oder den Web- oder Mobiletrader zu nutzen. Während die TWS über die meisten Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten verfügt, bieten die anderen Plattformen den Vorteil von überall und zu jeder Zeit Handel betreiben zu können.

Punktzahl: 8 von 10

4. Zusatzleistungen – Demokonto & Depotcheck

kuendigungNatürlich darf auch bei ceros24 das Demokonto nicht fehlen. Das Demokonto zählt inzwischen zu den wichtigsten Entscheidungskriterien bei der Wahl des passenden Brokers. Dieses sollte idealerweise kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung stehen. Dies ist auch bei ceros24 der Fall. Zudem zeigen die ceros24 Erfahrungen, dass das Demokonto sogar über Echtzeitkurse verfügt. Dadurch können eigens entwickelte Strategien getestet und die Plattform unter realen Bedingungen risikofrei ausgetestet werden. Beim Einrichten des Demokontos kann zwischen verschiedenen Wertpapieren gewählt werden, wobei Mehrfachnennungen möglich sind.

Die Anmeldemaske für ein Demokonto bei ceros24

Das Demokonto ist für verschiedene Wertpapiertypen verfügbar

Eine weitere Zusatzleistung ist der individuelle Depotcheck. Hierbei kann der Trader seine Depot-Unterlagen an den Broker übermitteln und eine objektive Bewertung vornehmen lassen. Hier wird anhand der eigenen Risikoeinstellung überprüft, ob die bestehenden Wertpapieranlagen verschiedener Banken und Broker auch zu den individuellen Vorstellungen passen. Im Gegenzug wird den Kunden ein Anlageplan vorgeschlagen. Dieser wird natürlich hauptsächlich aus Produkten von ceros24 bestehen, ist jedoch den eigenen Ansprüchen an ein Wertpapierdepot angepasst.

Die Zusatzleistung eines Demokontos ist inzwischen unvermeidbar. Die Bedingungen haben sich im ceros24 Test als sehr gut herausgestellt, da es kostenfrei, unbegrenzt und mit Echtzeitkursen nutzbar ist. Ein weiterer Punkt ist der Depotcheck. Hier ist es fraglich, ob es dem Kunden einen tatsächlichen Nutzen bringt oder nur als Werbemittel von ceros24 genutzt wird.

Punktzahl: 8 von 10

5. Eröffnung eines Depots: Was lange währt …

vorlage_musterBei ceros24 läuft die Depoteröffnung noch über den klassischen Postweg oder Online. Bei der Online-Variante sind allerdings gute Englisch-Kenntnisse von Vorteil. Hier wird man über sieben Schritte zum Online-Depot geführt. Neben den persönlichen Informationen, die hier angegeben werden müssen, findet auch noch eine Personenidentifikation statt. Diese soll zum einen dem Gesetz gegen Korruption und Geldwäsche gerecht werden und zum anderen den Trader vor Identitätsdiebstahl schützen.

Die Online-Anmeldemaske für ein Livekonto bei ceros24

Die Online-Anmeldung erfolgt in 7 Schritten über eine Anmeldemaske

Auf dem klassischen Postweg wird zunächst ein Formular ausgefüllt. Dieses umfasst 20 Seiten und enthält Fragen zur eigenen Person, zu den Einkommensverhältnissen und zum Referenzkonto. Zudem können hier bereits wichtige Details für das zukünftige Konto, hinsichtlich der Echtzeitkurse und Vollmachten geklärt werden. Des Weiteren enthält der Kontoantrag bereits die Risikohinweise für Vermögensanlagen und Aktiengeschäfte. Ist der Antrag ausgefüllt kann er mitsamt eines Adressnachweises und einer Kopie des Personalausweises an ceros24 versendet werden. Nach sorgfältiger Prüfung wird das Online-Depot eröffnet und steht zur Nutzung bereit.

Die Eröffnung eines Online-Depots bei ceros24 kann über einen Online-Antrag oder über den Postweg erfolgen. In beiden Fällen sind zahlreiche Fragen zu beantworten und Entscheidungen über das Depot zu treffen. Alles in allem ist eine Eröffnung bei ceros24 im Vergleich zu anderen Brokern relativ aufwendig.

Punktzahl: 6 von 10

JETZT AKTIENDEPOT BEIM TESTSIEGER ERÖFFNEN: www.degiro.de

6. Die ceros24 Erfahrungen mit Einzahlungen zeigen es: Der Broker mag es klassisch

umzugBei den Einzahlungen wurde die ceros24 Erfahrungen gemacht, dass diese meistens kostenlos sind. Nur bei Einzahlungen in mexikanischen Pesos entstehen ab der zweiten Einzahlung pro Monat Kosten. Einzahlungen in Euro, Schweizer Franken, US-Dollar und Britischen Pfund sind hingegen kostenlos. Diese können per Banküberweisung an ceros24 überwiesen werden. Je nach Währung gibt es unterschiedliche Bankverbindungen in den verschiedenen Ländern. Für Deutschland gilt folgende Kontoverbindung:

Empfänger Name: Interactive Brokers LLC
Kontonummer: 0119754038
Citigroup Global Markets Deutschland AG Co. KGaA.
Reuterweg 16, 60323 Frankfurt a.M. Germany
BLZ Number: 502 109 00
SWIFT BIC Code: CITIDEFFXXX
IBAN: DE21502109000119754038

Es ist dabei wichtig, dass der Verwendungszweck richtig vermerkt wird. So sollen der Name oder die Kontonummer des Handelskontos angegeben werden. Egal welche Variante gewählt wird, muss auch noch der Vermerk „ceros24“ hinzugefügt werden. Der Finanzstatus kann jederzeit auf dem Handelskonto überprüft werden. Im Gegensatz zu anderen Brokern bietet cerus24 seinen Tradern nicht die Möglichkeit über eWallet-Dienste oder Kreditkarte Einzahlungen zu tätigen. Hier ist allein der klassische Weg über die Banküberweisung vorgesehen, welcher zumeist ein paar Werktage Bearbeitungszeit in Anspruch nimmt.

Ceros24 verlangt von seinen Kunden keine Mindesteinzahlung bei den Banküberweisungen. Um das Handelskonto aktivieren zu können, ist jedoch eine Mindesteinzahlung von 4.000 Euro erforderlich. Die Höhe aller weiteren Einzahlungen liegt dann im Ermessen des Kunden. Mit 4.000 Euro Mindesteinzahlung liegt ceros24 allerdings im höheren Preissektor, welches sicherlich mit der Konzentration auf Aktiengeschäfte zusammenhängt.

Die Erfahrungen mit ceros24 zeigen, dass der Broker nur die Einzahlungen per Banküberweisung akzeptiert. Andere Einzahlungswege per eWallet oder EC-Karte werden nicht akzeptiert. Die Einzahlungen sind kostenfrei, sofern die Mindesteinzahlung von 4.000 Euro geleistet worden ist.

Punktzahl: 5 von 10

7. Auszahlungen: Einfach, unkompliziert und kostenlos

kuendigungBei ceros24 muss bereits bei der Kontoeröffnung ein Referenzkonto angegeben werden. Auf dieses Konto werden gewünschte Auszahlungen überwiesen. Möchte man eine solche Auszahlung nun anweisen, ist es erforderlich ein Auszahlungsformular auszufüllen. Dieses befindet sich in der Kontoverwaltung. Von dort aus werden die Auszahlungsanträge sofort automatisch bearbeitet.

Die ceros24 Erfahrung zeigt, dass eine Auszahlung pro Monat kostenlos ist. Damit ist dieser Broker wesentlich kundenfreundlicher als die meisten anderen Broker. Diese haben oftmals nur eine Auszahlung pro Quartal kostenfrei oder auch erst ab einem gewissen Betrag oder nur über bestimmte Anbieter. Da ceros24 allein mit Banküberweisungen arbeitet, entfallen hier sämtliche Wenn und Aber. Es muss auch nicht auf den Einzahlungsweg geachtet werden, welcher den Auszahlungsweg vorgibt.

Auszahlungen sind bei ceros24 einmal pro Monat kostenlos. Die Auszahlungen erfolgen auf das Referenzkonto und können selber in der Kontoverwaltung angewiesen werden. Hierfür ist lediglich ein Auszahlungsformular auszufüllen.

Punktzahl: 10 von 10

8. Abgeltungssteuer: Sparerfreibetrag, Kirchensteuer & Soli

SteuerBei Gewinnen aus Aktiengeschäften handelt es sich um Einnahmen aus Kapitalvermögen. Daher müssen auch Gewinne aus Aktiengeschäften in der Einkommenssteuer in der Anlage KV für Kapitalvermögen angegeben werden. In Deutschland besteht ein Steuerfreibetrag von 801 Euro pro Person und 1602 Euro pro Ehepaar. Alle Gewinne, die darüber hinaus erzielt werden, müssen mit der Abgeltungssteuer verrechnet werden. Diese muss laut Erfahrungen mit ceros24 am Ende des Jahres selber an das Finanzamt abgeführt werden. Dadurch können Gewinne bis zum Ende immer wieder eingesetzt werden.

Die Abgeltungssteuer beläuft sich auf 25 Prozent des zu versteuernden Kapitaleinkommens. Von dem abzuführenden Betrag werden wiederum 5,5 Prozent Solidaritätszuschlag und 9 Prozent Kirchensteuer fällig. Diese beziehen sich allerdings nur auf den zu zahlenden Steuerbetrag und nicht auf das gesamte zu versteuernde Kapitalvermögen. Konfessionslose Trader müssen sogar noch weniger an Steuern zahlen, da hier die Kirchensteuer entfällt.

Einnahmen durch Kapitalvermögen werden mit einer Abgeltungssteuer von 25 Prozent belegt. Hinzu kommt der Solidaritätszuschlag von 5,5 Prozent und eventuell die Kirchensteuer in Höhe von 9 Prozent. Die zu versteuernden Erträge aus Kapitalvermögen können über den Sparerfreibetrag gemindert werden. Bei cerus24 muss der Trader am Jahresende eigenständig überweisen.

Punktzahl: 10 von 10

degiro7

9. Sicherheit und Seriosität: Der ceros24 Test ernüchtert

sicherheitBei ceros24 handelt es sich um ein amerikanisches Unternehmen. Daher befinden sich die Konten und Depots bei Interactive Brokers LLC in den USA. Aktien werden hier bis zu einem Betrag von 30 Millionen US-Dollar geschützt. Angesichts der Banken- und Wirtschaftskrisen in den letzten Jahren, die maßgeblich von den USA ausgingen ist die Frage nach der Seriosität und der tatsächlichen Qualität dieser Versicherungen sicherlich gestattet.

Denn obwohl die CEROS GmbH auch eine ceros24 Filiale in Frankfurt besitzt, findet keine Regulierung durch die EZB oder BaFin statt. Das Vertrauen in die amerikanischen Versicherungssysteme muss an dieser Stelle ausreichend sein. Typisch ist solch eine Regelung nicht. Die meisten Broker sind in Europa ansässig und werden über die hier ansässigen Regulierungsbehörden überwacht. Andere Broker lassen sich zumeist auch in verschiedenen Ländern regulieren, wenn sie vor Ort eine Filiale oder Zweigstelle eröffnen. Da die cersos24 noch ein relativ junges Unternehmen ist, können auch keine Aussagen über die längerfristigen Erfahrungen getroffen werden.

Die Konten und Depots werden von Interactive Brokers LLC in den USA verwaltet und abgesichert. Da das Unternehmen noch neu auf dem Markt ist, können keine definitiven Aussagen zu der Seriosität getroffen werden.

Punktzahl: 5 von 10

10. Servicequalität bei der ceros24: Keine Tutorials, aber Rückrufservice

VerbrauchertippsDer Broker ceros24 bietet seinen Kunden nicht die Möglichkeit eine Schulung oder Weiterbildung in Sachen Trading oder Aktienhandel zu absolvieren. Damit liegt er im Bildungsangebot weit hinter den Angeboten seiner Konkurrenten. Gerade in Anbetracht der komplexen Handelsplattform Trader Workstation wären Video-Tutorials oder eine 1:1-Betreuung am Telefon angemessen. Ceros24 bietet leider nur den Download von Handbüchern an um die Systematik zu verstehen. Dies ist nur bedingt nützlich.

Zudem bietet ceros24 auch nur die Kontaktaufnahme über Telefon, Fax und Email an. Ein Live-Chat wird nicht angeboten. Immerhin verfügt das Unternehmen über einen Rückrufservice. Hier können die Kunden und Interessenten ihr Problem erklären um dann auch von einem kompetenten Mitarbeiter zurückgerufen zu werden. Damit ist der Kundenservice durchaus ausreichend, wenn auch noch ausbaufähig.

Das Rückrufservice-Formular von ceros24

Um den Rückrufservice zu nutzen muss ein Formular ausgefüllt werden

Den Kunden von ceros24 wird relativ viel Eigeninitiative abverlangt. Sowohl was das Erlernen der Plattformen angeht oder die Kontaktaufnahme mit den Servicemitarbeitern. Ein Bildungsprogramm wird bei ceros24 nicht angeboten.

Punktzahl: 5 von 10

4. Das Fazit zu ceros24: Attraktive Konditionen für erfahrene Trader

fazitDer Ceros24 Erfahrungsbericht zeigt, dass der Broker eher für erfahrene Trader zu empfehlen ist. Dies beginnt bereits bei der hohen Mindesteinlage von 4.000 Euro. Weiter geht es dann mit der relativ komplexen Trading-Plattform. Für diese werden keine Tutorials angeboten, weshalb sich der Kunde die Trader Workstation mittels Handbuch selber erschließen muss. Positiv zu bewerten sind hingegen das Demokonto, welches kostenfrei und unbegrenzt zur Verfügung gestellt wird, sowie die niedrigen Ordergebühren. Hier bewegt ceros24 sich im unteren Level und wird somit für erfahrene Trader zu einem attraktiven Broker. Der Depotcheck ist hingegen eher als Versuch zu werten den Kunden mit möglichst vielen Produkten an die CEROS GmbH zu binden.

Gesamtpunktzahl: 70 von 100

Note: 7,0 von 10

JETZT AKTIENDEPOT BEIM TESTSIEGER ERÖFFNEN: www.degiro.de


Unsere Bewertung
Broker:
Ceros24 Test: Der Broker für erfahrene Trader
Bewertung:
31star1star1stargraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.