Broker-Tester gesucht – 900 Euro oder mehr verdienen!

BrokerDeal Broker-Tester

Inhaltsverzeichnis

  • Broker testen und Geld verdienen bei Brokerdeal.de!
  • Brokerdeal.de lässt Trader testen und empfehlen
  • Broker-Tester gesucht!
  • Broker und Kontingente bei Brokerdeal.de
  • Welche Broker nehmen teil?
    • Markets.com – Forex und CFD-Handel
    • Naga Markets – Social Trading mit eigener Handelsplattform
    • Robo Markets – Top ECN Broker für Scalper
    • AvaTrade – irischer Broker mit breitem Handelsangebot
  • Brokertest: so wird‘s gemacht!
  • Fazit: Nützlich und lukrativ!

Broker testen und Geld verdienen bei Brokerdeal.de!

Wer auf der Suche nach einem zuverlässigen Broker ist oder seinen Anbieter wechseln möchte, verlässt sich nicht nur auf die Werbung, mit der Online-Broker ihre potenziellen Kunden gewinnen möchten. Von besonderem Interesse für Einsteiger, aber auch für erfahrene Trader ist ein Broker-Vergleich oder Broker-Test. Damit hier möglichst umfassende Aussagen getroffen werden können, sind die Bewertungen der Nutzer besonders wichtig – sowohl für Portale als auch für die Broker selbst. Hier können Broker, Portale und Kunden zusammen daran arbeiten, dass die vorhandenen Angebote ständig verbessert und erweitert werden. Bei Brokerdeal.de kann man sich nun das Testen vergüten lassen.

  • Gesucht werden Broker-Tester, die 900 Euro oder mehr verdienen können!
  • Mitglied bei Brokerdeal werden und Referenzkonto angeben
  • Freie Testkontingente prüfen und auswählen
  • Bis zu 300 Euro für jeden Brokertest und mindestens 100 Euro für jede Empfehlung!
Jetzt beim Anbieter anmelden: www.brokerdeal.de

Brokerdeal.de lässt Trader testen und empfehlen

Die Situation kennt so gut wie jeder Trader – man sucht einen Anbieter, der den eigenen Strategien möglichst entgegenkommt, bestimmte Basiswerte im Handelsangebot führt und die eine oder andere interessante Extraleistung bietet. Aber halten die verlockenden Angebote, was sie versprechen? Besonders bei Online-Brokern, die neu im Markt sind, fehlt es oft an Reviews und Erfahrungsberichten. Auch Auszeichnungen für Services oder Produkte, die in der Regel die Kompetenz des Brokers belegen, sind bei neuen Angeboten oft noch nicht vorhanden, und klassische Brokervergleichs-Portale können nicht allzu viele Informationen liefern.

Broker-Tester gesucht!

Hier will Brokerdeal.de Abhilfe schaffen – das neu aufgelegte Programm „Broker-Tester gesucht!“ entwickelt sich zu einem regelrechten Renner, und das bei Tradern ebenso wie bei den Brokern. Nicht nur greifen die Nutzer die Möglichkeit auf, im Rahmen des Programms mit Broker-Tests bis zu 300 Euro pro Bewertung verdienen zu können – auch unter den Brokern hat es sich herumgesprochen, dass man das eigene Angebot im Rahmen der Aktion evaluieren lassen kann. Für die Broker geht dies mit gesteigerter Publicity einher, zusätzlich bekommen sie wertvolles Feedback von der „Basis“ der Trader. Um die Aktion zu finanzieren, stellen die Anbieter der Plattform Brokerdeal ein Budget zur Verfügung, das auf die Teilnehmer an den jeweiligen Testkontigenten aufgeteilt wird. Ein Win-Win für alle also!

BrokerDeal Broker Tester

Auf der Homepage von BrokerDeal wird die Aktion in einem Video ganz genau erklärt

Broker und Kontingente bei Brokerdeal.de

Auf der Aktionsseite bei Brokerdeal.de kann man auf einen Blick erkennen, welche Broker zur Zeit am Testprogramm teilnehmen, und wie viele Plätze im Kontingent jedes Brokers noch offen sind. Da die Broker das Testprogramm finanzieren, ist die Anzahl der Plätze limitiert. Wer sich also für einen der Anbieter besonders interessiert, sollte sich rasch die Teilnahme sichern. Natürlich können Trader mehr als einen Broker testen, sofern offene Plätze verfügbar sind. Für jeden Test gibt es bis zu 300 Euro, wer mehrere Anbieter testet, kann bis zu 900 Euro damit verdienen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die getesteten Broker zu empfehlen – auch hier gibt‘s einen Bonus von 100 Euro für jede Empfehlung, wenn das geworbene Mitglied selbst den Broker erfolgreich testet.

Da die Teilnahmebedingungen nicht allzu kompliziert sind, ist die Aktion „Broker-Tester gesucht!“ auch für Einsteiger im Online-Trading geeignet, die sich so einen Überblick über verschiedene Angebote verschaffen können. Für erfahrene Trader wiederum eine Gelegenheit, neue Anbieter detailliert zu prüfen und vielleicht den Broker zu wechseln.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.brokerdeal.de

Welche Broker nehmen teil?

Zur Zeit nehmen vier Broker an der Aktion teil. Allerdings werden weitere Anbieter hinzukommen, so dass man auf der Aktionsseite bei Brokerdeal.de hin und wieder vorbeischauen sollte.

Markets.com – Forex und CFD-Handel

Markets.com ist ein auf Zypern ansässiger Broker, der allerdings international tätig ist. Der Schwerpunkt liegt beim Handelsangebot auf dem Forex- und CFD-Handel. Die geringe Mindesteinzahlung von nur 100 Euro und ein umfangreiches Angebot von Weiterbildungsressourcen und Trading-Seminaren kommen besonders Einsteigern entgegen, aber auch erfahrene Trader werden das Angebot und den internationalen, mehrsprachigen Support schätzen. Überdies bemüht sich der Broker durch attraktive Boni um die Neukundengewinnung. Neben einer proprietären Plattform, die das automatische Trading erlaubt, kann auch der MetaTrader 4 genutzt werden, beides stationär ebenso wie mobil. Dank der Regulierung durch die zypriotische CySEC ist der Broker konform zu den europaweit verbindlichen Anforderungen der MiFID-Richtlinie und kann unter anderem eine Einlagensicherung von maximal 20.000 Euro pro Anleger vorweisen.

  1. Europäischer Hauptsitz und Regulierung
  2. Forex- und CFD-Handel
  3. Eigene Handelsplattform und MetaTrader 4
  4. Geringe Mindesteinzahlung von nur 100 Euro
Markets.com BrokerDeal Aktion

Markets.com nimmt an der Aktion bei BrokerDeal teil

Naga Markets – Social Trading mit eigener Handelsplattform

Die Naga Group AG, 2015 gegründet, ist mit dem Anliegen angetreten, ihren Nutzern eine Komplettlösung anzubieten. Das Unternehmen unterhält neben dem Broker Naga Markets eine eigene Naga Academy, eine Kryptobörse und verfügt über eine eigene Digitalwährung, die Naga Coin, die über das firmeneigene Wallet verwaltet werden kann. Das deutsche FinTech hat erfolgreich den Börsengang im Scale Segment für KMU an der Frankfurter Börse vollzogen. Der Broker Naga Markets ist auf Zypern ansässig und unterliegt damit der Lizenzierung und Regulierung durch die zypriotischen Behörden. Beim Handelsangebot liegt ein Schwerpunkt auf dem Forex- und CFD-Handel, Trader können auf über 100 Devisenpaare zugreifen. Als Online-Broker verspricht Naga ein einheitliches Kontomodell, das frei von Kommissionen ist. Auch eine Mindesteinzahlung ist nicht erforderlich. Der Broker macht seinen Profit als Market Maker über Spreads, die allerdings über dem Durchschnitt liegen. Über die proprietäre Plattform Naga Trader hat der Kunde Zugriff auf das Social Trading, alternativ kann der MetaTrader 4 genutzt werden.

  • Zypriotische Regulierung entsprechend der MiFID-Richtlinie
  • Einheitliches Konto mit Market Maker-Modell frei von Kommissionen
  • Social Trading Funktionalität
  • Über 750 Finanzinstrumente
Jetzt beim Anbieter anmelden: www.brokerdeal.de

Robo Markets – Top ECN Broker für Scalper

Auch bei RoboMarkets handelt es sich um eine auf Zypern ansässigen Forex- und CFD-Broker. Die RoboMarkets-Gruppe ist seit 2009 im Geschäft, war zunächst allerdings in Asien aktiv und ist seit 2015 nun auch in Deutschland vertreten. Der Broker operiert mit einem ECN-Marktmodell und hat hierfür bereits Auszeichnungen erhalten können, so beispielsweise die Auszeichnung als „Der beste ECN Broker“ bei den IAFT Awards 2015 durch die Internationale Vereinigung der Forex-Händler. Dank seines Marktmodells gibt der Broker Orders direkt an den Markt weiter. Dabei spezialisiert er sich vor allem auf Scalper und EA/Algo-Trader mit kurzen Haltefristen der Positionen als Zielgruppe. Eine Mindesteinlage gibt es bei RoboMarkets nicht, der typische Spread beispielsweise beim EUR/USD liegt bei 0,2 – 0,3 Pips mit einer Kommission von 2 Euro pro Lot-Roundturn.

  • Europäische Regulierung
  • Handelsangebot mit 36 Forexpaaren, 5 Indizes, 6 Rohstoffe und 6 Kryptowährungen
  • Keine Mindesteinlage, günstige Spreads
  • MetaTrader 4 und 5
RoboMarkets Webseite

Auch RoboMarkets ist ein teilnehmender Broker dieser Aktion

AvaTrade – irischer Broker mit breitem Handelsangebot

AvaTrader ist im irischen Dublin ansässig und beruht auf der Erfahrung der Gründer. Der Broker, der über die irische CBI und die australische ASIC reguliert wird, wurde bereits 2006 von Tradern gegründet, ist somit über zehn Jahre im Geschäft und kann seinen Nutzern zahlreiche auf der Praxis basierende Vorteile anbieten. Hierzu gehören Tools wie der MirrorTrader, einer Funktion, die das Kopieren anderer Trades erlaubt. Das Handelsangebot ist umfassend und beinhaltet neben Forex auch Aktien, Anleihen und ETFs ebenso wie Indizes und Rohstoffe. Die verhältnismäßig geringe Mindesteinlage von 100 Euro erlaubt auch Einsteigern erste Schritte im Online-Handel alternativ über den MetaTrader 4 oder die hauseigene Handelsplattform zu günstigen Konditionen. Dabei wurde der Anbieter für die Handelsplattform bereits ausgezeichnet. Punkten kann der Broker auch durch den deutschsprachigen Support, das sehr gute Angebot an Bildungsressourcen und das unbefristete Demokonto. Neukunden umwirbt AvaTrade mit attraktiven Einzahlungsboni.

  • Firmensitz und Regulierung in Irland
  • Handelsangebot Devisen, Indizes, Rohstoffe, Anleihen, Aktien, ETFs
  • 100 Euro Mindesteinlage
  • Typischer Spread EUR/USD 3,0 Pips
Jetzt beim Anbieter anmelden: www.brokerdeal.de

Brokertest: so wird‘s gemacht!

Wer jetzt an der Aktion teilnehmen möchte, muss folgendermaßen vorgehen:

  • Mitglied werden bei Brokerdeal.de
  • Verfügbare Tester-Kontingente auf der Aktionsseite bei Brokerdeal.de prüfen
  • Kontoeröffnung beim Broker über den Link auf der Aktionsseite
  • Erfolgreiche Verifizierung beim Broker unter Nachweis von Identität und Adresse
  • Anschließend das Handelskonto beim Broker entsprechend der Mindesteinzahlung des Anbieters kapitalisieren
  • Traden nach den Vorgaben des jeweiligen Brokers
  • Optional ehrliches Feedback zum Broker
  • Kontonummer des Handelskontos beim Broker im Mitgliederbereich von BrokerDeal hinterlegen

Die Vergütungen für den Brokertest bewegen sich zwischen 200 und 300 Euro und werden jeweils am Ende des Monats, wenn Brokerdeal.de Rückmeldung von den Brokern erhält, auf das Referenzkonto des Testers ausgezahlt.

Darüber hinaus können Tester Mitglieder bei Brokerdeal.de nennen oder werben und ihnen einen Tracking-Link mit der Aufforderung zur Teilnahme am Brokertest schicken. Wer einen anderen Trader dazu gewinnt, einen Broker entsprechend den Vorgaben zu testen, erhält 100 Euro. Und wer es fertigbringt, einen Tester für alle vier derzeit teilnehmenden Broker einzuladen, kann als Werber 400 Euro erhalten!

BrokerDeal Konto eröffnen

Ganz einfach Mitglied bei BrokerDeal werden – die Registrierung erfolgt online

Fazit: Nützlich und lukrativ!

Depot TestDas Testprogramm von Brokerdeal.de wird dazu beitragen, Informationslücken besonders bei den weniger bekannten Anbietern in der Online-Brokerage zu schließen. Gleichzeitig können Trader für die Teilnahme am Test und die Empfehlung an andere Trader attraktive Boni mitnehmen. Brokerdeal.de wiederum profitiert von den Erfahrungswerten aus erster Hand, die den eigenen Nutzern zugänglich gemacht werden können. Und die Broker selbst haben durch die Aktion die Möglichkeit, ihren Bekanntheitsgrad zu erweitern und mögliche Schwachstellen im eigenen Angebot durch das Feedback auszubessern. Wir finden: eine tolle Idee!
Jetzt beim Anbieter anmelden: www.brokerdeal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.