Donau Capital Test: Erfahrungen mit dem Multi-Trading-Anbieter

Donau Capital Testergebnis Donau Capital ist ein deutsches Unternehmen, dass sich auf die Anlagevermittlung, Händlerbetreuung und Vertragspartnerschaft im Börsenhandel spezialisiert hat. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1997 als GmbH gegründet. Bereits zwei Jahre später erfolgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Die beiden Gründer Kurt Ziegler und Roland Wagner befinden sich bis heute als Vorstandsmitglieder an der Spitze des Unternehmens. Hauptsächlich befasst sich das Unternehmen mit dem kurzfristigen Handel von CFDs und Währungspaaren. Dazu kommen Beratungskonzepte für Privatkunden und institutionelle Anleger. Darüber hinaus tritt das Unternehmen als Introducing Broker für private Trader mit einem hohen Anspruch und Erfahrung. Dadurch, dass Donau Capital als Vertragspartner für unterschiedliche Broker auftritt und deren Angebot in einem Multi-Trading-Account vereint, können Kunden auf ein umfangreiches Angebot von Währungspaaren, CFDs, Aktien, ETFs und Rohstoffen zurückgreifen. Darüber hinaus konzipiert das Unternehmen individuelle Software-Lösungen für private und institutionelle Marktteilnehmer. Wir möchten unsere Erfahrungen mit Donau Capital in diesem Bericht mit Ihnen teilen.

Detailinformationen
Sitz und RegulierungGebühren/Spread (am Beispiel DAX-CFD)Handelsmodell (z.B. DMA-CFDs/Market Maker)Handelsplattform(en)Mobile Trading & AppsBasiswerteMindesteinzahlungService und besondere Angebote
Donau Capital
Sitz in Ruderting, Regulierung durch BaAbhängig vom Broker, bei Saxo Bank volumenabhängiger Plan. Kommission plus Spread von 0,2 – 5 PipECN, STP, DMA und Market Maker erhältlichSaxoTrader, Ava Trader, Meta TraderSaxoTraderGo, Ava Trader, Meta Trader mobilCFDs, Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe, ETFsBei Saxo Bank ab 10.000 Euro, bei Ava Trade ab 200 EuroIndividuelle Beratung und Software-Lösungen
donau_1

Das umfangreiche Angebot der Donau Capital AG

CTA_Donau_Capital

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pro und Contra: Die Vor- und Nachteile von Donau Capital
    • PRO
    • CON
  • 2. Im Überblick: Multi-Trading-Konto von Donau Capital
  • 3. Die Konditionen bei Donau Capital im Test
  • 4. Support bei Donau Capital
  • 5. Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten,
  • 6. Die Sicherheit: Donau Capital Erfahrungen
  • 7. Bonus-Angebot
  • 8. Die Handelsplattform auf dem Prüfstand
  • 9. Mobil mit Donau Capital traden
  • 10. Was macht Donau Capital besonders?
  • 11. Wer reguliert das Unternehmen?
  • 12. Fazit des Donau Capital Test


1. Pro und Contra: Die Vor- und Nachteile von Donau Capital

PRO

  • Erhöhter Sicherheitsstandard bei ausländischen Brokern durch Vertragspartnerschaft
  • Multi-Trading-Account
  • Hoher Beratungsstandard
  • Individuelle Software-Lösungen möglich
  • Enorm großes Handelsangebot

CON

  • Richtet sich ausschließlich an Groß-Trader
  • Nicht für den Massenmarkt
  • Unübersichtlicher Web-Auftritt
  • Vor Kontoeröffnung/Kontaktaufnahme intransparent


2. Im Überblick: Multi-Trading-Konto von Donau Capital

Das Prinzip des Multi-Trading-Konto ist denkbar einfach und dennoch exotisch. Anstatt, dass sich der Kunde auf einen einzigen Broker stützt, dessen Angebot begrenzt ist, bietet diese Form des Kontos die Möglichkeit mehrere Broker zu vereinen. Somit kann das Handelsangebot um ein Vielfaches erweitert werden, ohne mehrere Konten eröffnen zu müssen. Darüber hinaus tritt Donau Capital als deutscher Vertragspartner für ausländische Broker auf. Der Kunde erhält somit den Umfang des Angebotes des Brokers mit allen Funktionen, wendet sich für juristische Belange jedoch an Donau Capital in Deutschland. Was genau damit gemeint ist, sollte nach unserem Donau Capital Erfahrungsbericht klar sein.

donau_2

Saxo Bank als Hauptpartner

Donau Capital schlägt seinen Kunden somit unterschiedliche Broker vor. Alle wurden zunächst auf die hervorragende Bonität geprüft. Insbesondere empfiehlt Donau Capital den Broker Saxo Bank aus Dänemark und den internationalen Broker Ava Trade. Während Saxo Bank eher erfahrene Trader anspricht, finden mit Ava Trade auch Anfänger einen hervorragenden Partner.

  • Zahlreiche Broker mit einem Konto handelbar
  • Saxo Bank und Ava Trade Hauptpartner
  • Donau Capital als deutscher Vertragspartner


3. Die Konditionen bei Donau Capital im Test

ZielgruppeWelche Konditionen den Trader erwarten, hängt nicht etwa von Donau Capital, sondern vielmehr von dem Broker ab, für den sich der Kunde entscheidet. Es bleibt ihm überlassen, welcher Broker in das Multi-Trading-Konto aufgenommen werden soll. Beispielhaft soll an dieser Stelle im Donau Capital Test der Broker Saxo Bank genauer untersucht werden. Mit seinem gehobenen Anspruch passt er perfekt in die potenzielle Zielgruppe von Donau Capital.

Saxo Bank arbeitet mit einem bestimmten Vergütungs-Modell, das volumenabhängig ist. Es gibt drei unterschiedliche Preispläne. Der FX 60 berechnet dem Trader für jede gehandelte Millionen USD eine Gebühr von 60 Euro. Für diesen Plan ist kein monatlicher Mindestumsatz erforderlich. Es folgt der FX 30, welcher für jede gehandelte Million 30 Euro berechnet. Hierfür müssen allerdings monatlich mindestens 600 Euro umgerechnet werden. Der beste Plan ist der FX 20, der lediglich 20 Euro pro Million berechnet. Mindestumsatz im Monat sind allerdings hier 2.000 Euro.

Zusätzlich zur Kommission wird ein Spread berechnet, der dadurch allerdings deutlich geringer ausfällt. Je nach Vermögenswert liegt er zwischen 0,2 – 5 Pip.

Wer auf den volumenabhängigen Vergütungsplan verzichten möchte, kann auch ausschließlich auf Spread-Basis handeln. Die Gebühren variieren hierbei jedoch, sodass der Spread auch bei über 5 Pip liegen kann.

  • Volumenabhängiger Preisplan möglich
  • Spread zwischen 0,2 – 5 Pip
  • Kommission hängt von Umsatzvolumen ab

CTA_Donau_Capital


4. Support bei Donau Capital

Der Support, mit dem Donau Capital seinen Kunden aufwartet, ist das absolute Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens. Es geht nämlich weit über das gewohnte Maß eines herkömmlichen Brokers hinaus. Donau Capital hat für seine Händlerkunden, welche privater oder auch institutioneller Natur sein können, eine Selektion von beliebten Brokern vorgenommen und diese auf seine Bonität hin geprüft. Es begleitet Kunden individuell und berät sie umfassend bei der Realisierung ihrer Trading-Konzepte. Professionelle Trader, welche privat auf institutionellem Niveau traden, können bei Donau Capital individualisierte Software-Lösungen konzipieren lassen. Ansonsten lassen sich der Vorstand per Mail und herkömmliche Kundenberater über die Hotline erreichen.
Wünschenswert wäre ein etwas transparenterer Web-Auftritt, damit Neukunden wüssten, worum es genau bei diesem Unternehmen geht. Offenbar passt dies jedoch in die Marketing-Strategie des Unternehmens, welches seine Kunden eher durch Mund-Propaganda bezieht.

  • Umfangreiche individuelle Beratung
  • Ausschließlich vorgeprüfte Partner-Broker
  • Etwas unübersichtlicher Web-Auftritt


5. Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten,

gebuehrenDie Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten beim Donau Capital Test haben sich als etwas mager erwiesen. Der Grund dafür liegt jedoch in der Tatsache, dass wir uns hauptsächlich auf die Saxo Bank konzentriert haben, da diese als Hauptpartner auftritt. Sie richtet sich jedoch eher an wohlbetuchte Kunden, welche mit einem gewissen Startkapital beginnen möchten. So ist bei der Saxo Bank beispielsweise eine Mindesteinzahlung von 10.000 Euro vorausgesetzt. Die Einzahlung kann hierbei jedoch ausschließlich per Banküberweisung oder einer Kreditkarte vorgenommen werden. Dazu muss zunächst eine Identitätsbestätigung vorgenommen werden. Ein Wohnnachweis wird von der Saxo Bank ebenfalls angefordert.

Für die Auszahlung kommen dieselben Methoden wie für die Einzahlung in Betracht. Es muss beachtet werden, dass ein Formular ausgefüllt und per Fax oder schriftlich an den Broker gesendet werden muss. Der Grund in diesem vergleichsweise aufwendigen Verfahren sind die hohen Kapitalhürden, welche dieser Broker mit sich bringt. In den meisten Fällen werden sich die Auszahlungsbeträge im fünfstelligen Bereich befinden.

  • Mindesteinzahlung bei der Saxo Bank liegt bei 10.000 Euro
  • Per Kreditkarte oder Banküberweisung
  • Auszahlung muss schriftlich beantragt werden


6. Die Sicherheit: Donau Capital Erfahrungen

Bei Donau Capital ein Multi-Trading-Account zu eröffnen, verstärkt die Sicherheit beim Trading auf mehreren Wegen. Zunächst einmal hat das Unternehmen bei seiner Partnerwahl bereits selektiert und präsentiert ausschließlich Broker mit der höchsten Bonitätsstufe. Darüber hinaus tritt das Unternehmen selber als deutscher Vertragspartner auf und leitet den Kunden quasi intern weiter. Für ihn selber ist jedoch Donau Capital das Unternehmen, bei dem er juristische Ansprüche geltend machen kann. Diese Konstellation vereinfacht gerade bei ausländischen Brokern Einiges.

Darüber hinaus unterliegt jedes Angebot, welches Donau Capital vermittelt, der Aufsicht der BaFin, bedingt durch den deutschen Standort des Unternehmens. Andererseits werden gerade die ausländischen Broker von ihrer lokalen Behörde reguliert. Somit entsteht ein doppelter Regulierungsschutz für private Anleger.

  • Doppelter Regulierungsschutz
  • Broker mit höchster Bonität
  • Donau Capital als deutscher Vertragspartner
donau_3

Das Partner-Angebot von Donau Capital


7. Bonus-Angebot

daumen_hochBei Donau Capital direkt gibt es keinen Bonus. Allerdings gibt es einen bei den jeweiligen Partner-Brokern. Saxo Bank bietet leider weder einen Einzahlungs- noch einen Neukundenbonus an. Bei Ava Trade hingegen gibt es einen Bonus in Höhe von 20%. Die Umsatzbedingungen sind dafür vergleichsweise harsch. Jeder ausgezahlte Bonus-Euro muss um das 10.000-Fache umgesetzt werden. Somit muss bei einem Bonus von 40 Euro ein Umsatz von 400.000 Euro erzielt werden, damit der Bonus ausgezahlt werden kann. Eine höhere Bonuszahlung als insgesamt 10.000 Euro gibt es allerdings nicht. Hierfür muss ein Kapital in Höhe von 50.000 Euro eingezahlt werden.

  • Bonus-Zahlung abhängig vom Broker
  • Kein Bonus bei Saxo Bank
  • 20% Bonus bei Ava Trade

CTA_Donau_Capital


8. Die Handelsplattform auf dem Prüfstand

Wer über die Donau Capital AG ein Konto eröffnet hat gleich die Wahl über mehrere unterschiedliche Handelsplattformen. Der große Vorteil der Eröffnung des Multi-Trading-Accounts ist die Auswahlmöglichkeit und die Möglichkeit zur Individualisierung einer eigenen Software. Bei Donau Capital erwarten den Kunden IT-Experten, welche Händler auf Anfrage eine eigene Handelssoftware konzipieren. Der Kostenaufwand ist hierfür jedoch groß und lohnt sich erst für Trader, welche privat auf institutionellem Niveau handeln. Nach unseren Donau Capital Erfahrungen sollten Trader mit einer Mindesteinlage ab 50.000 Euro über eine Kontoeröffnung nachdenken.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die Software-Produkte der einzelnen Broker in Anspruch zu nehmen. Die Saxo Bank erwartet seine Kunden mit zwei unterschiedlichen Software-Lösungen. Der SaxoTraderGo ist so etwas wie die vereinfachte und mobile Version der hauseigenen Handelssoftware. Sie basiert auf HTML5 und braucht daher nicht heruntergeladen werden. In unserem Donau Capital Test funktionierte die Software einwandfrei auf Mac und PC, aber auch iOS- oder Android-Geräten. Sie verfügt über zahlreiche Funktionen wie Indikatoren und einzuzeichnende Linien, ist allerdings eher für Anfänger und langfristiges Investieren geeignet. Wer aktives Day Trading betreiben möchte, sollte die kostenlose SaxoTrader-Software herunterladen. Hier erwartet Trader eine vollfunktionsfähige Software, die etwa die Implementierung von Handelsrobotern erlaubt. Unsere Donau Capital Erfahrungen zeigen gerade an dieser Stelle den Übergang von institutionellen Anlegern hin zu privaten Anlegern auf höherem Niveau.

Der klassische Meta Trader, der nach wie vor eine hervorragende Handels-Software darstellt, ist hingegen bei Ava Trade erhältlich. Darüber hinaus hat der Broker eine hauseigene Software, den Ava Trader entwickelt, der ebenfalls als professionelle Handelssoftware kategorisiert werden kann.

  • Zahlreiche unterschiedliche Handelsplattformen erhältlich
  • Individualisierte Lösung durch Donau Capital möglich
  • Meta Trader 4 bei Ava Trade erhältlich


9. Mobil mit Donau Capital traden

ChecklisteObwohl Donau Capital eher weniger an einer Zielgruppe interessiert ist, welche ernsthaft mobil Traden möchte, gibt es zahlreiche Möglichkeiten auch mit dem Donau Capital Multi-Trading-Account mobil zu handeln. Der Grund das wir das so ausdrücken, ist die Tatsache, dass professionelle Händler nur in den seltensten Fällen schwerwiegende Handelsentscheidungen. Zur Überwachung offener Trades ist es jedoch äußerst hilfreich.

Das Mobile Trading kann bei Donau Capital beispielsweise über den SaxoTraderGo realisiert werden. Diese Handelsplattform der Saxo Bank bedarf keines Downloads und kann über den Browser in Kürze eröffnet werden. Das Demokonto bei diesem Anbieter erlaubt ebenfalls das Ausprobieren dieser Software.

Bei Ava Trade hingegen ist das mobile Handeln sowohl mit dem Ava Trader oder mit der mobilen Version des Meta Trader 4 möglich. Beide Produkte ermöglichen den Mobilen Handel mit vollen Funktionen. Langfristige Handelsentscheidungen können somit hervorragend per iPad oder Smartphone getroffen werden. Für den kurzfristigen Handel hingegen empfiehlt sich jedoch der herkömmliche Handel über den Rechner

  • Unterschiedliche Lösungen erhältlich
  • Ava Trader mobil und Meta Trader mobil bei Ava Trade
  • SaxoTraderGo bei Saxo Bank


10. Was macht Donau Capital besonders?

Donau Capital ist kein Broker, sondern vielmehr ein Vermittler auf hohen Niveau. Somit ist das Angebot, welches diese AG bietet, eigentlich nicht für Einsteiger geeignet. Das Unternehmen tritt als Vermittler und gleichzeitig als Vertragspartner für deutsche Trader auf, welche das Angebot ausländischer Broker, wie etwa der Saxo Bank, in Anspruch nehmen wollen. Dabei hat im Vorfeld bereits eine Selektion stattgefunden, sodass Donau Capital seinen Kunden lediglich hochwertige Broker präsentiert.

Generell spricht Donau Capital nicht solche Trader an, die sich zum ersten Mal versuchen möchten und bereits sind 100 Euro zu riskieren. Die Klientel des Finanzdienstleisters besteht hauptsächlich aus privaten und institutionellen Tradern der Oberklasse, welche sich konzipierte Software-Lösungen entwickelt und umfassend individuell hinsichtlich ihrer Handelsansätze beraten lassen. Gerade deshalb ist das Geschäftskonzept des Unternehmens für Außenstehende so schwer nachzuvollziehen.

Wer sich bereits zu den erfolgreichen Tradern zählt, die ihr Trading auf ein neues Niveau bringen und dabei umfassend beraten werden möchte, der ist bei Donau Capital hervorragend aufgehoben.

  • Umfassende individuelle Beratung
  • Individuelle Software-Lösungen erhältlich
  • Für professionelle Trader der oberen Klasse

CTA_Donau_Capital


11. Wer reguliert das Unternehmen?

RegulierungDer Sitz des Unternehmens ist in Deutschland, sodass das Unternehmen durch die BaFin reguliert wird. Der große Vorteil der durch die Vertragspartnerschaft entsteht, ist die Tatsache, dass die BaFin das Angebot von Donau Capital prüft, auch wenn der Broker im Ausland sitzt. Somit wird durch die deutsche Vertragspartnerschaft auch das Angebot der Saxo Bank überprüft.

Sollte der Broker jedoch im Ausland sitzt, so wird er nicht nur durch die BaFin reguliert, sondern unterliegt auch der lokalen Behörde. Trader können somit einen doppelten Regulierungsschutz erwarten.

  • Reguliert durch BaFin
  • Partner-Broker durch lokale Behörde reguliert
  • Doppelter Regulierungsschutz


12. Fazit des Donau Capital Test

Unsere Erfahrungen mit Donau Capital sind positiv und wir können diesen Anbieter für Trader empfehlen, welche bereits auf hohem Niveau handeln. Der Hauptpartner des Unternehmens ist die Saxo Bank mit einer Mindesteinzahlung von 10.000 Euro. Diese Eintrittsbarriere zeigt bereits, dass der Broker ausschließlich seriöse Trader anspricht, welche an einem langfristigen Handelsansatz interessiert sind und sich nicht etwa mit 100 Euro an der Börse ausprobieren möchten. Wir empfehlen ausschließlich den Broker Saxo Bank für diejenigen, welche die Dienstleistungen der Donau Capital AG in Anspruch nehmen möchten. Unser Donau Capital Erfahrungsbericht empfiehlt abschließend für alle Trader mit einem Kapital von 50.000 Euro den Kontakt zu dem Unternehmen zu suchen und eine individuelle Beratung anzustreben.

CTA_Donau_Capital

Unsere Bewertung
Broker:
Donau Capital
Bewertung:
51star1star1star1star1star