Deutsche Bank Depot im Test

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 31.01.2020

Das Deutsche Bank Aktiendepot zeigt im Test verschiedene Varianten in der Preisgestaltung. Junges Depot, Depot Comfort, Depot Dynamik und Depot Flexibel sind die Bezeichnungen für die einzelnen Ausprägungen. Wer als Kunde auf der Suche nach einem Aktiendepot ist, freut sich, wenn die Vergleichsmöglichkeiten der einzelnen Anbieter klar und übersichtlich sind. Mit drei verschiedenen Depot-Ausprägungen, von der Variante Junges Depot einmal abgesehen, muss man das Deutsche Bank Aktiendepot erst einmal mit sich selbst vergleichen, bevor die Gegenüberstellung mit Mitbewerbern erfolgen kann. Ein eigener Deutsche Bank Depot Test ist notwendig. Erfahrungen mit dem Deutsche Bank Depot zeigen, dass das Unternehmen bei seiner Preiskalkulation alles andere als ein günstiger Anbieter ist. Der Mehrwert der Beratung der Kunden vor Ort ist hinsichtlich der zunehmenden Eigeninitiative der Anleger kein wirkliches Argument, die Preisgestaltung, beispielsweise 1 % vom Ordervolumen für das Junge Depot und das Depot Comfort, zu rechtfertigen. Für das Depot Dynamik beträgt die Provision noch 0,3 % und für das Depot Flexibel 0,7 %.

Deutsche Bank Aktiendepot im Service identisch mit anderen Anbietern

Die Erfahrung mit dem Deutsche Bank Aktiendepot hat gezeigt, dass das Deutsche Bank Depot anderen Anbietern gegenüber in der Ausgestaltung der Hilfsmittel für den Anleger identisch ist. Neben einem virtuellen Depot, in dem Anleger ihre Strategien überprüfen können, stellt das Deutsche Bank Aktiendepot seinen Kunden online eine Watchlist zur Verfügung und hält die Anleger mit einem Newsletter auf dem laufenden. Im Vergleich mit einem wesentlich preiswerteren Discount-Broker oder einer günstigeren Direktbank ist das Preis-Leistungsverhältnis bei Deutschlands größtem Geldhaus relativ. Wer als Anleger auf der Suche nach einem günstigen Aktiendepot ist, wird das Deutsche Bank Aktiendepot nicht in die engere Wahl ziehen. Zu groß ist die Konkurrenz durch preiswertere Online-Anbieter, welche den Nutzern die gleichen Services, beispielsweise Musterdepots, Echtzeitkurse und vieles mehr anbieten.

Jetzt direkt zur DEUTSCHE BANK: www.deutsche-bank.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Weitere Erfahrungsberichte:

Fragen & Antworten zur Deutschen Bank


Wo hat die Bank ihren Hauptsitz?


Die Deutschen Bank hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main.


Handelt es sich bei der Deutschen Bank um eine regulierte Bank?


Ja, die Deutschen Bank wird von der Bafin reguliert.


Hält die Deutschen Bank auch eine mobile Lösung bereit?


Ja, die Deutschen Bank stellt eine kostenlose Banking -App zur Verfügung.


Welche Produkte bietet die Deutschen Bank an?


Die Deutschen Bank bietet unter anderem Girokonten und Kreditkarten an.