FXTM Erfahrungen – jetzt alles über den großen FXTM Test im Testbericht lesen!

Testsieger in der Kategorie: Forex
Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
JETZT BEIM FOREX TESTSIEGER ANMELDEN

Bei FXTM handelt es sich um einen Broker, der in Deutschland noch wenig bekannt ist. Vermutlich liegt dies daran, dass sich der Broker bislang nicht auf Deutsch präsentiert, sondern nur auf Englisch. Dabei ist das Unternehmen bereits seit 2011 als Forex- und CFD-Broker am Markt und konnte in den Jahren seines Bestehens nicht wenige, wenn auch nicht nur europäische Awards heimtragen.

FXTM oder ForexTime hat sein Unternehmensbüro auf Zypern und unterliegt der Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC. Alle Vorgaben zum Schutz der Kunden und ihrer Gelder können Trader im Rahmen ihrer FXTM Erfahrungen also voraussetzen – angefangen von der Verpflichtung zur Risikoaufklärung bis hin zur separaten Verwahrung der Kundeneinlagen. Das Handelsangebot ist groß genug, um den Ansprüchen der meisten Trader zu genügen, mit einem Schwerpunkt auf den Devisenpaaren und einem weiteren Standbein auf Aktien-CFDs. Abgerundet wird dies durch weitere Differenzkontrakte auf Indizes, Metalle und Rohstoffe. Kryptowährungen findet man bei FXTM nicht.

Für den Handel steht mit dem MetaTrader in zwei Versionen eine erstklassige, vielseitige Software zur Verfügung, die auch mobil genutzt werden kann. Einen leichten Einstieg bieten verschiedene Demokonten, mit denen einige der Kontotypen unverbindlich und unbefristet getestet werden können. Zusätzliche Hilfe finden Einsteiger in den qualitativ ausgezeichneten Bildungsangeboten des Brokers. Die variablen Spreads liegen im mittleren bis niedrigen Bereich, abhängig vom gewählten Kontomodell. Die Hebel entsprechen den europäischen Vorgaben und betragen für private Anleger maximal 1:30 bei Forex Hauptwerten.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.com

Detailinformationen

Sitz und RegulierungLimassol, Zypern (CySEC-Regulierung)
Gebühren/Spread ab 0,1 Pips abhängig vom Kontotyp
Hebel (DAX-CFD) 1:10
HandelsmodellECN-Broker
HandelsplattformWebtrader, MT4, MT5
Mobile Trading & AppsJa, für iOS und Android
Demokonto Ja, Demokonto ist vorhanden
Basiswerte59 Forexpaare, 180 Aktien-CFDs, Indizes, Rohstoffe, Edelmetalle
Mindesteinzahlungab 10 Euro
Service und besondere AngeboteSehr gutes Schulungsangebot
FXTM Erfahrungen

Wir präsentieren in diesem Artikel unsere FXTM Erfahrungen.

FXTM Test: Pro und Contra im Überblick

Pro

  • Einstieg ins Trading schon ab 10 Euro
  • Verschiedene Kontomodelle mit unterschiedlichen Konditionen
  • Niedrige Spreads
  • Sehr gute, populäre Handelsplattformen
  • Kostenfreie und schnelle Ein- und Auszahlungsoptionen
  • Hochwertiges Bildungsangebot
  • Mehrere kostenfreie, unbefristete Demokonten

Contra

  • Internet-Auftritt, rechtliche Dokumente und Support nur auf Englisch
  • Auszahlungen fast immer mit Gebühren verbunden

Die Zahl der online aktiven Forex- und CFD-Broker nimmt weiterhin zu. Nicht alle Anbieter können jedoch mit einer Kombination gewinnender Kriterien punkten. FXTM oder ForexTime ist jedoch ein Anbieter, der einiges zu seinen Gunsten vorweisen kann. Der international operierende Broker hat seinen Firmensitz auf Zypern und ist daher durch die dortige CySEC reguliert. Der Anbieter kann also eine europäische Regulierung vorweisen. Ein wichtiges Merkmal für Seriosität, denn dies garantiert die separate Aufbewahrung von Kundeneinlagen ebenso wie die freiwillige Absicherung durch zypriotischen Einlagenschutzfonds.

Das Handelsangebot ist gut, wenn auch nicht ausufernd. Der Fokus liegt eindeutig auf dem Handel mit Forexpaaren, hier werden 59 Paare angeboten. Ergänzt wird dies durch CFDs, vor allem bei den Aktien-CFDs sind 180 internationale Werte vertreten, dazu einige Indizes, Rohstoffe und Edelmetalle.

Der Handel findet über den MetaTrader 4 statt, für das ECN-Trading kann auch der MetaTrader 5 genutzt werden. Alternativ sind FXTM Forex Erfahrungen auch über die proprietäre, browserbasierte Software des Brokers möglich. Ein erster FXTM Test ist zudem über ein kostenfreies Demokonto möglich. Unterstützt werden Anleger zudem durch ein sehr umfassendes Angebot an Bildungsressourcen und bei Bedarf den kompetenten Support.

Die zweifellos vorhandenen vielen Vorzüge dieses Brokers erschließen sich allerdings nur Kunden, die einigermaßen geläufige Englischkenntnisse mitbringen. Denn das gesamte Angebot steht (noch?) nicht auf Deutsch zur Verfügung. Alles über die Stärken und Schwächen des Anbieters in unserem großen FXTM Erfahrungsbericht.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.com

Im Überblick: Das Angebot von FXTM

  • Wertpapierdepot: kostenlos
  • Verrechnungskonto: kostenlos
  • Provision: hauptsächlich über variable Spreads
  • Limitorders: kostenlos
  • Aufträge ändern/streichen: kostenlos
  • Mindesteinlage: 10 Euro
  • Software: MetaTrader 4 und 5, Webtrader, mobile Apps
  • Service: Livechat, alle gängigen Messengerdienste und telefonische Hotline werktags von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr, E-Mail, verschiedene unbefristete Demo-Konten, Seminare, Webinare, weitere Bildungsangebote

FXTM Regulierung und Einlagensicherung

Der seit 2011 aktive Broker FXTM, kurz für ForexTime, hat seinen Firmensitz in Limassol auf Zypern. Die zuständige regulierende Behörde ist also die zypriotische Finanzaufsicht CySEC. Die Aufsichtsbehörde, die eine Zeit lang als lax galt, hat in den vergangenen Jahren einen Ruf als durchaus seriöse Regulierungsbehörde erwerben und festigen können.

Da Trader ihre FXTM Erfahrungen also mit einem nach europäischen Vorgaben regulierten Broker machen, profitieren sie beim Handel von den EU-weit verbindlichen Sicherheitsmaßnahmen. Die wichtigste von ihnen ist die segregierte Verwaltung der Kundengelder, die streng getrennt werden vom Vermögen des Brokers. Bei einer Insolvenz sind die Gelder der Kunden vor den Ansprüchen der Gläubiger geschützt. FXTM hat alle erforderlichen Vorkehrungen getroffen und bewahrt Kundengelder in segregierten Konten bei reputablen europäischen Banken auf.

Zusätzlichen Schutz bietet die freiwillige Mitgliedschaft im zypriotischen Einlagensicherungsfonds. Der ICF haftet für Beträge von bis zu 20.000 Euro pro Kunde.

FXTM review

Alle Konditionen: der umfassende FXTM Test

Ein Konto einrichten bei FXTM

Wer sich für das Angebot von FXTM interessiert, kann es zunächst mit einem Demokonto testen. Vier der sechs Kontomodelle bei dem Broker können mit einer Demo unverbindlich geprüft werden, kostenlos und ohne zeitliche Beschränkung. Bei ersten Trades in echter Handelsumgebung, aber mit „Spielgeld“, lernen Einsteiger den Umgang mit der Handelssoftware und den Finanzinstrumenten und können die eigene Risikoneigung einschätzen. Auch erfahrene Trader nutzen derartige Demokonten gern, um Strategien zu testen und möglicherweise zu verbessern, bevor sie im Echtgeldkonto zur Anwendung kommen. Die Demo ist mit wenigen Angaben zu Name, Mobiltelefon und E-Mail eingerichtet.

Wer sich anschließend für ein Live-Konto entscheidet, hat viel Auswahl. FXTM unterscheidet bei den verfügbaren Konten zwischen Standard- und ECN-Konten, in jeder Kategorie stehen drei Kontomodelle zur Wahl.

Wer mit kleinem Geld startet, kann mit dem Standard CENT-Konto ab einer Einlage von 10 Euro bereits traden. Das klassische Standardkonto erfordert eine Mindesteinzahlung von 100 Euro und gibt Zugriff auf alle Forexwerte sowie Rohstoff-CFDs. Der Handel mit Aktien-CFDs erfolgt über ein spezielles Konto.

Das ECN-Standard-Kontomodell ist ab einer Mindesteinlage von 500 Euro eingerichtet, den ECN-Zero-Account können Trader ab 200 Euro nutzen. Der ECN-Pro-Account mit einer Mindesteinlage von 25.000 Euro bietet sehr aktiven Tradern spezielle günstige Konditionen. Die Einrichtung der Konten erfolgt auf unkomplizierte Weise vollständig online und ist bei Vorlage der für die Verifizierung notwendigen Dokumente innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.com

Das Handelsangebot des Brokers

Die Zusammensetzung des Handelsangebots ist ein wichtiges Element bei der Entscheidung für einen bestimmten Anbieter. FXTM kann nicht mit einem riesigen Handelsangebot aufwarten, wie man es bei manchen internationalen Anbietern findet. Insgesamt ist das Sortiment jedoch groß genug, um den meisten privaten Anlegern die Umsetzung ihrer eigenen Strategien zu ermöglichen. Gehandelt werden können bei dem Broker 59 Devisenpaare, natürlich die Haupt- und Nebenwerte, aber auch interessante Exotenpaare. Hinzu kommen Differenzkontrakte, vor allem bei den Aktien sind mit 180 CFDs die wichtigsten internationalen Basiswerte vertreten, ergänzt von einigen CFDs auf Rohstoffe, Edelmetalle und Indizes.

FXTM Test

FXTM Erfahrungen mit Kosten und Konditionen

Bei den Handelskosten und Konditionen liegt der Broker FXTM im mittleren bis günstigen Bereich. Die Mindesteinzahlung fällt beim niedrigsten Zugang mit nur 10 Euro gering aus und ermöglicht auch Kleinanlegern den Zugang zum Forex- und CFD-Handel.

Abhängig vom gewählten Kontomodell steigen die Mindesteinlagen an, beim Standardkonto betragen sie 100 Euro, bei den ECN-Konten des Brokers zwischen 200 und 25.000 Euro, letzteres ein Modell für sehr aktive Trader. Die handelbaren Werte unterscheiden sich ebenfalls je nach Kontomodell. Die Spreads bei FXTM sind variabel und beginnen beim Standard-Konto bei 1.3, beim Standard ECN-Konto bei 0.1 Pips. Angesichts der sechs verschiedenen Kontomodelle ist es hilfreich, dass der Broker selbst eine Vergleichsübersicht anbietet, mit der die Schwerpunkte und Kosten der Konten gegeneinander abgewogen werden können.

Für private Anleger kommen die Hebel nach den Vorgaben der ESMA zur Anwendung, abhängig von der Anlageklasse. Bei den Forex Hauptwerten können sie bis zu 1:30 betragen. Professionelle Trader können sich als solche einstufen lassen und dann höhere Hebel nutzen. Die Inaktivitätsgebühren setzen nach sechs Monaten ohne Handelstätigkeit ein und betragen dann 5 Euro monatlich.

FXTM Erfahrungsbericht

Diese Gründe sprechen für einen Handel bei FXTM

Die Handelsplattformen bei FXTM

Vielseitig und hochwertig präsentiert sich die Leistung des Brokers bei den Handelsplattformen. Zum einen können Trader den browserbasierten proprietären Webtrader von FXTM nutzen, zum anderen wird der MetaTrader angeboten. Die Handelssoftware ist bei Tradern auf der ganzen Welt beliebt. Da insbesondere der MetaTrader 4 bei den meisten Brokern angeboten wird, müssen sich Nutzer beim Brokerwechsel meist nicht umstellen – so auch bei FXTM. Der MT 4 kann für alle Kontotypen genutzt werden. Wer sich für ein ECN-Konto entscheidet, kann wahlweise auch den neue MetaTrader 5 nutzen.

  • FXTM mit proprietärem Webtrader
  • MetaTrader 4 und 5
  • Stationäre, browserbasierte und mobile Versionen
  • Viele Indikatoren und Analysetools

Der MetaTrader ist vor allem wegen seiner großen Funktionalität so beliebt. Dank zahlreicher Erweiterungen kann die ohnehin hochwertige Software weiter personalisiert und an eigene Anforderungen angepasst werden. Wer Expert Advisors einbinden möchte für automatisiertes Trading, kann dies ebenfalls tun.

Gegenüber dem MT 4 ist der MT 5 dank veränderter Softwarearchitektur nochmals schneller und kommt mit zusätzlichen Tools und Orderarten ausgestattet daher. Ganz neu ist die Orderbuch-Funktionalität, die dem Trader beispielsweise einen besseren Überblick über noch offene Limit Orders gibt. Der MetaTrader kann stationär oder browserbasiert genutzt werden. Mobile Apps für iOS- und Android-basierte Endgeräte stehen ebenfalls kostenlos zum Download.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.com

FXTM Test: Sehr guter Support, aber auf Englisch

Der Kundendienst des zypriotischen Brokers lässt wenig zu wünschen übrig, denn unter der Woche ist der Support von 8:00 bis 20:00 Uhr erreichbar. Die Kontaktmöglichkeiten sind umfassend. Es gibt zwar keine deutsche Festnetznummer, nur eine zypriotische Nummer für den Telefonkontakt, darüber hinaus werden aber verschiedene E-Mail-Adressen für unterschiedliche Anliegen angegeben, außerdem können Trader den Broker sehr gut über alle gängigen Messenger-Dienste erreichen.

Möglich ist der Kontakt über Whatsapp, Viber, Telegram und den Facebook-Messenger. Außerdem kann ein Live-Chat-Modul auf der Website genutzt werden. Die Mitarbeiter reagieren während der Bürozeiten rasch auf Anfragen und erweisen sich im FXTM Test als freundlich und kompetent. Auch beim Kundendienst müssen Nutzer englische Sprachkenntnisse mitbringen, einen deutschen Support gibt es nicht.

FXTM Support

FXTM Test: Wie sieht das Bildungsangebot aus?

Bei den bereitgestellten Schulungsmaterialien kann FXTM wirklich punkten. Ein eigener Menüpunkt ist dem Thema „Education“ gewidmet. Hier finden Interessierte ein sehr breit aufgestelltes Angebot, darunter grundlegende Erklärungen zum Thema Forex, zum Trading und z möglichen Strategien, ergänzt durch eBooks, Seminare und Webinare. Schulungsvideos erläutern unter anderem den Umgang mit der Handelssoftware, ein Forexglossar erlaubt rasches Nachschlagen, und ein an die Chemie angelehntes „Periodensystem“ bietet auf unterhaltsame Weise einen Überblick über die wichtigsten Begriffe.

Die erworbenen Kenntnisse können in einem der vier Demokonten, die FXTM anbietet, umgesetzt und vertieft werden. Auch die Bildungsangebote sind nur auf Englisch verfügbar, deshalb sind gute Sprachkenntnisse notwendig, um das Angebot von FXTM wirklich ausschöpfen zu können.

FXTM Erfahrungen mit Ein- und Auszahlungen

Bei Einzahlungen auf das Handelskonto, aber auch bei späteren Auszahlungen legen Trader Wert darauf, dass das Kapital möglichst schnell verfügbar ist, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen. Die FXTM Erfahrungen bei den Zahlungsabläufen gestalten sich positiv. Die Ersteinzahlungen müssen natürlich in der Höhe gemäß dem ausgewählten Handelskonto erfolgen, sind aber schon ab 10 Euro möglich. Kunden haben die Möglichkeit, zwischen Euro, US Dollar und GBP als Kontowährungen zu wählen. Einzahlungen sind möglich mittels Visa- bzw. Mastercard, Maestro Debitkarte, Skrill und Neteller, Banküberweisung und verschiedene regionale Zahlungsdienstleister.

FXTM Schulungsbereich

Der FXTM Schulungsbereich leider auch nur auf Englisch vorhanden; dafür aber qualitativ sehr hoch.

Die meisten Zahlungsmethoden erlauben eine fast sofortige Wertstellung, lediglich der Banktransfer wird innerhalb eines Arbeitstages ausgeführt, zuzüglich der Bearbeitungsfrist beim Broker. Mit Kredit- und Debitkarten oder eWallets geht es schneller. Einzahlungen sind seitens FXTM kostenfrei, und auch Auszahlungen können über Neteller und Skrill kostenlos und sofort vorgenommen werden. Was Auszahlungen angeht gibt es hier leider einen kleinen Wermutstropfen. Bis auf die Auszahlungen per Skrill und Neteller fallen bei FXTM immer Gebühren an, abhängig von der jeweiligen Zahlungsmethode. Um Auszahlungen vornehmen zu können, muss der Inhaber eines Handelskontos durch den Upload eines gültigen Ausweisdokuments legitimiert sein.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.com

FXTM und die Sicherheit: der Blick auf Regulierung, Einlagensicherung und Datenschutz

Im Rahmen des FXTM Testberichts soll auch die Seriosität der Regulierung und die Sicherung der Kundengelder nicht vergessen werden. Da FXTM sein Hauptbüro auf Zypern hat, ist das Unternehmen durch die zypriotische CySEC lizenziert und reguliert. Die Behörde gilt als seriöse europäische Finanzaufsicht und gewährleistet unter anderem, dass FXTM die Einlagen der Kunden in segregierten Konten aufbewahrt, getrennt vom Vermögen des Unternehmens. Bei einer Insolvenz hätten Gläubiger des Brokers also auf die Kundengelder keinen Zugriff. Für zusätzlichen Schutz sorgt die Mitgliedschaft im zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF, die pro Anleger für Beträge von bis zu 20.000 Euro haftet.

Auch bei der Sicherung von sensiblen Kundendaten trifft FXTM die notwendigen Vorkehrungen. Alle Datenübertragungen erfolgen über Kanäle, die mit moderner SSL-Verschlüsselung gesichert sind. Damit sollen unbefugte Dritte vom Zugriff auf diese Daten ausgeschlossen werden.

FXTM Auszeichnungen

FXTM hat bereits viele Auszeichnungen erhalten

Testberichte zum Angebot von FXTM: Erfahrungen aus Presse & Internet

Der Broker FXTM ist bei deutschen Tradern noch kaum bekannt. Der Hauptgrund dafür ist wohl darin zu suchen, dass das Angebot des Brokers nicht auf Deutsch verfügbar ist. Dies schlägt sich bei den Erwähnungen in der Fachpresse wieder, die im englischen Sprachraum durchaus vorhanden sind und positiv ausfallen. Deutsche Reviews sind bislang eher dünn gesät. Wer weitere Informationen über die Aktivitäten von FXTM sucht, findet allerdings auch Berichte auf der Website des Brokers über dessen Aktivitäten weltweit.

Ein ähnliches Bild bieten die Auszeichnungen, von denen FXTM bereits einiges zusammengetragen hat. Auch hier ist jedoch nur ein Teil der Awards bekannten europäischen Quellen zuzuordnen. Darüber hinaus wurde der Anbieter für Leistung und Angebot in Afrika, Asien und im Mittleren Osten ausgezeichnet, etwa in Dubai als vertrauenswürdigster Forex-Anbieter und als bester Forexbroker in Asien.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.com

Härtetest für FXTM – Ist dieser Broker für Sie der richtige Partner?

Der Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über Wertpapiere zu sammeln?

Bei FXTM steht ein umfassendes Bildungsangebot bereit, das sowohl Einsteigern als auch Tradern mit Vorerfahrung etwas bietet. Das Erlernte kann in verschiedenen Demokonten umgesetzt werden. Mit dem – allerdings englischsprachigen – Angebot unterstützt der Broker seine Kunden mit hochwertigen Inhalten.

Der Faktor Geld: Mit wie viel Kapital können Sie Ihre Börsen-Herausforderung starten?

Zwar gibt es auch bei FXTM Mindesteinzahlungen, die jedoch abhängig vom Kontotyp unterschiedlich hoch sind. Ein sogenanntes CENT-Konto erlaubt den Zugang zum Handel bereits ab 10 Euro, und auch die Mindesteinzahlung beim Standard-Konto ist mit 100 Euro nicht allzu hoch.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die gewünschte Rendite mit dem eigenen Aktiendepot?

Beim Handel mit Forexpaaren und CFDs lassen sich aufgrund der möglichen Hebel gute Renditen erzielen. Auf die damit verbundenen Risiken wird hingewiesen, außerdem unterstützt FXTM mit Bildungsangeboten.

FXTM Testbericht

FXTM bietet ein umfangreiches Weiterbildungsangebot an

Der Faktor Risiko: Können riskante Produkte gehandelt werden?

Depot TestDer Schwerpunkt bei FXTM liegt auf dem Handel mit Devisenpaaren, außerdem können CFDs auf unterschiedliche Basiswerte gehandelt werden. Die einfach konstruierten Finanzinstrumente sind zwar gut verständlich, aufgrund des Hebels jedoch Risikoprodukte. Daher empfiehlt sich, die Schulungsmöglichkeiten und Demokonten bei FXTM tatsächlich zu nutzen und zunächst ein gutes Risikomanagement zu etablieren.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir die Möglichkeit des persönlichen Kontakts zu meinem Online-Broker?

Der Kundensupport bei FXTM kann an fünf Wochentagen bis 20:00 Uhr sehr gut erreicht werden, unter anderem über gängige Messenger-Apps. Allerdings sind auch hier englische Sprachkenntnisse Voraussetzung.

Bilderquelle:

shutterstock.com

Testsieger in der Kategorie: Forex
Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
JETZT BEIM FOREX TESTSIEGER ANMELDEN