ING-DiBa Girokonto Erfahrungen: Girokonto mit attraktivem Tagesgeldkonto

ING-DiBa Testergebnis Die ING-DiBa hat sich bereits in einigen Testberichten als kundenfreundlicher Anbieter erwiesen – und auch in unserem ING-DiBa Testbericht konnten wir ein weitestgehend positives Ergebnis verzeichnen: Das Unternehmen bietet eine kostenfreie Kontoführung und ermöglicht es dem Kunden, ohne einen Mindestgeldeingang gebührenfrei Bargeld mit der zur Verfügung gestellten VISA-Card abzuheben.

Darüber hinaus überzeugt der deutsche Anbieter noch durch zahlreiche weitere Vorteile – welche das sind, erfahren Sie in unserem ING-DiBa Test!

CTA_ING-DiBa

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pro und Contra im Testbericht
  • 2. Im Überblick: Der ING-DiBa Girokonto Steckbrief
  • 3. Der ING-DiBa Girokonto Testbericht
    • Konditionen: Neukunden winken Guthabenzinsen von 1,0 Prozent
    • Anforderungen: Die ING-DiBa stellt hohe Anforderungen
    • Kontoeröffnungsprozess & Bonus: Werbeboni werden geboten
    • Online-Banking: Bei der ING-DiBa besonders sicher
    • Mobile Banking: Apps mit praktischen Funktionen sind verfügbar
    • Kundensupport: Kontakt per E-Mail, Telefon und Post
    • Zusatzangebote: ING-DiBa Girokonto Erfahrungen zeigen Studenten-Angebote
    • Einlagensicherung & Regulierung: Schutz bis zu 1,04 Mrd. Euro
    • Expertenmeinungen: Einige Auszeichnungen sind vorhanden
    • Weitere Produkte: Das restliche Angebot fällt umfangreich aus
  • 4. Fazit: ING-DiBa konnte in vielen Punkten überzeugen

1. Pro und Contra im Testbericht

  • Gebührenfrei Bargeld abheben mit der VISA-Card
  • Kostenlose Kontoführung
  • Kein Mindestgeldeingang erforderlich
  • Tagesgeldkonto mit 1,0 Prozent Zinsen für Neukunden inklusive
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Spezielle Angebote für Studenten
  • Niedriger Dispozins von 6,99 Prozent
  • Praktische Banking-Apps
  • Vertrauenswürdiges Sicherungsumfeld
  • Hohe Anforderungen

2. Im Überblick: Der ING-DiBa Girokonto Steckbrief

      • Art des Girokontos: Gehaltskonto
      • Kreditkarte/EC-Karte: Kostenlose girocard und VISA-Card
      • Bargeld abheben Gebührenfrei an allen VISA-Automaten: Guthabenzinsen Keine Guthabenverzinsung beim Girokonto, Extra-Konto mit einer Guthabenverzinsung von 1,0 Prozent für Neukunden sowie 0,35 Prozent für Bestandskunden mit einem Guthaben von bis zu 100.000 Euro (0,05 Prozent ab 100.000,01 Euro)
      • Dispokredit/Dispozins: variabler Sollzins von 6,99 Prozent
      • Boni/Prämien: Werbebonus mit verschiedenen Prämien
      • Nebenkosten: Gebühren für außergewöhnliche Dienstleistungen (Bereitstellungen von Kopien, Ersatzkarten,…)
      • Anforderungen Antragsteller: Volljährigkeit und gute Bonität, Private Nutzung des Girokontos, Stabiles monatliches Einkommen – z. B. als Arbeiter, Angestellter, Beamter oder Rentner/PensionärBei Selbstständigkeit: Sie erzielen Ihre Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit und nicht aus Gewerbebetrieb, Land-/Forstwirtschaft oder Existenzgründungen, Wohnsitz und Arbeitsplatz in Deutschland. Bei gemeinsamer Beantragung mit Partner: Sie wohnen unter gleicher Adresse. Eine gemeinsame Adresse ist unter anderem für eine korrekte SCHUFA-Anfrage erforderlich
      • Weitere verfügbare Produkte: Produkte aus den Bereichen Konto, Sparen, Wertpapiere, Baufinanzierungen, Kredite und Altersvorsorge
      • Anzahl Filialen: 4 bundesweit

3. Der ING-DiBa Girokonto Testbericht

Konditionen: Neukunden winken Guthabenzinsen von 1,0 Prozent

ChecklisteAuf der Suche nach dem besten Girokonto sind für viele potenzielle Kunden insbesondere die Konditionen entscheidend – und das nicht ohne Grund: Sie entscheiden im Vergleich darüber, ob sich eine Neueröffnung oder ein Umzug wirklich lohnt oder ob man bei der Konkurrenz noch mehr Geld einsparen kann. Im ING-DiBa Testbericht können wir festhalten, dass das Girokonto des deutschen Unternehmens einen besonderen Vorteil mitbringt, mit dem nur wenige Konkurrenzanbieter aufwarten können: Das Girokonto der ING-DiBa geht mit dem Extra-Konto einher, das als Tagesgeldkonto mit Guthabenverzinsung genutzt werden kann. Die Guthabenverzinsung des Extra-Kontos fällt dabei mit 1,00 Prozent für Neukunden sogar noch sehr hoch aus, wie wir im Test festhalten konnten. Bestandskunden erhalten auf ein Guthaben von bis zu 100.000 Euro 0,35 Prozent Zinsen; übersteigt das Guthaben diesen Betrag, belaufen sich die Zinsen auf 0,05 Prozent.

Auch die übrigen Konditionen sprechen durchaus für das Girokonto des deutschen Unternehmens: Die Kontoführung ist kostenfrei möglich und dabei nicht an einen Mindestgeldeingang geknüpft und auch die girocard und die VISA-Card, die mit dem Girokonto einhergehen, werden kostenfrei ausgehändigt und können dementsprechend auch kostenfrei genutzt werden. Die einzigen Kosten, die im Umgang mit dem Girokonto der ING-DiBa anfallen können, beziehen sich auf den Dispokredit: Dieser ist mit einem variablen Sollzins in Höhe von 6,99 Prozent verbunden – positiv konnten wir dabei im Test verzeichnen, dass dieser Zinssatz ebenfalls für geduldete Überziehungen gilt.

Im Alltag sollten keine weiteren Kosten im Umgang mit dem Girokonto der ING-DiBa anfallen – einzig bei der Inanspruchnahme von Sonderleistungen können unter Umständen Gebühren berechnet werden. Wie hoch diese ausfallen und für welche Dienstleistungen Kosten anfallen, erfahren Kunden im Preis- und Leistungsverzeichnis oder unter „Konditionen“ – beide Formulare sind auf der Website des Unternehmens frei zugängig, was für einen transparenten Umgang mit Konditionen und damit für ein hohes Maß an Seriosität steht.

In unserem Testbericht konnten wir festhalten, dass das Girokonto der ING-DiBa mit dem Extra-Konto als Tagesgeldkonto einhergeht, das eine Guthabenverzinsung in Höhe von 1,00 Prozent für Neukunden mitbringt. Die Kontoführung ist dabei kostenfrei möglich – einzig bei Inanspruchnahme des Dispokredits oder auch bei geduldeten Überziehungen wird ein variabler Sollzins in Höhe von 6,99 Prozent berechnet. Bei der Inanspruchnahme von Sonderleistungen können darüber hinaus weitere Gebühren berechnet werden, die Kunden auf der Website des Unternehmens einsehen können.

Punkte: 9 von 10

Bei ING-Diba gibt es ab dem ersten Euro 1,00 % p.a. Zinsen

Bei ING-Diba gibt es ab dem ersten Euro 1,00 % p.a. Zinsen

Anforderungen: Die ING-DiBa stellt hohe Anforderungen

erfahrungen_schreibenDie ING-DiBa stellt hohe Anforderungen an ihre Kunden, die aus zweierlei Gründen erhoben werden: Das Unternehmen den Kunden davor schützen, unnötigerweise in Schulden zu geraten und möglicherweise den Dispokredit zu hohen Kosten in Anspruch nehmen zu müssen – gleichermaßen möchte jedoch auch das Kreditinstitut selbst teure und aufwendige Mahnverfahren vermeiden. Aus diesem Grund werden auch bei der ING-DiBa hohe Anforderungen an potenzielle Kunde gestellt, welche diese unbedingt erfüllen müssen, um einen Kredit beim deutschen Unternehmen erhalten zu können.

In erster Linie müssen Kunden selbstverständlich volljährig und somit geschäftsfähig sein, um ein Girokonto bei der ING-DiBa eröffnen zu können – darüber hinaus muss zudem eine gute Bonität gewährleistet sein. Eine gute Bonität geht in der Regel mit einem stabilen monatlichen Einkommen einher, das ebenfalls zu den Voraussetzungen für ein Girokonto bei der ING-DiBa gehört und dabei bestenfalls als Arbeiter, Angestellter, Beamter, Pensionär oder als Rentner erwirtschaftet wird. Darüber hinaus darf das Girokonto der ING-DiBa ausschließlich privat und nicht gewerblich genutzt werden und auch der Wohnsitz des Kunden muss sich in Deutschland befinden. In Sonderfällen gelten darüber hinaus weitere Bedingungen: Arbeitet der Kunde als Selbstständiger, darf er seine Einkünfte lediglich aus einer freiberuflichen Tätigkeit erzielen – Gewerbetreibende, Land-/ oder Forstwirtschaftler oder Existenzgründer erhalten bei der ING-DiBa kein Girokonto. Möchte man zudem das Girokonto gemeinsam mit seinem Partner beantragen, muss man unter derselben Adresse gemeldet sein – dies ist unter anderem für eine korrekte Schufa-Anfrage erforderlich, die vom Unternehmen vorgenommen wird.

Kunden, die mit der ING-DiBa Erfahrungen sammeln möchten, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehört nicht nur die Volljährigkeit, eine gute Bonität und ein Wohnsitz in Deutschland, sondern darüber hinaus auch eine möglichst unselbstständige Tätigkeit, die ein stabiles Einkommen verspricht. Geht der Kunde trotzdem einer selbstständigen Tätigkeit nach oder möchte er den Kredit gemeinsam mit seinem Partner oder seiner Partnerin beantragen, gelten wiederum andere Voraussetzungen.

Punkte: 3 von 10
CTA_ING-DiBa

Kontoeröffnungsprozess & Bonus: Werbeboni werden geboten

vorlage_musterMöchte der Kunde mit dem ING-DiBa Girokonto Erfahrungen sammeln, kann er unter Umständen von attraktiven Boni profitieren: Neben temporär verfügbaren Boni wie der 50-Euro-Gutschrift, die bis zum 31.8.2017 an Neukunden vergeben wird, gehören auch dauerhaft verfügbare Boni zum Angebot der ING-DiBa. In erster Linie gehört dazu bislang der Werbebonus, der eine Belohnung für die erfolgreiche Anwerbung von Neukunden verspricht. Konnten sie erfolgreich einen Neukunden anwerben, konnten Bestandskunden in der Vergangenheit zwischen verschiedenen Prämien wählen wie nachfolgende Beispiele zeigen:

  • 20 Euro Gutschrift
  • 40 Euro Spende an UNICEF
  • Zwei 0,375-l-Flaschen Champagner POMMERY Brut Royal
  • DIE ZEIT – 6-Monats-Abo

Die Eröffnung des Girokontos geht indes ebenfalls besonders schnell und einfach vonstatten: Das Girokonto des Unternehmens kann online, telefonisch oder schriftlich per Post als Einzel- oder als Gemeinschaftskonto beantragt werden. Ist dies geschehen, werden dem Kunden umgehend seine Kontoeröffnungsunterlagen, seine persönlichen Zugangsdaten für die Kontoführung und seine gewünschten Karten und Partnerkarten inklusive dazugehöriger PINs zugesendet. Die Legitimierung erfolgt indes entweder per PostIdent-Verfahren, indem der Kunde sich bei der nächsten Postfiliale legitimiert, oder per Video-Chat – direkt mit dem Supportmitarbeiter.

Als Bonus stehen dem Kunden der ING-DiBa sowohl temporär verfügbare Aktionen als auch dauerhafte Bonusangebote zur Verfügung – dazu gehört beispielsweise der Werbebonus, der Kunden für das Anwerben von Neukunden mit verschiedenen Prämien belohnt. Die Kontoeröffnung, die mit dem Bonus einhergehen muss, geht indes ganz einfach online, per Telefon oder auch per Post vonstatten und setzt eine Legitimierung per PostIdent oder per Video-Chat voraus.

Punkte: 10 von 10

Der Werbebonus überzeugt im Test

Der Werbebonus überzeugt im Test

Online-Banking: Bei der ING-DiBa besonders sicher

kuendigungWie wir in unserem ING-DiBa Test festhalten konnten, wirbt das deutsche Unternehmen mit einem besonders sicheren Online-Banking-Angebot. Dabei überzeugt die ING-DiBa in erster Linie durch ihr Sicherheitsversprechen, das besagt, dass das Unternehmen für finanzielle Schäden aufkommt, die durch einen Missbrauch des Online-Banking-Zugangs durch Dritte entstehen. Beim Banking per iTAN oder mTAN muss sich der Kunde demnach keine Sorgen um seine Daten oder um sein Geld machen, sondern er kann stattdessen ganz einfach die Vorteile des Online Bankings nutzen und dabei von jedem PC aus 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche kostenlos seinen Bankgeschäften nachgehen.

Dabei punktet der Online-Banking-Bereich der ING-DiBa durch eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten, die der Kunde nutzen kann: Kontostände und –Umsätze können tagesaktuell eingesehen werden, Kunden können Überweisungen, Daueraufträge, (Termin-)Überweisungen oder Lastschriften einrichten, Festgelder wiederanlegen oder auszahlen, Dispokredite einsehen oder ändern, Kontodetails einsehen oder Dokumente hochladen. Insbesondere, da die ING-DiBa deutschlandweit nur vier Filialen mitbringt, sind Kunden auf ein besonders gut ausgebautes Online-Banking-Angebot angewiesen, das beim deutschen Unternehmen durchaus gegeben ist.

Das Online-Banking-Angebot der ING-DiBa fällt besonders sicher aus: Sollte es einem Dritten gelingen, Zugriff auf das Konto zu erhalten und finanzielle Schäden zu verursachen, wird der Kunde von der ING-DiBa für seine Verluste entschädigt. Das bedeutet, dass Kunden die Vorteile des Online Bankings nutzen und dabei ihre Kontostände einsehen, Überweisungen oder Daueraufträge erteilen oder Dokumente hochladen können.

Punkte: 10 von 10

Mobile Banking: Apps mit praktischen Funktionen sind verfügbar

ChecklisteSelbstverständlich müssen auch die Kunden der ING-DiBa nicht auf ein umfangreiches Mobile-Banking-Angebot verzichten: Apps sind beim deutschen Unternehmen für iOS und für Android erhältlich und zeichnen sich beim Abwickeln von Bankgeschäften per Smartphone oder Tablet durch verschiedene Vorteile aus. Kunden können Überweisungen tätigen, Umsätze einsehen, dem Wertpapierhandel nachgehen, persönliche Watchlists und aktuelle Kurse einsehen oder die Geldautomatensuche nutzen, um den nächsten Geldautomaten für Ein- oder Auszahlungen ausfindig zu machen.

Darüber hinaus haben die Mobile Banking Apps des Unternehmens allerdings noch mehr zu bieten: Die Fotoüberweisung ersetzt das Eintippen von Zahlungsinformationen, da Kunden hierbei lediglich Rechnungen und Überweisungsträger mit ihrem Smartphone abfotografieren und daraufhin die übermittelten Informationen freigeben müssen. Ähnlich geht auch der Dokumenten-Upload vonstatten: Da Kunden ab und an verschiedene Dokumente im Online Banking hochladen müssen, wurde diese Funktion entwickelt, die es dem Kunden ermöglicht, Dokumente vom Smartphone oder Tablet aus hochzuladen – entweder über die Cloud oder indem der Kunde das Dokument ganz einfach abfotografiert.

Apps sind bei der ING-DiBa sowohl für iOS als auch für Android verfügbar und zeichnen sich dabei durch zahlreiche hilfreiche Funktionen aus, die den Banking-Alltag von zu Hause und unterwegs aus erleichtern. Kunden können nicht nur ihren Kontostand einsehen, Überweisungen tätigen und aktuelle Kurse für den Wertpapierhandel verfolgen, sondern sie können darüber hinaus auch die Fotoüberweisung und den Dokumenten-Upload nutzen, der mit den Apps einhergeht.

Punkte: 9 von 10

Hilfreiche Funktionen der Mobile Banking Apps

Die Mobile Banking Apps bringen hilfreiche Funktionen mit

Kundensupport: Kontakt per E-Mail, Telefon und Post

SupportBei Fragen und Problemen müssen Kunden sich an einen kompetenten und möglichst deutschsprachigen Support wenden können, der auf verschiedene Wege erreichbar sein sollte. Auch bei der ING-DiBa ist deshalb ein deutschsprachiger Kundensupport erreichbar: Kunden können sich per E-Mail bzw. per Kontaktformular ebenso an die Mitarbeiter des Unternehmens wenden wie per Telefon oder auch per Post.

Für die telefonische Kontaktaufnahme stehen den Kunden des Unternehmens dabei zahlreiche verschiedene Hotlines zur Verfügung, die es dem Kunden ermöglichen, sich direkt an die gewünschte Abteilung zu wenden und somit im Banking-Alltag Zeit und Geld zu sparen. Die Hotlines teilen sich dabei in folgende Supportbereiche auf:

  • Allgemeine Fragen
  • Kontoführung/Banking
  • Baufinanzierung
  • Kredite
  • Wertpapiere
  • ING-DiBa Austria
  • Commercial Banking
  • Aus dem Ausland
  • Notfallservice – Sperrnummern

Im Test können wir in Bezug auf den Kundensupport festhalten, dass Mitarbeiter zwar gut erreichbar sind – ein Rückrufservice oder ein Live Chat wäre trotzdem durchaus wünschenswert.

Bei Fragen und Problemen können Kunden sich per Telefon, Post und per E-Mail bzw. per Kontaktformular an den Kundensupport des Unternehmens wenden. Einen deutschsprachigen Mitarbeiter können sie dabei telefonisch kontaktieren, indem sie sich im Vorfeld für eine Abteilung des Kundensupports entscheiden, an die sie sich mit ihrem Problem wenden möchten.

Punkte: 8 von 10

Das Email-Kontaktformular der ING DiBa

Es gibt mehrere Kontaktmöglichkeiten bei der ING DiBa

Zusatzangebote: ING-DiBa Girokonto Erfahrungen zeigen Studenten-Angebote

anfaengerWie unsere ING-DiBa Girokonto Erfahrung gezeigt hat, bringt das deutsche Unternehmen ein kaum vorhandenes Zusatzangebot mit. Budgetrechner und Co. suchen Kunden hier vergeblich – stattdessen hält das Unternehmen seinen Kunden ein besonderes Angebot für Studenten bereit, ebenso wie einen kundenfreundlichen Wechselservice, der den Kontowechsel in nur vier Schritten ermöglicht. Mithilfe des Wechselservices der ING-DiBa können Kunden ihren Kontoumzug ohne großen Aufwand und viel Mühe durchlaufen: Der Kunde muss dafür lediglich seine neue Bankverbindung an seinen Arbeitgeber weitergeben, seine Lastschriften umstellen, seine Daueraufträge umstellen und daraufhin sein altes Konto übertragen und löschen.

Darüber hinaus hält die ING-DiBa ihren jüngeren Kunden auch ein spezielles Studenten-Konto bereit, das von Studenten beantragt und daraufhin gern auch nach dem Studium weiter verwendet werden kann. Die Kontoführung ist dabei absolut kostenfrei und auf Wunsch können Kunden darüber hinaus auch einen Dispokredit von bis zu 500 Euro in Anspruch nehmen, wie unser Test gezeigt hat. Darüber hinaus ist bei der ING-DiBa allerdings kein Zusatzangebot mehr verfügbar, was wir im Test mit einem eher negativen Ergebnis bewerten mussten.

Die ING-DiBa hält ihren Kunden leider kein sonderlich umfangreiches Zusatzangebot bereit: In erster Linie gehört der praktische Wechselservice zum Zusatzangebot der ING-DiBa, der den Kontowechsel besonders einfach gestalten soll. Darüber hinaus leitet das Unternehmen zudem auf sein Studenten-Konto weiter, das von Studenten kostenfrei genutzt und darüber hinaus mit einem Dispokredit von bis zu 500 Euro versehen werden kann.

Eröffnen Studentenbis zum 31.8.2017 ein Girokonto bei ING-DiBA winkt eine attraktive Prämie. Für das Studenten Girokonto gibt es für die Ersteröffnung eine Prämie von 50 Euro, welche auf das verzinste Tagesgeldkonto gutgeschrieben wird. Neben der Prämie gibt es als Dankeschön oben drauf ein 6-Monats Abo von DIE ZEIT digital + ZEIT Campus und ZEIT Audio, welches nach dem halben Jahr automatisch endet. Einzige Voraussetzung ist:  BAföG, Gehalt oder Stipendium muss auf das neue Girokonto überweisen werden und zwar an 2 aufeinanderfolgenden Monaten. Die monatlichen Geldeingänge müssen  mindestens 300 Euro in den ersten 4 Monaten betragen.

Punkte: 5 von 10

Einlagensicherung & Regulierung: Schutz bis zu 1,04 Mrd. Euro

gebuehrenIn unserem ING-DiBa Test konnten wir festhalten, dass das deutsche Unternehmen ein vertrauenswürdiges Sicherungsumfeld mitbringt: Die Regulierung des Anbieters, die einen vertrauenswürdigen Umgang mit Kundengeldern und –Daten sicherstellen soll, erfolgt sowohl durch die Europäische Zentralbank (EZB) als auch durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Sowohl das Kapital als auch die Daten der Kunden sind demnach bei der ING-DiBa sicher aufgehoben – und das nicht nur aufgrund der seriösen Regulierung, sondern darüber hinaus auch aufgrund der vertrauenswürdigen Einlagensicherung des Unternehmens.

Diese erfolgt nicht nur auf gesetzlicher, sondern darüber hinaus auch auf freiwilliger Basis, was bedeutet, dass das Kapital der Kunden nicht nur nach EU-Recht bis zu einer Höhe von 100.000 Euro, sondern darüber hinaus auch durch einen Teil des maßgeblich haftenden Eigenkapitals der ING-DiBa abgesichert wird. Insgesamt wird demnach eine Absicherung des Kundenkapitals bis zu einer Höhe von 1,04 Milliarden Euro sichergestellt, was sich im Girokonto Vergleich als überdurchschnittlich hoher Wert erwiesen hat.

In unserem Testbericht konnten wir festhalten, dass die ING-DiBa sowohl eine zuverlässige Regulierung als auch eine verlässliche Einlagensicherung mitbringt: Während die Regulierung des Unternehmens durch die EZB und durch die BaFin sichergestellt wird, erfolgt auch die Einlagensicherung bei der ING-DiBa sowohl auf gesetzlicher als auch auf freiwilliger Ebene, wodurch das Kapital der Kunden bis zu einer Höhe von 1,04 Milliarden Euro vor unverschuldeten Verlusten abgesichert wird.

Punkte: 10 von 10

CTA_ING-DiBa

Expertenmeinungen: Einige Auszeichnungen sind vorhanden

VerbrauchertippsWie unsere Erfahrungen mit der ING-DiBa gezeigt haben, kann das Unternehmen zahlreiche verschiedene Auszeichnungen vorweisen, von denen sich einige sogar das Girokonto des Unternehmens prämieren. Zu den Auszeichnungen, welche dem Girokonto der ING-DiBa verliehen wurden, gehören dabei folgende:

  • Finanztest der Stiftung Warentest: Die ING-DiBa konnte sich im Test mit ihrer kostenfreien Kontoführung gegen 90 andere Gehalts- und Girokonten durchsetzen.
  • €uro: Das kostenfreie Girokonto der ING-DiBa konnte auch im Test des Wirtschaftsmagazins €uro punkten und den 1. Platz in den Bereichen „Girokonto klassisch“ und „Girokonto online“ belegen.
  • €uro: Auch die dritte Auszeichnung, die das Unternehmen mit seinem Girokonto 2015 entgegennehmen konnte, befasst sich mit dem attraktiven Angebot des Unternehmens. Eine Umfrage unter 130.000 Lesern hat gezeigt, dass die ING-DiBa als „Deutschlands beliebteste Bank“ überzeugen konnte.

Darüber hinaus konnte das deutsche Unternehmen selbstverständlich auch die eine oder andere Prämierung entgegennehmen, die das Unternehmen beispielsweise als „Beliebteste Bank 2015“, als „Beste Bank 2015“ oder als „Bester Online-Broker“ auszeichnen. All diese Auszeichnungen wurden dabei von seriösen und bekannten Institutionen vergeben, was wir im Test entsprechend positiv bewerten können.

Unser Testbericht hat gezeigt, dass das Angebot des deutschen Unternehmens nicht nur im Allgemeinen bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, sondern dass auch das Girokonto des Unternehmens bereits zahlreiche Auszeichnungen entgegennehmen konnte. All diese Auszeichnungen wurden dabei von bekannten Institutionen vergeben, was die Seriosität des Unternehmens und seines Auftretens steigert.

Punkte: 10 von 10

Die Auszeichnungen der ING-DiBa

Ein Bruchteil der Auszeichnungen der ING-DiBa

Weitere Produkte: Das restliche Angebot fällt umfangreich aus

vorlage_musterFür Kunden ist in der Regel nicht nur allein das Girokonto ihres Favoriten, sondern darüber hinaus auch dessen übriges Angebot von großer Bedeutung – es gestaltet sich im Alltag als einfacher, mehrere Finanzprodukte bei nur einem Anbieter zu verwalten. Dieser Tatsache ist sich auch die ING-DiBa bewusst, die verschiedene Girokonten inklusive dazugehöriger Karten anbietet – darüber hinaus fällt das Angebot des Unternehmens allerdings noch weitaus umfangreicher aus. Finanzprodukte finden Kunden dabei in folgenden Bereichen vor:

  • Sparen
  • Wertpapiere
  • Baufinanzierung
  • Kredite
  • Altersvorsorge

Dabei setzt sich das Angebot des deutschen Unternehmens aus Festgeldkonten, Tagesgeldkonten, Sparbriefen, Wertpapierdepots, Baufinanzierungen, Rahmenkrediten, Ratenkrediten, Autokrediten, Wohnkrediten und diversen Renten zusammen.

Das Angebot des Unternehmens setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen: Sparen, Wertpapiere, Baufinanzierung, Kredite und Altersvorsorge. Dabei gehören Festgeldkonten, Tagesgeldkonten, Wertpapierdepots, Kredite und Renten zum Angebot des Unternehmens.

Punkte: 10 von 10

4. Fazit: ING-DiBa konnte in vielen Punkten überzeugen

fazitKunden, die Erfahrungen mit der ING-DiBa sammeln möchten, können von den zahlreichen Vorteilen profitieren, die das Angebot des deutschen Unternehmens mitbringt. Zu diesem Vorteilen gehört das umfangreiche Angebot, die zahlreichen Auszeichnungen, das zuverlässige Sicherungsumfeld, das attraktive Bonusangebot und das praktische Online- und Mobile-Banking-Angebot mit den zahlreichen Zusatzfunktionen, von denen Kunden am heimischen PC und unterwegs mit Smartphone und Tablet profitieren können. Das Zusatzangebot des Unternehmens fällt dabei jedoch zu gering aus, während auch die zahlreichen Anforderungen, welche die ING-DiBa an ihre Kunden stellt, im Test kaum überzeugen können.

Punkte gesamt: 84 von 100
Note: 8,4 von 10

CTA_ING-DiBa


Unsere Bewertung
Broker:
ING-DiBa Girokonto Erfahrungen
Bewertung:
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.