Liquidnet bereitet sich auf die Einführung von Technologieangeboten für Fremdkapitalmärkte vor

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 20.11.2020


Das globale institutionelle Investmentnetzwerk Liquidnet kündigte seine elektronische Lösung an, die sich auf den neuen Issue-Workflow konzentriert: Liquidnet Debt Capital Markets (DCM). Das Angebot wird im Laufe des Jahres starten und in Liquidnets Fixed Income-Handelsplattform eingebettet sein. Das DCM-Angebot folgt einem 2-jährigen Validierungs- und Workflow-Designprozess in Partnerschaft mit Vermögensverwaltern und Konsortialbanken in ganz Europa.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Das Ziel von Liquidnet DCM ist es, OMS-gesteuerte Last-Mile-Konnektivität auf der Buy-Seite für Syndikatsbanken anzubieten und dazu beizutragen, den manuellen Prozess auf dem Primärmarkt für Unternehmensanleihen zu rationalisieren, der im ersten Halbjahr 2020 eine Rekordemission von 2,6 Billionen US-Dollar verzeichnet hat.

Das Angebot nutzt Liquidnets Netzwerk von mehr als 1300 Buy-Side-Unternehmensanleihenhändlern und Portfoliomanagern von fast 5002 Vermögensverwaltern, die Workflow-Integration mit OMS-Plattformen und bestehenden Desktop-Immobilien von seiner sekundären Handelsplattform aus. Dies wird zu einem elektronischen Informationsaustausch in Echtzeit zwischen Händlern, Portfoliomanagern und Konsortialbanken führen, der alle Aspekte des neuen Emissionslebenszyklus abdeckt.

Liquidnet bereitet sich auf die Einführung von Technologieangeboten für Fremdkapitalmärkte vor

Constantinos Antoniades, Global Head of Fixed Income bei Liquidnet, sagte:

“Wir freuen uns sehr über die Einführung von Liquidnet DCM und die Fähigkeit, weitere Effizienzen auf dem Primärmarkt zu erzielen. Dies ist ein Raum, der enorm von mehr Innovation und Zusammenarbeit durch alle Teile des Ökosystems profitieren kann, um einen nahtlosen Best-in-Class-Workflow zu bieten. Unsere Lösung bietet einen OMS-verbundenen Workflow, der die Verwaltung mehrerer neuer Angelegenheiten durch Vermögensverwalter effizienter, automatisierter und weniger zeitaufwändig macht. Wir sind bestrebt, dem Markt eine offene und interoperable Branchenlösung zu bieten, die allen Kunden und Banken in Europa und den USA zur Verfügung steht, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen zum Nutzen der Branche.”

Paul Tregidgo, Senior Advisor bei Liquidnet, sagte:

 “Diese Lösung haben wir gemeinsam mit Vermögensverwaltern und Konsortialbanken in mehr als 20 Sitzungen mit unseren drei Arbeitsgruppen für Vermögensverwalter in London, Paris und Frankfurt sowie unserer in London ansässigen Syndikatsbanken-Arbeitsgruppe erarbeitet.”

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Cathy Gibson, Head of Dealing bei Royal London Asset Management, sagte:

“Im Laufe des letzten Jahrzehnts wurde nicht genügend Fokus auf Innovation im primären Bereich konzentriert, es ist an der Zeit, mehr Technologie in den Raum zu bringen, um die Effizienz in der gesamten Branche zu steigern.”

Bilderquelle:

  • shutterstock.com