Opel Bank Festgeld: Mittelfristige Geldanlage

Testsieger in der Kategorie: Festgeld
Besonderheiten von Weltsparen:
  • Garantierter Zinssatz
  • Doppelter Regulierungsschutz
  • Wahl zwischen unterschiedlichen Laufzeiten
JETZT BEIM FESTGELD TESTSIEGER ANMELDEN

Die Opel Bank zählt zur Opel Group. Ihre Wurzeln reichen bis ins Jahr 1929 zurück. Der US-Konzern General Motors erwarb zum damaligen Zeitpunkt Anteile von Opel und gründete anschließend die Opel Finanzierungsgesellschaft. Daraus ging die Opel Bank hervor, die bis zum Jahr 2015 allerdings unter dem Namen GMAC Bank firmierte. Die heutige Rüsselsheimer Opel Bank beschäftigt rund 240 Mitarbeiter und zählt zirka 200.000 Kunden. Mit dem Opel Bank Festgeld erhalten die Kunden solide Zinsen. Das Finanzinstitut bietet derzeit bis zu 0,50 Prozent Zinsen pro Jahr für Laufzeiten zwischen 12 und 36 Monaten. Die Kontoeröffnung ist ab 1.000 Euro möglich.

Jetzt bei Opel Bank anmelden: www.opelbank.de

Pro und Contra unserer Opel Bank Festgeld Erfahrungen

PRO:

  • Festgeldkonto mit unterschiedlich wählbaren Laufzeiten
  • Hohe Sicherheit durch gesetzliche Einlagensicherung
  • Service und Kontoeröffnung sind kostenfrei
  • Guter Datenschutz
  • Kompetenter, deutschsprachiger Kundensupport
  • Mobile Nutzung (ohne separate App) möglich
  • mTAN Verfahren
  • Übersichtliche, intuitiv bedienbare Webseite
  • BaFin-regulierter Anbieter

CON:

  • Kein VideoIdent-Verfahren (nur PostIdent-Verfahren nutzbar)
  • Kein Live-Chat vorhanden

Opel Bank Festgeld Test: Die Fakten im Überblick!

  • Zinssatz: 0,50 Prozent pro Jahr
  • Sonstige Konditionen: Keine Kontoführungsgebühren, diverse Laufzeiten
  • Minimal- und Maximaleinlage: 1.000 bis 1.000.000 Euro
  • Intervalle der Zinsgutschriften: jährlich, am Ende der Laufzeit
  • Einlagensicherung: EU-weit, bis zu 100.000 Euro pro Kunde
  • Regulierung: Kontrolle durch die BaFin
  • Boni: Keine Angebote vorgesehen
  • Weitere verfügbare Produkte: Tagesgeldkonto für Erwachsene und Minderjährige
  • Onlineverwaltung möglich: Ja
  • Zinsgarantie: Ja

Festgeldkonditionen: Variabler Zinssatz

Sparer, die sich für das Festgeldkonto der Opel Bank entscheiden, können sich verschiedene Vorteile sichern. Die Zinssätze staffeln sich je nach Laufzeit wie folgt:

  • Laufzeit 12 Monate, Zinssatz 0,25 Prozent pro Jahr
  • Laufzeit 24 Monate, Zinssatz 0,50 Prozent pro Jahr
  • Laufzeit 36 Monate, Zinssatz 0,50 Prozent pro Jahr

Beim Opel Bank Festgeld 1 Jahr beträgt der Zinssatz also 0,25 %. Ansonsten liegt er bei 0,50 %. Die Mindesteinlage beträgt 1.000 Euro, die Maximalanlage beläuft sich auf 1.000.000 Euro. Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich. Bei Laufzeiten über 12 Monaten ist auch eine Wiederanlage des Zinsertrags möglich. Alternativ kann eine Auszahlung auf das Opel Bank Tagesgeld vorgenommen werden.

Opel Bank Festgeld Erfahrungen von Depotvergleich.com

Die Opel Bank bietet einen Zinssatz von bis zu 0,50% p.a. aufs Festgeld

Weitere Vorteile beim Opel Bank Festgeld

Pro Kunde beträgt die Einlagensicherung 100.000 Euro über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB). Eine erweiterte Einlagensicherung (Zusatzversicherung) gibt es nicht. Die Kontoeröffnung, Kontoführung und auch die Kontoauflösung sind für die Kunden kostenlos. Das Festgeldkonto wird ausschließlich online geführt. Telefon-Banking ist nicht möglich. Als Zugangsverfahren zum Online-Banking wird mTAN verwendet. Die Zugangsverfahren TAN, iTAN, QR-TAN sowie HBCI-Banking mit Chipkarte stehen nicht zur Verfügung. Die Nutzung des Festgeldkontos ist als Einzelkonto für erwachsene und minderjährige Personen möglich. Als Gemeinschaftskonto kann es nicht geführt werden.

Jetzt bei Opel Bank anmelden: www.opelbank.de

Support: Per Telefon und E-Mail erreichbar

Nach unseren Opel Bank Festgeld Erfahrungen ist der Kundensupport über verschiedene Kontaktwege erreichbar. Die Hotline ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr sowie Samstag von 8:00 bis 16:00 Uhr geschaltet. Auch per E-Mail ist der Kundenservice zu erreichen. Schriftlich per E-Mail oder Postbrief vorgetragene Anfragen werden in der Regel ebenfalls schnellstmöglich bearbeitet. Einzig der Live-Chat, der von zahlreichen Anbietern heute bereitgestellt wird, fehlt bei dieser Bank.

FAQ-Bereich: Häufig gestellte Fragen zum Konto

Auf der Webseite des Anbieters ist ein FAQ-Bereich zu finden, in dem zahlreiche Antworten auf häufig gestellte Fragen zu finden sind. Dazu zählen insbesondere Fragen zur Kontoführung, wie zum Beispiel:

  • Ist es möglich, das Festgeldkonto vorzeitig zu kündigen? Prinzipiell kann das Opel Bank Festgeld nicht vorzeitig gekündigt werden. Möglich ist dies nur unter bestimmten Umständen (§314 BGB).
  • Kann das Festgeldkonto auch als Gemeinschaftskonto geführt werden? Nein, das ist bei der Opel Bank nicht möglich.
  • Wie wird das Festgeldkonto geführt? Die Opel Bank setzt in erster Linie auf Online-Banking. Schriftliche Eingaben oder Telefonbanking sind nicht vorgesehen.

Als Zugangsverfahren zum Online-Banking wird mTAN bzw. mobileTAN verwendet. Der Kunde muss, um Geld transferieren zu können, eine mTAN eingeben. Bei diesem Verfahren wird die TAN per Kurznachricht (SMS) an das Mobiltelefon geschickt. Die mTAN wird für sämtliche Transaktionen eingesetzt, die im eBanking der Opel Bank verfügbar sind (z. B. Adressänderungen oder Auszahlungen).

Opel Bank Kundenservice

Bei Fragen zur Opel Bank Geldanlage kann der Kundenservice kontaktiert werden

Minimal- und Maximaleinlage: Ab 1.000 Euro Mindestanlage

Die Mindestanlagesumme beträgt 1.000 Euro. Damit kann sich das Opel Bank Festgeld einen Pluspunkt sichern. Das Festgeldkonto eignet sich mit Blick auf die relativ kurzen Laufzeiten auch für Kunden, die geringe Beträge anlegen möchten. Die Maximalanlagesumme beläuft sich auf eine Million Euro (pro Kunde über alle Geldanlagen). Für Beträge, die darüber hinausgehen, muss die Opel Bank kontaktiert werden, die diese dann freigeben kann. Die Geldanlage erfolgt in der Währung Euro sowie bei einer deutschen Bank, so dass etwaige Währungsrisiken keine Rolle spielen.

Was ist Festgeld?

 

Festgeld, häufig auch als Zeitgeld oder Termingeld bezeichnet, ist eine Anlagevariante für mittelfristig orientierte Sparer. Das heißt: Eine Geldsumme wird über einen mittelfristigen Zeitraum zu einem festen Zinssatz angelegt. Die Idee, die sich dahinter verbirgt, ist folgende: Ein Anleger, der über einen bestimmten Zeitraum auf sein Geld verzichtet, wird hierfür mit guten Zinsen belohnt. Allerdings bieten zahlreiche Banken heutzutage ganz verschiedene Angebote und Produkte unter dem Begriff „Festgeld“ an. Diese haben häufig nur einen hohen Zinssatz und die feste Laufzeit gemeinsam. Die Anlageform eignet sich vor allem für den mittelfristigen Vermögensaufbau sowie für Sparer, die nicht zwingend auf finanzielle Flexibilität Wert legen. Empfehlenswert ist es, zumindest einen Teil seines Vermögens in Festgeld anzulegen.

Jetzt bei Opel Bank anmelden: www.opelbank.de

Einlagensicherung: Wie sicher ist die Einlage bei der Opel Bank?

Bei der Opel Bank sind Einlagen generell über die in Deutschland geltende gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. Als Kunde der Bank können Sie somit auf ein hohes Maß an Sicherheit vertrauen, wenn es um die Absicherung ihres Vermögens geht.

Die gesetzliche Einlagensicherung Deutschlands

Über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) sind Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde zu 100 Prozent geschützt. In Europa gilt die gesetzliche Einlagensicherung Deutschland als eine der sichersten.

Keine zusätzliche Einlagensicherung bei der Opel Bank

Während einige Anbieter neben der gesetzlichen auch eine erweiterte Einlagensicherung anbieten, steht eine erweiterte Absicherung bei der Opel Bank nicht zur Verfügung. Aus diesem Grund ist es ratsam, die maximale Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Bankkunde nicht zu überschreiten. Bis zu diesem Wert sind die Kundeneinlagen jedoch vollständig abgesichert.

Tipp zur steuerlichen Behandlung des Festgeldes bei der Opel Bank: Auf seiner Webseite weist der Anbieter darauf hin, dass Kapitalerträge in der Steuererklärung anzugeben sind. Weitere Informationen zum sogenannten Sparerpauschbetrag sind ebenfalls auf der Internetseite zu finden. Ein Freistellungsauftrag für Kapitalerträge lässt sich in der Regel bei der Bank stellen. Auch das dafür notwendige Formular wird zur Verfügung gestellt. Für Rückfragen kann der Kundensupport kontaktiert werden.

Opel Bank Einlagensicherung

Die Einlagen sind bei der Opel Bank bis zu einer Summe von 100.000€ abgesichert

Zinsgutschriften: Neu- und Bestandskundenzins

Ob Neukunde oder Bestandskunde, bei der Opel Bank erhalten alle Anleger beim Festgeld den gleichen Zinssatz. Aktuell beläuft sich dieser auf 0,50 Prozent pro Jahr. Die Anlagezeiträume sind überschaubar. Zur Verfügung stehen als Laufzeiten 12, 24 oder 36 Monate. Mit den Zinsen kann sich die Bank zirka im Mittelfeld aller Festgeld-Anbieter platzieren.

Wie erfolgt die Auszahlung der Zinsen?

Mit der Eröffnung eines Festgeldkontos bei der Opel Bank wird automatisch auch ein Tagesgeldkonto als Verrechnungskonto eröffnet. In beiden Fällen ist die Kontoeröffnung für die Kunden kostenlos. Das Anlagekapital wird am Ende der Laufzeit auf das Referenzkonto des Anlegers ausgezahlt. Die Bank zahlt die Zinsen jährlich aus. Alternativ hierzu können sie auch zusätzlich auf das Festgeldkonto fließen. Die Entscheidung hierzu trifft der Kunde.

Zinsgarantie für Festgeld: Feste Zinsen über gesamte Laufzeit

Wie beim Festgeld gängig, werden die Zinsen über die gesamte Laufzeit garantiert. Unabhängig davon, ob die Kunden sich also für das Opel Bank Festgeld 1 Jahr (12 Monate), 2 Jahre (24 Monate) oder 3 Jahre (36 Monate) entscheiden – die Bank gewährt ihnen jeweils eine Zinsgarantie. Der Zinssatz beträgt bei einer Laufzeit von 12 Monaten 0,25 Prozent. Bei 24 und und 36 Monaten beträgt der Zinssatz jeweils fest 0,50 Prozent.

Jetzt bei Opel Bank anmelden: www.opelbank.de

Bonus- und Sonderaktionen: Keine Prämien, Festgeldkonto für Kinder

Anleger, die ein Konto für das Opel Festgeld eröffnen möchten, müssen dafür verschiedene Voraussetzungen erfüllen. Die Kunden müssen dauerhaft in Deutschland wohnen und ein Girokonto bei einer deutschen Bank bzw. einer Bank mit einer Niederlassung in Deutschland besitzen. Darüber hinaus müssen sie eine gültige E-Mail-Adresse und eine deutsche Mobilfunknummer haben. Die Nutzung des Festgeldkontos ist nur für private Zwecke vorgesehen. Es handelt sich bei der Anlagesumme dementsprechend um privates Vermögen.

Festgeldkonto für Kinder: Zinsgarantie für ein, zwei oder drei Jahre

Ein Festgeldkonto für das eigene Kind ist nicht nur für die Eltern eine sichere Angelegenheit, sondern auch für die Bank selbst. Dementsprechend belohnt der Anbieter diese Sicherheit nach eigener Aussage mit dem besten Zinssatz. Wer einen garantierten Zinssatz für die Geldanlage des eigenen Kindes sucht, trifft mit dem Festgeld der Opel Bank vermutlich eine gute Wahl. Die Zinsen betragen pro Jahr 0,25 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten und 0,50 Prozent pro Jahr bei Laufzeiten von 24 oder 36 Monaten. Das Konto ist ab 1.000 Euro nutzbar. Der Kontoinhaber wird das Kind mit einem Sparerfreibetrag in Höhe von 801 Euro pro Jahr. Auch die weiteren Vorteile des klassischen Festgeldkontos treffen auf das Festgeld für Kinder zu.

Opel Bank Geld parken Zinssatz

Die Opel Bank bietet an, das Geld für 1, 2 oder 3 Jahre zu parken

Keine Boni und Prämien bei der Opel Bank

Neben diesem Angebot stellt die Bank aber keine weiteren Bonusaktionen zur Verfügung. Es gibt also keine sonstigen Prämien für Neu- und Bestandskunden.

Regulierung: Überwachung durch die BaFin

Die Sicherheit spielt bei der Auswahl eines passenden Anbieters eine wichtige Rolle. Durch die Einlagensicherung und Regulierung sollte ein entsprechender Schutz des Vermögens der Kunden gewährleistet sein. Die Kunden erhalten bei der Opel Bank eine sichere und seriöse Anlage, und zwar auf folgender Basis: Die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin übernimmt die Überwachung und Regulierung der Rüsselsheimer Bank. Die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) hat die Aufgabe, ein stabiles und vertrauenswürdiges Finanzsystem in Deutschland zu schaffen bzw. zu erhalten. Hierfür kontrolliert und überwacht sie Deutschlands Finanzmärkte, um Stabilität, Vertrauen und faire Handelsbedingungen zu gewährleisten. Geldwäsche, Betrug und Manipulationen sollen auf diesem Wege ausgeschlossen werden. Letztendlich sollen Bankkunden, Anleger und Versicherte auf das deutsche Finanzsystem vertrauen können.

Die gesetzliche Einlagensicherung sorgt für den Schutz des Kundenkapitals

In Bezug auf das Thema Sicherheit ist auch die Einlagensicherung zu nennen. Bei der Opel Bank sind die Kundengelder über die gesetzliche Einlagensicherung vor einer Insolvenz des Anbieters oder dessen Zahlungsunfähigkeit geschützt. Das heißt, dass die Kunden auch dann über ihre Gelder verfügen können, wenn das Unternehmen zahlungsunfähig oder insolvent sein sollte. Bis zu einem Betrag von 100.000 Euro sind die Einlagen pro Kunde gesichert. Eine zusätzliche Einlagensicherung gibt es bei der Opel Bank nicht.

Jetzt bei Opel Bank anmelden: www.opelbank.de

Benutzerfreundlichkeit des Online-Portals: Intuitiv bedienbare Oberfläche

Die Internetseite der Opel Bank zeigt sich in einem klassischen und übersichtlichen Design. Auch Anfänger gelangen schnell zu den gewünschten Menüs. Unter dem Menüpunkt „Festgeld“ finden sich alle Informationen zum Thema. Auch die Eröffnung des Kontos findet direkt online statt.

Opel Bank Festgeldkonto eröffnen

Der Antrag für das Festgeldkonto der Opel Bank ist analog zum Tagesgeldkonto vom Kunden auszufüllen. Zunächst erhalten interessierte Nutzer die wichtigsten Details zum Festgeldkonto, wenn sie auf der Webseite das entsprechende Menü auswählen. Dazu zählen neben der Angabe der Mindestanlage und der Zinsen auch die Sicherheitsaspekte.

In vier Schritten zum Konto

Die Antragsstrecke unterteilt sich in vier kurze Abschnitte.

  1. Zunächst werden die Voraussetzungen genannt, die für die Eröffnung des Festgeldkontos erfüllt sein müssen. Dazu gehören eine gültige E-Mail-Adresse und ein fester Wohnsitz in Deutschland. Das Mobiltelefon ist für die Nutzung des mTAN-Verfahrens notwendig.
  2. Anschließend fragt das System nach den persönlichen Daten des Nutzers: Name, Adresse, Telefon, Familienstand und Beschäftigungsverhältnis.
  3. Dann folgen die Bestätigung der AGBs und der Datenschutzerklärung. Die Seite wird durch ein Merkblatt zur Einlagensicherung sowie ein News Service der Bank beschlossen.
  4. Der Kunde kann alle Angaben vor dem Ausdruck noch einmal überprüfen. Wenn die Daten stimmen, geht es zum Antrag weiter. Dieser muss ausgedruckt und unterschrieben mittels PostIdent-Coupon zur Post gebracht und an die Bank gesendet werden.

Der Antrag lässt sich nach unseren Opel Bank Festgeld Erfahrungen innerhalb von etwa fünf Minuten online durcharbeiten.

Opel Bank Festgeldkonto Eröffnung

Die Kontoeröffnung erweist sich unkompliziert und schnell

Mobile Banking: Keine App vorhanden, mobile Nutzung dennoch möglich

Das Festgeldkonto lässt sich sehr einfach bedienen. Die Kontoführung erfolgt, wie auch beim Tagesgeldkonto, vollständig online. Alle Tätigkeiten in Bezug auf das Festgeld werden also über das Internet abgewickelt. Die Kunden können per Computer jederzeit auf ihre Festgeldkonten zugreifen.

Online-Banking per mTAN-Verfahren

Wie beim Tagesgeldkonto bietet das Online-Banking auch beim Festgeldkonto zahlreiche Möglichkeiten. Die Kunden haben die Möglichkeit, alle Funktionen direkt zu nutzen. Für zusätzliche Sicherheit sorgt das mTAN Verfahren, über welches sämtliche Transaktionen autorisiert und abgesichert werden. Die Bank stellt zwar keine gesonderte App zur Verfügung. Dennoch können die Kunden auch mobil auf ihre Festgeldkonten zugreifen, da die Bank ihre Internetseite für die Nutzung mit mobilen Endgeräten optimiert hat. Sie passt sich an das Gerät an, mit dem sie verwendet wird.

Webseite für die Nutzung mit Smartphones optimiert

Kunden erhalten bei der Opel Bank also die Chance, ihr Festgeldkonto nicht nur zu Hause mit dem PC zu nutzen, sondern auch flexibel von unterwegs mit einem mobilen Endgerät. Ein Internetzugang ist dafür natürlich Voraussetzung. Da stört es kaum, dass die Bank keine eigene Mobile App anbietet. Diese ist in dem Fall nicht notwendig. Auch mit dem Handy ist es so möglich, zu jeder Zeit und praktisch von jedem Ort auf das Festgeldkonto zuzugreifen.

Jetzt bei Opel Bank anmelden: www.opelbank.de

Weitere Produkte: Das Opel Bank Tagesgeld

Neben dem Festgeldkonto bietet die Opel Bank auch ein Tagesgeldkonto an, das sich durch einen attraktiven, variablen Zinssatz empfiehlt. Dieses steht sowohl für Erwachsene als auch für Minderjährige zur Verfügung. Das Tagesgeldkonto wird wie das Festgeldkonto online eröffnet. Die Kontoführung ist kostenlos. Der Zugriff erfolgt auch hier über den eigenen Computer oder ein Smartphone. Eine App gibt es nicht von der Bank.

Monatliche Zinsgutschrift

Die Gutschrift der Zinsen wird bei dem Tagesgeldkonto jeden Monat vorgenommen. Die Kunden profitieren hierbei dem Zinseszins. Derzeit beträgt der Zinssatz für das Tagesgeld 0,15 Prozent pro Jahr für Summen bis zu 1.000.000 Euro. Der Zinssatz ist variabel und kann sich täglich ändern.

Hohes Maß an Sicherheit

Die Kunden erhalten auch dank der Einlagensicherung neben der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die bestmögliche Sicherheit für ihr Vermögen.

Tagesgeldkonto für Kinder

Auch für Kinder bzw. Minderjährige steht das Tagesgeldkonto zur Verfügung. Es verfügt über sämtliche Vorteile, die auch das Konto für Erwachsene bietet. Daneben stellt es eine solide Grundlage für das Ansparen von Geld für die eigenen Kinder dar. Da für das Tagesgeldkonto im Allgemeinen keine Mindestanlage gefordert wird, wird bereits ab 1,00 Euro verzinst. Eine Zinsgarantie gibt es hier jedoch nicht.

Opel Bank Tagesgeld

Beim Tagesgeld bietet die Opel Bank einen Zinssatz von bis zu 0,15% p.a. an

Fazit Opel Bank Festgeld: Solide und sichere Sparmethode

Depot TestDas Opel Bank Festgeld stellt mit einem Zinssatz bis 0,50 Prozent eine solide Angelegenheit dar. Zur Auswahl stehen als Laufzeiten 12 (Zinssatz: 0,25 Prozent), 24 und 36 Monate. Die Anlagezeiträume sind also recht überschaubar. Die vergleichsweise niedrige Mindestanlage von 1.000 Euro dürfte für Sparer recht attraktiv sein. Die deutsche, gesetzliche Einlagensicherung ist ein Hinweis darauf, dass das eigene Geld bei der Bank gut aufgehoben ist. Das bedeutet, dass der Kunde bedenkenlos bis 100.000 Euro bei der Opel Bank parken kann. Natürlich sind aber auch höhere Anlagen möglich, insgesamt bis zu 1.000.000 Euro. Dank sicherem Online-Banking und mTAN-Verfahren passen auch die technischen Sicherheitsaspekte. Die Zinsen beim Festgeld sind bei der Opel Bank garantiert. Somit sind das Festgeldkonto als auch das Tagesgeldkonto (welches automatisch mit eröffnet wird) eine gute Basis für kurz- bis mittelfristige Geldanlagen. Beide Konten stehen auch für Kinder bzw. Minderjährige zur Verfügung.

Jetzt bei Opel Bank anmelden: www.opelbank.de

 

Testsieger in der Kategorie: Festgeld
Besonderheiten von Weltsparen:
  • Garantierter Zinssatz
  • Doppelter Regulierungsschutz
  • Wahl zwischen unterschiedlichen Laufzeiten
JETZT BEIM FESTGELD TESTSIEGER ANMELDEN