S Broker – der Online-Broker der Sparkassen im Portrait

S Broker – Online-Broker der Sparkassen im PortraitDer S Broker aus Wiesbaden ist ein Online-Broker, der seit vielen Jahren am Markt tätig ist. Gegründet wurde der Anbieter im Juli 1999, wobei er damals allerdings noch unter der Bezeichnung Pulsiv AG am Markt auftrat. Zur damaligen Zeit war der Broker eine Tochtergesellschaft der Privatbank HSBC Trinkaus. Bereits knapp zwei Jahre nach der Gründung wurde der Broker allerdings von der Sparkassenorganisation übernommen und kurze Zeit später in den heutigen Sparkassen-Broker bzw. S Broker umbenannt.

Heutzutage fungiert der S Broker als Online-Broker für praktisch fast jede Sparkasse in Deutschland. Die S Broker Erfahrungen reichen insbesondere im Handel mit Wertpapieren auf viele Jahre zurück. Kunden haben die Möglichkeit, beim S Broker ein Aktiendepot führen zu lassen, es können aber auch andere Produkte genutzt werden, wie zum Beispiel CFDs, ein ETF-Sparplan und auch Derivate. Diese werden über das S Broker Depot gehandelt. Derzeit beschäftigt der Online-Broker rund 100 Mitarbeiter, die den Kunden auf verschiedenen Wegen zur Verfügung stehen.

Inhaltsverzeichnis

  • Informationen zum S Broker
    • Die 3 beliebtesten Youtube-Videos
    • Auszeichnungen für den S Broker
    • Häufige Fragen und Antworten zum S Broker
    • Unternehmensprofil des S Brokers
    • Fazit zum S Broker
  • 1. S Broker App für iPhone, iPad und Android-Smartphones
    • Die Apps stehen vor allem für die folgenden Endgeräte zur Verfügung:
  • 2. S Broker Depot wird in zahlreichen Varianten angeboten
    • Zu den unterschiedlichen Varianten, für die sich der Trader bei Eröffnung eines Depots entscheiden kann, gehören:
  • 3. S Broker im Test bereits häufig überzeugend
  • 4. Unbegrenzte Einlagensicherung beim S Broker
  • 5. S Broker Demo Konto als Übungsdepot und CFD-Demokonto
  • 6. S Broker CFD Handel mit zahlreichen Basiswerten möglich
  • 7. Depot eröffnen beim S Broker in wenigen Schritten möglich
  • 8. S Broker Tagesgeld: Verzinsung für Verrechnungskonto erhalten
  • 9. S Broker Kunden werben und attraktive Prämien erhalten
    • Beim Geworbenen müssen die folgenden Bedingungen vorhanden sein:
  • 10. S Broker: ETF Sparplan und zahlreiche weitere Sparpläne zur Auswahl
  • 11. S Broker Kosten und Gebühren im Überblick
  • 12. S Broker Depotübertrag einfach per Formular durchführen
  • 13. Kontoeröffnung für das benötigte Verrechnungskonto zum Wertpapierdepot
  • 14. S Broker Depot auflösen muss in schriftlicher Form beantragt werden
  • 15. Das S Broker Musterdepot als Übungsdepot für den Wertpapierhandel
  • 16. S Broker Akademie mit Video-Tutorials und Webinaren
  • 18. S Broker Kundenservice telefonisch und per Post erreichbar
  • 19. MarktInvestor Pro als Handelssoftware beim S Broker
  • 20. Marktdaten & Analyse: Viele nützliche Informationen für Trader
  • Die 3 beliebtesten Youtube-Videos
    • Kauforder Stop Buy & Stop Buy Limit
    • Kauforder Trailing Stop Buy (TSB)
    • Verkaufsorder Stop Loss & Stop Loss Limit
  • Auszeichnungen für den S Broker
  • Häufige Fragen und Antworten zum S Broker
    • 1. Bietet der S Broker auch eine Beratung an?
    • 2. Was ist beim ersten Login ins Depot zu beachten?
    • 3. Wie kann eine Übersicht über vorhandene Wertpapiere abgerufen werden?
    • 4. Wie lange dauert ein Depotübertrag?
    • 5. Welche Wertpapiere können über den S Broker gehandelt werden?
    • 6. Können beim S Broker telefonische Aufträge erteilt werden?
    • 7. Ist ein Auftrag an den S Broker an Börsenzeiten gebunden?
    • 8. Wie können Kurse zu Aktien oder sonstigen Papieren abgerufen werden?
    • 9. Wie kann ein Übungsdepot eröffnet werden?
    • 10. Wie sicher kann über den S Broker gehandelt werden?
  • Unternehmensprofil des S Brokers
    • S Broker insbesondere im Wertpapierbereich tätig
  • Fazit zum S Broker
    • S Broker für Profis und Anfänger geeignet
    • Hohe Sicherheit und Kundenzufriedenheit beim S Broker

Informationen zum S Broker

1. S Broker App für iPhone, iPad und Android-Smartphones
2. S Broker Depot wird in zahlreichen Varianten angeboten
3. S Broker im Test bereits häufig überzeugend
4. Unbegrenzte Einlagensicherung beim S Broker
5. S Broker Demo Konto als Übungsdepot und CFD-Demokonto
6. S Broker CFD Handel mit zahlreichen Basiswerten möglich
7. Depot eröffnen beim S Broker in wenigen Schritten möglich
8. S Broker Tagesgeld: Verzinsung für Verrechnungskonto erhalten
9. S Broker Kunden werben und attraktive Prämien erhalten
10. S Broker: ETF Sparplan und zahlreiche weitere Sparpläne zur Auswahl
11. S Broker Kosten und Gebühren im Überblick
12. S Broker Depotübertrag einfach per Formular durchführen
13. Kontoeröffnung für das benötigte Verrechnungskonto zum Wertpapierdepot
14. S Broker Depot auflösen muss in schriftlicher Form beantragt werden
15. Das S Broker Musterdepot als Übungsdepot für den Wertpapierhandel
16. S Broker Akademie mit Video-Tutorials und Webinaren
17. S Broker Aktionen: iPhone 6 oder 300 Euro Orderguthaben sichern
18. S Broker Kundenservice telefonisch und per Post erreichbar
19. MarktInvestor Pro als Handelssoftware beim S Broker
20. Marktdaten & Analyse: Viele nützliche Informationen für Trader

Die 3 beliebtesten Youtube-Videos

Kauforder Stop Buy & Stop Buy Limit
Kauforder Trailing Stop Buy (TSB)
Verkaufsorder Stop Loss & Stop Loss Limit

Auszeichnungen für den S Broker

Häufige Fragen und Antworten zum S Broker

1. Bietet der S Broker auch eine Beratung an?
2. Was ist beim ersten Login ins Depot zu beachten?
3. Wie kann eine Übersicht über vorhandene Wertpapiere abgerufen werden?
4. Wie lange dauert ein Depotübertrag?
5. Welche Wertpapiere können über den S Broker gehandelt werden?
6. Können beim S Broker telefonische Aufträge erteilt werden?
7. Ist ein Auftrag an den S Broker an Börsenzeiten gebunden?
8. Wie können Kurse zu Aktien oder sonstigen Papieren abgerufen werden?
9. Wie kann ein Übungsdepot eröffnet werden?
10. Wie sicher kann über den S Broker gehandelt werden?

Unternehmensprofil des S Brokers

Fazit zum S Broker

1. S Broker App für iPhone, iPad und Android-Smartphones

Dass es sich beim S Broker um einen modernen Anbieter handelt, zeigt unter anderem die Tatsache, dass nicht nur über den PC, sondern auch mobil gehandelt werden kann. Zu diesem Zweck bietet der Sparkassen Broker unter anderem eine mobile App an.

Die Apps stehen vor allem für die folgenden Endgeräte zur Verfügung:

  • Apple iPhone
  • iPad
  • Android-Smartphones
  • Tablets mit Android als Betriebssystem

Die S Broker App ist mit zahlreichen Funktionen und Informationen ausgestattet. So haben die Trader beispielsweise Zugriff auf aktuelle Marktdaten, Nachrichten sowie Indizes und Kurse. Darüber hinaus kann das Depot in die Watchlist aufgenommen werden, sodass jederzeit eine hohe Transparenz über die eigenen Handelsaktivitäten und den Depotbestand vorhanden ist. Ferner gibt es auch per S Broker App die Möglichkeit, bereits existierende Realtime-Pakete, die ein Teil der Handelssoftware MarktInvestor Pro sind, zu übernehmen. Die vorhandenen Kurspakete sind nämlich auch für die S Broker Mobile App gültig.

1 App

Ebenfalls ist es per S Broker App möglich, verschiedene Linientypen und Indikatoren für die Charts zu nutzen. Wird das Smartphone in der Detailansicht zur Seite gedreht und befindet sich dann im Landscape-Mode, so findet eine automatische Umschaltung auf den Vollbild-Chart statt. Trader haben hier die Möglichkeit, die Charts für unterschiedliche Zeiträume anzeigen zu lassen und durch Berühren der Charts die gewünschten Linientypen zu ändern. Indikatoren können ebenfalls eingeblendet werden und stehen bei einem Chart mit einer Zeitdauer von mindestens einem Monat zur Verfügung.

Zu beachten ist, dass die S Broker Mobile App allerdings nicht für den CFD-Handel zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus wird per App derzeit nur die Anzeige des Kontostandes unterstützt, während bisher keine Kontotransaktionen vorgenommen werden können.

Die S Broker Mobile App steht für viele Endgeräte wie iPhone, iPad oder Android-Smartphones zur Verfügung und beinhaltet zahlreiche Funktionen, zu denen der Trader mobilen Zugang erhält.

2. S Broker Depot wird in zahlreichen Varianten angeboten

vorlage_musterUngewöhnlich groß ist das Angebot des S Brokers, welches die verschiedenen Depotvarianten betrifft. So wird nicht nur ein Einzel- oder ein Gemeinschaftdepot angeboten, sondern darüber hinaus gibt es noch diverse weitere Varianten, sodass durchaus in diesem Bereich von einem S Broker Comfort Depot gesprochen werden kann.

Zu den unterschiedlichen Varianten, für die sich der Trader bei Eröffnung eines Depots entscheiden kann, gehören:

  • Einzeldepot
  • Einzeldepot mit CFD-Handelskonto
  • Gemeinschaftdepot
  • Start-Depot für junge Leute
  • Minderjährigen-Depot
  • Investmentclub-Depot

Jede Depotvariante zeichnet sich dabei natürlich durch individuelle Leistungen und auch Konditionen aus. So ist es beispielsweise beim Startdepot für junge Leute so, dass das Depot für Studenten, Auszubildende oder Schüler, die älter als 18 Jahre alt sind, während des Studiums und der Ausbildung gebührenfrei ist. Gleiches gilt ebenfalls für das Minderjährigen-Depot. Aber auch das gewöhnliche Einzel- oder Gemeinschaftsdepot kann bereits ab einer Depotkontoführungsgebühr von null Euro genutzt werden.

2 Depot

Damit keine Depotkosten anfallen, muss der Trader allerdings eine Voraussetzung erfüllen. Diese besteht darin, dass entweder eine Wertpapiertransaktion im Quartal durchgeführt wird oder ein Guthaben auf dem Verrechnungskonto zum Depot von mindestens 10.000 Euro vorhanden ist, wobei das Quartalsende hier als Stichtag gilt. Können diese Bedingungen nicht erfüllt werden, so fallen Depotgebühren in Höhe von 2,95 Euro pro Monat (inklusive Mehrwertsteuer) an. Positiv ist jedoch, dass ein belastetes Depotentgelt dem Kunden für das folgende Quartal als Orderguthaben gutgeschrieben wird. Während die Depotführungsgebühr nur unter diesen genannten Voraussetzungen komplett entfällt, ist die Kontoführung für das zu eröffnete Verrechnungskonto immer kostenlos.

Der Handel über das S Broker Depot ist an sämtlichen inländischen und fast 30 ausländischen Börsen möglich. Darüber hinaus steht der Direkthandel mit zahlreichen Partnern zur Verfügung und das Depot beinhaltet ferner diverse Limit-Funktionen, die genutzt werden können. Der Handel ist über die professionelle Software MarktInvestor Pro möglich und es stehen mobile Trading Apps zur Verfügung.

Das S Broker Depot wird in zahlreichen Varianten angeboten, sodass sich Trader beispielsweise ein Einzeldepot, ein Einzeldepot mit CFD-Handelskonto oder bis zu einem bestimmten Alter auch für einen Start-Depot für junge Leute entscheiden können.

3. S Broker im Test bereits häufig überzeugend

daumen_hochInsbesondere Online-Broker werden in nahezu regelmäßigen Abständen von diversen Institutionen einem ausführlichen Test unterzogen. Dabei gibt es oftmals einen bestimmten Broker, der in verschiedenen Kategorien Testsieger wird. Auch das Sparkassen Broker Depot, welches der S Broker seinen Kunden zur Verfügung stellt, konnte bereits mehrfach sehr positiv abschneiden. Beim S Broker im Test wurde beispielsweise häufig gelobt, dass der Broker darum bemüht ist, sehr transparent zu sein und möglichst alle Konditionen und Handelsbedingungen eindeutig darzustellen.

3 Test

Darüber hinaus schnitt der S Broker im Test auch aufgrund seines vielfältigen Angebotes gut ab. So können beispielsweise nicht nur Aktien, Anleihen und Derivate gehandelt werden, sondern darüber hinaus über eine spezielle Handelsplattform auch CFDs. Diverse Sparpläne, zum Beispiel eine sehr große Auswahl im Bereich der ETF-Sparpläne, stehen ebenfalls zur Verfügung.
Ausführlichere Informationen zu verschiedenen durchgeführten Test finden sich auch in der Kategorie „Auszeichnungen“.

Der S Broker konnte in verschiedenen Tests bereits sehr positiv abschneiden und wurde dabei unter anderem für seine Transparenz und die große Auswahl an handelbaren Produkten gelobt.

4. Unbegrenzte Einlagensicherung beim S Broker

Insbesondere Kunden, die bezüglich einer möglichen Insolvenz eines Anbieters großen Wert auf hohe Sicherheit legen, sind definitiv beim S Broker an der richtigen Adresse. Zunächst einmal greift selbstverständlich bei dem in Deutschland ansässigen Broker die gesetzliche Einlagensicherung, die in der gesamten Europäischen Union für sämtliche Guthaben gilt, die sich beispielsweise auf dem zum Depot befindlichen Verrechnungskonto befinden.

4 Einlagensicherung

Eine Besonderheit besteht beim S Broker zudem darin, dass dieser dem Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe angeschlossen ist. Daraus resultiert vor allem, dass die Kundeneinlagen auf dem Verrechnungskonto oder auch auf einem Tagesgeldkonto nicht nur bis 100.000 Euro, sondern ohne jede Begrenzung geschützt sind. Somit werden seitens des Brokers selbst im Krisenfall alle Verbindlichkeiten erfüllt, was für Spar-, Termin- und Sichteinlagen gilt. Somit bietet der S Broker im Zuge der unbegrenzten Einlagensicherung einen Schutz an, den nur wenige andere Online-Broker in dem Umfang zur Verfügung stellen können.

Beim S Broker profitieren die Kunden aufgrund des Anschlusses an das Einlagensicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe von einer betragsmäßig unbegrenzten Einlagensicherung.

5. S Broker Demo Konto als Übungsdepot und CFD-Demokonto

ChecklisteDer S Broker stellt seinen Kunden insgesamt zwei verschiedene Demokonten zur Verfügung. Dabei handelt es sich zum einen um das sogenannte Übungsdepot und zum anderen wird auch ein CFD-Demokonto angeboten. Das Übungsdepot wird insbesondere für den Handel mit Wertpapieren genutzt und ermöglicht es dem Trader, beispielsweise persönliche Watchlisten anzulegen. Mit deren Hilfe ist es möglich, das Gesamtportfolio zu überwachen und eventuell interessante Basiswerte zu beobachten. Es können beliebig viele Übungsdepots angelegt werden und darüber hinaus hat der Trader die Möglichkeit, tatsächlich existierende Positionen aus dem Echtdepot zu übertragen.

Dabei verfügen Übungsdepot und Watchlisten unter anderem über die folgenden Funktionen:

  • Minicharts und Notizfunktion
  • Realtime-Kurse zahlreicher Emittenten
  • Segment Smart-Trading der deutschen Börse
  • E-Mail Benachrichtigungsfunktion bei Erreichen eines Limits
  • diverse Ansichten und zahlreiche Analysemöglichkeiten

Damit das Übungsdepot aufgerufen werden kann, muss der Trader angemeldet sein und darüber hinaus den Service „Übungsdepot / Watchlist“ aktiviert haben. Somit ist eine kostenlose Registrierung notwendig, die unter diesem Link durchgeführt werden kann:

Alternativ oder zusätzlich zum Übungsdepot kann sich der Trader auch für ein spezielles CFD-Demokonto entscheiden. Dieses S Broker Demokonto ist speziell für den Handel mit CFDs ausgerichtet und gibt Tradern die Möglichkeit, die CFD-Handelsplattform über einen Zeitraum von 30 Tagen hinweg kostenlos und ganz ohne Risiko auszuprobieren. Dieses S Broker Demokonto dient also vor allem dazu, den Handel mit CFDs kennenzulernen und sich anschließend möglichst schnell beim „echten“ Handel auf der Trading-Plattform zurechtzufinden.

5 Demo

Der S Broker bietet seinen Kunden als Demokonto sowohl ein Übungsdepot als auch ein CFD-Demokonto kostenlos zur risikolosen Nutzung an.

6. S Broker CFD Handel mit zahlreichen Basiswerten möglich

Neben Wertpapieren und Derivaten können sich Trader beim S Broker auch für den CFD-Handel entscheiden. Dazu wird nicht die normale Handelssoftware genutzt, sondern der Broker stellt eine leistungsstarke CFD-Handelsplattform zur Verfügung. Zu diesem Zweck muss sich der neue Kunde einfach bei der Anmeldung für ein normales Depot mit CFD-Handelskonto entscheiden. Direkt nach dem ersten Login kann schon mit dem Handel zahlreicher Basiswerte begonnen werden.

Die leistungsstarke CFD-Handelsplattform, die vom S Broker zur Verfügung gestellt wird, kann sich unter anderem durch folgende Funktionen und Eigenschaften auszeichnen:

  • Anzeige der Markttiefe mit dazugehörigem Volumen
  • Realtime-Kontobewertung, sodass Gewinne sofort zur Verfügung stehen
  • kostenloses Chartmodul
  • Trailing Stop-Loss-Order
  • kostenlose Realtime-Nachrichten

Insgesamt können über die CFD-Handelsplattform mehr als 600 unterschiedliche Basiswerte gehandelt werden. Dazu zählen selbstverständlich Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe, Währungen und Zinsfutures. Die Gebührenstruktur ist transparent und richtet sich von den Kosten her danach, für welche Art von CFDs sich der Trader entscheidet. Bei Aktien- und ETF-CFDs beträgt das Orderentgelt beispielsweise 0,08 Prozent, mindestens acht Euro. Index-, Rohstoff-, Währungs- und Zinsfuture-CFDs können sogar kostenfrei gehandelt werden.

6 CFD Handelsplattform

Alle weiteren Konditionen, die beim CFD-Handel von Interesse sein können, wie zum Beispiel der Spread oder auch das Margin, können über die Webseite des S Brokers unter dem folgenden Link im Detail aufgerufen werden: Zu den Konditionen

Der S Broker bietet den Handel mit CFDs über eine spezielle und leistungsstarke CFD-Handelsplattform an, wobei mehr als 600 unterschiedliche Basiswerte gehandelt werden können.

7. Depot eröffnen beim S Broker in wenigen Schritten möglich

erfahrungen_schreibenWer über den S Broker mit Aktien, Anleihen oder anderen Finanzprodukten handeln möchte, der muss – wie bei jedem Broker – zunächst einmal ein Depot eröffnen. Da es sich beim S Broker um einen Online-Broker handelt, kann der Antrag zur Depoteröffnung auch direkt über die Webseite und somit über das Internet gestellt werden. Unter dem Link kann direkt das entsprechende Formular zur Depoteröffnung aufgerufen werden: Zur Depoteröffnung

Es gibt insbesondere drei wichtige Voraussetzungen, die gegeben sein müssen, damit beim S Broker ein Depot eröffnet werden kann. So muss es sich beim Antragsteller um:

  • eine natürliche Person handeln
  • eine voll geschäftsfähige Person handeln
  • einen volljährigen Antragsteller handeln

Darüber hinaus muss der neue Kunde, der gerne zukünftig über den Broker handeln möchte, über ein Girokonto verfügen.

Den Antrag zur Depoteröffnung auszufüllen, dauert beim S Broker nur wenige Minuten. Dabei kann der Antragsteller einfach den verschiedenen Aufforderungen zur Eingabe diverser Daten folgen, die sich in die nachfolgenden Schritte gliedern:

  1. Depotvariante wählen
  2. Aktionsauswahl (derzeit: iPhone oder 300 Euro Orderguthaben)
  3. persönliche Angaben wie Name und Anschrift
  4. steuerlicher Angaben und Bankverbindung
  5. Erfahrungen und Kenntnisse

Anschließend können die gemachten Angaben noch einmal in der Übersicht kontrolliert werden, sodass sofort danach der Antrag auf die Depoteröffnung versenden werden kann.

7 Depot er+Âffnen

Um ein Depot beim S Broker zu eröffnen, kann online das entsprechende Formular ausgefüllt werden, was nur einen geringen Zeitaufwand erfordert.

8. S Broker Tagesgeld: Verzinsung für Verrechnungskonto erhalten

gebuehrenDer S Broker bietet nicht nur ein Wertpapierdepot an, welches zum Handel zur Verfügung steht. Darüber hinaus gibt es für Kunden auch die Möglichkeit, ein S Broker Tagesgeld Konto in Anspruch zu nehmen. Wichtig ist, dass das S Broker Tagesgeld, welches den Markennamen „KontoPlus“ trägt, ausschließlich in Verbindung mit einem Depot sowie einem Verrechnungskonto beim Broker eröffnet werden kann. Sollte der Kunde bisher noch kein Depot beim S Broker haben, ist es natürlich problemlos möglich, dies in Kombination mit der Eröffnung des KontoPlus nachzuholen.

Beim KontoPlus handelt es sich durch ein klassisches Tagesgeldkonto, welches unter anderem über die folgenden Eigenschaften verfügt:

  • Verzinsung bereits ab dem ersten Euro Einlage
  • täglich verfügbar
  • kostenlose Kontoführung
  • kein Mindestanlagebetrag
  • bequeme Online-Eröffnung

Neben den zuvor genannten Details ist es wichtig zu wissen, dass das S Broker Tagesgeld Anlagesummen bis zu maximal 500.000 Euro je Kunde zulässt. Die Zinsen, die sich derzeit (Stand 1. August 2015) bei 0,20 Prozent pro Jahr befinden, werden quartalsweise gutgeschrieben.

Das KontoPlus ist ein Tagesgeldkonto des S Brokers, welches bis 500.000 Euro ohne Mindesteinlagesumme und gebührenfrei genutzt werden kann.

8 Tagesgeld

9. S Broker Kunden werben und attraktive Prämien erhalten

Wie zahlreiche Online-Broker, so bietet auch der S Broker seinen Kunden die Möglichkeit, durch eine Freundschaftswerbung attraktive Prämien zu erhalten. Wer den Online-Broker erfolgreich weiter empfiehlt, hat die Möglichkeit, sich zwischen verschiedenen Prämien als Belohnung zu entscheiden. Darüber hinaus kann der geworbene neue Kunde zusätzlich an der Neukundenaktion teilnehmen, sodass das S Broker Kunden werben für alle beteiligten Parteien lohnenswert ist

9 Freundschaftswerbung

Um beim S Broker einen neuen Kunden zu werben, muss zunächst einmal im Depotbereich des bisherigen Kunden unter dem Menüpunkt „Sicherheit und Service“ der Reiter „Kunden werben“ angewählt werden. Dort sind dann die Anschriftsdaten des zu Werbenden einzugeben. Anschließend kann sich der Werbende unter anderem für eine der folgenden Prämien entscheiden:

  • Hochdruckreiniger von Kärcher
  • Apple iPod Shuffle
  • 50 Euro Orderguthaben
  • Black & Decker Akkuschrauber

Nachdem der Werbende alle Angaben gemacht hat, wird dem Geworbenem vom S Broker ein Infopaket samt Depoteröffnungsunterlagen zugeschickt.

Damit eine Prämie für die Freundschaftswerbung auch tatsächlich erhältlich ist, müssen sowohl der Geworbene als auch der Werbende einige Voraussetzungen erfüllen.

Beim Geworbenen müssen die folgenden Bedingungen vorhanden sein:

  • Hauptwohnsitz in Deutschland
  • in den vergangen zwölf Monaten kein Depot beim S Broker
  • Depot muss mindestens drei Monate nach Eröffnung existieren und aktiv genutzt werden
  • Geworbener darf nicht mit dem Werber identisch sein

Der Werber muss hingegen nur zwei Voraussetzungen erfüllen, nämlich bereits ein Depot beim S Broker haben und darüber hinaus kann er maximal fünf Mal eine Prämie im Zuge einer Freundschaftswerbung erhalten.

Wer den S Broker weiter empfiehlt und so Freunde wirbt der kann zwischen vielen attraktiven Prämien auswählen, muss allerdings ebenso wie der Geworbene einige Bedingungen erfüllen.

10. S Broker: ETF Sparplan und zahlreiche weitere Sparpläne zur Auswahl

Der S Broker kann sich insgesamt durch ein umfangreiches Angebot an handelbaren Produkten auszeichnen. Dazu gehören nicht nur Aktien, CFDs und andere Wertpapiere bzw. Derivate, sondern Kunden können sich auch für zahlreiche Sparpläne entscheiden. Insgesamt haben die Trader die Möglichkeit, beim S Broker aus mehr als 900 Sparplänen zu wählen. Dabei lassen sich die Sparpläne in die folgenden Varianten unterteilen:

  • klassischer Fondssparplan
  • Anlagezertifikate-Sparplan
  • ETC-Sparplan
  • ETF-Sparplan

FAQsBesonders beliebt ist in der jüngeren Vergangenheit ein S Broker ETF Sparplan, der – wie die anderen Sparpläne auch – bereits ab 50 Euro angelegt werden kann. Beim S Broker ist der ist jeder ETF-Sparplan zu jedem gewünschten Zeitpunkt änderbar und kann ausgesetzt oder gelöscht werden. Der monatliche Sparbeitrag wird dabei einfach und komfortabel per Lastschrift zum 5. oder 20. eines jeden Monats eingezogen. Dabei kann sich der Kunde nicht nur für eine monatliche, sondern beispielsweise auch für eine zwei- oder sechsmonatige Ausführung entscheiden.

Bei den ETF-Sparplänen des S Brokers gibt es keinen Ausgabeaufschlag, sondern es wird lediglich ein Orderentgelt von 2,5 Prozent auf Basis der individuellen Sparplanrate berechnet. Normalerweise findet der Erwerb der Fondsanteile für den Sparplan am Tag der Ausführung bis spätestens 12:00 Uhr mittags statt.

10 ETF-Sparplan

Alle ETF-Sparpläne, die der S Broker im Angebot hat, können unter dem nachfolgenden Link mit sämtlichen Details aufgerufen werden: Zu den ETF Sparpläne

Beim S Broker können sich Kunden aus über 900 Sparplänen entscheiden, wobei insbesondere beim ETF-Sparplan eine sehr große Auswahl zur Verfügung gestellt wird und das Sparen schon ab 50 Euro realisiert werden kann.

11. S Broker Kosten und Gebühren im Überblick

MarktausblickZunächst einmal haben alle Kunden die Möglichkeit, das Wertpapierdepot beim S Broker kostenlos zu führen. S Broker Kosten und Gebühren fallen für die Depotführung nämlich nicht an, wenn entweder mindestens eine Wertpapiertransaktion im Vierteljahr getätigt wird oder am Quartalsende ein Vermögensbestand von 10.000 Euro oder mehr vorhanden ist. Sollten beide Punkte nicht zutreffen, so belastet der Online-Broker ein monatliches Depotentgelt von 2,95 Euro. Dieses wird allerdings für das nachfolgende Quartal als Guthaben bereitgestellt, welches auf die zu zahlenden Ordergebühren angerechnet wird.

Neben der Depotführung fallen auch beim S Broker Kosten und Gebühren für das Erteilen einer Kauf- oder Verkaufsorder an. In dem Zusammenhang muss der Kunde mit den folgenden Kosten rechnen:

  • Orderprovision: 4,99 Euro +0,25 Prozent vom gehandelten Gegenwert
  • Orderprovision mindestens 8,99 Euro und maximal 54,99 Euro
  • Handelsplatzentgelt: Inland 0,99 Euro, Direkthandel 0,49 Euro, Ausland 14,99 Euro
  • Abwicklungsentgelt: 0,940 Euro

Wer eine Order per Telefon erteilt, der muss zusätzlich noch eine sogenannte Telefonpauschale von 9,99 Euro zahlen. Demgegenüber sind sowohl das Erteilen eines Limits sowie die Änderung oder Löschung einer Order kostenfrei.

11 Kosten und Geb++hren

Für Trader, die über den S Broker besonders häufig handeln, bietet sich die Nutzung eines Rabattmodells an. Dieses kann schon ab einer Anzahl von mindestens 100 Trades im Jahr in Anspruch genommen werden. Je nachdem, wie viele Transaktionen jeweils pro Jahr durchgeführt werden, ergibt sich daraus resultierend die folgende Staffelung:

  • Ab 100 Transaktionen: 10 Prozent Rabatt
  • Ab 150 Transaktionen: 20 Prozent Rabatt
  • Ab 500 Transaktionen: 30 Prozent Rabatt
  • Ab 1.000 Transaktionen: 50 Prozent Rabatt
  • Ab 2.500 Transaktionen: 65 Prozent Rabatt
  • Ab 5.000 Transaktionen: 80 Prozent Rabatt
Die Depotführung kann beim S Broker unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos sein und der Handel ist ab einer Mindestorderprovision von 8,99 Euro zuzüglich Handelsplatzentgelt und Abwicklungsentgelt möglich.

12. S Broker Depotübertrag einfach per Formular durchführen

Es gibt zahlreiche Kunden, die ein bestehendes Depot, welches sich bei einer anderen Bank oder einem anderen Broker befindet, hin zum S Broker übertragen möchten. Um einen derartigen S Broker Depotübertrag durchzuführen, ist es ausreichend, das über die Webseite herunterladbare Depotübertragungsformular auszufüllen und anschließend unterschrieben einzureichen.

Heruntergeladen werden kann das Formular zum S Broker Depotübertrag hier

Nachdem das Depotübertragungsformular eingereicht wurde, kümmert sich der S Broker auch darum, die eventuell noch auf dem fremden Depot befindlichen Wertpapiere hin auf das neue S Broker Depot zu übertragen. Selbst die Kündigung des alten Depots übernimmt der Broker als besonderen Service, falls dies vom Kunden gewünscht wird.

12 Depot++bertrag

Es fallen für den Depotübertrag seitens des S Brokers keine Kosten an, was die Einbuchung der auf dem fremden Depot befindlichen Wertpapiere angeht. Allerdings werden fremde Spesen, die eventuell anfallen, seitens des S Brokers dem neuen Kunden belastet. Falls die bisherige Bank oder der bisherige Broker Kosten bezüglich des Depotübertrages in Rechnung stellen, ist der S Broker bereit, diese bis zu maximal 150 Euro zu übernehmen. Der Kunde muss dazu lediglich die Kopie der Gebührenabrechnung einreichen und sowohl die ISIN als auch die Stückzahl der übertragenen Wertpapiere angeben. Die Angabe der Depotnummer und der Bankleitzahl der bisherigen Kontoführung ist aber normalerweise nicht notwendig, da diese bereits im Formular für den Depotübertrag aufgeführt sein sollte.

Für den Depotübertrag fallen seitens des S Brokers keine Kosten an und es werden sogar fremde Gebühren, welche die abgebende Bank eventuell in Rechnung stellt, bis 150 Euro übernommen.

13. Kontoeröffnung für das benötigte Verrechnungskonto zum Wertpapierdepot

umzugWer über den S Broker Wertpapiere oder andere Finanzprodukte handeln möchte, der benötigt nicht nur ein Wertpapierdepot, um in- und ausländische Wertpapiergeschäfte abwickeln und verbuchen zu können. Darüber hinaus wird ebenfalls ein Verrechnungskonto benötigt, welches natürlich direkt mit dem Wertpapierdepot eröffnet werden kann. Die Kontoeröffnung ist dabei schnell und unkompliziert, wobei das Verrechnungskonto unter anderem die folgenden Vorteile aufweist:

  • unabhängiges Online-Verrechnungskonto für sämtliche Wertpapiergeschäfte
  • tägliche Verfügbarkeit des Guthabens
  • kostenlose Kontoführung
  • es können zusätzlich Währungskonten eröffnet werden
  • Auszahlung ausschließlich auf vorab vom Kunden festgelegtes Referenzkonto

Wer über den S Broker Wertpapiere handeln möchte, der benötigt neben dem Wertpapierdepot sowohl ein Verrechnungskonto beim Broker als auch ein Referenzkonto, bei dem es sich für gewöhnlich um das normale Girokonto bei einer anderen Bank handelt. Falls der Kunde nun Wertpapiere kauft, muss zunächst der entsprechende Gegenwert oder mehr von seinem Girokonto (Referenzkonto) auf das Verrechnungskonto beim S Broker überwiesen werden. Nachdem das Guthaben zur Verfügung steht, wird dann der entsprechende Abrechnungsbetrag für die Wertpapiere als Geldbetrag dem Verrechnungskonto belastet, sodass die Wertpapiere ins Depot eingebucht werden können.

13 Kontoer+Âffnung

Möchte der Kunde hingegen Wertpapiere verkaufen, ist der Weg genau umgekehrt. In diesem Feld werden die Wertpapiere aus dem Depot ausgebucht und der Verkaufserlös wird dem Verrechnungskonto, welches nach der Kontoeröffnung zur Verfügung steht, gutgeschrieben. Dieses Guthaben kann der Kunde dann bei Bedarf auf sein Referenzkonto übertragen lassen.

Wer über den S Broker Wertpapiere handeln möchte, der benötigt darüber hinaus ein eigenes Referenzkonto sowie ein Verrechnungskonto, welches dem jeweiligen Depot beim S Broker zugehörig ist.

14. S Broker Depot auflösen muss in schriftlicher Form beantragt werden

Die weitaus meisten Kunden sind sicherlich mit dem Angebot des S Brokers zufrieden. Sollte dies allerdings nicht der Fall sein oder das bestehende S Broker Depot aufgelöst werden, weil es andere Gründe gibt, so ist dies natürlich jederzeit problemlos möglich.

Wer sein S Broker Depot auflösen lassen möchte, der muss die Kündigung in schriftlicher Form formulieren. Dazu bietet es sich an, ein formloses Schreiben zu verfassen, welches dann an die folgende Adresse als Kontakt gesendet wird:

S Broker AG & Co. KG
Postfach 17 29
65007 Wiesbaden

Damit das S Broker Depot auflösen seitens des Brokers möglichst schnell durchgeführt werden kann, sollten die folgenden Punkte beachtet bzw. beim schriftlichen Auflösungsantrag angegeben werden:

  • vorher den Bestand verkaufen oder übertragen
  • Angabe der Depotnummer, ggfs. BLZ und Referenzkontonummer
  • weitere Angaben: Name, Anschrift etc.
Wer sein Depot beim S Broker auflösen möchte, der sendet einfach eine schriftliche Kündigung per Post an die bekannte Adresse des Anbieters.

14 Depot aufl+Âsen

15. Das S Broker Musterdepot als Übungsdepot für den Wertpapierhandel

SteuerDer S Broker stellt seinen Kunden nicht nur ein CFD Testkonto zum Ausprobieren der CFD-Handelsplattform zur Verfügung, sondern darüber hinaus kann für den Wertpapierhandel auch ein sogenanntes S Broker Musterdepot genutzt werden. Mit diesem Depot haben Trader die Möglichkeit, unter Inanspruchnahme von Watchlisten das Portfolio nicht nur bequem zu überwachen, sondern darüber hinaus auch interessante Wertpapiere oder sonstige Finanzwerte zu beobachten. Vorteilhaft ist dabei, dass es keine begrenzte Anzahl von Übungsdepots gibt, die der Kunde anlegen und führen kann.

Im Zuge der Watchlisten und beim Depot stehen dem Kunden folgende Funktionen zur Verfügung:

  • E-Mail Benachrichtigungsfunktion, falls ein vorgegebenes Limit erreicht wird
  • Segment Smart-Trading der Deutschen Börse AG für ausgewählte Titel
  • Mini-Charts sowie Notizfunktion für alle Werte
  • diverse Ansichten und umfangreiche Möglichkeiten zur Analyse

Damit ein Übungsdepot genutzt werden kann, muss der Kunde nicht bereits zwingend ein echtes Handelsdepot beim Broker besitzen. Allerdings ist eine vorherige Registrierung erforderlich, was es notwendig macht, die Funktion „Musterdepot / Watchlist“ oben zu aktivieren.

15 Musterdepot

Kostenlos registrieren können sich Kunden unter diesem Link.

Das S Broker Musterdepot kann kostenlos genutzt werden und ist ein Übungsdepot, mit dem beispielsweise der Handel mit Wertpapieren und das Anlegen von Watchlisten trainiert werden können.

16. S Broker Akademie mit Video-Tutorials und Webinaren

Neben zahlreichen Informationen zum Handel mit Wertpapieren und zum Angebot, stellt der S Broker seinen Kunden noch weitere interessante Möglichkeiten zur Weiterbildung zur Verfügung. Unter der Bezeichnung S Broker Akademie werden insbesondere verschiedene Webinare für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis sowie Video-Tutorials angeboten. So wird beispielsweise das Webinar mit der Bezeichnung „Marktanalyse live“ in regelmäßigen Abständen kostenlos veranstaltet.

16 S Broker Akademie

Mit den zur Verfügung gestellten Video-Tutorials bekommen Trader oftmals einen guten ersten Eindruck, welche Funktionalitäten die S Broker Wertpapierdepots bieten und wie die Benutzeroberfläche gestaltet ist. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Themen, mit denen sich die einzelnen Video-Tutorials beschäftigen, wie zum Beispiel:

  • Wie loggt man sich im Depot ein?
  • Welche Funktionen können genutzt werden?
  • Worum handelt es sich bei Kombi- und Profiorders?
  • Wie erfolgt der Kauf und Verkauf von Wertpapieren?
  • Welche Ordertypen werden angeboten?

Neben den Video-Tutorials und Webinaren gibt es darüber hinaus auch noch Veranstaltungshinweise, die sich beispielsweise damit beschäftigen, wo interessante Messen und sonstigen Veranstaltungen zu finden sind.

Unter der Rubrik S Broker Akademie findet der Trader nicht nur viele Informationen, sondern er kann kostenlos an Webinaren teilnehmen und zahlreiche Video-Tutorials betrachten.

17. S Broker Aktionen: iPhone 6 oder 300 Euro Orderguthaben sichern

Immer wieder gibt es beim S Broker Aktionen, die für Neukunden sehr interessant sind. Dies ist auch aktuell (August 2015) der Fall. Wer sich momentan und noch bis zum 30. September 2015 dafür entscheidet, beim S Broker ein Depot zu öffnen, der kann sich entweder ein iPhone 6 oder 300 Euro an Orderguthaben sichern. Allerdings sind natürlich einige Voraussetzungen bei dieser S Broker Aktion zu erfüllen, damit die Belohnung tatsächlich empfangen werden kann.

17 Aktionen

Zunächst einmal richtet sich diese von vielen S Broker Aktionen ausschließlich an Neukunden, die auch aktiv handeln möchten. Über die weiteren Bedingungen, die erfüllt sein müssen, gibt der S Broker auf seiner Webseite transparent Auskunft. So können sich Neukunden das iPhone 6 oder die 300 Euro Orderguthaben dann sichern, wenn sie innerhalb von drei Monaten mindestens 40 Trades ausführen lassen. Ferner behält sich der Broker vor, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, falls beim Handel keine wirtschaftlich sinnvolle Grundlage zu erkennen ist, sondern die Aufträge lediglich dazu dienen, um die Prämie zu erhalten.

Neben der zuvor erwähnten bietet der S Broker derzeit noch weitere Aktionen an, wie zum Beispiel:

  • Free Buy Aktion ETCs und ETFs mit ETF Securities
  • Free Buy Aktion mit Vontobel
Immer wieder gibt es diverse S Broker Aktionen, bei denen sich Kunden attraktive Prämien, wie zum Beispiel ein iPhone 6, sichern können.

18. S Broker Kundenservice telefonisch und per Post erreichbar

kuendigungWer noch Fragen zum Angebot des Brokers hat oder falls Probleme auftauchen, kann der Kundenservice des Online-Brokers kontaktiert werden. Dazu steht beispielsweise der telefonische Kundenservice von Montag bis Freitag zwischen 8 und 23 Uhr zur Verfügung. Selbst am Wochenende können die Mitarbeiter kontaktiert werden, nämlich am Samstag zwischen 10 und 18 sowie am Sonntag zwischen 10 und 19 Uhr. Zu diesem Zweck stehen zwei unterschiedliche Rufnummern zur Verfügung, nämlich die folgenden:

  • Interessenten: 0800-2080900
  • Kunden: 0800-2080222

Beide Rufnummern sind kostenlos und darüber hinaus steht Tradern, die aus dem Ausland anrufen, noch eine weitere Nummer zur Verfügung. Diese lautet: +49611-20441900

Alternativ zum Telefon können Kunden den S Broker Kundenservice ebenfalls über E-Mail oder auf dem postalischen Weg kontaktieren. Die E-Mail-Adresse lautet: [email protected]

Wer den S Broker postalisch kontaktieren möchte, der kann dies unter der Adresse: S Broker AG & Co. KG, Postfach 1729, 65007 Wiesbaden tun.

Der S Broker Kundenservice steht telefonisch von Montag bis Freitag von 8 bis 23 Uhr sowie am Wochenende zur Verfügung, kann aber auch per E-Mail oder auf dem Postweg kontaktiert werden.

18 Kundenservice

19. MarktInvestor Pro als Handelssoftware beim S Broker

Neben der kostenlos zur Verfügung gestellten Handelsplattform, die der S Broker seinen Kunden anbietet, kann darüber hinaus auch noch eine sehr professionelle und kostenpflichtige Handelssoftware genutzt werden. Diese trägt die Bezeichnung MarktInvestor Pro und ist eine Kombination aus einer professionellen und schnellen Handelsoberfläche, die zudem mit einem umfangreichen Paket aus Kurs- sowie Marktinformationen ausgestattet ist, die in Echtzeit erfolgen.

So beinhaltet die Handelssoftware MarktInvestor Pro unter anderem die folgenden Funktionen und Eigenschaften:

  • Arbitrageliste
  • Markttiefe
  • Realtime-Push Kurse
  • integrierte Chartanalyse
  • Profi-Orderfunktionen

Die Lizenz für die Handelssoftware MarktInvestor Pro kostet 39,95 Euro im Monat, wobei diese monatliche Gebühr als Orderguthaben „erstattet“ wird. Darüber hinaus kann sich der Trader noch für ein in Verbindung mit der Lizenz stehendes Kurspaket entscheiden, welches in den folgenden drei Varianten angeboten wird:

  • Basis (kostenlos)
  • Profi (24,95 Euro)
  • Premium (54,95 Euro)

Die Handelssoftware MarktInvestor Pro kann nicht nur als „echte“ Software für den Handel genutzt werden, sondern steht auch in einer Demoversion zum Testen bereit.

Beim S Broker können die Kunden kostenlos über die zur Verfügung gestellte Handelsplattform handeln oder sich für die professionelle Handelssoftware, den MarktInvestor Pro, entscheiden.

19 Handelssoftware

20. Marktdaten & Analyse: Viele nützliche Informationen für Trader

Unter der Rubrik „Marktdaten & Analyse“ bietet der S Broker auf seiner Webseite unter einem speziellen Menüpunkt zahlreiche hilfreiche Informationen für den Trader. Diese teilen sich in zwei Bereiche auf, nämlich zum einen in Informationen zu den Märkten und zum anderen in verschiedene Analysemöglichkeiten.

So stehen dem Trader in der Kategorie Märkte beispielsweise die folgenden Funktionen und Services zur Verfügung:

  • Detailkurssuche
  • Indizes- und Kurslisten
  • Newsletter
  • Börsenkalender
  • Nachrichten in Echtzeit
  • Konjunkturdaten
  • Devisen und Rohstoffe

Neben den Marktinformationen kann der Trader in einer zweiten Kategorie diverse Analysen in Anspruch nehmen. Unter dieser Rubrik bietet der S Broker unter anderem die folgenden Tools und Services an:

  • Chartanalyse Tool
  • Profi-Trading
  • Aktienmonitor
  • Einzelproduktanalysen
  • technische Analyse
  • Analystenempfehlungen

20 Marktdaten & Analyse

Unter der Rubrik Marktdaten & Analyse stellt der S Broker seinen Kunden viele Informationen und Analysemöglichkeiten zur Verfügung, wie zum Beispiel eine Detailkurssuche, Newsletter, Informationen zu Konjunkturdaten sowie Chartanalyse Tools.

Die 3 beliebtesten Youtube-Videos

Kauforder Stop Buy & Stop Buy Limit

Bei einem YouTube Video, welches zu den drei beliebtesten des S Brokers gehört, geht es insbesondere um die Erklärung, worum es sich bei der Kauforders Stop Buy & Stop Buy Limit handelt. Diese Erläuterung ist für viele Trader wichtig, die beispielsweise einen Depotwechsel vorgenommen haben, die Kontoeröffnung beim S Broker durchgeführt haben und eine solche Orderform vielleicht vom vorherigen Anbieter noch nicht kannten. Anschaulich wird in dem YouTube Video erläutert, worum es sich beim Stop Buy und beim Stop Buy Limit handelt und welche Auswirkungen diese erteilten Orders im Detail haben.

  • Erläuterung der Kauforders Stop Buy und beim Stop Buy Limit
  • Veranschaulichung am Chart
  • Auswirkungen werden ausführlich erklärt

Kauforder Trailing Stop Buy (TSB)

Ebenfalls zu den beliebtesten YouTube Videos des S Brokers gehört „Kauforder Trailing Stop Buy (TSB)“. In diesem Video wird erläutert, worum es sich bei der Kauforder Trailing Stop Buy handelt, wobei eine ausführliche Erläuterung vorgenommen wird. Diese beinhaltet beispielsweise, dass Trailing Stop Buy selbstständig arbeitet und sehr flexibel ist, weil das Limit praktisch mitwandert. Der Trader legt hier einen Schwellenwert sowie einen Trailing-Stop Wert fest, bei dem es sich um einen Differenzwert handelt. Im Video wird ausführlich erläutert, wie mit einer solchen Order umzugehen ist, wobei Charts und Zahlen zur besseren Erklärung genutzt werden. Selbstverständlich kann eine derartige Order nicht nur vom PC aus erteilt werden, sondern beispielsweise per iPad oder iPhone über die entsprechende App

  • Erläuterung der Orderart Trailing Stop Buy
  • kurze und zielgerichtete Veranschaulichung am Chart
  • Beispielwerte zur Verdeutlichung

Verkaufsorder Stop Loss & Stop Loss Limit

Zu den beliebtesten YouTube Videos des S Brokers, die am häufigsten aufgerufen wurden, gehört auch die gegenteilige Order von Stop Buy & Stop Buy Limit, nämlich die Verkaufsorder Stop Loss und Stop Loss Limit. Damit reiht sich dieses Video in die Gruppe zahlreicher YouTube Videos ein, in denen der S Broker viele Produkte und den Handel ausführlich erläutert. Dazu gehört übrigens auch der Sparplan, das Tagesgeld oder ein anderes Konto, welches vom S Broker zur Verfügung gestellt wird. Im Video „Verkaufsorder Stop Loss & Stop Loss Limit“ geht es dabei ausschließlich um die Erklärung dieser Orderart, die anhand von Charts und Zahlen vorgenommen wird.

  • Ausführliche Erläuterung der Verkaufsorder Stop Loss & Stop Loss Limit
  • Veranschaulichung am Chart und mit Beispielzahlen
  • kurzes und knackiges Video mit allen wichtigen Fakten

Auszeichnungen für den S Broker

Der S Broker konnte bereits diverse Auszeichnungen erhalten, was nicht verwunderlich ist, das das Angebot bei vielen Kunden Zuspruch findet. Im Folgenden sollen daher drei der wichtigsten Auszeichnungen genannt werden.

Deutscher Servicepreis für den S BrokerIm Jahre 2012 wurde der S Broker vom Deutschen Institut für Service-Qualität in der Rubrik „Bankenservice“ ausgezeichnet. Dabei war der Anbieter sogar der einzige Online-Broker, der zu den Gewinnern in dieser Kategorie gehört. Dabei wurden insgesamt etwas weniger als 50 Filial- und Direktbanken sowie Online-Broker gegenübergestellt. Insbesondere in den Kategorien Freundlichkeit der Mitarbeiter und deren Kompetenz konnte der S Broker überzeugen.-> Zur Pressemitteilung
S Broker überzeugt bei betrieblicher GesundheitsförderungEine etwas ungewöhnlichere Auszeichnung erhielt der S Broker von der IHK Wiesbaden sowie der Initiative „Gesundes Unternehmen Hessen“. Die Auszeichnung besteht darin, dass insbesondere die innerbetriebliche Gesundheitsförderung des S Brokers gewürdigt wird. In dem Zusammenhang erhielt der S Broker das Zertifikat „Gesundes Unternehmen“ in der Stufe Premium. Ein Hauptgrund besteht darin, dass der Anbieter die Gesundheit der Mitarbeiter als wichtigen Baustein in seiner Personalarbeit fest verankert hat. Mehrere Angebote, die der betrieblichen Gesundheitsförderung dienen, können von den Mitarbeitern genutzt werden.-> Zur Pressemitteilung
PASS Online-Banking Award 2008: Hervorragendes Online-Brokerage beim S BrokerEine Auszeichnung, die bereits etwas länger her ist, bezieht sich auf den Bereich Online-Brokerage. Im Zuge des bekannten PASS Online-Banking Awards wurde der in Wiesbaden ansässige Broker für sein hervorragendes Online-Brokerage ausgezeichnet. In dieser Rubrik konnte der S Broker den 1. Platz belegen, wobei über 40 Banken und Broker getestet wurden. Insbesondere die vielfältigen Leistungen und Services rund um das Online-Brokerage-Angebot waren es, die dem S Broker zu dieser Auszeichnung verhalfen.-> Zur Pressemitteilung

Häufige Fragen und Antworten zum S Broker

1. Bietet der S Broker auch eine Beratung an?

VerbrauchertippsNach wie vor gibt es zahlreiche Anleger, die sich von einem Anbieter nicht nur günstige Konditionen und viele Leistungen erhoffen, sondern auch eine Beratung wünschen. Im Test wird der S Broker allerdings immer als Online-Broker angesehen, was unter anderem dazu führt, dass keine Beratung angeboten wird. Tatsächlich ist es die Geschäftsgrundlage eines jeden Online-Brokers, das eine reine Wertpapierabwicklung stattfindet, während die Beratung der Kunden nicht vorgesehen ist. Dies wird auch bei jeder Bewertung berücksichtigt, die bezüglich der Leistungen und Services des S Brokers vorgenommen wird. Allerdings haben Kunden die Möglichkeit, täglich aktuelle Kursinformation und Nachrichten von ausgewählten Titeln zu erhalten. Darüber hinaus stehen diverse Rechner und sonstige Hilfsmittel zur Verfügung, wie zum Beispiel das Übungsdepot, über das die Märkte und der Depotbestand analysiert werden können.

2. Was ist beim ersten Login ins Depot zu beachten?

Nachdem ein Kunde einen Depotübertrag hin zum S Broker vorgenommen hat oder das S Broker Depot prinzipiell zum ersten Mal benutzt, stellt sich häufig die Frage, was bei der erstmaligen Anmeldung zu tun ist. Beim Sparkassen Broker ist es so, dass zunächst einmal eine persönliche Identifikationsnummer (PIN) sowie eine Transaktionsnummer aus der iTAN-Liste verfügbar sein müssen. Nachdem die Legitimation erstmalig erfolgt ist, muss die persönliche Identifikationsnummer geändert werden. Dabei ist zu beachten, dass die neue PIN 5-10-stellig und zudem numerisch sein muss. Die PIN-Änderung muss dann mittels einer TAN bestätigt werden. Ab der nächsten Anmeldung ist dann ausschließlich die neugewählte PIN gültig. Wird anschließend ein Auftrag erteilt, so muss stets eine Transaktionsnummer zur Bestätigung eingegeben werden. Dabei ist jede TAN lediglich einmal gültig.

3. Wie kann eine Übersicht über vorhandene Wertpapiere abgerufen werden?

VergleichViele Kunden möchten die Möglichkeit haben, sich jederzeit eine Übersicht über die Wertpapiere aufrufen zu können, die sich aktuell im Depot befinden. Eine derartige Übersicht können Kunden beim S Broker zu jedem gewünschten Zeitpunkt im Transaktionsbereich abrufen. Zu diesem Zweck muss zunächst auf den Link mit der Bezeichnung „zum Depot“. Anschließend muss sich der Kunde mittels Kundennummer und PIN anmelden und danach das gewünschte Depot auswählen, welches auf der Startseite angezeigt wird. Darüber hinaus versendet der S Broker einmal pro Jahr einen Depotauszug, in dem die im Depot befindlichen Bestände der Jahresultimo bewertet sind.

4. Wie lange dauert ein Depotübertrag?

Wer sich für einen Depotübertrag hin zum S Broker entscheidet, der stellt sich häufig die Frage, wie lange ein derartiger Wertpapierübertrag dauert. In dem Zusammenhang muss erwähnt werden, dass der S Broker keinen Einfluss auf die Übertragungsgeschwindigkeit hat. Es liegt nämlich meistens zum weitaus größten Anteil an der bearbeitenden Bank oder dem Broker, bei dem das bisher genutzte Depot aufgelöst werden soll. Darüber hinaus spielt es eine Rolle, wo sich die Wertpapiere befinden, die im alten Depot verwahrt werden. Entscheidend ist hier vor allem die Lagerstelle, denn falls sich diese beispielsweise im nichteuropäischen Ausland befindet, kann allein die Verlagerung einige Zeit in Anspruch nehmen. Erfahrungsgemäß dauert es zwischen 2-4 Wochen, bis der Wertpapierübertrag vollständig ausgeführt ist.

5. Welche Wertpapiere können über den S Broker gehandelt werden?

Der S Broker bietet seinen Kunden in erster Linie den Handel mit Wertpapieren an, auch wenn zusätzlich unter anderem ein S Broker Tagesgeld genutzt werden kann. Grundsätzlich sind es insbesondere im Wertpapierbereich zahlreiche Produktarten, die gehandelt werden können. Dazu zählen zunächst einmal Aktien, Anleihen, Genussscheine und Investmentfonds. Darüber hinaus können Kunden auch diverse der Derivate handeln, insbesondere Optionsscheine und Index-Zertifikate. Über den speziellen CFD-Handel ist es ferner möglich, diverse Basiswerte im Rahmen von Differenzkontrakten zu handeln. Lediglich den Handel mit Devisen und binären Optionen, die derzeit ein echter Trend sind, bietet der S Broker nicht an. Dies ist jedoch nicht außergewöhnlich, weil dafür spezialisierte Forex- und Binäre Optionen Broker „zuständig“ sind.

6. Können beim S Broker telefonische Aufträge erteilt werden?

In erster Linie handelt es sich beim S Broker natürlich um einen Online-Broker, sodass die weitaus meisten Transaktionen vom Kunden direkt über das Internet veranlasst werden können. Neben der Nutzung der Handelsplattform wird den Kunden aber auch die Möglichkeit gegeben, einzelne Handelsaufträge per Telefon aufgeben zu können. Dazu kann die Kundenhotline genutzt werden, die unter der Rufnummer 0800-2080222 beispielsweise von Montag bis Freitag zwischen 8 und 23 Uhr erreichbar ist. Soll eine Telefonorder erteilt werden, so muss der Kunde sich sowohl mit seiner Kundennummer als auch per persönlicher PIN legitimieren. Während Telefonorders möglich sind, werden Orders per Fax aus Sicherheitsgründen vom S Broker nicht entgegengenommen.

7. Ist ein Auftrag an den S Broker an Börsenzeiten gebunden?

FAQsEiner der großen Vorteile, von denen Kunden beim S Broker profitieren können, besteht darin, dass die Erteilung einer Order nicht an Börsenzeiten gebunden ist. Über das Internet haben Trader 24 Stunden am Tag die Gelegenheit, einer Order zu erteilen. Abhängig von den Börsenzeiten ist lediglich die Ausführung, die sich dann nach den Öffnungszeiten der entsprechenden Börse richtet. Darüber hinaus bietet der Broker die Möglichkeit an, am Direkthandel teilzunehmen, sodass Wertpapiergeschäfte auch nach Börsenschluss noch getätigt werden können. Per Telefon können ebenfalls Orders aufgegeben werden, wobei hier allerdings die Erreichbarkeit der Kundenhotline zu berücksichtigen ist, die montags bis freitags von 8 bis 23 Uhr und samstags sowie am Sonntag von 10-18 bzw. 19 Uhr reicht.

8. Wie können Kurse zu Aktien oder sonstigen Papieren abgerufen werden?

Da der S Broker ein umfangreiches Informationsangebot hat, ist es problemlos möglich, zu bestimmten Wertpapieren aktuelle oder auch historische Kurse zu finden. Zu diesem Zweck muss der Kunde einfach auf der Webseite die Kategorie „Marktdaten & Analyse“ auswählen und sich dort für den Punkt „Indizes & Kurslisten“ entscheiden. In dieser Rubrik können verschiedene Kurslisten ausgewählt werden, die dann umfangreiche Informationen zu den einzelnen Aktien, Fonds oder sonstigen Werten beinhalten. Darüber hinaus gibt es eine noch schnellere Möglichkeit, nämlich die sogenannte Kursabfrage. Diese befindet sich auf sämtlichen Seiten im linken oberen Bereich. Hier können Kunden entweder die ISIN bzw. WKN oder auch die vollständige Bezeichnung des Wertpapiers angeben.

9. Wie kann ein Übungsdepot eröffnet werden?

Neben dem echten Handelskonto bietet der S Broker seinen Kunden an, zunächst ein sogenanntes Übungsdepot zu eröffnen. Es handelt sich dabei um eine Art Demokonto, denn hier hat der Trader die Möglichkeit, virtuelle Depotdaten zu verwalten und beispielsweise Watchlisten anzulegen. Um ein derartiges Übungsdepot eröffnen zu können, muss noch kein echtes Handelskonto bestehen, sodass auch Nicht-Kunden diese Gelegenheit nutzen können. Auf jeder Unterseite befindet sich am oberen rechten Rand die Kategorie mit der Bezeichnung „Übungsdepot“. Klickt der Kunde darauf, öffnet sich ein neues Fenster, welches nur wenige Angaben erfordert, damit das persönliche Übungsdepot aufgerufen werden kann. Wer noch kein Kunde des S Brokers ist, kann sich zunächst registrieren und diesbezüglich den angezeigten Anweisungen folgen. Zu beachten ist, dass inaktive Übungsdepots nach einem Jahr gelöscht werden.

10. Wie sicher kann über den S Broker gehandelt werden?

Zunächst einmal ist der S Broker allein deshalb sicher, weil er von offizieller Seite aus reguliert wird und darüber hinaus eine unbegrenzte Einlagensicherung durch die Zugehörigkeit zur Sparkassenorganisation vorhanden ist. Aber auch der Handel selbst ist über den Sparkassen Broker sehr sicher, da er auf mehrere Weisen geschützt wird. Dazu trägt beispielsweise bei, dass jeder Kunde sich nur mit einer PIN einloggen kann und darüber hinaus jede Order mittels einer nur einmal gültigen Transaktionsnummer bestätigt werden muss. Darüber hinaus findet die Übertragung der Daten ausschließlich durch das bewährte Netscape-Protokoll SSL statt. Zudem wird eine 128-Bit Java Verschlüsselung eingesetzt. Dass SSL tatsächlich verwendet wird, können Kunden auf der Webseite daran erkennen, dass die Adresse mit „https://“ beginnt. Darüber hinaus nutzt der S Broker weitere Systeme, wie zum Beispiel eine mehrstufige Firewall, um sämtliche Daten zu sichern.

Unternehmensprofil des S Brokers

kuendigungDer Sparkassen Broker, der heute den meisten Kunden und sonstigen Anlegern und Tradern als S Broker bekannt ist, blickt auf eine mittlerweile über 15-jährige Geschichte zurück. Die Gründung fand Ende Juli 1999 statt, allerdings trug der heutige S Broker damals noch den Namen positiv AG. Es handelte sich zur damaligen Zeit noch um eine Tochtergesellschaft von HSBC Trinkaus (damals noch Trinkaus & Burkhardt), die ihren Sitz in Düsseldorf hat. Bereits wenige Jahre später, nämlich Ende August 2001, wurde die pulsiv AG von der Sparkassen-Organisationen übernommen und gleichzeitig kurze Zeit später in den Sparkassen Broker bzw. S Broker umbenannt. Damit zusammenhängend wurde auch der Unternehmenssitz verlegt, nämlich von Duisburg nach Wiesbaden.

S Broker insbesondere im Wertpapierbereich tätig

Dass die Stärken des S Brokers insbesondere im Bereich des Wertpapierhandels liegen, zeigt nicht nur eine positive Bewertung und ein erfolgreicher Test in vielen Bereichen, sondern die gesamte Produktpalette und sämtliche Leistungen des S Brokers sind darauf ausgelegt, den Kunden den Handel mit Wertpapieren anzubieten. So können die Trader unter bestimmten Voraussetzungen ein kostenloses S Broker Depot nutzen, sodass mittlerweile viele Kunden auch die Möglichkeit genutzt haben, einen Depotübertrag hin zum S Broker zu machen. Zum Depot wird nicht nur ein Verrechnungskonto angeboten, sondern auch ein S Broker Tagesgeld ist nutzbar. Am Markt tritt der S Broker namentlich als Sparkassen Broker auf, da es sich um den Online-Broker der Sparkassenorganisation handelt.

Gegenüber der Sparkassenorganisation tritt der es Broker als sogenannter Wertpapierdienstleister auf. Mittlerweile sind es über 35 Sparkassen, welche die Dienste und Services des S Brokers in Anspruch nehmen. Die Leistungen bestehen dabei insbesondere in der Führung der Kundendepots sowie sämtlichen administrativen Tätigkeiten, die damit in Verbindung stehen. Der S Broker ist Mitglied im Deutschen Sparkassen und Giroverband und es sind mittlerweile über 200 Sparkassen, die am Online-Broker auf direkte oder indirekte Weise beteiligt sind.

Fazit zum S Broker

fazitDer Sparkassen Broker, besser bekannt als S Broker, bietet mittlerweile seit über 15 Jahren insbesondere den Handel mit Wertpapieren sowie Depots zur benötigten Depotführung an. Inzwischen handelt es sich um einen der bekanntesten Online-Broker, die im Wertpapierbereich tätig sind. Unter anderem kann der Broker durch eine breite Produktpalette überzeugen und auch die Auswahl bei den verschiedenen Depotvarianten ist sehr groß.

S Broker für Profis und Anfänger geeignet

An vielen Konditionen, Leistungen und Services merkt der Trader, dass sich der S Broker sowohl um Anfänger als auch Fortgeschrittene und professionelle Kunden gleichermaßen kümmern möchte. So werden beispielsweise bereits jungen Leuten spezielle Depots angeboten, die unter bestimmten Voraussetzungen kostenfrei sind. Neben der professionellen Handelsplattform, die für alle Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt wird, wird darüber hinaus auch eine kostenpflichtige Trading-Plattform angeboten. Der mobile Handel ist beim S Broker genauso möglich wie der stationäre Handel, der über den PC realisiert werden kann.

Hohe Sicherheit und Kundenzufriedenheit beim S Broker

Im Hinblick auf die Sicherheit gibt es kaum einen anderen Online-Broker, der besser aufgestellt ist als der S Broker. Der regulierte Broker ist durch die Mitgliedschaft im Sparkassenverbund gegenüber seinen Kunden nämlich verpflichtet, im Schadensfall sämtliche Einlagen in unbegrenzter Höhe über den Einlagensicherungsfonds zurückzahlen zu lassen. Darüber hinaus zeigen diverse Untersuchungen und Umfragen, dass die meisten Kunden sehr zufrieden mit dem Angebot des S Brokers sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.