United Internet mit gutem Start ins Jahr

Die Zahlen zum ersten Quartal 2015 von United Internet können sich sehen lassen. Ich habe mir eben den Quartalsbericht angeschaut und hier die Eckdaten für Sie herausgesucht:

Michael Vaupel

Inhaltsverzeichnis

    • Michael Vaupel
  • United Internet: Eckdaten Quartalszahlen
  • Umsatzrekord auf Quartalsebene
    • Kursverlauf Aktie United Internet AG
  • Übernahme von Versatel ist in den Zahlen „drin"
    • Klarstellung

Michael Vaupel

Redakteur bei Vaupels Börsenwelt
Michael Vaupel ist diplomierter Volkswirt, Historiker (M.A.) und Vollblut-Börsianer. Er verfügt über Erfahrung als Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Nebenwerte, Derivate, Rohstoffe) und legt Wert auf ethisch korrektes Investieren.
Michael Vaupel

Letzte Artikel von Michael Vaupel (Alle anzeigen)

United Internet: Eckdaten Quartalszahlen

  • Der Umsatz stieg um 27,5% von 709,9 auf 905,1 Mio. Euro
  • Das Ergebnis pro Aktie kletterte von 0,31 Euro auf 0,39 Euro (+25,8%)
  • Der Cashflow der betrieblichen Tätigkeit legte sogar um 67% auf 133,1 Mio. Euro zu (Vorjahreswert: 79,7 Mio. Euro)
  • Die Zahl der Kundenverträge legte von 5,72 Mio. auf 7,01 Mio. zu – ein Zuwachs um 1,29 Mio. Kundenverträge

Den vollständigen Quartalsbericht von United Internet finden Sie unter diesem Link:

Geschäftszahlen United Internet

Umsatzrekord auf Quartalsebene

Hohes Umsatzwachstum bei tiefschwarzen Zahlen, dazu diversifiziertes Geschäftsfeld – da kann man nicht meckern. Der Umsatz von 905,1 Mio. Euro ist ein neuer Quartals-Rekord bei United Internet. Deren Vorstandsvorsitzender zeigte sich insofern auch zu Recht zufrieden, mit diesen Worten: „Die United Internet AG ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2015 gestartet."

Und was hat der Aktienkurs gemacht? Hier der Blick auf den Chart:

Kursverlauf Aktie United Internet AG

United Internet - guter Start ins Jahr
Dargestellt ist der Kursverlauf der letzten 12 Monate im Xetra-Handel. Quelle: Finanzen100

Die 12-Monats-Performance liegt bei +27,4% zum Zeitpunkt dieser Zeilen. Der Kurs liegt über dem 200-Tage-Gleitenden Durchschnitt (GD), und bis April zeigte sich auch ein charttechnisch einwandfreier Aufwärtstrend. Dann gab es in der zweiten April-Hälfte allerdings eine Korrektur – bis am 6. Mai der Tiefpunkt erreicht war. Seitdem geht es wieder aufwärts. Ob nun der alte Aufwärtstrend wieder erreicht ist und fortgesetzt wird, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Übernahme von Versatel ist in den Zahlen „drin"

An dieser Stelle möchte ich noch anmerken, dass bei United Internet seit dem 1. Oktober 2014 die Versatel GmbH konsolidiert wird – welche übernommen worden war. Dies ist natürlich für einen Teil des Umsatzanstiegs verantwortlich. Dennoch, es gab auch „organisch“ (d.h. ohne Berücksichtigung von Übernahmen) Wachstum.

United Internet AG
Die United Internet AG ist seit 1998 an der Börse. Der Vorstandsvorsitzende Ralph Dommermuth ist gleichzeitig Gründer des Unternehmens und entsprechend engagiert. Von den Marken 1&1, web.de, gmx.de und Versatel, welche zum Unternehmen gehören, dürfte zumindest eine den meisten Internetnutzern in Deutschland bekannt sein. Die Aktie von United Internet war eine der relativ wenigen, welche den „Hype“ um den Neuen Markt und alles, was mit Internet zu tun hatte, in ihrer jetzigen Form (d.h. ohne übernommen worden zu sein) überstanden haben.

Angesichts der guten fundamentalen Zahlen könnte es interessant sein, auch die Aktie der United Internet AG im Auge zu behalten.

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, mit diesem Basiswert zu handeln. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Author: Michael Vaupel

Michael Vaupel ist diplomierter Volkswirt, Historiker (M.A.) und Vollblut-Börsianer. Er verfügt über Erfahrung als Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Nebenwerte, Derivate, Rohstoffe) und legt Wert auf ethisch korrektes Investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.