Wo Depot eröffnen? Unsere Top-3-Angebote!

Herzlichen Glückwunsch! Mit der wichtigen Frage „Wo soll ich mein Depot eröffnen?" haben Sie den richtigen ersten Schritt zum erfolgreichen Anleger gemeistert. Den günstigsten Online-Broker zu finden, ist nämlich alles andere als eine lästige Pflichtübung: Es ist die entscheidende Grundlage für Ihren Erfolg als aktiver Anleger!

gebuehrenDepotvergleich.com vergleicht für Sie kritisch und objektiv die Konditionen, die Sonderangebote und das Kleingedruckte von über 45 Brokern im Internet. Jeder Wertpapierdepot-Vergleich braucht einen Depot-Testsieger. Wir haben gleich drei Top-Angebote für Sie gefunden, die sich den Titel „Günstigster Online Broker" teilen:

  1. Degiro
  2. Consorsbank
  3. OnVista Bank

Inhaltsverzeichnis

  • Das Wichtigste für Sie auf einen Blick
  • Wann Depot eröffnen? Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um ein Aktiendepot zu eröffnen!
  • Wo Depot eröffnen? Besser bei einem spezialisierten Discount-Broker als bei einer Filialbank!
  • Wie Depot eröffnen? Erst online vergleichen und dann jedes Jahr sparen!
  • Unser Fazit: Degiro, Consorsbank und die OnVista Bank bieten die günstigsten Aktiendepots

Das Wichtigste für Sie auf einen Blick

  • Erfahrungen mit DEGIRO: Dieser Anbieter ist empfehlenswert, weil er auf Depotgebühren für die Führung von Wertpapierdepot und Verrechnungskonto verzichtet. Günstige Ordergebühren und die große Transparenz sind ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal dieses Anbieters. Als führender Online-Broker bietet DEGIRO zwar kein reichhaltiges Online-Bildungsangebot, doch die wichtigsten Infos finden Trader im übersichtlichen Help Center und können sich darüber hinaus jederzeit an den Support wenden. Insgesamt überzeugt der Broker aus den Niederlanden sowohl an inländischen Handelsplätzen als auch an Börsen im Ausland mit bemerkenswert günstigen Konditionen.
  • Erfahrungen mit der Consorsbank: Dieser Anbieter ist empfehlenswert, weil er ebenfalls auf Depotgebühren für die Führung von Wertpapierdepot und Verrechnungskonto verzichtet. Die kostenlose Tradingsoftware der Consorsbank ermöglicht den Handel an 9 nationalen und 24 internationalen Börsenplätzen. Gehandelt werden kann sowohl am eigenen Rechner als auch über mobile Endgeräte. Als seriöser Online-Broker bietet die Consorsbank die Möglichkeit testweise ein Demodepot zu führen und überzeugte im Test mit einem reichhaltigen Angebot von Online-Webinaren.
  • Erfahrungen mit der OnVista Bank: Dieser Anbieter ist empfehlenswert, weil er ein kostenloses Wertpapierdepot und ein ebenfalls kostenfreies Referenzkonto bietet. Gehandelt werden kann allen relevanten deutschen Börsenplätzen und an 13 internationalen Börsen, über 24 feste Partner ist auch die Auswahl im OTC-Handel (außerbörsliche Transaktionen) sehr groß. Als seriöser Online-Broker stellt die OnVista Bank Ihnen ein kostenloses Musterkonto, ein CFD-Demokonto und einen umfangreichen Informationsbereich mit wertvollen Trading-Insights zur Verfügung.

zum Anbieter DEGIRO

Wann Depot eröffnen? Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um ein Aktiendepot zu eröffnen!

anfaengerDie Zahl der Bankkunden mit einem eigenen Aktiendepot wächst stetig und wir traditionell eher „aktienscheuen" Deutschen holen den Rückstand gegenüber anderen Ländern auf. Nehmen auch Sie das Wachstum Ihres Kapitals in die eigenen Hände! Mit der Entscheidung für einen günstigen Online-Broker können Sie schon vor Ihrer ersten Wertpapier-Transaktionen einen stolzen Gewinn einfahren: Überhöhte Depotgebühren schmälern Ihre Rendite im schlechtesten Fall um viele Prozentpunkte. Das muss nicht sein.

degiro5

Wo Depot eröffnen? Besser bei einem spezialisierten Discount-Broker als bei einer Filialbank!

Eine Depot-Eröffnung bei der langjährigen Hausbank ist sicher sehr bequem, leider aber niemals die günstigste Alternative. Die Unterschiede bei den Depotgebühren zwischen führenden Online-Discount-Brokern und den Depot-Angeboten großer Filialbanken sind überraschend groß. Bei einem aktiven Depot-Management mit 50 Transaktionen pro Jahr entstehen beim Depot einer Filialbank unnötige Mehrkosten in der Größenordnung von 250 Euro. Bei einem durchschnittlichen Depotvolumen in Höhe von 10.000 Euro entspricht dies einem Rendite-Verlust von unerfreulichen 2,5 Prozent! Dazu kommen bei einigen Depot-Angeboten von Filialbanken sogar noch jährliche Gebühren für die reine Führung des Depotkontos. Das ist weder zeitgemäß noch kundenfreundlich.

Wie Depot eröffnen? Erst online vergleichen und dann jedes Jahr sparen!

umzugEin objektiver Vergleich der Kosten eines Depots lohnt sich immer. Deshalb sollten Sie vor der erstmaligen Eröffnung eines Aktiendepots, aber auch bei einem Wechsel des Depot-Anbieters, alle Vergleichsmöglichkeiten von Depotvergleich.com nutzen. Für die meisten Anlegertypen ist ein online eröffnetes Depotkonto bei einem kosteneffizienten Discount-Broker mit einer schnellen und zuverlässigen Trading-Software die beste Wahl. Je aktiver Sie als Trader sein wollen, desto entscheidender sind möglichst niedrige Transaktionskosten. Zu hohe Gebühren für die Depotführung und die Ausführung von Wertpapier-Aufträgen können eine Anlagestrategie mit geringem Risiko sogar unwirtschaftlich machen.

Im Wertpapierdepot-Vergleich von Depotvergleich.com können Sie mit wenigen Klicks beides tun: Ein Aktiendepot beim günstigsten Online-Broker eröffnen und parallel dazu Depotkosten in dreistelliger Höhe sparen – pro Jahr! Anders als bei anderen Vergleichen bleiben Sie in diesem objektiven Depotgebühren-Vergleich bis zum Schluss anonym und müssen zu keinem Zeitpunkt persönliche Daten preisgeben.

Sie haben zwei Möglichkeiten:

1. Nutzen Sie die von uns vorgegebenen Daten zu Ordervolumen, Zahl der Order pro Jahr, Prozentsatz der Online-Order und durchschnittlichem Depotvolumen. Diese Ausgangswerte haben sich über viele Jahre in der Praxis bewährt und führen Sie zielsicher zu einem Top-Anbieter.

degiro2

2. Machen Sie eigene Angaben zu den vier Kennzahlen. Dies dürfen auch Schätzwerte sein, falls Sie zu erstem Mal ein Aktiendepot eröffnen. Um das Depot herauszufiltern, das am besten zu Ihrem individuellen Anforderungsprofil passt, brauchen wir maximal vier Werte von Ihnen:

  • Wie hoch ist Ihr durchschnittliches Ordervolumen?
  • Wie viele Order platzieren Sie im Durchschnitt pro Jahr?
  • Wie viel Prozent Ihrer Order platzieren Sie über das Internet?
  • Wie hoch ist Ihr durchschnittliches Depotvolumen?

zum Anbieter DEGIRO

Unser Fazit: Degiro, Consorsbank und die OnVista Bank bieten die günstigsten Aktiendepots

fazit

Den Titel „Günstigster Online-Broker" teilen sich aktuell die Depot-Angebote von drei spezialisierten Online-Brokern: Degiro, Consorsbank und OnVista Bank. Als Anbieter-unabhängiger Depot-Test sind wir keinem dieser Online-Broker verpflichtet und werden die aktuelle Top 3 regelmäßig auf den Prüfstand stellen.

Die Consorsbank überzeugte im Test besonders durch die große Auswahl an nationalen und internationalen Börsenplätzen. Dort kann sogar mobil gehandelt werden, denn es gibt für weit verbreitete mobilen Endgeräte wie iPhone, iPad, Android-Smartphones und Blackberrys eine passende App.

Die OnVista Bank überzeugte im Test besonders durch die umfangreichen Testmöglichkeiten mit unterschiedlichen Demo-Accounts. Die Zahl der außerbörslichen Handelspartner, die über OnVista erreichbar ist, ist erfreulich hoch.

Das beste Depot für SIE! Mit dem objektiven Depotkonto-Vergleich von Depotvergleich.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.