XTB Trading Erfahrungen: Investition in echte Aktien

XTB Aktien Erfahrungen von Depotvergleich.comSeit März 2018 haben Trader bei dem Online-Broker XTB die Möglichkeit, in echte XTB Aktien zu investieren. Zuvor war lediglich der Handel mit Aktien per CFD möglich. Über die Handelsplattformen des Brokers können nunmehr neben ETFs auch Aktien ge- und verkauft werden. Mehr als 1.900 Einzeltitel sind derzeit handelbar. Die Kommissionen belaufen sich für deutsche Aktienwerte auf 0,10 Prozent (mindestens 3,99 Euro) und fallen im Vergleich zu anderen Anbietern moderat aus. Die Aktien können aus 16 globalen Börsenplätzen gehandelt werden, darunter London, Frankfurt und New York. Der Handel erfolgt über das XTB Handelskonto. Lesen Sie nachfolgend unsere XTB Trading Erfahrungen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

Inhaltsverzeichnis

  • XTB Aktiendepot im Test: Pro und Contra auf einen Blick
    • PRO
    • CON
  • Das Handelsangebot: Aktien handeln mit XTB
    • Übersichtliche Aufstellung der handelbaren Einzeltitel
    • Aktienhandel über die Handelsplattformen xStation 5 und MT4
  • Die Handelskosten: Vergleichsweise niedrige Kommissionen
    • Weitere Kosten: Kontoführung, Inaktivität, Ein- und Auszahlungen
  • Konten & Accounts: Die drei XTB Kontotypen
    • Ein XTB Handelskonto eröffnen
    • Handelskonto aktivieren: die Legitimation
  • Handelsplattformen: xStation 5 und MetaTrader 4
    • Die Plattform xStation 5
    • Die Plattform MetaTrader 4
  • Usability der Website: Klassischer, übersichtlicher Aufbau
    • „Aktien und ETFs bei XTB handeln“
    • Alle Instrumente und Handelsplattformen im Überblick
  • Kundensupport: Gut erreichbar, freundlich, kompetent
    • Persönliche Betreuung
    • XTB Deutschland
  • Zahlungsmethoden: Mehrere Möglichkeiten
    • Einzahlungen durchführen
    • Auszahlungen vornehmen
  • Zusatzangebote: Demokonto und Ausbildungsbereich
    • Großes Ausbildungsangebot bei XTB
  • Sicherheit und Regulierung
    • Aufbewahrung der Kundengelder auf segregierten Konten
    • Einlagensicherung
  • Auszeichnungen: Mehrfach ausgezeichneter Online-Broker
    • Awards für Kundenfreundlichkeit, Angebot und Service
  • Fazit XTB Trading Erfahrungen: Echte Aktien zu fairen Konditionen handeln

XTB Aktiendepot im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • Über 1.900 Aktien von 16 globalen Börsenplätzen handelbar
  • Niedrige Kommissionen (0,10 Prozent pro Order, mind. 3,99 Euro)
  • Ein Handelsdepot mit Zugang zu allen handelbaren Aktien
  • Kostenfreie Realtime-Kurse
  • Tägliche Marktanalysen
  • Schwebende Aufträge außerhalb der Handelszeiten

CON

  • Gebühr für Auszahlungen unter 200 Euro bzw. US-Dollar
Detailinformationen
SitzDepotgebühren?Börsen- bzw. HandelsplätzeKommissionen (Deutsche Aktienwerte)Kommissionen (andere Aktienwerte)HandelsplattformenServiceWeitere Finanzprodukte (z. B. CFDs, Tagesgeld etc.)Aktionen für Neukunden und Vieltrader
XTB
XTB Deutschland, Mainzer Landstr. 47, 60329 Frankfurt am MainKeine160,10 % (mind. 3,99 Euro)0,10 % (mind. 4,99 Euro)xStation 5, MetaTrader 4Postanschrift, E-Mail, Hotline/Telefonnummern für Kontoeröffnung, Kundenservice, Schulungen, MarketingAktien, Aktien-CFDs, ETFs, ETF-CFDs, Indizes, Rohstoffe, Devisen, KryptosKeine Mindesteinzahlung
XTB Aktien Erfahrungen von Depotvergleich.com

Die Webseite des Brokers XTB auf einen Blick

Das Handelsangebot: Aktien handeln mit XTB

Viele Forex– und CFD-Brokern bieten den Handel mit „echten“ Aktien nicht an. Der Online-Broker XTB hat jüngst den direkten Handel mit ETFs und Aktien in sein Service-Angebot aufgenommen. Somit können Kunden Aktien an einer Börse kaufen und verkaufen. Die Auswahl ist mit rund 1.900 Einzeltiteln an 16 globalen Börsenplätzen breit gefächert.

Übersichtliche Aufstellung der handelbaren Einzeltitel

Auf der Webseite führt der Broker einige bekannte Unternehmen wie Barclays PLC, Deutsche Bank AG und Bayerische Motoren Werke AG auf, einschließlich der Kommissionen/ Gebühren, der Mindestgröße eines Auftrages, der Handelszeiten sowie der Börse. Eine detaillierte Auflistung aller handelbaren Aktien, jeweils sortiert nach den entsprechenden Ländern, ist außerdem per Klick auf den entsprechenden Link zu finden. Trader können aktuell zum Beispiel in die Aktien von zehn großen deutschen Unternehmen investieren.

Aktienhandel über die Handelsplattformen xStation 5 und MT4

Der Handel mit Aktien ist bei XTB über die intuitive Handelsplattform xStation 5 sowie über den bekannten MetaTrader 4 möglich. Bei beiden Modellen handelt es sich um fortschrittliche und innovative Plattformen, die aufgrund ihrer einfachen Bedienbarkeit sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trader geeignet sind. Neben umfangreichen Charting-Paketen, Echtzeit-Marktkommentaren und Live-Performance-Statistiken können die Trader viele weitere Funktionen nutzen. Die Handelsplattformen und ihre Funktionsweisen beschreiben wir in einem anderen Punkt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

Die Handelskosten: Vergleichsweise niedrige Kommissionen

XTB erhebt für den Handel mit Aktien für deutsche Aktienwerte Gebühren in Höhe von 0,10 Prozent, mindestens aber 3,99 Euro. Für andere Aktienwerte werden ebenfalls 0,10 Prozent, mindestens jedoch 4,99 Euro bzw. US-Dollar erhoben. Mit seinen Kommissionen liegt der Broker deutlich unter denen anderer Anbieter, bei welchen häufig mehr als 7,00 Euro anfallen. Im XTB Broker Test kann der Anbieter damit punkten. Auf der Webseite stellt der Broker hierzu einen Vergleich auf, empfiehlt aufgrund der Volatilität auf dem Markt jedoch, die bereitgestellten Information zu jeder Zeit selbsttätig erneut zu überprüfen.

Weitere Kosten: Kontoführung, Inaktivität, Ein- und Auszahlungen

Das Handelskonto von XTB, das für alle angebotenen Produkte genutzt wird, kann online über die Webseite eröffnet werden. Damit verbunden erwartet die Kunden neben dem Handel mit Aktien, ETFs und weiteren Produkten unter anderem auch ein deutschsprachiger Kundenservice sowie die Top-Trading Ausbildung. Trader, die ihr XTB Aktiendepot eröffnen, müssen weder für die Kontoeröffnung noch für die Kontoführung mit Kosten rechnen. Lediglich eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 10,00 Euro pro Monat berechnet der Anbieter, wenn ein Kunde 365 Tage lang inaktiv war. Für Einzahlungen (dies gilt sowohl für Banküberweisung und Kreditkarte als auch für PayPal und SOFORT Überweisung) fallen keine Gebühren an. Für Auszahlungen unter 200 Euro bzw. US-Dollar erhebt der Broker allerdings eine Gebühr von 10,00 Euro. Zuletzt sei erwähnt, dass auch keine Nachschusspflicht besteht.

XTB Kommissionen

Die XTB Kommissionen im Vergleich zur Konkurrenz

Konten & Accounts: Die drei XTB Kontotypen

Wie bereits erwähnt, eröffnen Kunden bei XTB ein Handelskonto, über das sie sämtliche Finanzinstrumente handeln können. Zur Auswahl stehen bei dem Online-Broker die drei Kontotypen Basic, Standard sowie Professional (Pro). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein sogenanntes Islamisches Konto zu eröffnen. Die Leistungen unterscheiden sich nur geringfügig voneinander.

Ein XTB Handelskonto eröffnen

Die Eröffnung des Handelskontos lässt sich innerhalb weniger Minuten online durchführen.

  1. Dateneingabe: Zunächst muss der Interessent alle Schritte in der Online-Kontoeröffnung durchgehen. Nachdem alle Informationen übermittelt wurden, erhält der neue Kunde bereits Zugang zu der gewählten Handelsplattform (Berechtigung: Einsicht), während der Anbieter die Kundendaten überprüft.
  2. Legitimierung: Zur Vervollständigung des Handelskontos wird zur Identitätsfestprüfung eine Legitimation benötigt. Je nach Wohnsitz werden möglicherweise weitere Unterlagen, wie zum Beispiel ein Adressnachweis, angefordert.
  3. Kontoaktivierung: Nachdem der Antrag auf Kontoeröffnung positiv verifiziert wurde und alle Dokumente vorliegen, wird das XTB Aktiendepot das Live-Konto aktiviert.

Nunmehr ist es möglich, Einzahlungen in gewünschter Höhe über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden vorzunehmen und mit dem Handel zu beginnen. Eine Mindesteinzahlung gibt es bei dem Online-Broker XTB nicht.

Handelskonto aktivieren: die Legitimation

XTB ist gesetzlich dazu verpflichtet, eine vorgeschriebene und angemessene Identitätsprüfung jedes Kunden durchzuführen. Der Broker bietet vier Möglichkeiten mittels Personalausweis oder Reisepass: die Legitimierung mittels PostIdent-Coupon in einer Filiale der Deutschen Post AG, die Legitimierung durch einen Postbeamten, eine Legitimierung bei der Hausbank mittels Ausweiskopie und Hausbankformular oder die Legitimierung mit einer beglaubigten Ausweiskopie durch einen Rechtsanwalt, einen Notar oder ein Steuerbüro.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

Handelsplattformen: xStation 5 und MetaTrader 4

Für den Handel mit XTB Aktien stehen den Nutzern zwei Handelsplattformen zur Verfügung: xStation 5 und der beliebte MT4.

Die Plattform xStation 5

Die Handelsplattform xStation 5 wurde speziell für die Bedürfnisse von Tradern konzipiert. Sie ist benutzerfreundlich, einfach aufgebaut und leistungsstark. Einige der zahlreichen Funktionen der Handelsplattform sind:

  • Trading-Rechner: Mit dem Rechner ist es möglich, sofort zu erfahren, wie hoch der Gewinn oder Verlust ausfällt.
  • Aktien-Scanner: Mit Hilfe des Scanners lassen sich Aktien filtern, um weitere Handelsmöglichkeiten zu erkennen.
  • Trader‘s Talk: Mit dem Live-Audio-Feed können Kunden direkt in der xStation 5 live das aktuelle Marktgeschehen verfolgen.
  • Handelsstatistiken: Mit den Performance-Live-Statistiken können die eigenen Handelsstrategien sowie die gehandelten Märkte analysiert werden.

Die Plattform xStation 5 steht als Desktop-Version, Tablet Trading App, Mobile Trading App und als Smartwach App für iOS und Android zur Verfügung.

Die Plattform MetaTrader 4

Die MT4-Handelsplattform dürfte vielen Tradern bekannt sein. Ziel der Plattform ist es, den Handel an den Märkten so simpel wie möglich zu gestalten. Mit dem MetaTrader 4 können Finanzinstrumente ganz einfach analysiert und der Handel sogar automatisiert werden. Zu den besonderen Funktionen zählen beim MT4 die leistungsstarken Werkzeuge der Technischen Analyse. Mit dem „Strategie Tester“ können zudem die eigenen automatisierten Handelssysteme (Eas) getestet und optimiert werden. Um die MetaTrader 4 Handelsplattform in vollem Umfang zu nutzen, kann sie auf den eigenen PC herunterladen werden. Weiterhin gibt es die MT4 Tablet App und die MT4 Smartphone-App (für iOS und Android).

XTB Handelsplattform

XTB bietet eine brokereigene Handelsplattform an – die xStation5

Usability der Website: Klassischer, übersichtlicher Aufbau

Die Webseite von XTB ist farblich schlicht und übersichtlich aufgebaut. Alle Hauptmenüs finden sich auf der Startseite wieder. Kunden gelangen mit nur einem Klick auf die gewünschten Seiten. Besonders interessant: Die Seite wird in insgesamt 16 verschiedenen Sprachen (einschließlich der deutschen Sprache) zur Verfügung gestellt. Hierzu kann im oberen Bereich das entsprechende Land ausgewählt werden.

„Aktien und ETFs bei XTB handeln“

Dieser Satz sticht sofort ins Auge, wenn die Webseite des Brokers aufgerufen wird. Da XTB diese Produkte erst vor kurzem in sein Angebot aufgenommen hat, werden die Trader somit direkt darauf aufmerksam gemacht. Um mehr über den Produktbereich „Aktien & ETFs“ zu erfahren, genügt dann ein Klick auf den blauen Balken. Unter dem Menü „Aktien“ finden die Kunden schließlich alle wichtigen Informationen zum Handel mit echten Aktien. Ein Basisinformationsblatt („KID“) gibt es für die neuen Produkte jedoch noch nicht. Die Basisinformationsblätter sind unter dem Menüpunkt „Rechtliche Informationen“ zu finden.

Alle Instrumente und Handelsplattformen im Überblick

Trader, die sich für weitere Instrumente von XTB interessieren, erhalten ebenfalls bereits auf der Startseite einen Überblick über alle angebotenen Finanzinstrumente: Aktien, Aktien-CFDs, ETFs, ETF-CFDs, Devisen, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen. Darüber hinaus sind nähere Informationen zu den beiden Handelsplattformen xStation 5 und MetaTrader 4 zu finden. Neben Trading-News, Markt-Analysen und dem umfangreichen Ausbildungsangebot des Brokers gibt es im unteren Seitenbereich auch die Datenschutzerklärung, Nutzungsbedingungen, Risikohinweise und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

Kundensupport: Gut erreichbar, freundlich, kompetent

XTB zählt weltweit mehr als 12 Niederlassungen. Unter „Kontakt“ führt der Broker sämtliche Filialen mit den entsprechenden Postanschriften sowie jeweils vier Telefonnummern für die Kontoeröffnung, Schulungen, Marketing und Kundenservice auf. Darüber hinaus gibt es für jedes Land bzw. jeden Standort eine eigene E-Mail-Kontakt-Adresse. Nach eigener Aussage behandelt XTB einen Kunden nicht wie „irgendeinen Kunden“, der im System verweilt. Vielmehr ist jeder Kunde ein geschätzter Partner. Die Mitarbeiter des Unternehmens stehen den Kunden jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen sie beim Trading.

Persönliche Betreuung

XTB legt großen Wert auf eine gute und langfristige Beziehung. Aus diesem Grund hat jeder Kunde einen persönlichen Experten und Ansprechpartner bei XTB. Der deutschsprachige Kundenservice ist täglich innerhalb der Geschäftszeiten erreichbar. Nach 18:00 Uhr steht den Kunden der englischsprachige Kundenservice an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung.

XTB Deutschland

Die Niederlassung in Deutschland – X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch – befindet sich in Frankfurt am Main, in der Mainzer Landstraße 47. Der Finanzdienstleister ist im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Handelsregister-Nummer HRB 84148 registriert. XTB Deutschland ist bei der BaFin registriert und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF. Auch in sozialen Netzwerken ist XTB vertreten. Der Anbieter ist in Facebook, Google Plus und auf Twitter zu finden.

XTB echte Aktien Investition

Bei XTB Geld in echte Aktien investieren

Zahlungsmethoden: Mehrere Möglichkeiten

Einzahlungen durchführen

XTB stellt verschiedene Möglichkeiten zur Kapitalisierung des Handelskontos zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem

  • Banküberweisungen (Euro, US-Dollar),
  • Kreditkarten-Zahlungen sowie
  • Einzahlungen über PayPal.

Die Einzahlungen lassen sich einfach und schnell über den Kundenbereich „Mein XTB“ vornehmen. Um auf das eigene Handelskonto Geldmittel einzuzahlen, muss sich der Kunde zunächst in seinen Kundenbereich anmelden. Dieser (Mein XTB) ist auf der Webseite auf der rechten oberen Seite zu finden. Nach dem Anmelden, kann er auf den Reiter „Einzahlen“ klicken. In der Ansicht, die sich dann öffnet, muss das Handelskonto ausgewählt werden, auf das Geld eingezahlt werden soll. Anschließend kann der Nutzer die Einzahlungsart wählen. Wählt er den Bank Transfer (Banküberweisung), werden ihm alle nötigen Informationen und Bankdaten zur Durchführung der Überweisung angezeigt. Bei den übrigen Einzahlungsmethoden wird er Schritt für Schritt durch den Einzahlungsvorgang geführt, damit die Einzahlung erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Hinweis: Einzahlungen sind bei XTB kostenfrei. Der Broker übernimmt jedoch keine Umrechnungsgebühren für Fremdwährungen, sofern ein Kunde in einer anderen Währung als die Handelskonto-Währung einzahlt. Ferner weist XTB darauf hin, dass die Hausbank Überweisungsgebühren erheben kann. Einzahlungen werden außerdem nur von Konten akzeptiert, die auf den Namen des Handelskonto-Inhabers lauten.

Auszahlungen vornehmen

Auszahlungen vom eigenen Handelskonto können wie Einzahlungen ebenfalls über „Mein XTB“ getätigt werden. Gebühren werden ausschließlich für Auszahlungen unter 200 Euro bzw. 200 US-Dollar erhoben. Auszahlungen werden ausschließlich auf das von dem Kunden in der Kundenkennkarte angegebene Referenzkonto, das auf den Namen des Handelskonto-Inhabers lauten muss, durchgeführt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

Zusatzangebote: Demokonto und Ausbildungsbereich

XTB bietet seinen Kunden die Möglichkeit, in Aktien und ETFs zu attraktiven Konditionen an den Börsen London, New York oder Frankfurt zu investieren. Weil es sich hierbei um ein relativ neues Angebot des Brokers handelt, möchte der ein oder andere Trader möglicherweise zunächst unverbindlich XTB Trading Erfahrungen sammeln. Der Aktienhandel kann bei XTB kosten- und risikofrei 30 Tage lang auf einem Demokonto getestet werden. Die Demo-Version wird mit einem virtuellen Kapital in Höhe von 10.000 Euro für die Aktien-Positionen bestückt. Die Trader handeln unter realistischen Marktbedingungen und erhalten somit einen guten Einblick in den Handel mit „echten“ Aktien.

Großes Ausbildungsangebot bei XTB

Besonders hervorzuheben ist auch das umfangreiche Schulungsangebot des Anbieters, das sich gut eignet, um erste XTB Broker Erfahrungen zu sammeln. In der XTB „Trading Academy“ können Anfänger, Fortgeschrittene und Experten jeweils in mehreren Lektionen neues Wissen erwerben und ihre Kenntnisse erweitern. Die Themen reichen hierbei vom Forex-Markt, über die Technische und Fundamentale Analyse, bis hin zu fortgeschrittenen Werkzeugen und Techniken, die den Tradern beim Handel helfen können. In einem vierten Bereich, „Premium“, gibt es zusätzliche Tipps und Ratschläge von den besten Händlern. Unter der Kategorie „Trading Wissen“ (FAQ) finden Nutzer Antworten auf häufig gestellte Fragen, zum Handelskonto sowie zu den Handelsplattformen. Den größten Bereich bildet hier das Trading-Lexikon, in dem wichtige Begriffe erklärt werden. Daneben gibt es aber auch die FAQ-Suche, um gezielt nach Antworten zu suchen. Zuletzt können Trader bei XTB an regelmäßig stattfindenden Live-Webinaren teilnehmen, um ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu erweitern.

XTB Demokonto

Auch ein kostenloses Demokonto gehört zum Leistungsangebot des Brokers XTB

Sicherheit und Regulierung

XTB – X-Trade Brokers – ist ein führender internationaler Online-Broker mit Niederlassungen in mehreren Ländern. Der Anbieter hat sich zum Ziel gesetzt, die bestmögliche Transparenz auf dem Markt zu bieten. Die XTB-Gruppe ist in den verschiedenen Ländern durch die jeweils zuständigen Behörden zugelassen und reguliert. Für Deutschland sind die Regulierungsbehörden KNF und BaFin zuständig.

Aufbewahrung der Kundengelder auf segregierten Konten

Das Kundenkapital wird gemäß den Verpflichtungen gegenüber den Regulierungsbehörden auf gesonderten Bankkonten bei der Referenzbank von XTB, der Commerzbank AG, gehalten. Die Geldmittel werden also vom Firmenvermögen getrennt aufbewahrt. Im Falle einer Insolvenz seitens der XTB fließen die Kundengelder somit nicht in eine Insolvenzmasse ein, Gläubiger können somit nicht auf die Gelder zugreifen.

Einlagensicherung

XTB wählt für die Zusammenarbeit nur anerkannte und seriöse Bankinstitute aus. Die Überprüfung der Bonität des entsprechenden Bankinstituts erfolgt jährlich. XTB ist außerdem Mitglied des Einlagensicherungsfonds der staatlichen Wertpapierverwahrstelle KDPW in Polen. Der Fonds sichert den Ausgleich von Wertverlusten durch Maklergeschäfte mit Finanzinstrumenten sowie Barauszahlungen ab, welche in den Brokerhäusern oder den ausländischen Niederlassungen angefallen sind; und zwar bis zu einem gesetzlichen Minimum bei Krisenfällen oder einer Insolvenz von XTB. Derzeit werden die Kundeneinlagen durch den polnischen Einlagensicherungsfonds bis zu einem Gegenwert von 3.000 Euro in PLN zu 100 Prozent sowie darüber hinausgehende Summen bis zu einem Wert von 22.000 Euro in PLN zu 90 Prozent abgesichert.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de

Auszeichnungen: Mehrfach ausgezeichneter Online-Broker

XTB blickt auf langjährige Erfahrungen zurück und verknüpft diese mit wegweisender Technologie und einem individuellen Service. Mit mehr als 14 Jahren Erfahrung ist XTB der viertgrößte, an der Börse gelistete Forex- und CFD-Broker. In mehr als 12 Ländern unterhält der Broker mittlerweile Niederlassungen, darunter in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Weltweit wird die XTB-Gruppe dabei von den größten Aufsichtsbehörden reguliert, zum Beispiel von der BaFin, der FCA und der KNF. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kunden durch die Bereitstellung benutzerfreundlicher und effektiver Handelsplattformen, durch eine engagierte Kundenbetreuung und schnelle Orderausführungsgeschwindigkeiten zur Seite zu stehen. XTB möchte den Kunden durch individuelle Lösungen in Verbindung mit innovativer Technologie und dem Service der lokalen Filialen in der jeweiligen Landessprache jederzeit behilflich sein und erfolgreich unterstützen.

Awards für Kundenfreundlichkeit, Angebot und Service

Die Kundenfreundlichkeit, die nutzerfreundlichen Handelsplattformen und das umfangreiche Angebot, zu dem nunmehr auch echte XTB Aktien und ETFs gehören, haben dem Broker bereits zahlreiche Auszeichnungen beschert. Im Jahr 2016 erhielt XTB zum Beispiel die Auszeichnung „Best Trading Platform 2016“ durch „Online Wealth Awards“, um nur eine zu nennen. Weitere Auszeichnungen gab es unter anderem von Forbes und Bloomberg. Sämtliche Auszeichnungen führt XTB auf seiner Webseite auf. Dort erklärt der Anbieter, dass er stolz darauf ist, dass das Kunden-Engagement im Laufe der Jahre zu zahlreichen renommierten Auszeichnungen geführt hat.

XTB Auszeichnungen

XTB wurde bereits mehrfach ausgezeichnet

Fazit XTB Trading Erfahrungen: Echte Aktien zu fairen Konditionen handeln

Depot TestDie Geschichte des Brokers XTB geht in das Jahr 2002 zurück. Nach eigener Aussage hat sich das Unternehmen von diesem Moment an stetig bemüht, konsequent einen hohen Service-Standard zu bieten und eine erfolgreiche Bindung zu den Kunden zu entwickeln. XTB zählt heute mit mehr als 14 Jahren Erfahrung zu den größten Forex- und CFD-Brokern, die an der Börse gelistet sind. Das Angebot umfasste bislang die Bereiche Devisen, Aktien-CFDs, ETF-CFDs, Indizes und Rohstoffe. Im Jahr 2018 hat der Anbieter sein Handelsangebot um zwei weitere Produkte ergänzt: Aktien und ETFs. Damit können die Kunden nunmehr auch in echte Aktien und ETFs investieren. Wer bereits über XTB Trading Erfahrungen in anderen Bereichen verfügt, wird auch damit keine Probleme haben, denn der Handel erfolgt über ein Handelskonto und die beiden intuitiven Handelsplattformen xStation 5 oder MetaTrader 4. Ein großer Pluspunkt im XTB Broker Test ist damit verbunden auch das kostenlose Demokonto. Dieses steht den Kunden für einen Zeitraum von 30 Tagen zur Verfügung. Zwar stellen andere Broker bereits zeitlich unbegrenzte Demo-Versionen bereit. Um sich einen ersten, „risikofreien“ Überblick über den Aktienhandel zu verschaffen, sollte ein Monat aber ausreichen. Derzeit erhebt der Broker für deutsche Aktienwerte eine Kommission von 0,10 Prozent (mindestens 3,99 Euro) und ist damit deutlich preisgünstiger als andere Anbieter. Mehr als 1.900 Aktien sind bereits verfügbar, aus vielen verschiedenen Ländern.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/de