Ob Sie ein anyoption Demokonto eröffnen können, wissen unsere Experten

Zuhause ist der Broker anyoption als Teil der Ouroboros Derivatives Trading Limited in Nicosia auf Zypern. Auf diese Weise wird das Trading-Modell durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Zugleich bietet der Broker eine Einlagensicherung in Höhe von maximal 20.000 Euro pro Händlerkonto. Zwei wichtige Aspekte in puncto Sicherheit. Wichtig für Trader wäre zudem ein Testzugang, um risikofrei das gesamte Handelsspektrum kennenzulernen. Gibt es ein solches anyoption Konto? Wir informieren.

Die besten anyoption Alternativen

Inhaltsverzeichnis

  • Informationen zum Thema anyoption Demokonto:
  • Broker verzichtet bewusst auf ein eigenes Demo-Angebot
  • Alle Handelsarten werden verständlich erklärt
  • Deutschsprachiger Support und umfangreiche Tradingakademie
  • Alle Funktionen und Vermögenswerte beim Mobile Trading
  • Fazit zum anyoption Demokonto:

Informationen zum Thema anyoption Demokonto:

  • derzeit kein Demokonto verfügbar
  • Traden ab 250,00 Euro Mindesteinzahlung
  • handeln an mehr als 100 internationale Märkten
  • mobiles Trading per Apple- und Android-Gerät
  • weitreichendes Bildungszentrum für den Einstieg
Jetzt beim Binäre Optionen Testsieger IQ Option anmelden

Broker verzichtet bewusst auf ein eigenes Demo-Angebot

VerbrauchertippsSowohl der Blick auf die Webseite des Brokers als auch der Kontakt zum Kundenservice des Anbieters machen sehr rasch klar: Ein richtiges anyoption Demokonto sieht man derzeit für den Start in den Handel mit binären Optionen zum Leidwesen der Händler leider nicht vor. Jedoch hat der Support eine durchaus verständliche Erklärung für diese derzeitige Unternehmenspolitik. So wird erläutert, dass der Handel im Testmodus selbst bei gleicher Auswahl der Handelsinstrumente und Handelsarten niemals ein genaues Abbild des Echtgeld-Handels sein kann. Aus Sicht der Trader, die gerne ohne den Einsatz echten Geldes anyoption Erfahrungen sammeln möchten, ist diese Aussage natürlich nur bedingt vertretbar. Eine Möglichkeit für den Einstieg ohne Geldeinsatz gibt es aber dennoch. So bietet die Webseite umfangreiche Hintergrundinformationen zu allen wichtigen Funktionen, Extras und vor allem – besonders relevant, um die Chancen abwägen zu können – den Konditionen für den Start in den Binärhandel.

Alle Handelsarten werden verständlich erklärt

ChecklisteUm ein normales Händlerkonto eröffnen zu können, braucht es eine Ersteinzahlung von 250,00 Euro. Für jeden Trade sieht der Broker weiterhin einen Mindesteinsatz in Höhe von 25,00 Euro vor. Neben herkömmlichen Call- und Put-Optionen setzt anyoption auf die Handelsarten One Touch, Option+, das hauseigene Modell „BINÄR 0-100" und das Angebot „SPEZIAL“, über das Trader unter anderem die virtuelle Währung Bitcoin und Optionen auf die Aktie des Online-Auktionshauses Alibaba traden können. Der One-Touch-Handel wird lediglich am Wochenende angeboten, kann dabei aber eine maximale Rendite bringen bei entsprechend höherem Verlustrisiko. In diesem Zusammenhang sei auf die Verlustabsicherung von maximal 15 % hingewiesen, die je nach Instrument und Handelsart zum Einsatz kommen kann.

Deutschsprachiger Support und umfangreiche Tradingakademie

daumen_hochIm Broker-Blog erfahren Trader regelmäßig wichtige Neuigkeiten aus Politik und Wirtschaft wie auch zu Veränderungen des Trading-Systems. Es lohnt sich somit, stets die neuesten Einträge im Blick zu haben, um keine Innovation zu verpassen. Jedoch informiert anyoption seine Trader über Korrekturen der AGB der Handelsmöglichkeiten frühzeitig per E-Mail. Als kleiner Ersatz für ein anyoption Demokonto sind für viele Trader auch die ausführliche FAQ-Rubrik und insbesondere der gute deutschsprachige Support per Live-Chat, E-Mail, 0800er Hotline und sogar Rückruf-Service zu einer Wunschzeit. Zudem gibt es einen so genannten Handels-Guide, der die wesentlichen Fachbegriffe zum Binärhandel definiert und erläutert, wie der Handel insgesamt funktioniert. An dieser Stelle knüpft letztlich die anyoption-Tradingakademie an, die als e-Book oder in Video-Form eine ganze Palette von Infos zum Handel für Anfänger und Fortgeschrittene zusammenstellt. Abrufen können Trader an dieser Stelle eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung, die ideal für jeden Einsteiger ist. Fakten zu Themen wie Risikomanagement und Kapitalverwaltung finden sich in dieser Kategorie. Die richtige Strategie, so das Versprechen des Brokers anyoption, lässt sich so schnell erarbeiten.

Alle Funktionen und Vermögenswerte beim Mobile Trading

anfaengerZu allen Handelsarten versorgt der Anbieter Trader mit aktuellen Handelstrends sowie den derzeit fünf besten Werten im jeweiligen Bereich. Natürlich können sich Händler ohne Kontoeröffnung und Ersteinzahlung alle in Echtzeit handelbaren Vermögenswerte anschauen. An über 100 Märkten können Trader aktiv werden. Nicht nur Browser-basiert, sondern ebenso per Mobile App für Smartphones und Tablets mit den Betriebssystemen Android oder iOS. Die kostenlosen Programme werden über die vom Broker genannten Links zum iTunes AppStore und Google play heruntergeladen. Wie beim stationären Trading können mobil binäre Call- und Put-Optionen auf Devisen, Indizes, Aktien und Rohstoffe gehandelt werden. Kommissionen und Spreads erhebt der Broker nicht, was ebenfalls ein kleiner Trost dafür sein kann, dass der Broker kein anyoption Demokonto in Aussicht stellt.

Fazit zum anyoption Demokonto:

Auch ohne ein Demokonto ist das Angebot des Brokers anyoption etwas für die engere Auswahl im Binäre Optionen Broker Vergleich. Mobile Trading, verschiedene Extras im Bereich der Handelsarten und vergleichsweise geringen Mindestanforderungen können je nach Trader-Typ für den Anbieter sprechen.

Jetzt beim Binäre Optionen Testsieger IQ Option anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.