Kryptobörsen Vergleich – Auf diese Dinge kommt es an

Kryptobörsen Vergleich von Depotvergleich.comKryptowährungen befinden sich im Aufschwung. Immer mehr Menschen entscheiden sich für die neue digitale Währung. Unter anderem aufgrund der hohen Sicherheit und der Anonymität, die diese Währungen mit sich bringen. Doch bevor ein Handel oder Transaktionen mit der Kryptowährung möglich sind, ist zunächst einmal eine Kryptobörse, auch Wallet genannt erforderlich. Hier gibt es eine große Auswahl und häufig ist nicht klar, welche Wallet die richtige ist. Der folgende Krypto Börsen Vergleich stellt daher die wichtigsten Anbieter vor. Zudem erklärt unser Krypto Börsen Testbericht, worauf es bei der Auswahl von einer Wallet ankommt.

Anbieter sortieren nach
Mindesteinzahlung in €
oder
Expresshandel (ja/nein)
auswählen!
Platz 1
Krypto Börse
Anbieterinformationen
Bitcoin.de
  • Anzahl Kryptowährungen: 3
  • Gebühren pro Trade in €: 0,8-1%
Mindesteinzahlung in €
0 €
Expresshandel (ja/nein)
ja
Platz 2
Krypto Börse
Anbieterinformationen
Bitstamp
  • Anzahl Kryptowährungen: 5
  • Gebühren pro Trade in €: 0,10-0,25%
Mindesteinzahlung in €
0 €
Expresshandel (ja/nein)
nein
Platz 3
Krypto Börse
Anbieterinformationen
CEX.io
  • Anzahl Kryptowährungen: 7
  • Gebühren pro Trade in €: 0,10-0,25%
Mindesteinzahlung in €
0 €
Expresshandel (ja/nein)
nein
Platz 4
Krypto Börse
Anbieterinformationen
GDAX
  • Anzahl Kryptowährungen: 4
  • Gebühren pro Trade in €: 0,1-0,3%
Mindesteinzahlung in €
10 €
Expresshandel (ja/nein)
ja
Platz 5
Krypto Börse
Anbieterinformationen
Litebit
  • Anzahl Kryptowährungen: 50+
  • Gebühren pro Trade in €: variabel
Mindesteinzahlung in €
0 €
Expresshandel (ja/nein)
nein
Platz 6
Krypto Börse
Anbieterinformationen
Kraken
  • Anzahl Kryptowährungen: 17
  • Gebühren pro Trade in €: max. 0,26% (BTC)
Mindesteinzahlung in €
0 €
Expresshandel (ja/nein)
nein
Platz 7
Krypto Börse
Anbieterinformationen
Bitpanda
  • Anzahl Kryptowährungen: 6
  • Gebühren pro Trade in €: variabel
Mindesteinzahlung in €
0 €
Expresshandel (ja/nein)
ja
Platz 8
Krypto Börse
Anbieterinformationen
Coinbase
  • Anzahl Kryptowährungen: 4
  • Gebühren pro Trade in €: ab 1,49%
Mindesteinzahlung in €
0 €
Expresshandel (ja/nein)
ja
Platz 9
Krypto Börse
Anbieterinformationen
Poloniex
  • Anzahl Kryptowährungen: 70
  • Gebühren pro Trade in €: 0-0,25%
Mindesteinzahlung in €
0 €
Expresshandel (ja/nein)
nein
Platz 10
Krypto Börse
Anbieterinformationen
Bittrex
  • Anzahl Kryptowährungen: 190
  • Gebühren pro Trade in €: 0,25%
Mindesteinzahlung in €
0 €
Expresshandel (ja/nein)
nein
Jetzt direkt zu Bitcoin.de: www.bitcoin.de

Inhaltsverzeichnis

  • Kryptowährungen – was ist das eigentlich?
  • Die Vorteile von Kryptowährungen
  • Nachteile von Kryptowährungen
  • Was ist eine Wallet?
  • Worauf kommt es bei der Auswahl einer Kryptobörse an?
  • Welche Formen von Krytobörsen gibt es?
  • Welche Gebühren entstehen für die Nutzung einer Kryptobörse
  • Service und Support sind wichtig
  • Sicherheit der Anlagen
  • Welche Software gibt es?
  • Wie erkennt man einen seriösen Anbieter?
  • Last but not least: Probieren geht über Studieren
  • Fazit und Zusammenfassung

Kryptowährungen – was ist das eigentlich?

Bei der Kryptowährung handelt es sich um eine virtuelle Währung, die nur im Internet existiert. Sie wird zum Einen als Geldanlage genutzt, kann aber auch für Transaktionen im Internet, etwa für den Einkauf, verwendet werden. Die wohl bekannteste Kryptowährung ist der BitCoin, der bereits seit einigen Jahren den Markt dominiert und für stellvertretend für die gesamte Szene steht.

Kryptowährungen nutzen in der Regel die Blockchain Technologie. Dabei handelt es sich um ein dezentralisiertes Netzwerk aus verschiedenen Servern, die komplett unabhängig voneinander arbeiten. Aus diesem Grund wird bei Transaktionen mit dem virtuellen Geld eine besonders hohe Anonymität erreicht. Außerdem können einmal in der Blockchain gespeicherte Daten nicht mehr verändert oder gelöscht werden. Das macht Transaktionen in der Blockchain sehr sicher vor Betrug und Fälschungen.

Bitcoin.de Krypto Börsen Vergleich

Bitcoin.de konnte in unserem Krypto Börsen Vergleich überzeugen

Die Vorteile von Kryptowährungen

Kryptowährungen haben – wie oben bereits erwähnt – viele Vorteile. Die meisten User entscheiden sich für die virtuelle Währung, weil sie anonyme und sehr sichere Transaktionen ermöglicht. Im Vergleich zu klassischen Bank Transaktionen werden so gut wie keine Informationen über die beteiligten Partien bekannt gegeben. Lediglich ein öffentlicher Schlüssel oder ein anderer Identifikator wird veröffentlicht.

Darüber hinaus sind Kryptotransaktionen sehr sicher. Betrug oder Fälschungen sind so gut wie unmöglich. Auch aus diesem Grund erfreuen sich die virtuellen Coins einer immer größeren Beliebtheit. Einige Experten gehen sogar davon aus, dass die Kryptowährung das Geld der Zukunft ist und klassische Währungen und Finanzinstitute in der Zukunft überflüssig machen wird. Bis dahin ist es jedoch noch ein weiter weg.

Nachteile von Kryptowährungen

Kryptowährung hat aber auch einige Nachteile. So sind vor allem die bekannten Coins sehr teuer in der Anschaffung. Außerdem fallen für den Handel und für Transaktionen oft hohe Gebühren an, sodass sich die Coins vor allem als Geldanlage eigenen. Die günstigeren Coins hingegen, die schnelle Transaktionen anbieten, werden hingegen oft noch nicht weitreichend genug akzeptiert, um als wirkliches Zahlungsmittel dienen zu können.

Viele Entwickler und Teams arbeiten jedoch an der Kryptowährung und es gibt viele Fortschritte auf dem Gebiet. Viele Probleme wurden bereits gelöst und es ist abzusehen, dass sich auch in der Zukunft noch viel tun wird. Der Erfolg von Kryptowährungen und die Einsatzmöglichkeiten hängen vor allem aber auch von der Wallet ab, die für den Handel verwendet wird. Unser Krypto Börsen Test hilft dabei, die richtige Entscheidung für eine Wallet zu treffen.

Jetzt direkt zu Bitcoin.de: www.bitcoin.de

Was ist eine Wallet?

Bei einer Wallet handelt es sich um eine virtuelle Geldbörse. Also um ein Portemonnaie, in dem man seine virtuelle Kryptowährung speichern und Transaktionen durchführen kann. In vielerlei Hinsicht ist eine Wallet nichts anderes als ein Depot für den Devisen- oder Aktienhandel, verfügt jedoch manchmal über zusätzliche Funktionen. Darüber hinaus kann eine Kryptobörse anders als ein Aktiendepot in der Regel nicht alle Kryptowährungen handeln, sondern hat sich auf eine Auswahl der virtuellen Währung oder auf einen einzelnen Coin spezialisiert.

Im Internet findet man heute eine große Auswahl an verschiedenen Wallet Anbietern, die als Kryptobörse dienen können. Alle Anbieter haben dabei eigene Währungen, die sie unterstützen und unterscheiden sich darüber hinaus auch in den Preisen und Gebühren sowie in den technischen Möglichkeiten. Unser Krypto Börsen Test hilft dabei, die passende Kryptobörse für den individuellen Bedarf zu finden.

Worauf kommt es bei der Auswahl einer Kryptobörse an?

Es gibt viele Kriterien, auf die man bei der Wahl einer Wallet für Kryptowährungen achten sollte. Besonders wichtig ist hier, dass die Börse auch die gewünschte Währung unterstützt. Handelt man mit mehreren Kryptowährungen, dann ist unter Umständen auch eine Wallet sinnvoll, die alle Coins unterstützt, sodass man mit nur einer einzelnen Kryptobörse alle Coins verwalten kann. Während der BitCoin von allen Kryptobörsen unterstützt wird, ist die Suche bei einigen AltCoins unter Umständen etwas komplizierter.

Ein weiteres wichtiges Kriterium, worauf man beim Krypto Börsen Anbieter Vergleich achten sollte, sind die Kosten. Viele Wallets erfordern eine Mindesteinlage, während andere keine solche Einlage fordern. Außerdem unterscheiden sich die Kryptobörsen bei den anfallenden Kosten und Gebühren für Transaktionen und für den Handel mit Kryptowährung. Vor allem Anbieter, die keine Mindesteinlage fordern, machen dies häufig durch höhere Kosten für Transaktionen und Gebühren wieder wett. Ein genauer Vergleich unserer Krypto Börsen Erfahrungen ist daher empfehlenswert.

CEX.io App

CEX.io bietet den Handel auch via App an

Welche Formen von Krytobörsen gibt es?

Kryptobörsen sind in zwei Formen verfügbar. Zum Einen gibt es die sogenannte Online-Wallet. Diese eröffnet man im Internet bei einem der zahlreichen Anbieter. Die Kryptowährung wird dabei direkt bei dem Anbieter gespeichert. Sie liegt also zum Teil auf dem Server des Anbietern. Der Rest liegt offline in einem externen Speicher. Der Nachteil ist, dass die Kryptowährungen in diesem Fall nicht dem User selbst gehören. Wird die Seite gehackt oder geht der Anbieter vom Netz, dann ist meist das gesamte Guthaben oder zumindest ein Teil davon verloren.

Zum Anderen gibt es die Hardware Wallet. Bei Dieser handelt es sich um einen Offline-Speicher. Dieser ist vergleichbar mit einem USB Stick und wird vom User wie ein Portemonnaie offline aufbewahrt. Der Vorteil ist, dass diese Offline-Wallets sehr sichere Kryptobörsen sind. Ein unbefugter Zugriff oder Verlust des Guthabens ist ausgeschlossen. Einzig das Risiko, dass die Offline-Börse beschädigt wird oder verloren geht, ist ein echtes Risiko für die Kryptowährung, die in ihr gespeichert ist.

Jetzt direkt zu Bitcoin.de: www.bitcoin.de

Welche Gebühren entstehen für die Nutzung einer Kryptobörse

Die Gebühren, die eine Kryptobörse erhebt, unterscheiden sich je nach gewähltem Anbieter. Unser Krypto Börsen Anbieter Vergleich hat die Kosten und Gebühren der verschiedenen Anbieter unter die Lupe genommen und bietet einen entsprechenden Vergleich der Kosten an. Tatsächlich sind die Kosten einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl einer Wallet. Gebühren entstehen vor allem für Transaktionen. Also immer dann, wenn man seine Coins transferiert, verkauft oder neue Coins anschafft. Darüber hinaus erfordern einige Wallets außerdem auch eine Mindesteinlage bei der Eröffnung. Ob es eine solche Einlage gibt und wie hoch diese ist, darüber informieren wir ebenfalls in unserem Krypto Börsen Vergleich.

Die Höhe der Kosten ist aber nicht nur von der Kryptobörse selbst, sondern oftmals auch von der gehandelten Coin abhängig. In jedem Fall muss man natürlich unabhängig von den Kosten der Plattform den Wert der gewünschten Coin bezahlen, um diese zu kaufen. Einige Coins, wie zum Beispiel der BitCoin haben zudem besonders hohe Transaktionsgebühren, die unter anderem mit der Beliebtheit der Währung zusammenhängen. Bei vielen AltCoins hingegen ist dies nicht der Fall.

GDAX Kontoeröffnung

Das Konto bei GDAX ist in wenigen Minuten eröffnet

Vor der Auswahl einer Wallet sollte man in jedem Fall gründlich vergleichen. Unser Krypto Börsen Testbericht hilft dabei. Denn nicht alles was auf den ersten Blick günstig erscheint, ist auch wirklich günstig. Häufig gibt es versteckte Kosten, die nicht auf den ersten Blick klar sind. Auch ein Anbieter ohne Mindesteinlage wird häufig einem Anbieter mit einer solchen Einlage vorgezogen. Dabei wird jedoch oft vergessen, dass diese Anbieter die Kosten meist auf anderem Wege wieder reinholen. So fallen zum Beispiel höhere Transaktionsgebühren oder zusätzliche Kosten an, die andere Krypto Börsen Anbieter nicht erheben. Eine vermeintlich günstige Wallet wird so schnell unerwartet teuer.

Service und Support sind wichtig

Auch bei der Wahl einer Krypto Börse sind Support und Kundenservice wichtig. Es handelt sich schließlich auch bei Kryptowährung um Finanztransaktionen. Das bedeutet, dass Zeit unter Umständen von Bedeutung ist. Dauert es lange, bis man eine Antwort vom Kundenservice erhält, hat man unter Umständen eine wichtige Gelegenheit verpasst. Unser Bericht zu Krypto Börsen Erfahrungen vergleicht daher auch den Support und Service der verschiedenen Anbieter.

Ein 24 Stunden Support zumindest per E-Mail ist empfehlenswert. Gibt es einen Live Chat oder gar einen telefonischen Support, der zumindest tagsüber besetzt ist, dann ist das ein großer Pluspunkt, der für den Krypto Börsen Anbieter spricht. Ebenfalls von Bedeutung ist, welche Informationen der Anbieter seinen neuen Usern zur Verfügung stellt. Ein guter Anbieter von Kryptobörsen stellt zum Beispiel umfangreiches Informationsmaterial sowie Video Tutorials zur Verfügung. Er weist zudem transparent auf Gefahren und Risiken hin, die durch den Handel entstehen.

Jetzt direkt zu Bitcoin.de: www.bitcoin.de

Sicherheit der Anlagen

Wann immer man sich für eine Kryptobörse im Internet entscheidet, ist dies vergleichbar mit der Kontoeröffnung bei einer Bank. Man muss dem Anbieter sein Geld, in diesem Fall seine Coins anvertrauen. Die Sicherheit der Anlagen ist daher besonders wichtig. Wird die Webseite nämlich das Ziel von einem Hackerangriff, dann führt mangelnde Sicherheit oftmals dazu, dass ein Teil oder die gesamte Kryptowährung verloren ist. Sicherheit bezieht sich in diesem Fall auch auf die Sicherheit der Server. Ein guter Anbieter macht es Hackern schwer, überhaupt in das System einzudringen.

Ebenfalls wichtig ist, wie der Anbieter die ihm anvertraute Kryptowährung schützt. Es sollten Sicherheiten vorhanden sein, um den User im Falle eines Verlustes entschädigen zu können. Außerdem sollte sich der Anbieter von entsprechenden Stellen zertifizieren lassen. Ein seriöser Anbieter scheut sich nicht davor, legale Hürden zu nehmen und sich entsprechend zertifizieren zu lassen. Auch darauf weisen wir in unserem Krypto Börsen Vergleich hin.

Welche Software gibt es?

Viele Wallets ermöglichen den Handel nicht nur über die Webseite selbst, sondern auch über entsprechende Trading Software. Besitzt ein Krypto Börsen Anbieter eine solche Software oder ist mit einer gängigen Trading Software kompatibel, dann ist das ein großer Pluspunkt. Wir haben in unserem Krypto Börsen Anbieter Vergleich auch geschaut, welcher Anbieter über Trading Software verfügt. Der Handel wird durch eine solche Software nicht nur einfacher, sondern auch unkomplizierter.

Bei der Wahl der Software für den Handel und die Verwaltung der Wallet ist unter Umständen auch das Betriebssystem von Bedeutung. Entsprechende Programme für Microsoft Windows gibt es zur Genüge. Nutzt man hingegen einen Linux oder Mac Computer, kann sich die Sucher unter Umständen etwas komplizierter und langwieriger gestalten.

Viele Anbieter von Kryptobörsen haben darüber hinaus auch eine eigene mobile App für das Smartphone oder Tablet im Angebot. Das ist besonders praktisch, denn so ist auch der Handel von unterwegs, direkt über das Mobilgerät möglich. Auf Anbieter, die über eine entsprechende mobile App verfügen, weisen wir in unserem Krypto Börsen Testbericht hin.

LiteBit.eu bietet eine große Auswahl an Kryptowährungen an

Wie erkennt man einen seriösen Anbieter?

Der Kryptohandel ist bei vielen Menschen immer noch verschrien. Kryptowährungen wie der BitCoin sind zum Beispiel vielen Menschen vor allem daher bekannt, da sie für Zahlungen von Lösegeld nach Ransomware- oder anderen Hacker Angriffen verwendet werden. Diese Sorge ist jedoch unbegründet. Im Internet gibt es eine Vielzahl an bekannten und seriösen Wallet Anbietern. Alle Provider, die wir in unserem Krypto Börsen Test vorstellen, sind seriöse Betreiber, die bereits seit vielen Jahren aktiv sind.

Einen seriösen Anbieter erkennt man aber auch daran, dass er zertifiziert ist und Mitglied in verschiedenen Netzwerken ist. Außerdem veröffentlichen gute Anbieter regelmäßige Berichte und Bewertungen anderer Benutzer. Sie sind zudem transparent und informieren ihre User ehrlich über Gefahren, Risiken und Möglichkeit sowie über das Geschäftsprinzip. Sie verfügen über eine registrierte Adresse und bieten dem User die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme an.

Jetzt direkt zu Bitcoin.de: www.bitcoin.de

Last but not least: Probieren geht über Studieren

Das bekannte Sprichwort gilt auch für die Auswahl einer Krypto Wallet. Die meisten Anbieter ermöglichen es, sich für ein kostenloses Demokonto zu registrieren. Für dieses Konto sind keine Mindesteinlagen erforderlich. Außerdem hat man so die Möglichkeit, den Anbieter live und ungeschönt auszuprobieren. Man kann schauen, wie der Anbieter arbeitet, welche Kosten entstehen und ob man sich mit der Wallet zurechtfindet. In vielen Fällen kann das Demokonto anschließend in ein echtes Konto umgewandelt werden oder die Anmeldung ist mit nur wenigen Schritten möglich.

Ein Demokonto kann zudem Neueinsteigern dabei helfen, sich mit dem Kryptohandel vertraut zu machen, ohne gleich echtes Geld zu riskieren. Das macht einen solchen Test Account interessant, um erste Erfahrungen in der Szene zu sammeln und um sich mit den Funktionen und Möglichkeiten vertraut zu machen. Ähnlich wie beim Handel mit der Börse ist die Wahl eines Brokers ein wichtiger Schritt, für den man sich die notwendige Zeit nehmen sollte. Dabei sollte man sich übrigens nicht in die Irre führen lassen: auch wenn eine Krypto Börse und der Handel auf den ersten Blick ähnlich erscheint wie der Handel an der Börse, so gibt es doch einige grundlegende Unterschiede, über die man sich im Vorfeld im Klaren sein sollte. Ansonsten kann es am Ende zu bösen Überraschungen kommen. Wir haben in unserem Krypto Börsen Test darauf geachtet, ob die Anbieter einen kostenlosen Demo Account ermöglichen und weisen ggf. darauf hin, wenn dies der Fall ist.

Bitcoin.de Kontoeröffnung

Das Konto bei Bitcoin.de ist in nur wenigen Minuten eröffnet

Fazit und Zusammenfassung

Die Auswahl einer Kryptobörse will wohl überlegt sein. Aufgrund der großen Auswahl an Anbietern ist die Wahl jedoch häufig gar nicht so einfach. Hier kommen unsere Krypto Börsen Erfahrungen ins Spiel. Wir haben eine Vielzahl an seriösen Anbieter miteinander verglichen und stellen sowohl die Vor- als auch die Nachteile von jedem Anbieter transparent dar.

Eine gute Krypto Börse sollte nicht nur die gewünschten virtuellen Coins unterstützen. Sie sollte darüber hinaus auch transparent informieren und zudem ein hohes Maß an Sicherheit für den User bieten. Schließlich handelt es sich auch bei Kryptowährungen um Geld und viele Menschen investieren einen großen Teil ihres Kapitals in die Coins. Ebenfalls wichtig für die Auswahl sind aber auch die Kosten und Gebühren. Diese sollten fair und überschaubar sein. Die Anbieter von Kryptobörsen sollten zudem transparent über die Kosten und Transaktionsgebühren informieren. Versteckte Kosten sind nicht nur ärgerlich sondern erzeugen auch Misstrauen bei den Usern.

Wie bei der Eröffnung von einem klassischen Bankkonto sollte die Auswahl einer Krypto Wallet mit Bedacht erfolgen. Man sollte sich für einen Anbieter entscheiden, der zu einem passt und dem man vertraut. Das bedeutet, dass ein gründlicher Vergleich unter Umständen einiges an Zeit in Anspruch nimmt. Diese sollte man sich in jedem Fall auch nehmen. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass viele Anbieter einen kostenlosen Demo Account anbieten. Von diesem Angebot sollte man Gebrauch machen, denn so kann man sich selbst von der Wallet und ihren Funktionen überzeugen und schauen ob der Anbieter auch wirklich zu einem passt.

Jetzt direkt zu Bitcoin.de: www.bitcoin.de