ETF Sparplan comdirect: Indexfonds als Sparalternative einsetzen

ETF Sparplan comdirectDie comdirect bank AG gehört zu den führenden Online Banken und Online Brokern in Deutschland. Die vom Tochterunternehmen der Commerzbank offerierten Brokerservices werden von rund zwei Millionen Kunden in Anspruch genommen. Jeden Monat werden über 1,4 Millionen Wertpapierorders ausgeführt. Anlegern und Wertpapierhändlern stellt die comdirect ein kostenloses Wertpapierdepot und Anlagemöglichkeiten in ETFs und Fonds bereit. Das Portfolio an ETFs umfasst rund 1.000 verschiedene Anlageprodukte mehrerer ETF Anbieter. Es bestehen umfangreiche Möglichkeiten, um in einen ETF Sparplan comdirect zu investieren. Rund 200 ETFs sind sparplanfähig. Wie das Sparplanangebot der comdirect im Detail ausschaut, haben wir uns genauer angesehen.

  • 1.500 ETFs stehen für ein umfangreiches Angebot
  • Über 500 ETFs sind sparplanfähig
  • Wertpapierdepot Einrichtung & Führung ist kostenlos
  • 90 ETFs im comdirect Sparplan mit 0 Euro Orderentgelt
Jetzt beim Broker anmelden: www.comdirect.de

Inhaltsverzeichnis

  • Bei der comdirect Aktien, Fonds und ETFs sparen
  • Die Chancen und Risiken des ETF Sparplanes im Überblick
    • Günstige Gebühren beim comdirect ETF Sparplan
    • Umfangreiches Angebot an ETF-Sparplänen
    • Anlegerfreundliche comdirect ETF Sparplan-Rate &-Intervall
  • Wie erfolgt bei der comdirect die Einrichtung eines ETF Sparplans?
    • ETF-Sparplan über Depotbereich einrichten
    • comdirect Serviceleistungen bei ETF-Sparplänen
    • Warum sind ETFs bei der comdirect so günstig?
  • FAQ: Fragen zum ETF Sparplan der comdirect
    • Wie lange beträgt die Laufzeit beim comdirect Sparplan?
    • Können Sparpläne für das eigene Kind abgeschlossen werden?
    • Welche Kosten entstehen beim comdirect ETF-Sparplan?
  • Fazit: ETF-Sparpläne der comdirect empfehlenswert für Kleinanleger
    • ChristianH_Redaktion

Bei der comdirect Aktien, Fonds und ETFs sparen

Die comdirect bietet ihren Kunden als moderne Online-Bank ein umfangreiches Spektrum an Finanzdienstleistungen an. Zum Portfolio gehören Konten, Kredite, Wertpapieranlagen, Depots und attraktive Sparpläne. Mehr als 500 Sparpläne auf ETFs bieten Kunden jede Menge Gelegenheiten für den regelmäßigen und vollkommen automatisierten ETF-Anteilskauf. Günstig sind die Sparplan-Konditionen im Allgemeinen, doch setzt die comdirect bei Sparaktionen noch einen obendrauf. Anleger profitieren von einem einfachen Gebührenmodell.

Bei der comdirect stehen verschiedene Wertpapiersparpläne zur Verfügung. Bei allen lassen sich regelmäßig kleinere Geldbeträge ab 25 Euro investieren. So können auch einkommensschwächere bzw. nicht sehr vermögende comdirect Kunden schrittweise Vermögen aufbauen.

comdirect Wertpapiersparpläne können ausgewählt werden aus:

  • Mehr als 500 ETFs und weiteren 500 Fonds
  • 150 Deutsche Aktien aus verschiedenen Indizes (DAX, MDAX, SDAX, TecDAX),
  • 250 Aktien und weitere Zertifikate.

Der Mindestsparbeitrag liegt bei 25 Euro. Der Sparbeitrag kann monatlich, zweimonatlich oder vierteljährlich zur Ausführung beauftragt werden. Sparraten von 100 oder 150 Euro je Monat sorgen für einen deutlich zügigeren Wertzuwachs. Die Höhe der Sparrate und das Sparintervall sind jederzeit kostenlos änderbar.

Die Chancen und Risiken des ETF Sparplanes im Überblick

Das ETF-Sparen ist im Rahmen des täglichen Handels an der Börse zu sehr günstigen Konditionen möglich. Anleger zahlen beim ETF-Kauf keinen Ausgabeaufschlag. Beim ETF-Sparplan beträgt die Gebühr 1,5 Prozent des jeweiligen Orderbetrages.

Zu den Risiken eines ETF Sparplanes gehört, dass der Kauf von ETF-Anteilen für den Sparplan gewisse Kosten verursacht. Gemeint sind u.a. Ordergebühren, Ausführungsentgelte und Verwaltungskosten. Bei Swap-basierten und unter Umständen bei replizierenden ETFs besteht ein Ausfallrisiko, wenn Geschäftspartner wegbrechen.

comdirect ETF Sparplan Sparrate

Schon ab einer monatlichen Sparrate von 25€ einen Sparplan bei der comdirect eröffnen

Günstige Gebühren beim comdirect ETF Sparplan

Bei der comdirect kommt wie bei zahlreichen anderen Anbietern in erster Linie ein Volumentarif zur Anwendung. Die Standard-Konditionen für ETF Sparpläne sehen bei der comdirect eine Gebühr pro Oderausführung von 1,5 Prozent bezogen auf den Sparbetrag vor. Im Vergleich mit der Konkurrenz stellt die Direktbank ihre ETF Sparpläne mit den günstigsten Konditionen für Kleinsparer bis 150 Euro pro Monat bereit.

Sparplanausführungen mit 1,50 Prozent des Ordervolumens:

  • Sparbetrag 25 Euro ergibt eine Gebühr von 0,37 Euro,
  • Sparbetrag 50 Euro ergibt eine Gebühr von 0,75 Euro,
  • Sparbetrag 100 Euro ergibt eine Gebühr von 1,50 Euro,
  • Sparbetrag 500 Euro ergibt eine Gebühr von 7,50 Euro.

Im Rahmen bestimmter Aktionen entfällt die Ordergebühr komplett. Gegenwärtig sind 90 ETF Sparpläne bei der comdirect ohne Ordergebühr handelbar. Damit lässt sich in den Sparplan ohne Kaufgebühren investieren. Die Laufzeit der Aktion Sparplan ohne Ordergebühren ist nicht begrenzt. In der Vergangenheit kam es jedes Jahr zu einer Überprüfung und gegebenenfalls zu einer Änderung des Angebots. Scheidet ein ETF aus dem Aktionsangebot aus, werden weitere Käufe zu den regulären Ordergebühren für ETF-Sparplanausführungen getätigt.

Die ETF-Sparplan Anbieter zählen zu den führenden Produktanbietern der Branche. Zu nennen sind u.a. Lyxor ETF, IShares, Amundi, Comstage, Vanguard und Xtrackers.

Hinweis: Um einen ETF Sparplan nutzen zu können, ist ein Depot bei der comdirect erforderlich. Für Kunden mit regelmäßigen Einzahlungen in einen Wertpapiersparplan ist die Depotführung kostenlos.

Jetzt beim Broker anmelden: www.comdirect.de

Umfangreiches Angebot an ETF-Sparplänen

Die comdirect stellt zur Suche bzw. Auswahl einen sogenannten ETF-Selector zur Verfügung. Das Angebot an ETFs fällt im Tool mit 1.500 Anzeigen sehr umfangreich aus. Als sparplanfähige ETFs werden 534 ETFs ausgewiesen. Damit gehört das ETF Sparplan-Angebot mit zum umfassendsten, was Direktbankbroker hierzulande auf die Beine stellen. Einen Großteil machen Aktien-ETFs (409) aus. Weiterhin gibt es 101 Anleihe-ETFs, 11 Rohstoff-ETFs und 8 Immobilien-ETFs.

Hinweis: Im comdirect ETF-Selector lassen sich für alle 1.500 ETFs aktuelle Kursdaten abrufen. Dazu gehören neben dem Kurswert letzte Kursfeststellung, besondere Strategien und Handelsvolumen.

Anlegerfreundliche comdirect ETF Sparplan-Rate &-Intervall

Die comdirect bewegt sich mit ihrer Mindest-Sparrate bei ETF Sparplänen in einer Höhe von 25 Euro je Monat unter den marktüblichen 50 Euro. Diese Mindestsumme macht es grundsätzlich möglich, dass jeder bereits in jungen Jahren und ohne größere monatliche Einnahmen in seine Altersvorsorge investieren kann.

Die niedrige Mindest-Sparrate und die geringe Ordergebühr (entfällt ja teilweise) macht den ETF Sparplan der comdirect zu einem idealen Angebot für Anleger, die eigene Sparplan-Portfolio-Strategien verfolgen. Das Umsetzen von Sparplan-Strategien fördert die comdirect ausdrücklich, denn ein Sparplan darf bis zu zehn ETFs enthalten. Die Aufteilung der jeweils gewählten Sparsumme bleibt dem Anleger überlassen.

Experten empfehlen zur Risikooptimierung mehrere Sparpläne gleichzeitig zu bedienen. Wer über mehr freies Sparkapital verfügt, legt in mehreren ETFs an. Bei 10 ETFs im Sparplan und 25 Euro Mindestanlage beträgt die monatliche Sparrate genau 250 Euro. Die maximale Sparrate liegt bei 10.000 Euro.

comdirect ETFs günstige Konditionen

Die comdirect bietet ETFs zu günstigen Konditionen an

Flexibel zeigt sich der comdirect Sparplan hinsichtlich der Ausführungstage und der Wahl des Sparintervalls. Es gibt als Ausführungsintervalle monatliche, zweimonatliche und vierteljährliche Ausführung. Als Ausführungstage sind der 1., 7., 15. und 23. Des Monats wählbar.

Anleger können ihren Anlagebetrag dynamisieren. Das heißt, der jeweilige Sparbeitrag erhöht sich um eine bestimmte Summe bzw. einen Prozentwert monatlich oder jährlich. Der Vorteil hierbei ist, dass eine spätere verbesserte finanzielle Lage den Vermögensaufbau automatisch befördert. Ein weiterer Zweck der Dynamisierung ist, dass damit der Inflation entgegengewirkt wird. Bei einer aktuellen Inflationsrate von jährlich 2 Prozent müsste die jährliche Sparsumme um eben diesen Betrag als Inflationsausgleich erhöht werden.

ETFs gibt es in der Form regelmäßige Ausschüttung der Erträge und Thesaurierung von Gewinnen. Die comdirect sieht für den Fall von Ausschüttungen keine automatische Wiederanlage vor. Anleger können ein Drittkonto für Einzahlungen in den ETF Sparplan nutzen.

Wichtig: Alle Fonds-Ausschüttungen erreichen den Anleger als Nettobetrag. Die Direktbank zieht gesetzliche steuern wie die Abgeltungssteuer ein und führt diese automatisch an das zuständige Finanzamt ab. Etwaige Freistellungsaufträge werden natürlich berücksichtigt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.comdirect.de

Wie erfolgt bei der comdirect die Einrichtung eines ETF Sparplans?

Um einen ETF-Sparplan einrichten zu können, wird ein Depot bei der comdirect benötigt. Das Wertpapierdepot ist die Verwahrstelle der erworbenen ETF-Anteile. Wer ein Depot besitzt, kann neben einzelnen ETFs, Aktien, Fonds und andere Wertpapiere handeln. Ein Depot lässt sich bei der comdirect einfach und bequem online beantragen. Die Direktbank gehört zu jenen modernen Anbietern, bei denen die für Neukunden vorgeschriebene Identitätsfeststellung im Video-Ident-Verfahren durchgeführt werden kann. Gut wer bereits Kunde ist und beispielsweise bei der Onlinebank sein Girokonto führt, denn dann entfällt die Identitätsfeststellung.

Auf Internetseite wird der Depotbereich ausgewählt und der Online-Antrag ausgefüllt und anschließend ausgedruckt. Der Antrag muss eigenhändig unterschrieben werden und der Bank per Post zugestellt werden.

Hinweis: Besitzt der Antragsteller kein Smartphone mit guter Kamera und Internetverbindung ist die Identitätsfeststellung in einer Postfiliale beim Mitarbeiter durchzuführen. Egal ob VideoIdent oder PostIdent für beide Verfahren wird ein gültiges Ausweisdokument benötigt (Personalausweis oder Reisepass zuzüglich Meldebestätigung).

comdirect Eröffnung Wertpapiersparplan

Die Eröffnung eines Wertpapiersparplans dauert bei der comdirect nur wenige Minuten

ETF-Sparplan über Depotbereich einrichten

Die Einrichtung eines ETF-Sparplans erfolgt über den persönlichen Depotbereich auf der Webseite der comdirect. Im Bereich Geldanlage lässt sich ein gewünschter Wertpapiersparplan in Aktien oder auf ETF-Basis anlegen. Vorhandene Sparpläne können verwaltet und bearbeitet werden.

Ein ETF für einen Sparplan lässt mithilfe der Suchfunktion auswählen. Alle Daten werden ebenso angezeigt, wenn die Wertpapierkennnummer (WKN) bekannt ist und in das entsprechende Feld eingegeben wird. Wie die Einrichtung im Detail abläuft, ist durch entsprechende Schritte vorgegeben. Der Anleger muss hier unter anderem angeben: monatlicher Sparbetrag, Ausführungsintervall, Dynamisierung ja/nein und Ausführungszeitpunkt.

Im Zuge der Einrichtung des comdirect Sparplans hat der Anleger die Möglichkeit, Anteile mehrerer ETFs zu erwerben. Jedem ETF wird ein Anteil an der Sparrate zugeordnet. Bei 10 ETFs und einer Sparrate von 50 Euro, kann jeder ETF mit 5 Euro Berücksichtigung finden.

comdirect Serviceleistungen bei ETF-Sparplänen

Grundsätzlich gibt beim ETF Sparplan keine feste Laufzeit. Der Anleger entscheidet, wann er den Sparplan beendet und die Anteile verkauft. Selbstverständlich darf er seine Sparraten jederzeit ändern oder eine gewisse Zeit mit den Zahlungen aussetzen.

Auszahlpläne zum ETF Sparplan werden seitens der comdirect nicht angeboten. Da das Ziel langfristiges Ansparen von Vermögen ist, stellt das kein Problem dar. Teilverkäufe sind jederzeit möglich. Diese kann der Anleger über seinen Depotbereich manuell durchführen.

Wer kein Girokonto bei der comdirect führt, kann die Sparraten per Lastschrifteinzug unter Nutzung von Konten einer Drittbank sicherstellen. Das Drittbankkonto ist als Referenzkonto bei der Einrichtung des Sparplans anzugeben.

Die comdirect kommt dem Wunsch vieler Kunden nach und verzichtet auf die automatische Wiederanlage von Ausschüttungen der ETFs. Damit haben sie die Wahl über das Geld frei ohne ein Reinvestieren zu verfügen.

Tipp: Wer bei der comdirect ein Depot eröffnet und in einen Sparplan investiert, kann das ohne comdirect Bankkonto. Zahlungen lassen sich über das bestehende Hausbankkonto erledigen. Als Zweitbankkonto empfiehlt sich die Direktbank, da es komplett kostenfrei erhältlich ist und ohne Gebühren geführt werden kann.

Jetzt beim Broker anmelden: www.comdirect.de

Warum sind ETFs bei der comdirect so günstig?

Die Konditionen der ETF-Sparpläne sind das Ergebnis von Vereinbarungen der comdirect mit ETF-Anbietern. Als Tochterunternehmen der Commerzbank verfügt die comdirect über erstklassige Verbindungen zu ETF Anbietern. So lassen sich günstige Konditionen aushandeln. Das ist ein Aspekt. Hinzu kommt das ETFs im Gegensatz zu aktiv verwalteten Fonds lediglich Indizes nachbilden. Dadurch entstehen nur geringe Kosten für die Emittenten der ETFs. Das ermöglicht günstige ETFs und niedrige Transaktionsgebühren. Als Direktbank kommt die comdirect mit einem Bruchteil der vergleichbaren Kosten einer Filialbank aus. Von niedrigen Verwaltungskosten profitieren die Kunden, siehe kostenloses Depot oder kostenfreies Girokonto.

FAQ: Fragen zum ETF Sparplan der comdirect

Wie lange beträgt die Laufzeit beim comdirect Sparplan?

Bei einem ETF Sparplan gibt es keine feste Vertragszeit. Erworbene ETF Anteile können jederzeit wieder verkauft werden. ETFs sind spekulative Produkte und eignen sich für einen Anlagehorizont von mindestens zehn Jahre. Wer nur mit der Mindestrate 25 Euro spart, benötigt mehrere Jahrzehnte für ein größeres Vermögen. Bei Sparraten ab 150 Euro oder Einmalanlagen bis 10.000 Euro entsteht ein verwertbares ETF-Vermögen erheblich schneller.

Können Sparpläne für das eigene Kind abgeschlossen werden?

ETF-Sparpläne bieten im Vergleich zum Sparbuch oder zum Tagesgeld weitaus höhere Renditen. Eltern können für ihr Kind bei der Bank ein Depot und einen ETF-Sparplan eröffnen. Bei Erreichen der Volljährigkeit wird die Kontobevollmächtigung geändert und der Depotwert auf den Depotinhaber übertragen.

Welche Kosten entstehen beim comdirect ETF-Sparplan?

Die comdirect stellt ihren Kunden ein Depot kostenlos zur Verfügung, wenn sie regelmäßig investieren. Kostenfrei kann es bleiben, denn bis zu 90 sparplanfähige ETFs sind kostenfrei im Angebot. Damit spart der Investor die Ausführungsgebühren, die regulär bei 1,5 Prozent je Ordervolumen liegen. Außerhalb des Aktionsangebots wird von jeder Sparrate die Gebühr von 1,5 Prozent abgezogen. Leicht zu berechnen ist sie bei 100 Euro Sparbetrag. Hier beträgt sie 1,50 Euro. Die Gebühren beim ETF Sparplan comdirect gehören deutschlandweit zu den günstigsten.

comdirect Fondsgesellschaften

Vanguard – eine der Fondsgesellschaft deren ETFs von der comdirect angeboten werden

Fazit: ETF-Sparpläne der comdirect empfehlenswert für Kleinanleger

Depot TestFür die Anleger bei comdirect gibt es ein umfangreiches Angebot an ETFs und Möglichkeiten für den ETF Sparplan. Weit über 500 ETFs der weltweit führenden ETF-Anbieter können beim Sparplan verwendet werden. Nicht nur die Auswahlmöglichkeiten an sparplanfähigen ETFs überzeugen, denn das gilt auch fast ohne Einschränkungen für die Konditionen. Die Mindestsparrate von 25 Euro stellt keinen Anleger vor wirkliche Probleme. Volumenabhängige Ordergebühren von 1,5 Prozent sind zumindest bis zu einer Sparrate von 150 Euro sehr günstig. Bei höheren Sparbeträgen zeigen sich die Kosten ungünstiger.

Von Vorteil ist, dass Anlegern zahlreiche kostenlose ETF Sparpläne zur Verfügung stehen. Damit lassen sich ETFs komplett kostenfrei ordern und größere Sparsummen kostenlos anlegen. Außerdem erlaubt comdirect die Umsetzung von Sparplan-Portfolio-Strategien. Bis zu zehn ETFs darf ein ETF-Sparplan enthalten, wobei die Verteilung der Sparrate auf die einzelnen ETFs der Anleger frei erledigen darf.

Investoren in einen ETFs oder einen ETF-Sparplan werden mithilfe des comdirect ETF-Selector mit allen kaufrelevanten Informationen versorgt. Dank aktueller Kursdaten wie Kurswert letzte Kursfeststellung, besondere Strategien und Handelsvolumen fällt die richtige Entscheidung trotz des großen Angebots nicht sehr schwer.

Jetzt beim Broker anmelden: www.comdirect.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.