Alior Bank Festgeld Erfahrungen: Eine Alternative zu deutschen Anbietern!

Alior Bank Testergebnis Die Alior Bank ist den meisten deutschen Anlegern nicht bekannt. Es handelt sich um eine polnische Privatkundenbank mit Hauptsitz in Warschau. Sie wurde im Jahr 2008 gegründet und hat inzwischen über 2,3 Millionen Kunden. Das Institut wurde bereits mit Preisen ausgezeichnet wie „Best European Retail Bank 2014“ durch die Jury der „Retail Banker International“, „Best Bank in Poland 2014“ durch Global Finance oder „BAI-Finacle Global Banking Innovation Award 2013“. Als Partnerbank von WeltSparen bietet sie auch deutschen Kunden die Möglichkeit einer Festgeldanlage. Die Plattform WeltSparen hat sich darauf spezialisiert, Festgeldanlagen von europäischen Partnerbänken zu vermitteln. Der Vorteil: Die Zinssätze sind in manchen Fällen besser als in Deutschland.

Welche Alior Bank Festgeld Erfahrungen wir in unserem unabhängigen Test sammeln konnten, erfährt man im folgenden Bericht.

CTA_Alior_Bank

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Die Vor- und Nachteile der Alior Bank
  • 2. Die Alior Bank im Steckbrief
  • 3. Ein objektiver Testbericht zum Alior Bank Festgeld
    • Die Festgeldkonditionen: Überraschend hochkarätig!
    • Alior Bank Erfahrungen beim Support: WeltSparen ist die richtige Adresse!
    • Mindest- und Maximaleinlage: Grenzen nach oben und unten!
    • Alior Bank Testbericht zur Einlagensicherung: Guter Schutz für Kunden
    • Die Alior Bank Festgeld Erfahrungen mit der Zinsgutschrift: Zinseszins Fehlanzeige
    • Bonusangebote im Alior Bank Test: Werden Neukunden belohnt?
    • Alior Bank Erfahrung mit der Regulierung: Sorgen sind unnötig!
    • Benutzerfreundlichkeit des Online-Portals: Nicht viel auszusetzen!
    • Mobile Banking-Anwendungen: Keine App für Festgeld
    • Weitere Produkte: Alior Bank und WeltSparen bieten noch mehr!
  • 4. Fazit: Eine Festgeldanlage in Polen kann sich lohnen!

1. Die Vor- und Nachteile der Alior Bank

  • Zinssätze bis 1,70 Prozent
  • Hoher Einstiegszins von 1,50 Prozent
  • Kostenlose Kontoführung
  • Online-Banking möglich
  • Gehört zu den größten Banken Polens
  • Reguliert durch polnische Behörden
  • Vorzeitige Kündigung möglich
  • Keine automatische Meldung an das deutsche Finanzamt
  • Kein Zinseszinseffekt
  • Etwas komplizierter bei der Steuererklärung

2. Die Alior Bank im Steckbrief

  • Zinssatz: 1,50 bis 1,70 Prozent
  • Sonstige Konditionen: Vorzeitige Kündigung möglich
  • Minimal- und Maximaleinlage: 10.000,- Euro/ 100.000,- Euro
  • Intervalle der Zinsgutschriften: Endfällig
  • Einlagensicherung: 100.000,- Euro pro Kunde
  • Regulierung: Bankowy Fundusz Gwarancyjny (BFG)
  • Boni: Wechselnd bei Kontoeröffnung
  • Weitere verfügbare Produkte: Zahlreiche Privatkundenangebote
  • Onlineverwaltung möglich: Ja
  • Zinsgarantie: Ja

3. Ein objektiver Testbericht zum Alior Bank Festgeld

Die Festgeldkonditionen: Überraschend hochkarätig!

ChecklisteUm das Alior Bank Festgeld Angebot als deutscher Anleger zu verstehen, benötigt es etwas Hintergrundwissen zum Vermittlungsmodell: Das Alior Bank Festgeld wird über die Plattform WeltSparen angeboten. Diese Plattform hat verschiedene Partnerbanken im europäischen Ausland, deren Angebote sie an deutsche Anleger vermittelt. So profitieren im besten Fall beide Seiten: Die Banken gewinnen neue Kunden und die Anleger können sich die besten Zinssätze sichern – über die Landesgrenze hinaus. Zusammen mit der MHB Bank ist WeltSparen für die Administration und den Kundenservice verantwortlich. Die Anlage des Geldes wiederum übernimmt die jeweilige Bank selbst, in diesem Fall also die Alior Bank.

Die Bank verspricht feste Zinssätze zwischen 1,50 bis 1,70 Prozent bei Laufzeiten von bis zu drei Jahren. Damit ist der Einstiegszinssatz bereits sehr hoch. In unserem Test eine Besonderheit, die eine gute Punktzahl verdient!

Eine weitere Besonderheit beim Angebot der Alior Bank: Die vorzeitige Kündigung vor dem Ende der Laufzeit ist möglich. Allerdings fallen die Zinsen in diesem Fall bei Laufzeiten unter zwei Jahren wieder auf 0 Prozent. So macht man keinen Verlust – aber eben leider auch keinen Gewinn. Die Kündigungsfristen sind vollkommen moderat und können auf den Internetseiten eingesehen werden.

Über WeltSparen wird das Alior Bank Festgeld an deutsche Sparer vermittelt, die sich über sehr gute Einstiegszinsen ab 1,50 Prozent freuen und außerdem bis zu einem Spitzenzins von 1,70 Prozent von der Festgeldanlage profitieren können. Eine Besonderheit: Die vorzeitige Kündigung ist bei der Alior Bank möglich, die Konditionen sind in diesem Fall fair.

Punkte: 9 von 10

AAlior Bank bei WeltSparen

Alior Bank ist Partnerbank von WeltSparen

Alior Bank Erfahrungen beim Support: WeltSparen ist die richtige Adresse!

anfaengerDer Bereich Service und Support liegt in Deutschland in den Händen von WeltSparen. Diese Aufgabenteilung ist sinnvoll: So spielen Sprachbarrieren keine Rolle und man kann sich umfassend über die Vermittlungsplattform mit dem polnischen Angebot auseinander setzen, bevor man sich für eine Festgeldanlage entscheidet. Welche Alior Bank Festgeld Erfahrungen haben wir beim Service gemacht? Seine Fragen rund ums Festgeld bei der Alior Bank kann man direkt telefonisch stellen. Der Kundendienst von WeltSparen in Berlin war im Test schnell erreichbar und kompetent. Eine Anfrage per E-Mail kann man an [email protected] schicken, eine Antwort kommt innerhalb von 24 Stunden.

Der Internetauftritt von WeltSparen gibt einen guten Überblick über das Angebot und die Konditionen des Alior Bank Festgeldes. Alle Informationen sind leicht zu finden. Über eine FAQ-Liste verfügt die Seite zwar nicht, in unserem Alior Bank Test war dies aber nicht von Nachteil. Von unserer Seite gibt es keine Einwände!

Unser Eindruck vom Kundenservice, der von der Vermittlungsplattform WeltSparen übernommen wird, ist durchgehend positiv. Durch den deutschsprachigen Support werden Sprachbarrieren umgangen und die Informationen werden freundlich und kompetent vermittelt.

CTA_Alior_Bank

Punkte: 8 von 10

Mindest- und Maximaleinlage: Grenzen nach oben und unten!

kuendigungUnsere Alior Bank Festgeld Erfahrung in Bezug auf die Mindest- und Maximaleinzahlungen sind durchschnittlich. Es gibt eine Untergrenze, die bei 10.000,- Euro liegt. Damit befindet sich die Bank im typischen Mittelfeld. Möchte man weniger einzahlen, haben unsere TARGO Bank Erfahrungen gezeigt, dass hier lediglich 2.500 Euro nötig sind. Der Anspruch mag allerdings für manche Sparer zu hoch sein und sie suchen sich einen anderen Anbieter mit einer geringeren Einstiegshürde. Da die Alior Bank allerdings bereits hohe Anfangszinsen von 1,50 Prozent für Anlagezeiten unter einem Jahr vergibt, lässt sich auch mit einer kurzfristigen Anlage bei der Alior Bank ein Wertzuwachs erwirtschaften. Die hohe Summe muss also nicht unbedingt für mehrere Jahre in einer festen Anlage verschwinden, sondern kann bereits nach 12 Monaten wieder genutzt werden. Die Obergrenze von 100.000,- Euro liegt nicht besonders weit oben. Wir empfehlen ohnehin, die gesetzliche Einlagensicherung zu beachten und nicht über die geschützte Summe hinaus Geld fest anzulegen.

Wer eine geringe Einstiegssumme sucht, ist bei der Alior Bank nicht richtig: Die Minimalanlage beträgt 10.000,- Euro, kann aber gewinnbringend auch für kürzere Zeiträume bis 12 Monate angelegt werden. Die Maximalanlage beträgt 100.000,- Euro, das entspricht der gesetzlichen Einlagensicherung.

Punkte: 7 von 10

Zinsen und Laufzeiten der Alior Bank

Die Konditionen im Überblick

Alior Bank Testbericht zur Einlagensicherung: Guter Schutz für Kunden

erfahrungen_schreibenJede Bank, die in der EU-Zone gemeldet ist, unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung von 100.000,- Euro pro Kunde. Wer sich Sorgen macht, ob sein Geld bei der polnischen Bank in sicheren Händen ist, hat dazu also keinen Grund, so lange diese Grenze nicht überschritten wird. Darüber hinaus gehört die Alior Bank zu den größten Finanzinstituten Polens und hat mehr als 2 Millionen polnischer Kunden, die der Bank ihr Vertrauen schenken. Eine freiwillige Einlagenversicherung, die über die gesetzlich vorgeschriebene Summe hinausgeht, gibt es bei der Alior Bank nicht. Damit bildet sie durchaus keine Ausnahme: Auch viele deutsche Banken verzichten auf eine freiwillige höhere Einlagenversicherung. Ein Argument gegen die Seriosität eines Finanzdienstleisters ist dies noch lange nicht. Was auch zählt ist die Erfahrung und das Renommé eines Unternehmens. In dieser Hinsicht ist die Alior Bank eine gute Adresse, wenn man sich im Ausland nach einer Bank für Festgeld umschaut.

Die Alior Bank Erfahrungen sind im Bereich Sicherheit vertrauenserweckend. Einlagen bis 100.000,- Euro pro Kunde sind gesetzlich gesichert, darüber hinaus verfügt die Bank aber über keine freiwillige Einlagensicherheit. Damit bildet sie aber keine Ausnahme zu vielen deutschen Banken.

Punkte: 7 von 10

Die Alior Bank Festgeld Erfahrungen mit der Zinsgutschrift: Zinseszins Fehlanzeige

FAQsFür viele Anleger ist es entscheidend, ob es zu einem Zinseszinseffekt kommt oder nicht. Im Fall der Alior Bank Festgeldanlage muss man diese Extra-Einnahme leider streichen. Die Zinsen werden erst endfällig ausgezahlt und tragen dementsprechend nicht zu einer zusätzlichen Wertsteigerung bei. Eine gute Nachricht ist, dass die Zinsen am Ende der Laufzeit automatisch ausgezahlt werden. Als Kunde muss man sich nach unseren Erfahrungen mit dem Alior Bank Festgeld also um nichts kümmern. Auch die Laufzeit verlängert sich nicht, wenn die Kündigung nicht rechtzeitig eingeschickt wird, wie es bei manchen Anbietern der Fall ist.

Die Zinserträge müssen selbstverständlich in Deutschland versteuert werden. In diesem Punkt muss unser Testbericht darauf hinweisen, dass es ein wenig komplizierter durch die Anlage in Polen ist, als es bei einer Anlage in Deutschland der Fall wäre. Es gibt keine automatische Meldung an das hiesige Finanzamt, dafür werden in Polen 5 Prozent Quellensteuer einbehalten. Dies bedeutet zwar keinen Verlust, da man diese Summe wiederum auf die deutsche Kapitalertragssteuer anrechnen lassen kann. Das Verfahren ist dadurch nur ein wenig aufwändiger. In Polen liegt die Quellensteuer bei 19 Prozent. Die Plattform WeltSparen stellt aber ein Steuerformular bereit, mit dem deutsche Kunden diese Steuer auf fünf Prozent reduzieren können.

Die Alior Bank führt die Zinsen automatisch am Ende der Vertragslaufzeit ab. Damit gibt es keinen Zinseszinseffekt. Die Zinserträge müssen selbstständig in Deutschland versteuert werden, es gibt keine automatische Meldung.

Punkte: 4 von 10
CTA_Alior_Bank

Bonusangebote im Alior Bank Test: Werden Neukunden belohnt?

Für die Ein- und Auszahlungen wird kein Konto bei der Alior Bank benötigt, aber ein WeltSpar-Konto direkt von der Plattform. Dieses Konto ist ein kostenfreies Verrechnungskonto in Kooperation mit der MHB-Bank mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Girokonto steht nun für die Festgeldanlage bereit. WeltSparen vergibt für die Kontoeröffnung verschiedene Prämien, die stetig wechseln. Mit einer kleinen Willkommenssumme von 25,- Euro kann man als Neukunde bei der Eröffnung des Kontos rechnen. Weitere Bonusangebote lassen sich auf dem Portal von WeltSparen nicht finden, in unserem Alior Bank Test ist die Willkommenssumme allerdings eine gute Note wert – insbesondere wenn man sich die Konkurrenz ansieht, die im Bereich Festgeld in der Regel vollkommen auf solche Aktionen verzichtet.

Nicht bei der Alior Bank, sondern über die Plattform WeltSparen in Kooperation mit der MHB-Bank muss man als Neukunde ein Verrechnungskonto eröffnen. Die Plattform schreibt wechselnde Bonuszahlungen für Neukunden aus, eine kleine Summe kann man also erwarten.

Punkte: 6 von 10

Anmeldeformular für Neukunden

Bei WeltSparen als Neukunde anmelden

Alior Bank Erfahrung mit der Regulierung: Sorgen sind unnötig!

vorlage_musterWie bereits erläutert wurde, ist das Festgeld der Alior Bank durch den polnischen Einlagensicherungsfonds geschützt. Damit haftet die Polnische Republik im Falle einer Insolvenz, das dürfte Anleger bis 100.000,- Euro zunächst beruhigen. Die Republik Polen ist seit 2004 Mitglied der Europäischen Union. Die EG-Richtlinien 94/19/EG und 2009/14/EG sorgen für eine europaweite Sicherheit von Kundengeldern. Wie jeder weiß, gehört Polen nicht zu den reichsten Ländern in Europa. Allerdings hat das Land ein modernes Banksystem, das von den Rating-Agenturen als gut bewertet wird. Die Alior Bank unterliegt der polnischen Bankenaufsicht. Die Polnische Nationalbank ist die Zentralbank der Republik Polen und trifft Maßnahmen zur Geldstabilisierung und zur Stabilisierung des Finanzsystems. Die Polnische Nationalbank beteiligt sich ebenfalls an der Finanzaufsicht. Damit unterliegen polnische Banken wie die Alior Bank einer staatlichen Kontrolle, die mit dem deutschen System vergleichbar ist. Eine wichtiger Hinweis: Die Staatsverschuldung ist in Polen sehr niedrig im europäischen Vergleich.

Die Alior Bank ist nicht nur durch den europäischen Einlagensicherungsfonds geschützt, sondern wird auch von der polnischen Bankaufsichtsbehörde kontrolliert. Die Regulierung der Bank ist also gegegeben.

Punkte: 6 von 10

Benutzerfreundlichkeit des Online-Portals: Nicht viel auszusetzen!

gebuehrenDas Verrechnungskonto kann unkompliziert bei der Plattform WeltSparen eröffnet werden. Zum Versenden des unterschriebenen Kontoeröffnungsantrags kann man das Postident-Verfahren der Deutschen Post nutzen. Wenn der Antrag mit allen wichtigen Informationen eingegangen ist, erhält man einen Willkommensbrief mit den entsprechenden Online-Zugangsdaten. Nun ist es möglich über das Online-Banking die Festgeldsumme einzuzahlen. Eine elegante Lösung, die in der Funktion und im Design überzeugt. Der Kunde wird dabei Schritt für Schritt begleitet, sodass bei der Überweisung keine Schwierigkeiten auftreten sollten. Der Internetauftritt von WeltSparen tut sein Übriges: Auf den Seiten werden Kunden bestmöglich über alle Angebote im Allgemeinen und die Leistungen und Konditionen der Alior Bank im Besonderen informiert. Mehr Online-Angebot ist für eine Festgeldanlage mit Sicherheit nicht notwendig. Über den Online-Zugang kann man jederzeit Einsicht auf das Konto nehmen – auch wenn das Geld natürlich festangelegt ist.

Das Online-Portal von WeltSparen ist übersichtlich gestaltet. Mit der Kontoeröffnung erhält man die Möglichkeit, die Anlagesumme online einzuzahlen. Im Bereich Festgeld reicht diese Funktion nach unserer Erfahrung vollkommen aus.

Punkte: 8 von 10

Mobile Banking-Anwendungen: Keine App für Festgeld

Wer zusätzlich zum Online-Banking wert auf eine mobile Kostenkontrolle des Festgeldes legt, wird bei der Alior Bank, bzw. bei WeltSparen nicht auf seine Kosten kommen. Es gibt zwar eine allgemeine Alior Bank App, die allerdings nur bei einem Girokonto sinnvoll ist. Damit bildet das Angebot keine Ausnahme: Bisher ist es eher unüblich, für Festgeldanlagen Mobile-Banking-Apps zur Verfügung zu stellen. Es ist auch einleuchtend: Da das Geld ohnehin fest angelegt ist, macht eine App nicht unbedingt einen Mehrwert aus. In unserem Festgeld Vergleich hat sich gezeigt, dass viele Anbieter so denken. Nach der Einzahlung der Anlage gibt es für den Kunden praktisch nichts mehr zu tun. Warum sollte man also auch von unterwegs die Festgeldanlage ständig im Auge behalten wollen?

Wie bei vielen Konkurrenten fehlt auch beim Alior Bank Festgeld eine Mobile-Banking-Anwendung. Für Privatkunden, die direkt bei der polnischen Bank sind, hat der Finanzdienstleister eine App auf dem Markt – im Bereich Festgeld ist die mobile Kostenkontrolle ohnehin eher unnötig.

Punkte: 4 von 10

Angebotsfinder bei WeltSparen

Andere Festgeldangebote bei WeltSparen

Weitere Produkte: Alior Bank und WeltSparen bieten noch mehr!

VerbrauchertippsZunächst kann man sich natürlich mit dem weiteren Angebot der Alior Bank vertraut machen – allerdings für deutsche Kunden nicht unbedingt naheliegend. Die Bank betreut Privatkunden und vergibt neben dem klassischen Girokonto auch verschiedene Kredite. Für deutsche Anleger mag das Angebot von WeltSparen interessanter sein: Die Plattform vertritt nicht nur die polnische Bank, sondern zahlreiche Finanzdienstleister aus ganz Europa. Wer also auf der Suche nach einem Festgeldangebot ist, sollte ruhig einmal über den Tellerrand hinaus blicken und so auf den Internetseiten fündig werden. Positiv fällt auf, dass die Plattform kundenorientiert berät und das beste Angebot für kleinere bis größere Festgeldanlagen anbietet. Zurzeit sind für Festgeldanlagen mehr als 45 Angebote verfügbar, die Zinssätze, Laufzeiten und Konditionen miteinander vergleichen. Eine persönliche Beratung am Telefon ist natürlich auch möglich, um sich einen Überblick zu verschaffen. Nicht nur die Anbieter in Deutschland, sondern auch in ganz Europa vertretene Unternehmen haben interessante Finanzmodelle, die man in Anspruch nehmen kann.

Die Alior Bank bietet selbstverständlich noch zahlreiche andere Angebote, die allerdings eher für polnische Bürger interessant sein dürften. Deutsche Anleger erfahren über die Vermittlungsplattform WeltSparen von weiteren Angeboten anderer europäischer Finanzdienstleister. Ein Vergleich kann sich lohnen!

Punkte: 9 von 10

4. Fazit: Eine Festgeldanlage in Polen kann sich lohnen!

fazitUnsere Erfahrungen mit dem Alior Bank Festgeld sind unter dem Strich sehr positiv. Die Zinssätze sind sehr gut, vor allem beginnt der Satz bereits bei 1,50 Prozent. Dieser Einstiegszins ist im Vergleich sehr hoch und ermöglicht auch bei einer unterjährigen Laufzeit einen Wertzuwachs. Das Alior Bank Festgeld wird über die Plattform WeltSparen vermittelt, die einen guten deutschsprachigen Service zur Verfügung stellt – zeigte der Alior Bank Festgeld Testbericht. Die Online-Anwendungen sind ebenfalls in Ordnung, die Festgeldsumme lässt sich per Online-Banking auf das Verrechnungskonto bei WeltSparen einzahlen. Einen Zinseszinseffekt gibt es leider nicht, da die Zinsen erst endfällig ausgezahlt werden. Die Überweisung erfolgt automatisch, die Zinsen müssen in Deutschland selbstständig versteuert werden. An dieser Stelle müssen sich deutsche Anleger mit einem etwas komplizierterem Verfahren anfreunden, da eine Quellensteuer in Polen erhoben wird, die wiederum auf die deutsche Kapitalertragssteuer anrechenbar ist. Eine wirkliche Hürde dürfte dies aber nicht darstellen.
Punkte gesamt: 68 von 100
Note: 6,8 von 10

CTA_Alior_Bank


Unsere Bewertung
Broker:
Alior Bank Festgeld Erfahrungen
Bewertung:
31star1star1stargraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.