Archives

TrioMarkets im Test – Jetzt alles zu den TrioMarkets Erfahrungen im Testbericht lesen

Oktober 19, 2020 4:05 pm

International tätig ist der zypriotische Broker TrioMarkets, der durch die Finanzaufsichtsbehörde der Insel, die CySEC, reguliert wird. Auch deutsche Trader können auf die Produkte und Leistungen des Forex- und CFD-Brokers zugreifen, denn die Regulierung berechtigt den Anbieter zu Finanzdienstleistungen in der gesamten EU. Dennoch ist TrioMarkets bei Kunden in Deutschland bislang wenig bekannt.

Dabei kann der 2014 gegründete Broker einiges bieten. Der Geschäftsschwerpunkt liegt eindeutig auf dem Forexhandel. Hier finden Trader vor allem bei den exotischen Währungen sehr viel Auswahl vor. Weitere handelbare Basiswerte aus anderen Anlageklassen runden das Portfolio ab, darunter Aktien, Indizes und Rohstoffe. Der ECN/STP-Broker bietet vor allem aktiven Tradern mit hohem Handelsvolumen sehr günstige Konditionen, wurde aber bislang offenbar noch nicht für seine Leistungen ausgezeichnet. Boni hingegen sucht man bei der zypriotischen TrioMarkets vergeblich, da die Neukundengewinnung durch Boni innerhalb der Europäischen Union seit 2016 nicht mehr gestattet ist.

TrioMarkets Test von Depotvergleich.com: Wir stellen die guten und schlechten Erfahrungen mit TrioMarkets objektiv zusammen!

Jetzt beim Broker TrioMarkets anmelden: www.triomarkets.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

TrioMarkets im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • Regulierung durch die CySEC
  • Handelsplattformen MetaTrader 4 in allen Versionen, auch mobil
  • ECN/STP-Marktmodell
  • Höchstmöglicher Hebel 1:30 bei Forex-Majors, 1:20 für Index-CFDs
  • Enge Spreads ab 0 Pips für die ECN-Konten
  • Kostenloses Demokonto

CON

  • Ersteinzahlung ab 500 Euro

Der Forex- und CFD-Broker TrioMarkets wird an seinem Hauptsitz auf Zypern von der dortigen Aufsicht reguliert. Eine Niederlassung betreibt das Unternehmen auf Mauritius. Trader können bei TrioMarkets mit Hebeln von bis zu 1:30 auf Forex Hauptwerte handeln, dabei wird mittels der beliebten Plattform MetaTrader 4 getradet, die vielen Nutzern bereits bekannt sein dürfte und auch auf mobilen Endgeräten verwendet werden kann. TrioMarkets bietet ein Einstiegskonto auf Market-Maker Basis an, darüber hinaus jedoch ECN/STP-Trading, auf den entsprechenden Handelskontotypen sind enge Spreads zum Teil schon ab 0 Pips möglich. Die Konditionen des Brokers werden transparent auf der sehr übersichtlichen Website kommuniziert, weitere Fragen beantwortet die FAQ oder der Kundensupport.

TrioMarkets Erfahrungen

Im Überblick: Das Angebot von TrioMarkets im Test

  • Handelskonto: kostenlos
  • Provision: variiert zwischen 5,5 oder 4 US Dollar je Lot und Roundturn bei ECN-Konten
  • Mindesteinlage: 500 EUR
  • Software: MetaTrader 4 für Desktop und webbasiert, mobile Apps für iOS und Android
  • Service: Livechat und telefonische Hotline 24/5, E-Mail, Demo-Konto, automatisierter Handel für ECN-Konten, TrioAkademie mit Schulungsangeboten, Glossar, Wirtschaftskalender, Marktwissen und Marktanalysen
Jetzt beim Broker TrioMarkets anmelden: www.triomarkets.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

RegulierungRegulierung / Einlagensicherung bei TrioMarkets

Die Regulierung durch die zypriotischen Behörden entspricht dem Vorgehen anderer renommierter Finanzaufsichten innerhalb der EU. Das schafft für Kunden aus Deutschland ein sicheres Handelsumfeld nach den Vorgaben der MiFID. Vertrauenerweckend ist auch die Tatsache, dass die Gelder der Kunden auf segregierte Konten bei einer Schweizer Bank verwahrt werden und darüber hinaus durch den zypriotischen Einlagensicherungsfonds geschützt sind.

TrioMarkets Test

Die Konditionen von TrioMarkets im Test: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Kontotypen bei TrioMarkets

Neben einem kostenfreien Demokonto bietet der Broker vier verschiedene Kontotypen an. Sie alle unterscheiden sich nicht hinsichtlich der handelbaren Werte oder dem Zugang zu Schulungsangeboten, auch die Plattform MetaTrader 4 ist dieselbe. Doch beim Marktmodell, bei den Spreads und Provisionen gibt es deutlichen Unterschiede, ebenso bei der Mindesteinzahlung.

Basic Konto: Mit diesem Handelskonto ist der Einstieg ab einer Mindesteinzahlung von 500 Euro möglich. Der Broker agiert hier als Market Maker und erhebt daher keine Provisionen. Trader zahlen lediglich die Spreads, die für das beliebte Währungspaar EURUSD bei 2,4 Pips beginnen. Die Mindesthandelsgröße beträgt 0,01 Lot, der Margin Call erfolgt bei 50%.

Standard Konto: Wer mindestens 5.000 Euro einzahlt, startet mit diesem Konto und erhält Spreads direkt von den Liquidity-Providern des Brokers. Dementsprechend günstiger fallen die Spreads aus, sie beginnen bei 1,4 Pips. Kommissionen gibt es hier keine.

Advanced Konto: Ab 25.000 Euro sind Trader dabei mit einem ECN/STP-Konto. Hier gibt es RAW Spreads schon ab 0 Pips, Kommissionen von 5,5 US Dollar je Lot und Roundturn und eine ultraschnelle Ausführung mit durchschnittlichen Geschwindigkeiten von 32 ms. Ein Konto, das sich also an erfahrene Trader mit großem Handelsvolumen richtet.

Beim Premium Konto müssen Nutzer 50.000 Euro einzahlen, um noch günstigere Kommissionen von 4 US Dollar zu erhalten. Mit dem Advanced und Premium Konto ist die Einbindung von Expert Advisors für automatisiertes Trading möglich, Inhaber eines Premium Kontos erhalten einen persönlichen Kundenberater als Ansprechpartner.

Jetzt beim Broker TrioMarkets anmelden: www.triomarkets.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

TrioMarkets Erfahrungen mit dem Handelsangebot

Im Rahmen des TrioMarkets Test darf auch das Handelsangebot nicht zu kurz kommen. Wir konnten hier feststellen, dass der Broker seinen Kunden ein attraktives Portfolio anbieten kann, der Fokus liegt eindeutig auf den Forexpaaren. Doch auch andere Basiswerte aus sämtlichen Anlageklassen sind handelbar und ermöglichen so die Entwicklung sehr diverser Strategien. Nun sollen die Finanzinstrumente, mit denen Kunden von TrioMarkets Erfahrungen machen können, im Detail beschrieben werden:

CFD-Handel

Trader finden bei TrioMarkets CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Metalle, Forex und Kryptowährungen vor. Unter den 40 handelbaren Aktien finden sich die bekanntesten US-amerikanischen Konzerne, jedoch keine deutschen oder europäischen Werte. Die zehn Indizes sind die bekanntesten internationalen Leitindizes. Hinzu kommen drei Energien, Öl und Gas, sowie CFDs auf den Kurs der vier Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium gegen den US Dollar. Auch die vier bekanntesten Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung sind vertreten. Die möglichen Hebel reichen von 1:2 bis zu einem Faktor von 1:20 für private Trader.

TrioMarkets Erfahrungen

TrioMarkets bietet auch den Kryptohandel an

Forex-Handel

Hier kann der Broker punkten, denn TrioMarkets bietet seinen Kunden 63 Devisenpaare an. Neben den sieben Forex Majors sind mehr als 20 Nebenwerte vertreten. Besonders gut bestückt ist das Portfolio bei den über 30 exotischen Paaren. Angesichts der Auswahl kommen auch erfahrene Trader mit gutem Risikomanagement bei diesem Broker im Forex-Trading auf ihre Kosten. Die Hebel können bis zu 1:30 für die Forex Hauptwerte betragen.

Krypto-CFDs

Immer mehr Broker tragen dem steigenden Interesse an Kryptowährungen Rechnung und bieten CFDs auf die Kurse der bekanntesten Coins an. Dabei können Trader meist auf den Kurs gegen den US Dollar spekulieren, seltener auf Krypto-Euro oder reine Kryptopaare. Auch bei TrioMarkets können Kunden mit dieser interessanten Anlageklasse Erfahrungen machen. Handelbar sind CFDs auf Bitcoin, Ether, Litecoin und Ripple gegen den US Dollar, mit denen auf steigende, aber auch auf fallende Kursentwicklungen spekuliert werden kann.

Jetzt beim Broker TrioMarkets anmelden: www.triomarkets.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

TrioMarkets Erfahrungen mit den Handelskonditionen

Die Handelskonditionen sind ebenfalls Gegenstand im TrioMarkets Test. Dazu gehört neben den Spreads und Kommissionen auch der Hebel, der auf die einzelnen Anlageklassen der Basiswerte zur Anwendung kommen kann. Private Trader können höchstens mit Hebelfaktoren von 1:30 traden, und zwar bei der Spekulation auf Forex Hauptwerte. Je volatiler die Produkte, umso geringer die Hebel, für Krypto-CFDs liegen sie lediglich bei 1:2, Aktien-CFDs können mit einem Faktor vo 1:5 gehebelt werden. Rohstoffe oder Indizes werden entsprechend dem Basiswert gehebelt. Die Beschränkung soll verhindern, dass sich unerfahrene Trader unterschätzen und allzu hohe Risiken eingehen, was in der Vergangenheit immer wieder dafür gesorgt hat, dass sich Kunden beim Broker hoch verschulden. Dem wirkt entgegen, dass nunmehr der „Nachschuss“ nicht mehr gefordert werden darf. Statt dessen werden graduell Positionen geschlossen, wenn sich das Handelskonto ins Minus zu bewegen droht. So können Trader maximal das eingesetzte Kapital verlieren, aber nicht mehr, als auf dem Handelskonto verfügbar ist.

TrioMarkets im Test

Höhere Hebel für professionelle Trader

Die Hebel bei TrioMarkets sind – wie bei allen Brokern mit Sitz innerhalb der EU – für private Kunden limitiert. Höhere Hebel stehen Tradern zur Verfügung, die sich als Profis einstufen lassen. Um sich bei TrioMarkets als professioneller Trader registrieren lassen zu können, müssen jedoch einige Anforderungen erfüllt sein. Dazu gehört entsprechend lange Handelserfahrung, eine Tätigkeit in der Finanzindustrie oder ein Handelsvolumen, das für professionelles Trading spricht. Sind die Bedingungen erfüllt, erhalten Profi-Trader spezielle Konditionen und Hebel.

Jetzt beim Broker TrioMarkets anmelden: www.triomarkets.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Erfahrungen mit der TrioMarkets Handelsplattform

Anders als manche Broker, die sich auf proprietäre Software verlassen, stellt TrioMarkets seinen Kunden den bewährten MetaTrader 4 für den Handel zur Verfügung. Die Software ist wohl die beliebteste Plattform weltweit und ist den meisten Tradern durch ihre Stabilität und Zuverlässigkeit ebenso ein Begriff wie durch den großen Funktionsumfang. Da der MT4 intuitiv bedienbar ist, eignet er sich auch für Einsteiger.

Erfahrene Trader wissen zu schätzen, dass die Plattform durch zahlreiche Erweiterungen an die eigenen Wünsche angepasst werden kann. Auch bei den Darstellungsmöglichkeiten, Indikatoren und Zeichenwerkzeugen im Chart kann die Software überzeugen. Außerdem unterstützt der MT4 die Automatisierung des Handels durch Expert Advisors, was vor allem Scalper zu schätzen wissen. Dank vorgefertigter Skripte müssen Nutzer nicht einmal Programmierkenntnisse mitbringen, um ihr Trading auf ein höheres Niveau zu heben. Die Software ist stationär als Desktop-Version verfügbar, kann aber auch browserbasiert genutzt werden. Für den Zugriff auf das Handelskonto von unterwegs gibt es mobile Apps im Apple Store und auf Google Play für Smartphones oder Tablets auf der Basis von iOS und Android.

TrioMarkets Erfahrungen

Diese Handelsplattformen hält Triomarkets bereit

TrioMarkets Test: Gut erreichbarer Kundensupport

Die Qualität des Supports ist nicht nur für Anfänger wichtig. Auch erfahrene Trader benötigen dann und wann einen Ansprechpartner bei technischen Problemen. TrioMarkets unterhält kein Support-Büro in Deutschland. Die informative Website des Brokers kann unter anderem auch auf Deutsch abgerufen werden, hier ist eine FAQ die erste Adresse für die häufigsten Fragen.

Wer darüber hinaus den Support ansprechen möchte, kann dies werktags rund um die Uhr tun, und zwar telefonisch über eine zypriotische Nummer, hier handelt es sich um das Büro des Brokers. Alternativ kann ein Live-Chat auf der Website ohne zusätzliche Kosten für die Kontaktaufnahme dienen. Schriftlich erreichen Trader den Broker per E-Mail, Kontaktformular oder Fax. Für die Kontaktaufnahme sollten Kunden einige Englischkenntnisse mitbringen, um sich verständlich machen zu können.

Jetzt beim Broker TrioMarkets anmelden: www.triomarkets.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

TrioMarkets Erfahrungen mit dem Schulungsangebot

Im TrioMarkets Test geht es nicht nur um Portfolio und Konditionen. Wichtig sind auch die angebotenen Bildungsressourcen. Bei immer mehr Brokern spricht sich herum, dass die Unterstützung der Kunden beim Einstieg in den Handel zu ihrem eigenen Interesse ist. Auch TrioMarkets greift Neulingen mit einem Weiterbildungsangebot in Form der TrioAkademie unter die Arme. Hier finden sich Schulungsvideos und Kurse, sowie ein E-Book mit den Grundlagen des Handels. Darüber hinaus bietet der Forex-Broker auch laufend aktualisierte Nachrichten von den Märkten an, einen Wirtschaftskalender und ein Glossar, das die Fachsprache verständlich macht.

Damit es nicht bei theoretischen Vorbereitungen bleibt, können Interessenten mit dem kostenfreien, unverbindlichen Demokonto alles Gelernte in die Tat umsetzen und auf diese Weise vertiefen. Die Demo ist eine realistische Simulation des Handels im MetaTrader 4 mit sämtlichen Funktionen und Zugriff auf alle handelbaren Werte. Getradet wird jedoch mit virtuellem Kapital in Höhe von 10.000 Euro, so dass Nutzer mit den ersten Schritten im Handel keinerlei finanzielle Risiken eingehen.

TrioMarkets Erfahrungen

TrioMarkets Broker Erfahrungen mit den Zahlungskonditionen

Im Rahmen unseres Tests stellt sich auch die Frage, wie schnell Nutzer bei dem zypriotischen Broker ihr Handelskonto bestücken können, und wie es um die Sicherheit der Zahlungswege bestellt ist. Kunden haben die Wahl unter verschiedenen Optionen, darunter Kreditkarten wie Visa oder MasterCard, der konventionellen Banküberweisung und den elektronischen Zahlungsdienstleistern Skrill und Neteller. Letztere erlauben eine sofortige Kapitalisierung des Handelskontos, genau wie die Zahlung mit der Kreditkarte. Einzahlungen sind seitens TrioMarkets völlig kostenlos, für Auszahlungen müssen Trader jedoch mit Kosten rechnen. Denn hier berechnet TrioMarkets unabhängig von der ausgezahlten Summe 1,5 % des ausgezahlten Betrags als Bearbeitungsgebühr. Die Sicherheit der übermittelten Daten bei Ein- und Auszahlungen gewähren verschlüsselte Verbindungen.

Jetzt beim Broker TrioMarkets anmelden: www.triomarkets.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Die Sicherheit bei TrioMarkets: ein Blick auf Regulierung und Kundengeldabsicherung

Bei der Bewertung von TrioMarkets soll der eingehende Blick auf die Lizenzierung und Regulierung nicht fehlen, denn dies hat Einfluss auf die Sicherung der Kundengelder. Der Broker hat seinen Hauptsitz auf Zypern. Die Mittelmeerinsel ist Mitglied der Europäischen Union und verlangt daher den dort lizenzierten Broker ab, die Auflagen der MiFID-Richtlinien umzusetzen. Daher ist TrioMarkets befugt, seine Dienste EU-weit anzubieten. Für die Regulierung ist die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC zuständig.

Die Kundengelder werden getrennt vom Firmenkapital auf Konten bei einer Schweizer Bank verwahrt und sind im Fall einer Insolvenz nicht Teil der Konkursmasse. Außerdem schützt Anleger die Tatsache, dass der Broker Mitglied im zypriotischen Einlagensicherungsfonds ist. Der Fonds erstattet bei Zahlungsunfähigkeit bis zu 20.000 Euro je Anleger.

TrioMarkets Test

Testberichte zum Angebot von TrioMarkets: Stimmen aus Fachpresse & Internet

TrioMarkets gehört keinesfalls zu den Neuankömmlingen auf der Szene. Dennoch ist der Forex- und CFD-Broker weniger bekannt, vor allem unter deutschen Tradern. Dementsprechend zurückhaltend ist die Berichterstattung in der Fachpresse, die zum größten Teil in englischer Sprache vorliegt. Allerdings deuten einige deutsche TrioMarkets Bewertungen darauf hin, dass Nutzer hierzulande den Broker gerade entdecken.

Auszeichnungen kann TrioMarkets ebenfalls bislang nicht vorweisen. Das ist kein Anzeichen für einen Mangel an Qualität, sondern erklärt sich eher damit, dass die Kontotypen und das Marktmodell sich eher an erfahrene Trader wenden. Aufmerksamkeit heischende Promotionen oder Boni, die vor allem auf Einsteiger abzielen, fehlen dementsprechend bei diesem Broker und lassen ihn ein wenig „unter dem Radar“ der öffentlichen Aufmerksamkeit bleiben.

Jetzt beim Broker TrioMarkets anmelden: www.triomarkets.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Härtetest für TrioMarkets  – Ist dieser Broker der richtige Partner für Sie?

Der Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über die gehandelten Finanzprodukte zusammenzutragen?

TrioMarkets erleichtert insbesondere Einsteigern den Zugang zum Handel mit der TrioAkademie. Das Schulungsangebot fasst grundlegende Informationen zum Forex- und CFD-Trading zusammen und bereitet sie über verschiedene mediale Formate auf. Die Nutzung dieser Bildungsressourcen und der damit verbundene zeitliche Aufwand sind empfohlen, damit der Handel den gewünschten Erfolg zeigt.

Der Faktor Geld: Mit wie viel Grundkapital können Sie das Trading aufnehmen?

Die Mindesthöhe der Ersteinzahlung beträgt beim Basic Konto von TrioMarkets 500 Euro. Damit liegt der Broker über den Mindesteinzahlungen anderer Anbieter. Wer diese Einzahlung tätigt, kann mit dem Betrag bereits anspruchsvollere Strategien umsetzen, sollte sich aber mit dem Demokonto zunächst auf den Handel vorbereitet haben.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die beabsichtigte Rendite aus dem Handel?

Beim Handel mit CFDs und Forex sind hohe Renditen möglich, besonders bei der Spekulation auf den Kursverlauf der Forex Hauptwerte, die mit Faktoren von 1:30 gehebelt werden können. Der Handel ist nicht frei von Risiken, auf die auf der Website von TrioMarkets allerdings hingewiesen wird.

TrioMarkets Erfahrungen

Der Faktor Risiko: Können riskante Produkte gehandelt werden?

Bei TrioMarkets können Trader riskantere Basiswerte handeln, beispielsweise exotische Währungspaare oder Kryptowährungen. Insbesondere Anfänger sollten sich allerdings darüber im Klaren sein, dass CFDs auf den ersten Blick unkompliziert wirken, dass gute Renditen jedoch das Ergebnis von Vorbereitung und Erfahrung sind. Wir empfehlen den Einstieg mit dem Demokonto, um ein eigenes Risikomanagement zu entwickeln, und die Beschäftigung mit den Bildungsressourcen vor allem zu diesem Thema.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir der persönlichen Kontakt zu meinem Online-Broker?

Kunden können den Forex- und CFD-Broker TrioMarkets werktags rund um die Uhr erreichen. Zu den Kontaktoptionen gehören E-Mail und Fax, aber auch ein Live-Chat Modul. Telefonisch erreichen Nutzer den Kundensupport unter einer zypriotischen Nummer. In allen Fällen können Fragen und sonstige Anliegen im direkten Gespräch geklärt werden.

Jetzt beim Broker TrioMarkets anmelden: www.triomarkets.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu TrioMarkets


Wo hat der Broker sein Hauptbüro?


TrioMarkets hat seinen Hauptsitz auf Zypern.


Handelt es sich bei TrioMarkets um einen regulierten Broker?


Ja, TrioMarkets unterliegt der Regulierung durch die zypriotische CySEC.


Kann ich den Handel bei TrioMarkets unverbindlich testen?


Ja, der Broker bietet ein kostenfreies Demokonto an.


Welche Basiswerte bietet TrioMarkets an?


Trader können bei TrioMarkets unter anderem Forex, CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe sowie Kryptowährungen handeln.


Bilderquelle:

  • shutterstock.com
  • triomarkets.com/de

Capital Holdings Testbericht – alle Infos und Fakten im Capital Holdings Test!

Oktober 9, 2020 1:51 pm

Bei Capital Holdings handelt es sich um einen international agierenden Broker, der seinen Hauptsitz auf den Ajeltake Island hat, die ein Teil der Republic of the Marshall Islands sind. Niederlassungen in Europa gibt es derzeit nicht. Daher erfolgt auch keine Regulierung durch eine europäische Finanzaufsichtsbehörde. Der Broker und die Webseite sind ein Angebot der SNT Agensy World LTD. Über die Webseite haben Trader die Möglichkeit, mehr über die Angebote des Brokers zu erfahren und sich auch über die Geschäftsbedingungen sowie den Datenschutz zu informieren. Der Schwerpunkt ist vor allem der internationale Markt.

Wie der Capital Holdings Testbericht zeigt, basiert das Angebot des Brokers auf der Möglichkeit, den Handel mit Forex und CFD umsetzen zu können. Hierfür wählen Trader aus mehr als 50 verschiedenen Währungen und können CFDs auf Aktien, aber auch auf Indizes sowie auf Edelmetalle eröffnen. Der direkte Handel mit Aktien ist über den Broker nicht möglich. Ebenfalls verzichtet wird auf das Angebot zum Trading mit digitalen Währungen. Bisher hat der Broker noch keine Auszeichnungen erhalten.

Generell ist Capital Holdings in Deutschland noch keine bekannte Anlaufstelle, was sich aber ändern kann. Trader haben die Möglichkeit, über den Broker den Handel mit Hebeln von bis zu 1:300 durchzuführen und so mit hohen Werten einzusteigen.

Jetzt beim Broker Capital Holdings anmelden: www.capitalholdings.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Capital Holdings im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • Handel mit Hebel von bis zu 1:300 möglich
  • Handelsplattform MetaTrader 4 als Webtrader und auch als mobile Version
  • Keine Eingrenzungen bei den offenen Positionen
  • STP-Trading /Forex, Edelmetalle)
  • Umfangreiches Forex-Glossar vorhanden
  • Spreads ab 0,1 Pip / je nach Konto
  • Auswahl aus vier Kontomodellen
  • Islamisches Konto vorhanden

CON

  • Keine Regulierung vorhanden
  • Kein Handel mit digitalen Währungen
  • Kein Demokonto im Angebot
Capital Holdings Test

Das ist die Website von Capital Holdings

Der international agierende Broker Capital Holdings hat seinen Hauptsitz nicht in einem europäischen Land und wird damit auch nicht durch eine der hier befindlichen Behörden reguliert. Das Angebot an Handelswerten ist umfangreich gestaltet. Trader, die auf der Suche nach einem Forex Broker und einem CFD Anbieter sind, werden hier fündig, genauso wie bei TrioMarkets. Mit mehr als 50 Währungspaaren, über 300 Aktien-CFDs und anderen Basiswerten, ist es möglich, über Capital Holdings ein breites Portfolio aufzubauen.

Die Höhe der Mindesteinlage ist immer abhängig davon, welches Kontomodell der Trader gewählt hat. Sie beginnt jedoch bei einer Höhe von 250 Euro. Alle Konten werden in USD geführt. Die Kommunikationssprache des Brokers ist Englisch, die Webseite steht aber auf Deutsch zur Verfügung.

Im Überblick: Das Angebot von Capital Holdings im Test

  • Konto: kostenlos
  • Verrechnungskonto: nicht notwendig
  • Provision: Spreads variieren, keine Kommissionen
  • Limitorders: keine Angaben
  • Aufträge ändern/streichen: kostenlos
  • Mindesteinlage: ab 250 EUR
  • Software: MetaTrader 4 (STP möglich), Mobile Trading iPhone / Android / iPad, Smartwatch
  • Service: Livechat und telefonische Hotline stehen nicht zur Verfügung, Kommunikation über Mail oder über die Rückruffunktion, Glossar rund um die Begriffe zum Forex-Handel vorhanden
Jetzt beim Broker Capital Holdings anmelden: www.capitalholdings.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Regulierung / Einlagensicherung bei Capital Holdings

Sowohl die Regulierung als auch die Einlagensicherung können im Capital Holdings Test nicht geprüft werden. Angaben zu einer Regulierung liegen nicht vor. Der Broker wird jedoch durch ein registriertes Unternehmen geführt. Auch Angaben zu einer Einlagensicherung werden nicht gemacht. Dadurch erhalten Trader keinen Überblick darüber, ob ihr Guthaben auf separaten Konten geführt wird. Da es sich nicht um einen europäischen Anbieter handelt, unterliegt der Broker auch nicht den europäischen Vorgaben.

Capital Holdings Test

Die Konditionen von Capital Holdings im Test: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Konten von Capital Holdings

Bei capitalholdings.de wird nicht nur mit einem Konto gearbeitet. Trader können aus vier verschiedenen Modellen wählen. Diese sind:

  • Bronze
  • Silber
  • Gold
  • Platin

Unterschiede sind in erster Linie bei der Mindesteinzahlung sowie bei den Spreads zu finden. Das Bronze-Konto kann bereits mit einer Mindesteinzahlung von 250 Euro eröffnet werden. Beim Silber-Konto sind 2.000 Euro notwendig, für das Gold-Konto fallen 10.000 Euro an und für die Platin-Variante sogar 50.000 Euro.

Deutliche Unterschiede zeigen sich bei den Spreads. Ab 2,8 Pips beginnen diese, wenn sich der Trader für den Einstieg mit der Bronze-Variante entscheidet. Da dieses Konto in erster Linie für Einsteiger vorgesehen ist, kann es jedoch dennoch sinnvoll sein, die Variante zu wählen.

In der Silber-Option werden Trader angesprochen, die bereits einige Trades mehr setzen. Sie zahlen ab 2.5 Pips für die Eröffnung der Positionen. Wer direkt mit dem Gold-Konto einsteigen möchte, der profitiert sogar davon, dass hier der Handel ab 1.5 Pips angeboten werden kann. Schließlich gibt es auch noch die Platin-Variante. Professionelle Trader handeln in diesem Konto bereits ab 0,1 Pips.

Über jedes Konto kann auf alle Basiswerte zugegriffen werden. Die Anzahl der offenen Positionen, die gleichzeitig gehalten werden dürfen, ist unbegrenzt. Das Stop-Out-Niveau liegt bei 5 %. Das Volumen an Transaktionen beginnt bei 0,01 Lot und reicht bis hin zu 50 Lot.

Jetzt beim Broker Capital Holdings anmelden: www.capitalholdings.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Capital Holdings Erfahrungen mit dem Handelsangebot

Für einen umfangreichen Capital Holdings Testbericht ist es natürlich auch relevant zu schauen, welches Handelsangebot für die Trader zur Verfügung gestellt wird. Der Anbieter agiert als Forex Broker, er ist aber auch als CFD Broker aktiv. Um abwägen zu könne, ob das Handelsangebot auch den eigenen Anforderungen an das Trading entspricht.

CFD-Handel bei Capital Holdings

Im Bereich des CFD-Handels ist der Broker sehr gut aufgestellt. Trader können aus den folgenden Varianten wählen:

  • Trading mit Indizes
  • Trading mit Metallen
  • Trading mit Aktien
  • Trading mit Energien
  • Trading mit Futures

Der Handel selbst birgt ein hohes Risiko, aber auch verschiedene Chancen. Die Auswahl bei den Aktien liegt bei über 300. Auch die anderen Basiswerte sind ein einer umfangreichen Menge zu finden. Das Trading kann sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse erfolgen. Der Einsatz eines Hebels von 1:50 ist beim CFD-Handel gängig.

Tipp: Gerade Metalle gelten als sehr sichere Investition und können daher im Portfolio einen gewissen Schutz vor einer Inflation bieten.

Capital Holdings Test

Nutzen auch Sie die Top-Tools von Capital Markets.

Forex-Handel bei Capital Holdings

Der Handel mit Devisen ist ebenfalls möglich. Als Forex Broker hat Capital Holdings eine Auswahl von mehr als 50 Währungen aus dem Bereich der Majors und Minors. Viele Trader legen großen Wert darauf, in erster Linie mit den klassischen Währungspaaren handeln zu können. Beim Broker sind daher Handelsmöglichkeiten zu finden, wie EURUSD oder auch GBPUSD. Den großen Teil des Angebotes machen die Majors sowie die Minors aus. Wer eher auf der Suche nach Exoten ist, muss aber auch nicht zurückstecken. Ebenso wie beim CFD-Handel ist bei den Währungen ebenfalls der Handel mit einen Hebel möglich. Wie hoch der Hebel ist, auf den Trader zurückgreifen können, hängt von den Währungspaaren ab.

Im Capital Holdings Testbericht wird deutlich, dass der Forex-Bereich des Brokers sehr gut aufgestellt ist.

Jetzt beim Broker Capital Holdings anmelden: www.capitalholdings.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Capital Holdings Erfahrungen mit den Handelskonditionen

Der Capital Holdings Testbericht braucht auch einen Überblick über die Handelskonditionen. Trader können nur dann abwägen, ob ein Broker für sie die richtige Anlaufstelle ist, wenn sie auch die Kosten kennen. Die Kontoeröffnung sowie die Kontoführung sind kostenfrei möglich. Jederzeit besteht die Option, das Konto auch wieder zu löschen.

Der Spread hängt davon ab, für welches Konto sich der Trader entscheidet. Allgemeine Aussagen über die Handelskonditionen sind daher nicht möglich. Die Spreads beginnen bei 0,1 Pips, können aber auch bei 2,8 Pips und höher liegen.

Das Volumen an Transaktionen bewegt sich zwischen 0,01 bis hin zu 50 Lot. Es gibt keine Vorgaben dazu, wie viele Positionen gleichzeitig eröffnet werden können.

Der Hebel über den Anbieter

Sowohl bei Forex als auch bei CFDs besteht bei vielen Brokern die Möglichkeit, den Handel mit einem Hebel durchzuführen. Auf diese Weise ist es möglich, mit einem geringen Kapital, aber deutlich höheren Einsätzen zu starten. Wie hoch der Hebel ist, hängt vom Konto und auch von den Basiswerten ab. So gibt es einige Bereiche, in denen der Hebel nur bei bis zu 1:50 liegt. Bei anderen Basiswerten ist dagegen ein Hebel von 1:300 möglich.

Capital Holdings Erfahrungen

Erfahrungen mit der Capital Holdings Handelsplattform

Das Trading beim Broker wird nur über eine Handelsplattform abgewickelt. Es handelt sich hierbei um den MetaTrader 4, der auch als MT 4 bezeichnet wird. Die Handelsplattform ist bereits seit mehreren Jahren aktiv und wird von zahlreichen Brokern zur Verfügung gestellt. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass es sich hier um ein sehr durchdachtes System handelt, welches eine intuitive Bedienung zur Verfügung stellt.

Mit dem MetaTrader 4 werden die automatisierten Handelssysteme unterstützt und auch Hedging ist möglich. Zuden kann ein One-Click-Handel durchgeführt werden. Zahlreiche Indikatoren sorgen dafür, dass die eigene Strategie immer wieder überprüft werden kann. Gerade bei Forex und CFD ist dies ein wichtiges Thema.

Jetzt beim Broker Capital Holdings anmelden: www.capitalholdings.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Webbasiert oder als App – auch unterwegs flexibel sein

Der MetaTrader 4 steht als webbasierte Variante zur Verfügung. Das heißt, es muss kein Download erfolgen, um die Handelsplattform in Anspruch nehmen zu können. Die Anmeldung über die Webseite bei Capital Holdings reicht aus. Hier kann dann auch direkt auf die Handelsplattform zugegriffen werden. Wer lieber gerne mobil flexibel ist, der kann sich für iOS oder auch für Android die App kostenfrei auf sein mobiles Endgerät laden.

Die Handhabung über die App ist ebenso einfach, wie über den Webtrader. Die Oberfläche ist sehr überschaubar gehalten, sodass der Trader seine Positionen direkt im Blick hat. Er kann auf diese Weise auch mit wenigen Klicks bestehende Positonen schließen oder neue Positionen eröffnen.

Capital Holdings Test

Handeln Sie mit Capital Holdings & dem MT4 einfach unterwegs.

Capital Holdings Testbericht: Support des Brokers hat noch Schwächen

Einige Schwächen zeigen sich beim Capital Holdings Testbericht im Bereich rund um den Support. Fragen, die sich auf Trades, die Ein- oder auch die Auszahlung beziehen, sollten möglichst schnell geklärt werden. Das funktioniert aber nur dann, wenn der Support gut zu erreichen ist. Bei Capital Holdings gibt es keinen Live-Chat und auch keine Hotline, an die sich Trader wenden können. Stattdessen werden ein Kontaktformular sowie eine Mail-Adresse angeboten. Zudem haben Trader die Option, um einen Rückruf zu bitten. Wann dieser erfolgt, hängt davon ab, wie umfangreich das Aufkommen an Fragen ist.

Capital Holdings Erfahrungen mit dem Weiterbildungsangebot

Gerade beim Trading ist es wichtig, die Schulungen und die Weiterbildungen nicht aus dem Blick zu verlieren. Es gibt immer wieder zahlreiche Veränderungen in Bezug auf den Handel mit Forex und mit CFDs. Um wertvolle Tipps in die eigenen Strategien einarbeiten zu können, ist eine Aus- und Weiterbildung daher ein wichtiger Faktor. Bei Capital Holdings besteht derzeit nicht die Möglichkeit, hier Optionen für die Aus- und Weiterbildung in Anspruch zu nehmen. Der Broker hat ein Forex-Glossar zusammengestellt. Wenn also Unsicherheit in Bezug auf einen oder auch auf mehrere Begriffe aus diesen Bereichen aufkommt, kann hier nachgesehen werden.

Im Capital Holdings Testbericht konnten keine Informationen dazu verarbeitet werden, ob es beim Broker auch ein Demokonto gibt. Im Bereich rund um die Fragen und Antworten wird von einer Demo-Version gesprochen. Allerdings ist es auf der Seite nicht erkennbar, wie diese in Anspruch genommen werden kann. Die Anlaufstelle ist in diesem Zusammenhang daher in erster Linie der Support.

Jetzt beim Broker Capital Holdings anmelden: www.capitalholdings.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Broker Erfahrungen mit den Zahlungskonditionen

Um bei Capital Holdings durchstarten zu können, ist es notwendig, eine Mindesteinzahlung zu tätigen. Wie hoch diese ist, hängt davon ab, für welches Konto sich der Trader angemeldet hat. Das Einstiegskonto kann schon mit einer Mindesteinzahlung in Höhe von 250 Euro in Anspruch genommen werden. Die Einzahlung ist derzeit ausschließlich über Kreditkarte möglich. Hier akzeptiert capitalholdings.de nur Einzahlungen über Visa oder auch über MasterCard. Kosten für die Einzahlung fallen nicht an.

Die Auszahlung wird ebenfalls über die Kreditkarte durchgeführt. Es ist nicht möglich, sich Geld auf ein Konto überweisen zu lassen oder eine Kreditkarte einer anderen Person anzugeben. Hiermit schützt sich der Broker vor Geldwäsche.

Capital Holdings Test

Capital Holdings und die Sicherheit: der Blick auf Regulierung und Einlagensicherung

Regulierung und Einlagensicherung sind zwei wichtige Punkte, die eine große Rolle für die Einschätzung des Brokers im Capital Holdings Testbericht spielen. Viele Trader kontrollieren noch vor der ersten Anmeldung, mit welchen Sicherheitsaspekten sie rechnen können. Der Broker hat seinen Hauptsitz auf Ajeltake Island. Dadurch wird keine Regulierung in Europa durchgeführt. Der Blick auf die Webseite zeigt, dass derzeit keine Regulierung vorliegt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt.

So setzt der Broker vor allem auf einen sehr sicheren Transfer des Geldes sowie die Verschlüsselung der Webseite. Da Ein- und Auszahlungen nur über die Kreditkarte durchgeführt werden können, ist hier schon einmal eine hohe Sicherheit geboten. Zu beachten ist, dass Trader dazu angehalten sind, ihre Daten zu schützen. Dadurch wird verhindert, dass sich Dritte Zugriff zum Konto verschaffen können.

Testberichte zum Angebot von Capital Holdings: Erfahrungen aus Presse & Internet

In der Zusammenfassung im Capital Holdings Testbericht zeigt sich schnell, dass es bisher keine umfangreichen Testberichte und auch Auszeichnungen in Bezug auf den Broker gibt. Auszeichnungen, beispielsweise als bester Forex-Broker oder auch in Bezug auf das Handelsangebot, sind für Anbieter immer ein wichtiger Punkt. Auf diese Weise kann das Vertrauen der Kunden gewonnen werden. Gerade in Deutschland ist Capital Holdings bisher nicht so bekannt. Der Broker wurde daher von Magazinen oder anderweitig durch die Presse noch nicht unter die Lupe genommen.

Jetzt beim Broker Capital Holdings anmelden: www.capitalholdings.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Härtetest für Capital Holdings  – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?

Der Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über die aktuellen Wertentwicklungen zu sammeln?

Das Schulungsangebot von Capital Holdings ist überschaubar gehalten. Informationen in Echtzeit stehen ebenfalls lediglich über die Handelsplattform zur Verfügung. Um mit den Trades auch erfolgreich sein zu können, ist es daher besonders wichtig, den Markt im Blick zu behalten. Diese Zeit sollte eingeplant werden.

Der Faktor Geld: Mit wie viel Kapital können Sie Ihr Trading starten?

Einer der großen Vorteile bei Capital Holdings ist es, dass es verschiedene Kontomodelle gibt, aus denen gewählt werden kann. Daher kann bereits mit einer Mindesteinzahlung in Höhe von 250 Euro begonnen werden. So können auch Trader, die erst mit einem geringen Kapital starten wollen, hier profitieren.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die gewünschte Rendite?

CFDs und der Handel mit Forex können sehr hohe Renditen mitbringen. Dies gilt auch dann, wenn zusätzlich mit einem Hebel gearbeitet wird. Allerdings tritt hier auch ein recht hohes Risiko auf den Plan. Umso wichtiger ist es, sich breit aufzustellen.

Der Faktor Risiko: Können riskante Produkte gehandelt werden?

Der Handel mit riskanten Produkten ist über die Plattform von Capital Holdings möglich. Hier haben Trader Zugriff auf verschiedene Basiswerte aus den Bereichen Forex und CFD. Verzichtet wird auf das Trading mit digitalen Währungen. Inwieweit dieses noch angeboten wird, ist bisher nicht bekannt.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir die Möglichkeit des persönlichen Kontakts zum Broker?

Der Kundensupport bei Capital Holdings ist noch nicht ganz ausgereift. Wer auf der Suche nach einem Broker ist, bei dem über den Live-Chat oder die Hotline schnell und einfach kommuniziert werden kann, der ist hier möglicherweise nicht glücklich. Der Support steht nur schriftlich oder per Rückruf zur Verfügung.

Capital Holdings

Fragen & Antworten zu Capital Holdings


Wo hat Capital Holdings sein Hauptsitz?


Der Broker  hat seinen Stammsitz in der Karibik.


Handelt es sich bei Capital Holdings um einen regulierten Broker?


Nein, Capital Holdings wird nicht nach EU-Richtlinien reguliert.


Was kann ich bei Capital Holdings handeln?


Es handelt sich um einen Forex Broker sowie um einen CFD Broker. Beide Varianten können gehandelt werden.


Wie hoch sind die Kosten bei Capital Holdings?


Die Höhe der Capital Holdings Kosten hängt davon ab, für welches Konto sich der Trader entscheidet.


Bilderquelle:

  • shutterstock.com
  • capitalholdings.de

101Investing Erfahrungen 2020: Mehr als 250 CFDs zu guten Konditionen traden

Juni 15, 2020 11:19 am

101Investing ist ein Online Broker, der auf seiner Plattform Zugang zu mehr als 250 CFDs auf Aktien, Indizes, Devisen, Rohstoffe, Metalle und Kryptowährungen bietet. Das Unternehmen hinter dem CFD Broker ist die FXBFI Broker Financial Invest Ltd., die aufgrund ihres Sitzes auf Zypern von der CySEC reguliert und beaufsichtigt wird. Die Mindesteinlage fällt mit 100 US-Dollar im Vergleich zu anderen Brokern bei 101Investing sehr niedrig aus. Wer zunächst unverbindlich mit 101Investing Erfahrungen sammeln möchte, kann dafür nicht – wie bei vielen Brokern üblich – auf ein Demokonto zugreifen. Der Broker stellt interessierten Tradern jedoch ein sehr umfangreiches Schulungsangebot zur Verfügung.

  • Mehr als 250 CFDs auf Aktien, Indizes, Forex, Rohstoffe, Metalle, Kryptowährungen
  • Mindesteinzahlung: 100 US-Dollar (Silber-Konto)
  • Hebel: 1:30 im Silberkonto (Retail- und Pro-Kunden), 1:400/1:500 im Gold- und Platinkonto
  • Hedging möglich
  • Zahlungsmethoden: Banküberweisung, Debit- und Kreditkarten (MasterCard, Visa), Neteller, Skrill, Trustly, wirecard, VPay
Jetzt beim Broker anmelden: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handelsangebot: Über 250 CFDs auf diverse Assets

Mit 101Investing erhalten Trader Zugriff auf die wichtigsten Vermögenswerte. Es ist möglich, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Metalle, Devisen und Kryptowährungen über mehr als 250 CFDs zu handeln.

75 Aktien CFDs

Für das CFD-Trading mit Aktien stehen den Nutzern bei 101Investing über 75 bedeutende Aktienwerte zur Verfügung. Darunter befinden sich sowohl große Marktplayer als auch aufstrebende Unternehmen, von deren Entwicklung die Trader (long oder short) profitieren können.

15 Index CFDs

Bei 101Investing sind 15 Index CFDs verfügbar, mit denen die Kunden auf die Entwicklung der am meisten gehandelten Indizes wie DAX, Dow Jones, NASDAQ 100, Nikkei 225 oder FTSE 100 setzen können.

17 CFDs auf Rohstoffe und Metalle

Der Handel mit Rohstoffen zählt zu den ältesten Finanzaktivitäten der Welt und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Der Margin-Handel mit 101Investing bietet Tradern die Möglichkeit, ihre Portfolios mit global nachgefragten und stabilen Rohstoffen wie Gold, Silber, Erdgas, Kaffee, Zucker, Weizen oder Rohöl zu ergänzen.

47 Forex CFDs

Der Forexmarkt ist für tägliche Transaktionen im Wert von mehreren Billionen US-Dollar, hohe Liquidität sowie den Handel an fünf Tagen in der Woche (24 Stunden am Tag) bekannt. Bei 101Investing können 47 Forex-Paare über CFDs zu niedrigen Spreads gehandelt werden.

50 CFDs auf Kryptowährungen

Besonders umfangreich fällt bei 101Investing auch das Angebot an Krypto CFDs aus. Neben dem Marktführer Bitcoin stehen mehr als 50 beliebte Kryptowährungen für das CFD Trading zur Verfügung. Dazu zählen zum Beispiel Dash, Ethereum, Litecoin, Ripple und viele mehr.

101Investing Krypto

Kontomodelle: Mehrere Trading-Konten verfügbar

Bei 101Investing stehen drei verschiedene Kontomodelle zur Auswahl: Silber, Gold und Platin. Darüber hinaus gibt es ein Konto für professionelle Trader (Pro-Konto) und ein Handelskonto für Trader, die den Bestimmungen der Scharia unterliegen (Islamisches Trading-Konto).

Jedes Konto weist eigene Vorzüge, aber auch Einschränkungen auf. Vor allem der Hebel (Leverage) hängt vom jeweiligen Kontomodell ab. Auch bei den Gebühren, den Spreads und den Swap-Kosten, welche für den Kontoinhaber eines Gold-Kontos um 25 und für den Kontoinhaber eines Platin-Kontos um 50 Prozent niedriger sind, gibt es Unterschiede.

  Silber-Konto Gold-Konto Platin-Konto
Mindesteinzahlung 100 US-Dollar Keine Angabe Keine Angabe
Spreads Ab 0,07 Pips Ab 0,05 Pips Ab 0,03 Pips
Max. Leverage Bis zu 1:200 Bis zu 1:400 Bis zu 1:400
Provision Nein Nein Nein
Hedging Ja Ja Ja
Swap-Rabatt Keiner 25 % 50 %

Erfahrungen mit 101Investing Pro-Konto

101Investing bietet jedem erfahrenen Trader die Möglichkeit, ein Pro-Konto zu eröffnen. VIP-Kunden profitieren von erstklassigen Handelsbedingungen, höheren Hebeln, Zugang zu mehr als 350 Assets sowie verbesserten Treueprogrammen. Die Kunden können CFDs ohne Begrenzung der Anzahl an offenen Positionen handeln, haben einen persönlichen Kundenbetreuer an ihrer Seite und erhalten Zugang zu VIP-Weiterbildungen.

Wer Interesse an dem 101Investing Pro-Konto hat, muss eine der drei folgenden Kriterien erfüllen:

  • Umfang des Finanzportfolios muss nachweislich 500.000 Euro übersteigen.
  • Fachwissen über den Finanzbereich muss vorliegen.
  • Umfang des Handelsvolumens mit mindestens zehn Trades pro Quartal.

Interessierte können über ein Online-Formular einen „Rückruf anfordern“, um sich über die weiteren Vorteile des Pro-Konto zu informieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handelskonditionen: Niedrige Spreads, keine Provision

Bei 101Investing werden dem Kunden weder eine Provision noch Einzahlungsgebühren berechnet. Seinen Gewinn generiert der CFD Broker über Spreads. Dabei handelt es sich um die Differenz zwischen dem Geldkurs (Verkauf) und dem Briefkurs (Kauf). Diese Differenz spiegelt die Kosten für die Eröffnung der Position wider und wird in Pips angegeben. Die Höhe der Spreads variiert je nach gewähltem Trading-Konto (Silber-Konto ab 0,07 Pips).

Inaktivitätsgebühr

Der Broker erhebt im Zusammenhang mit der Wartung, Verwaltung und dem Compliance-Management eine Inaktivitätsgebühr, wenn ein Kunde

  • mehr als 61 Tage inaktiv ist. Die Inaktivitätsgebühr beträgt 80 Euro rückwirkend für die gesamte ruhende Periode.
  • mehr als 91 Tage inaktiv ist. Die Inaktivitätsgebühr beträgt 120 Euro pro Monat.
  • mehr als 181 Tage inaktiv ist. Die Inaktivitätsgebühr beträgt 200 Euro pro Monat.
  • mehr als 271 Tage inaktiv ist. Die Inaktivitätsgebühr beträgt 500 Euro pro Monat.

Weitere Gebühren: Rollover und Auszahlungsgebühr

Darüber hinaus erhebt der CFD Broker eine Rollover-Gebühr, wenn eine Position über Nacht offengehalten wird. Die Gebühr wird vom Wert der Position abgezogen. 101Investing behält sich ferner das Recht vor, eine pauschale Gebühr in Höhe von 50 Euro für eine Auszahlung zu erheben, wenn es sich um einen unbedeutenden Betrag handelt. Der Kunde erhält hierüber im Vorfeld aber eine Information.

Aus- und Weiterbildung: Sehr umfangreiches Schulungsangebot

Im 101Investing Test ist das kostenlose Weiterbildungsangebot des Brokers besonders positiv aufgefallen. Dieses steht vollständig in deutscher Sprache zur Verfügung und setzt sich aus den Bereichen

  • Webinare,
  • VOD,
  • Kurse und Tutorials sowie
  • E-Books

zusammen. Um an einem der regelmäßig stattfindenden Webinare teilzunehmen, genügt ein Klick auf die jeweilige Veranstaltung.

Daneben steht den Nutzern ein großes Sortiment an Lernvideos zur Verfügung, die nach „Anfänger“, „Fortgeschrittene“, „Begriffe“ und „MetaTrader“ sortiert sind. Wichtige Begriffe wie Pips, Short & Long oder Take-Profit-Order werden unter „Begriffe“ erklärt. Unter der Rubrik „MetaTrader“ erfahren die Trader außerdem, wie sie auf der Plattform zum Beispiel eine neue Order öffnen und schließen. In weiteren Video-Kursen und Tutorials werden unter anderem Themen für Anfänger und Fortgeschrittene, Strategien, Social Trading und MetaTrader 4 umfassend behandelt.

Eine Reihe von E-Books, die unterschiedliche Themen behandeln, können interessierte Trader gleich online lesen. Zu den Themen zählen zum Beispiel Strategien für Neulinge, der globale Handel, grundlegende technische Analysen, Kapitalmanagement und vieles mehr.

101Investing Webinare

Bislang kein Demokonto vorhanden

Leider können die Trader ihre theoretischen Kenntnisse anschließend nicht in einem Testkonto praktisch ohne Risiko umsetzen. Bislang stellt der zypriotische Broker kein Demokonto zur Verfügung. Da es sich bei 101Investing aber um einen noch recht jungen Anbieter handelt, ist davon auszugehen, dass dieser zu einem späteren Zeitpunkt ein Demokonto für seine Kunden einrichten wird.

Tipp: Werfen Sie regelmäßig einen Blick auf unseren CFD Broker Vergleich und die Broker-Reviews, die stetig um aktuelle Informationen ergänzt werden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Zahlungsmethoden: Mehrere Kanäle für Ein- und Auszahlungen

Die möglichen Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen machen deutlich, wie weit ein Anbieter den Kunden in Bezug auf Komfort und Sicherheit entgegenkommt. Gängige Methoden für eine möglichst schnelle Kapitalisierung des Kontos sollten dabei ebenso zur Verfügung stehen wie digitale Lösungen, wie zum Beispiel E-Wallets, die Sicherheit und Schnelligkeit mit niedrigen Gebühren verbinden.

101Investing bietet seinen Kunden verschiedene sichere und einfache Zahlungsmethoden. Die Plattform ermöglicht die Zahlung über folgende Banking-Methoden:

  • Banküberweisung
  • E-Wallets: Neteller und Skrill
  • Debit- und Kreditkarten (MasterCard, Visa)
  • Trustly
  • SafeCharge
  • VPay
  • wirecard

Um eine Auszahlung vornehmen zu können, muss sich ein Kunde zunächst mit Hilfe eines gültigen Ausweisdokumentes verifizieren. Anschließend kann er über seinen persönlichen Kundenbereich einen entsprechenden Auszahlungsantrag stellen. Die Auszahlung erfolgt über dieselbe Zahlungsmethode, die der Händler auch für seine Einzahlungen nutzt. Auf der Webseite des Brokers sind ansonsten keine weiteren Angaben, zum Beispiel zur minimalen Höhe bei Auszahlungen oder zu etwaigen Gebühren für Einzahlungen, zu finden. Hier würde man sich genauere Angaben bereits im Frage-Antworten-Bereich wünschen, der bei 101Investing jedoch gänzlich fehlt. An dieser Stelle besteht also Nachbesserungsbedarf.

101Investing Webseite

Handelsplattformen: MetaTrader 4, WebTrader und Mobile App

Wer mit 101Investing Erfahrungen sammeln möchte, sollte zuvor überlegen, über welche Plattform er handeln will. Der Broker setzt hierbei auf bekannte Softwarelösungen und stellt neben dem WebTrader auch den bekannten MetaTrader 4 zur Verfügung. Eine hauseigene Handelsplattform gibt es nicht. Die Nutzer müssen jedoch nicht auf innovative Lösungen zur Marktanalyse verzichten. 101Investing stellt zahlreiche Unterstützungen bei den Analysen sowie Tools bereit.

MetaTrader 4

Bei dem MetaTrader 4 (MT4) handelt es sich um eine branchenübliche Handelsplattform für PC oder Mac, die von Millionen von Tradern auf der ganzen Welt genutzt wird. Der MT4 ist mit zahlreichen Funktionen ausgestattet, die für den reibungslosen Handel unabhängig von der Tageszeit notwendig sind. Die Plattform ermöglicht den Nutzern einen schnellen, funktionalen und transparenten Zugang zu globalen Märkten. Die Desktop-Lösung für den Computer gewährleistet zuverlässige Performance, die die Basis für ein positives Trading-Erlebnis darstellt. Kunden können den MT4 kostenlos herunterladen.

WebTrader

Daneben bietet 101Investing für das CFD-Trading den MT4 WebTrader an. Die Handelsplattform ermöglicht es den Tradern, ihr Portfolio über den Webbrowser mit wenigen Klicks zu diversifizieren. Der praktische Aspekt des WebTraders ist, dass die Software nicht heruntergeladen werden muss, sondern über einen Browser ohne Vorkonfigurationen wie Downloads oder Installationen läuft. Der Funktionsumfang und die Features ähneln denen der Desktop-Variante.

Mobile App

Die Mobile App von 101Investing steht kostenlos für Android und iOS Geräte zur Verfügung und soll ein unkompliziertes und schnelles Trading ermöglichen. Über die mobile Anwendung haben die Nutzer vollen Zugriff auf alle Funktionen, die die Webplattform bietet.

Jetzt beim Broker anmelden: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Regulierung und Einlagensicherung: CySEC regulierter Broker

Der CFD Broker 101Investing wird von der Finanzaufsichtsbehörde Zyperns, der Cyprus Securities and Exchange Commission, besser bekannt als CySEC, reguliert und überwacht, anders als bei dem Broker Capital Holdings der seinen Sitz in der Karibik hat. Hinter dem Broker steht die FXBFI Broker Financial Invest Ltd. (13 & 15 Grigori Afxentinou str. IDE Ioannou Court, 3. Flur, Büro 301, 4003 Limassol), die unter der Lizenznummer 315/16 von der CySEC zugelassen und reguliert ist.

Die CySEC-Verordnung räumt dem Unternehmen und ihrem Broker 101Investing das Recht ein, grenzüberschreitende Dienstleistungen für andere Mitglieder des Europäischen Wirtschaftsraumes zu erbringen. Mit diesen Angaben ist der Online Broker sehr transparent, was ein starkes Argument für die Vertrauenswürdigkeit von 101Investing ist.

Der CFD Broker ist gemäß den Bestimmungen der CySEC darüber hinaus Mitglied des ICF (Investor Compensation Fund) für Kunden von zypriotischen Investitionsunternehmen (CIFs). Der ICF hat die Aufgabe, die Kunden für sämtliche Ansprüche zu entschädigen, die entstehen, wenn ein Mitglied des ICF seinen Verpflichtungen gegenüber den Kunden nicht nachkommt, ganz gleich, ob sich diese Verpflichtung aus dem Kundenvertrag, der Gesetzgebung oder einem Fehlverhalten eines Mitglieds des ICF ergibt.

Alles in allem lässt sich im 101Investing Testbericht festhalten, dass es sich bei dem jungen CFD Broker aus Limassol um einen vertrauenswürdigen und seriösen Anbieter handelt.

101Investing Regulierung

Kundenservice: Support 24/5 erreichbar

Positiv sind auch die 101Investing Erfahrungen mit dem Kundenservice. Die Kunden können verschiedene Kontaktwege nutzen, um mit den Servicemitarbeitern in Verbindung zu treten:

  • E-Mail
  • Online-Kontaktformular
  • Live-Chat
  • Telefon

Der Kontakt ist jedoch nicht, wie bei vielen Online Brokern heute üblich, an sieben Tagen in der Woche möglich. Im Falle von 101Investing beschränkt sich die Erreichbarkeit auf fünf Wochentage (24/5). Der telefonische Kundensupport ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer +357 80092740 erreichbar. Hierbei ist zu beachten, dass es sich bei +357 um die Vorwahl für Zypern handelt. Deshalb kann es für Trader, die aus Deutschland bei dem Broker anrufen, zu zusätzlichen Kosten kommen.

Kontaktaufnahme mit dem Management

101Investing ist ein junger CFD Broker, der seine Dienstleistungen erst seit 2020 anbietet. Um sich stetig verbessern zu können und den individuellen Kundenanforderungen gerecht zu werden, ist der Anbieter auf das Feedback seiner Kunden angewiesen. Diese können dem Broker ihre Vorschläge und Ideen über ein eigens dafür eingerichtetes Kontaktformular mitteilen. 101Investing garantiert indes, dass jede Mitteilung direkt vom Management bearbeitet und zeitnah beantwortet wird.

Jetzt beim Broker anmelden: www.101investing.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Awards und Bewertungen: Noch keine Auszeichnungen vorhanden

Auszeichnungen sind für viele Trader ein wichtiges Kriterium, um sich von der Arbeit und der Qualität eines Brokers ein Bild zu machen. Dabei sollten sowohl die Produkte als auch die Serviceleistungen des Anbieters positiv begutachtet werden. Bei 101Investing findet man bisher keine Awards, da der Broker erst seit kurzem am Markt aktiv ist.

Professionelle Website

Wenn ein Broker noch keine Awards und Bewertungen erhalten hat – worauf können interessierte Trader dann noch achten? Wichtig ist zum Beispiel der Webauftritt. Eine moderne und gut strukturierte Internetseite ist ein Muss für einen professionellen Online Broker. Die Webseite von 101Investing zeichnet sich durch ein zeitgemäßes Design und eine gute Menüführung aus. Im oberen Bereich der Seite befinden sich die Hauptmenüs, über die der Trader schnell zu den gewünschten Inhalten gelangt:

  • Über uns
  • Produkte
  • Plattformen
  • Schulung
  • Rechtliches
  • Kontakt

Unter dem Menü „Über uns“ findet der Nutzer zum Beispiel Informationen zum Unternehmen und zu den angebotenen Handelskonten. Ein Klick auf „Produkte“ führt den Trader zu den handelbaren CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Metalle, Forex und Kryptowährungen. Die Handelsplattformen und ihre Funktionen werden im Hauptmenü „Plattformen“ ausführlich beschrieben. Der Bereich „Schulung“ dürfte vor allem für Einsteiger interessant sein. 101Investing stellt seinen Kunden kostenlos ein umfangreiches Bildungsangebot zur Verfügung. Aber auch erfahrene Trader können mit Hilfe der zahlreichen Lerntutorials und Webinare ihr Fachwissen regelmäßig auffrischen. Wichtige rechtliche Dokumente (in englischer Sprache) sind unter dem Punkt „Rechtliches“ zu finden.

101Investing Vorteile

101Investing Erfahrungen: Gesamteindruck und Benutzerfreundlichkeit

Die Erfahrungen mit 101Investing fallen überwiegend positiv aus. Sowohl die Internetseite des Brokers als auch die mobile Darstellung wurden dem 101Investing Test unterzogen. Die Webseite des zypriotischen CFD Brokers ist gut strukturiert und responsive. Wichtige Inhalte sind über die Hauptmenüs schnell zu finden. Dazu trägt bei, dass sich die Seite in mehreren Sprachen aufrufen lässt. Die Übersetzung in die deutsche Sprache ist nicht perfekt, aber gut verständlich. Einzig die rechtlichen Dokumente (PDF-Dateien) sind ausschließlich in englischer Sprache vorhanden.

Besonders hervorzuheben ist der umfangreiche Schulungsbereich, den 101Investing den Nutzern kostenlos zur Verfügung stellt. Das Schulungsangebot schließt sowohl regelmäßig stattfindende Webinare und Lerntutorials als auch E-Books und Kurse ein.

Nach unseren Untersuchungen handelt es sich bei 101Investing um einen vertrauenswürdigen und seriösen Online Broker, der den strikten Regeln der CySEC unterliegt. Der CFD Broker bietet das CFD-Trading über die beliebte Handelsplattform MetaTrader 4 sowie mehreren Handelskonten zu fairen Spreads an, ähnlich wie der Broker TrioMarkets.

Trotz des positiven Eindrucks gibt es an einigen Stellen noch Verbesserungsbedarf. So steht den Kunden bei 101Investing etwa kein Demokonto zur Verfügung. Auch eine FAQ, in der häufig gestellte Fragen beantwortet werden, fehlt auf der Webseite. Immerhin – der Broker zeigt großes Interesse am Feedback seiner Kunden und hat zu diesem Zweck auf seiner Webseite ein spezielles Kontaktformular eingerichtet. Über dieses können sich die Nutzer direkt an das Management wenden, um Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge zu übermitteln.

Fragen & Antworten zu 101Investing

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

Der CFD Broker 101Investing hat seinen Sitz auf Zypern, Limassol.

Handelt es sich bei 101Investing um einen regulierten Broker?

Ja, 101Investing wird durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC reguliert.

Welche Auswahl an Handelsgütern bietet 101Investing?

101Investing bietet zahlreiche CFDs auf unterschiedliche Assets an, darunter Forex, Kryptowährungen, Rohstoffe und Aktien.

ETFinance Erfahrungen – Mehr zu ETFinance Erfahrungen im Test

Dezember 2, 2019 10:58 am

ETFinance ErfahrungenHinter ETFinance steht der Broker Magnum FX, der seinen Sitz auf Zypern hat. Trader können über die Handelsplattform CFDs auf Aktien, Indizes, Währungen oder Rohstoffe handeln. Der Broker bietet mit dem MetaTrader 4 und dem WebTrader zwei Handelsplattformen an. Trader können zudem auch über eine App von unterwegs handeln. Mit Blick auf die Kontoarten bietet ETFinance mehrere Kontomodelle an, die sich auf Trader mit unterschiedlichen Vorerfahrungen und Tradingstilen beziehen.

Unsere ETFinance Erfahrungen zeigen, dass Trader bei diesem Broker die unterschiedlichsten Strategien umsetzen und ihr Portfolio breit aufstellen können. Trader werden dabei mit von einem kompetenten Kundenservice und durch zahlreiche Schulungsmaterialien unterstützt. Hier erfahren Trader in Tutorials beispielsweise auch, wie sie am besten mit der Handelsplattform umgehen. Die Handelsplattformen können auch einige Tage über ein Demokonto getestet werden, bevor Trader mit dem Live-Handel beginnen.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

ETFinance im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • Regulierung durch CySEC
  • Handelsplattformen MetaTrader 4 & WebTrader
  • mobile Trading-App
  • breites CFD-Angebot
  • maximale Hebel von bis zu 1:30
  • mehrere Kontomodelle zur Auswahl

CON

  • Demokonto nur sieben Tage verfügbar

ETFinance ist ein Broker mit Sitz auf Zypern, der Tradern eine breite Auswahl an CFDs auf die unterschiedlichsten Basiswerte zur Verfügung stellt. Im Forexhandel sind über 60 Währungspaare handelbar. Der Handel erfolgt über den MetaTrader 4 oder den WebTrader. Trader haben die Wahl zwischen mehreren Kontomodellen. Von der Wahl des Kontos hängt auch die Höhe der Spreads ab. ETFinance bietet zwar ein kostenloses Demokonto an, dieses ist jedoch nur sieben Tage verfügbar. Diese Frist kann aber verlängert werden.

ETFinance Broker

Das ist die Website von ETFinance

Im Überblick: Das Angebot von ETFinance

  • Handelskonto: kostenlos
  • Provision: Spreads variieren je nach Handelskonto
  • Mindesteinlage: 0 EUR
  • Software: MetaTrader 4, WebTrader App für iOS und Android
  • Handelsangebot: CFDs auf Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes, Kryptowährungen
  • Service: Livechat, Telefonhotline während der Öffnungszeiten, E-Mail, Demokonto für sieben Tage, zahlreiche Indikatoren, Schulungsmaterialien
Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Regulierung / Einlagensicherung bei ETFinance

ETFinance hat seinen Sitz auf Zypern und wird von der dortigen Aufsichtsbehörde reguliert. Wie alle Broker mit Sitz in der EU fällt ETFinance damit auch unter die MiFID-Vorgaben und die Regelungen der europäischen Finanzbehörde ESMA. Letztere hat vor einiger Zeit die maximalen Hebel im CFD-Handel für private Trader auf maximal 1:30 beschränkt. Trader können bei ETFinance von jedem Land in der EU aus handeln. Der Broker verwaltet alle Kundengelder auf vom Firmenvermögen getrennten Konten. Zudem sind alle auf Zypern registrierten Broker Mitglied im Investor Compensation Fund, über den Kundengelder in Höhe von bis zu 20.000 Euro pro Trader geschützt sind. Aus diesem Blickwinkel zeigt unser ETFinance Test, dass es sich bei diesem Anbieter um einen serösen Broker handelt. Weitere Informationen zum Datenschutz und der Regulierung sind auch auf der Webseite aufgeführt.

Die Konditionen von ETFinance: Ein Erfahrungsbericht

Handelskonten bei ETFinance

Trader haben die Wahl zwischen mehreren Kontotypen, die sich an verschiedenen Tradingstilen und der Erfahrung der Trader orientieren. Daher können Trader sehr individuell auswählen, welches Konto für sie am besten geeignet ist. Unsere ETFinance Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass Trader schon mit dem Einsteiger-Konto auf alle handelbaren Finanzinstrumente zugreifen können.

Silber-Konto: Der Silber-Account eignet sich vor allem für Trading-Neulinge. Sie können hier 750 Handelsinstrumente mit Hebel von bis zu 1:30 handeln.

Gold-Konto: Für Trader mit mehr Erfahrung eignet sich der Gold-Account. Trader können sich hierüber beim ETFinance Broker auch als professionelle Trader registrieren, wenn sie zwei der drei vorgegebenen Kriterien der ESMA erfüllen und beispielsweise bereits in einem relevanten Bereich in der Finanzbranche gearbeitet haben und bestimmte Tradingvolumen handeln. Erfahrene Trader können sich zudem mit Webinaren und Schulungsvideos weiterbilden und sich von Account-Managern unterstützen lassen.

Platin-Konto: Eine weitere Option für erfahrene Trader ist das Platin-Konto, dass unter anderem News-Benachrichtigungen umfasst. Hier sind die Spreads niedriger als bei den anderen Kontoarten des ETFinance Brokers.

ETFinance Demo

Diese Accountarten bietet ETFinance für den Handel an.

Islamischer Account: Für Trader muslimischen Glaubens bietet der ETFinance auch einen islamischen Account an. Hier entfallen unter anderem zusätzliche Gebühren, da es im muslimischen Glauben verboten ist, Zinsen zu zahlen.

Unsere ETFinance Test hat ergeben, dass die Eröffnung des Kontos kostenfrei ist. Auch Kontoführungsgebühren fallen nicht an. Trader müssen bei der Kontoeröffnung allerdings nicht nur persönliche Daten angeben, sondern auch Informationen zu ihrer bisherigen Erfahrung im Trading geben. Außerdem wird ein Wohnsitznachweis sowie ein Identitätsnachweis verlang. War die Kontoeröffnung erfolgreich, so können Trader unter mehreren Einzahlungswegen auswählen. ETFinance bietet hier eine große Auswahl an, dazu gehören unter anderem

  • Banküberweisungen
  • Kreditkarten und
  • Einzahlungen über Zahlungsdienstleister wie Skrill oder Neteller.

ETFinance Erfahrungen mit dem Handelsangebot

Trader können unter der Woche rund um die Uhr bei ETFinance aktiv werden. Zudem werden alle Trader von Experten und Kundenbetreuern des Unternehmens beraten. Das Handelsangebot von ETFinance umfasst einige Dutzend Währungspaare, darunter die wichtigsten Währungen der Welt. Bei den über 150 Aktien-CFDs finden sich viele Titel weltbekannter Unternehmen. Gebündelt lassen sich Aktien auch über Indizes handel. Bei den Index-CFDs bietet ETFinance unter anderem den DAX und den S&P 500 an. Rohstoffe wie Gold, Silber, Öl oder Agrarrohstoffe können ebenfalls über CFDs getradet werden. Abgerundet wird das Angebot durch CFDs auf Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ripple.

Trader können sich aufgrund dieser breiten Auswahl also entweder auf einzelnen Handelsklassen spezialisieren oder ihr Portfolio breit aufstellen. Insbesondere Rohstoffe werden oftmals als Beimischung zum Portfolio betrachtet, da der Handel hier für Trader ohne Vorerfahrung sehr komplex ist. ETFinance bietet seinen Tradern auch aufgrund der zahlreichen Indikatoren und Tools die Gelegenheit, unterschiedliche Strategien umzusetzen. Handelsstrategien können auch vorab über die ETFinance Demo getestet werden.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

ETFinance Erfahrungen mit den Handelskonditionen

Die Spreads variieren bei ETFinance je nach gewähltem Handelskonto. Beim Gold-Konto und dem Platin-Konto sind sie geringer als beim Silber-Konto. Bei beiden Konten können sich Trader auch als professionelle Kunden registrieren und damit höhere Hebel nutzen. Dafür müssen sie zwei von drei Vorgaben der ESMA erfüllen. Unter anderem gehören ein bestimmtes Handelsvolumen in den letzten zwölf Monaten und einschlägige berufliche Erfahrungen im Finanzbereich zu den Kriterien. Professionelle Trader können dann mit Hebeln von bis zu 1:400 handeln. Provisionen oder zusätzliche Gebühren fallen nicht an.

Erfahrungen mit den ETFinance Handelsplattformen

Trader haben bei ETFinance die Wahl zwischen dem WebTrader und dem MetaTrader 4. Beide Plattformen können über die ERFinance Demo getestet werden. Alle Handelsplattformen von ETFinance sind mit professionellen Tools zur Analyse ausgestattet. Zudem bietet der Broker eine große Auswahl an Handelsinstrumenten an. Trader können so je nach Erfahrung und Vorwissen ihr Portfolio breit aufstellen oder sich auf einzelnen Anlageklassen konzentrieren. Damit erlaubt es ETFinance seinen Tradern auch, viele verschiedene Handelsstrategien umzusetzen.#

ETFinance Test

ETFinance bietet ausgezeichnete Trading-Plattformen an.

Der WebTrader von ETFinance

Eine der beiden Handelsplattformen von ETFinance ist der WebTrader, den Trader direkt im Browser des eigenen PCs öffnen können. Lediglich eine Internetverbindung ist notwendig. Über den WebTrader erhalten Trader Zugang zu allen Basiswerten und können umfangreiche Analysen durchführen. Hilfreich sind auch Tools und Marktinformationen, auf deren Basis Trader fundierte Handelsentscheidungen treffen können. Über den WebTrader zeigt ETFinance live Kurse in Echtzeit an. Charts und Diagramme zur Analyse von Basiswerten runden den WebTrader ab. Alle handelbaren Assets sind sehr übersichtlich aufgelistet. Weitere Features sind Trading Cubes und Visual Trends, mit denen Trader aktuelle Markttrends verfolgen können. Trader können den WebTrader zwei Wochen lang über ein Demokonto kostenfrei testen, was insbesondere für Trader ohne umfangreiche Erfahrung sehr sinnvoll ist.

Handel über den MetaTrader 4

Vor allem für Trader, die mit der bekannten und vielfach ausgezeichneten Tradingplattform MetaTrader 4 bereits von einem vorherigen Broker vertraut sind, kommt bei ETFinance auch diese bewährte Handelsplattform infrage. Der MetaTrader 4 ist mit vielen Tools und Features ausgestattet und kann auch mobil genutzt werden. Trader erhalten auch hier Zugang zu allen Basiswerten und vielen Tools zur Analyse.

Über den MetaTrader 4 können Trader auch das One-Click-Trading nutzen und finden dafür alle wichtigen Informationen übersichtlich aufgeführt. Weitere Funktionen des MetaTraders sind interaktive Charts und Indikatoren zur technischen Analyse. Viele davon lassen sich auf einzelne Analysegrade einstellen, sodass Anfänger wie auch Fortgeschrittene die für sie wichtigsten Information erkennen.

Eine Besonderheit des MetaTraders von ETFinance ist, dass Trader hier auch mit Handelssignalen arbeiten können. Trader können erfolgreiche Trader und Experten abonnieren und deren Handelsstrategien und Portfolios kopieren. Der MetaTrader 4 zeichnet sich zudem durch den Expert Advisor aus, mit dem Trader automatische Handelsstrategien umsetzen können. Mobil ist der MetaTrader4 für iOS und Android nutzbar. In der App-Version finden Trader ebenfalls alle Features und Tools.

MetaQuotes, der Hersteller des MetaTraders, stellt von Hause aus etwa 200 Indikatoren zur Verfügung. In der Regel sind mehr als 50 modifizierbare Marktindikatoren nutzbar. Jeder Broker kann individuell auswählen, welche Indikatoren er nutzen möchte. Trader sollten daher prüfen, ob auch ETFinance alle für sie wichtigen Tools und Indikatoren umgesetzt hat. ETFinance achtet auf eine zuverlässige Verschlüsselung seiner Handelsplattformen und damit auf Sicherheit und Datenschutz.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handel über App

Neben den bereits genannten Tradingplattformen hat der Anbieter eine eigene App entwickelt, über die Trader auf alle von den Desktop-Varianten bekannten Funktionen zugreifen und mit nur wenigen Klicks handeln können.

Damit ist es Tradern möglich, auch von unterwegs auf ihr Konto zuzugreifen. Sie können über die App

  • ihr Handelskonto verwalten
  • Trades platzieren
  • Analysen durchführen und
  • Marktberichte lesen.

Auf diesem Weg sind Trader immer und überall über die neuesten Trends am Markt informiert und können jederzeit ins Handelsgeschehen eingreifen. Die App kann kostenlos auf Smartphones und Tablets heruntergeladen werden.

ETFinance Bewertung

Bei ETFinance können Sie in 3 Schritten mit dem Trading starten

ETFinance Erfahrungen mit dem Weiterbildungsangebot

Auf der Webseite des Brokers finden Trader auch einen Wirtschaftskalender. Der Weiterbildungsbereich umfasst unter anderem

  • Kurse zu Trading-Themen
  • Tutorials und Einführungen in die Handelsplattformen
  • oder Webinare zu Themen wie der technischen Analyse.

Dazu kommen eBooks zu Themen wie Tradingpsychologie oder Anlagestrategien. Damit können sich Trader aller Erfahrungsstufen bei ETFinance regelmäßig und umfassend weiterbilden.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Broker Erfahrungen mit den Zahlungskonditionen

Ein- und Auszahlungen sind bei ETFinance grundsätzlich kostenfrei. Zudem gibt es keine monatlichen Limits. Trader können daher sooft sie möchten Geld einzahlen und sich auch in kurzer Zeit ihre Gewinne auszahlen lassen. Nach der erfolgreichen Eröffnung eines Live-Kontos stehen Tradern mehrere Zahlungswege zur Verfügung, darunter

  • Überweisungen
  • Einzahlungen per Kreditkarte (Visa, MasterCard und Maestro)
  • und mehrere Zahlungsdienstleister wie Neteller oder Skrill.

Trader können damit selbst wählen, welcher Zahlungsweg für sie am besten geeignet ist. Klassische Banküberweisungen können jedoch noch immer einige Tage dauern, daher kann es sinnvoll sein, auf eine andere Zahlungsmethode zurückzugreifen.

ETFinance Live

Diese Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet ETFinance an

ETFinance und die Sicherheit: Regulierung und Einlagensicherung

Wie bereits eingangs erwähnt hat der Broker hinter ETFinance seinen Sitz auf Zypern. Daher ist die dortige Finanzaufsicht CySEC für die Regulierung zuständig. Um auf Zypern eine Lizenz zu erhalten, müssen Broker Mitglied im Investor Compensation Funds sein. Über diesen sind im Falle einer Insolvenz bis zu 20.000 Euro pro Kunde abgesichert. Zudem wird die getrennte Aufbewahrung und Verwaltung von Kunden- und Firmengeldern vorgeschrieben. Wie für alle in der EU tätigen Broker gelten für ETFinance zudem die Vorgaben der MiFID-Richtlinie sowie der ESMA.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Ist ETFinance für Sie der richtige Broker?

ETFinance ist ein Broker mit breitem Handelsangebot und verschiedenen Kontoarten. Vor der Einscheidung für einen Broker sollten sich Trader im Detail mit den Konditionen und dem Handelsangebot auseinandersetzen. Unsere ETFinance Erfahrungen zeigen in jedem Fall, dass der Broker serös ist.

Vor der Wahl eines Brokers sind oft Testberichte und auch ETFinance Bewertungen im Internet hilfreich. Letztendlich müssen Trader aber selbst entscheiden, ob ein Broker wirklich zu ihnen passt. Neben dem passenden Handelsangebot und möglichst geringen Gebühren spielen Faktoren wie Zeit und Renditechancen für viele Trader sicher ebenfalls eine Rolle bei ihren Überlegungen.

Faktor Zeit: Wie viel Zeit steht Tradern für Recherche und Handel zur Verfügung?

Insbesondere der Handel mit Währungen kann sehr aufwändig sein, da Trader hier den Markt stets im Blick behalten müssen, aber auch bei anderen Anlageinstrumenten kann der Rechercheaufwand hoch sein. ETFinance unterstützt Trader mit Marktinformationen und aktuellen Webinaren. Zudem wird auf eine schnelle Orderausführung geachtet. Darüber hinaus können automatische Handelssignal und Software wie der Expert Advisor Tradern viel Arbeit abnehmen.

Faktor Geld: Welche Summe ist für den Handel bei ETFinance notwendig?

ETFinance macht keine Angaben zu einer Mindesteinlage. Trader können daher frei entscheiden, mit welcher Summe sie in den Handel starten möchten. Sinnvoll ist es gerade für Neulinge, zunächst mit eher kleineren Summen zu arbeiten. Zu beachten ist jedoch, dass bei der Eröffnung eines Trades eine Margin hinterlegt werden muss. Ist diese aufgebraucht, wird die Position automatisch geschlossen. Mit Blick auf die Gebühren stehen bei ETFinance vor allem die Spreads im Vordergrund. Diese sind unter anderem von gewählten Handelsinstrument und der Art des Handelskontos abhängig.

ETFinance Live

Faktor Rendite: Welche Gewinne sind bei ETFinance möglich?

Der CFD-Handel, insbesondere mit Hebeln, ist immer mit hohen Risiken verbunden. Auf diese weist ETFinance auch auf seiner Webseite hin. Zudem hängt die Höhe der möglichen Rendite von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, daher ist es kaum möglich, hier eine allgemeingültige Aussage zu treffen.

Faktor Risiko: Können Trader bei ETFinance riskante Finanzinstumente handeln?

Der Handel mit CFDs ist immer mit Risiken verbunden. Ein umsichtiges Risikomanagement ist daher unerlässlich. Trader sollten daher nicht ohne Vorwissen in den Handel starten, sondern sich zunächst über die Funktionsweise von CFDs sowie über die Märkte umfangreich informieren. Das Weiterbildungsangebot von ETFinance kann hier eine gute Grundlage darstellen. Zudem können Trader dieses Wissen zunächst risikolos über ein Demokonto austesten. Weitere wichtige Strategien zum Risikomanagement sind die Höhe des eingesetzten Kapitals sowie die Auswahl der passenden Orderart, beispielsweise Stop Loss oder Limit-Orders.

Faktor Mensch: Wie persönlich ist der Kontakt zu ETFinance?

Bei Fragen können sich die Kunden von ETFinance während der Öffnungszeiten telefonisch beim Kundenservice des Brokers melden. Zudem ist der Kundenservice über Live-Chat und per E-Mail erreichbar. Dies ist Tradern oft insbesondere in den ersten Tagen und Wochen wichtig, da es hier immer wieder beispielsweise zu Problemen bei der Kontoeröffnung oder zu technischen Fragen im Umgang mit der Handelssoftware kommen kann.

Fazit: Seriöser Broker mit zahlreichen Angeboten

Depot TestBei ETFinance können Trader zwischen mehreren Kontoarten wählen. Für erfahrene Trader bieten sich der Gold-Account oder der Platin-Account an. Der Silber-Account ist auf Anfänger zugeschnitten. Aber auch hier erhalten Trader den vollen Zugriff auf alle handelbaren Finanzinstrumente. Insgesamt stehen einige Hundert CFD-Basiswerte, darunter Agrarrohstoffe, Aktien international bekannter Unternehmen oder über 60 Währungspaare zur Auswahl.

Auch mit Blick auf die Einzahlungsmethoden können Trader auswählen, ob Überweisungen, Kreditkartenzahlungen oder Zahlungsdienstleister am ehesten zu ihren persönlichen Bedürfnissen passen. ETFinance gibt Tradern daher viel Freiheit, um sich entweder auf einzelnen Handelsinstrumente zu konzentrieren oder ihr Portfolio breit aufzustellen. Zudem lassen sich viele Handelsstrategien umsetzen.

Der Handel erfolgt über die bekannten und bewährten Tradingplattformen WebTrader und den MetaTrader 4. Bei letzterem stehen auch automatische Handelssignale und der Expert Advisor für automatische Handelsstrategien zur Verfügung. Trader können zudem auf viele Indikatoren, Charts, Diagramme und andere Tools zugreifen. Die von den webbasierten Plattformen bekannten Tools sind auch mobil über die App verfügbar. Alle Tradingplattformen können über ein Demokonto getestet werden. Im Schulungsbereich finden Trader zudem weiterführende Informationen zum Umgang mit den Handelsplattformen.

Mit Blick auf die Kosten stehen bei ETFinance die Spreads im Vordergrund. Diese variieren je nach gewähltem Handelskonto. Die Hebel liegen dabei für private Trader bei maximal 1:30. Trader, die sich als professionelle Trader registrieren lassen, können mit Spreads von bis zu 1:400 handeln. Für die Regulierung des Brokers ist die CySEC auf Zypern zuständig, ETFinance dort seinen Sitz hat. Der Broker bietet sein Angebot jedoch in vielen europäischen Ländern an, genauso wie beim Broker TrioMarkets.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu ETFinance


Wo hat der Broker ETFinance seinen Hauptsitz?


ETFinance hat seinen Hauptsitz in Zypern.


Handelt es sich bei ETFinance um einen regulierten Broker?


Ja der Broker ETFinance wird von der CySEC reguliert.


Kann ich den Handel bei ETFinance im Vorfeld erst testen?


Ja, der Broker ETFinance stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.


Welche Handelsprodukte bietet ETFinance an?


ETFinance bietet CFDs auf Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen zum Handel an.


Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com
  • www.etfinance.eu/de/

NAGA Markets Krypto Erfahrungen – Kryptowährungen kaufen und handeln in einem Konto

November 29, 2019 9:22 pm

NAGA Markets Krypto ErfahrungenDie NAGA Markets Limited firmiert auf Zypern, Limassol, und wird von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Das FinTech-Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, Tradern weltweit einen einfachen Zugang zu den Finanzmärkten zu ermöglichen. Es arbeitet ständig daran, den Support, die Technologie und die Ressourcen bereitzustellen, die Trader für ihre Handelsentscheidungen benötigen. NAGA bietet eine große Auswahl an CFDs auf Kryptowährungen, Aktien, Forex, Rohstoffe, Indizes und Gaming-Ressourcen. Ferner ist es möglich, über die NAGA Trader Plattform „echte“ Kryptowährungen zu kaufen und diese in der NAGA Wallet zu speichern. Lesen Sie nachfolgend unsere NAGA Markets Erfahrungen mit dem umfangreichen Krypto-Angebot.

Stärken

  • Echte Kryptowährungen kaufen und verkaufen
  • Nutzung der integrierten NAGA Krypto Wallet
  • 15 Krypto-CFDs handelbar
  • Krypto-Handel rund um die Uhr
  • Mit der NAGA Card weltweit mit Kryptowährungen bezahlen

Schwächen

  • Webseite nicht an allen Stellen ins Deutsche übersetzt

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

1.) Handelsangebot: CFDs auf Kryptowährungen und andere Märkte

Der CFD-Handel steht bei dem zypriotischen Broker NAGA Markets im Vordergrund. Folgende Anlageklassen sind bei NAGA über CFDs handelbar:

  • Aktien
  • Indizes
  • Forex
  • ETFs
  • Rohstoffe
  • Gaming-Ressourcen
  • Kryptowährungen

Trader, die Devisen CFDs handeln möchten, finden bei NAGA zirka 100 handelbare Forex-Paare. Weiterhin ist es möglich, CFDs auf große Aktienindizes wie zum Beispiel den Deutschen Aktienindex (DAX) zu handeln. Verfügbar sind zudem mehr als 700 Aktien CFDs sowie mehrere Rohstoffe wie zum Beispiel Gold, Silber, UK Brent und Crude Oil. Die Gaming-Ressourcen machen den kleinsten Anteil aus. Allerdings sichert sich NAGA Markets damit ein Alleinstellungsmerkmal, denn bislang hat kein anderer Broker diese Assets in sein Handelssortiment aufgenommen.

15 Krypto CFDs bei NAGA Markets verfügbar

Besonders interessant ist das umfangreiche Angebot an Krypto CFDs. Insgesamt 15 Krypto-Paare stehen bei dem NAGA Markets Broker zur Verfügung, darunter:

  • Litecoin/Euro
  • Ethereum/Euro
  • Bitcoin/Euro
  • IOTA/US-Dollar
  • Ripple/US-Dollar

NAGA Markets erweitert sein Sortiment an Krypto CFDs stetig. Die aktuelle Liste kann auf der NAGA Trader Plattform eingesehen werden. Trader erhalten mit den Differenzkontrakten die Möglichkeit, auf die Preisbewegungen der digitalen Währungen zu spekulieren und dabei sowohl von steigenden als auch von fallenden Märkten zu profitieren.

NAGA Markets Krypto Erfahrungen

2.) Krypto Exchange: Kryptowährungen über NAGAX handeln

NAGAX ist die firmeneigene Krypto Börse von NAGA Markets. Die Exchange wurde im Jahr 2018 eingeführt und bietet zahlreiche Krypto- und Fiatwährungspaare, sehr schnelle Transaktionen und ein achtstufiges Gebührenmodell. Zu den wesentlichen Funktionen der Krypto Exchange von NAGA zählen:

  • Hoher Sicherheitsstandard: Die Krypto- und Fiat-Assets der NAGA Kunden werden sicher in einem Cold Storage gespeichert. Einen zusätzlichen Schutz bietet die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  • Auftragsverarbeitung in Sekundenschnelle: Alle Aufträge werden innerhalb kurzer Zeit ausgeführt.
  • Leicht bedienbare Oberfläche: Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht es neuen Kunden, sich auf der Plattform schnell zurechtzufinden.
  • Fiat- und Krypto-Handel: Das Abheben und Einzahlen von Fiatwährungen wie US-Dollar oder Euro und der direkte Kauf von Kryptowährungen mit Kreditkarten ist über die integrierte NAGA Wallet möglich. Ein- und Auszahlungen sind bei NAGA nicht mit Gebühren verbunden.

Innerhalb der NAGA Markets Plattform können angemeldete Nutzer ihre Handelserträge nutzen, um weitere Märkte zu handeln, digitale Währungen über die eigene Wallet zu versenden oder mit der NAGA Card Dienstleistungen und Produkte zu bezahlen. Um die Services des Anbieters nutzen zu können, müssen Trader nur ein einziges Handelskonto eröffnen. Mit dieser innovativen Komplettlösung hebt sich der Broker mit seinem Angebot von anderen Brokern deutlich ab.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

3.) NAGA Wallet: Multifunktionale digitale Brieftasche

Das Handelskonto von NAGA Markets beinhaltet auch eine integrierte Wallet. Über diese können die Kunden Kryptowährungen kaufen und verkaufen sowie empfangen und versenden. Unter anderem stellt der Broker folgende Kryptowährungen zum Kauf zur Verfügung:

  • Bitcoin (BTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Ripple (XRP)
  • Dash (DASH)
  • NAGA Coin (NGC)

Aus unserem NAGA Markets Test geht hervor, dass die Kunden die verfügbaren Kryptowährungen mit Fiatwährungen (Euro, US-Dollar) oder anderen Kryptowährungen kaufen können.

Wallet als wichtige Grundlage des NAGA Ökosystems

Die NAGA Wallet wurde im April 2018 eingeführt und unterstützt alle wichtigen Digitalwährungen sowie ERC-20-Token. Über die Wallet können die Nutzer Token und Coins direkt an andere Personen senden. Es handelt sich um eine vollautomatische und benutzerfreundliche digitale Geldbörse, die direkt in die NAGA Trader Plattform integriert wurde. Sie bietet aufgrund einer zentralen Datenspeicherung ein Höchstmaß an Sicherheit und ermöglicht ferner die nahtlose Umwandlung von Digitalwährungen in Euro oder US-Dollar.

Die NAGA Wallet bietet folgende Vorteile:

  • Direkte Integration mit der NAGA Trader Plattform
  • Dezentrale und risikofreie Speicherung von Kryptowährungen
  • Multi-Asset-Funktion
  • Beste vorhandene Devisen- und Transaktionsgebühren
  • NAGA Card (mit der NAGA Wallet verknüpft)

Die NAGA Card ist mit der digitalen Geldbörse des Anbieters verbunden. Sie ermöglicht den Kunden eine einfache Bezahlung von Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen an verschiedenen Online- und Offline-Standorten.

Naga Markets Bewertung

4.) Handelskonditionen: Keine Mindesteinlage, keine Kommission

Für Kryptowährungen verlangt NAGA Markets keine Kommission. Einzig die Spreads fallen dafür etwas hoch aus. Der durchschnittliche Spread für das bekannte Kryptowährungspaar Bitcoin-Euro liegt bei 55,1 Pips. Bei dem Krypto-Paar Bitcoin-USD liegt er sogar bei 62,5 Pips. Allerdings weist der Broker darauf hin, dass der Spread je nach Marktlage variieren kann. Dies gilt auch für die Margin-Anforderung, die sich bei den digitalen Währungen auf 100 Prozent beläuft.

Wer mit dem Broker NAGA Markets Erfahrungen machen möchte, sollte dementsprechend die Spreads zuvor genau studieren und überlegen, ob eine Investition wirklich in Frage kommt. Die aktuellen Spreads sind auf der Website des Brokers unter dem Menüpunkt „Marktzeiten und Handelsgebühren“ zu finden. Ferner ist zu beachten, dass NAGA Markets als Market Maker agiert. Während dieser für Einsteiger oftmals vorteilhaft ist, bevorzugen fortgeschrittene Trader in der Regel den direkten Marktzugang.

Weitere Kosten: Inaktivitätsgebühr

Für alle inaktiven Handelskonten erhebt der Broker seit dem 10. Oktober 2019 eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 50 Euro. Mit weiteren Gebühren und Kosten müssen die Kunden für die Nutzung des All-in-One-Kontos von NAGA nicht rechnen. Eine Mindesteinzahlung ist nicht erforderlich. Der Broker empfiehlt jedoch eine erstmalige Einzahlung von 200 bis 500 Euro, um die vorhandenen Möglichkeiten auf der Plattform voll ausschöpfen zu können.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

5.) Konten & Accounts: NAGA All-in-One-Konto

Um das NAGA Markets Live Konto zu eröffnen, ist es lediglich notwendig, auf der Webseite den Button „Registrieren“ zu betätigen. Es öffnet sich eine Eingabemaske, in die folgende Daten einzutragen sind:

  • Vorname, Zuname
  • Passwort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Wohnsitzland

Bevor der Trader das Handelskonto erstellt, muss er zuvor bestätigen, dass er die Datenschutzerklärung und die AGB gelesen und verstanden hat. Leider stehen die beiden PDF-Dokumente nur in englischer Sprache zur Verfügung, sodass bei Rückfragen zu einzelnen Punkten der Kundensupport kontaktiert werden muss.

Schritt 1: Das NAGA Markets Demokonto

Nachdem sich der Nutzer erfolgreich registriert hat, muss er seine E-Mail-Adresse verifizieren. Hierzu erhält er vom Broker eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Anschließend kann er sich mit seinen Login-Daten in sein Handelskonto einloggen. Allerdings handelt es sich dabei noch nicht um das Echtgeldkonto, sondern um das NAGA Basic Konto bzw. die NAGA Markets Demo. Das Demokonto ist mit einem virtuellen Guthaben von 2.500 Euro oder US-Dollar ausgestattet und dient dazu, die Plattform und das Handelsangebot des Brokers kennenzulernen, ohne echtes Geld dafür einzusetzen zu müssen.

Schritt 2: Das NAGA Markets Echtgeldkonto

Wer sich dazu entschlossen hat, echtes Geld für sein Trading einzusetzen, kann sein Handelskonto upgraden. Dies ist in wenigen Schritten möglich:

  1. Auswahl des Wohnsitzlandes
  2. Eingabe des aktuellen Passworts
  3. Bestätigung der persönlichen Daten
  4. Verifizierung der Telefonnummer
  5. Angabe der persönlichen Handelserfahrung und des Beschäftigungsverhältnisses

Zuletzt müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt werden, um das Handelskonto schließlich in ein Echtgeld-Konto (NAGA Pro) umzuwandeln.

Naga Markets Test

6.) Handelsplattform: NAGA Trader

NAGA Markets stellt seinen Kunden für den Handel mit Kryptowährungen und anderen Märkten die NAGA Trader Plattform zur Verfügung. Diese ist mit dem bekannten MetaTrader 4 verbunden. Nähere Informationen dazu finden sich auf der Webseite des Brokers jedoch nicht. Die Kunden finden in ihrem Handelskonto alle wichtigen Werkzeuge und Tools, die sie für das Trading benötigen.

Social Media-Funktion

Die unternehmenseigene Plattform NAGA Trader basiert auf einem einzigartigen Konzept, das den Nutzern den Handel im Umfeld eines Sozialen Netzwerkes ermöglichen soll. Trader, die sich in ihren persönlichen Kundenbereich einloggen, können unter anderem auf folgende Features zugreifen:

  • Krypto Wallet (einschließlich der Transaktionshistorie)
  • Messenger (mit öffentlichen Channels und persönlichem Posteingang)
  • NAGA Academy (mit allen verfügbaren Videos, Tutorials und Webinaren)
  • Auto Investitionen (CYBO, Auto Kopieren etc.)
  • Bestenliste (die besten Trader und ihre Trades im Überblick)
  • Handelbare Märkte
  • Blog (aktuelle Artikel)
  • Newsfeed

Der Newsfeed bietet den Kunden eine Übersicht über alle wichtigen Funktionen ihres Handelskontos. Hier ist es zum Beispiel auch möglich, sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Im Blog werden regelmäßig deutsch- und englischsprachige Artikel veröffentlicht. Unter dem Punkt „Märkte“ ist eine Übersicht aller handelbaren Finanzinstrumente auf NAGA Trader zu finden, wie zum Beispiel Kryptowährungen. Bei unserer NAGA Markets Bewertung erhält ein derart umfangreiches Gesamtpaket Pluspunkte.

Mobiles Trading per NAGA Trading-App

Der Zugriff auf die NAGA Trader Plattform kann online über einen Webbrowser oder mobil über die kostenlose NAGA Markets App erfolgen. Diese steht für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung und kann in den entsprechenden App-Stores heruntergeladen werden.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

7.) Usability der Website: Schlicht und übersichtlich gestaltet

Die Webseite des Brokers zeigt sich in einem modernen Design und kann in verschiedenen Sprachen aufgerufen werden. Auch die deutsche Sprache lässt sich einstellen, wobei die Übersetzung auf einigen Unterseiten noch fehlerhaft ist. Im oberen Seitenbereich befinden sich die wichtigsten Menüs, über die die Nutzer schnell zum gewünschten Thema finden.

Als „Gast“ erste NAGA Markets Erfahrungen sammeln

Wer den Broker und sein Handelsangebot kennenlernen möchte, kann sich zunächst als Gast-Besucher auf der NAGA Trader Plattform umsehen. Bereits auf der Startseite zeigt der Broker, welche Serviceleistungen er zu bieten hat. Informationen sind unter anderem zu

  • dem Live-Konto,
  • den handelbaren Märkten,
  • der NAGA Card,
  • dem Trading-Assistenten CYBO oder
  • den Top Tradern

zu finden. Ein Klick auf die entsprechenden Links bringt die Nutzer zur jeweiligen Unterseite, auf der die Leistungen und Produkte näher beschrieben werden. Um sich zunächst genauer über den Broker zu informieren, genügt ein Klick auf das Menü „Über“. Hierunter beschreibt NAGA Markets sein Konzept und die gesteckten Ziele für die Zukunft.

FAQ-Bereich in deutscher Sprache

NAGA hat im persönlichen Kundenbereich eine FAQ eingerichtet, in der Antworten auf ganz unterschiedliche Fragen zu finden sind, wie zum Beispiel zum Konto (Ändern des Passworts, Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen etc.) oder zu den NAGA Produkten (z. B. der NAGA Wallet, den NAGA Portfolios, der Krypto Börse oder der NAGA Card).

Hinweis: Wie bereits erwähnt, fehlt an einigen Stellen die Übersetzung in die deutsche Sprache. Dies trifft auch auf die Rechtsdokumente zu, die nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

Naga Markets Live

8.) Kundensupport: Kostenlose Hotline

Unsere NAGA Markets Erfahrungen mit dem Kundensupport sind durchweg positiv. Die Servicemitarbeiter sind über mehrere Kontaktwege erreichbar.

Gebührenfreie deutsche Rufnummer

Wer Fragen zu bestimmten Produkten hat oder ein Problem klären möchte, der kann den Kundenservice über eine deutsche Hotline kostenlos kontaktieren. Eine kostenlose Rufnummer steht auch für alle anderen Länder, wie zum Beispiel Italien, Spanien, Schweden oder die Schweiz, bereit. Rund um die Uhr, an fünf Tagen in der Woche, stehen den Kunden von NAGA Markets freundliche und kompetente Servicemitarbeiter beratend zur Seite.

Neben den kostenlosen Rufnummern stehen des Weiteren folgende Kontaktwege zur Verfügung:

  • E-Mail-Adresse: [email protected]
  • Faxnummer: +357 25 211 680
  • Dealing Desk: +357 25 041 412
  • Internationaler Support (Englisch): +44 20 3966 4543
  • Live-Chat Kundensupport

Zu guter Letzt ist NAGA Markets auch in verschiedenen Sozialen Medien vertreten, zum Beispiel bei Instagram, Facebook, Twitter und Linkedin. Der Broker hat sogar einen eigenen Channel bei YouTube eingerichtet. Interessierte Trader haben die Möglichkeit, dem zypriotischen Broker über die Sozialen Netzwerke zu folgen und sich mit aktuellen Informationen zum Unternehmen versorgen zu lassen. Es ist möglich, auch auf diesem Wege mit dem Anbieter in Kontakt zu treten, um eventuelle Fragen und Probleme zu klären.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

9.) Zahlungsmethoden: Verschiedene Möglichkeiten

Bei dem NAGA Markets Broker gibt es verschiedene Möglichkeiten, Geld ein- und auszuzahlen. Unter anderem stellt NAGA die folgenden Zahlungsmethoden bereit:

  • Klarna (Sofort)
  • GiroPay
  • Neteller und Skrill
  • Kreditkarten (Visa, MasterCard)
  • Banküberweisung

Bevor sich ein Trader für eine Zahlungsmethode entscheidet, sollte er auf der Webseite des Brokers in Erfahrung bringen, wie hoch der Mindesteinzahlungsbetrag ist. Dieser bewegt sich zwischen 5 und 30 Euro, je nach gewählter Zahlungsoption. Die Mindestauszahlungssumme beläuft sich auf 50 Euro für alle Zahlungsmethoden. Kunden, die Kryptowährungen einzahlen möchten, können dies über ihre eigene NAGA Wallet vornehmen.

Hinsichtlich der Ein- und Auszahlungen ist grundsätzlich zu beachten, dass NAGA Markets keine Zahlungen von Dritten akzeptiert. Das bedeutet, dass ein Kunde ausschließlich Einzahlungen von seinem Bankkonto bzw. seiner Kreditkarte vornehmen kann.

Keine Einzahlungsgebühren

Der Broker erhebt keine Gebühren für Einzahlungen, unabhängig von der jeweiligen Summe und der gewählten Zahlungsmethode. Besonders schnell lässt sich das Handelskonto mit Online-Diensten wie GiroPay, Skrill, Neteller und Klarna aufladen. Aber auch die Einzahlung per Kreditkarte ist innerhalb kurzer Zeit möglich. Einzig die Option Banküberweisung nimmt einige Tage in Anspruch. Wer sich für diesen Zahlungsweg entscheidet, muss entsprechend mit Verzögerungen rechnen.

Das Abheben von Geld ist ebenso unkompliziert wie das Kapitalisieren des Kontos. Über den persönlichen Kundenbereich kann der Nutzer eine Auszahlungsanfrage an den Broker übermitteln. Nach der Prüfung bucht dieser den gewünschten Auszahlungsbetrag in der Regel innerhalb von 24 Stunden von dessen Handelskonto ab.

NAGA Markets Zahlungsmethoden

10.) Zusatzangebote: NAGA Academy, Empfehlungsprogramm

Im Jahr 2018 hat NAGA Markets mit seiner NAGA Academy einen Schulungsbereich für seine Kunden eingerichtet, über den sie die folgenden Services in Anspruch nehmen können:

  • Webinare in verschiedenen Sprachen
  • Videos
  • Tutorials

Damit zeigt der Broker, dass ihm die Fortbildung seiner Kunden am Herzen liegt. Die Online-Veranstaltungen werden von Experten und Pädagogen fachmännisch unterstützt. Im Rahmen der Vorträge werden neben allgemeinen Themen aus der Finanzwelt auch Handelsstrategien, der virtuelle Warenhandel und Kryptowährungen besprochen. Die Tutorials und Lernvideos in der NAGA Academy komplettieren das Schulungsangebot.

Tipp: Wer an einem der angebotenen Webinare teilnehmen möchte, findet eine Übersicht der Veranstaltungen auf der Webseite des Brokers. Für die Anmeldung zu einer Veranstaltung genügt ein Klick auf den nebenstehenden Button „Registrieren“. Im Anschluss wird dem Nutzer seine Teilnahme per E-Mail bestätigt.

Empfehlungsprogramm

Ein weiteres Zusatzangebot von NAGA Markets für angemeldete User ist das Empfehlungsprogramm. Hierbei bietet der Broker seinen Kunden die Möglichkeit, zwei verschiedene Boni zu erhalten, wenn sie über einen Empfehlungslink Freunde einladen.

  • Meldet sich ein geworbenen Freund dann bei NAGA an und erreicht gemäß den Programm-Bedingungen das Trading-Ziel, so bekommt der Kunde, der ihn geworben hat, 25 Euro gutgeschrieben.
  • Wenn der geworbene Freund über seine NAGA Wallet mindestens 50 NAGA Coins kauft, erhält der Werbende fünf Prozent des Kaufbetrages gutgeschrieben.

Damit die Boni gutgeschrieben werden, muss sich der Freund über den Empfehlungslink bei NAGA anmelden, ein Echtgeldkonto eröffnen und mindestens einen Trade durchgeführt haben.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

11.) Sicherheit und Regulierung: EU-regulierter Broker

NAGA Markets ist ein Online-Broker, der von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC, die Mitglied der ESMA (European Securities and Markets Authority) ist, reguliert wird. NAGA Markets verfügt über eine grenzüberschreitende CySEC-Lizenz (Lizenznummer 204/13), die dem Broker die Bereitstellung von Investitions- sowie Nebenleistungen ermöglicht. Bei NAGA handelt es sich um einen europäischen Broker, der sich strikt an die EU-Vorschriften hält.

Mitglied des ICF

NAGA ist Mitglied im ICF, dem Investor Compensation Fund. Dieser hat die Aufgabe dafür zu sorgen, dass der Broker den Kunden bei einer eventuellen Insolvenz oder dem Ausfall der angebotenen Leistungen eine Entschädigung in Höhe von maximal 20.000 Euro pro Kunde auszahlt. Daneben ist das Unternehmen Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Dieser erfüllt die Aufgabe, die Forderungen von Kunden gegen Mitglieder des Fonds zu sichern und die Kunden für etwaige Ansprüche aus einem Fehlverhalten durch ein Fondsmitglied zu entschädigen.

Schutz der Kundengelder

Die NAGA Markets Ltd. arbeitet mit namhaften Banken zusammen, um den Schutz der Kundengelder zu gewährleisten. Die Gelder werden auf segregierten Konten getrennt vom Firmenvermögen verwahrt. Damit ist das Kapital der Kunden im Falle einer eintretenden Insolvenz geschützt. Die Gläubiger des Unternehmens könnten in diesem Fall nicht auf das Geld zugreifen, da es der Insolvenzmasse nicht zugerechnet würde.

NAGA Markets Sicherheit

12.) Auszeichnungen: Mehrere Award für NAGA Markets

Die NAGA Markets Limited, die für den Webauftritt des Brokers verantwortlich ist, gehört zur NAGA Group AG. Es handelt sich dabei um einen Hamburger Unternehmen aus der FinTech-Branche. Gegründet wurde es im Jahr 2015, so dass es sich bei NAGA folglich um einen noch jungen Broker handelt. Dennoch konnte sich der Anbieter in den letzten Jahren schon einige Auszeichnungen sichern.

Mit folgenden Awards wurde NAGA Markets in den zurückliegenden Jahren ausgezeichnet:

  • 2016: Best of Show Award (Finovate Europa and Wolves Summit), London
  • 2016: Digital TOP 50 Award
  • 2017: Red Herring Europe Winner
  • 2017: Best Social Trading Platform Award (Forex Awards)

Mittlerweile hat sich aus der im Jahr 2017 ausgezeichneten Social Trading Plattform der heute bekannte NAGA Trader entwickelt. Eine besonders wichtige Rolle spielt die ausgewogene Zusammenarbeit innerhalb des NAGA Markets Ökosystems. Der Anbieter ist bestrebt, seinen Kunden bei allen Fragen und Schwierigkeiten beratend zur Seite zu stehen. Die professionell geschulten Mitarbeiter sind aus diesem Grund auf verschiedenen Wegen rund um die Uhr erreichbar. Aber auch das Thema Risikomanagement liegt dem Broker am Herzen. So möchte er seine Kunden ermutigen, die verfügbaren Schulungsmaterialien und Risikomanagement-Instrumente zu nutzen und empfiehlt überdies, nie mit Geld zu handeln, das ein Trader nicht bereit ist zu verlieren. Alles in allem bietet NAGA ein sehr kundenfreundliches Angebot.

Fazit zu den NAGA Markets Erfahrungen: Kundenfreundlicher Broker mit großem Krypto-Angebot

Depot TestNAGA Markets ist ein Broker, der bestrebt ist, seine Services stetig zu verbessern, um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Dafür setzt sich das Unternehmen immer wieder neue Ziele, um die eigene Produktpalette zu erweitern. NAGA wurde im Oktober 2015 von Yasin Qureshi und Benjamin Bilski mit dem Ziel gegründet, die Finanztechnologie zu dezentralisieren und es jedem zu ermöglichen, die besten Anlageinstrumente zu handeln. Unmittelbar nach der Gründung des Unternehmens präsentierte NAGA seine innovative Social Trading Anwendung NAGA Trader.

Der zypriotische Broker bietet ein großes Sortiment an handelbaren Werten, darunter auch die wichtigsten Kryptowährungen. Bei NAGA Markets eröffnen die Kunden ein einziges Handelskonto, über das sie sowohl echte Kryptowährungen kaufen und verkaufen als auch über zahlreiche Krypto CFDs auf die Preisentwicklung von digitalen Währungen spekulieren können. Die NAGA Card ermöglicht es den Nutzern, mit den in der NAGA Wallet gespeicherten Kryptowährungen an allen möglichen Akzeptanzstellen zu bezahlen.

Sie sind neugierig geworden, welche Leistungen der Broker aus Limassol noch bietet? Informieren Sie sich unverbindlich und sammeln Sie Ihre ganz persönlichen NAGA Markets Erfahrungen in Ihrem kostenlosen Demokonto.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu Naga Markets


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


Der Broker Naga Markets hat seinen Hauptsitz auf Zypern.


Handelt es sich bei Naga Markets um einen regulierten Broker?


Ja, der Broker Naga Markets wird durch die CySEC reguliert.


Kann ich den Handel bei Naga Markets im Vorfeld erst testen?


Ja, Naga Markets stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.


Welche Auswahl an Finanzinstrumenten bietet Naga Markets?


Naga Markets bietet Forex, ETFs, CFDs auf Indizes, Aktien, Rohstoffe, Futures und auch Kryptowährungen zum Handeln an.


Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

eToro CopyPortfolio Erfahrungen 2020 – Automatisiertes Anlageprodukt im Test!

November 20, 2019 4:02 pm

eToro wurde bereits im Jahr 2007 gegründet, sodass der Broker auf zahlreiche Erfahrungen zurückblicken kann. Das Unternehmen firmiert auf Zypern und wird von der zuständigen Finanzaufsichtsbehörde Cysec reguliert und beaufsichtigt. eToro zählt zu den bekanntesten Anbietern im Bereich Social Trading. Aktuell nutzen mehr als 8 Millionen Trader das Angebot des Brokers.  Mit dem Anlageprodukt CopyPortfolio stellt der Broker eine attraktive Anlagemöglichkeit zur Verfügung, die auf mittel- bis langfristige Anlagezeiträume ausgerichtet ist. Automatisierte Anlageprodukte sind nicht nur für Trader geeignet, die über wenig Kenntnisse beim Handel verfügen. Auch Profis können den passenden CopyPortfolio auswählen, der zur persönlichen Strategie passt. In unseren eToro CopyPortfolio Erfahrungen können Sie mehr über das innovative Anlageprodukt nachlesen.

Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist im Riskio

Pro und Contra unserer eToro CopyPortfolio Erfahrungen

PRO

  • Verschiedene Typen an CopyPortfolios
  • Automatisiertes Anlageprodukt
  • Regulierung innerhalb der EU
  • Mindestanlage 5.000 US-Dollar

CON

  • Trading-Konto läuft nur in US-Dollar
  • Es fallen Kosten für die Umrechnung an, falls Anleger in einer anderen Währung einzahlen
  • Auszahlgebühren von 5 USD je Vorgang

Konditionen: Keine Verwaltungsgebühren

Wer sich für das neue Anlageprodukt bei eToro interessiert, sollte sich natürlich über die Gebühren erkundigen. In unseren eToro CopyPortfolio Erfahrungen haben wir festgestellt, dass der Broker keine Verwaltungsgebühren aufführt. Beim Blick auf die Gebührenstruktur verschiedener Robo Advisor wird ersichtlich, dass eine volumenabhängige prozentuale Verwaltungsgebühr mitunter üblich ist. Jedoch unterscheiden sich die Konzepte der Robo Advisor und das nicht nur in der Breite der angebotenen Dienstleistungen.

Bei eToro fallen keine Verwaltungsgebühren für eine Geldanlage in CopyPortfolios an. Es werden jedoch die jeweiligen Spreads für die Finanztransaktionen berechnet. eToro erhebt neben den jeweiligen Spreads auch Über-Nacht-Gebühren. Beim Schließen einer Position werden die Gebühren berechnet, da sich die Spreads nach dem Eröffnen einer Position noch ändern können. Über die entsprechende Tabelle auf der Webseite können sich Trader über die minimalen Spreads erkundigen. Kunden sollten beachten, dass die Spreads nicht fix sind. eToro zeigt Spreads für verschiedene Anlageklasse, ETFs und Sonstiges an.

eToro CopyPortfolio Erfahrungen

eToro bietet professionelle Möglichkeiten für jeden Investor

Anlageprodukte: Verschiedene Typen von CopyPortfolios

Um den Anforderungen verschiedener Tradertypen gerecht werden zu können, hält eToro neben den Top Trader CopyPortfolio noch Market CopyPortfolio und Partner-CopyPortfolio bereit. So können sich Trader für ein passendes Anlageprodukt entscheiden. Ganz neu in der Produktpalette zeigen sich die Partner-CopyPortfolios, die von den Partnern des Brokers zusammengestellt sind. Dabei können Investment-Manager Partner von eToro werden, um den eigenen CopyPortfolio zu erstellen. Bei Market CopyPortfolio kann das Portfolio aus Rohstoffen, Devisen, ETFs oder auch Aktien-CFDs bestehen. Entsprechend einer ausgewählten Strategie sind die Vermögenswerte gebündelt. Die Top Trader CopyPortfolio kopieren automatisch Top Trader, die sich aufgrund von Kriterien, wie beispielsweise großer Nachhaltigkeit auszeichnen.

Die Geldanlage in CopyPortfolios können Anleger problemlos umsetzen. Dazu ist zunächst ein CopyPortfolio auszuwählen, der zur eigenen Strategie passt. Dabei sollten sich Trader über die persönliche Risikoneigung im Klaren sein. Die Risikoeinstufung der einzelnen CopyPortfolio ist, durch eine entsprechende Ziffer angegeben. In der Regel gehen höhere Renditechancen mit höherem Risiko einher, was Trader bei der Wahl des CopyPortfolio bedenken sollten. Im nächsten Schritt ist der Anlagebetrag zu bestimmen. Hierbei ist die Höhe der Mindestanlage zu beachten. Folgend ist nur noch die Schaltfläche „Investieren“ anzuklicken, um die Investition zu tätigen.

Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist im Riskio

Zahlungen: Kundenorientierte Auswahl an Zahlungsmethoden

Um eine Investition tätigen zu können, ist zunächst das Echtgeld-Konto zu kapitalisieren. Bei eToro können Trader zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Die klassische Banküberweisung zählt ebenso zu den akzeptierten Zahlungsmethoden wie auch die Kreditkarte. Es können Kreditkartenzahlungen mit Visa oder Mastercard vorgenommen werden. Je nach gewählter Zahlungsmethode ist ein maximaler Betrag für die Einzahlung aufgeführt. Bei Kreditkarten beträgt die Summe dabei 20.000 USD. Darüber hinaus akzeptiert der Broker zudem noch eine Auswahl an eWallets, darunter befinden sich

  • PayPal
  • WebMoney
  • Skrill
  • Neteller

Wer Geld von seinem Konto abheben möchte, kann dies ab einem Betrag von 50 US-Dollar tun. Bei Auszahlungen ist vorausgesetzt, dass der entsprechende Betrag auf dem Konto vorhanden ist. eToro führt Auszahlungsgebühren auf, die sich abhängig vom Auszahlungsbetrag zeigen. Die Gebühren betragen dabei 5 US-Dollar je Auszahlung. Für Auszahlungen, die nicht in US-Dollar angewiesen werden, fallen Gebühren für die Umrechnung in die gewählte Währung an.

Neben den Gebühren, die eToro erhebt, können für Ein- und Auszahlungen seitens des genutzten Zahlungsdienstleisters zusätzliche Gebühren entstehen. Wer sein Geld schnell gutgeschrieben haben möchte, kann dies unter Nutzung der akzeptieren eWallets umsetzen. Auszahlungen per Banküberweisung benötigen länger. Die Bearbeitung des Abhebungsantrags nimmt dabei nur bis zu einem Werktag in Anspruch.

Mindestanlage: Investieren ab 5.000 US-Dollar

In unseren eToro CopyPortfolios Erfahrungen haben wir zudem die Voraussetzungen für die Anmeldung unter die Lupe genommen. Um ein Trading-Konto bei eToro eröffnen zu können, muss die Volljährigkeit erreicht sein. Zudem ist die Geschäftsfähigkeit des Benutzers Bedingung. Darüber hinaus ist eine Mindestanlage von 5.000 US-Dollar zu leisten, um in CopyPortfolios investieren zu können. Die Höhe der Mindestanlage zeigt sich vergleichsweise im Mittelfeld angesiedelt. Auch für Kleinanleger dürfte sich der geforderte Mindestanlagebetrag nicht als unüberwindbare Einstiegshürde erweisen.

Der Mindestbetrag gestaltet sich in genannter Höhe, da im Namen des Traders gleich mehrere Positionen eröffnet werden und nicht nur eine einzige. Mit einer Investition in CopyPortfolios geht kein großer Aufwand einher, sodass Trader an Zeit einsparen können. Wer eigene Trades umsetzen möchte, benötigt dazu ein gewisses Maß an Zeit. Wer das Investment in CopyPortfolio beenden möchte, kann dies jederzeit tun. Dabei werden natürlich die aktuellen Marktpreise verwendet.

Anmeldung: Unkomplizierte Kontoeröffnung

Wenn noch keine Registrierung bei eToro vorliegt, muss diese noch umgesetzt werden, um in CopyPortfolio investieren zu können. Die Eröffnung des eToro-Kontos erfolgt dabei online, was sich für Trader als bequem erweist. Zunächst ist das entsprechende Formular vollständig auszufüllen.

Dieses kann einfach über die Schaltfläche „Registrieren“ aufgerufen werden. Neben Vor- und Nachname sind noch die folgenden Angaben zu erbringen

  • Benutzername
  • E-Mail
  • Passwort
  • Telefon

Nachdem die Bestätigung der Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien erfolgt ist, ist das Konto eingerichtet. Trader sollten sich die zur Verfügung gestellte Risikoaufklärung zudem gründlich durchlesen. Durch eine Investition in CopyPortfolio können Trader attraktive Renditen erzielen. Jedoch birgt der Handel auch Risiken, die ebenso zu bedenken sind. Weiter können sich Trader auch über ein bestehendes Facebook-Konto anmelden. Auch über ein Google-Konto besteht diese Möglichkeit.

eToro Konto eröffnen

Die Kontoeröffnung geht bei eToro mit wenigen Klicks über das Formular

Die Verifizierung des Kontos muss zudem durchgeführt werden. Wer eine Auszahlung beantragen möchte, kann dies nur umsetzen, wenn das Konto verifiziert wurde. Dazu ist eine Farbkopie des Ausweisdokuments einzureichen. Zudem ist eine Kopie einer aktuellen Versorgerrechnung erforderlich, auf der der Name erscheint. Die geforderten Dokumente können bequem hochgeladen, sodass die Verifizierung nur wenig Zeit kostet.

Kundensupport: Per Kontaktformular und Live Chat erreichbar

Die Erreichbarkeit des Kundensupports ist ein relevanter Aspekt und das gerade bei einem Angebot, das nur online zur Verfügung steht. Es können Fragen bezüglich der Kontoeröffnung aufkommen oder aber zu den Konditionen. Die zügige und hilfreiche Beantwortung der Fragen ist dann gefragt. Der Kundensupport ist dabei Werktags rund um die Uhr erreichbar. Servicezeiten für das Wochenende sind nicht aufgezeigt. Insgesamt erweisen sich die Servicezeiten als kurz gehalten.

Wie sich weiter in unseren eToro CopyPortfolio Erfahrungen zeigt, kann der Kundensupport auch über das Kontaktformular angeschrieben werden. Pressevertreter finden einen entsprechenden E-Mail-Kontakt vor. Auch für Anfragen zur Kooperation ist ein zugehöriger E-Mail-Kontakt vorhanden. Für eToro (UK) Ltd. und eToro (Europe) Ltd. ist jeweils eine Postanschrift aufgeführt. eToro ist bei verschiedenen Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter vertreten, sodass sich Trader auch über diese Kanäle über Neuigkeiten zum Broker informieren können. Für das Anlageprodukt CopyPortfolios sind die FAQs eher kurz gehalten. Jedoch sind alle relevanten Informationen dargestellt, was die Informationseinholung zu Mindestanlage, Gebühren und Weiterem erleichtert.

Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist im Riskio

Internetauftritt: Trading Akademie vorhanden

Was bei unseren eToro CopyPortfolio Erfahrungen zunächst positiv auffiel, ist das Angebot der Trading Akademie. Trader können über diesen Bereich Live Webinare einsehen, um beispielsweise den Umgang mit der Plattform besser zu verstehen. Auch wenn sich eKurse zum Punkt interaktive Handelskurse eher weniger interessant für Trader erweisen, die in CopyPortfolio investieren, sind diese jedoch für Trader hilfreich, die den Handel selbst umsetzen. Zudem werden Trading Videos bereitgestellt, über die sich Trader vertrauter mit dem Handel machen können.

Das Angebot von eToro wird über die Webseite gut verständlich präsentiert. Die Informationen zu den Anlageprodukten und weiteren Leistungen werden übersichtlich dargestellt. Dabei ist die Webseite über die Sprachenauswahl nicht nur in Deutsch aufrufbar, sondern auch in Englisch, Spanisch, Italienisch und in weiteren Sprachen. Auch ein Blog wird bereitgestellt, der mit aktuellen Artikeln zu verschiedenen Finanzthemen bestückt ist. Wer sich über Markteröffnung und Marktschluss zu den verfügbaren Basiswerten informieren möchte, kann dies ebenfalls über die Webseite, was sich für Trader als hilfreich erweist. Interessant zeigt sich auch die Kategorie „Personen“, über die sich Trader über die am meisten kopierten Trader erkundigen können.

eToro Sicherheit

eToro ist FCA und CySEC-reguliert

Mobiler Handel: Traden über App möglich

Einige Broker zählen Trading-Apps zu den kostenlosen Leistungen, die den Handel für Trader zusätzlich komfortabel gestalten. Wie sich in unseren eToro CopyPortfolios Erfahrungen erwies, hält auch eToro eine Trading-App bereit. Wer die eToro App nutzen möchte, benötigt dazu ein mobiles Endgerät, das über iOS- oder Android-Betriebssystem verfügt. Die aktuelle App ist für iPhone und iPad mit iOS 8.0 oder höher kompatibel. Im Google Play Store und im App Store steht die App zum Download bereit. Die Bedienung präsentiert sich benutzerfreundlich, sodass weniger erfahrene Nutzer einen unkomplizierten Einstieg finden.

Die eToro App hat nicht nur zum Vorteil, dass eine Investition in CopyPortfolios von unterwegs aus und zu jeder Zeit möglich ist. Auch ermöglicht die App für Social Trading in verschiedene ETFs, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Devisen zu investieren. Weiter können Nutzer über die App Marktereignisse in Echtzeit erhalten, um sich auf dem Laufenden zu halten.

Bei eToro kann nicht nur ein Trading-Konto eröffnet werden. Zudem steht ein Demokonto zur Verfügung, über das der Handel zunächst risikolos getestet werden kann. Dazu wird das Demokonto mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 100.000 US-Dollar gefüllt. Um die Plattform kennenzulernen, zeigt sich das Demokonto besonders hilfreich. Positionen können mit virtuellen Beträgen eröffnet werden, was sich insbesondere für Anfänger als nützlich erweist. Darüber hinaus können Strategien über das Demokonto erarbeitet und auf Tauglichkeit getestet werden und das ganz ohne Risiko.

eToro App

Mit der eToro App ganz bequem Aktien von unterwegs handeln

Regulierung & Sicherheit: eToro Europe durch Cysec reguliert

eToro (Europe) Ltd. ist auf Zypern ansässig. Hinsichtlich der Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde der Cyprus Securities and Exchange Commission (Cysec) liegt die Lizenznummer 109/10 vor. Weiter wird eToro UK, durch die Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Die Regulierung eines Brokers ist für Trader ein wichtiges Merkmal für ein seriöses Angebot. Bei eToro ist zudem zu bemerken, dass das Unternehmen der Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) unterliegt. Über die Webseite ist eine Tabelle verfügbar, die die zuständigen Finanzaufsichten verschiedener Ländern angibt. So können sich Trader ausführlich zu diesem Punkt informieren.

Um eine Zahlung auf das Trading-Konto vorzunehmen oder eine Auszahlung zu beantragen, ist ein Login erforderlich. Unter Angabe von Benutzername und Passwort können sich Trader in den persönlichen Konto-Bereich einloggen. Dabei sollten die Zugangsdaten sicher aufbewahrt werden, sodass kein unbefugter Zugriff auf das Trading-Konto erfolgen kann. Der Einzahlungsvorgang ist durch eine SSL-Verschlüsselung abgesichert. So werden die persönlichen Daten von Trader geschützt. Bei eToro werden personenbezogene Daten und Details zu Zahlungen nach strengen Sicherheitsrichtlinien verwaltet. In Sachen Sicherheit kann eToro punkten, da das Unternehmen großen Wert auf den Schutz der Kundendaten legt. Die Geldmittel werden von europäischen Tier-1-Banken verwaltet, was sich für Trader von Vorteil zeigt.

Fazit eToro CopyPortfolio Erfahrungen: Einfache Geldanlage

Wer noch kein Trading-Konto bei eToro eröffnet hat, muss dies zunächst in Angriff, um in die eToro CopyPortfolios investieren zu können. Dazu ist ein Mindestbetrag von 5.000 US-Dollar einzuzahlen. Das Trading-Konto wird in US-Dollar geführt, sodass Einzahlungen in anderen Währungen mit Umrechnungsgebühren einhergehen. Bevor die erste Auszahlung beantragt werden kann, muss das Konto verifiziert sein. Die Auswahl der Zahlungsarten für Ein- und Auszahlungen zeigt sich großzügig, sodass auch verschiedene eWallets, darunter auch PayPal, genutzt werden können.

Auch die Auswahlmöglichkeiten bei den CopyPortfolio präsentieren sich kundenorientiert. So können verschiedene Tradertypen den passenden CopyPortfolio für die Geldanlage auswählen. Neben marktbasierenden CopyPortfolios stehen noch Top Trader CopyPortfolios und Partner-CopyPortfolios zur Verfügung. Eine Investition in automatisierte Anlageprodukte bringt für Trader verschiedene Vorteile mit sich. Die Einfachheit der Geldanlage kommt nicht nur Einsteigern zugute, die nur über wenig Kenntnisse im Handel verfügen.

Der Kontakt zum Kundensupport ist, während der Servicezeiten möglich. Das Kontaktformular ist eine Möglichkeit, um mit dem Kundensupport in Kontakt zu treten. Über die Trading-App von eToro können Trader auch in CopyPortfolio investieren und das von fast jedem Ort aus. Die Benutzung der App bringt eine zusätzliche Flexibilität in den Handel.

Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist im Riskio

 

Mehr Infos zu eToro

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sollten nicht als Anlageberatung angesehen werden.

Fragen & Antworten zu eToro


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


Der Broker eToro hat seinen Stammsitz in Limassol auf Zypern.


Handelt es sich bei eToro um einen regulierten Broker?


Ja, der Broker eToro wird durch die zypriotische CySEC und FCA reguliert.


Kann ich den Handel bei eToro im Vorfeld erst testen?


Ja, eToro stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung


Welche Auswahl an Handelsgütern bietet eToro?


eToro bietet 47 Währungspaare, ETF, CFDs, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen zum Handeln an.