Archives

ETFinance Erfahrungen – Mehr zu ETFinance Erfahrungen im Test

Dezember 2, 2019 10:58 am

ETFinance ErfahrungenHinter ETFinance steht der Broker Magnum FX, der seinen Sitz auf Zypern hat. Trader können über die Handelsplattform CFDs auf Aktien, Indizes, Währungen oder Rohstoffe handeln. Der Broker bietet mit dem MetaTrader 4 und dem WebTrader zwei Handelsplattformen an. Trader können zudem auch über eine App von unterwegs handeln. Mit Blick auf die Kontoarten bietet ETFinance mehrere Kontomodelle an, die sich auf Trader mit unterschiedlichen Vorerfahrungen und Tradingstilen beziehen.

Unsere ETFinance Erfahrungen zeigen, dass Trader bei diesem Broker die unterschiedlichsten Strategien umsetzen und ihr Portfolio breit aufstellen können. Trader werden dabei mit von einem kompetenten Kundenservice und durch zahlreiche Schulungsmaterialien unterstützt. Hier erfahren Trader in Tutorials beispielsweise auch, wie sie am besten mit der Handelsplattform umgehen. Die Handelsplattformen können auch einige Tage über ein Demokonto getestet werden, bevor Trader mit dem Live-Handel beginnen.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

ETFinance im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • Regulierung durch CySEC
  • Handelsplattformen MetaTrader 4 & WebTrader
  • mobile Trading-App
  • breites CFD-Angebot
  • maximale Hebel von bis zu 1:30
  • mehrere Kontomodelle zur Auswahl

CON

  • Demokonto nur sieben Tage verfügbar

ETFinance ist ein Broker mit Sitz auf Zypern, der Tradern eine breite Auswahl an CFDs auf die unterschiedlichsten Basiswerte zur Verfügung stellt. Im Forexhandel sind über 60 Währungspaare handelbar. Der Handel erfolgt über den MetaTrader 4 oder den WebTrader. Trader haben die Wahl zwischen mehreren Kontomodellen. Von der Wahl des Kontos hängt auch die Höhe der Spreads ab. ETFinance bietet zwar ein kostenloses Demokonto an, dieses ist jedoch nur sieben Tage verfügbar. Diese Frist kann aber verlängert werden.

ETFinance Broker

Das ist die Website von ETFinance

Im Überblick: Das Angebot von ETFinance

  • Handelskonto: kostenlos
  • Provision: Spreads variieren je nach Handelskonto
  • Mindesteinlage: 0 EUR
  • Software: MetaTrader 4, WebTrader App für iOS und Android
  • Handelsangebot: CFDs auf Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes, Kryptowährungen
  • Service: Livechat, Telefonhotline während der Öffnungszeiten, E-Mail, Demokonto für sieben Tage, zahlreiche Indikatoren, Schulungsmaterialien
Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Regulierung / Einlagensicherung bei ETFinance

ETFinance hat seinen Sitz auf Zypern und wird von der dortigen Aufsichtsbehörde reguliert. Wie alle Broker mit Sitz in der EU fällt ETFinance damit auch unter die MiFID-Vorgaben und die Regelungen der europäischen Finanzbehörde ESMA. Letztere hat vor einiger Zeit die maximalen Hebel im CFD-Handel für private Trader auf maximal 1:30 beschränkt. Trader können bei ETFinance von jedem Land in der EU aus handeln. Der Broker verwaltet alle Kundengelder auf vom Firmenvermögen getrennten Konten. Zudem sind alle auf Zypern registrierten Broker Mitglied im Investor Compensation Fund, über den Kundengelder in Höhe von bis zu 20.000 Euro pro Trader geschützt sind. Aus diesem Blickwinkel zeigt unser ETFinance Test, dass es sich bei diesem Anbieter um einen serösen Broker handelt. Weitere Informationen zum Datenschutz und der Regulierung sind auch auf der Webseite aufgeführt.

Die Konditionen von ETFinance: Ein Erfahrungsbericht

Handelskonten bei ETFinance

Trader haben die Wahl zwischen mehreren Kontotypen, die sich an verschiedenen Tradingstilen und der Erfahrung der Trader orientieren. Daher können Trader sehr individuell auswählen, welches Konto für sie am besten geeignet ist. Unsere ETFinance Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass Trader schon mit dem Einsteiger-Konto auf alle handelbaren Finanzinstrumente zugreifen können.

Silber-Konto: Der Silber-Account eignet sich vor allem für Trading-Neulinge. Sie können hier 750 Handelsinstrumente mit Hebel von bis zu 1:30 handeln.

Gold-Konto: Für Trader mit mehr Erfahrung eignet sich der Gold-Account. Trader können sich hierüber beim ETFinance Broker auch als professionelle Trader registrieren, wenn sie zwei der drei vorgegebenen Kriterien der ESMA erfüllen und beispielsweise bereits in einem relevanten Bereich in der Finanzbranche gearbeitet haben und bestimmte Tradingvolumen handeln. Erfahrene Trader können sich zudem mit Webinaren und Schulungsvideos weiterbilden und sich von Account-Managern unterstützen lassen.

Platin-Konto: Eine weitere Option für erfahrene Trader ist das Platin-Konto, dass unter anderem News-Benachrichtigungen umfasst. Hier sind die Spreads niedriger als bei den anderen Kontoarten des ETFinance Brokers.

ETFinance Demo

Diese Accountarten bietet ETFinance für den Handel an.

Islamischer Account: Für Trader muslimischen Glaubens bietet der ETFinance auch einen islamischen Account an. Hier entfallen unter anderem zusätzliche Gebühren, da es im muslimischen Glauben verboten ist, Zinsen zu zahlen.

Unsere ETFinance Test hat ergeben, dass die Eröffnung des Kontos kostenfrei ist. Auch Kontoführungsgebühren fallen nicht an. Trader müssen bei der Kontoeröffnung allerdings nicht nur persönliche Daten angeben, sondern auch Informationen zu ihrer bisherigen Erfahrung im Trading geben. Außerdem wird ein Wohnsitznachweis sowie ein Identitätsnachweis verlang. War die Kontoeröffnung erfolgreich, so können Trader unter mehreren Einzahlungswegen auswählen. ETFinance bietet hier eine große Auswahl an, dazu gehören unter anderem

  • Banküberweisungen
  • Kreditkarten und
  • Einzahlungen über Zahlungsdienstleister wie Skrill oder Neteller.

ETFinance Erfahrungen mit dem Handelsangebot

Trader können unter der Woche rund um die Uhr bei ETFinance aktiv werden. Zudem werden alle Trader von Experten und Kundenbetreuern des Unternehmens beraten. Das Handelsangebot von ETFinance umfasst einige Dutzend Währungspaare, darunter die wichtigsten Währungen der Welt. Bei den über 150 Aktien-CFDs finden sich viele Titel weltbekannter Unternehmen. Gebündelt lassen sich Aktien auch über Indizes handel. Bei den Index-CFDs bietet ETFinance unter anderem den DAX und den S&P 500 an. Rohstoffe wie Gold, Silber, Öl oder Agrarrohstoffe können ebenfalls über CFDs getradet werden. Abgerundet wird das Angebot durch CFDs auf Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ripple.

Trader können sich aufgrund dieser breiten Auswahl also entweder auf einzelnen Handelsklassen spezialisieren oder ihr Portfolio breit aufstellen. Insbesondere Rohstoffe werden oftmals als Beimischung zum Portfolio betrachtet, da der Handel hier für Trader ohne Vorerfahrung sehr komplex ist. ETFinance bietet seinen Tradern auch aufgrund der zahlreichen Indikatoren und Tools die Gelegenheit, unterschiedliche Strategien umzusetzen. Handelsstrategien können auch vorab über die ETFinance Demo getestet werden.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

ETFinance Erfahrungen mit den Handelskonditionen

Die Spreads variieren bei ETFinance je nach gewähltem Handelskonto. Beim Gold-Konto und dem Platin-Konto sind sie geringer als beim Silber-Konto. Bei beiden Konten können sich Trader auch als professionelle Kunden registrieren und damit höhere Hebel nutzen. Dafür müssen sie zwei von drei Vorgaben der ESMA erfüllen. Unter anderem gehören ein bestimmtes Handelsvolumen in den letzten zwölf Monaten und einschlägige berufliche Erfahrungen im Finanzbereich zu den Kriterien. Professionelle Trader können dann mit Hebeln von bis zu 1:400 handeln. Provisionen oder zusätzliche Gebühren fallen nicht an.

Erfahrungen mit den ETFinance Handelsplattformen

Trader haben bei ETFinance die Wahl zwischen dem WebTrader und dem MetaTrader 4. Beide Plattformen können über die ERFinance Demo getestet werden. Alle Handelsplattformen von ETFinance sind mit professionellen Tools zur Analyse ausgestattet. Zudem bietet der Broker eine große Auswahl an Handelsinstrumenten an. Trader können so je nach Erfahrung und Vorwissen ihr Portfolio breit aufstellen oder sich auf einzelnen Anlageklassen konzentrieren. Damit erlaubt es ETFinance seinen Tradern auch, viele verschiedene Handelsstrategien umzusetzen.#

ETFinance Test

ETFinance bietet ausgezeichnete Trading-Plattformen an.

Der WebTrader von ETFinance

Eine der beiden Handelsplattformen von ETFinance ist der WebTrader, den Trader direkt im Browser des eigenen PCs öffnen können. Lediglich eine Internetverbindung ist notwendig. Über den WebTrader erhalten Trader Zugang zu allen Basiswerten und können umfangreiche Analysen durchführen. Hilfreich sind auch Tools und Marktinformationen, auf deren Basis Trader fundierte Handelsentscheidungen treffen können. Über den WebTrader zeigt ETFinance live Kurse in Echtzeit an. Charts und Diagramme zur Analyse von Basiswerten runden den WebTrader ab. Alle handelbaren Assets sind sehr übersichtlich aufgelistet. Weitere Features sind Trading Cubes und Visual Trends, mit denen Trader aktuelle Markttrends verfolgen können. Trader können den WebTrader zwei Wochen lang über ein Demokonto kostenfrei testen, was insbesondere für Trader ohne umfangreiche Erfahrung sehr sinnvoll ist.

Handel über den MetaTrader 4

Vor allem für Trader, die mit der bekannten und vielfach ausgezeichneten Tradingplattform MetaTrader 4 bereits von einem vorherigen Broker vertraut sind, kommt bei ETFinance auch diese bewährte Handelsplattform infrage. Der MetaTrader 4 ist mit vielen Tools und Features ausgestattet und kann auch mobil genutzt werden. Trader erhalten auch hier Zugang zu allen Basiswerten und vielen Tools zur Analyse.

Über den MetaTrader 4 können Trader auch das One-Click-Trading nutzen und finden dafür alle wichtigen Informationen übersichtlich aufgeführt. Weitere Funktionen des MetaTraders sind interaktive Charts und Indikatoren zur technischen Analyse. Viele davon lassen sich auf einzelne Analysegrade einstellen, sodass Anfänger wie auch Fortgeschrittene die für sie wichtigsten Information erkennen.

Eine Besonderheit des MetaTraders von ETFinance ist, dass Trader hier auch mit Handelssignalen arbeiten können. Trader können erfolgreiche Trader und Experten abonnieren und deren Handelsstrategien und Portfolios kopieren. Der MetaTrader 4 zeichnet sich zudem durch den Expert Advisor aus, mit dem Trader automatische Handelsstrategien umsetzen können. Mobil ist der MetaTrader4 für iOS und Android nutzbar. In der App-Version finden Trader ebenfalls alle Features und Tools.

MetaQuotes, der Hersteller des MetaTraders, stellt von Hause aus etwa 200 Indikatoren zur Verfügung. In der Regel sind mehr als 50 modifizierbare Marktindikatoren nutzbar. Jeder Broker kann individuell auswählen, welche Indikatoren er nutzen möchte. Trader sollten daher prüfen, ob auch ETFinance alle für sie wichtigen Tools und Indikatoren umgesetzt hat. ETFinance achtet auf eine zuverlässige Verschlüsselung seiner Handelsplattformen und damit auf Sicherheit und Datenschutz.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handel über App

Neben den bereits genannten Tradingplattformen hat der Anbieter eine eigene App entwickelt, über die Trader auf alle von den Desktop-Varianten bekannten Funktionen zugreifen und mit nur wenigen Klicks handeln können.

Damit ist es Tradern möglich, auch von unterwegs auf ihr Konto zuzugreifen. Sie können über die App

  • ihr Handelskonto verwalten
  • Trades platzieren
  • Analysen durchführen und
  • Marktberichte lesen.

Auf diesem Weg sind Trader immer und überall über die neuesten Trends am Markt informiert und können jederzeit ins Handelsgeschehen eingreifen. Die App kann kostenlos auf Smartphones und Tablets heruntergeladen werden.

ETFinance Bewertung

Bei ETFinance können Sie in 3 Schritten mit dem Trading starten

ETFinance Erfahrungen mit dem Weiterbildungsangebot

Auf der Webseite des Brokers finden Trader auch einen Wirtschaftskalender. Der Weiterbildungsbereich umfasst unter anderem

  • Kurse zu Trading-Themen
  • Tutorials und Einführungen in die Handelsplattformen
  • oder Webinare zu Themen wie der technischen Analyse.

Dazu kommen eBooks zu Themen wie Tradingpsychologie oder Anlagestrategien. Damit können sich Trader aller Erfahrungsstufen bei ETFinance regelmäßig und umfassend weiterbilden.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Broker Erfahrungen mit den Zahlungskonditionen

Ein- und Auszahlungen sind bei ETFinance grundsätzlich kostenfrei. Zudem gibt es keine monatlichen Limits. Trader können daher sooft sie möchten Geld einzahlen und sich auch in kurzer Zeit ihre Gewinne auszahlen lassen. Nach der erfolgreichen Eröffnung eines Live-Kontos stehen Tradern mehrere Zahlungswege zur Verfügung, darunter

  • Überweisungen
  • Einzahlungen per Kreditkarte (Visa, MasterCard und Maestro)
  • und mehrere Zahlungsdienstleister wie Neteller oder Skrill.

Trader können damit selbst wählen, welcher Zahlungsweg für sie am besten geeignet ist. Klassische Banküberweisungen können jedoch noch immer einige Tage dauern, daher kann es sinnvoll sein, auf eine andere Zahlungsmethode zurückzugreifen.

ETFinance Live

Diese Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet ETFinance an

ETFinance und die Sicherheit: Regulierung und Einlagensicherung

Wie bereits eingangs erwähnt hat der Broker hinter ETFinance seinen Sitz auf Zypern. Daher ist die dortige Finanzaufsicht CySEC für die Regulierung zuständig. Um auf Zypern eine Lizenz zu erhalten, müssen Broker Mitglied im Investor Compensation Funds sein. Über diesen sind im Falle einer Insolvenz bis zu 20.000 Euro pro Kunde abgesichert. Zudem wird die getrennte Aufbewahrung und Verwaltung von Kunden- und Firmengeldern vorgeschrieben. Wie für alle in der EU tätigen Broker gelten für ETFinance zudem die Vorgaben der MiFID-Richtlinie sowie der ESMA.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Ist ETFinance für Sie der richtige Broker?

ETFinance ist ein Broker mit breitem Handelsangebot und verschiedenen Kontoarten. Vor der Einscheidung für einen Broker sollten sich Trader im Detail mit den Konditionen und dem Handelsangebot auseinandersetzen. Unsere ETFinance Erfahrungen zeigen in jedem Fall, dass der Broker serös ist.

Vor der Wahl eines Brokers sind oft Testberichte und auch ETFinance Bewertungen im Internet hilfreich. Letztendlich müssen Trader aber selbst entscheiden, ob ein Broker wirklich zu ihnen passt. Neben dem passenden Handelsangebot und möglichst geringen Gebühren spielen Faktoren wie Zeit und Renditechancen für viele Trader sicher ebenfalls eine Rolle bei ihren Überlegungen.

Faktor Zeit: Wie viel Zeit steht Tradern für Recherche und Handel zur Verfügung?

Insbesondere der Handel mit Währungen kann sehr aufwändig sein, da Trader hier den Markt stets im Blick behalten müssen, aber auch bei anderen Anlageinstrumenten kann der Rechercheaufwand hoch sein. ETFinance unterstützt Trader mit Marktinformationen und aktuellen Webinaren. Zudem wird auf eine schnelle Orderausführung geachtet. Darüber hinaus können automatische Handelssignal und Software wie der Expert Advisor Tradern viel Arbeit abnehmen.

Faktor Geld: Welche Summe ist für den Handel bei ETFinance notwendig?

ETFinance macht keine Angaben zu einer Mindesteinlage. Trader können daher frei entscheiden, mit welcher Summe sie in den Handel starten möchten. Sinnvoll ist es gerade für Neulinge, zunächst mit eher kleineren Summen zu arbeiten. Zu beachten ist jedoch, dass bei der Eröffnung eines Trades eine Margin hinterlegt werden muss. Ist diese aufgebraucht, wird die Position automatisch geschlossen. Mit Blick auf die Gebühren stehen bei ETFinance vor allem die Spreads im Vordergrund. Diese sind unter anderem von gewählten Handelsinstrument und der Art des Handelskontos abhängig.

ETFinance Live

Faktor Rendite: Welche Gewinne sind bei ETFinance möglich?

Der CFD-Handel, insbesondere mit Hebeln, ist immer mit hohen Risiken verbunden. Auf diese weist ETFinance auch auf seiner Webseite hin. Zudem hängt die Höhe der möglichen Rendite von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, daher ist es kaum möglich, hier eine allgemeingültige Aussage zu treffen.

Faktor Risiko: Können Trader bei ETFinance riskante Finanzinstumente handeln?

Der Handel mit CFDs ist immer mit Risiken verbunden. Ein umsichtiges Risikomanagement ist daher unerlässlich. Trader sollten daher nicht ohne Vorwissen in den Handel starten, sondern sich zunächst über die Funktionsweise von CFDs sowie über die Märkte umfangreich informieren. Das Weiterbildungsangebot von ETFinance kann hier eine gute Grundlage darstellen. Zudem können Trader dieses Wissen zunächst risikolos über ein Demokonto austesten. Weitere wichtige Strategien zum Risikomanagement sind die Höhe des eingesetzten Kapitals sowie die Auswahl der passenden Orderart, beispielsweise Stop Loss oder Limit-Orders.

Faktor Mensch: Wie persönlich ist der Kontakt zu ETFinance?

Bei Fragen können sich die Kunden von ETFinance während der Öffnungszeiten telefonisch beim Kundenservice des Brokers melden. Zudem ist der Kundenservice über Live-Chat und per E-Mail erreichbar. Dies ist Tradern oft insbesondere in den ersten Tagen und Wochen wichtig, da es hier immer wieder beispielsweise zu Problemen bei der Kontoeröffnung oder zu technischen Fragen im Umgang mit der Handelssoftware kommen kann.

Fazit: Seriöser Broker mit zahlreichen Angeboten

Depot TestBei ETFinance können Trader zwischen mehreren Kontoarten wählen. Für erfahrene Trader bieten sich der Gold-Account oder der Platin-Account an. Der Silber-Account ist auf Anfänger zugeschnitten. Aber auch hier erhalten Trader den vollen Zugriff auf alle handelbaren Finanzinstrumente. Insgesamt stehen einige Hundert CFD-Basiswerte, darunter Agrarrohstoffe, Aktien international bekannter Unternehmen oder über 60 Währungspaare zur Auswahl.

Auch mit Blick auf die Einzahlungsmethoden können Trader auswählen, ob Überweisungen, Kreditkartenzahlungen oder Zahlungsdienstleister am ehesten zu ihren persönlichen Bedürfnissen passen. ETFinance gibt Tradern daher viel Freiheit, um sich entweder auf einzelnen Handelsinstrumente zu konzentrieren oder ihr Portfolio breit aufzustellen. Zudem lassen sich viele Handelsstrategien umsetzen.

Der Handel erfolgt über die bekannten und bewährten Tradingplattformen WebTrader und den MetaTrader 4. Bei letzterem stehen auch automatische Handelssignale und der Expert Advisor für automatische Handelsstrategien zur Verfügung. Trader können zudem auf viele Indikatoren, Charts, Diagramme und andere Tools zugreifen. Die von den webbasierten Plattformen bekannten Tools sind auch mobil über die App verfügbar. Alle Tradingplattformen können über ein Demokonto getestet werden. Im Schulungsbereich finden Trader zudem weiterführende Informationen zum Umgang mit den Handelsplattformen.

Mit Blick auf die Kosten stehen bei ETFinance die Spreads im Vordergrund. Diese variieren je nach gewähltem Handelskonto. Die Hebel liegen dabei für private Trader bei maximal 1:30. Trader, die sich als professionelle Trader registrieren lassen, können mit Spreads von bis zu 1:400 handeln. Für die Regulierung des Brokers ist die CySEC auf Zypern zuständig, ETFinance dort seinen Sitz hat. Der Broker bietet sein Angebot jedoch in vielen europäischen Ländern an.

Jetzt bei ETFinance anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu ETFinance


Wo hat der Broker ETFinance seinen Hauptsitz?


ETFinance hat seinen Hauptsitz in Zypern.


Handelt es sich bei ETFinance um einen regulierten Broker?


Ja der Broker ETFinance wird von der CySEC reguliert.


Kann ich den Handel bei ETFinance im Vorfeld erst testen?


Ja, der Broker ETFinance stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.


Welche Handelsprodukte bietet ETFinance an?


ETFinance bietet CFDs auf Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen zum Handel an.


Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com
  • www.etfinance.eu/de/

NAGA Markets Krypto Erfahrungen – Kryptowährungen kaufen und handeln in einem Konto

November 29, 2019 9:22 pm

NAGA Markets Krypto ErfahrungenDie NAGA Markets Limited firmiert auf Zypern, Limassol, und wird von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Das FinTech-Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, Tradern weltweit einen einfachen Zugang zu den Finanzmärkten zu ermöglichen. Es arbeitet ständig daran, den Support, die Technologie und die Ressourcen bereitzustellen, die Trader für ihre Handelsentscheidungen benötigen. NAGA bietet eine große Auswahl an CFDs auf Kryptowährungen, Aktien, Forex, Rohstoffe, Indizes und Gaming-Ressourcen. Ferner ist es möglich, über die NAGA Trader Plattform „echte“ Kryptowährungen zu kaufen und diese in der NAGA Wallet zu speichern. Lesen Sie nachfolgend unsere NAGA Markets Erfahrungen mit dem umfangreichen Krypto-Angebot.

Stärken

  • Echte Kryptowährungen kaufen und verkaufen
  • Nutzung der integrierten NAGA Krypto Wallet
  • 15 Krypto-CFDs handelbar
  • Krypto-Handel rund um die Uhr
  • Mit der NAGA Card weltweit mit Kryptowährungen bezahlen

Schwächen

  • Webseite nicht an allen Stellen ins Deutsche übersetzt

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

1.) Handelsangebot: CFDs auf Kryptowährungen und andere Märkte

Der CFD-Handel steht bei dem zypriotischen Broker NAGA Markets im Vordergrund. Folgende Anlageklassen sind bei NAGA über CFDs handelbar:

  • Aktien
  • Indizes
  • Forex
  • ETFs
  • Rohstoffe
  • Gaming-Ressourcen
  • Kryptowährungen

Trader, die Devisen CFDs handeln möchten, finden bei NAGA zirka 100 handelbare Forex-Paare. Weiterhin ist es möglich, CFDs auf große Aktienindizes wie zum Beispiel den Deutschen Aktienindex (DAX) zu handeln. Verfügbar sind zudem mehr als 700 Aktien CFDs sowie mehrere Rohstoffe wie zum Beispiel Gold, Silber, UK Brent und Crude Oil. Die Gaming-Ressourcen machen den kleinsten Anteil aus. Allerdings sichert sich NAGA Markets damit ein Alleinstellungsmerkmal, denn bislang hat kein anderer Broker diese Assets in sein Handelssortiment aufgenommen.

15 Krypto CFDs bei NAGA Markets verfügbar

Besonders interessant ist das umfangreiche Angebot an Krypto CFDs. Insgesamt 15 Krypto-Paare stehen bei dem NAGA Markets Broker zur Verfügung, darunter:

  • Litecoin/Euro
  • Ethereum/Euro
  • Bitcoin/Euro
  • IOTA/US-Dollar
  • Ripple/US-Dollar

NAGA Markets erweitert sein Sortiment an Krypto CFDs stetig. Die aktuelle Liste kann auf der NAGA Trader Plattform eingesehen werden. Trader erhalten mit den Differenzkontrakten die Möglichkeit, auf die Preisbewegungen der digitalen Währungen zu spekulieren und dabei sowohl von steigenden als auch von fallenden Märkten zu profitieren.

NAGA Markets Krypto Erfahrungen

2.) Krypto Exchange: Kryptowährungen über NAGAX handeln

NAGAX ist die firmeneigene Krypto Börse von NAGA Markets. Die Exchange wurde im Jahr 2018 eingeführt und bietet zahlreiche Krypto- und Fiatwährungspaare, sehr schnelle Transaktionen und ein achtstufiges Gebührenmodell. Zu den wesentlichen Funktionen der Krypto Exchange von NAGA zählen:

  • Hoher Sicherheitsstandard: Die Krypto- und Fiat-Assets der NAGA Kunden werden sicher in einem Cold Storage gespeichert. Einen zusätzlichen Schutz bietet die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  • Auftragsverarbeitung in Sekundenschnelle: Alle Aufträge werden innerhalb kurzer Zeit ausgeführt.
  • Leicht bedienbare Oberfläche: Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht es neuen Kunden, sich auf der Plattform schnell zurechtzufinden.
  • Fiat- und Krypto-Handel: Das Abheben und Einzahlen von Fiatwährungen wie US-Dollar oder Euro und der direkte Kauf von Kryptowährungen mit Kreditkarten ist über die integrierte NAGA Wallet möglich. Ein- und Auszahlungen sind bei NAGA nicht mit Gebühren verbunden.

Innerhalb der NAGA Markets Plattform können angemeldete Nutzer ihre Handelserträge nutzen, um weitere Märkte zu handeln, digitale Währungen über die eigene Wallet zu versenden oder mit der NAGA Card Dienstleistungen und Produkte zu bezahlen. Um die Services des Anbieters nutzen zu können, müssen Trader nur ein einziges Handelskonto eröffnen. Mit dieser innovativen Komplettlösung hebt sich der Broker mit seinem Angebot von anderen Brokern deutlich ab.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

3.) NAGA Wallet: Multifunktionale digitale Brieftasche

Das Handelskonto von NAGA Markets beinhaltet auch eine integrierte Wallet. Über diese können die Kunden Kryptowährungen kaufen und verkaufen sowie empfangen und versenden. Unter anderem stellt der Broker folgende Kryptowährungen zum Kauf zur Verfügung:

  • Bitcoin (BTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Ripple (XRP)
  • Dash (DASH)
  • NAGA Coin (NGC)

Aus unserem NAGA Markets Test geht hervor, dass die Kunden die verfügbaren Kryptowährungen mit Fiatwährungen (Euro, US-Dollar) oder anderen Kryptowährungen kaufen können.

Wallet als wichtige Grundlage des NAGA Ökosystems

Die NAGA Wallet wurde im April 2018 eingeführt und unterstützt alle wichtigen Digitalwährungen sowie ERC-20-Token. Über die Wallet können die Nutzer Token und Coins direkt an andere Personen senden. Es handelt sich um eine vollautomatische und benutzerfreundliche digitale Geldbörse, die direkt in die NAGA Trader Plattform integriert wurde. Sie bietet aufgrund einer zentralen Datenspeicherung ein Höchstmaß an Sicherheit und ermöglicht ferner die nahtlose Umwandlung von Digitalwährungen in Euro oder US-Dollar.

Die NAGA Wallet bietet folgende Vorteile:

  • Direkte Integration mit der NAGA Trader Plattform
  • Dezentrale und risikofreie Speicherung von Kryptowährungen
  • Multi-Asset-Funktion
  • Beste vorhandene Devisen- und Transaktionsgebühren
  • NAGA Card (mit der NAGA Wallet verknüpft)

Die NAGA Card ist mit der digitalen Geldbörse des Anbieters verbunden. Sie ermöglicht den Kunden eine einfache Bezahlung von Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen an verschiedenen Online- und Offline-Standorten.

Naga Markets Bewertung

4.) Handelskonditionen: Keine Mindesteinlage, keine Kommission

Für Kryptowährungen verlangt NAGA Markets keine Kommission. Einzig die Spreads fallen dafür etwas hoch aus. Der durchschnittliche Spread für das bekannte Kryptowährungspaar Bitcoin-Euro liegt bei 55,1 Pips. Bei dem Krypto-Paar Bitcoin-USD liegt er sogar bei 62,5 Pips. Allerdings weist der Broker darauf hin, dass der Spread je nach Marktlage variieren kann. Dies gilt auch für die Margin-Anforderung, die sich bei den digitalen Währungen auf 100 Prozent beläuft.

Wer mit dem Broker NAGA Markets Erfahrungen machen möchte, sollte dementsprechend die Spreads zuvor genau studieren und überlegen, ob eine Investition wirklich in Frage kommt. Die aktuellen Spreads sind auf der Website des Brokers unter dem Menüpunkt „Marktzeiten und Handelsgebühren“ zu finden. Ferner ist zu beachten, dass NAGA Markets als Market Maker agiert. Während dieser für Einsteiger oftmals vorteilhaft ist, bevorzugen fortgeschrittene Trader in der Regel den direkten Marktzugang.

Weitere Kosten: Inaktivitätsgebühr

Für alle inaktiven Handelskonten erhebt der Broker seit dem 10. Oktober 2019 eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 50 Euro. Mit weiteren Gebühren und Kosten müssen die Kunden für die Nutzung des All-in-One-Kontos von NAGA nicht rechnen. Eine Mindesteinzahlung ist nicht erforderlich. Der Broker empfiehlt jedoch eine erstmalige Einzahlung von 200 bis 500 Euro, um die vorhandenen Möglichkeiten auf der Plattform voll ausschöpfen zu können.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

5.) Konten & Accounts: NAGA All-in-One-Konto

Um das NAGA Markets Live Konto zu eröffnen, ist es lediglich notwendig, auf der Webseite den Button „Registrieren“ zu betätigen. Es öffnet sich eine Eingabemaske, in die folgende Daten einzutragen sind:

  • Vorname, Zuname
  • Passwort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Wohnsitzland

Bevor der Trader das Handelskonto erstellt, muss er zuvor bestätigen, dass er die Datenschutzerklärung und die AGB gelesen und verstanden hat. Leider stehen die beiden PDF-Dokumente nur in englischer Sprache zur Verfügung, sodass bei Rückfragen zu einzelnen Punkten der Kundensupport kontaktiert werden muss.

Schritt 1: Das NAGA Markets Demokonto

Nachdem sich der Nutzer erfolgreich registriert hat, muss er seine E-Mail-Adresse verifizieren. Hierzu erhält er vom Broker eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Anschließend kann er sich mit seinen Login-Daten in sein Handelskonto einloggen. Allerdings handelt es sich dabei noch nicht um das Echtgeldkonto, sondern um das NAGA Basic Konto bzw. die NAGA Markets Demo. Das Demokonto ist mit einem virtuellen Guthaben von 2.500 Euro oder US-Dollar ausgestattet und dient dazu, die Plattform und das Handelsangebot des Brokers kennenzulernen, ohne echtes Geld dafür einzusetzen zu müssen.

Schritt 2: Das NAGA Markets Echtgeldkonto

Wer sich dazu entschlossen hat, echtes Geld für sein Trading einzusetzen, kann sein Handelskonto upgraden. Dies ist in wenigen Schritten möglich:

  1. Auswahl des Wohnsitzlandes
  2. Eingabe des aktuellen Passworts
  3. Bestätigung der persönlichen Daten
  4. Verifizierung der Telefonnummer
  5. Angabe der persönlichen Handelserfahrung und des Beschäftigungsverhältnisses

Zuletzt müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt werden, um das Handelskonto schließlich in ein Echtgeld-Konto (NAGA Pro) umzuwandeln.

Naga Markets Test

6.) Handelsplattform: NAGA Trader

NAGA Markets stellt seinen Kunden für den Handel mit Kryptowährungen und anderen Märkten die NAGA Trader Plattform zur Verfügung. Diese ist mit dem bekannten MetaTrader 4 verbunden. Nähere Informationen dazu finden sich auf der Webseite des Brokers jedoch nicht. Die Kunden finden in ihrem Handelskonto alle wichtigen Werkzeuge und Tools, die sie für das Trading benötigen.

Social Media-Funktion

Die unternehmenseigene Plattform NAGA Trader basiert auf einem einzigartigen Konzept, das den Nutzern den Handel im Umfeld eines Sozialen Netzwerkes ermöglichen soll. Trader, die sich in ihren persönlichen Kundenbereich einloggen, können unter anderem auf folgende Features zugreifen:

  • Krypto Wallet (einschließlich der Transaktionshistorie)
  • Messenger (mit öffentlichen Channels und persönlichem Posteingang)
  • NAGA Academy (mit allen verfügbaren Videos, Tutorials und Webinaren)
  • Auto Investitionen (CYBO, Auto Kopieren etc.)
  • Bestenliste (die besten Trader und ihre Trades im Überblick)
  • Handelbare Märkte
  • Blog (aktuelle Artikel)
  • Newsfeed

Der Newsfeed bietet den Kunden eine Übersicht über alle wichtigen Funktionen ihres Handelskontos. Hier ist es zum Beispiel auch möglich, sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Im Blog werden regelmäßig deutsch- und englischsprachige Artikel veröffentlicht. Unter dem Punkt „Märkte“ ist eine Übersicht aller handelbaren Finanzinstrumente auf NAGA Trader zu finden, wie zum Beispiel Kryptowährungen. Bei unserer NAGA Markets Bewertung erhält ein derart umfangreiches Gesamtpaket Pluspunkte.

Mobiles Trading per NAGA Trading-App

Der Zugriff auf die NAGA Trader Plattform kann online über einen Webbrowser oder mobil über die kostenlose NAGA Markets App erfolgen. Diese steht für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung und kann in den entsprechenden App-Stores heruntergeladen werden.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

7.) Usability der Website: Schlicht und übersichtlich gestaltet

Die Webseite des Brokers zeigt sich in einem modernen Design und kann in verschiedenen Sprachen aufgerufen werden. Auch die deutsche Sprache lässt sich einstellen, wobei die Übersetzung auf einigen Unterseiten noch fehlerhaft ist. Im oberen Seitenbereich befinden sich die wichtigsten Menüs, über die die Nutzer schnell zum gewünschten Thema finden.

Als „Gast“ erste NAGA Markets Erfahrungen sammeln

Wer den Broker und sein Handelsangebot kennenlernen möchte, kann sich zunächst als Gast-Besucher auf der NAGA Trader Plattform umsehen. Bereits auf der Startseite zeigt der Broker, welche Serviceleistungen er zu bieten hat. Informationen sind unter anderem zu

  • dem Live-Konto,
  • den handelbaren Märkten,
  • der NAGA Card,
  • dem Trading-Assistenten CYBO oder
  • den Top Tradern

zu finden. Ein Klick auf die entsprechenden Links bringt die Nutzer zur jeweiligen Unterseite, auf der die Leistungen und Produkte näher beschrieben werden. Um sich zunächst genauer über den Broker zu informieren, genügt ein Klick auf das Menü „Über“. Hierunter beschreibt NAGA Markets sein Konzept und die gesteckten Ziele für die Zukunft.

FAQ-Bereich in deutscher Sprache

NAGA hat im persönlichen Kundenbereich eine FAQ eingerichtet, in der Antworten auf ganz unterschiedliche Fragen zu finden sind, wie zum Beispiel zum Konto (Ändern des Passworts, Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen etc.) oder zu den NAGA Produkten (z. B. der NAGA Wallet, den NAGA Portfolios, der Krypto Börse oder der NAGA Card).

Hinweis: Wie bereits erwähnt, fehlt an einigen Stellen die Übersetzung in die deutsche Sprache. Dies trifft auch auf die Rechtsdokumente zu, die nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

Naga Markets Live

8.) Kundensupport: Kostenlose Hotline

Unsere NAGA Markets Erfahrungen mit dem Kundensupport sind durchweg positiv. Die Servicemitarbeiter sind über mehrere Kontaktwege erreichbar.

Gebührenfreie deutsche Rufnummer

Wer Fragen zu bestimmten Produkten hat oder ein Problem klären möchte, der kann den Kundenservice über eine deutsche Hotline kostenlos kontaktieren. Eine kostenlose Rufnummer steht auch für alle anderen Länder, wie zum Beispiel Italien, Spanien, Schweden oder die Schweiz, bereit. Rund um die Uhr, an fünf Tagen in der Woche, stehen den Kunden von NAGA Markets freundliche und kompetente Servicemitarbeiter beratend zur Seite.

Neben den kostenlosen Rufnummern stehen des Weiteren folgende Kontaktwege zur Verfügung:

  • E-Mail-Adresse: [email protected]
  • Faxnummer: +357 25 211 680
  • Dealing Desk: +357 25 041 412
  • Internationaler Support (Englisch): +44 20 3966 4543
  • Live-Chat Kundensupport

Zu guter Letzt ist NAGA Markets auch in verschiedenen Sozialen Medien vertreten, zum Beispiel bei Instagram, Facebook, Twitter und Linkedin. Der Broker hat sogar einen eigenen Channel bei YouTube eingerichtet. Interessierte Trader haben die Möglichkeit, dem zypriotischen Broker über die Sozialen Netzwerke zu folgen und sich mit aktuellen Informationen zum Unternehmen versorgen zu lassen. Es ist möglich, auch auf diesem Wege mit dem Anbieter in Kontakt zu treten, um eventuelle Fragen und Probleme zu klären.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

9.) Zahlungsmethoden: Verschiedene Möglichkeiten

Bei dem NAGA Markets Broker gibt es verschiedene Möglichkeiten, Geld ein- und auszuzahlen. Unter anderem stellt NAGA die folgenden Zahlungsmethoden bereit:

  • Klarna (Sofort)
  • GiroPay
  • Neteller und Skrill
  • Kreditkarten (Visa, MasterCard)
  • Banküberweisung

Bevor sich ein Trader für eine Zahlungsmethode entscheidet, sollte er auf der Webseite des Brokers in Erfahrung bringen, wie hoch der Mindesteinzahlungsbetrag ist. Dieser bewegt sich zwischen 5 und 30 Euro, je nach gewählter Zahlungsoption. Die Mindestauszahlungssumme beläuft sich auf 50 Euro für alle Zahlungsmethoden. Kunden, die Kryptowährungen einzahlen möchten, können dies über ihre eigene NAGA Wallet vornehmen.

Hinsichtlich der Ein- und Auszahlungen ist grundsätzlich zu beachten, dass NAGA Markets keine Zahlungen von Dritten akzeptiert. Das bedeutet, dass ein Kunde ausschließlich Einzahlungen von seinem Bankkonto bzw. seiner Kreditkarte vornehmen kann.

Keine Einzahlungsgebühren

Der Broker erhebt keine Gebühren für Einzahlungen, unabhängig von der jeweiligen Summe und der gewählten Zahlungsmethode. Besonders schnell lässt sich das Handelskonto mit Online-Diensten wie GiroPay, Skrill, Neteller und Klarna aufladen. Aber auch die Einzahlung per Kreditkarte ist innerhalb kurzer Zeit möglich. Einzig die Option Banküberweisung nimmt einige Tage in Anspruch. Wer sich für diesen Zahlungsweg entscheidet, muss entsprechend mit Verzögerungen rechnen.

Das Abheben von Geld ist ebenso unkompliziert wie das Kapitalisieren des Kontos. Über den persönlichen Kundenbereich kann der Nutzer eine Auszahlungsanfrage an den Broker übermitteln. Nach der Prüfung bucht dieser den gewünschten Auszahlungsbetrag in der Regel innerhalb von 24 Stunden von dessen Handelskonto ab.

NAGA Markets Zahlungsmethoden

10.) Zusatzangebote: NAGA Academy, Empfehlungsprogramm

Im Jahr 2018 hat NAGA Markets mit seiner NAGA Academy einen Schulungsbereich für seine Kunden eingerichtet, über den sie die folgenden Services in Anspruch nehmen können:

  • Webinare in verschiedenen Sprachen
  • Videos
  • Tutorials

Damit zeigt der Broker, dass ihm die Fortbildung seiner Kunden am Herzen liegt. Die Online-Veranstaltungen werden von Experten und Pädagogen fachmännisch unterstützt. Im Rahmen der Vorträge werden neben allgemeinen Themen aus der Finanzwelt auch Handelsstrategien, der virtuelle Warenhandel und Kryptowährungen besprochen. Die Tutorials und Lernvideos in der NAGA Academy komplettieren das Schulungsangebot.

Tipp: Wer an einem der angebotenen Webinare teilnehmen möchte, findet eine Übersicht der Veranstaltungen auf der Webseite des Brokers. Für die Anmeldung zu einer Veranstaltung genügt ein Klick auf den nebenstehenden Button „Registrieren“. Im Anschluss wird dem Nutzer seine Teilnahme per E-Mail bestätigt.

Empfehlungsprogramm

Ein weiteres Zusatzangebot von NAGA Markets für angemeldete User ist das Empfehlungsprogramm. Hierbei bietet der Broker seinen Kunden die Möglichkeit, zwei verschiedene Boni zu erhalten, wenn sie über einen Empfehlungslink Freunde einladen.

  • Meldet sich ein geworbenen Freund dann bei NAGA an und erreicht gemäß den Programm-Bedingungen das Trading-Ziel, so bekommt der Kunde, der ihn geworben hat, 25 Euro gutgeschrieben.
  • Wenn der geworbene Freund über seine NAGA Wallet mindestens 50 NAGA Coins kauft, erhält der Werbende fünf Prozent des Kaufbetrages gutgeschrieben.

Damit die Boni gutgeschrieben werden, muss sich der Freund über den Empfehlungslink bei NAGA anmelden, ein Echtgeldkonto eröffnen und mindestens einen Trade durchgeführt haben.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

11.) Sicherheit und Regulierung: EU-regulierter Broker

NAGA Markets ist ein Online-Broker, der von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC, die Mitglied der ESMA (European Securities and Markets Authority) ist, reguliert wird. NAGA Markets verfügt über eine grenzüberschreitende CySEC-Lizenz (Lizenznummer 204/13), die dem Broker die Bereitstellung von Investitions- sowie Nebenleistungen ermöglicht. Bei NAGA handelt es sich um einen europäischen Broker, der sich strikt an die EU-Vorschriften hält.

Mitglied des ICF

NAGA ist Mitglied im ICF, dem Investor Compensation Fund. Dieser hat die Aufgabe dafür zu sorgen, dass der Broker den Kunden bei einer eventuellen Insolvenz oder dem Ausfall der angebotenen Leistungen eine Entschädigung in Höhe von maximal 20.000 Euro pro Kunde auszahlt. Daneben ist das Unternehmen Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Dieser erfüllt die Aufgabe, die Forderungen von Kunden gegen Mitglieder des Fonds zu sichern und die Kunden für etwaige Ansprüche aus einem Fehlverhalten durch ein Fondsmitglied zu entschädigen.

Schutz der Kundengelder

Die NAGA Markets Ltd. arbeitet mit namhaften Banken zusammen, um den Schutz der Kundengelder zu gewährleisten. Die Gelder werden auf segregierten Konten getrennt vom Firmenvermögen verwahrt. Damit ist das Kapital der Kunden im Falle einer eintretenden Insolvenz geschützt. Die Gläubiger des Unternehmens könnten in diesem Fall nicht auf das Geld zugreifen, da es der Insolvenzmasse nicht zugerechnet würde.

NAGA Markets Sicherheit

12.) Auszeichnungen: Mehrere Award für NAGA Markets

Die NAGA Markets Limited, die für den Webauftritt des Brokers verantwortlich ist, gehört zur NAGA Group AG. Es handelt sich dabei um einen Hamburger Unternehmen aus der FinTech-Branche. Gegründet wurde es im Jahr 2015, so dass es sich bei NAGA folglich um einen noch jungen Broker handelt. Dennoch konnte sich der Anbieter in den letzten Jahren schon einige Auszeichnungen sichern.

Mit folgenden Awards wurde NAGA Markets in den zurückliegenden Jahren ausgezeichnet:

  • 2016: Best of Show Award (Finovate Europa and Wolves Summit), London
  • 2016: Digital TOP 50 Award
  • 2017: Red Herring Europe Winner
  • 2017: Best Social Trading Platform Award (Forex Awards)

Mittlerweile hat sich aus der im Jahr 2017 ausgezeichneten Social Trading Plattform der heute bekannte NAGA Trader entwickelt. Eine besonders wichtige Rolle spielt die ausgewogene Zusammenarbeit innerhalb des NAGA Markets Ökosystems. Der Anbieter ist bestrebt, seinen Kunden bei allen Fragen und Schwierigkeiten beratend zur Seite zu stehen. Die professionell geschulten Mitarbeiter sind aus diesem Grund auf verschiedenen Wegen rund um die Uhr erreichbar. Aber auch das Thema Risikomanagement liegt dem Broker am Herzen. So möchte er seine Kunden ermutigen, die verfügbaren Schulungsmaterialien und Risikomanagement-Instrumente zu nutzen und empfiehlt überdies, nie mit Geld zu handeln, das ein Trader nicht bereit ist zu verlieren. Alles in allem bietet NAGA ein sehr kundenfreundliches Angebot.

Fazit zu den NAGA Markets Erfahrungen: Kundenfreundlicher Broker mit großem Krypto-Angebot

Depot TestNAGA Markets ist ein Broker, der bestrebt ist, seine Services stetig zu verbessern, um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Dafür setzt sich das Unternehmen immer wieder neue Ziele, um die eigene Produktpalette zu erweitern. NAGA wurde im Oktober 2015 von Yasin Qureshi und Benjamin Bilski mit dem Ziel gegründet, die Finanztechnologie zu dezentralisieren und es jedem zu ermöglichen, die besten Anlageinstrumente zu handeln. Unmittelbar nach der Gründung des Unternehmens präsentierte NAGA seine innovative Social Trading Anwendung NAGA Trader.

Der zypriotische Broker bietet ein großes Sortiment an handelbaren Werten, darunter auch die wichtigsten Kryptowährungen. Bei NAGA Markets eröffnen die Kunden ein einziges Handelskonto, über das sie sowohl echte Kryptowährungen kaufen und verkaufen als auch über zahlreiche Krypto CFDs auf die Preisentwicklung von digitalen Währungen spekulieren können. Die NAGA Card ermöglicht es den Nutzern, mit den in der NAGA Wallet gespeicherten Kryptowährungen an allen möglichen Akzeptanzstellen zu bezahlen.

Sie sind neugierig geworden, welche Leistungen der Broker aus Limassol noch bietet? Informieren Sie sich unverbindlich und sammeln Sie Ihre ganz persönlichen NAGA Markets Erfahrungen in Ihrem kostenlosen Demokonto.

Jetzt bei NAGA Markets anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu Naga Markets


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


Der Broker Naga Markets hat seinen Hauptsitz auf Zypern.


Handelt es sich bei Naga Markets um einen regulierten Broker?


Ja, der Broker Naga Markets wird durch die CySEC reguliert.


Kann ich den Handel bei Naga Markets im Vorfeld erst testen?


Ja, Naga Markets stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.


Welche Auswahl an Finanzinstrumenten bietet Naga Markets?


Naga Markets bietet Forex, ETFs, CFDs auf Indizes, Aktien, Rohstoffe, Futures und auch Kryptowährungen zum Handeln an.


Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

eToro Erfahrungen: CopyPortfolios neues Anlageprodukt

November 20, 2019 4:02 pm

eToro wurde bereits im Jahr 2007 gegründet, sodass der Broker auf zahlreiche Erfahrungen zurückblicken kann. Das Unternehmen firmiert auf Zypern und wird von der zuständigen Finanzaufsichtsbehörde Cysec reguliert und beaufsichtigt. eToro zählt zu den bekanntesten Anbietern im Bereich Social Trading. Aktuell nutzen mehr als 8 Millionen Trader das Angebot des Brokers.

Mit dem Anlageprodukt CopyPortfolio stellt der Broker eine attraktive Anlagemöglichkeit zur Verfügung, die auf mittel- bis langfristige Anlagezeiträume ausgerichtet ist. Automatisierte Anlageprodukte sind nicht nur für Trader geeignet, die über wenig Kenntnisse beim Handel verfügen. Auch Profis können den passenden CopyPortfolio auswählen, der zur persönlichen Strategie passt. In unseren eToro CopyPortfolio Erfahrungen können Sie mehr über das innovative Anlageprodukt nachlesen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Pro und Contra unserer eToro CopyPortfolio Erfahrungen

PRO

  • Verschiedene Typen an CopyPortfolios
  • Automatisiertes Anlageprodukt
  • Regulierung innerhalb der EU
  • Mindestanlage 5.000 US-Dollar

CON

  • Trading-Konto läuft nur in US-Dollar
  • Es fallen Kosten für die Umrechnung an, falls Anleger in einer anderen Währung einzahlen
  • Auszahlgebühren von 5 USD je Vorgang

Konditionen: Keine Verwaltungsgebühren

Wer sich für das neue Anlageprodukt bei eToro interessiert, sollte sich natürlich über die Gebühren erkundigen. In unseren eToro CopyPortfolio Erfahrungen haben wir festgestellt, dass der Broker keine Verwaltungsgebühren aufführt. Beim Blick auf die Gebührenstruktur verschiedener Robo Advisor wird ersichtlich, dass eine volumenabhängige prozentuale Verwaltungsgebühr mitunter üblich ist. Jedoch unterscheiden sich die Konzepte der Robo Advisor und das nicht nur in der Breite der angebotenen Dienstleistungen.

Bei eToro fallen keine Verwaltungsgebühren für eine Geldanlage in CopyPortfolios an. Es werden jedoch die jeweiligen Spreads für die Finanztransaktionen berechnet. eToro erhebt neben den jeweiligen Spreads auch Über-Nacht-Gebühren. Beim Schließen einer Position werden die Gebühren berechnet, da sich die Spreads nach dem Eröffnen einer Position noch ändern können. Über die entsprechende Tabelle auf der Webseite können sich Trader über die minimalen Spreads erkundigen. Kunden sollten beachten, dass die Spreads nicht fix sind. eToro zeigt Spreads für verschiedene Anlageklasse, ETFs und Sonstiges an.

eToro CopyPortfolio Erfahrungen

eToro bietet professionelle Möglichkeiten für jeden Investor

Anlageprodukte: Verschiedene Typen von CopyPortfolios

Um den Anforderungen verschiedener Tradertypen gerecht werden zu können, hält eToro neben den Top Trader CopyPortfolio noch Market CopyPortfolio und Partner-CopyPortfolio bereit. So können sich Trader für ein passendes Anlageprodukt entscheiden. Ganz neu in der Produktpalette zeigen sich die Partner-CopyPortfolios, die von den Partnern des Brokers zusammengestellt sind. Dabei können Investment-Manager Partner von eToro werden, um den eigenen CopyPortfolio zu erstellen. Bei Market CopyPortfolio kann das Portfolio aus Rohstoffen, Devisen, ETFs oder auch Aktien-CFDs bestehen. Entsprechend einer ausgewählten Strategie sind die Vermögenswerte gebündelt. Die Top Trader CopyPortfolio kopieren automatisch Top Trader, die sich aufgrund von Kriterien, wie beispielsweise großer Nachhaltigkeit auszeichnen.

Die Geldanlage in CopyPortfolios können Anleger problemlos umsetzen. Dazu ist zunächst ein CopyPortfolio auszuwählen, der zur eigenen Strategie passt. Dabei sollten sich Trader über die persönliche Risikoneigung im Klaren sein. Die Risikoeinstufung der einzelnen CopyPortfolio ist, durch eine entsprechende Ziffer angegeben. In der Regel gehen höhere Renditechancen mit höherem Risiko einher, was Trader bei der Wahl des CopyPortfolio bedenken sollten. Im nächsten Schritt ist der Anlagebetrag zu bestimmen. Hierbei ist die Höhe der Mindestanlage zu beachten. Folgend ist nur noch die Schaltfläche „Investieren“ anzuklicken, um die Investition zu tätigen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Zahlungen: Kundenorientierte Auswahl an Zahlungsmethoden

Um eine Investition tätigen zu können, ist zunächst das Echtgeld-Konto zu kapitalisieren. Bei eToro können Trader zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Die klassische Banküberweisung zählt ebenso zu den akzeptierten Zahlungsmethoden wie auch die Kreditkarte. Es können Kreditkartenzahlungen mit Visa oder Mastercard vorgenommen werden. Je nach gewählter Zahlungsmethode ist ein maximaler Betrag für die Einzahlung aufgeführt. Bei Kreditkarten beträgt die Summe dabei 20.000 USD. Darüber hinaus akzeptiert der Broker zudem noch eine Auswahl an eWallets, darunter befinden sich

  • PayPal
  • WebMoney
  • Skrill
  • Neteller

Wer Geld von seinem Konto abheben möchte, kann dies ab einem Betrag von 50 US-Dollar tun. Bei Auszahlungen ist vorausgesetzt, dass der entsprechende Betrag auf dem Konto vorhanden ist. eToro führt Auszahlungsgebühren auf, die sich abhängig vom Auszahlungsbetrag zeigen. Die Gebühren betragen dabei 5 US-Dollar je Auszahlung. Für Auszahlungen, die nicht in US-Dollar angewiesen werden, fallen Gebühren für die Umrechnung in die gewählte Währung an.

Neben den Gebühren, die eToro erhebt, können für Ein- und Auszahlungen seitens des genutzten Zahlungsdienstleisters zusätzliche Gebühren entstehen. Wer sein Geld schnell gutgeschrieben haben möchte, kann dies unter Nutzung der akzeptieren eWallets umsetzen. Auszahlungen per Banküberweisung benötigen länger. Die Bearbeitung des Abhebungsantrags nimmt dabei nur bis zu einem Werktag in Anspruch.

Mindestanlage: Investieren ab 5.000 US-Dollar

In unseren eToro CopyPortfolios Erfahrungen haben wir zudem die Voraussetzungen für die Anmeldung unter die Lupe genommen. Um ein Trading-Konto bei eToro eröffnen zu können, muss die Volljährigkeit erreicht sein. Zudem ist die Geschäftsfähigkeit des Benutzers Bedingung. Darüber hinaus ist eine Mindestanlage von 5.000 US-Dollar zu leisten, um in CopyPortfolios investieren zu können. Die Höhe der Mindestanlage zeigt sich vergleichsweise im Mittelfeld angesiedelt. Auch für Kleinanleger dürfte sich der geforderte Mindestanlagebetrag nicht als unüberwindbare Einstiegshürde erweisen.

Der Mindestbetrag gestaltet sich in genannter Höhe, da im Namen des Traders gleich mehrere Positionen eröffnet werden und nicht nur eine einzige. Mit einer Investition in CopyPortfolios geht kein großer Aufwand einher, sodass Trader an Zeit einsparen können. Wer eigene Trades umsetzen möchte, benötigt dazu ein gewisses Maß an Zeit. Wer das Investment in CopyPortfolio beenden möchte, kann dies jederzeit tun. Dabei werden natürlich die aktuellen Marktpreise verwendet.

Anmeldung: Unkomplizierte Kontoeröffnung

Wenn noch keine Registrierung bei eToro vorliegt, muss diese noch umgesetzt werden, um in CopyPortfolio investieren zu können. Die Eröffnung des eToro-Kontos erfolgt dabei online, was sich für Trader als bequem erweist. Zunächst ist das entsprechende Formular vollständig auszufüllen.

Dieses kann einfach über die Schaltfläche „Registrieren“ aufgerufen werden. Neben Vor- und Nachname sind noch die folgenden Angaben zu erbringen

  • Benutzername
  • E-Mail
  • Passwort
  • Telefon

Nachdem die Bestätigung der Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien erfolgt ist, ist das Konto eingerichtet. Trader sollten sich die zur Verfügung gestellte Risikoaufklärung zudem gründlich durchlesen. Durch eine Investition in CopyPortfolio können Trader attraktive Renditen erzielen. Jedoch birgt der Handel auch Risiken, die ebenso zu bedenken sind. Weiter können sich Trader auch über ein bestehendes Facebook-Konto anmelden. Auch über ein Google-Konto besteht diese Möglichkeit.

eToro Konto eröffnen

Die Kontoeröffnung geht bei eToro mit wenigen Klicks über das Formular

Die Verifizierung des Kontos muss zudem durchgeführt werden. Wer eine Auszahlung beantragen möchte, kann dies nur umsetzen, wenn das Konto verifiziert wurde. Dazu ist eine Farbkopie des Ausweisdokuments einzureichen. Zudem ist eine Kopie einer aktuellen Versorgerrechnung erforderlich, auf der der Name erscheint. Die geforderten Dokumente können bequem hochgeladen, sodass die Verifizierung nur wenig Zeit kostet.

Kundensupport: Per Kontaktformular und Live Chat erreichbar

Die Erreichbarkeit des Kundensupports ist ein relevanter Aspekt und das gerade bei einem Angebot, das nur online zur Verfügung steht. Es können Fragen bezüglich der Kontoeröffnung aufkommen oder aber zu den Konditionen. Die zügige und hilfreiche Beantwortung der Fragen ist dann gefragt. Der Kundensupport ist dabei Werktags rund um die Uhr erreichbar. Servicezeiten für das Wochenende sind nicht aufgezeigt. Insgesamt erweisen sich die Servicezeiten als kurz gehalten.

Wie sich weiter in unseren eToro CopyPortfolio Erfahrungen zeigt, kann der Kundensupport auch über das Kontaktformular angeschrieben werden. Pressevertreter finden einen entsprechenden E-Mail-Kontakt vor. Auch für Anfragen zur Kooperation ist ein zugehöriger E-Mail-Kontakt vorhanden. Für eToro (UK) Ltd. und eToro (Europe) Ltd. ist jeweils eine Postanschrift aufgeführt. eToro ist bei verschiedenen Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter vertreten, sodass sich Trader auch über diese Kanäle über Neuigkeiten zum Broker informieren können. Für das Anlageprodukt CopyPortfolios sind die FAQs eher kurz gehalten. Jedoch sind alle relevanten Informationen dargestellt, was die Informationseinholung zu Mindestanlage, Gebühren und Weiterem erleichtert.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Internetauftritt: Trading Akademie vorhanden

Was bei unseren eToro CopyPortfolio Erfahrungen zunächst positiv auffiel, ist das Angebot der Trading Akademie. Trader können über diesen Bereich Live Webinare einsehen, um beispielsweise den Umgang mit der Plattform besser zu verstehen. Auch wenn sich eKurse zum Punkt interaktive Handelskurse eher weniger interessant für Trader erweisen, die in CopyPortfolio investieren, sind diese jedoch für Trader hilfreich, die den Handel selbst umsetzen. Zudem werden Trading Videos bereitgestellt, über die sich Trader vertrauter mit dem Handel machen können.

Das Angebot von eToro wird über die Webseite gut verständlich präsentiert. Die Informationen zu den Anlageprodukten und weiteren Leistungen werden übersichtlich dargestellt. Dabei ist die Webseite über die Sprachenauswahl nicht nur in Deutsch aufrufbar, sondern auch in Englisch, Spanisch, Italienisch und in weiteren Sprachen. Auch ein Blog wird bereitgestellt, der mit aktuellen Artikeln zu verschiedenen Finanzthemen bestückt ist. Wer sich über Markteröffnung und Marktschluss zu den verfügbaren Basiswerten informieren möchte, kann dies ebenfalls über die Webseite, was sich für Trader als hilfreich erweist. Interessant zeigt sich auch die Kategorie „Personen“, über die sich Trader über die am meisten kopierten Trader erkundigen können.

eToro Sicherheit

eToro ist FCA und CySEC-reguliert

Mobiler Handel: Traden über App möglich

Einige Broker zählen Trading-Apps zu den kostenlosen Leistungen, die den Handel für Trader zusätzlich komfortabel gestalten. Wie sich in unseren eToro CopyPortfolios Erfahrungen erwies, hält auch eToro eine Trading-App bereit. Wer die eToro App nutzen möchte, benötigt dazu ein mobiles Endgerät, das über iOS- oder Android-Betriebssystem verfügt. Die aktuelle App ist für iPhone und iPad mit iOS 8.0 oder höher kompatibel. Im Google Play Store und im App Store steht die App zum Download bereit. Die Bedienung präsentiert sich benutzerfreundlich, sodass weniger erfahrene Nutzer einen unkomplizierten Einstieg finden.

Die eToro App hat nicht nur zum Vorteil, dass eine Investition in CopyPortfolios von unterwegs aus und zu jeder Zeit möglich ist. Auch ermöglicht die App für Social Trading in verschiedene ETFs, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Devisen zu investieren. Weiter können Nutzer über die App Marktereignisse in Echtzeit erhalten, um sich auf dem Laufenden zu halten.

Bei eToro kann nicht nur ein Trading-Konto eröffnet werden. Zudem steht ein Demokonto zur Verfügung, über das der Handel zunächst risikolos getestet werden kann. Dazu wird das Demokonto mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 100.000 US-Dollar gefüllt. Um die Plattform kennenzulernen, zeigt sich das Demokonto besonders hilfreich. Positionen können mit virtuellen Beträgen eröffnet werden, was sich insbesondere für Anfänger als nützlich erweist. Darüber hinaus können Strategien über das Demokonto erarbeitet und auf Tauglichkeit getestet werden und das ganz ohne Risiko.

eToro App

Mit der eToro App ganz bequem Aktien von unterwegs handeln

Regulierung & Sicherheit: eToro Europe durch Cysec reguliert

eToro (Europe) Ltd. ist auf Zypern ansässig. Hinsichtlich der Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde der Cyprus Securities and Exchange Commission (Cysec) liegt die Lizenznummer 109/10 vor. Weiter wird eToro UK, durch die Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Die Regulierung eines Brokers ist für Trader ein wichtiges Merkmal für ein seriöses Angebot. Bei eToro ist zudem zu bemerken, dass das Unternehmen der Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) unterliegt. Über die Webseite ist eine Tabelle verfügbar, die die zuständigen Finanzaufsichten verschiedener Ländern angibt. So können sich Trader ausführlich zu diesem Punkt informieren.

Um eine Zahlung auf das Trading-Konto vorzunehmen oder eine Auszahlung zu beantragen, ist ein Login erforderlich. Unter Angabe von Benutzername und Passwort können sich Trader in den persönlichen Konto-Bereich einloggen. Dabei sollten die Zugangsdaten sicher aufbewahrt werden, sodass kein unbefugter Zugriff auf das Trading-Konto erfolgen kann. Der Einzahlungsvorgang ist durch eine SSL-Verschlüsselung abgesichert. So werden die persönlichen Daten von Trader geschützt. Bei eToro werden personenbezogene Daten und Details zu Zahlungen nach strengen Sicherheitsrichtlinien verwaltet. In Sachen Sicherheit kann eToro punkten, da das Unternehmen großen Wert auf den Schutz der Kundendaten legt. Die Geldmittel werden von europäischen Tier-1-Banken verwaltet, was sich für Trader von Vorteil zeigt.

Unser Fazit: Einfache Geldanlage in CopyPortfolios

Wer noch kein Trading-Konto bei eToro eröffnet hat, muss dies zunächst in Angriff, um in die eToro CopyPortfolios investieren zu können. Dazu ist ein Mindestbetrag von 5.000 US-Dollar einzuzahlen. Das Trading-Konto wird in US-Dollar geführt, sodass Einzahlungen in anderen Währungen mit Umrechnungsgebühren einhergehen. Bevor die erste Auszahlung beantragt werden kann, muss das Konto verifiziert sein. Die Auswahl der Zahlungsarten für Ein- und Auszahlungen zeigt sich großzügig, sodass auch verschiedene eWallets, darunter auch PayPal, genutzt werden können.

Auch die Auswahlmöglichkeiten bei den CopyPortfolio präsentieren sich kundenorientiert. So können verschiedene Tradertypen den passenden CopyPortfolio für die Geldanlage auswählen. Neben marktbasierenden CopyPortfolios stehen noch Top Trader CopyPortfolios und Partner-CopyPortfolios zur Verfügung. Eine Investition in automatisierte Anlageprodukte bringt für Trader verschiedene Vorteile mit sich. Die Einfachheit der Geldanlage kommt nicht nur Einsteigern zugute, die nur über wenig Kenntnisse im Handel verfügen.

Der Kontakt zum Kundensupport ist, während der Servicezeiten möglich. Das Kontaktformular ist eine Möglichkeit, um mit dem Kundensupport in Kontakt zu treten. Über die Trading-App von eToro können Trader auch in CopyPortfolio investieren und das von fast jedem Ort aus. Die Benutzung der App bringt eine zusätzliche Flexibilität in den Handel.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Mehr Infos zu eToro

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sollten nicht als Anlageberatung angesehen werden.

Fragen & Antworten zu eToro


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


Der Broker eToro hat seinen Stammsitz in Limassol auf Zypern.


Handelt es sich bei eToro um einen regulierten Broker?


Ja, der Broker eToro wird durch die zypriotische CySEC und FCA reguliert.


Kann ich den Handel bei eToro im Vorfeld erst testen?


Ja, eToro stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung


Welche Auswahl an Handelsgütern bietet eToro?


eToro bietet 47 Währungspaare, ETF, CFDs, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen zum Handeln an.


FXTM Erfahrungen – jetzt alles über den großen FXTM Test im Testbericht lesen!

September 26, 2019 2:40 pm

Bei FXTM handelt es sich um einen Broker, der in Deutschland noch wenig bekannt ist. Vermutlich liegt dies daran, dass sich der Broker bislang nicht auf Deutsch präsentiert, sondern nur auf Englisch. Dabei ist das Unternehmen bereits seit 2011 als Forex- und CFD-Broker am Markt und konnte in den Jahren seines Bestehens nicht wenige, wenn auch nicht nur europäische Awards heimtragen.

FXTM oder ForexTime hat sein Unternehmensbüro auf Zypern und unterliegt der Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC. Alle Vorgaben zum Schutz der Kunden und ihrer Gelder können Trader im Rahmen ihrer FXTM Erfahrungen also voraussetzen – angefangen von der Verpflichtung zur Risikoaufklärung bis hin zur separaten Verwahrung der Kundeneinlagen. Das Handelsangebot ist groß genug, um den Ansprüchen der meisten Trader zu genügen, mit einem Schwerpunkt auf den Devisenpaaren und einem weiteren Standbein auf Aktien-CFDs. Abgerundet wird dies durch weitere Differenzkontrakte auf Indizes, Metalle und Rohstoffe. Kryptowährungen findet man bei FXTM nicht.

Für den Handel steht mit dem MetaTrader in zwei Versionen eine erstklassige, vielseitige Software zur Verfügung, die auch mobil genutzt werden kann. Einen leichten Einstieg bieten verschiedene Demokonten, mit denen einige der Kontotypen unverbindlich und unbefristet getestet werden können. Zusätzliche Hilfe finden Einsteiger in den qualitativ ausgezeichneten Bildungsangeboten des Brokers. Die variablen Spreads liegen im mittleren bis niedrigen Bereich, abhängig vom gewählten Kontomodell. Die Hebel entsprechen den europäischen Vorgaben und betragen für private Anleger maximal 1:30 bei Forex Hauptwerten.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Detailinformationen

Sitz und Regulierung
Limassol, Zypern (CySEC-Regulierung)

Gebühren/Spread
ab 0,1 Pips abhängig vom Kontotyp

Hebel (DAX-CFD)
1:10

Handelsmodell
ECN-Broker

Handelsplattform
Webtrader, MT4, MT5

Mobile Trading & Apps
Ja, für iOS und Android

Demokonto
Ja, Demokonto ist vorhanden

Basiswerte
59 Forexpaare, 180 Aktien-CFDs, Indizes, Rohstoffe, Edelmetalle

Mindesteinzahlung
ab 10 Euro

Service und besondere Angebote
Sehr gutes Schulungsangebot

FXTM Erfahrungen

Wir präsentieren in diesem Artikel unsere FXTM Erfahrungen.

FXTM Test: Pro und Contra im Überblick

Pro

  • Einstieg ins Trading schon ab 10 Euro
  • Verschiedene Kontomodelle mit unterschiedlichen Konditionen
  • Niedrige Spreads
  • Sehr gute, populäre Handelsplattformen
  • Kostenfreie und schnelle Ein- und Auszahlungsoptionen
  • Hochwertiges Bildungsangebot
  • Mehrere kostenfreie, unbefristete Demokonten

Contra

  • Internet-Auftritt, rechtliche Dokumente und Support nur auf Englisch
  • Auszahlungen fast immer mit Gebühren verbunden

Die Zahl der online aktiven Forex- und CFD-Broker nimmt weiterhin zu. Nicht alle Anbieter können jedoch mit einer Kombination gewinnender Kriterien punkten. FXTM oder ForexTime ist jedoch ein Anbieter, der einiges zu seinen Gunsten vorweisen kann. Der international operierende Broker hat seinen Firmensitz auf Zypern und ist daher durch die dortige CySEC reguliert. Der Anbieter kann also eine europäische Regulierung vorweisen. Ein wichtiges Merkmal für Seriosität, denn dies garantiert die separate Aufbewahrung von Kundeneinlagen ebenso wie die freiwillige Absicherung durch zypriotischen Einlagenschutzfonds.

Das Handelsangebot ist gut, wenn auch nicht ausufernd. Der Fokus liegt eindeutig auf dem Handel mit Forexpaaren, hier werden 59 Paare angeboten. Ergänzt wird dies durch CFDs, vor allem bei den Aktien-CFDs sind 180 internationale Werte vertreten, dazu einige Indizes, Rohstoffe und Edelmetalle.

Der Handel findet über den MetaTrader 4 statt, für das ECN-Trading kann auch der MetaTrader 5 genutzt werden. Alternativ sind FXTM Forex Erfahrungen auch über die proprietäre, browserbasierte Software des Brokers möglich. Ein erster FXTM Test ist zudem über ein kostenfreies Demokonto möglich. Unterstützt werden Anleger zudem durch ein sehr umfassendes Angebot an Bildungsressourcen und bei Bedarf den kompetenten Support.

Die zweifellos vorhandenen vielen Vorzüge dieses Brokers erschließen sich allerdings nur Kunden, die einigermaßen geläufige Englischkenntnisse mitbringen. Denn das gesamte Angebot steht (noch?) nicht auf Deutsch zur Verfügung. Alles über die Stärken und Schwächen des Anbieters in unserem großen FXTM Erfahrungsbericht.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Im Überblick: Das Angebot von FXTM

  • Wertpapierdepot: kostenlos
  • Verrechnungskonto: kostenlos
  • Provision: hauptsächlich über variable Spreads
  • Limitorders: kostenlos
  • Aufträge ändern/streichen: kostenlos
  • Mindesteinlage: 10 Euro
  • Software: MetaTrader 4 und 5, Webtrader, mobile Apps
  • Service: Livechat, alle gängigen Messengerdienste und telefonische Hotline werktags von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr, E-Mail, verschiedene unbefristete Demo-Konten, Seminare, Webinare, weitere Bildungsangebote

FXTM Regulierung und Einlagensicherung

Der seit 2011 aktive Broker FXTM, kurz für ForexTime, hat seinen Firmensitz in Limassol auf Zypern. Die zuständige regulierende Behörde ist also die zypriotische Finanzaufsicht CySEC. Die Aufsichtsbehörde, die eine Zeit lang als lax galt, hat in den vergangenen Jahren einen Ruf als durchaus seriöse Regulierungsbehörde erwerben und festigen können.

Da Trader ihre FXTM Erfahrungen also mit einem nach europäischen Vorgaben regulierten Broker machen, profitieren sie beim Handel von den EU-weit verbindlichen Sicherheitsmaßnahmen. Die wichtigste von ihnen ist die segregierte Verwaltung der Kundengelder, die streng getrennt werden vom Vermögen des Brokers. Bei einer Insolvenz sind die Gelder der Kunden vor den Ansprüchen der Gläubiger geschützt. FXTM hat alle erforderlichen Vorkehrungen getroffen und bewahrt Kundengelder in segregierten Konten bei reputablen europäischen Banken auf.

Zusätzlichen Schutz bietet die freiwillige Mitgliedschaft im zypriotischen Einlagensicherungsfonds. Der ICF haftet für Beträge von bis zu 20.000 Euro pro Kunde.

FXTM review

Alle Konditionen: der umfassende FXTM Test

Ein Konto einrichten bei FXTM

Wer sich für das Angebot von FXTM interessiert, kann es zunächst mit einem Demokonto testen. Vier der sechs Kontomodelle bei dem Broker können mit einer Demo unverbindlich geprüft werden, kostenlos und ohne zeitliche Beschränkung. Bei ersten Trades in echter Handelsumgebung, aber mit „Spielgeld“, lernen Einsteiger den Umgang mit der Handelssoftware und den Finanzinstrumenten und können die eigene Risikoneigung einschätzen. Auch erfahrene Trader nutzen derartige Demokonten gern, um Strategien zu testen und möglicherweise zu verbessern, bevor sie im Echtgeldkonto zur Anwendung kommen. Die Demo ist mit wenigen Angaben zu Name, Mobiltelefon und E-Mail eingerichtet.

Wer sich anschließend für ein Live-Konto entscheidet, hat viel Auswahl. FXTM unterscheidet bei den verfügbaren Konten zwischen Standard- und ECN-Konten, in jeder Kategorie stehen drei Kontomodelle zur Wahl.

Wer mit kleinem Geld startet, kann mit dem Standard CENT-Konto ab einer Einlage von 10 Euro bereits traden. Das klassische Standardkonto erfordert eine Mindesteinzahlung von 100 Euro und gibt Zugriff auf alle Forexwerte sowie Rohstoff-CFDs. Der Handel mit Aktien-CFDs erfolgt über ein spezielles Konto.

Das ECN-Standard-Kontomodell ist ab einer Mindesteinlage von 500 Euro eingerichtet, den ECN-Zero-Account können Trader ab 200 Euro nutzen. Der ECN-Pro-Account mit einer Mindesteinlage von 25.000 Euro bietet sehr aktiven Tradern spezielle günstige Konditionen. Die Einrichtung der Konten erfolgt auf unkomplizierte Weise vollständig online und ist bei Vorlage der für die Verifizierung notwendigen Dokumente innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Das Handelsangebot des Brokers

Die Zusammensetzung des Handelsangebots ist ein wichtiges Element bei der Entscheidung für einen bestimmten Anbieter. FXTM kann nicht mit einem riesigen Handelsangebot aufwarten, wie man es bei manchen internationalen Anbietern findet. Insgesamt ist das Sortiment jedoch groß genug, um den meisten privaten Anlegern die Umsetzung ihrer eigenen Strategien zu ermöglichen. Gehandelt werden können bei dem Broker 59 Devisenpaare, natürlich die Haupt- und Nebenwerte, aber auch interessante Exotenpaare. Hinzu kommen Differenzkontrakte, vor allem bei den Aktien sind mit 180 CFDs die wichtigsten internationalen Basiswerte vertreten, ergänzt von einigen CFDs auf Rohstoffe, Edelmetalle und Indizes.

FXTM Test

FXTM Erfahrungen mit Kosten und Konditionen

Bei den Handelskosten und Konditionen liegt der Broker FXTM im mittleren bis günstigen Bereich. Die Mindesteinzahlung fällt beim niedrigsten Zugang mit nur 10 Euro gering aus und ermöglicht auch Kleinanlegern den Zugang zum Forex- und CFD-Handel.

Abhängig vom gewählten Kontomodell steigen die Mindesteinlagen an, beim Standardkonto betragen sie 100 Euro, bei den ECN-Konten des Brokers zwischen 200 und 25.000 Euro, letzteres ein Modell für sehr aktive Trader. Die handelbaren Werte unterscheiden sich ebenfalls je nach Kontomodell. Die Spreads bei FXTM sind variabel und beginnen beim Standard-Konto bei 1.3, beim Standard ECN-Konto bei 0.1 Pips. Angesichts der sechs verschiedenen Kontomodelle ist es hilfreich, dass der Broker selbst eine Vergleichsübersicht anbietet, mit der die Schwerpunkte und Kosten der Konten gegeneinander abgewogen werden können.

Für private Anleger kommen die Hebel nach den Vorgaben der ESMA zur Anwendung, abhängig von der Anlageklasse. Bei den Forex Hauptwerten können sie bis zu 1:30 betragen. Professionelle Trader können sich als solche einstufen lassen und dann höhere Hebel nutzen. Die Inaktivitätsgebühren setzen nach sechs Monaten ohne Handelstätigkeit ein und betragen dann 5 Euro monatlich.

FXTM Erfahrungsbericht

Diese Gründe sprechen für einen Handel bei FXTM

Die Handelsplattformen bei FXTM

Vielseitig und hochwertig präsentiert sich die Leistung des Brokers bei den Handelsplattformen. Zum einen können Trader den browserbasierten proprietären Webtrader von FXTM nutzen, zum anderen wird der MetaTrader angeboten. Die Handelssoftware ist bei Tradern auf der ganzen Welt beliebt. Da insbesondere der MetaTrader 4 bei den meisten Brokern angeboten wird, müssen sich Nutzer beim Brokerwechsel meist nicht umstellen – so auch bei FXTM. Der MT 4 kann für alle Kontotypen genutzt werden. Wer sich für ein ECN-Konto entscheidet, kann wahlweise auch den neue MetaTrader 5 nutzen.

  • FXTM mit proprietärem Webtrader
  • MetaTrader 4 und 5
  • Stationäre, browserbasierte und mobile Versionen
  • Viele Indikatoren und Analysetools

Der MetaTrader ist vor allem wegen seiner großen Funktionalität so beliebt. Dank zahlreicher Erweiterungen kann die ohnehin hochwertige Software weiter personalisiert und an eigene Anforderungen angepasst werden. Wer Expert Advisors einbinden möchte für automatisiertes Trading, kann dies ebenfalls tun.

Gegenüber dem MT 4 ist der MT 5 dank veränderter Softwarearchitektur nochmals schneller und kommt mit zusätzlichen Tools und Orderarten ausgestattet daher. Ganz neu ist die Orderbuch-Funktionalität, die dem Trader beispielsweise einen besseren Überblick über noch offene Limit Orders gibt. Der MetaTrader kann stationär oder browserbasiert genutzt werden. Mobile Apps für iOS- und Android-basierte Endgeräte stehen ebenfalls kostenlos zum Download.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

FXTM Test: Sehr guter Support, aber auf Englisch

Der Kundendienst des zypriotischen Brokers lässt wenig zu wünschen übrig, denn unter der Woche ist der Support von 8:00 bis 20:00 Uhr erreichbar. Die Kontaktmöglichkeiten sind umfassend. Es gibt zwar keine deutsche Festnetznummer, nur eine zypriotische Nummer für den Telefonkontakt, darüber hinaus werden aber verschiedene E-Mail-Adressen für unterschiedliche Anliegen angegeben, außerdem können Trader den Broker sehr gut über alle gängigen Messenger-Dienste erreichen.

Möglich ist der Kontakt über Whatsapp, Viber, Telegram und den Facebook-Messenger. Außerdem kann ein Live-Chat-Modul auf der Website genutzt werden. Die Mitarbeiter reagieren während der Bürozeiten rasch auf Anfragen und erweisen sich im FXTM Test als freundlich und kompetent. Auch beim Kundendienst müssen Nutzer englische Sprachkenntnisse mitbringen, einen deutschen Support gibt es nicht.

FXTM Support

FXTM Test: Wie sieht das Bildungsangebot aus?

Bei den bereitgestellten Schulungsmaterialien kann FXTM wirklich punkten. Ein eigener Menüpunkt ist dem Thema „Education“ gewidmet. Hier finden Interessierte ein sehr breit aufgestelltes Angebot, darunter grundlegende Erklärungen zum Thema Forex, zum Trading und z möglichen Strategien, ergänzt durch eBooks, Seminare und Webinare. Schulungsvideos erläutern unter anderem den Umgang mit der Handelssoftware, ein Forexglossar erlaubt rasches Nachschlagen, und ein an die Chemie angelehntes „Periodensystem“ bietet auf unterhaltsame Weise einen Überblick über die wichtigsten Begriffe.

Die erworbenen Kenntnisse können in einem der vier Demokonten, die FXTM anbietet, umgesetzt und vertieft werden. Auch die Bildungsangebote sind nur auf Englisch verfügbar, deshalb sind gute Sprachkenntnisse notwendig, um das Angebot von FXTM wirklich ausschöpfen zu können.

FXTM Erfahrungen mit Ein- und Auszahlungen

Bei Einzahlungen auf das Handelskonto, aber auch bei späteren Auszahlungen legen Trader Wert darauf, dass das Kapital möglichst schnell verfügbar ist, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen. Die FXTM Erfahrungen bei den Zahlungsabläufen gestalten sich positiv. Die Ersteinzahlungen müssen natürlich in der Höhe gemäß dem ausgewählten Handelskonto erfolgen, sind aber schon ab 10 Euro möglich. Kunden haben die Möglichkeit, zwischen Euro, US Dollar und GBP als Kontowährungen zu wählen. Einzahlungen sind möglich mittels Visa- bzw. Mastercard, Maestro Debitkarte, Skrill und Neteller, Banküberweisung und verschiedene regionale Zahlungsdienstleister.

FXTM Schulungsbereich

Der FXTM Schulungsbereich leider auch nur auf Englisch vorhanden; dafür aber qualitativ sehr hoch.

Die meisten Zahlungsmethoden erlauben eine fast sofortige Wertstellung, lediglich der Banktransfer wird innerhalb eines Arbeitstages ausgeführt, zuzüglich der Bearbeitungsfrist beim Broker. Mit Kredit- und Debitkarten oder eWallets geht es schneller. Einzahlungen sind seitens FXTM kostenfrei, und auch Auszahlungen können über Neteller und Skrill kostenlos und sofort vorgenommen werden. Was Auszahlungen angeht gibt es hier leider einen kleinen Wermutstropfen. Bis auf die Auszahlungen per Skrill und Neteller fallen bei FXTM immer Gebühren an, abhängig von der jeweiligen Zahlungsmethode. Um Auszahlungen vornehmen zu können, muss der Inhaber eines Handelskontos durch den Upload eines gültigen Ausweisdokuments legitimiert sein.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

FXTM und die Sicherheit: der Blick auf Regulierung, Einlagensicherung und Datenschutz

Im Rahmen des FXTM Testberichts soll auch die Seriosität der Regulierung und die Sicherung der Kundengelder nicht vergessen werden. Da FXTM sein Hauptbüro auf Zypern hat, ist das Unternehmen durch die zypriotische CySEC lizenziert und reguliert. Die Behörde gilt als seriöse europäische Finanzaufsicht und gewährleistet unter anderem, dass FXTM die Einlagen der Kunden in segregierten Konten aufbewahrt, getrennt vom Vermögen des Unternehmens. Bei einer Insolvenz hätten Gläubiger des Brokers also auf die Kundengelder keinen Zugriff. Für zusätzlichen Schutz sorgt die Mitgliedschaft im zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF, die pro Anleger für Beträge von bis zu 20.000 Euro haftet.

Auch bei der Sicherung von sensiblen Kundendaten trifft FXTM die notwendigen Vorkehrungen. Alle Datenübertragungen erfolgen über Kanäle, die mit moderner SSL-Verschlüsselung gesichert sind. Damit sollen unbefugte Dritte vom Zugriff auf diese Daten ausgeschlossen werden.

FXTM Auszeichnungen

FXTM hat bereits viele Auszeichnungen erhalten

Testberichte zum Angebot von FXTM: Erfahrungen aus Presse & Internet

Der Broker FXTM ist bei deutschen Tradern noch kaum bekannt. Der Hauptgrund dafür ist wohl darin zu suchen, dass das Angebot des Brokers nicht auf Deutsch verfügbar ist. Dies schlägt sich bei den Erwähnungen in der Fachpresse wieder, die im englischen Sprachraum durchaus vorhanden sind und positiv ausfallen. Deutsche Reviews sind bislang eher dünn gesät. Wer weitere Informationen über die Aktivitäten von FXTM sucht, findet allerdings auch Berichte auf der Website des Brokers über dessen Aktivitäten weltweit.

Ein ähnliches Bild bieten die Auszeichnungen, von denen FXTM bereits einiges zusammengetragen hat. Auch hier ist jedoch nur ein Teil der Awards bekannten europäischen Quellen zuzuordnen. Darüber hinaus wurde der Anbieter für Leistung und Angebot in Afrika, Asien und im Mittleren Osten ausgezeichnet, etwa in Dubai als vertrauenswürdigster Forex-Anbieter und als bester Forexbroker in Asien.

Jetzt direkt zu FXTM: www.forextime.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Härtetest für FXTM – Ist dieser Broker für Sie der richtige Partner?

Der Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über Wertpapiere zu sammeln?

Bei FXTM steht ein umfassendes Bildungsangebot bereit, das sowohl Einsteigern als auch Tradern mit Vorerfahrung etwas bietet. Das Erlernte kann in verschiedenen Demokonten umgesetzt werden. Mit dem – allerdings englischsprachigen – Angebot unterstützt der Broker seine Kunden mit hochwertigen Inhalten.

Der Faktor Geld: Mit wie viel Kapital können Sie Ihre Börsen-Herausforderung starten?

Zwar gibt es auch bei FXTM Mindesteinzahlungen, die jedoch abhängig vom Kontotyp unterschiedlich hoch sind. Ein sogenanntes CENT-Konto erlaubt den Zugang zum Handel bereits ab 10 Euro, und auch die Mindesteinzahlung beim Standard-Konto ist mit 100 Euro nicht allzu hoch.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die gewünschte Rendite mit dem eigenen Aktiendepot?

Beim Handel mit Forexpaaren und CFDs lassen sich aufgrund der möglichen Hebel gute Renditen erzielen. Auf die damit verbundenen Risiken wird hingewiesen, außerdem unterstützt FXTM mit Bildungsangeboten.

FXTM Testbericht

FXTM bietet ein umfangreiches Weiterbildungsangebot an

Der Faktor Risiko: Können riskante Produkte gehandelt werden?

Depot TestDer Schwerpunkt bei FXTM liegt auf dem Handel mit Devisenpaaren, außerdem können CFDs auf unterschiedliche Basiswerte gehandelt werden. Die einfach konstruierten Finanzinstrumente sind zwar gut verständlich, aufgrund des Hebels jedoch Risikoprodukte. Daher empfiehlt sich, die Schulungsmöglichkeiten und Demokonten bei FXTM tatsächlich zu nutzen und zunächst ein gutes Risikomanagement zu etablieren.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir die Möglichkeit des persönlichen Kontakts zu meinem Online-Broker?

Der Kundensupport bei FXTM kann an fünf Wochentagen bis 20:00 Uhr sehr gut erreicht werden, unter anderem über gängige Messenger-Apps. Allerdings sind auch hier englische Sprachkenntnisse Voraussetzung.

Fragen & Antworten zu FXTM


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


FXTM hat seinen Hauptsitz auf Zypern.


Handelt es sich bei FXTM um einen regulierten Broker?


Ja, FXTM wird von der CySEC reguliert.


Kann ich den Handel bei FXTM im Vorfeld erst testen?


Ja, FXTM stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.


Welche Handelsprodukte bietet FXTM an?


Bei FXTM können Sie unter anderem Forex, CFDs und Aktien handeln.


Bilderquelle:

shutterstock.com

HF Markets Erfahrungen – zahlreiche handelbare Basiswerte beim FX Broker in der Bewertung

September 23, 2019 2:31 pm

HF Markets war lange als HotForex am Markt und wird als Angebot durch die HF Markets Group zur Verfügung gestellt. Der Broker bietet seinen Tradern den Forex-Handel mit mehr als 150 verschiedenen Basiswerten an. Neben einer deutschen Webseite finden Trader auch ein Demokonto ohne Nutzungsbegrenzung sowie umfangreiche Tools, mit denen sie ihre eigenen Strategien entwickeln können. Besonders interessant ist die Möglichkeit, in das Social Trading einzusteigen. Die HF Markets Erfahrungen machen deutlich, dass es sich um einen breit aufgestellten Broker handelt, der mit zahlreichen Stärken überzeugen kann.

  • Auswahl aus fünf verschiedenen Kontotypen
  • Spreads ab 0 Pips
  • Keine Gebühren für die Einzahlung
  • Regulierung durch die CySEC
  • Unbegrenztes Demokonto
Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Die Vorteile von HF Markets in der Übersicht:

  • Forex-Handel mit Majors, Minors und Exotics
  • Handel mit digitalen Währungen möglich
  • Spreads bereits ab 0 Pips
  • Mindesteinzahlung ab 50 USD
  • Handel mit Rohstoffen wird angeboten
  • Über 150 Basiswerte
HF Markets Erfahrungen

Das ist die Website von HF Markets

Das Forex-Angebot bei HF Markets

Mehr als 150 Handelsprodukte stehen bei dem Broker zur Verfügung, wie die HF Markets Erfahrungen zeigen. HF Markets war früher als Hot Forex aktiv und hat ein umfangreiches Angebot für Trader, die im Bereich des Devisenhandels aktiv werden möchten. Die Handelsinstrumente können nur als sehr gut aufgestellt bezeichnet werden. Die Devisen für den Forex-Handel beginnen, abhängig vom Konto, bereits ab 0 Pips. HF Markets arbeitet hier mit ganz klassischen Hauptpaaren, aber auch exotische Währungen finden sich im Angebot des Brokers.

Mit dabei für das Trading sind Kryptowährungen. Die digitalen Währungen sind besonders liquide und zeigen ein schnelles Tempo am Markt. Über den ehemaligen Hot Forex Broker können unter anderem Bitcoin, Ethereum und Litecoin gehandelt werden. Zudem können Trader in Metalle investieren. Die Spot-Metalle werden mit sehr guten Trading-Konditionen zur Verfügung gestellt. Ein zusätzliches Wechselkursrisiko fällt dabei nicht an.

Abgerundet wird das Handelsangebot durch den Handel mit Aktien und Indizes. Unter den Indizes, die über den Broker gehandelt werden können, sind viele weltweit führende Varianten dabei. UK 100 ist nur eines der Beispiele. Bei den Aktien können Trader auf die führenden Blue Chips setzen oder ganz neue Wege gehen und damit auch in Bezug auf die Renditen die Chancen erhöhen. Es ist empfehlenswert, sich einen umfangreichen Überblick zu verschaffen, bevor mit dem Trading begonnen wird.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Der Vergleich der Kontomodelle bei HF Markets

Um eine umfangreiche HF Markets Einschätzung vornehmen zu können, ist eine Gegenüberstellung der einzelnen Konten hilfreich. Unterschiede zu der Zeit, als es sich noch um die Hot Forex Konten handelte, sind nicht erkennbar. Für die Trader wird eine Auswahl an verschiedenen Konten zur Verfügung gestellt. Diese Konten sind:

  • Das Micro-Konto: Mit einer Mindesteinzahlung von 50 USD ist das Micro-Konto sehr gut für Einsteiger geeignet. Es verfügt über variable Spreads, die ab 1 Pip beginnen. Zeitgleich können bis zu 150 Aufträge geöffnet werden.
  • Das Premium-Konto: Für diese Variante wird eine Mindesteinzahlung von 100 USD notwendig. Der einzige Unterschied zur Micro-Variante ist, dass bis zu 300 Aufträge gleichzeitig geöffnet sein können.
  • Zero Spread: Mit einer Mindesteinzahlung von 200 USD ist es möglich, variable Spreads ab 0 Pips in Anspruch zu nehmen und bis zu 500 Aufträge zu öffnen.
  • HFCopy: Wer beim Social Trading dabei sein möchte, der zahlt 300 Euro als Follower ein und kann bis zu 300 Positionen gleichzeitig eröffnen.
  • Premium Pro: Die Variante für professionelle Trader braucht eine Mindesteinzahlung von 500 USD und bietet einen Hebel von bis zu 1:400 an. Auch hier sind die Spreads variabel.

Hinweis: Einzahlungen können über Kreditkarte, Skrill und Neteller oder über iDeal durchgeführt werden.

Durchstarten mit dem Demokonto

Das Demokonto mit einer unbegrenzten Nutzungsdauer bringt ein Guthaben von bis zu 100.000 USD mit und bietet echte Marktbedingungen. Hier können die Strategien für den Forexhandel in aller Ruhe ausgearbeitet werden.

HF Markets Bewertung

Das bietet HF Markets zum Trading an

Die Tools von HF Markets im Test

Ein wichtiger Begleiter durch den erfolgreichen Handel sind für den Trader die Tools. Der HF Markets Forex Broker stellt ein umfangreiches Angebot an Tools und Werkzeugen zur Verfügung. Die Premium-Tools für Händler werden zum Download zur Verfügung gestellt und können mit der Software von MetaTrader 4 kombiniert werden. Interessant dürfte auch die Möglichkeit sein, den Autochartist zu nutzen. Hierbei handelt es sich um einen Marktscanner, den Trader komplett an die Anlageprodukte anpassen können. Ziel ist es, dass Trader keine Chance für erfolgreiche Positionen mehr verpassen. Der Autochartist behält die Watchlist im Blick. Er gibt Hinweise und Tipps zu den Trading-Gelegenheiten und erkennt mögliche Muster.

Im Rahmen der umfangreichen Analyse des Marktes gibt es beim HF Markets ebenfalls verschiedene Werkzeuge. Der ökonomische Kalender beispielsweise zeigt Indikatoren und Ereignisse an, die einen Einfluss auf den Markt nehmen können. Eine erste Berechnung dazu, wie sich diese Ereignisse möglicherweise auf die Entwicklung der Kurse auswirken, wird ebenfalls durchgeführt. Das Traders Board enthält die wichtigsten Nachrichten in Echtzeit. Hier können Trader auf die Suche nach Auslösern für Änderungen am Markt gehen und diese in ihre Strategie einbeziehen.

Tipp: Für eine effektive Berechnung der Risiken, Gebühren und möglicher Gewinne sind in der HF Markets Bewertung die Rechner positiv aufgefallen. Risiko-Prozentsatz-Rechner sind ebenso mit dabei, wie Pivot-Punkt-Rechner.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Die Möglichkeiten für die Aus- und Weiterbildung beim Broker

Um beim Forex-Handel auf die Dauer erfolgreich zu sein, braucht es vor allem Erfahrung und eine fundierte Ausbildung. Heute besteht die Möglichkeit, relativ einfach und schnell ein Konto bei einem Broker zu eröffnen und auch ohne Erfahrung mit dem Handel zu beginnen. Viele Broker sehen sich in der Verantwortung, ihre Trader dennoch zu unterstützen und stellen einen Bereich für die Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Auch HF Markets gehört dazu. Daher ist der Aus- und Weiterbildungsbereich umfangreich aufgebaut, wie die HF Markets Erfahrungen zeigen. Zur Verfügung stehen:

  1. Webinare: Ein Klassiker in der Aus- und Weiterbildung sind die Webinare. Trader können jederzeit daran teilnehmen und sie immer wieder ansehen. Hier werden die verschiedenen Themen rund um den Devisenhandel aufgegriffen und umfangreich erklärt. Gerade für Einsteiger ist diese Form der Ausbildung oft ein sehr guter Weg.
  2. Videos: Auf der Plattform stehen mehr als 20 verschiedene Lehrgangs- und Schulungsvideos zur Verfügung. Zusätzlich dazu werden Spezialvideos angeboten.
  3. Marktanalysen: Die täglichen Marktanalysen sind eine große Hilfe dabei, sich einen Überblick über das Geschehen auf dem Markt zu verschaffen und diese Geschehnisse in die eigene Strategie einfließen zu lassen. Die Analysen werden durch ein Team von erfahrenen Experten durchgeführt.
HF Markets Review

HF Markets hält Webinare, Demokonten & Markt Analysen bereit

HF Markets Copy – Trading verbindet

Der Forex-Handel ist ein besonders umfangreiches Gebiet, auf dem Erfahrung ein wertvolles Gut ist. Wer gerade erst in den Handel einsteigt, steht vielleicht vor der Problematik, dass er noch gar nicht weiß, wie er beginnen soll. Die Erstellung einer Strategie kann zu einer echten Herausforderung werden. Im HF Markts Forex Test hat sich gezeigt, dass der Broker das Social Trading anbietet. Hier geht es darum, dass Strategieanbieter ihre Forex-Strategien öffentlich zur Verfügung stellen, damit diese kopiert werden können. Die Follower haben die Möglichkeit sich mit den einzelnen Portfolios zu beschäftigen. Sie können diese vergleichen und genau prüfen, warum sich die Trader eigentlich für diese Strategie entschieden haben. Anschließend ist es möglich, die Strategie komplett zu übernehmen und auf diese Weise sein eigenes Portfolio aufzubauen.

Beim Social Trading steht der Gedanke im Vordergrund, dass Trader voneinander lernen können. Erfahrene Trader sind dazu bereit, ihr umfangreiches Wissen zur Verfügung zu stellen. Dafür werden sie an den Gewinnen beteiligt, den ihre Follower mit der Kopie ihres Portfolios machen. Social Trading hat in den letzten Jahren deutlich an Interesse gewonnen und wurde nun auch von HF Markets aufgegriffen. Wer Interesse daran hat, ein Teil der Community zu werden, kann dies über den Broker in Angriff nehmen. Dafür ist lediglich eine Anmeldung bei einem der Strategieanbieter notwendig.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Handelsplattformen – große Auswahl bei HF Markets

Wer bereits mit HotForex Erfahrungen gesammelt hat, der kann sich auch nach der Umbenennung weiter über ein sehr umfangreiches Angebot an Handelsplattformen freuen. Diese stehen weiterhin zur Verfügung. So arbeitet der Broker unter anderem mit dem MetaTrader 4. Die klassische Handelsplattform wird von vielen Brokern gerne in Anspruch genommen. Sie ist sehr nutzerfreundlich und bringt ein umfassendes Angebot an Tools für den Handel mit. Dadurch ist sie nicht nur für Einsteiger, sondern auch für erfahrene Trader von Interesse. Der MetaTrader 4 wird gerne auch als beliebteste Handelsplattform bezeichnet. Wer gerne mehrere Konten gleichzeitig führen möchte, kann auf den MultiTerminal zurückgreifen. Die Kombination der Konten macht es noch leichter, den Überblick zu behalten.

Ein besonders einfacher Zugriff wird über den Webterminal von MetaTrader 4 zur Verfügung gestellt. Ein Download einer Software ist nicht notwendig. Stattdessen reicht es, sich online in sein Konto einzuloggen und in diesem Zusammenhang einen direkten Zugriff zu erhalten – von überall auf der Welt. Es gibt keine Vorgaben für den Browser.

Die Handelsplattformen bei HF Markets sprechen Einsteiger in der Welt des Forex-Tradings ebenso an, wie erfahrene Trader, die auf der Suche nach einem flexiblen Broker mit einem fundierten Angebot und passenden Tools für die Strategieentwicklung sind.

HF Markets Erfahrungen

Nutzen auch Sie die Premium Tools von HF Markets

Mobiles Trading – einfach handeln von unterwegs mit HF Markets

Eine umfangreiche Kontrolle über das eigene Handelskonto ist nur dann gegeben, wenn ein Broker auch eine mobile Variante für den Handel zur Verfügung stellt. Im HF Markets Forex Test hat sich gezeigt, dass der Broker hier sehr gut aufgestellt ist. Trader können auf eine mobile Variante für Android und für iOS zurückgreifen. Über die mobilen Endgeräte wird damit eine komplette Kontrolle über das gesamte Handelskonto zur Verfügung gestellt. Der MetaTrader 4 ist auf dem Smartphone an die Bildschirmgröße angepasst. Trader profitieren von den folgenden Punkten:

  • Unabhängigkeit: Positionen können von jedem Standpunkt aus einfach geöffnet oder geschlossen werden. Wichtig ist nur die Verbindung zum Internet.
  • Charts: Über die mobile Handelsplattform können die interaktiven Währungscharts einfach in Anspruch genommen werden.
  • Indikatoren: Auf Indikatoren muss auch bei der mobilen Ausführung nicht verzichtet werden. Mehr als 20 verschiedene stehen zur Verfügung.
  • Echtzeit-Trading: Beim Trading gibt es keine Verzögerungen, dafür sorgt das Echtzeit-Trading.
  • Überblick: Alle Trader haben über die mobile Handelsplattform einen umfassenden Überblick über ihre Handelshistorie.

Das Risikomanagement kann auch über die mobile Variante sehr gut in Anspruch genommen werden. So gibt es die Möglichkeit, Stopp-Loss oder auch Take-Profit zu setzen und damit die Positionen abzusichern.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Die Regulierung bei HF Markets in der Übersicht

Im Rahmen der HotForex Erfahrungen stellt sich die Frage, wie die Regulierung des Brokers aussieht. Inzwischen als HF Markets bekannt, hat sich an der Regulierung selbst jedoch nichts geändert. Trader profitieren weiterhin davon, dass der Broker durch die CySEC regelmäßig geprüft wird. Die Regulierung bezieht sich dabei auf die HF Markets (Europe) Ltd. Zusätzlich dazu orientiert sich das Unternehmen an den Vorgaben der MiFID und ist ein Mitglied im Committee of the European Securities and Markets Authority, kurz auch als ESMA bekannt.

Auch die HF Markets Group weist mehrere Regulierungen auf. Diese stammen von den folgenden Behörden:

  • FCA – die Financial Conduct Authority ist die zuständige Regulierungsbehörde in Großbritannien.
  • DFSA – die Dubai Financial Services Authority ist die zuständige Regulierungsbehörde in Dubai.
  • FSCA – bei der FSCA handelt es sich um die Financial Sector Conduct Authority aus Südafrika.
  • FSA – die Finanzaufsichtsbehörde der Seychellen hat ebenfalls eine Regulierung ausgestellt.
HF Markets Erfahrungen

Diese Konditionen & Regulierungen sprechen für HF Markets

Sicherheit der Kundengelder im Blick

Ein weiterer Sicherheitsfaktor ist der Schutz der Kundengelder. Die Einlagen der Kunden sind abgesichert durch die zuständigen Behörden. Zusätzlich dazu hat der Broker eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, die eine Absicherung in einer Höhe von bis zu 5.000.000 Euro zur Verfügung stellt. Die Konten des Brokers werden ausschließlich bei Großbanken geführt. Zudem erfolgt die Trennung der Kundengelder von den Geldern des Brokers. Dadurch sollen die Kundengelder auch bei einer möglichen Insolvenz geschützt sein.

Der Support von HF Markets im Test

Der international agierende Broker stellt seinen Kunden eine Webseite zur Verfügung, die in großen Teilen auf Deutsch gehalten ist. Dies erleichtert es den Tradern, sich auf der Webseite über die wichtigsten Punkte in Bezug auf den Broker informieren zu können. Ein guter Kundensupport ist dennoch ein Faktor, der nicht fehlen darf. Dieser steht den Tradern auf verschiedenen Wegen zur Verfügung:

  1. Support per Mail: Der Support per Mail ist vor allem dann geeignet, wenn Trader eine Frage haben, deren Dringlichkeit überschaubar ist. Effektiv und schnell wird auf Englisch geantwortet. Es ist möglich, die Anfragen auch auf Deutsch zu stellen. Die Antwort wird jedoch vermutlich auf Englisch erfolgen.
  2. Support per Telefon: Für eine besonders schnelle Klärung von Fragen und Problemen zeigt sich der Support per Telefon in den HF Markets Erfahrungen als effektiv. Auf der Webseite steht eine ausländische Rufnummer zur Verfügung. Es gibt keine deutsche Hotline. Das kann nicht nur zusätzliche Kosten mit sich bringen. Trader sollten auch beachten, dass der Support am Telefon nicht auf Deutsch erfolgt.
  3. Support per Live-Chat: Weiter traden und dabei über den Live-Chat bestehende Probleme lösen? Das ist bei HF Markets möglich. Der Live-Chat kann über die Webseite in Anspruch genommen werden. Aber auch hier ist der Hinweis auf den englischsprachigen Support wichtig.
Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Awards – welche Awards konnte sich HF Markets sichern?

Ob als HF Markets oder doch noch als HotForex – der Broker konnte sich bereits einige Awards sichern. Die Auszeichnungen sind ein Hinweis darauf, dass der Anbieter großen Wert auf Kundenfreundlichkeit legt und sich im Konkurrenzkampf gegen andere Forex-Broker durchsetzen möchte. Auf der Webseite sind die Awards einsehbar, die HF Markets bisher erhalten hat. So konnte sich der Anbieter beispielsweise den Award für eine der „Top 100 Companies“ sichern. Dieser wird durch das „World Finance Magazine“ vergeben. Auch als „Fastest Growing Forex Broker Mena 2019“ gab es eine Auszeichnung durch das „International Business Magazine“.

Generell war 2019 in Bezug auf die Auszeichnungen ein sehr gutes Jahr für den Broker. So konnte er auch den Award als „Best Forex Broker Asia“ vom „International Business Magazine“ erhalten. Zudem wurde die mobile Version als „Best Forex mobile Application“ ausgezeichnet. Die Liste der Awards ist noch länger. Für den Trader selbst sind diese Auszeichnungen besonders interessant, da der Broker vor der Vergabe der Auszeichnungen gut geprüft wurde. Auch wenn sich nie ganz sagen lässt, ob HF Markets seriös arbeitet, so sind Auszeichnungen dennoch ein wichtiger Anhaltspunkt im Rahmen einer HotForex Bewertung und fließen daher in die Testergebnisse mit ein.

HF Markets Review

Gesamteindruck und Benutzerfreundlichkeit des Brokers

Bereits als HF Markets noch als HotForex Erfahrungen im Forex-Trading geteilt hat, galt die Plattform des Brokers bereits als sehr kundenfreundlich und übersichtlich. Das hat sich auch mit der Namensänderung nicht geändert. Der HF Markets Test macht deutlich, dass der Broker nach wie vor über seine Webseite umfassende Informationen zur Verfügung stellt. Er möchte interessierte Trader von Beginn an über alle Möglichkeiten auf dem Laufenden halten.

Dafür wurde die Webseite auch zu großen Teilen ins Deutsche übersetzt. Die Benutzerfreundlichkeit ist hoch. Die Webseite ist klar strukturiert und hat ein übersichtliches Menü. Wer sich über die Produkte informieren möchte, wird ebenso fündig wie Trader, die sich auf die Suche nach einer Übersicht über die Handelsplattformen oder die Werkzeuge machen, die HF Markets anbietet.

Der Gesamteindruck im HF Markets Test

Trader die über ein Handelskonto bei HF Markets nachdenken, wünschen sich eine Bewertung im Gesamteindruck. Der Broker überzeugt durch ein klares Auftreten. Die sehr transparente Webseite enthält zahlreiche Informationen, die eine Entscheidung für oder gegen ein Handelskonto beeinflussen können. Durch die umfangreiche Darstellung der Produkte sowie der Handelsplattformen und der Möglichkeit, ein Demo-Konto für den Einstieg nutzen zu können, bietet HF Markets den Tradern ein sehr gutes Paket.

Jetzt direkt zu HF Markets: www.hfeu.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit – HF Markets kann im Test überzeugen

Depot TestHF Markets hat früher als Hot Forex agiert und gehört zu den klassischen Brokern am Markt, die durch ihre internationale Ausrichtung und das breit gefächerte Angebot an Basiswerten zu überzeugen wissen. Durch den Einsatz des MetaTrader 4 als Handelsplattform spricht der Broker eine besonders breite Zielgruppe an.

Dies wird noch durch die unterschiedlichen Kontomodelle unterstrichen, die interessante Grundlagen für Einsteiger und auch für erfahrene Trader zur Verfügung stellen. Wer schon immer einmal in Bezug auf das Social Trading aktiv werden wollte, ist bei HF Markets ebenfalls sehr gut aufgehoben. Der HF Markets Test zeigt, dass der Broker interessant für alle Trader ist, die viel Wert auf eine große Auswahl bei den Basiswerten legen und auf der Suche nach einem transparent agierenden Anbieter sind.

Fragen & Antworten zu HF Markets


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


HF Marketshat seinen Hauptsitz  auf Zypern.


Handelt es sich bei HF Markets um einen regulierten Broker?


Ja, HF Markets wird von der CySEC reguliert.


Kann ich den Handel bei HF Markets im Vorfeld erst testen?


Ja, HF Markets stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.


Welche Handelsprodukte bietet HF Markets an?


Bei HF Markets können Sie unter anderem Forex, CFDs und Kryptowährungen handeln.


Bilderquelle:

  • shutterstock.com
  • www.hfeu.com/eu/de

OCTAFX im Test – jetzt alles zu den OCTAFX Erfahrungen im Testbericht lesen

September 19, 2019 1:36 pm

Im OctaFX Test haben wir uns die verschiedenen Trading-Angebote zum Devisenmarkt, die Serviceleistungen und vieles mehr näher angeschaut. Der Broker mit Hauptsitz in Tallinn stellt seinen Kunden mehr als 20 Devisenpaare und zahlreiche CFDs zur Verfügung; er setzt dabei auf innovative Trading-Plattformen und attraktive Serviceangebote. Die Händler können auch  mit einem kostenlosen Demokonto zeitlich unbefristet und ohne Risiko mit dem Handel beginnen und den Broker näher kennenlernen. Auf Wunsch ist die Einzahlung mit Bitcoin zum aktiven Handelsstart möglich.

Sitz und Regulierung
Tallinn, Estland

Gebühren/Spread
ab 0,0 Pips

Hebel (DAX-CFD)
1:500 (abhängig von Kontomodell und Trader)

Handelsmodell
auch ECN-Konto verfügbar

Handelsplattform
MT4, MT5, cTrader

Mobile Trading & Apps
Apps für iOS und Android

Demokonto
ja, zeitlich unbegrenzt

Basiswerte
28 Devisenpaare, CFDs auf Aktien und Rohstoffe, Kryptowährungen

Mindesteinzahlung
100 EUR/USD

Service und besondere Angebote
Copytrading, Einzahlung mit Bitcoin möglich

Das ist die Website von OctaFX

Das ist die Website von OctaFX

OCTAFX im Test: Pro und Contra auf einen Blick

  • Regulierung über Behörde Estlands
  • Handelsplattformen MetaTrader 4, MT5, cTrader
  • ECN/STP-Trading Forex, Edelmetalle
  • Maximaler Hebel 1:20 bei Forex-Majors
  • Kostenfreies und garantiertes Stop-Loss
  • Spreads ab 0,0 Pip, fixe Spreads ab 1 Pips
  • Bonus für Einzahlungen möglich
  • Wechselnde Aktionen für Trader
  • Keine Einzahlung mit Kreditkarte oder Banküberweisung

Bei OctaFX gibt es ein Devisenangebot, welches mit einem Hebel von bis zu 1:500 gehandelt werden kann. Im OctaFX Test haben wir gesehen, dass einiges für das Forex-Trading beim estländischen Broker spricht: keine Gebühren auf Kontokapitalisierung oder Gewinnauszahlung, keine Swaps, keine Verzögerungen bei Ausführungen und vieles mehr. Wie genau unsere Erfahrungen mit OctaFX im Detail aussehen, zeigen wir im umfangreichen Testresultat.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Im Überblick
Das Angebot von OCTAFX

Wertpapierdepot
kostenlos

Verrechnungskonto
kostenlos

Provision
variiert, über Spreads und Kommission

Limitorders
kostenlos

Aufträge ändern/streichen
kostenlos

Mindesteinlage
100 Euro

Software
MetaTrader 4, MT5, cTrader, Mobile Trading iPhone / Android / iPad, Smartwatch

Service
Copytrading, zahlreiche kostenlose Analysen, Weiterbildungsangebote, aktuelle Markt-News, Echtzeitdaten

OCTAFX im Test

Regulierung/Einlagensicherung bei OCTAFX

Der Forex-Broker ist nicht innerhalb der Europäischen Union reguliert, sondern hat seinen Hauptsitz in Tallinn. Die zuständige Behörde befindet sich in Estland. Doch es gibt auch einen weiteren Unternehmenszweig, der ebenfalls reguliert ist, mit Sitz auf den Grenadinen sowie St. Vincent.

Segregation bei Verwaltung der Finanzmittel

Unsere Erfahrungen mit OctaFX zeigen, dass die brokereigenen Finanzmittel getrennt von den Geldern der Trader aufbewahrt werden. Die Segregation wird über verschiedene international agierende Kreditinstitute realisiert, sodass selbst im Falle einer Insolvenz die liquiden Mittel der Trader nicht zur Befriedigung der Gläubigeransprüche genutzt werden.

Schutz vor negativem Kontosaldo

Vertrauen können die Händler auch auf den Schutz vor einem negativen Kontosaldo. Dafür werden Negativsaldos automatisch ausgeglichen. Davon abgesehen gibt es für die Händler selbst Möglichkeiten, ihre Verluste zu limitieren, beispielsweise mit Stop-Loss-Trades.

Die Konditionen von OCTAFX: ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Bevor wir im Detail auf die einzelnen Kategorien aus dem OctaFX Test eingehen und unsere Erfahrungen teilen, ziehen wir ein erstes Resümee. Der Forex-Broker schafft es, ein interessantes Trading-Angebot mit einer guten Mischung aus Forex, CFDs und Kryptowährungen zur Verfügung zu stellen. Dabei liegt der Fokus unweigerlich auf den mehr als 20 Devisenpaaren, die mit attraktiven Spreads ab 0,0 Pips zur Verfügung gestellt werden. Die Trader können nicht nur aktiv handeln und bereits ab einer Mindesteinzahlung von 100 Euro mit einem Trading-Konto beginnen, sondern auch ohne Risiko und Verlustängste mit einem Demokonto starten.

Wer sich bei seinen Handelsaktivitäten Unterstützung wünscht, findet sie nach unseren Erfahrungen im OctaFX Test umfassend in Form von Tools, Indikatoren, Analysen sowie einem kostenlosen, breitgefächerten Weiterbildungsangebot. Diese Mischung aus Service und Trading-Angebot ist nur einer der Gründe, warum OctaFX in den letzten Jahren mehrfach durch verschiedene internationale Fachjurys als bester Forex-Broker ausgezeichnet wurde.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

OCTAFX Erfahrungen mit dem Handelsangebot

Die OctaFX Erfahrungen mit dem Forex-Angebot sind äußerst vielseitig. Händler können in 28 Devisenpaare investieren und dabei sogar einen Hebel von maximal 1:500 nutzen. Zum Trading-Angebot gehören vor allem die Hauptwährungen, aber die Händler können auch viele Nebenwährungen nutzen. Optimal für alle, die mithilfe des Devisenmarktes ihr Portfolio diversifizieren und die interessanten Kursentwicklungen der Währungen nutzen möchten.

CFDs und Kryptowährungen

Neben den Devisenpaaren stehen weitere Trading-Angebote zur Auswahl. Hierzu zählen vor allem die CFDs auf verschiedene Indizes, darunter:

  • Dow Jones
  • NASDAQ
  • Nikkei
  • Eurostoxx 50

Trader können aber auch in die drei populärsten Kryptowährungen (Bitcoin, Litecoin, Ethereum) investieren oder Rohstoffe handeln. Die Trader haben die Chance, Gold, Silber, Kupfer, Rohöl, Erdgas und viele andere Rohstoffe auf Margin zu handeln und damit ebenfalls die Vorzüge des CFD-Tradings zu nutzen.

OCTAFX Ratgeber

OCTAFX Erfahrungen mit den Handelskonditionen

Die Handelskonditionen richten sich maßgeblich nach dem eröffneten Konto. Es gibt drei Modelle, welche die Trader nutzen können:

  • Mikro-Konto
  • Pro-Konto
  • ECN-Konto

Hinzu kommt das kostenlose Demokonto, welches kein Eigenkapital erfordert und den Handel unter marktnahen Bedingungen ermöglicht. Das Mikro-Konto ist für Trader ohne Handelserfahrung konzipiert und überzeugt mit seinem günstigen Einstieg. Es kommt ohne Gebühren oder Aufschläge aus, die Mindesteinzahlung beträgt 100 USD/EUR.

Prinzipiell können sich die Trader entscheiden, ob sie ihr Konto in der Basiswährung Euro oder USD eröffnen möchten. Für europäische Trader empfehlen wir natürlich die Kontoeröffnung in Euro, um zusätzliche Kosten durch Währungsumrechnungen zu vermeiden. Das Mikro-Konto hat gleitende Spreads ab 0,4 Pips und fixe Spreads ab 2 Pips. Die Händler können auch verschiedene Hebel mit dem Mikro-Konto nutzen:

  • Maximal 1:500 bei Devisen
  • Maximal 1:200 bei Metallen
  • Maximal 1:50 bei Indizes
  • Maximal 1:2 bei Kryptowährungen

Die Positionsgröße ist bei allen drei Kontomodellen gleich: 0,01 Lot minimal. Die Marktausführung wird unter 0,1 Sekunden realisiert und die maximale Positionsgröße ist unbegrenzt. Interessant ist das Margin-Call-/Stop-out-Level. Es beträgt beim Micro-Konto 25 Prozent/15 Prozent. Außerdem ist Hedging und Scalping erlaubt.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Pro-Konto

Das Pro-Konto ist für besonders ambitionierte Trader interessant. Es erfordert eine Mindesteinzahlung von 500 USD und hat gleitende Spreads ab 0,2 Pips. Zur Auswahl steht die volle Bandbreite der Finanzinstrumente: 28 Devisenpaare, vier Metalle, zwei Energierohstoffe, zehn Indizes sowie drei Kryptowährungen. Die Hebel variieren: bis 1:200 bei Devisen, bis 1:100 bei Energierohstoffen und Metallen, bis 1:50 bei Indizes sowie bis 1:2 der Kryptowährungen. Das Margin Call-/Stop-out-Level liegt bei 45 Prozent/30 Prozent.

ECN-Konto

Im OctaFX Test haben wir auch das ECN-Konto unter die Lupe genommen. Die Händler können schon ab 100 USD Mindesteinzahlung aktiv werden und von gleitenden Spreads ab 0,0 Pips profitieren. Dafür gibt es jedoch ein eingeschränktes Trading-Angebot: 28 Devisenpaare sowie Gold und Silber. Der maximale Hebel variiert ebenfalls: 1:500 bei Devisen und 1:200 bei Metallen. Das Margin Call-/Stop-out-Level ist auf 25 Prozent/15 Prozent begrenzt.

OctaFX bietet Mobiles Trading & Demokonten an

OctaFX bietet Mobiles Trading & Demokonten an

Erfahrungen mit den OCTAFX Handelsplattformen

Zur Auswahl stehen drei Handelsplattformen:

  • MT4
  • MT5
  • cTrader

Alle Plattformen sind nicht nur für den PC konzipiert, sondern können auch als mobile Anwendungen genutzt werden. Der Vorteil: Die Händler können ihr Smartphone oder Tablet zum Trading-Account umwandeln und damit überall auf der Welt problemlos in den Devisenmarkt investieren. Für den Devisenhandel hat sich vor allem der MetaTrader 4 bewährt, denn er bietet eine hohe Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit sowie zahlreiche Möglichkeiten für die Chartanalyse. Die Trader können nach unseren Erfahrungen mit OctaFX beim MetaTrader 4 folgende Vorzüge genießen:

  • Zuverlässige Virtual-Private-Server-Dienstleistungen
  • Integrierter Markt für Handelsroboter und Indikatoren
  • Interaktive, personalisierbare Charts

Damit ist der MT4 optimal für Einsteiger geeignet, die eine minimalistische, aber dennoch innovative Trading-Plattform bevorzugen. Des Weiteren steht der MetaTrader 5 zur Verfügung, der die Vorzüge der einfachen Oberfläche des MT4 mit zahlreichen Zusatzfunktionen verbindet. Damit ist er optimal für ambitionierte Trader und fundiertere technische Analysen geeignet. Die Händler können beim MT5 beispielsweise die folgenden Funktionen nutzen:

  • Integrierter Wirtschaftskalender
  • Integrierte Entwicklungsumgebung für EAs
  • Stop-Limit-Orders
  • Fortgeschrittene Ein-Klick-Tradingtools

Als dritte Plattform im OctaFX Test haben wir den cTrader kennengelernt. Er bietet eine praktische Umgebung mit einem hohen Funktionsumfang, um noch mehr Flexibilität bei der Platzierung von Trades zu bieten. Die Händler finden beim cTrader beispielsweise: Trailing Stop per Server, Level-II-Daten, Cloud-Dienste konsolidieren alle Konten und Vorlagen an einem Ort, Ein-Klick-Trading und fortgeschrittenes Chart-Trading, FIX API.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

OCTAFX Test: ausgezeichneter Service des Brokers

Eine hohe Servicequalität ist für jeden Forex-Broker ein Aushängeschild. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass auch der Service in unserem OctaFX Test besonderes Augenmerk erhielt. Der Forex-Broker stellt seinen Anlegern unzählige Analysen, Tools und viele weitere Leistungen zur Verfügung, um Kurse besser zu analysieren oder über aktuelle Marktgeschehnisse auf dem Laufenden zu bleiben. Die Trader können mithilfe der kostenlosen Rechner Gewinne kalkulieren oder die erforderlichen Kapitaleinsätze für den gewünschten Erfolg berechnen. Hinzu kommen Live-Kursbilder, welche ebenfalls kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Analysen und wichtige Dates kostenfrei

Besonders komfortabel ist die Bereitstellung aktueller Marktinformationen, des Wirtschaftskalenders sowie zahlreicher täglicher Analysen – und das kostenfrei. Die Trader erfahren in detaillierten Markteinblicken, welche Devisen und anderen Märkte gegenwärtig besonders interessant sind; bekommen Forex-News aus erster Hand und werden über die Zinssätze und die Auswirkungen bei einer Änderung informiert.

Wer Fragen an den Kundensupport hat, muss Abstriche bei den Kommunikationswegen hinnehmen. Es steht ein Live-Chat zur Verfügung, der bequem online über die Website abrufbar ist. Die Trader können unter Angabe ihrer E-Mail-Adresse mit einem Support-Mitarbeiter in Kontakt treten und ganz gezielt ihr Anliegen auswählen. Allerdings findet die Kommunikation mit dem Support vor allem in englischer Sprache statt.

Copytrading

Als weiterer Service wird durch den Forex-Broker das Copytrading angeboten. Die Trader können gezielt nach erfolgreich agierende internationalen Anlegern Ausschau halten und sie passend zur eigenen Anlagestrategie und Risikobereitschaft aus dem umfangreichen Trading-Pool auswählen.

OctaFX hält verschiedene Trading Plattformen bereit

OctaFX hält verschiedene Trading Plattformen bereit

OCTAFX Erfahrungen mit dem Weiterbildungsangebot

Das Weiterbildungsangebot war ebenfalls fester Bestandteil in unserem OctaFX Test. Die Trader erfahren mehr über die Forex-Grundlagen und können auch verschiedene Video-Leitfäden sowie Anleitungen zum Handel selbst nutzen. Dazu kommen das umfangreiche Glossar und der FAQ-Bereich, in dem sämtliche Informationen zur Kontoeröffnung, dem Handel selbst, den Trading-Konditionen und vielem mehr kostenfrei bereitstehen. Die Anleger können sogar auf deutschsprachigen Content zurückgreifen, was natürlich die Möglichkeiten der Weiterbildung deutlich vereinfacht.

Tools und Trading-Themen erklärt

Gut gelungen ist der Bereich zu den Weiterbildungsangeboten, denn er ist nicht nur gut strukturiert aufbereitet, sondern auch äußerst informativ. Die Trader können sich ganz gezielt Hilfe bei der technischen Analyse, bei der Erarbeitung und Umsetzung von Handelsstrategien und vielem mehr suchen. Es gibt sogar einen Guide, wie der Devisenmarkt funktioniert und wie Trader ihn optimal für ihre Handelsaktivitäten und Realisierung der Profite nutzen können.

Broker-Erfahrungen mit den Zahlungskonditionen

Bei den Zahlungskonditionen zeigt sich OctaFX aufgeschlossen gegenüber neuen Zahlungsmöglichkeiten, lässt aber konventionelle Dienstleister vermissen. Während andere Broker die Kontokapitalisierung und Gewinnauszahlung mit Kreditkarten sowie Banküberweisung ermöglichen, fehlen diese Optionen hier gänzlich. Stattdessen setzt der Forex-Broker auf Neteller und Skrill als Zahlungsmöglichkeiten.

Besonders freuen können sich all diejenigen, die ein Bitcoin Wallet haben und dieses für ihre Handelsaktivitäten am Devisenmarkt nutzen wollen. OctaFX stellt auch Zahlungen mit Bitcoin zur Verfügung. Für die Zahlungen fallen keine Gebühren an, was äußerst positiv ist. Allerdings gibt es bei der Einzahlung und Auszahlung Limits, welche die Händler bei ihren Zahlungsvorgängen beachten müssen. Bei den Einzahlungen mit Bitcoin sind es 0,0045 Bitcoin; bei Neteller und Skrill jeweils 50 USD. Für die Auszahlung ist ein Mindestbetrag von jeweils 5 USD erforderlich.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

OCTAFX und die Sicherheit: Schutz der Kundendaten

Dass OctaFX nicht innerhalb der Europäischen Union ansässig ist und damit nicht durch eine EU-Behörde reguliert wird, haben wir bereits im Test offengelegt. Wie sieht es aber eigentlich mit dem weiteren Schutz der Kundendaten und der Transaktionen aus? Wir haben im OctaFX Test gesehen, dass der Broker besonderes Augenmerk auf den Schutz der Kundendaten liegt. Jeder, der ein eigenes Konto mit Kapital eröffnet, muss sich zunächst verifizieren. Dafür notwendig ist ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass).

Hinzu kommt die Verifizierung der Wohnanschrift. Erst, wenn diese Unterlagen dem Support vorgelegt und von diesem bestätigt wurden, ist das Konto für echte Handelsaktivitäten nutzbar. Dieser Vorgang dient einzig und allein der Sicherheit der Trader, damit missbräuchliche Handlungen mit gefälschten Kundendaten oder Identitätsklau vermieden werden.

Testberichte zum Angebot von OCTAFX: Erfahrungen aus Presse & Internet

Wir haben in unserem OctaFX ein durchaus positives Ergebnis ziehen können, aber wie sieht es eigentlich mit anderen Erfahrungen oder Tests aus? Vor allem auf internationalem Niveau gibt es unzählige Testberichte und sogar Auszeichnungen, welche das Devisenangebot und die Trading-Konditionen besonders loben. In den letzten Jahren konnte der Forex-Broker zahlreiche Preise für den Forex-Handel auf internationalem Niveau erzielen und wurde mehrere Jahre hintereinander als bester Forex-Broker (vor allem für den asiatischen Markt) ausgezeichnet.

Viele Auszeichnungen gab es auch für das Weiterbildungsangebot und die interessanten Serviceleistungen, zu denen wechselnde Aktionen und Bonusangebote für die Trader gehören.

OCTAFX im Test Review

Härtetest für OCTAFX – ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?

Der Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über den Devisenhandel zu sammeln?

OctaFX bietet seinen Kunden schnell zugängliche Informationen zum Devisenmarkt auf Basis von Live-Daten. Die Trader sehen anhand der Seitenstruktur genau, wo sich die Trading-Angebote zum Forex Handel befinden. Auch andere Informationen, wie Analysen oder aktuelle Marktnachrichten, sind einfach zugänglich; sogar über mobile Endgeräte abrufbar.

Der Faktor Geld: Mit wie viel Kapital können Sie Ihren Forex Handel starten?

Es gibt bei OctaFX mehrere Möglichkeiten, wie Trader mit dem Devisenhandel beginnen können. Wer möchte, braucht dafür noch nicht einmal Eigenkapital, sondern nutz einfach das kostenlose Demokonto. Für alle anderen Trader gilt: Ein Mikro-Konto gibt es bereits ab 100 USD Einzahlung; das Pro-Konto ab 500 USD. Auch die Trading-Konditionen sind mit den variablen Spreads ab 0,0 Pips äußerst moderat, sodass hinsichtlich der Kosten alles für einen fairen Devisenhandel getan wird.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die gewünschte Rendite mit dem eigenen Trading-Konto?

Wer am Devisenmarkt aktiv ist, kann bei interessanten Kursbewegungen und mit geschickten Trading-Entscheidungen durchaus viel verdienen. Allerdings lässt sich natürlich kein pauschaler Betrag nennen, jeder Trader agiert anders. Nutzen Händler den zur Verfügung stehenden maximalen Hebel, können sie auch mit wenig Eigenkapital starten und deutlich mehr Kapital in den Markt bringen, sodass daraus bestenfalls hohe Gewinne resultieren.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Der Faktor Risiko: Können riskante Produkte gehandelt werden?

OctaFX bietet seinen Anlegern nicht nur interessante Finanzinstrumente zum Devisenmarkt, sondern auch CFDs auf Kryptowährungen, Rohstoffe und Indizes. Die Differenzkontrakte gelten gemeinhin als risikoreiche Derivate, sodass ohne ausreichende Absicherung immer ein Restrisiko bleibt. Jedoch haben Händler die Option, mit den entsprechenden Positionen zur Risikobegrenzung ihre Verluste zu begrenzen und damit optimal am Risikomanagement zu arbeiten. Dafür gibt es Stop-Loss-Positionen sowie den Schutz vor einem negativen Kontosaldo.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir die Möglichkeit des persönlichen Kontakts zu meinem Online-Broker?

Der in Estland ansässige Broker ist für deutsche Kunden nicht direkt vor Ort verfügbar. Stattdessen müssen sich die Händler mit dem Kontakt über den Live-Chat oder per E-Mail begnügen. Auch eine telefonische Hotline gibt es nicht. Hinzu kommt, dass der Kontakt vor allem in englischer Sprache erfolgt. Wer sich daran stört, der kann den FAQ-Bereich oder das umfangreich gestaltete Glossar nutzen, dort gibt es die wichtigsten Hilfethemen in deutscher Sprache prägnant aufbereitet.

Ihre OCTAFX Broker Erfahrungen?

Haben Sie ebenfalls Erfahrungen mit OctaFX sammeln können? Teilen Sie unsere Einschätzung aus dem Test oder bot sich Ihnen ein ganz anderes Bild? Wir sind über jedes Feedback dankbar, denn damit helfen Sie anderen Lesern, ebenfalls einen fundierten Eindruck von diesem Forex-Broker zu erhalten.

Dieses Review könnte Sie auch interessieren:

Fragen & Antworten zu OctaFX


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


OctaFX hat seinen Hauptsitz in Tallinn, Estland.


Handelt es sich bei OctaFX um einen regulierten Broker?


Bei OctaFX findet keine klassische EU-Regulierung statt.


Kann ich den Handel bei OctaFX im Vorfeld erst testen?


Ja, OctaFX stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.


Welche Handelsprodukte bietet OctaFX an?


Bei OctaFX können Sie unter anderem Forex und CFDs handeln.


Bilderquelle:

  • shutterstock.com
  • de.octafx.com

Hargreaves Lansdown Is Known For Long Term Investments, Here’s Why

September 17, 2019 11:23 am

Hargreaves Lansdown offers investors those pivotal products that have the potential to take their investment portfolios to the next level. There are a number of reasons why investors trust the firm to take care of their financial matters, and the strong asset backing that is inching closer to the $100 billion mark is just a small part of it.

Apart from offering a wide range of financial products, the firm is also known to offer its customers high-end services. For those who may be put off by the high pricing, it’s worth exploring Hargreaves Lansdown in their totality in order not to miss out on something potentially great. The firm was established in 1981 and listed on the London Stock Exchange in 2007.

  • Voted “Expert of the Year” by Headline Money Awards
  • Over 1 million clients on their books
  • Around $86 billion under administration
Visit Broker at: www.hl.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Pros and Cons of Dealing With Hargreaves Lansdown

While the company has some good traction, it’s important to weigh up the pros and cons.

Pros

  • Strong asset backing and a large client base to ensure the stability of the asset base. While this is no guarantee, it does provide some sense of security for investors.
  • The firm is known to provide stellar customer service across the board.
  • There are a number of different financial products to choose from.
  • The account opening process is simple.
  • Online traders find the Hargreaves Lansdown trading platform easy to navigate.
This is the homepage of hargreaves lansdown

This is the homepage of hargreaves lansdown

Cons

  • The firm is considered more costly on their transactions.
  • Traders who wish to trade CFDs and spread betting have to use IGs platform. While this is a great platform, it does mean that customers are exposed to another institution instead of keeping everything in-house.
  • The platform doesn’t offer forex trading.
  • There are limitations on the trading platform in terms of charts etc. which result in customers having to access multiple sites before deciding on their trade.

Facts at a Glance

UK regulationRegistered with FSCS, joint insurance with Barclays
Minimum deposit£25 for an ISA, £1 for a share account to start trading
Global supportOnly telephonically and online
Webinars, introductionNo
Demo accountYes
Key features productsISAs, SIPPs, Share Trading
Deposit bonusBetween £50 and £500 cashback on qualifying SIPP transfers
CommissionVantage ISA fees start at 0.45% for the first £250,000, then 0.25% for investments between £250,000 and £1 million, and 0.1% charge for investments over £1 million
Platform/Mobile TradingDirect access on the website, supports mobile trading
MiscellaneousHigh fees, good product range, good support
Visit Broker at: www.hl.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Getting to Grips With the Hargreaves Lansdown Trading Offer

Hargreaves Lansdown is not known for its bells and whistles or superfluous use of gadgets and gimmicks to attract customers to their base. Instead, the firm uses its understanding of financial products to build its portfolio. This has paid off and has resulted in a million customers trusting the firm to manage their assets.

There is, however, the cashback offer on the SIPPs that allow customers to be rewarded for transferring their investments from other institutions. The cashback bonuses range from £50 to £500 and are on a sliding scale that depends on the size of the deposit.

For traders who wish to do their trading on a simple platform and don’t need access to reams and reams of charts and gadgets, the Hargreaves Lansdown platform will meet their needs. What will play a significant role in the decision-making process for traders on whether they’d like to deal with the firm or not, is their reputation when it comes to service delivery.

The firm enjoys great reviews, awards, and accolades from clients and industry peers alike. There is also the wealth of information on their site that’s designed to equip their customers with as much information as possible.

Hargreaves lansdown offers a wide range of investments

Hargreaves lansdown offers a wide range of investments

Pricing Breakdown of Hargreaves Lansdown

While Hargreaves Lansdown is forthcoming with their pricing, the costing is done per product and on those product pages. For investors who want to take out additional products, this can prove to be tricky as they would need to access the pricing model individually instead of getting all of them in a central location. Let’s break it down:

SIPP

Instead of charging a fixed fee, the broker opted for a tiered percentage-based fee as SIPP investment bands range from small deposits to very large ones. The higher the deposit, the lower the fee which means big deposits are rewarded.

  • Investments up to £250,000 are levied a commission of 0.45% per annum
  • Investments between £250,001 and £1 million are charged 0.25% per annum
  • Investments over £1 million are charged 0.1% per annum
  • Investments over £2 million don’t carry any annual charge

ISA

ISA charges are the same as the SIPPs.

  • Investments up to £250,000 are levied a commission of 0.45% per annum
  • Investments between £250,001 and £1 million are charged 0.25% per annum
  • Investments over £1 million are charged 0.1% per annum
  • Investments over £2 million don’t carry any annual charge
Visit Broker at: www.hl.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Share Trading

The fees in this category are calculated on the monthly activity, and the more active investors are, the lower their fees are.

  • £11.95 per deal is charged for the first month and cycles that follow months that have less than 10 trades.
  • £8.95 per deal is charged in cycles that follow months that have between 10 and 19 trades.
  • £5.95 per deal is charged in cycles that follow months that have more than 20 trades.

Customers who do their transactions via post or phone pay an additional charge of 1% of the value of the trade.

There is also additional pricing that applies to specified transactions, and investors are encouraged to seek out further information before transacting.

Product Offering of Hargreaves Lansdown

While they may not offer forex, this firm is well-equipped to suit almost every other investment need, especially the long-term options.

Individual Savings Accounts (ISAs)

These accounts are designed to encourage investors to save for big-ticket items such as purchasing properties. Some carry further government incentives, and there are also tax benefits on these products. They do have maximum limits per annum, and investors are encouraged to seek out the restrictions. Also, it’s important that investors familiarise themselves with the restrictions when they make withdrawals. Hargreaves Lansdown offers Stocks and Shares ISA, Lifetime ISA, and Junior ISA.

Hargreaves Lansdown Review

Pension Products

There are a number of options available to those who in the different stages of retirement, from preparing for retirement, at retirement, and after retirement. Hargreaves Lansdown offers products to suit financial needs across the retirement lifespan, such as Self-Invested Personal Pensions (SIPPs), Junior SIPP, drawdown, and annuities.

Investing

This category provides investors with options to a variety of investment tools that range from stock and share trading, right through to ETFs and investment trusts. This section provides investment solutions for corporates and individuals. Other investment products to look forward to, include a selection of funds, investing for children, corporate bonds and gilts, VCTs, spread betting, and CFDs.

Demo Account At Hargreaves Lansdown

If you’ve been looking for the Hargreaves Lansdown demo account, you’re probably tearing your hair out getting directed to almost every other conceivable product they have on their portfolio. There is no actual demo option for clients, however, they do have the portfolio analysis demo, which is not entirely what users want when they’re on the quest for a full-fledged demo account.

The demo they have on offer, is simply a tool that allows users to familiarise themselves with the options on the trading tool, not actually see how real-time market conditions affect their dummy accounts. While this will still help them get a feel for the actual trading tool, it doesn’t quite measure up to the competitors.

Visit Broker at: www.hl.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Bonuses and Other Offers

Hargreaves Lansdown doesn’t often use gimmicks to lure customers in, thanks to its good product range and fair service offering. Some of the time-sensitive incentives that customers have been known to enjoy, include a cashback offer that ranged from £100 to £4,000.

Transfer To HLCashback Bonus
£5,000 to £24,999£50
£25,000 to £49,999£75
£50,000 to £99,999£100
£100,000 to £149,999£250
£150,000 or more£500

Customers may also sign up for a loyalty bonus, however, this would need to be discussed with a consultant as there is no solid information on this on the web. The constant phoning to gather further information can be time-consuming, and by just rethinking the layout of the site and how customers might access it will already improve customer experience.

While investments seem to be the main order of business for the broker, customers can also enjoy a forex services for when they’re traveling. The process is simple and customers often enjoy competitive fees.

There is also a wide range of calculators and fact sheets for those who wish to plan their investment journey a little more closely. Customers are warned that these tools are merely indicative, however, they can be a great help for those who have to save up towards large purchases or future events.

Hargreaves lansdown is UK´s No.1 investment platform

Hargreaves lansdown is UK´s No.1 investment platform

Hargreaves Lansdown Trading Platform

One of the standout features of the Hargreaves Lansdown trading platform is that it forms part of the site, and is not a program on its own. This means that users can only access it online when they’re on the site, and there is no desktop app. The platform is mobile-friendly, which means traders can keep up to speed with their trading on the go.

For investors who want access to all those charts and tools and analyses, this might not be the best option for them. This trading platform is simple and basic, and allows for speedy and effective trading. While this may prompt users to follow competitors in order to gain access to certain insights, the platform makes up for its basic design with the ease of use. Beginners right through to advanced investors can use it within a few minutes, and there’s no need to first set up a large number of customizations.

The trading platform is also already available for use for existing Hargreaves Lansdown customers, which makes it a simple process for existing customers to start their trading journeys.

Visit Broker at: www.hl.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

How To Open An Account

New and existing investors will find the platform simple and easy to use. It only takes a few minutes to work through the different opening account screens and even less for those who are already customers of Hargreaves Lansdown. Customers are notified that the process will take around 10 minutes and that they’ll need to deposit £1 to get the account off the ground.

Step 1 Disclosures

Before customers commence with the account opening process, they’re directed to a screen that details certain disclosures and also the risk expectations investors should have. It also provides investors with valuable information to manage their expectations in terms of the outcome of the investments.

This screen also advises investors that they will need certain information, such as their national insurance number, debit card details for account funding purposes, and account information for those who wish to launch direct debits.

Step 2

This page requires all their personal information.

Step 3

This page allows users to choose the account they want to open.

Step 4

On this page, investors will have the opportunity to set their account preferences.

The account might take a few days, especially trading accounts, as some funding options might take a little longer than others.

Hargreaves Lansdown test

Hargreaves Lansdown Service Offering

There are a number of reasons why Hargreaves Lansdown enjoys the high level of customer satisfaction and peer respect that they do, and right at the top of the list is the service level. Customers have various means of reaching support staff and the 14-second average they take to answer calls is worth mentioning. Possibly the only area of improvement when it comes to contactability, would be the possibility of adding a live chat option for those who prefer to have their issues addressed online.

The other part of service delivery takes place behind the scenes, and happens while customers are blissfully unaware of the happenings on the platform. This means constant safety and and software upgrades to ensure that the investment and trading activities carry on without hassle, as even the smallest delay could make a difference to a trade.

Another part of the service delivery that customers can take advantage of, includes access to financial advisers. The first consult is free, and thereafter customers can decide which package suits them best. This is an opportunity to take advantage of a financial fitness conversation with a trained professional.

Deposits And Withdrawals

Ease of access to funds is an important part of investing. Hargreaves Lansdown makes this process simple, and provides a streamlined approach to both. Also, there is a wealth of information online to help customers decide which option is best.

Deposits

There are three major modes of deposit into the account: debit card, application form, and check. The fastest route to get the account funded is with the debit card and also provides customers with the option to fund their accounts telephonically. Check and application form tend to take a little longer.

Visit Broker at: www.hl.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Withdrawals

The Fastest Payment option is used for customers who wish to withdraw from their ISAs and share accounts. Hargreaves Lansdown doesn’t levy an additional fee on this option, however, account holders need to set up a nominated account beforehand. Customers can also send through their withdrawal request via phone, online, or the post with a withdrawal form.

Security And Insurance At Hargreaves Lansdown

Customers safety is a top priority at the firm and regular security updates are scheduled to ensure a smooth trading journey. That being said, the site can do with a few additional safety features such as a dual authentication protocol, especially considering that the trading platform and investment profile are all on the same site.

There is helpful information about security measures to take while online, but it’s not promoted enough. This increases the chances of customers only accessing the information once they’ve already been compromised. Instead, online safety should be one of the disclosures on the account opening pages until the security protocols have been boosted.

In terms of insurance, customers can rest assured that their deposits are insured by the Financial Services Compensation Scheme (FSCS) for deposits up to £85,000, However, an important aspect about the licence is that brokerages have the ability to club together and take out the licence, which means that customers are only covered up to £85,000 among all these institutions. In the case of Hargreaves Lansdown, the insurance is shared with Barclays.

Hargreaves lansdown offers free investment guides

Hargreaves lansdown offers free investment guides

Our Experience With Hargreaves Lansdown

Depot TestAt first, before the account opening procedure when our experience with the firm was purely researching, there was a slight hesitation to deal with them because of the high pricing. For traders, an important part of their investment journey is ensuring that the costs are low to have have as much of their capital work for them as possible. Although the pricing here is considered on the high end, Hargreaves Lansdown makes up for it in the other area that investors find equally as important as low costs: good service delivery.

Dealing with the firm is a breeze and all aspects of investing and trading are as simple as it can get. There are also a number of options for investors, which means splitting their investment portfolios are kept to a minimum.

What we would like to see the firm pay attention to, however, is upping their security game, introducing a demo that allows traders to test their strategies against actual market conditions, and perhaps offering a forex trading component to ensure traders have a more balanced portfolio.

These Reviews might interest you too: 

Questions & Answers to Hargreaves Lansdown


Where is the headquarters of the broker Hargreaves Lansdown?


Hargreaves Lansdown has its headquarters in england.


Is Hargreaves Lansdown a regulated broker?


Yes the broker Hargreaves Lansdown is registered with FSCS, joint insurance with Barclays.


Can I test trading with Hargreaves Lansdown in advance?


Yes, the broker Hargreaves Lansdown provides a free demo account.


What commercial products does Hargreaves Lansdown offer?


Hargreaves Lansdown offers stocks, CFDs and ETFs for trading.


Image source:

  • shutterstock.com
  • hl.co.uk

Why Fidelity’s Trading Platform Is Hard To Beat

September 17, 2019 10:57 am

Since 1946, Fidelity has managed to carve out their position as one of the most well-known and well-supported brokerage firms in the States. One of the most astounding feats of the firm is its impressive asset management, currently at a staggering $2 trillion. Fidelity offers a wide range of products and services that allow investors to carefully carve out their financial portfolio without doing too much institution-hopping. The ability to delight their customers at a reasonable fee is what helps keep Fidelity high in the rankings. Fidelity also happens to stir up confidence with their investors thanks to the option of dealing with a financial advisor.

  • Cutting edge retirement planning tools
  • Live chat option for speedy resolution of queries
  • Straightforward fees – $4.95 per trade on stocks
Visit Broker at: www.fidelity.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Advantages and Disadvantages of Dealing With Fidelity

Fidelity has staked its claim as one of the toughest competitors in the investment arena, however, there is some room for improvement.

Advantages

  • One of the standout advantages of dealing with Fidelity is the low cost of trading, at just $4.95 per trade.
  • There are over 500 ETFs to choose from (commission-free)
  • Fidelity also doesn’t charge for many of the transactions that their competitors charge for.
  • The service delivery at Fidelity is known to be of optimal standard.
  • Customers are not required to fund their accounts immediately in order to start their trading journey.
This is the homepage of fidelity

This is the homepage of fidelity

Disadvantages

  • Products that you would imagine Fidelity to offer, such as forex and futures, are not available as part of the product spread.
  • There are no incentives or bonuses to join Fidelity, which might make their competitors seem more attractive. However, Fidelity makes up for this with their commission-free ETFs.
  • The ladder trading tool is a vital component for day traders, and Fidelity doesn’t offer it.

Facts at a Glance

US regulationSecurities and Exchange Commission (SEC) and Financial Industry Regulatory Authority (FINRA)
Minimum deposit$0
Global supportYes
Webinars, introductionSite-specific, a great training platform
Demo accountYes, Active Trader Pro
Key features productsStocks, Mutual Funds, ETFs, Fixed Income, Options, Retirement, and more
Deposit bonusNone, only commission-free trades with qualifying deposits
Commission$4.95 per trade plus an additional $0.65 per contract for options
Platform/Mobile TradingFully supports mobile
MiscellaneousNo exit fee
Visit Broker at: www.fidelity.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Trading Offer at Fidelity

A unique trading offer such as a special bonus, cashback offer, or even a rewards system might be something to expect from an institution that’s been in the game as long as Fidelity, but you’ll be hardpressed to find it. Instead, Fidelity focuses on the precision of their trades and executing service demands without a hitch to attract and retain their customers. Also, their low-cost pricing structure makes it hard to resist starting that trading journey with the group.

Fidelity also offers a high-tech trading platform, Active Trader Pro. This platform is known to provide traders with cutting-edge trading technology that features a number of extras, such as technical analyses, charts, drawing tools, and a customizable dashboard.

When it comes to service delivery, the live chat option allows customers to get simple and fast assistance when they need it most.

Fidelity’s product range makes it easy for consumers to build up their wealth portfolios. Products such as IRAs, CDs, ETFs, Stocks, Mutual Funds, and even Insurances provide sufficient resources for investors to choose from. While Forex and Futures might not form part of this list, there are plenty of products to satisfy even the most discerning investor.

Fidelity offers you different ways to invest

Fidelity offers you different ways to invest

Comparing Fidelity’s Costs

Perhaps one of the most refreshing aspects of dealing with Fidelity is that there are no secrets when it comes to pricing. It also doesn’t take you long to tally up the costs when you have a few products in mind, as all their pricing is in a single and easy-to-navigate location (which is not necessarily the case with Fidelity’s competitors). The other refreshing part about dealing with these guys, is that their pricing is very reasonable. What makes this firm hard to beat is that there also no account minimums or account fees to open one of the broker accounts.

Customers Who Wish To Deal With A Financial Advisor

These packages are designed for those who want to invest and require the help of a financial advisor.

  • Fidelity Go: This package is the entry-level package and allows any investor with any size portfolio to sign up for advisory services. The fee levied on this package is 0.35%.
  • Fidelity Personalized Planning and Advice: This option offers a few more services and requires investors to have a deposit of at least $25,000. The fee levied here is 0.50%.
  • Wealth Management: This investment package is for those who have managed to build up a sizeable wealth portfolio and need specialized service to help manage it. The fee ranges from 0.50% to 1.50% and requires investors to have a minimum of $250,000.
  • Private Wealth Management: For investors who have serious money to invest and have a large asset backing, this is the portfolio they should consider. It requires investors to have at least $2 million with Fidelity and $10 million investable assets in total. The fee ranges from 0.50% to 1.05%.
Visit Broker at: www.fidelity.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Trading Stocks, Options and ETFs

This is perhaps one of the most appealing sets of fees to customers. Each trade costs $4.95 per transaction on stocks and options, and options have an additional fee of $0.65 per contract.

Some ETFs run at $4.95 per trade, however, there is a vast list of no-fee ETFs for those who are in the market for low-cost trading.

Bonds And CDs

US treasuries that are traded online are free, and customers pay $1 per bond or CD in secondary trading.

Mutual Funds

Investors who want to invest at the lowest cost possible should look into these funds, as there are hundreds that don’t carry any fees.

fidelity review

Fidelity’s Product And Trading Offering

One of the most exciting parts of trading ETFs with Fidelity, is that a large portion of their ETFs are commission-free as long as the investor meets the minimum criteria. To gain access to 300 commission-free ETFs, traders merely have to deposit between $50,000 and $99,999. To gain access to over 500 commission-free ETFs, traders are required to invest over $100,000. Both these offers are valid for up to 2 years.

Investment Products

There is no shortage in terms of investment products, such as:

  • Mutual funds
  • Retirement and IRAs
  • Fixed income, bonds, and CDs
  • Sector investing
  • Managed accounts
  • 529 College savings
  • Annuities
Visit Broker at: www.fidelity.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Trading Options

  • Stocks
  • ETFs

Other

  • Credit cards
  • Life insurance and long-term care

Active Trader Pro Demo Account

The Active Trader Pro is possibly one of the reasons why Fidelity manages to stand out head above shoulders when compared to its competitors. This platform is designed to offer traders the opportunity to hone their trading skills without spending a dollar of their own money. It also allows traders to test out new strategies before applying them to their own portfolios.

The demo account allows traders access to a fully customizable dashboard where they can choose their layout, colors, fonts, and data display.

On the technical trading side, the demo offers traders access to delayed streaming data which is essential to making trading decisions. There is also access to model trades which allow traders to practice their own techniques and strategies, in comparison with other traders in the market. The demo tool is also equipped with market and technical filters, as well as the option to move into a trading position at the drop of a hat.

fidelity tipps

Bonuses And Other Special Offers At Fidelity

It says something about a brokerage when there is no need to offer gimmicks. In the case of Fidelity, there are a number of special services and products that are already built into their ordinary trading and investment package, which means all customers have access to a superior experience.

That being said, there is a reward for customers who are willing to trust Fidelity with a large chunk of their cash. Customers who invest between $50,000 and $99,999 have access to over 300 commission-free trades, and those who invest over $100,000 have access to over 500 commission-free trades.

Traders also have access to the free demo account which can be a costly option for those who have to “practice” their trading on other platforms that may not offer a demo account.

While the advisors aren’t free of charge, the first consultation is on the house which means investors can get a feel for investing.

Visit Broker at: www.fidelity.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Fidelity’s Active Trader Pro Platform

This is perhaps one of Fidelity’s strongest components when it comes to providing customers with a service offering that’s packed to the brim with value. It measures well to other trading platforms in the market and provides a host of features that make the trading process simple and sublime.

One of the best features of the platform is the fact that traders have almost 100 columns for watchlists and while that’s a fraction of those offered by some competitors, it makes a sizeable difference to the trading journey. The platform is easily customizable and traders will be able to find their way around in no time, especially if they’ve familiarised themselves with the demo first.

Up to date data and streaming quotes allow traders to make their trading decisions fast and without much effort. What’s more, the platform also offers access to drawing tools, 22 in total, which some trading platforms don’t offer at all. Alerts, notes, and studies all form part of the platform.

Additional built-ins such as the Real-Time Analytics and Trade Armor allow traders to have access to streaming trade signals and real-time position analysis at a moment’s notice. Another feature that allows traders to make the most out of their trading experience, is that they’re able to download the trading platform to their desktop and mobile fo continuous access to their trades.

Explore the homepage of fidelity

Explore the homepage of fidelity

How To Open An Account With Fidelity

Signing up with Fidelity is a simple process and only takes a few minutes. Before the process starts, however, users select whether they’re opening the account as an individual or as a joint account once they’ve selected the account type. This then leads them to the actual account-opening tabs.

Step 1

As with most other online account opening systems, the first tab is reserved for the personal information of the client which usually includes essentials such as social security number, full names, address, contact details, and more.

Step 2

The next tab allows users to select their basic account preferences.

Step 3

This tab is used to verify the information provided before finalising the account. Investors will also need to read through and accept the terms and conditions.

Step 4

In this step, account holders choose how they fund their accounts.

Visit Broker at: www.fidelity.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

The Fidelity Service Offering

The first aspect of Fidelity’s service offering to their customers simply has to be the live chat option. For customers who need a speedy resolution to a service or trading query, this option will get them back on their feet in no time. Customers can also contact Fidelity via email or telephone.

There is also a remote access option for customers who need more in-depth assistance, however, this is done on request only and requires customers to grant permission to the remote team.

In terms of customer satisfaction and peer reviews, Fidelity easily manages to stay abreast of requests and as a result enjoys great reviews and industry awards. While this seems like a hard standard to maintain, they manage to delight their customers and set the bar high for their competitors.

Fidelity is trusted by millions

Fidelity is trusted by millions

Deposits And Withdrawals At Fidelity

As with all things at Fidelity, funding and withdrawals are fast and effortless.

Deposits

There are a number of ways clients can fund their accounts, and the various methods also have different turnaround times.

  • Electronic Fund Transfers (EFTs) take around 1 to 3 days to reflect
  • Mobile check deposits are done through the mobile app and can take up to 4 days
  • Funds can be moved over from existing investments with Fidelity
  • Automatic deposits on a recurring schedule are also available

Funding Between Existing Accounts

529 College accounts and IRAs can easily be funded from some of the other accounts customers already have with Fidelity. Customers can also elect to have their retirement distribution transferred to non-retirement investments. These accounts also allow customers to set up automatic fund transfers.

Visit Broker at: www.fidelity.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Withdrawals

  • Electronic fund transfers (EFTs) take around 1 to 3 days to reflect
  • Bank wires clear immediately
  • Checks can take up to 6 days
  • These accounts allow customers to set up automatic withdrawals
  • For those who need to do additional transactions, the bill pay option is available

Security And Insurance At Fidelity

Fidelity runs a tight ship when it comes to account security and for those looking to trade on their platforms, there are a few security layers they would need to work through. Fidelity requires their customers to pass the two-factor security authentication before accessing their account. There is also a money transfer lockdown should investors need to use it. Fidelity also sports voice recognition technology, MyVoice, that adds another security layer to an already tight ship.

As far as fund protection is concerned, investors will be happy to know that Fidelity meets the Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC0) criteria and enjoys cover with them. This means that customers who have qualifying investments with them stand to have their deposits protected for up to $250,000.

Fidelity also happens to be a member of the Securities Investor Protection Corporation (SIPC) which provides cover for investment products such as stocks, bonds, and other securities. Funds held within broker accounts are covered up to $250,000 and securities enjoy cover of up to $500,000. Once again there are terms and conditions that apply to the cover, which investors would need to familiarise themselves with.

fidelity review test

Our Experience With Fidelity

Depot TestIt’s hard to imagine a perfect trading and investing experience, and although Fidelity isn’t quite there yet, they are close. This institution knows what their customers want and need, and so manage to tick off the boxes one by one all the way from servicing and pricing right through to platform tools and tricks, security, and safety.

The products on offer are just what investors need to expand their wealth portfolio and with $2 trillion under management, it’s easy to understand why they’re a favorite in the market. The brand envokes trust and respect. Customers decide how simple or intricate they need the relationship to be.

There is also a wealth of information and insights available on the site, as well as neat tools that help investors plot their financial journeys. The Active Trader Pro demo account also makes a significant difference to the trading experience.

While it would be nice for Fidelity to enlarge their product offerings to include a few short-term products, or products with gaurantees, and also an option to trade forex, this is certainly a good place to start a solid financial journey. The pricing is low, the service standards are high, and the products meet customers where they are in their financial journeys.

These Reviews might interest you too: 

Image source:

  • shutterstock.com
  • fidelity.co.uk

Interactive Investor Offers Incomparable SIPPs, And So Much More!

September 17, 2019 10:28 am

Ever since opening their doors in 1995, Interactive Investor has enjoyed an upward trajectory. The firm currently enjoys in excess of 8 million clients, and manage an asset portfolio that touches the £18 billion mark. One of the standout products that cause investors to flock to the platform, is the SIPP range. The firm also happens to have a fair selection of other financial products to perk the interests of investors who wish to have a balanced wealth portfolio. Apart from an impressive product spread, Interactive Investor also has a trading platform that allows traders to take part in a number of different trading activities.

  • £0 commission on qualifying investments
  • Low fees on trades
  • Award-winning SIPP product range
Visit Broker at: www.ii.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Advantages And Disadvantages Of Dealing With Interactive Investor

Interactive Investor might be a firm that commands a great deal of recognition from their peers and clients, but that doesn’t mean the broker can’t do with a bit of sprucing up.

Advantages

  • The investor is known for its comprehensive service delivery, despite having one of the lowest fee structures on the market.
  • The asset holdings and backing from the parent company provides a sense of assurance to would-be investors.
  • Interactive Investor has a vast product range that tends to trump product offerings from other providers. This allows their clients to do the majority of their investing with one institution, limiting the odds of them looking towards competitors to satisfy their investment needs.
  • Customers have access to a cashback offer that ranges between £100 and £4,000.
interactive investor review

This is the Homepage of interactive investors

Disadvantages

  • The website design and layout seems simple enough, but users can easily get confused between the numerous subsections. The layout can do with a refresh in terms of categorization.
  • The trading platform needs some help in terms of charts and tools.
  • Traders will need to harness watchlists and technical analyses from other sites to get a broad perspective on market conditions.  

Facts At A Glance

UK regulationRegulated by the Financial Conduct Authority
Minimum depositNot disclosed in main product information
Global supportYes
Webinars, introductionSite-specific, basic
Demo accountNo
Key features productsISA, SIPPs, Trading
Deposit bonusSIPP £100 to £4,000 cashback on deposits. Staggered bonus depending on the deposit.
CommissionStarts from £3.99 on the Super Investor Service Plan for trading commissions
Platform/Mobile TradingDesktop and mobile
MiscellaneousNo trading offered in Forex or Futures
Visit Broker at: www.ii.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Understanding The Interactive Investor Trading Offer

Investors tend to look for offers that will allow them to get the most return on their investment, and with Interactive Investor, there are quite a few reasons why traders may want to add this broker to their trading portfolio. The first is that the fees are minimal, which means that more of the capital can be used to earn a return.

Another reason why investors may want to look into starting up a portfolio with this broker is the cashback offer on SIPP transfers. The cashback ranges between £100 and £4,000 and works on a sliding scale. These bonuses are often time-based or for a limited period, which means it’s not guaranteed and users will need to ensure they haven’t missed the deadline before making the move.

For investors, something that may prevent them from starting up a portfolio with the broker is the lack of navigational ease on the website. Seasoned investors who know what they want and where to find it, might not have an issue, but those who are new to investing might find it hard to make sense of the various tabs consider there are no sub-divisions. The website could do with a refresher.

Traders have access to online trading through the web-based trading platform. The platform is simple and easy to use, but may at times seem a little too basic. In order to make the trading experience a little easier for traders, they might want to up their options such as charts, tools, and watchlists.

interactive investor news

interactive investor investing insight & ideas

The Cost Of Dealing With Interactive Investor

One of the best features of dealing with Interactive Investor is the fact that pricing is upfront and easy to understand. It also helps that the pricing is reasonable when compared to others in the market. Their pricing structure is broken down into different categories, which allows investors to easily determine how much they’ll need to fork over in terms of fees. While all of these packages carry a monthly fee, there is an amount of £7.99 that is available to them to be allocated to investing every month in the form of a free credit. This free credit is available for up to 90 days.

Investor Service Plan

This is the first plan type investors can choose from and the monthly fee is £9.99. There is also a charge of £7.99 per trade, with UK trades also running at a cost of £7.99 per trade.

Funds Fan Service Plan

This option is perfect for those who wish to up their trading a little. This plan includes an analytics tool and has a cost of £13.99 per month. Charges include £3.99 per fund trade and investment trust. UK share trades cost £7.99 per trade.

Super Investor Service Plan

Market-leading trade commissions lure traders to this package, which costs £19.99 per month. With this package, UK funds and trades cost £3.99 per transaction. US funds are also available and will cost investors £4.99 per transaction.

Visit Broker at: www.ii.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Other Fees To Be Aware Of

Two charges that don’t exist with Interactive Investor, are the exit fee and the account opening fee. Other than that, there are a few regular fees that customers may expect on their accounts:

  • Customers are charged 99c per transaction for dividend investment and reinvestment options
  • Bonds, guilts, UK shares, funds, and ETFs have a charge of £40 per transaction for amounts between £100,001 and £500,000 for Investor and Funds Fan Service Plans. The same transaction costs £36 on the Super Investor Service Plan.
  • Bonds, guilts, UK shares, funds, and ETFs have a charge of £70 per transaction for amounts over £500,000 for Investor and Funds Fan Service Plans. The same transaction costs £66 on the Super Investor Service Plan.
  • US shares (buy and sell) can run up costs of 0.6% per transaction for amounts over £100,000.
  • Other international shares (buy and sell) can run up charges of 0.1% of the trade value for transactions over £25,000.

Products On Offer At Interactive Investor

While they have an impressive range of products, traders might feel a little done in as there is no futures or forex trading on the platform. In terms of investment, they seem to have a pretty good range for those with medium to long-term investment needs.

SIPP

The Self-Invested Personal Pension (SIPP) is one of the products in Interactive Investor’s fleet that is known to attract the attention of customers and peers alike. This option fulfils the legal requirements of the product rules in terms of maximum annual contributions but also gives investors more freedom in terms of their retirement savings.

ISA

The Individual Savings Account (ISA) is the perfect savings vehicle for those who want to enjoy certain tax benefits from their medium and long-term savings. There are restrictions in terms of maximum contributions to this product. Also, customers can open a Junior ISA for their children.

interactive investors tipps

Trading

Interactive Investor provides traders with access to an online trading platform. Some of the products traders have access to include spread trading and CFDs.

Other Investments

There are few other products that will allow investors to broaden their investment scope, such as the company accounts for businesses and pension trading accounts.

Interactive Investor Trading Demo Account

One of the stand-out features of any great trading platform is how it engages new traders, and the fastest way to do that is through a demo account. While Interactive Investor doesn’t have a direct demo account on their platform, there are demo options through their derivative trading partners.

This allows traders to make sense of certain strategies and decide on their own approach to specific market conditions. For traders, this is the one feature they keep going back to as it allows them to test new strategies as well. Once they’re ready to move over to a real account, the process is simple. They can also go back to the demo account if they need a refresher.

The demo account provides much insight into the way the actual trading programs work and once a trader has worked through a demo account with one provider, it sets them up to use a number of different trading accounts as the fundamentals are essentially the same.

Visit Broker at: www.ii.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Bonuses And Other Trading Offers

SIPPs are a big deal with Interactive Investor, and for those who sign up, there is the opportunity to earn a cashback bonus. These bonuses are often time-sensitive, which means that the onus is on the investor to ensure that the offer is still in play before they transfer their funds.

Investors also have access to a Research Account where they have access to the latest information that could affect their trades. The Research Account also helps investors through watchlists, tools, and other elements that provide invaluable information for trading decisions. There are four model accounts that investors have access to, which depict various trading strategies and trading models. These accounts are ideal for research.

Another aspect of the Interactive Investor trading journey is access to their ii Super 60 Investments. These investments have been handpicked to provide investors with exposure to some of the best elements of the markets. These funds have been watched and switched out when needed.

Investors who are keen to explore advanced investment strategies should look into Interactive Investor’s advanced investment options such as VCs and short and leveraged ETFs.

Try the news & analysis by interactive investors

Try the news & analysis by interactive investors

The Interactive Investor Trading Platform

While the rest of the Interactive Investor trading offer is sublime, this is the area where the broker needs to invest some funds. The free Research Account sets a very high bar, but once traders want to move on to the actual trading platform, the experience becomes a little underwhelming.

There is a lack of charts and trading tools that force traders to access multiple resources before actually completing their trades. In fact, some of the broker’s competitors are far ahead in this regard and this could hurt the broker substantially. Apart from all the tools that are missing from the platform and the dire need for a platform revamp, it’s simple and easy to use.

It also helps that the costs are fairly low and that that platform is literally just used to place buy and sell, which could be what the broker is counting on. Support and security are two other factors of the platform that can’t be ignored and seem to win the broker some points.

How To Open An Account With Interactive Investor

One of the best things about opening an account online is the time it takes, and according to Interactive Investor, opening an account with them will take around 10 minutes.

Once investors are ready to open the account, they’re directed to a screen that details what investors can look forward to in terms of product and service delivery. It also allows investors to get a feel for the risk, as all investments carry risk. Customers are also made aware of the fact that this broker merely serves as a trading platform, and doesn’t give advice on the products they offer.

Visit Broker at: www.ii.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

 

Step 1

The first screen is very simply the personal information screen where users complete their personal information.

Step 2

This tab allows investors to choose their account options, and they can choose more than one.

Step 3

Users confirm whether their information is correct on this screen.

Step 4

This is the final step of the account opening process and on it, users indicate how they will fund the account.

Service Offering Of Interactive Investor

Interactive Investor may not have the gleaming website that their competitors have, but this is all superficial and the real magic happens behind the scenes. Service delivery is their trump card and investors flock to the broker to capitalize on efficient service delivery and unrivalled support. These aspects are critical for a seamless investment journey, as a large portion of building trust with a broker is through their service delivery.

Investing can be a daunting prospect and the industry is littered with dubious characters and investment platforms that receive terrible reviews. While the risk factor is a constant across the board regardless of the broker, investors shouldn’t have to face additional risks. This is why Interactive Investors provides these high levels of service, and also a fast and effective way to for customers to fund and withdraw from their accounts. They’re also known to provide high security protocols to ensure that customers remain safe online.

Find out more of interactive investors

Find out more of interactive investors

Deposits And Withdrawals At Interactive Investor

As easy as it is to open a portfolio with Interactive Investor, it is equally easy for customers to close up their portfolios and exit the services of the broker. To top this, there is no exit fee for customers.

When customers are ready to fund their account, the “add cash” button allows them to fund their accounts with ease. Customers have their details set up prior to selecting this option and can choose to add funds with their debit card or an internal cash transfer. Withdrawals are equally as simple and a simple withdrawal or transfer will do the trick.

Trade withdrawals can be a little more intricate and require customers to provide proof that the allocated account matches their name and address details. Once this is verified, the transfer process is fairly simple. There is also the option to request for an urgent withdrawal if the standard waiting time is too long, however, this will carry an additional cost.

Visit Broker at: www.ii.co.ukInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Security And Insurance At Interactive Investor

Investors who are nervous that their information will be shared or leaked to third parties, will be happy to know that Interactive Investor prescribes to the Data Protection Act 1998. This means that users are made aware of exactly how their information will be used. Customers also have access to the security hub on the site, which helps them become more aware of safe online investing and trading.

Investors with qualifying investments are protected under the Financial Services Compensations Scheme (FSCS) for deposits up to £85,000. There are certain restrictions that apply, and depositors will need to find out whether the cover is shared with other institutions, which can happen. Interactive Investor is also regulated by the FCA.

interactive investors test

Our Experience With Interactive Investor

Depot TestWhile we hope that Interactive Investor will make some upgrades to the site just to let it flow a little better, the overall experience with the broker has been nothing short of smooth sailing. The account opening and funding process is simple and fast and withdrawals are easy too.

Service delivery is something that we look forward to when it comes to investing, and Interactive Investor doesn’t disappoint. The long list of accolades and awards reflects how the industry and clients perceive the broker.

These Reviews might interest you too: 

Questions & Answers to Interactive Investor


Where is the headquarters of the broker Interactive Investor?


Interactive Investor has its headquarters in england.


Is Interactive Investor regulated broker?


Yes the broker Interactive Investor is regulated by the FCA.


Can I test trading with Interactive Investor in advance?


No, the broker Interactive Investor don´t provides a free demo account.


What commercial products does Interactive Investor offer?


Interactive Investor offers ISA and SIPPs for trading.


Image source:

  • shutterstock.com
  • ii.co.uk

iTrader Erfahrungen 2020: Wie seriös ist der CFD-Broker?

Juli 10, 2019 11:36 am

Der Forex– und CFD-Broker iTrader ist eine Tochterfirma der zypriotischen Hoch Capital Ltd. und hat dementsprechend sein Hauptbüro in Zypern. Das macht iTrader zu einem Anbieter, der dank der Lizenzierung und Regulierung durch die zypriotische CySEC konform zu europaweit verbindlichen Auflagen ist. Trader können schon ab einer Mindesteinlage von 250 Euro ein Konto bei iTrader einrichten und neben 50 Devisenpaaren eine Fülle von CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen handeln. Für erfolgreiche iTrader Erfahrungen bietet der Broker seinen Kunden verhältnismäßig gut sortierte Schulungsmaterialien an.

  • 50 Forexpaare im Handelsangebot
  • CFDs über verschiedene Basiswerte wie Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe
  • Die Mindesteinzahlung beträgt 250 Euro
  • Spreads richten sich nach dem Kontotyp
  • Drei Kontomodelle und befristetes Demokonto verfügbar
  • Spreads ab 0.7 Pips
  • CySEC regulierter Broker mit Einlagensicherung
Weiter zu iTrader: www.itrader.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Das iTrader Handelsangebot

iTrader ist, wie viele vergleichbare Anbieter, ein Broker, dessen Handelsangebot Schwerpunkte auf den Forexhandel und auf Differenzkontrakte legt. Was die Devisenpaare angeht, finden sich im Portfolio des Brokers derzeit 50 Werte – darunter natürlich die Forex-Majors, die in Kombination mit dem US Dollar gebildet werden, aber auch Forex Nebenwerte und interessante „exotische“ Währungspaare. Dazu gehören beispielsweise Devisenpaare auf New Zealand Dollar, Singapore Dollar, Rubel oder South African Rand. Das macht das Forex-Angebot umfassend genug auch für Trader, die anspruchsvolle Forex-Strategien umsetzen möchten.

iTrader Erfahrungen

Der zweite Schwerpunkt des Brokers liegt auf den CFDs. Die iTrader Erfahrungen beinhalten den Handel mit CFDs auf die wichtigsten Anlageklassen, darunter Indizes und Aktien, aber auch Rohstoffe und Digitalwährungen. Das Angebot an Aktien-CFDs umfasst ca. 200 Werte, die große internationale Konzerne repräsentieren. Bei den Indizes sind insgesamt 17 Werte verfügbar, darunter

  • Euro Stoxx 50
  • Hang Seng 50
  • DAX 30
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225

um nur einige zu nennen. Ebenso attraktiv ist das Rohstoffangebot bei iTrader – hier finden sich nicht nur die gängigen Rohöl- und Gold-CFDs sondern auch

  • Kakao
  • Baumwolle
  • Mais
  • Soja
  • Zucker
  • Palladium
  • Kupfer

Insgesamt 17 Rohstoff-CFDs können bei iTrader gehandelt werden. Besonders hervorzuheben ist, dass Trader darüber hinaus auch 33 Kryptowährungs-Paare bei iTrader handeln können. Das ist längst nicht überall möglich, der Broker kann also mit einem sehr diversen Portfolio punkten.

Weiter zu iTrader: www.itrader.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Kontomodelle und -eröffnung bei iTrader

Trader, die ein Live-Konto bei iTrader einrichten möchten, können unter drei verschiedenen Kontomodellen wählen. Verfügbar sind ein Silber-, Gold- oder Platinkonto. Das Basis-Modell ist das Silver Konto, mit Spreads, die bei den Forex Hauptwerten bei 2,2 Pips beginnen. Nicht sehr kostengünstig, aber auch nicht überteuert. Wer sich für das Platinum Konto entscheidet, kann mit Spreads ab 0,7 Pips rechnen. Auch die Hebel hängen vom gewählten Kontotyp ab, mit maximal 1:30 im Forexhandel für das Silver Konto und bei CFDs ebenfalls bei 1:30. Inhaber eines Gold Kontos können Forexpaare mit 1:30 und CFDs mit maximal 1:20 hebeln, mit einem Platin-Konto erhalten Trader den höchstmöglichen Hebel von 1:400 auf Devisenpaare und 1:125 auf CFDs, allerdings für professionelle Trader.

iTrader Erfahrungungsberichte

Die Kontoeröffnung bei iTrader ist über ein Online-Formular schnell erledigt. Der Kunde muss nur Name, die E-Mail und eine Telefonnummer angeben. Auch die bisherigen Trading-Erfahrungen erfragt der Broker. Außerdem müssen Kunden die Risikohinweise und die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Brokers zur Kenntnis nehmen. Spätestens vor der ersten Auszahlung vom Handelskonto muss eine Legitimierung durch den Upload gültiger Ausweisdokumente erfolgen.

Kontoführung in drei Währungen

Egal, welches Kontomodell Anleger wählen, Trader müssen bei allen Konten eine Mindesteinzahlung von 250 US Dollar tätigen. Das ist ein wenig unkonventionell, da bei den meisten Brokern die Vorteile der höherwertigen Konten nur auf der Basis einer höheren ersten Einzahlung genutzt werden können. Außerdem können Trader bei iTrader mehrere Konten, auch verschiedenen Typs, gleichzeitig unterhalten. Die Kontoführung ist in drei verschiedenen Währungen möglich, neben Euro kann auch US Dollar oder Britisches Pfund gewählt werden.

Zeitlich befristetes Demokonto

Wie unser iTrader Test ergab, können interessierte Nutzer bei dem Broker auch ein kostenfreies Demokonto einrichten. Und zwar über den proprietären WebTrader des Brokers. So kann die hauseigene Handelsplattform getestet werden, aber auch die Leistungen und der Kundenservice des Brokers. Ein Demokonto ist schnell eingerichtet, bei iTrader jedoch auf zwei Wochen befristet. Immerhin, so kann sich ein interessierter Kunde einen ersten Eindruck verschaffen.

Weiter zu iTrader: www.itrader.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handelskonditionen

Die Konditionen und Kosten bei iTrader richten sich nach dem gewählten Kontomodell. Hier sei gesagt, dass der Broker ein Market Maker ist. iTrader stellt also selbst die Kurse und verdient an den Spreads. Dafür fallen keinerlei Provisionen oder Kommissionen an. Die Hebel sind bei dem Broker außergewöhnlich hoch und rangieren zwischen 1:200 und 1:500 im Forexhandel und 1:50 – 1:125 bei den CFDs. Allerdings gilt das nur für professionelle Kunden. Anleger die als private Investoren eingestuft sind, erhalten einen maximalen Hebel von 1:30.

iTrader Mindesteinzahlung

Kosten für den Forex- und CFD-Handel

Um Tradern eine Vorstellung zu vermitteln, mit welchen minimalen Spreads sie bei iTrader rechnen müssen, seien einige Beispiele aufgeführt, die sich auf das Platinum Konto beziehen – da die Mindesteinlage für alle Konten gleich ist, gibt es keinen Grund, sich auf ein Silber- oder Gold-Konto zu beschränken.

  • Forex EURUSD 0,7 Pips
  • DAX 30 1 Pips
  • Brent Crude Oil 0,03 Pips
  • Kryptowährungen floating

Wenige Analysetools bei iTrader

Tägliche und wöchentliche Marktanalysen stehen den Nutzern bei iTrader kostenfrei zur Verfügung. Zudem gibt es einen Wirtschaftskalender und einen Währungsrechner. Vor dem Handel mit Forexpaaren oder CFDs sollte immer eine Marktanalyse stehen. Hier unterstützt der Broker immerhin mit seinen täglichen Reports. Weitere Analysetools, etwa zur technischen oder Fundamentalanalyse, sucht man bei diesem Broker jedoch vergeblich. Deshalb sollten Trader, die Wert auf den Input hervorragender Analysten legen, möglicherweise andere Anbieter hinzuziehen. Oder alternativ die Social Trading Funktionalität nutzen, um ihre Strategien durch die Bewertung erfahrener Signalgeber zu untermauern.

Umfangreicher Schulungsbereich

Was die Schulungsmaterialien angeht, kommt der iTrader Test zu einer guten Bewertung. Der Broker bietet vielfältige, abgestufte Informationen an, die sich nach den vorhandenen Kenntnissen der Nutzer richten und thematisch geordnet sind. Dazu gehören eBooks und Artikel, aber auch ganze Kurse. Ein Videoangebot ist wohl in Planung.

Die Themen, auf die Trader zurückgreifen können, umfassen Einführungen in den Handel mit Forex und CFDs, aber auch die Vermittlung allgemeiner wirtschaftlicher Grundkenntnisse und Erläuterungen zu möglichen Strategien. Auch die Handelsplattform MetaTrader 4 wird vorgestellt und die Handhabung erklärt. Erst Fragen beantwortet die FAQ-Sektion auf der Website von iTrader. Damit haben Nutzer die Möglichkeit, sich auf den Einstieg in den Forex- und CFD-Handel vorzubereiten und erste Übungstrades im kostenfreien Demokonto zu vollziehen, bevor echtes Geld eingesetzt wird.

Weiter zu iTrader: www.itrader.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Die möglichen Kanäle für Einzahlungen und Auszahlungen lassen Rückschlüsse darauf zu, wie weit ein Broker seinen Kunden in Bezug auf Sicherheit und Komfort entgegenkommt. Dabei sollten geläufige Methoden für möglichst rasche Kapitalisierung des Handelskontos ebenso zur Verfügung stehen wie moderne Lösungen, beispielsweise eWallets, die Schnelligkeit und Sicherheit mit geringen Kosten verbinden.

iTrader Einzahlung Auszahlung

Bei iTrader können Kunden ihr Handelskonto auf verschiedene Weise „befüllen“. Zum einen können Trader die Zahlung per Kreditkarte vornehmen oder eine Banküberweisung machen. Zum anderen können Anleger verschiedene eWallets nutzen. Dazu gehören

  • Skrill
  • Neteller
  • Wirecard
  • PaysafeCard
  • Safecharge
  • Powercash21
  • Payvision
  • Truevo
  • Decta

Für Auszahlungen muss zunächst eine Verifizierung erfolgen. Danach können über das entsprechende Menü im persönlichen Kundenbereich Gewinne aus dem Handelskonto ausgezahlt werden. In jedem Fall aber nur auf das zur Einzahlung genutzte Konto oder Wallet. Weitere Angaben, etwa zur minimalen Höhe bei Auszahlungsbeträgen, findet man auf der Website des Brokers nicht, auch der Kundenservice hält sich bei Anfragen bedeckt. Hier würde man sich genauere Angaben schon in der FAQ wünschen.

Verschiedene Handelsplattformen bei iTrader

Trader, die bei iTrader CFDs oder Forex handeln wollen, können dazu auf verschiedene Handelsplattformen zurückgreifen. Zum einen bietet der Broker den hauseigenen Webtrader an, der auch in einer mobilen Lösung verfügbar ist, alternativ gibt es den populären MetaTrader 4. Letzterer steht besonders wegen der zahlreichen Erweiterungen bei Tradern aus aller Welt hoch im Kurs, denn er erlaubt eine nahezu unbegrenzte Anpassung an die eigenen Erfordernisse. Obendrein können eine Fülle von Indikatoren und Tools genutzt werden, darunter Expert Advisors für automatisiertes Trading. Der MetaTrader kann heruntergeladen und installiert werden, ist aber auch browserbasiert und mobil nutzbar.

Weiter zu iTrader: www.itrader.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität in der Praxis

Der iTrader Test beinhaltet auch eine Bewertung der Handelsplattformen. Der proprietäre Webtrader des Brokers kann aus dem Browser heraus gestartet werden, und zwar auf beliebigen Endgeräten. Alle persönlichen Einstellungen sind in der Cloud gespeichert und jederzeit abrufbar. Somit kommen Trader ohne Download und Installation einer Software aus und haben das eigene Konto einschließlich des vollständigen Funktionsumfangs des Webtraders auf dem Endgerät ihrer Wahl zur Verfügung. Live-Analysen, Charts und Trends unterstützen bei den eigenen Handelsstrategien.

ITRADER App Android iPhone

Über den MetaTrader 4 muss man nicht allzu viele Worte verlieren, hinlänglich bekannt ist das umfangreiche Charting-Paket des MT 4 und die zahlreichen technischen Indikatoren, die sich in die eigenen Charts integrieren lassen. Sehr benutzerfreundlich sind auch die verfügbaren Orderarten und die Möglichkeit, Skripte einzusetzen. Dank der Expert Advisors kann der Handel zu einem großen Teil automatisiert ablaufen. Auch was die Sicherheit angeht, bleibt beim MT 4 dank der verschlüsselten Datenübertragung kein Wunsch offen.

Webtrader ohne Download

Auch den MetaTrader 4 kann man webbasiert nutzen, ebenso wie die hauseigene Plattform bei iTrader. Der Zugang erfolgt über einen beliebigen Webbrowser mit den eigenen Login-Daten. Eine Installation ist nicht notwendig, Trader haben auch webbasiert Zugriff auf den gesamten Funktionsumfang des MetaTrader 4.

Mobiles Trading über spezielle Apps

Da Trader zunehmend über mobile Endgeräte auf ihr Handelskonto zugreifen, sind mobile Apps längst viel mehr als nur „Nice to have“. Auch bei iTrader gibt es daher mobile Apps sowohl für den eigenen Webtrader als auch für den MT 4. Die Apps für Tablets und Smartphone sind für iOS- und Android-basierte Geräte erhältlich und können kostenfrei im Play Store oder im Apple Store heruntergeladen werden. Dabei synchronisieren sich mobile Trading Apps mit der Browers- oder Desktop-Version und erleichtern so den nahtlosen Übergang.

Weiter zu iTrader: www.itrader.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

iTrader Regulierung und Einlagensicherung

Die Sicherheit ist ein wichtiges Kriterium bei der Bewertung eines Online-Brokers. Dabei geht es zum einen um eine seriöse Lizenz und Regulierung, aber auch um eine vertrauenerweckende Absicherung der Kundeneinlagen. Die Lizenzierung hilft, europäische Anbieter von Offshore-Brokern zu trennen – die zwar nicht unbedingt unseriös sind, aber für europäische Trader weniger unkomplizierte Trading-Partner sind.

iTrader Test

Der iTrader Test ergibt, dass der Broker sein Hauptbüro auf Zypern unterhält und damit durch die dortige Finanzaufsichtsbehörde überwacht wird. Da Zypern ein Teil der EU ist, unterliegt iTrader den Vorgaben der MiFID-Richtlinien, deren Einhaltung durch die CySEC kontrolliert wird.

Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Einlagen der Kunden auf separaten Konten, getrennt vom Vermögen des Brokers, aufbewahrt werden. Sollte iTrader insolvent werden, hätten eventuelle Gläubiger keinen Zugang zu diesen Geldern. Weiteren Schutz bietet der auf Zypern verbindliche Einlagensicherungsfonds, der Kundenvermögen in einer Höhe von maximal 20.000 Euro absichert.

Ein letzter Blick gilt der Technologie und Datensicherheit. Dank hochwertiger Firewall-Technologien und durchgängiger SSL-Verschlüsselung bei allen Datenübertragungen zu und von den unternehmenseigenen Servern ist für grundlegende Sicherheit gesorgt. Die Server selbst werden in SAS-70-zertifizierten Rechenzentren betrieben.

Kundenservice im iTrader Test

Zu guter Letzt soll es auch um die iTrader Erfahrungen mit dem Kundenservice gehen, und zwar bezüglich Erreichbarkeit und Kompetenz. Positiv ist hier anzumerken, dass alle wichtigen Informationen auf der Website in mehreren Sprachen abrufbar sind, darunter auch Deutsch. Sollte dennoch die Notwendigkeit bestehen, den Kundenservice zu kontaktieren, ist dies über verschiedene Kanäle möglich. Werktags ist der Support bis 19.00 Uhr entweder telefonisch, per E-Mail oder mit dem Chatmodul auf der Website erreichbar. Alternativ können Trader den Broker auch brieflich oder per Fax erreichen. Trader, die ein Gold- oder Platinum-Konto unterhalten, haben überdies einen persönlichen Konto Manager als direkten Ansprechpartner. Eine weitere Kontaktmöglichkeit ist über Facebook gegeben.

Beim Telefonsupport ist positiv zu vermerken, dass der Support über eine deutsche Rufnummer erreichbar ist. Die Arbeitszeiten bis 19.00 Uhr sind jedoch ein Hindernis für Einsteiger und insgesamt alle Trader, die hauptberuflich einer anderen Tätigkeit nachgehen und erst nach Feierabend Zeit haben, sich ihrem Handelskonto zu widmen.

Weiter zu iTrader: www.itrader.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Spröder Kundenservice drängt zu Abschlüssen

Ein weiteres Manko ist die Tatsache, dass der Support zwar gut und schnell erreichbar ist, sich aber mit wirklich hilfreichen Informationen zurückhält. Fragen nach grundlegenden Informationen, beispielsweise zu Zahlungsmöglichkeiten, werden in unserem iTrader Test abschlägig beschieden – diese Informationen seien Kunden des Brokers vorbehalten. Da es sich hierbei um Angaben handelt, die andere Anbieter auf ihrer Website gut auffindbar unterbringen, erhält man den Eindruck, der Interessent solle zunächst zur Einrichtung eines Kontos überredet werden.

iTrader Bewertung

Awards

Auszeichnungen und Bewertungen sind ein willkommenes Kriterium, um sich ein Bild von der Qualität eines Anbieters zu machen. Dabei sollten bestenfalls sowohl die Leistungen als auch die Produkte eines Finanzdienstleisters wohlwollend begutachtet werden. Zahlreiche Online-Plattformen veröffentlichen regelmäßig Broker-Tests und Anbietervergleiche. Allerdings findet man bei iTrader keinerlei Auszeichnungen, obwohl der Broker schon seit einigen Jahren am Markt ist.

Konditionen und Kundenbewertungen unter der Lupe

Awards sind zwar nützliche Faktoren bei der Bewertung eines Anbieters, aber auch Kundenbewertungen sollten mit einbezogen werden. Nach unseren iTrader Erfahrungen finden sich im Netz eher negative Einstufungen des Brokers. Natürlich kann man nicht allem unbesehen Glauben schenken, so wird beispielsweise ein fehlendes Bildungsangebot kritisiert, dass der Broker in der Praxis vorweisen kann. Hier sei auch angemerkt, dass es immer wieder vorkommt, dass Kunden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Handelskonditionen eines Brokers nicht eingehend studieren, bevor ein Handelskonto eröffnet wird. Bei iTrader haben Nutzer immerhin die Möglichkeit, mit dem zeitlich befristeten Demokonto alle Leistungen zu testen, bevor Geld fließt. Davon sollte auf jeden Fall Gebrauch gemacht werden.

Gesamteindruck und Benutzerfreundlichkeit

Sowohl die Website als auch die mobile Darstellung wurden dem iTrader Test unterzogen. Die Website ist durchaus gut strukturiert, die Menüführung kann als übersichtlich bezeichnet werden. Schon beim ersten Besuch findet man sich sehr gut zurecht. Dazu trägt bei, dass die iTrader Website in sechs verschiedenen Sprachen abgerufen werden kann, darunter auch Deutsch und Englisch. Allerdings sucht man vielfach nach „substantiellem“ Gehalt. Der FAQ-Bereich will gängige Fragen beantworten, kommt jedoch vielfach nicht auf den Punkt – etwa bei Fragen nach Ein- und Auszahlungen. Wie der Kontakt mit dem Kundenservice ergibt, sind umfassendere Informationen offenbar Kunden des Brokers vorbehalten. Eine Liste der Assets und der zugehörigen Spreads ist hingegen leicht auffindbar und informiert erschöpfend über die handelbaren Werte. Auch die Schulungsmaterialien können ohne Registrierung eingesehen werden.

ITRADER Konto eröffnen

Weiter zu iTrader: www.itrader.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit: iTrader Erfahrungen gestalten sich durchwachsen

Depot TestiTrader ist ein Broker, der zwar bereits seit 2016 am Markt ist, aber dennoch nicht allzu bekannt. Die Mehrheit der Online-Bewertungen des Anbieters fällt nicht allzu positiv aus, dies ist jedoch nicht durchweg berechtigt. Immerhin handelt es sich bei dem Broker um einen Anbieter mit zypriotischer Regulierung, die inzwischen als seriös gelten kann. Auch das Handelsangebot bei iTrader kann sich mit 50 Forexpaaren und mehr als 200 CFDs sehen lassen, dass das Portfolio auch Kryptowährungen umfasst, ist ein weiterer Vorzug. Die Mindesteinzahlung ist vergleichsweise niedrig und erstaunlicherweise für alle drei Kontomodelle gleich. Vor der Einrichtung eines Echtgeldkontos kann das Angebot des Market Makers durch ein auf 14 Tage befristetes Demokonto getestet werden. Für den Broker spricht auch das Schulungsangebot, etwas, was nicht jeder Online-Broker zur Verfügung stellt.

Ein wenig stutzig macht das unübersichtliche Impressum, indem nähere Angaben zur Rechtsform von iTrader fehlen – die verfügbaren Informationen beziehen sich auf die Hoch Capital Ltd. Auch der vergebliche Versuch, dem Kundenservice „harmlose“ Informationen zu Themen wie Ein- und Auszahlung zu entlocken, wirkt skurril. Dennoch kann nicht grundsätzlich von diesem Broker abgeraten werden. Insgesamt ist ein Test mit der Demo und die aufmerksame Lektüre der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sicherlich anzuraten.

Dieses Review könnte Sie auch interessieren:

Fragen & Antworten zu ITRADER


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


Der Broker ITRADER hat seinen Stammsitz auf Zypern.


Handelt es sich bei ITRADER um einen regulierten Broker?


Ja, ITRADER wird durch die CySEC reguliert.


Kann ich den Handel bei ITRADER im Vorfeld erst testen?


Ja, ITRADER stellt ein kostenloses Demokonto 14 Tage zur Verfügung


Welche Auswahl an Handelsgütern bietet ITRADER?


ITRADER bietet zahlreiche CFDs, Devisenpaare und andere Finanzinstrumente zum Handeln an.


Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com