ProRealTime Erfahrungen mit Chart und Trading

Erfahrene Trader haben in vielen Fällen bereits mit ProRealTime Erfahrungen gemacht. Die Software des französischen Entwicklers IT Finance ist schon in der kostenfreien Version ein ausgezeichnetes Hilfsmittel bei der Chartanalyse. In der Bezahlversion erweist sich ProRealTime als Handelsplattform der Extraklasse. Die Software fußt auf einer eigenen Programmiersprache, kann besonders mit der Qualität der historischen und Echtzeit-Daten rundum überzeugen, und ist in der praktischen Anwendung im Daytrading vielseitig und komfortabel einsetzbar. Sehr gute Bewertungen gibt es für die zusätzlichen Tools, die hervorragende Unterstützung automatischer Handelssysteme und die Anpassbarkeit. Wer ein Handelskonto bei einem der angeschlossenen Broker führt, handelt mit der Software ohne Zusatzkosten.

  • Große Hilfe bei der Chartanalyse dank umfangreicher Ausstattung
  • Kostenlose Version und Abo-Modell
  • Hohe Datenqualität und Funktionsumfang
  • Unterstützung des automatisierten Tradings
Jetzt Börsen & Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Erste eigene ProRealTime Erfahrungen mit der kostenlosen Version

Einen guten Eindruck macht die Tatsache, dass es ProRealTime in einer kostenlosen Version gibt. So können sich Trader selbst davon überzeugen, was die Software leistet. Der Download der stationären Workstation ist nicht kompliziert, zunächst muss allerdings eine Registrierung durchlaufen werden. Dazu ist jedoch lediglich die Eingabe des Namens und der E-Mail sowie eines selbst gewählten Passworts erforderlich. Danach kann man den Installer für ProRealTime herunterladen und installieren.

Ist die Installation abgeschlossen, können Nutzer sofort auf fast alle Funktionen der Software zugreifen, die Kursversorgung erfolgt dabei jedoch nur mit Tagesschlusskursen. Wer später aufstocken will auf eines der kostenpflichtigen Modelle, kann aus dem persönlichen Kundenbereich heraus ein Abo abschließen, das auf Wunsch auch monatlich wieder gekündigt werden kann. Mit der Bezahlversion werden Nutzer mit Echtzeitkursen versorgt und können auf einen weiteren Horizont bei den historischen Daten zurückgreifen.

ProRealTime Erfahrungen

Das ist die Website von ProRealTime

Kostenlos oder im Abo: Die angebotenen Versionen von ProRealTime

Depotvergleich.com Icon VerbrauchertippsSchon mit der Gratis-Version haben Trader im Chart Zugang zu zahlreichen Tools, doch der gesamte Funktionsumfang erschließt sich erst in der bezahlten Version im Abo. Dabei bietet IT Finance die Software mit einer abgestuften Gebührenstruktur an.

  • Kostenlos auf der Basis von End-of-Day Kursen
  • Komplett-Version mit Realtime-Kursen
  • Premium-Version mit erweiterten Funktionen und Services

Wer sich hauptsächlich dafür interessiert, ein hochwertiges Chart-Tool zu nutzen, eventuell gelegentlich Backtests auszuführen, kann schon mit der Free-Version vieles zuwege bringen. Der Chart lässt sich auf 20 verschiedene Weisen darstellen, ist mit rund 30 Zeichentools versehen und über 100 Indikatoren.

Im Abo kostet ProRealTime in der Komplett-Version ungefähr 38 Euro, in der Premium-Version sogar an die 100 Euro monatlich. Mit einem längeren Abo werden die monatlichen Kosten jedoch deutlich günstiger, es gibt immer wieder Abschläge im Rahmen von Aktionen und Preisnachlässe für Bestandskunden.

Jetzt Börsen & Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Warum überhaupt ProRealTime Premium?

Eine Software, die monatlich an die 100 Euro kostet, ist nicht eben günstig. Das weckt Erwartungen, die im Zuge der ProRealTime Erfahrungen allerdings auch erfüllt werden. Die Software erweist sich im Praxistest als wirklich umfangreich ausgestattet, auch bei den zusätzlichen Tools, und die Datenqualität ist hervorzuheben, besonders bei den verfügbaren historischen Daten, die zum Teil über Jahrzehnte zurückgehen.

In der Premium-Software überzeugt die Tatsache, dass Kunden noch mehr Listen und Charts gleichzeitig aufrufen können als in der Komplett-Version. Auch bei automatisierten Handelssystemen können bis zu 100 Systeme zeitgleich laufen, immer über die Server des Unternehmens. Der angebotene Speicherplatz für Handelssysteme und weitere Daten von Indikatoren und Screenern ist umfangreicher, und der Scanner arbeitet nochmals schneller.

Außerdem genießen Premium-Trader besondere Aufmerksamkeit im Kontakt mit dem Kundensupport, darunter auch Beistand beim Programmieren, und können in der Pro-Community bis zu 100 anderen Tradern in Echtzeit und gleichzeitig folgen.

ProRealTime Erfahrungen

Workstation stationär auf den meisten Systemen nutzen

Depotvergleich.com Icon Vorlage und MusterProRealTime ist unter anderem eine Chartsoftware, kann jedoch wesentlich mehr. Entwickelt wurde die Workstation als Komplettlösung für ambitionierte Trader, daher ist sie unter anderem auch eine Hochleistungs-Handelsplattform. Wer sich davon überzeugen will, was ProRealTime im Trading kann, hat die Möglichkeit, über einen der angeschlossenen Broker mit der Plattform zu handeln. Die angebotenen Finanzinstrumente umfassen Forex, CFD, aber auch Optionen, Futures und Aktien, je nachdem, wie das Portfolio des ausgewählten Brokers zusammengesetzt ist.

Hervorzuheben ist hier, dass neben dem Echtgeldhandel auch das Paper-Trading mit virtuellem Kapital möglich ist, ein Demokonto ist also quasi integriert. Nutzen lässt sich die stationäre „Workstation“ auf Windows-basierten Computern ebenso wie auf der Grundlage der Betriebssysteme Mac OS oder Linux. Eine mobile App gibt es nicht, doch auf mobilen Endgeräten kann eine vereinfachte Version der Plattform im Browser geöffnet werden.

Jetzt Börsen & Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

ProRealTime Erfahrungen kostenlos – beim Broker

Der Echtgeldhandel über einen der Kooperationsbroker hat verschiedene Vorteile für Trader – sie können die Handelsplattform mit all ihren Facetten für ihre Aktivitäten nutzen, werden dabei mit Echtzeitkursen versorgt, und erhalten all diese Leistungen kostenlos.

Die Anbieter, die in dieser Hinsicht mit IT Finance kooperieren, können mit mehrjähriger Erfahrung am Markt, verschiedenen Auszeichnungen und einem großen Portfolio punkten. Zur Zeit gibt es ProRealTime in der Vollversion bei den folgenden Brokern kostenlos:

  • IG – Forex, CFDs, Energien, Rohstoffe, Metalle
  • Interactive Brokers – Forex, Aktien, Index-Futures, Optionen, Metalle, Energien, Rohstoffe
  • Saxo Bank – Forex, Aktien, Index-Futures, Energien, Metalle, Rohstoffe

Alle Broker können auf zahlreiche Awards sowohl für die angebotenen Produkte als auch für die Services zurückblicken. Allerdings fallen die Ersteinzahlungen mit Beträgen zwischen 3.000 und 5.000 US Dollar nicht niedrig aus, denn die Anbieter bemühen sich besonders um aktive Trader mit hohem Handelsvolumen.

ProRealTime Test

Nutzen Sie die Vielfalt an Handelsmöglichkeiten mit der ProRealTime Software

Chartanalyse mit ProRealTime

Depotvergleich.com Icon ChecklisteDie Technische Analyse unterstützt die Software mit einer Vielzahl von Werkzeugen und Hilfsmitteln, die ihren Nützlichkeit schon bei der Gratis-Version unter Beweis stellen. Um den Chart eines gewünschten Wertes anzuzeigen, können Nutzer diesen in das Suchfeld eingeben und anschließend das Zeitintervall selbst einstellen. Möglich sind Wiedergaben im Tick- oder Sekundentakt, die Anzeige über Tage und Wochen, aber auch über längere Zeiträume. Das lässt genug Interpretationsspielraum für die eigenen Strategien.

Premium-Nutzer können nicht nur mehrere Charts gleichzeitig öffnen, sondern sie auch gruppieren. Soll die Anzeige zu einem anderen Wert wechseln, lässt sich dies aus dem integrierten Dropdown-Menü heraus mit einem Klick bewerkstelligen. Auch die Darstellungsweise kann ausgewählt werden unter verschiedenen Anzeigemöglichkeiten. Zur Wahl stehen Histogramm, Balkenchart, Linien + Punkte, Point and Figure, aber auch Candlestick und CandleVolumen. Range Bars und Range Kerzen sind ebenso vorhanden wie „nicht sichtbar“, Mountain, EquiVolume, Heikin-Ashi, Kagi, Renko und Three Line Break.

Jetzt Börsen & Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

ProRealTime Werkzeuge, Alarme und Listen

Rund 30 Zeichenwerkzeuge finden sich im Chartfenster der Software, so dass abgesehen von einigen seltener gewünschten Tools fast alles vorhanden ist, was Trader bei der Arbeit benötigen. Außerdem können 115 Indikatoren verwendet werden. Alarme können eingerichtet und nach eigenen Vorstellungen konfiguriert werden. Auch auf das Handy erhalten Trader ihre Benachrichtigungen per SMS.

Die Listen, mit denen sich Werte sortieren lassen, gibt es bereits voreingestellt, unter den Gesichtspunkten von Ländern, Branchen oder Themen, doch Nutzer können auch eigene Listen anlegen. Wie diese dargestellt werden, lässt sich flexibel einrichten. Die Auswahl der Spalten, ihre Reihenfolge und die Anzeigekriterien wählen Trader selbst und können sie überdies durch selbst definierte Spaltenkriterien ergänzen.

ProRealTime Erfahrungen

ProRealTime als Trading-Plattform

Depotvergleich.com Icon UmzugFür die Analyse bringt die Software eine umfassende Ausstattung mit, aber ProRealTime ist nicht nur theoretisch nützlich. Auch als Handelsplattform hat die Workstation ihre Stärken. Der Handel ist direkt aus dem Chart heraus möglich, sofern man ein Echtgeldkonto bei einem der Kooperationspartner unterhält.

Trotz der recht hohen Mindesteinlagen hat dies für versierte Nutzer seine Vorteile. Der US-amerikanische Anbieter Interactive Brokers gilt als Broker, bei dem es so gut wie jedes Instrument gibt, und auch Saxo Bank und IG sind Handelspartner mit großem Portfolio und transparenten Konditionen. Bei einem der drei Broker nutzen Kunden die ProRealTime Workstation ohne zusätzliche Kosten und mit dem vollen Funktionsumfang für das eigene Trading.

Jetzt Börsen & Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Orders aufgeben in ProRealTime

Ganz gleich, welches Fenster ein Trader gerade geöffnet hat, von der nächsten Order ist man mit ProRealTime in der Regel nur einen Klick entfernt. So kann selbstverständlich direkt aus dem Chart heraus gehandelt werden, aber auch aus dem Orderbuch. In den Listen ist ebenfalls die Aufgabe von Orders möglich, und auch mit eingerichteten Alarmen können Orderfunktionen verbunden werden. Die komfortable Orderaufgabe ist in der Regel über eine Schaltfläche aus dem jeweiligen Arbeitsbereich heraus möglich. Ähnlich einfach laufen die Anpassung oder Stornierung von Orders ab. Auch die Überwachung noch laufender Positionen und der Rückblick auf deren Entwicklung kann im Chart vorgenommen werden.

Die Orderarten und Orderzusätze, die beim Trading verwendet werden können, sind Limit und Stopp Order, Trailing Stopp, At market und Market if touched, Strategy, OCO und Stopp OCO, OTO sowie Target & Stopp.

Neben den vorgefertigten Einstellungen der Software können Trader eigene Ordereinstellungen definieren und so die Abläufe bei der Ordererteilung nochmals beschleunigen. Eine Übersicht sämtlicher Orders erleichtern Tabs, die die Sortierung nach laufend, pending oder storniert ermöglichen. Die Orderlisten können natürlich so wie alle Listen in ProRealTime nach eigenen Wünschen gestaltet werden.

ProRealTime testbericht

Nutzen Sie ProRealTime mit dem Stream Deck

Trenderkennung mit ProRealTrend

Depotvergleich.com Icon ChecklisteWeitere Werkzeuge ergänzen die Funktionen in Chartfenster und Ordermaske. Eines davon ist das Tool ProRealTrend – wie der Name andeutet, erkennt dieses Werkzeug automatisch Unterstützungen und Widerstände und zeichnet außerdem im Chart Trendlinien ein, egal auf welcher Zeitebene. Trader, die zusätzlich ProRealTrend Detection nutzen und mit Alarmen verknüpfen, werden automatisch informiert, wenn sich die Kurse überwachter Werte bestimmte Bereichen nähern. Damit wird das ständige Beobachten der Kurse überflüssig, ProRealTrend ist also eine wertvolle Entlastung für Trader.

Jetzt Börsen & Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handelschancen erkennen mit dem ProScreener

Ein Marktscanner gehört ebenfalls zu den Werkzeugen, mit denen ProRealTime ausgestattet ist. Der ProScreener durchsucht die Märkte auf der Grundlage der vom Trader eingegebenen Filter und Kriterien und liefert beizeiten Hinweise auf lohnende Handelsgelegenheiten. Zu den Filtern des Tools gehören RSI Überkauft, RSI Überverkauft, Bearish und Bullish Engulfing, Kreuzung GD Bearisch oder Bullish, Hohe Volatilität und Volumen.

Daneben können eigene Suchkriterien programmiert werden. Ein Programmier-Assistent unterstützt dabei und erleichtert die Arbeit. Mit der Programmierbarkeit geht der Marktscreener weit über das hinaus, was die meisten Tools dieser Art leisten können. Die Ergebnisse, die der ProScreener liefert, können durch die Pro Movers Erweiterungen zusätzlich gefiltert und sortiert werden. Erfahrene Trader wissen, welche wertvollen Beiträge ein guter Screener leistet, wenn es darum geht, frühzeitig gute Gelegenheiten zu identifizieren.

ProRealTime Erfahrungen

Automatisierte Handelssysteme über externe Server

Alpari UK-KundenAuch der automatisierte Handel wird von ProRealSoftware unterstützt. Manche Handelsmethoden lassen sich ohne Automatisierung gar nicht umsetzen. So nutzen Trader beispielsweise beim Scalping geringfügige Kursveränderungen innerhalb weniger Sekunden für ihre Strategien im Forex-Trading. Dazu werden Expert Advisors verwendet, nichts anderes als Algorithmen, die dafür sorgen, dass die gewünschten Handelsstrategie blitzschnell ausgeführt werden können. ProRealTime bringt vorgefertigte Handelssysteme mit, die Anwender zunächst testen und einsetzen können.

Wer eigene Handelssysteme programmieren will, hat hierzu alle Hilfsmittel bei der Hand, Premium-Kunden können sich außerdem durch den Support unterstützen lassen. Neue Systeme können zunächst Backtests durchlaufen, bevor sie zur Anwendung kommen. Trader haben die Möglichkeit, automatisierte Handelssysteme über die Server des Unternehmens laufen zu lassen. Nicht nur schützt dies vor Ausfällen und gewährleistet eine zuverlässige Ausführung, auch die Rechenleistung ist höher als das, was der eigene Computer erbringen kann.

Jetzt Börsen & Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Datenschutz und Kundengeldabsicherung bei ProRealTime

Wenn es darum geht, eigene Daten einzugeben oder selbst programmierte Handelssysteme über die Server des Unternehmens auszuführen, können Trader sicher sein, dass ihre Daten mit zeitgemäßer Verschlüsselungstechnologie geschützt werden. Das gilt auch für die Website und für die Datenübermittlung bei der Kommunikation etwa in der Community.

Die Frage der finanziellen Sicherheit hingegen ist nicht von IT Finance zu beantworten. Hierzu müssen sich Trader über die Lizenzierung und Regulierung des in Frage kommenden Brokers informieren. Dieser sollte außerdem genau Auskunft geben über die Verwahrung der Kundengelder und zusätzliche Schutzmaßnahmen etwa durch einen Einlagensicherungsfonds im Fall einer Insolvenz.

ProRealTime Test

Soziale Funktionen in der Pro-Community

Depotvergleich.com Icon Daumen hochNicht nur die Ausstattung mit Werkzeugen und Funktionen kann im ProRealTime Test bestehen, auch die angeschlossene Nutzergemeinschaft sollte nicht vergessen werden. In der Pro-Community haben Trader ihr eigenes soziales Netzwerk. Sie können untereinander Kontakte knüpfen und dabei dieselben Funktionen nutzen wie in sozialen Medien. Das bietet viel Gelegenheit zum Austausch, außerdem können Teilnehmer anderen in Echtzeit beim Trading über die Schulter schauen – nicht nur Freunden und Bekannten, sondern auch anonymen Teilnehmern, immer vorausgesetzt, diese geben den Blick auf die eigenen Aktivitäten frei.

Wer anderen Tradern folgen und gegebenenfalls deren Strategien nutzen will, kann sich anzeigen lassen, wie die Performance des betreffenden Teilnehmers bis dato ausgefallen ist, welche Ordervolumina bewegt wurden und welche Erfolge der Nutzer vorweisen kann. Sicherlich stellt die Pro-Community eine wünschenswerte Abrundung des ohnehin schon starken Leistungen von ProRealTime dar.

Jetzt Börsen & Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Kundensupport und Anleitungen

Die Vielfalt der Funktionen bei ProRealTime bringt es mit sich, dass es eine Weile dauert, bis man sämtliche Möglichkeiten der Börsensoftware ausgelotet hat. Dabei unterstützen die Entwickler bei IT Finance tatkräftig. Auf der Website steht ein Handbuch zur Software zum Download, und die einzelnen Anwendungsbereiche werden anhand von über 50 Schulungsvideos eingehend erklärt.

Das geht von den ersten Schritten mit der Software über die Erläuterung der verschiedenen Funktionen und Werkzeuge im Chartfenster bis zum Erstellen und Bearbeiten von Objekten. Auch wie man Kommentare und Texte einfügt, Cursors oder Cursorfenster anpasst und die Programmierung von Handelssystemen angeht, fehlt bei den Tutorials nicht.

Der deutsche Support ist über eine deutsche Festnetzrufnummer erreichbar oder schriftlich per E-Mail. Nutzer berichten von freundlichen, kompetenten Antworten auf ihre Anliegen und äußern sich zufrieden zur Betreuung. Premium-Nutzer haben hier besondere Priorität und können sich unter anderem auch beim Programmieren Hilfe holen.

ProRealTime Erfahrungen

Fazit: Börsensoftware der Turbo-Klasse im ProRealTime Test

Depotvergleich.com Icon FazitDer französische Anbieter IT Finance entwickelt seit zwei Jahrzehnten Finanz-Software der gehobenen Kategorie. Auch ProRealTime ist eine hochwertige Softwarelösung, die sämtliche Bedürfnisse des Traders abdecken soll – und das auch tut. Die Plattform ist mit umfangreichen Funktionen für die Technische Analyse ausgestattet und zugleich eine erstklassige Handelsplattform.

Obendrauf gibt es weitere Tools, wie den Trend-Erkenner und den Markt-Screener, und eine sozial vernetzte Community für den Austausch mit anderen Nutzern. Dank einer übersichtlichen Gestaltung dürfen sich durchaus auch weniger erfahrene Trader an die Software wagen, außerdem unterstützt das Unternehmen mit einem Handbuch und über 50 Video-Tutorials, die thematisch geordnet zur Verfügung stehen. Erfahrene Trader haben mit der leistungsstarken Plattform eine ideale Grundlage für ihre täglichen Handelsaktivitäten und können automatisierte Handelssysteme nicht nur selbst programmieren, sondern auch über die Server des Unternehmens laufen lassen.

Die Datenversorgen wird generell gelobt, nicht nur bei den Echtzeitkursen, sondern auch bei den sehr lange zurückreichenden historischen Daten. Auf dieser Datengrundlage arbeitet der hochwertige Screener mit integrierter Filterfunktion, der ebenso wie die Listen in ProRealTime nach eigene Wünschen konfiguriert werden kann.

Zu den Vorteilen der Software gehört sicherlich, dass Anwender sie in einer kostenlosen Version kennenlernen können, wenn auch mit End-of-Day Kursen. Schon in der Gratis-Version leistet sie wertvolle Hilfe in der Chartanalyse. Die Abo-Kosten scheinen für die Komplett- und Premium-Version auf den ersten Blick hoch, doch gegenüber den gebotenen Leistungen und den Preisnachlässen bei längeren Abos machen sehr aktive Trader mit hohen Ansprüchen dennoch ein gutes Geschäft. Hinzu kommt, dass man mit einem Handelskonto bei einem der Partnerbroker die Software in vollem Umfang kostenlos nutzen und gleichzeitig auf entsprechend große Handelsangebote zugreifen kann.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
  • prorealtime.com/de