Bestes Girokonto für Paare – darauf sollte bei der Suche geachtet werden

Testsieger in der Kategorie: Girokonto
Besonderheiten der DKB:
  • In 8 Minuten ein Konto eröffnen
  • In 19 Währungen flexibel überweisen
  • In nur 2 Minuten Dispokredit einrichten
JETZT BEIM GIROKONTO TESTSIEGER ANMELDEN

Das Gemeinschaftskonto ist eine gute Wahl für Paare und Ehepartner, die auf der Suche nach einem Konto sind, auf das beide Parteien Zugriff haben. Ein bestes Girokonto für Paare sollte allerdings einige Faktoren erfüllen. Grundsätzlich besteht die Wahl zwischen einem Und-Konto oder einem Oder-Konto. Bei der Entscheidung darüber, welche der Varianten ausgewählt wird, müssen sich die Partner einig sein. Zu bedenke ist, dass bei einem gemeinsamen Konto auch immer eine gemeinsame Haftung besteht. Inzwischen bieten die meisten Banken ein Konto für Paare an, das auch online eröffnet werden kann.

  • Gemeinsame Haftung bei einem Girokonto für Paare
  • Auswahl zwischen Und- und Oder-Konto
  • Modelle ohne monatliche Kosten werden angeboten
  • Ausstellung von mehreren Kreditkarten sollte möglich sein
Jetzt direkt zu N26: www.n26.com

Für wen eignet sich ein Girokonto für Paare?

Bevor es an die Suche nach dem passenden Girokonto für Paare geht, müssen sich Partner darüber bewusst werden, ob sich dieses Kontomodell überhaupt für sie eignet. Wer mit seinem Partner verheiratet ist oder eine eheähnliche Gemeinschaft führt, der teilt sich meist auch die Ausgaben. Ein gemeinsames Konto kann in diesem Zusammenspiel viel erleichtern. Wer generell darüber nachdenkt, die Einnahmen aus der Partnerschaft auf einem Konto zusammenzuführen und jeder Partei den vollen Zugriff zu gewähren, der profitiert daher von einem Gemeinschaftskonto.

Bei einem Girokonto für Paare handelt es sich um ein Bankkonto, bei dem wenigstens zwei Kontoinhaber das Konto verwalten. Mit dem Girokonto ist es bei vielen Banken auch möglich, zusätzlich Tagesgeldkonten zu eröffnen, mit denen sich Ersparnisse aufbauen lassen. Allerdings müssen auch hier dann beide Kontoinhaber eingetragen werden, damit sie eine Einsicht in die Tagesgeldkonten erhalten.

Bevor sich Paare ein gemeinsames Konto einrichten, sollten sie die folgenden Punkte überprüfen:

  • Haben wir eine funktionierende Beziehung?
  • Möchten wir die gemeinsamen Ausgaben teilen?
  • Benötigen wir noch jeder ein separates Konto?

Da es nicht ganz einfach ist, einen der Partner aus dem Gemeinschaftskonto streichen zu lassen – manche Banken bieten dies gar nicht an – sollte sich gut überlegt werden, ob man das Girokonto zusammen führen möchte.

Girokonto Testsieger

Die Nachteile von einem Girokonto für Paare

Bei der Entscheidung darüber, ob ein Paar ein Girokonto zusammen eröffnen möchte, ist es empfehlenswert, sich auch über die Nachteile zu informieren. Hier sind verschiedene Faktoren zu sehen:

  1. Einblick in alle Kontobewegungen
    Der wohl wichtigste Punkt, der bei einem Gemeinschaftskonto zu benennen ist, bezieht sich auf die große Transparenz. Jeder Kontoinhaber kann auch alle Transaktionen einsehen. Wer also ein Geschenk für den Partner kaufen möchte, der sollte dies nur mit Bargeld tun.
  2. Probleme bei der Trennung
    Kommt es zu einer Trennung und befindet sich das gesamte Guthaben des Paares auf einem Gemeinschaftskonto, ist es durchaus möglich, dass dieses durch einen der Partner abgehoben wird. Bis es zu einer Rückzahlung kommt, müssen teilweise rechtliche Schritte eingeleitet werden.
  3. Umwandlung zu einem Einzelkonto
    Nicht jede Bank ermöglicht die Umwandlung von einem Gemeinschaftskonto in ein Einzelkonto. Wenn dies aber angeboten wird, sollte das Konto leer sein und keinen negativen Saldo aufweisen. Es muss ein Antrag bei der Bank gestellt werden. Nur dann, wenn diese der Umwandlung zustimmt, kann sie auch vollzogen werden. Zudem müssen beide Parteien unterschreiben.

Im Rahmen von einem Gemeinschaftskonto besteht teilweise auch die Option, sich weitere Tagesgeldkonten einzurichten, die nur einem der Kontoinhaber zugeteilt werden. Dies hat dann den Vorteil, dass hier die Beträge durch den Partner nicht eingesehen werden können. Wer jedoch Geld vom Tagesgeldkonto benötigt, muss dieses auf das Gemeinschaftskonto übertragen.

Jetzt direkt zu N26: www.n26.com

Was ist unter einem Und-Konto zu verstehen?

Bei der Eröffnung von einem Girokonto für Paare kann zwischen einem Und- und einem Oder-Konto gewählt werden. Bei einem Und-Konto handelt es sich um die weniger genutzte Variante. Hier können Bankgeschäfte nur dann durchgeführt werden, wenn dem beide Parteien zustimmen. Möchte also einer der Kontoinhaber eine Überweisung durchführen, muss der andere Kontoinhaber hier seine Zustimmung geben. Gerade im Alltag kann das einen sehr großen Aufwand bedeuten, der in keinem Zusammenhang mit dem Nutzen steht.

Sollte es zu einer Zwangsvollstreckung kommen, muss allerdings nachweislich ein Titel vorliegen gegen beide Kontoinhaber. Ist dies nicht der Fall, kann es keine Pfändung des Guthabens geben. Geeignet ist das Und-Konto in erster Linie für Paare, die möglicherweise erst einmal testen möchten, ob die Kontovariante ihnen zusagt und ob beide Parteien damit umgehen können. Hat einer der Kontoinhaber immer wieder auch finanzielle Schwierigkeiten oder kann nicht gut mit Geld umgehen, ist die Und-Variante ebenfalls besser geeignet, um Streit und einen negativen Saldo zu vermeiden.

Hinweis: Es ist möglich, aus einem Und-Konto ein Oder-Konto zu machen. Dafür müssen beide Kontoinhaber einen Änderungsantrag unterschreiben, den sie dann an die Bank weitergeben. Nach einer Prüfung erfolgt die Umstellung normalerweise innerhalb von einer kurzen Zeit.

bestes Girokonto für Paare

Was ist unter einem Oder-Konto zu verstehen?

Das klassische Gemeinschaftskonto wird als ein Oder-Konto geführt. Bei dieser Variante wird das Konto ebenfalls von zwei Parteien in Anspruch genommen. Jeder der Kontoinhaber ist jedoch befugt, das Konto ohne Zustimmung des Partners zu verwenden. Wenn eine Überweisung ausgeführt wird, ist es nicht notwendig, die Bestätigung dafür durch den Partner zu erhalten. Dieses Konto ist im Alltag besonders praktisch. Beide Kontoinhaber haben jederzeit den Überblick darüber, was von dem Konto abgezogen wird oder was eingeht. Gleichzeitig können sie aber auch selbst entscheiden, ob sie eine Überweisung durchführen möchten.

Es wird für jeden Kontoinhaber eine EC-Karte und auch eine Kreditkarte ausgegeben. Das heißt, der Zugriff auf das Guthaben vom Gemeinschaftskonto kann einfach mit den Karten erfolgen. Auch für die Banken ist der Aufwand von einem Oder-Konto deutlich geringer. Daher ist es möglich, dass Paare bei einer Bank auch nur diese Möglichkeit erhalten. Die Risiken liegen hier vor allem darin, dass es zum Missbrauch des gegenseitigen Vertrauens kommen kann, da jeder selbst über das Guthaben verfügen kann. Zudem sind die Kontoinhaber bei einem Oder-Konto beide haftend für die Verbindlichkeiten. Kommt es zu Schulden, können dafür beide Partner belangt werden. Daher ist es wichtig, sich vor der Kontoeröffnung über die Vor- und Nachteile auszutauschen.

Jetzt direkt zu N26: www.n26.com

Der Blick auf die Gebühren

Ein bestes Girokonto für Paare bringt im Idealfall gar keine Gebühren mit sich. Das ist allerdings nicht immer umsetzbar. Einige Banken rufen eine monatliche Kontogebühr auf. Hier sollten verglichen werden, was in der Gebühr enthalten ist. Bei Banken, bei denen keine Gebühren für die Kontoführung anfallen, können die Kosten anderweitig zu finden sein. Wichtig ist es, einen Blick auf die folgenden Punkte zu werfen:

  • Gibt es Kontoführungsgebühren?
  • Werden Überweisungen mit Gebühren belegt?
  • Ruft die Bank Kosten für die Kredit- oder EC-Karte auf?
  • Wie hoch sind die Zinsen bei einem Dispositionskredit?
  • Wie hoch sind die Zinsen bei einer eingeräumten Überziehung?

Gerade dann, wenn das Girokonto für Paare auch mit einer Kreditkarte genutzt werden soll, ist es besonders wichtig zu prüfen, welche Kosten in diesem Zusammenhang anfallen. Die jährlichen Kosten für die Kreditkarte müssen doppelt gerechnet werden. In einem Vergleich der einzelnen Konten lässt sich herausfinden, wie unterschiedlich die Gebühren tatsächlich ausfallen.

Möchten Paare flexibel und auch liquide bleiben, können sie einen Dispositionskredit einräumen. Dieser ist jedoch ebenfalls mit Gebühren in Form von Zinsen verbunden. Ein Vergleich ist auch an dieser Stelle zu empfehlen, da sich die Zinsen für den Dispositionskredit teilweise deutlich unterscheiden.

Tipp: Heute wird viel über das Online-Banking gearbeitet. Dennoch senden einige Banken nach wie vor die Kontoauszüge in Briefform nach Hause. Das kann ebenfalls zur Entstehung von Gebühren führen.

kostenloses Girokonto für Paare

Flexibilität in Bezug auf Online-Banking und mobile App

In der heutigen Zeit möchten Paare auch von Flexibilität bei der Nutzung ihres Kontos profitieren können. Umso wichtiger ist es zu prüfen, wie die Bank hier aufgestellt ist. Das Online-Banking gehört zu den Grundlagen. Wie ist es aufgebaut? Welche Möglichkeiten werden hier geboten? Ein Überblick über den kompletten Kontostand, die einzelnen Positionen sowie die ausstehenden Positionen sollte gegeben sein. Auch das Verfahren zur Absicherung einer Überweisung ist interessant. Gearbeitet wird mit dem TAN-Verfahren. Wie diese generiert werden, hängt jedoch von der Bank ab. Haben Paare hier eine besondere Präferenz, sollten sie darauf achten, dass die Bank diese Möglichkeit auch bietet. Inzwischen wird, um eine möglichst hohe Sicherheit zu gewährleisten, bei einigen Banken eine TAN-Generierung innerhalb von einer separaten App angeboten. Dieses Verfahren ersetzt sogar die mobile TAN.

Bei der Nutzung des Kontos ist es auch praktisch, wenn Kontoinhaber mobil flexibel sind. Von unterwegs den Kontostand prüfen, eine Überweisung vom Smartphone aus in Auftrag geben – diese Möglichkeiten benötigen eine spezielle mobile Anwendung, damit die Sicherheit gewährleistet werden kann. Einige Banken bieten sogar die Option, in der App mehrere Konten in einer Übersicht zusammenzuführen. So lässt sich ein kompletter Überblick über den aktuellen Saldo erhalten. Praktisch ist dies vor allem für Paare, die das Drei-Konten-Modell nutzen.

Jetzt direkt zu N26: www.n26.com

Einfache Einrichtung und Abwicklung

Heute ist es möglich, die Einrichtung von einem Partnerkonto einfach und schnell online durchzuführen. Wie einfach die Anmeldung tatsächlich ist, hängt jedoch davon ab, was die Bank für ein Verfahren anbietet. Klassisch sind die folgenden Schritte:

  1. Antrag auf ein Gemeinschaftskonto stellen
    Bei der Auswahl des Girokontos wird teilweise bei den Banken auch die Möglichkeit geboten, zwei Kontoinhaber anzugeben. Diese müssen mit vollem Namen benannt werden. Es wird der Antrag komplett ausgefüllt und abgesendet.
  2. Ident-Verfahren
    Wer noch kein Kunde bei der Bank ist, der muss eine Identitätsprüfung durchführen lassen. Dies funktioniert über PostIdent oder auch über VideoIdent. Nicht jede Bank bietet allerdings das VideoIdent-Verfahren an. Gerade Großbanken, die zahlreiche Filialen haben, ermöglichen eine Neueröffnung eines Kontos gar nicht über die Webseite.
  3. Zusendung der Unterlagen und Karten
    Nach der Prüfung der Identität – und teilweise auch der Bonität – werden die Unterlagen für das Konto sowie die Karten versendet.

Bei der Suche nach dem besten Girokonto für Paare kann der Ablauf für die Anmeldung und Einrichtung durchaus mit einbezogen werden. In der heutigen Zeit gibt es bereits Möglichkeiten, das Konto innerhalb von wenigen Tagen zu eröffnen. Zudem bieten einige Banken einen Wechselservice an. Dieser ist hilfreich, wenn zwei Konten zusammengelegt und Daueraufträge sowie Lastschriften übernommen werden sollen.

Girokonto Erfahrungen

Support durch die Bank – Wege für die Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Suche nach einem passenden Girokonto für Paare können Interessenten auch den Support der Bank in die Entscheidung einfließen lassen. Kommt es zu Schwierigkeiten mit dem Konto, sollte schnell ein Ansprechpartner gefunden werden. Der Support ist abhängig von der Bank und ihrem Modell. Direktbanken sind für den Kunden lediglich über das Internet zu erreichen. Sie bieten in einem Idealfall sowohl einen Live-Chat als auch einen telefonischen Support an. Die Erreichbarkeit der Mitarbeiter sollte möglichst von morgens bis abends gewährleistet sein.

Wer sich für eine Filialbank entscheidet, der kann vorher prüfen, wie die Öffnungszeiten sind, wo sich die nächste Filiale befindet und wie der Service einzuschätzen ist. Erkennbar ist dies beispielsweise an der Beratung zu dem Konto, die in Anspruch genommen werden kann.

Interessant ist auch das Beratungsangebot, das auf der Webseite zu finden ist. Bei der Suche nach einem Girokonto ist es hilfreich, wenn alle notwendigen Informationen bereits auf der Webseite zu finden sind. Zu diesen gehören:

  • Arten der Girokonten
  • Dazugehörige Karten für die Kunden
  • Mögliche zusätzliche Konten, wie Tages- oder Festgeld
  • Gebühren für die Kontoführung
  • Gebühren für die Karten
  • Mindestgeldeingang

Auch bei einem Gemeinschaftskonto ist es möglich, dass durch die Bank ein monatlicher Mindestgeldeingang vorausgesetzt wird, damit das Konto kostenfrei geführt werden kann.

Jetzt direkt zu N26: www.n26.com

Fazit: Das beste Girokonto für Paare ist möglichst gebührenfrei und besonders flexibel

Depot TestMöchte ein Paar sich ein Gemeinschaftskonto einrichten, ist die Auswahl an Angeboten heute besonders groß. Daher ist es umso leichter, auf die Suche nach dem perfekten Konto für die eigenen Bedürfnisse zu gehen. Ein Vergleich gibt Aufschluss darüber, welches Konto die besten Konditionen für Paare zur Verfügung stellt. Neben dem Blick auf die Kosten, sollten hier auch der Umfang der enthaltenen Annehmlichkeiten berücksichtigt werden. Kreditkarte, kostenfreie Überweisungen sowie die Option, zwischen einem Und-Konto und einem Oder-Konto zu wählen, gehören dazu. Bei dem Abschluss eines Vertrages für ein Girokonto für Paare, ist ebenfalls auf Vorgaben zum Mindestgeldeingang zu achten. Soll die Entscheidung zwischen ähnlichen Angeboten fallen, kann der Kundenservice den Ausschlag geben. Neben einer sehr guten Erreichbarkeit, sollte dieser auch eine hohe Kundenfreundlichkeit mit sich bringen.

Testsieger in der Kategorie: Girokonto
Besonderheiten der DKB:
  • In 8 Minuten ein Konto eröffnen
  • In 19 Währungen flexibel überweisen
  • In nur 2 Minuten Dispokredit einrichten
JETZT BEIM GIROKONTO TESTSIEGER ANMELDEN