EZBinary Erfahrungen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.04.2020

EZBinary Warnung

EZBinary, gegründet im Jahr 2011, ist der zweite binäre Optionen Broker mit Hauptquartier und Sitz in London. Filialen betreibt das Unternehmen in Europa noch in Madrid und Paris. Unsere EZBinary Erfahrungen haben gezeigt, dass sich der Anbieter an die gesamte Gruppe von Tradern, Einsteigern bis zu Profis wendet.

  • Drei Kontenmodelle verfügbar
  • Gewinnausschüttung im Call-Puthandel bis zu 85 Prozent
  • Verlustabsicherung durch Stopp-Loss möglich
  • Über 50 Basiswerte
  • Deutschsprachiger Support

Drei Kontomodelle für den Einstieg verfügbar

Dem EZBinary Testbericht sei vorweg gestellt, dass der Finanzdienstleister seinen Kunden drei Kontomodelle anbietet. Neben dem Standardkonto handelt es sich dabei noch um das Silber- und das Goldkonto. Das Standardmodell greift für Einzahlungen zwischen 200 und 499 Euro, Anleger erhalten auf diesen Betrag einen Bonus in Höhe von zehn Prozent. Das Silberkonto wird für Kunden eingerichtet, die eine Ersteinlage zwischen 500 und 4.999 Euro vornehmen. Die Bonuszahlung beläuft sich in diesem Fall auf 20 Prozent. Goldkonten werden ab einer Einlage von 5.000 Euro geführt und bieten einen Bonus von 30 Prozent. Für Ein- und Auszahlungen stehen die gängigen Kreditkarten, Banküberweisung und Moneybookers zur Verfügung. Ist die Ersteinzahlung als Voraussetzung für den Handel erfolgt, stehen den Anleger verschiedenen Handelsmöglichkeiten zur Verfügung. Neben den klassischen Call- und Putoptionen sind dies der One Touch Handel, der Range Handel und der 60-Sekundenhandel. Der Mindesteinsatz für den Handel im klassischen Up-Down Geschäft beträgt 20 Euro.

Interessante Zusatzfunktionen

Besonders positiv in unsere EZBinary Erfahrungen fließen die außergewöhnlichen Zusatztools des Anbieters ein. Anstelle einer prozentualen Absicherung für den Fall eines negativen Optionsverlaufs bietet EZBinary eine Stopp-Loss Funktion, die eine Option automatisch beendet. Der Autotrader nimmt dem Anleger die Arbeit ab. War eine Option erfolgreich, verlängert er sie automatisch immer wieder bei wiederkehrendem Erfolg. Im klassischen Geschäft sind dabei bis zu 85 Prozent Gewinn möglich, der High-Yield Bereich schüttet bis zu mehr als 400 Prozent aus. Die Double-Up Funktion ermöglicht das Verdoppeln des Einsatzes während einer laufenden Option. Droht eine Option aus dem Geld zu laufen, ist die Roll Over Funktion dazu gedacht, den laufenden Trade auf den nächsten Verfallszeitpunkt zu verlängern.

Breites Anlagespektrum

Die EZBinary Bewertung berücksichtigt natürlich auch die Anzahl der Handelsgüter. Diese ist mit über fünfzig Basiswerten solide aufgestellt. Es besteht zwar die Möglichkeit, den Anbieter telefonisch zu kontaktieren, deutschsprachiger Support ist aber aktuell noch nicht möglich. Dafür erhält der Anleger bei Eröffnung eines Echtgeldkontos ein kostenloses Demokonto zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen der EZBinary Kritik müssen wir uns natürlich auch damit auseinandersetzen, ob EZBinary Betrug ist. Dieser Vorwurf wird im Zusammenhang mit dem Handel binärer Optionen immer wieder erhoben. Unsere Erfahrungen belegen jedoch, dass EZBinary keine Abzocke, sondern seriös ist. Wie in allen anderen Fällen auch, resultiert der Vorwurf aus dem unverständlichen Umgang mit dem Einzahlungsbonus. Dieser kommt nicht mit der Gutschrift auf dem Handelskonto zur Auszahlung, sondern muss erst mehrfach im Rahmen von Trades umgesetzt werden, bevor der dem persönlichen Konto gutgeschrieben werden kann.

Eine Kontoeröffnung bei EZBinary ist nicht nur für Profis interessant, sondern auch für Einsteiger. Die zahlreichen Zusatzfunktionen, die wir oben erwähnt haben, bereichern den Handel mit binären Optionen um hochinteressante Features, die nicht alle Mitbewerber anbieten. Bei positivem Verlauf können nicht nur die Erträge noch im laufenden Deal gesteigert werden, die Risikobegrenzung durch Stopp-Loss ist ebenfalls ein Pluspunkt, der für eine Kontoeröffnung spricht.