OptionTime Test – Jetzt Erfahrungen lesen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.08.2019

 

OptionTime im Test: Die Vor- und Nachteile im Überblick

PRO

  • 180 handelbare Basiswerte
  • Umfassendes Bildungsangebot
  • Zahlreiche Optionsarten verfügbar
  • Regulierung durch die CySEC
  • Hohe Renditen von bis zu 85 % bzw. 500 % im High-Yield-Handel
  • Niedrige Mindesteinzahlung (200 €)

CONTRA

  • kein Demokonto
  • keine Verlustabsicherung

Unser OptionTime Test im Detail

Bei der Brokerwahl können bereits kleine Faktoren entscheidend sein: Werden Boni angeboten – wenn ja, zu welchen Bedingungen? Ist der Support höflich und kompetent? Welche Einzahlungsmethoden stehen mir zur Verfügung? Wie kundenfreundlich ist die Webplattform des Brokers? Neben diesen Fragen spielen selbstverständlich auch die verfügbaren Basiswerte, Laufzeiten und Optionsarten eine wichtige Rolle. Zunächst gilt es jedoch, den Hintergrund und den Schwerpunkt eines Brokers genau zu beleuchten und schließlich zu definieren, auf welchen Trader das Angebot des Brokers ausgelegt ist.
OptionTime wurde 2008 als Marke der renommierten Safecap-Group gegründet und kann demnach durch einen vertrauenswürdigen Hintergrund und eine zuverlässige Regulierung durch die CySEC überzeugen. Obgleich der Name des Brokers und dessen Leitsatz „Trade around the Clock“ den Eindruck erwecken, OptionTime habe seinen Schwerpunkt auf ein umfangreiches Angebot an unterschiedlichen Laufzeiten gelegt, verfolgt das zypriotische Unternehmen eine andere Intention: OptionTime ermöglicht seinen Kunden den Binäroptionshandel von mehr als 180 Finanzprodukten und kann damit durch einen besonders großen Basiswertekatalog überzeugen – darüber hinaus ist die simpel gestaltete Webplattform sowie das besonders umfassende Bildungsangebot, welches das der Konkurrenz teilweise weit übertrifft, wie geschaffen für Einsteiger im Binäroptionshandel. Diese sammeln bei OptionTime Erfahrungen, die ihnen in ihrer weiteren Laufbahn durchaus von Nutzen sein können.

Diese Vorteile sprechen für OptionTime

Diese Vorteile sprechen für OptionTime

Das Angebot von OptionTime im Überblick

  • Verrechnungskonto: kostenlos
  • Preis pro Order: mindestens 10 €
  • Optionen: über 180 Optionen (Aktien, Währungen, Rohstoffe, Indizes)
  • Mindesteinlage: 200 Euro
  • Software: Online-Handelsplattform
  • Service:Deutschsprachiger Support (Telefon, Live-Chat und E-Mail), umfangreiches Bildungsangebot, keine Apps, kein Demokonto
Jetzt bei OptionTime anmelden: www.optiontime.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Regulierung und Einlagensicherung

Aufgrund seiner Zugehörigkeit zur Safecap Investments Ltd. mit Sitz auf der europäischen Insel Zypern untersteht auch OptionTime der vertrauenswürdigen Regulierung der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Diese konnte seit ihrer Gründung zum Eintritt Zyperns in die EU zahlreiche Trader von der Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Arbeit überzeugen und ist nunmehr auf dem besten Wege dazu, mit der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gleichzuziehen. Da auch die CySEC den Regelungen der MiFID untersteht, gibt es für Trader zudem keinen Grund zur Sorge um Daten oder Kapital, wozu auch die Einlagensicherung des Brokers einen großen Teil beiträgt.
Das Kapital der Kunden ist bei OptionTime bis zu einer Höhe von 20.000 € durch die zypriotische ICF vor unverschuldeten Verlusten, beispielsweise im Falle einer Insolvenz des Brokers abgesichert, was in unserem OptionTime Test für eine positive Bewertung sorgen konnte.

Die hauseigene Handelsplattform überzeugt im OptionTime Test

elbstverständlich konnten wir im Rahmen unseres Tests auch die Handelsplattform des zypriotischen Brokers genau unter die Lupe nehmen. Auf den ersten Blick punktet die hauseigene OptionTime-Tradingplattform durch eine übersichtliche Benutzeroberfläche und eine äußerst klare und schlichte Optik. Darüber hinaus funktioniert sie in der Regel sehr zuverlässig und überzeugt durch eine schnelle Orderausführung sowie durch eine Close-Funktion, welche die fehlende Verlustabsicherung des Brokers ersetzen soll.
Die Handelsplattform des zypriotischen Brokers bedarf keinerlei Downloads oder Installationen, weshalb sie auch unterwegs und auf Reisen ganz unkompliziert bedient werden kann und dabei einen Überblick über aktuelle Positionen und das Platzieren neuer Trades ermöglicht. Allerdings ist die OptionTime-Plattform noch nicht als praktische App für Smartphone oder Tablet erhältlich – doch in diesem Punkt wird der zypriotische Broker im Laufe der Zeit sicherlich noch nachrüsten.

Die Vorteile des Binäroptionshandels

Im Vergleich zum CFD- und Forextrading hält der Binäroptionshandel den Tradern einige Vorteile bereit: Zunächst ist die Abrechnungstransparenz eines Binäroptionsbrokers wie OptionTime weitaus höher, da hierbei nicht der Broker bestimmt, ob der Trade im oder aus dem Geld endet, sondern dieses Ergebnis der Referenzbörse zugrunde liegt, zu deren Kursen die Abrechnungen erfolgen. Darüber hinaus eignet sich der Binäroptionshandel speziell für Einsteiger im Börsengeschäft, die dank des unkomplizierten Prinzips dieser Handelsform erste Erfahrungen sammeln können und bestenfalls dabei Gewinne verzeichnen. Auch unser OptionTime Test konnte uns durch einen unkomplizierten Ablauf und klare Angaben zum Binäroptionshandel überzeugen und sich dadurch eine gute Bewertung sichern.

Die Kontoeröffnung bei OptionTime

Auch bei OptionTime muss der Trader zunächst einige Angaben zu seiner Person und seiner Handelserfahrung machen, um ein Tradingkonto eröffnen zu können. Sind diese Angaben gemacht, wird der Neukunde kurz darauf von seinem persönlichen Agenten kontaktiert, um eventuelle Fragen zu klären, und kann kurz darauf sein Tradingkapital einzahlen. Dieses muss bei OptionTime mindestens 200 € betragen, alternativ kann das Konto auch in Britischen Pfund oder in US-Dollar geführt werden. Diese Einzahlung kann, ebenso wie Auszahlungen, per Kreditkarte, Banküberweisung oder WebMoney erfolgen – der Broker selbst erhebt hierfür darüber hinaus keine Gebühren. Diese können jedoch vom Kreditinstitut bzw. vom Kreditkartenbetreiber erhoben werden, weshalb der Neukunde des Brokers vor seiner Einzahlung detaillierte Informationen zu diesem Thema einholen sollte.
Nachdem das eingezahlte Kapital auf seinem Handelskonto eingegangen ist, sollte der Trader sein Konto verifizieren. Dieser Prozess wird bei OptionTime der Eröffnung einer Position vorausgesetzt, weshalb der Händler keinen Trade platzieren kann, bevor sein Konto verifiziert ist. Das Geldwäschegesetz sieht hierbei vor, dass der Händler dem Broker die Kopie eines Wohnsitz- sowie eines Identitätsnachweises und ggf. eine Kopie der Kreditkarte zusenden muss, über die Transaktionen erfolgen sollen. Dieses Prozedere ist absolut branchentypisch und spricht dafür, dass Kunden bei OptionTime Erfahrungen mit einem seriösen Broker sammeln können.

Bei OptionTime stehen verschiedene Konten zur Auswahl

Bei OptionTime stehen verschiedene Konten zur Auswahl

Binäre Optionen bei OptionTime handeln

OptionTime wurde bereits im Jahre 2008 gegründet und gehört demnach zu den ersten Brokern, die Privatanlegern den Handel Binärer Optionen ermöglicht haben. Seit seiner Gründung konnte der zypriotische Broker sein Angebot stetig den Kundenwünschen entsprechend optimieren und überzeugt mittlerweile nicht nur durch einen großen Basiswertekatalog, der über 180 handelbare Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungen umfasst, sondern darüber hinaus auch durch ein umfangreiches Angebot an verfügbaren Optionsarten und Laufzeiten. Zudem können Kunden bei OptionTime Erfahrungen mit risikoorientiertem Trading sammeln, da der zypriotische Broker hohe Renditen von bis zu 85 % im regulären und bis zu 500 % im High-Yield-Handel ermöglicht, die selbstverständlich mit einem hohen Verlustrisiko behaftet sind und sich demnach nur für erfahrene Trader eignen, die nach einer bewährten Strategie handeln. Besonders aufgrund der Tatsache, dass der zypriotische Broker keine Verlustabsicherung bereitstellt, sollten Trader beim Handel über OptionTime besonders stark darauf achten, was sie tun. Um mehr über den Binäroptionshandel zu erfahren, können Anfänger bei OptionTime allerdings ein umfangreiches Bildungsangebot nutzen, das über den branchenüblichen Standard hinausgeht und demnach nicht nur schriftliche Informationen, sondern auch Webinare, Videokurse und eBooks umfasst. Aufgrund dieser Tatsache konnte auch unser OptionTime Test den Ruf des zypriotischen Unternehmens als einer der besten Binäroptionsbroker nur bestätigen.
Jetzt bei OptionTime anmelden: www.optiontime.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Kunden sammeln bei OptionTime Erfahrungen mit einem umfassenden Basiswertekatalog

Bei OptionTime können Trader Erfahrungen mit dem Forex- und dem Aktienhandel auf Basis Binärer Optionen sowie mit der Spekulation auf die Börsenkurse von Indizes und Rohstoffen sammeln. Mit mehr als 180 handelbaren Finanzprodukten muss sich OptionTime keineswegs hinter dem Angebot der Konkurrenz verstecken und hält speziell für Forex- und Aktientrader ein umfangreiches Angebot an handelbaren Finanzprodukten bereit. Allerdings gilt es hierbei zu beachten, dass dem Trader beispielsweise beim Speed Trading nur ein Bruchteil dieser Basiswerte zur Verfügung steht – allerdings sollte auch dieser Bruchteil durchaus ausreichen, um erfolgreich handeln zu können.

Die Optionsarten bei OptionTime

FAQsOptionTime ermöglicht seinen Kunden, über fünf verschiedene Optionsarten zu traden. Zunächst erwartet den Händler hier der übliche Call/Put-Handel, der bei OptionTime als „Classic Time“ bezeichnet wird. Hierbei wählt der Kunde seine bevorzugte Anlage, seinen Einsatz und die gewünschte Ablaufzeit und wählt daraufhin zwischen „Steigen“ und „Fallen“, abhängig davon, von welcher Kursentwicklung er ausgeht. Beim Speed Trading ist dieses Konzept ähnlich, allerdings stehen dem Trader hierbei ausschließlich Laufzeiten zwischen 60 und 120 Sekunden zur Verfügung, während das Pro-Master-Trading von Zusatzfunktionen wie dem Rollover, dem Double-Up oder der SellOption dominiert wird. Das One-Touch-Trading verspricht besonders hohe Renditen, sofern die gewählte Anlage den Zielkurs erreicht und beim Touch-in-Time gibt der Broker einen Zielpreis vor, den der Anlagewert des Traders vor Ablauf der Zeit erreichen oder übertreffen muss. Damit kann OptionTime im Bezug auf die verfügbaren Optionsarten zwar nicht durch innovative Lösungen überzeugen, kann jedoch trotz allem aufgrund seines umfangreichen Angebots in diesem Bereich in unserem Erfahrungsbericht gut abschneiden.

Hohe Renditen – dafür keine Restwerte bei OptionTime

Liebhaber von riskanten Handelsstrategien können bei OptionTime von hohen Renditen profitieren: Der High-Yield-Handel verspricht maximale Renditen von bis zu 500 % während auch der reguläre Handel mit maximalen Renditen von bis zu 85 % zu überzeugen weiß. Allerdings ist der Handel zu solch hohen Renditen nicht nur aufgrund des damit verbundenen Verlustrisikos ausschließlich für Trader empfehlenswert, die ausreichend Erfahrung im Binäroptionshandel mit sich bringen, denn darüber hinaus bietet OptionTime seinen Kunden keinerlei Verlustabsicherung, die unerfahrene Händler vor Totalverlusten schützen könnte.

Der OptionTime Bonus

Auch OptionTime bietet seinen Kunden von Zeit zu Zeit attraktive Boni an. Allerdings sind auch diese Neukunden- oder Werbeboni an bestimmte Bedingungen geknüpft, nach deren Erfüllung der Trader sich seine Bonusgutschriften von bis zu 350 € für die erfolgreiche Neukundenwerbung auszahlen lassen kann. Nähere Informationen dazu erwarten den Trader beim Kundenservice des Brokers, bei dem diese Boni gegebenenfalls auch angefordert werden können.

Support und Webplattform des zypriotischen Brokers überzeugen im Test

Während die Webplattform des Brokers durch ein übersichtliches Layout und frische Farben überzeugt, steht unerfahrenen Tradern der freundliche und kompetente Kundensupport von OptionTime bei Fragen und Problemen zur Verfügung. Dieser ist nicht nur per Livechat, Telefon und E-Mail erreichbar, sondern stellt seinen Kunden zudem gleich mehrere E-Mail-Adressen zur Verfügung, über die sich der Trader direkt an die gewünschte Abteilung wenden und damit bei der Problemlösung viel Zeit sparen kann. Auch für die telefonische Kontaktaufnahme stehen den Kunden des Brokers aus Ländern wie Bahrain, Japan, Deutschland und Großbritannien verschiedene gebührenfreie und reguläre Telefonnummern zur Verfügung, die eine effektive Kommunikation zwischen Mitarbeiter und Kunde sicherstellen.

Das Weiterbildungsangebot des Brokers

Mit seinem besonders umfangreichen Weiterbildungsangebot überzeugt OptionTime besonders Anfänger im Binäroptionshandel, die vom minimalen Bildungsprogramm anderer Binäroptionsbroker enttäuscht sind. Bei OptionTime erwarten den Kunden regelmäßige Webinare, Videokurse und eBooks sowie die obligatorischen schriftlichen Informationen und Leitfäden.Jetzt bei OptionTime anmelden: www.optiontime.comInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit

OptionTime überzeugt nicht nur durch seine breite Produktpalette, die über 180 Aktien, Währungen, Indizes und Rohstoffe umfasst, sondern darüber hinaus auch durch seine hohen Renditen und das kundenfreundliche Weiterbildungsangebot, das speziell Anfängern den Binäroptionshandel erleichtert. Nachholbedarf besteht nur in wenigen Punkten, wie der Verlustabsicherung und dem Mobile Trading, das zurzeit leider noch nicht möglich ist.

Ihre Erfahrungen mit dem Angebot von OptionTime

Erfahrungen schreibenWie sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit dem Angebot von OptionTime ausgefallen? Konnte Sie der zypriotische Broker von sich überzeugen oder gibt es noch weitere Punkte, die Sie gern anmerken würden? Wenn ja, dann teilen Sie doch auch Ihren Erfahrungsbericht hier auf Depotvergleich.com mit anderen Tradern und helfen Sie ihnen dabei, den idealen Broker zu finden!