Kredit trotz Schufa Eintrag – Wie es geht

Kredit trotz SchufaManchmal läuft es im Leben nicht so, wie geplant. Oder, mit Wilhelm Busch gesprochen: Aber hier, wie so oft, kommt es anders als erhofft. Wohl dem bzw. der, die dann auf eine finanzielle Rücklage aus besseren Zeiten zurückgreifen können. Wenn so eine Rücklage nicht vorhanden ist, dann ist manchmal ein Verbraucherkredit schlicht und einfach notwendig. Doch manchmal ist das leichter gesagt als getan. Denn was, wenn der eigene Kreditrahmen aufgrund voriger Notlagen bereits ausgereizt ist? Das mag aufgrund eigenen Fehlverhaltens oder aufgrund „höherer Gewalt“ so sein – doch welcher Kreditanbieter differenziert da schon? Und wenn als „Jugendsünde“ einmal ein Kredit nicht bedient wurde, dann wird das in der Regel durchaus als Schufa-Eintrag negativ vermerkt und kann spätere Kredite verhindern. In so einer Situation kann dann guter Rat teuer sein. Wie gibt es trotzdem (trotz negativem Schufa-Eintrag) einen Kredit? Hier besteht die Gefahr, in die Hände von „Kredit-Haien“ zu geraten, weil scheinbar niemand sonst mehr einen Kredit gibt. Doch Vorsicht, wenn Sie dann horrende Zinsen zahlen, ist die „Rettung“ oft genug selbst ein neues Problem. Welche Möglichkeiten sich bieten, Kredit trotz Schufa zu erhalten, darum geht es in diesem Beitrag. Zur Sache:


Michael Vaupel

Inhaltsverzeichnis

    • Michael Vaupel
  • Kredit trotz Schufa
    • Daten-Imperium der Schufa
    • Schufa: Millionen Abfragen pro Jahr!
    • Kredit trotz Schufa: der Schufa Score
    • Kredit mit Schufa-Eintrag
    • Maxda-Kredit trotz Schufa
    • Kredit mit Schufa? Bei Maxda geht es!
    • Kredit trotz Schufa: Win-win-win-Situation
    • Kredit ohne Schufa bei Maxda im Überblick
    • Vor- und Nachteile von Maxda-Kredit ohne Schufa
    • Die Vorgehensweise beim Maxda Kredit trotz Schufa:
    • Details zum Maxda Kredit ohne Schufa
    • Kredit Schufa
    • Fazit zum Kredit trotz Schufa

Michael Vaupel

Redakteur bei Vaupels Börsenwelt
Michael Vaupel ist diplomierter Volkswirt, Historiker (M.A.) und Vollblut-Börsianer. Er verfügt über Erfahrung als Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Nebenwerte, Derivate, Rohstoffe) und legt Wert auf ethisch korrektes Investieren.
Michael Vaupel

Letzte Artikel von Michael Vaupel (Alle anzeigen)

Kredit trotz Schufa

Zunächst zu den Grundlagen. Was bedeutet „Schufa“ und „Schufa-Eintrag“ überhaupt? Die „Schufa“ ist keine Behörde, sondern eine privatwirtschaftliche Aktiengesellschaft. Der volle Name heißt „Schufa Holding AG“, die Eigenschreibung lautet SCHUFA (und unter dem Namen ist sie auch bekannt). Der Geschäftssitz ist Wiesbaden. Vorstandsvorsitzender ist im September 2016 Michael Freytag – zuvoriger Hamburger Finanzsenator. Geschäftszweck der Schufa: Vertragspartner(innen) mit Bonität-Informationen von Verbrauchern zu versorgen. Wer daran Interesse hat, das zeigt sich bereits beim Blick auf den Aktionärs-Kreis der Schufa Holding AG. Denn zu den Aktionären gehören Dienstleister, Kreditinstitute und Handelsunternehmen (Quelle zu den in diesem Beitrag genannten Fakten zur Schufa: Wikipedia). Die Schufa hat ein regelrechtes Daten-Imperium aufgebaut. Konkret:

Daten-Imperium der Schufa

ie Schufa Holding AG hat im Laufe von Jahrzehnten (!) gewaltige Daten-Mengen gespeichert. Laut Wikipedia sind inzwischen über 728 Mio. Einzeldaten gespeichert. Diese verteilen sich auf 4,3 Mio. Unternehmen sowie 66,3 Mio. natürliche Personen. Da sich die Schufa auf Deutschland konzentriert, zeigt die Zahl der natürlichen Personen, zu denen die Schufa Daten hat, dass das Unternehmen den Großteil der wirtschaftlich handelnden natürlichen Personen in Deutschland abdeckt. Und naturgemäß lebt die Schufa davon, dass diese Daten abgefragt werden. Ein Teil davon (ca. 1,9 Mio. Abfragen) geht auf das Konto von Verbrauchern, die ihre eigenen Daten einsehen wollen, um eventuelle Unstimmigkeiten zu finden oder einfach um einen Überblick über die eigenen Schufa-Einträge zu erhalten. Das ist auch dann sinnvoll, wenn Sie selber von negativen Schufa-Einträgen betroffen sind: Zunächst einmal einen Überblick erhalten! So ist die Lage – darum geht es im ersten Schritt. Hier ist eine Konfrontation mit den Problemen wahrscheinlich ratsamer als ein „Kopf in den Sand stecken“. Die Masse der Schufa-Abfragen kommt aber von anderer Seite:

zum Anbieter Maxda

Schufa: Millionen Abfragen pro Jahr!

Wie gesagt: Ca. 1,9 Mio. Abfragen pro Jahr kommen bei der Schufa von Seiten natürlicher Personen, die ihre eigenen Daten abfragen möchten. Doch insgesamt werden jährlich rund 117 Mio. Abfragen getätigt – es geht um Angaben zur Kreditwürdigkeit. Da zeigt sich, dass die Masse (rund 115 Mio. Abfragen!) von Seiten von Handelsunternehmen, Dienstleistern und/oder Kreditinstituten kommt. Diese wollen zu möglichen Vertragspartner (natürlichen Personen) Informationen – sind diese kreditwürdig? Das beginnt bei Anfragen wegen Mobilfunkverträgen und geht sicher hin zu Kreditanträgen oder Anträgen auf Hypothekendarlehen. Wie wirkt sich nun eine sogenannte „Schufa-Auskunft“ möglicherweise aus? So:

Kredit trotz Schufa: der Schufa Score

FAQsWenn eine Privatperson (oder auch ein Unternehmen, doch in diesem Beitrag schauen wir auf natürliche Personen) negative Einträge in ihrer Schufa-Auskunft hat, dann wirkt sich das üblicherweise negativ auf den sogenannten Schufa-Score. Dies bedeutet im Klartext, dass die Bonität der betreffenden Person negativer bewertet wird als die einer Person ohne solche negativen Einträge in der Schufa-Auskunft. Die Bonität wiederum ist dafür entscheidend, ob diese Person überhaupt einen Kredit bekommst. Und selbst wenn sie einen Kredit bekommt, zahlt eine solche Person üblicherweise deutlich höhere Zinsen für diesen Kredit als die Vergleichsperson mit höherer Bonität. Letztlich verfolgt die Schufa eine sinnvolle Absicht: Wer zu hoch verschuldet ist und schlechte Bonität hat, der soll auch nicht einfach neue Schulden machen können – denn wie sollen diese zurückgezahlt werden?

Kredit mit Schufa-Eintrag

gebuehren

Deshalb sind natürlich besonders mögliche Kreditgeber an diesen Daten interessiert, um Kreditanfragen von Kunden mit niedriger Bonität abblocken zu können bzw. um diesen höheren Kreditzinsen zu berechnen. Das hat nichts mit „Bösartigkeit“ zu tun, sondern vielmehr damit, dass der Kreditgeber bei Kreditvergabe an Personen mit niedriger Bonität nun einmal ein höheres Kreditausfall-Risiko eingeht. Und wer Geld verleiht, der möchte dieses Geld (mit Zinsen) auch wiedersehen, das würden die meisten Privatpersonen im geschäftlichen Bereich wahrscheinlich ähnlich sehen. Natürlich kann dies im Freundes-/Familien-Kreis ganz anders aussehen, doch darum geht es hier in diesem Beitrag nicht. Wohl dem, der in einem solchen Fall des Kreditantrags von Seiten der Schufa keine negativen Meldungen zu erwarten hat. Zunächst schlecht sieht es aus, wenn die Anfrage einen negativen Schufa-Eintrag ergibt. Doch auch dann gibt es noch Möglichkeiten. Und zwar diese:

Maxda-Kredit trotz Schufa

Einige Anbieter haben sich auf Kredite ohne Schufa-Eintrag spezialisiert. Doch es gilt, bei schufafreien Krediten aufzupassen. Natürlich ist es in Ordnung, dass Sie im Falle eines negativen Schufa-Kredits einen Aufschlag bei der Höhe der Kreditzinsen bezahlen. Doch dieser sollte sich im Rahmen halten – es ist sehr kritisch zu sehen, wenn Sie in die Hände von Kredithaien geraten und extrem hohe Zinsen zahlen, nur weil Sie Angst haben, dass Sie bei anderen Anbietern überhaupt keinen Kredit erhalten. Nach dem Motto: Lieber mondhohe Zinsen zahlen als gar kein Geld haben! Doch das muss nicht sein. Denn es gibt durchaus auch Anbieter mit vertretbaren Konditionen für den Fall von Schufa-Einträgen. So ist zum Beispiel Maxda auf Kredite ohne Schufa-Eintrag spezialisiert. Bei diesem Anbieter besteht die Möglichkeit, sogenannte schufafreie Kredite zu erhalten. Um was es dabei geht:

zum Anbieter Maxda

Kredit mit Schufa? Bei Maxda geht es!

Der bekannte Anbieter Maxda ermöglicht es, dass Sie ein Darlehen beantragen können, OHNE dass dafür eine Schufa-Auskunft erforderlich ist. Diese Möglichkeit ist natürlich besonders dann interessant, wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben (denn sonst könnte ja ruhig Ihr Schufa-Eintrag abgefragt werden…). Maxda selbst nimmt dabei die Funktion eines Kreditvermittlers ein. Dies bedeutet, dass Sie den Kredit nicht bei Maxda selbst aufnehmen, sondern bei einem Drittanbieter. Ihr Ansprechpartner ist aber Maxda, denn der Antrag auf den Kredit wird nicht beim Drittanbieter gestellt, sondern direkt bei Maxda. Maxda wiederum arbeitet mit Banken bzw. Kreditinstituten in Deutschland und auch im Ausland zusammen. Das Ziel ist es, eine win-win-win-Situation zu erzielen:

Kredit trotz Schufa: Win-win-win-Situation

Im Mittelpunkt der Bemühungen von Maxda stehen Privatkredite, sprich Kredite an natürliche Personen. Aufgrund seines breiten Netzwerkes kann Maxda bei einer Kreditanfrage auf ein umfangreiches Angebot an angebotenen Kreditvolumina zurückgreifen. Wenn dann der für den Kunden passendste Kredit gefunden wird, dann haben gleich drei Seiten profitiert:

  • Erstens: Der Kunde, der trotz möglicherweise negativem Schufa-Eintrag einen schufafreien Kredit zu vertretbaren Konditionen erhalten hat. Kredithaie ade!
  • Zweitens: Maxda kann für die erfolgreiche Vermittlungsarbeit eine Provision erhalten.
  • Drittens: Der Drittanbieter – denn dank der Vermittlungsarbeit von Maxda konnte ein neuer Kunde gewonnen werden, natürlich unter der Annahme, dass dieser auch anstehende Tilgungs- und Zinszahlungen fristgerecht leistet.

Dabei ist wichtig zu wissen, dass die Kredit Anfrage an sich völlig unverbindlich und kostenlos ist. Insofern ist es für diejenigen, welche Kreditbedarf haben – dennoch gleichzeitig einen negativen Schufa-Eintrag – ratsam, einfach einmal einen Kreditantrag bei Maxda zu stellen. Maxda selbst nennt diese Eckdaten für entsprechende Kreditanfragen ohne Schufa:

Kredit ohne Schufa bei Maxda im Überblick

  • Bis zu einer Kreditsumme von 7.500 Euro verspricht Maxda „unkomplizierte Kredite“
    Ein sehr wichtiger Punkt: Dieser Kredit soll nicht als Schufa-Eintrag auftauchen
  • Vertraulichkeit und Diskretion verspricht Maxda
  • Der Verwendungszweck soll frei sein
  • Auch bei dringenden Anfragen kann es schnell gehen – denn die Bearbeitung soll auch am Wochenende erfolgen
  • Und wenn es nach der Kreditauszahlung überraschend positiv verläuft? Umso besser: Eine vorzeitige Rückzahlung des Kredits ist jederzeit möglich. Auch variable und kostenfreie Zahlungen außer der Reihe (= Sonderzahlungen) sind laut Maxda möglich
  • Und bei Problemen sollen auch Ratenaussetzungen nach Absprache möglich sein
  • Negative Schufaeinträge sollen kein Hinderungsgrund sein
  • Und wie gesagt: Die Anfrage selbst soll „immer“ unverbindlich und kostenlos sein. Die Anfrage selbst ist deshalb auf jeden Fall ratsam, wenn Sie Kreditbedarf und negativen Schufa-Eintrag haben.

Quelle: Maxda

Auf dem Papier sieht das alles sehr gut aus bzw. liest sich überzeugend. Doch gibt es dabei auch Nachteile für die Kreditnehmer, gibt es mögliche Haken? Aus diesem Grund haben wir uns den schufafreien Kredit von Maxda genauer angeschaut und unter die Lupe genommen.

zum Anbieter Maxda

Vor- und Nachteile von Maxda-Kredit ohne Schufa

Um es klar zu sagen: Das Maxda-Angebot ist sowohl für Kreditnehmer mit negativen Schufa-Einträgen als auch für solche mit gutem Schufa Score = hoher Bonität ratsam. Letztere können via Maxda Kredite über bis zu 250.000 Euro erhalten. Doch wer einen negativen Schufa-Score hat, der dürfte eher an der Möglichkeit eines Kredites ohne Schufa interessiert sein. Und da sticht Maxda positiv hervor, und zwar für Volumina zwischen 3.000 und 7.500 Euro. Denn für diese Volumina bietet Maxda schufafreie Kredite an. Der gewissermaßen einzige Nachteil dabei ist die Begrenzung der schufafreien Kreditsumme auf diese Grenzen (3.000 bis 7.500 Euro). Die Laufzeiten liegen hier bei mindestens 12 Monaten. Wie ist nun die Vorgehensweise, wenn Sie einen Maxda-Kredit ohne Schufa erhalten möchten? Üblicherweise so:

Die Vorgehensweise beim Maxda Kredit trotz Schufa:

Im Normalfall wird bei Maxda ein Kredit ohne Schufa online beantragt. Das Formular auf der entsprechenden Seite wird online ausgefüllt und verschickt. Da bei Maxda auch am Wochenende gearbeitet wird, meldet sich oft schon innerhalb der nächsten Stunden nach Abschicken des Antrags ein Mitarbeiter, um mit Ihnen die Details zu besprechen. Wenn alles glatt geht, dann kann die Kreditauszahlung bereits einige Tage nach dem Antrag erfolgen. Vom ersten Kontakt via Online-Formular bis zur Auszahlung des Kreditbetrages (ohne vorgeschriebenen Verwendungszweck) nur wenige Tage – das kann sich wahrlich sehen lassen! Einige Details müssen beachtet werden:

Details zum Maxda Kredit ohne Schufa

Wer einen Maxda-Kredit ohne Schufa beantragen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Es ist ein regelmäßiges Monatseinkommen „in ausreichendem Maß“ erforderlich. Wie hoch das genau sein muss, das entscheidet letztlich Maxda. Eine Garantie für einen Kredit bei Maxda gibt es – natürlich – nicht. Doch da die Anfrage nach einem Maxda Kredit ohne Schufa gebührenfrei und unverbindlich möglich ist, gehen Sie kein Risiko ein, da Sie immer noch selber ablehnen können, wenn Ihnen die Konditionen z.B. nicht zusagen. Der Maxda Kredit ohne Schufa verspricht auch Flexibilität: So können Sie Raten aussetzen, wenn es bei Ihnen überraschende finanzielle Probleme geben sollte. Und sollte es im Gegenteil zu erfreulichen finanziellen Überraschungen kommen, können Sie den Kredit auch außerplanmäßig zurückzahlen.

Kredit Schufa

Einen ausführlichen Erfahrungsbericht zum Thema „Maxda Kredit ohne Schufa Test: Vor- und Nachteile im Überblick“ finden Sie unter diesem folgendem Link: Maxda Erfahrungen

Fazit zum Kredit trotz Schufa

Wer einen negativen Schufa-Eintrag hat und dann plötzlich in eine finanzielle Notlage erhält, könnte leicht verzweifeln. Wie an einen neuen Kredit kommen? Dies natürlich unter der Annahme, dass andere Lösungsmöglichkeiten (Erhöhung der Einnahmen durch Arbeit, Umschuldung, Senkung der Ausgaben, Kredit in der Familie etc.) ausgeschöpft sind. Diese Situation kann in die Hände von Kredithaien treiben. Doch das muss nicht sein: Der bekannte Kreditvermittler Maxda greift auf ein umfangreiches Netzwerk von Banken/Kreditinstituten im In- und Ausland zurück und bietet solchen Kunden die Möglichkeit, einen schufafreien Kredit zu beantragen. Wenn sich dann ein passendes Kreditangebot findet, ist allen Beteiligten geholfen. Die schufafreien Kredite, die von Maxda vermittelt werden, können deshalb in den beschriebenen Notlagen dazu beitragen, die Situation zu meistern und sollten in solchen Fällen unter die Lupe genommen werden! Bis zu einer Kreditsumme von 7.500 Euro ist dies ein sehr interessantes Angebot – zudem ist eine Kreditanfrage kostenlos und kann deshalb nie schaden.

zum Anbieter Maxda

Klarstellung

Betrachten Sie unsere Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Bildquelle: Maxda

Author: Michael Vaupel

Michael Vaupel ist diplomierter Volkswirt, Historiker (M.A.) und Vollblut-Börsianer. Er verfügt über Erfahrung als Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Nebenwerte, Derivate, Rohstoffe) und legt Wert auf ethisch korrektes Investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.