Welcher Bonus ist bei einer Kreditkarte möglich?

Kreditkarte: Bonus, Zusatzleistungen und Co. im Check

Kreditkarte BonusKreditkartenbetreiber scheinen sich vor einigen Jahren an den Forex Brokern ein Beispiel genommen zu haben: Immer häufiger werden mittlerweile auch von Kreditkartenbetreibern attraktive Boni angeboten, mit denen die Kreditkarten noch besser und ansprechender gestaltet werden sollen. Welche Boni das sein können und ob sie wirklich so kundenfreundlich sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen – das verraten wir in unserem umfangreichen Ratgeber.

CTA_kreditkarte_DKB_Cash

Fakten zum Kreditkarte Bonus im Überblick:

  • Cash-Back-Boni gehören zu den häufigsten Bonusangeboten der Unternehmen
  • Auch von Flugmeilen können Kunden mit einer entsprechenden Kreditkarte profitieren
  • Gesammelte Bonuspunkte können oft auch gegen Prämien eingetauscht werden
  • In der Regel ist der Kreditkarte Bonus mit einer höheren Jahreskartengebühr verbunden

1. Kreditkarte mit Bonus: Die Vorteile

Ein Marktführer unter den Kreditkarten: Die VISA World Card

Die VISA World Card wird weltweit akzeptiert.

gebuehrenBevor Sie sich auf Schnäppchen- bzw. auf Bonusjagd begeben, sollten Sie wissen, dass auch in Bezug auf den Kreditkarten Bonus nicht alles Gold ist, was glänzt: Da die Kreditkarten mit Bonus oft mit einer höheren Jahresgebühr versehen sind, sollten Sie darauf achten, sich für eine Kreditkarte mit Bonus zu entscheiden, der Ihnen auch wirklich nutzt – denn als Urlaubsmuffel eine Kreditkarte mit Vielfliegermeilen auszuwählen macht in der Regel wenig Sinn.

Haben Sie sich hingegen für eine passende Kreditkarte mit Bonusangebot entschieden, können sie von zahlreichen Vorteilen profitieren: Die Boni, mit denen ihre Kreditkarte verbunden ist, bringen Ihnen beispielsweise hochwertige Prämien oder hohe Rabatte auf Ihren nächsten Einkauf ein. Diese Vorteile können Sie insbesondere dann genießen, wenn Sie sich für Kreditkarten von bestimmten Händlern oder Flugunternehmen beziehungsweise für besonders teure Kreditkarten entscheiden. Wägen Sie deshalb im Vorfeld genau ab, ob Sie Ihren Kreditkartenbonus wirklich nutzen können – andernfalls fallen nur unnötige Kosten an, die Sie mit einer Kreditkarte ohne Bonus ganz einfach umgehen könnten.


Ein Kreditkartenbonus ist in der Regel mit Rabatten oder mit Prämien versehen, die von bestimmten Shops oder von Flugunternehmen gewährt werden. Entscheiden Sie sich für eine besonders teure und hochwertige Kreditkarte, können Sie darüber hinaus häufig auch mit Rabatten und Prämien von Hotels oder Events rechnen. Beachten Sie dabei jedoch, dass solche Karten oft mit einer höheren Jahresgebühr verbunden sind, weshalb Sie die Vorteile dieser Kreditkarten auch wirklich nutzen sollten.

2. Welche Boni sind verfügbar?

FAQsDa der Kreditkartebetreiber selbst entscheidet, mit welchen Boni er seine Karten versehen möchte, können grundsätzlich unzählige verschiedene Bonusangebote mit einer Kreditkarte einhergehen. Am beliebtesten sind jedoch nach wie vor Rabatte und Prämien, die unter Voraussetzung verschiedener Bedingungen an den Kunden weitergegeben werden. Dazu gehört in der Regel eine besonders häufige Verwendung der Kreditkarte – je häufiger sie verwendet wird, desto mehr „Punkte“ sammelt der Kunde, die schließlich in Rabatte oder Prämien umgewandelt werden können.

Neukunden können dabei von folgender Faustregel ausgehen: Je höher die Jahreskartengebühr ausfällt, desto einfacher ist es, an Rabatte oder Prämien zu gelangen. Während die Besitzer einer Karte mit niedriger Jahresgebühr lange und viel einkaufen müssen, um von einem Bonus profitieren zu können, fällt dies den Besitzern einer Kreditkarte mit einer hohen Jahresgebühr weitaus einfacher. Da diese Kunden ihren Rabatt im Grunde mit ihrer Jahreskartengebühr ausgleichen, kann es sich der Anbieter der Karte eher leisten, Boni zu gewähren. Alles in allem gibt es jedoch auch hier im Grunde keine sonderlich große Auswahl zwischen den verschiedenen Bonusangeboten: Entweder werden Rabatte oder Prämien geboten. Dabei darf man jedoch auch die zusätzlichen Versicherungen nicht vergessen, die von einigen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden – diese können jedoch eher als Zusatzleistung zur Kreditkarte bezeichnet werden.


In der Regel werden von Kreditkartenbetreibern entweder Rabatte oder Prämien angeboten, von denen Kunden profitieren können. Um diese Boni in Anspruch nehmen zu können, müssen die Kreditkartenbesitzer entweder eine besonders hohe Jahreskartengebühr entrichten oder besonders viele Bonuspunkte sammeln, die beim Zahlen mit der Kreditkarte gutgeschrieben werden. Alternativ dazu existieren häufig auch noch zusätzliche Versicherungen, die jedoch eher als Zusatzleistung bezeichnet werden können.

3. Kreditkarten mit Cashback-Funktion

VerbrauchertippsIm Gegensatz zu den üblichen Kreditkarten mit Bonusangeboten profitiert man mit einer Cashback-Kreditkarte direkt. Entweder, man bekommt eine Gutschrift auf die Kreditkartenabrechnung oder man profitiert von einem Rabatt auf den Kaufpreis. Während die Prämienpunkte oder Bonusmeilen von Kreditkarten mit „normalen“ Bonusangeboten in der Regel innerhalb von zwei bis drei Jahren verfallen oder einen besonders hohen Kreditkartenumsatz voraussetzen, kann man mit der Cashback-Funktion einer Kreditkarte sofort bzw. spätestens zur nächsten Kreditkartenabrechnung von einer Rückzahlung oder einem Rabatt profitieren.

Dabei wird dem Kunden entweder eine Gutschrift für jeden Euro Umsatz gewährt oder er profitiert von Rabatten beim Tanken oder Einkaufen bei verschiedenen Handelsketten, Restaurants oder Partnerunternehmen. Allerdings sollte man trotz der Vorteile, die eine Kreditkarte mit Cashback mitbringt, darauf achten, dass auch die übrigen Konditionen der Karte stimmen – andernfalls wird sich die Cashback-Funktion der neuen Kreditkarte nicht rechnen.


Kreditkarten mit Cashback zeichnen sich durch besonders große Vorteile aus: Während Prämienpunkte oder Vielfliegermeilen entweder verfallen oder einen hohen Umsatz voraussetzen, profitieren die Besitzer einer Kreditkarte mit Cashback entweder sofort oder spätestens bei der nächsten Kreditkartenabrechnung von ihrem Bonus, der in Form eines Rabattes oder einer Rückzahlung gewährt wird.

Der DKB Club bringt bis zu 17 Prozent Cashback mit

Im DKB Club profitieren Kunden von Cashback

4. PayBack, Miles & More und Co. unter der Lupe

vorlage_musterDie Fragen, was der Kreditkarte Bonus eigentlich ist und wie man davon profitieren kann, haben wir im Grunde ja bereits beantwortet – trotzdem möchten wir auch auf die bekanntesten Bonusprogramme Payback und Miles & More eingehen, die von der American Express Gruppe bzw. von Lufthansa angeboten werden. Bei beiden Programmen werden Prämienpunkte bzw. Flugmeilen gesammelt, die letztendlich gegen eine attraktive Prämie eingetauscht werden können.

Um festzustellen, ob sich eines dieser Bonusprogramme für Sie lohnt, sollten Sie sich im Vorfeld den Prämienkatalog des jeweiligen Anbieters anschauen und daraufhin unter Beachtung des Gegenwertes einer Sachprämie abwägen, ob diese Prämien tatsächlich erstrebenswert sind. Dabei sollte jedoch auch die Jahreskartengebühr ebenso wenig unbeachtet bleiben wie die sonstigen Konditionen der jeweiligen Kreditkarte und der bisherige Umsatz beim Anbieter des Bonusprogramms.

Möchte man ein Bonusprogramm wie Payback oder Miles & More in Anspruch nehmen, gibt es noch weitere Faktoren zu beachten: Bei Bonusflügen von Miles & More werden beispielsweise anfallende Steuern und Flughafengebühren exklusive abgerechnet – das bedeutet, dass man trotz Freiflug einen erheblichen Teil der Gesamtkosten selbst tragen muss. Aufgrund dessen sollten Sie sich im Vorfeld nicht nur mit den Konditionen Ihrer Kreditkarte, sondern auch mit denen des jeweiligen Bonus‘ genau auseinandersetzen.


Payback, das von der American Express Gruppe ins Leben gerufen wurde, und Miles & More aus dem Hause Lufthansa erfreuen sich einer besonders großen Beliebtheit und werden deshalb auch bei zahlreichen Kreditkarten als Bonus offeriert. Bei beiden Programmen werden Prämienpunkte bzw. Flugmeilen gesammelt, die letztendlich gegen Prämien oder Rabatte eingetauscht werden können. Allerdings gibt es auch hier vieles zu beachten, wenn man verhindern will, dass man am Ende auf seinen Bonus noch draufzahlt.

Kunden haben eine große Auswahl an Kreditkarten mit Payback

Es sind zahlreiche Kreditkarten mit Payback verfügbar

Fazit: Lassen Sie Vorsicht walten bei Ihrem Kreditkarte Bonus

fazitKreditkarten mit Bonusangebot sind grundsätzlich eine tolle Sache: Je häufiger man mit Kreditkarte zahlt, desto mehr Prämienpunkte sammelt man, die man schließlich in Rabatte oder Prämien umtauschen kann. Vergessen Sie jedoch bei all der Freude über Cashback, Miles & More und Payback nicht, auch die Konditionen der Kreditkarte zu beachten, um letztendlich trotz Bonus nicht noch draufzahlen zu müssen.

CTA_kreditkarte_DKB_Cash


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.