StockPair Test – Jetzt Erfahrungen lesen

Stockpair wurde im Jahre 2010 als Teil der Nextrade Worldwide Ltd. im zypriotischen Limassol gegründet und untersteht demnach der zuverlässigen Regulierung durch die CySEC. Kunden des Brokers schätzen besonders die zahlreichen handelbaren Aktien und das Pair Trading, das einen großen Teil des Angebotes von Stockpair ausmacht. Im Allgemeinen sind die Konditionen des zypriotischen Brokers allerdings eher auf erfahrene Trader ausgelegt, da die Mindesthandelssumme von 20 € bei Stockpair geringfügig höher ausfällt als die der meisten anderen Binäre-Optionen-Broker. Auch das riskante Pair Trading und das überschaubare Angebot an Weiterbildung spricht dafür, dass hauptsächlich Profis bei Stockpair Erfahrungen im Handel sammeln sollten. Diese sollten sich hier allerdings gut aufgehoben fühlen – was genau Sie bei Stockpair erwartet, erfahren Sie in unserem detaillierten Erfahrungsbericht.


Inhaltsverzeichnis

  • Der Stockpair Test: Pros und Contras im Überblick
    • PRO
    • CONTRA
  • Unsere Erfahrungen mit Stockpair im Detail
  • Im Überblick: Das Angebot von Stockpair
  • Regulierung und Einlagensicherung
  • Die Stockpair-Handelsplattform im Test
  • Die Abrechnung
  • Die Kontoeröffnung und die Mindesteinzahlung bei Stockpair
    • Der Binäroptionshandel bei Stockpair
  • Diese Basiswerte erwarten den Trader bei Stockpair
  • Kunden sammeln bei Stockpair Erfahrungen mit innovativen Optionsarten
  • Renditen und Restwerte bei Stockpair
  • Keine Boni bei Stockpair
  • Der Stockpair-Support und die Webplattform des Brokers
  • Das Bildungsangebot von Stockpair kann im Test leider nicht überzeugen
  • Unser Fazit zum Angebot von Stockpair
  • Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Stockpair

Der Stockpair Test: Pros und Contras im Überblick

PRO

  • Pair Trading ist möglich
  • Knapp 100 Aktien sind verfügbar
  • Den Trader erwarten Renditen von bis zu 82 % im regulären Handel
  • Stockpair verfügt über eine stabile hauseigene Handelsplattform
  • Regulierung durch die CySEC

CONTRA

  • Minimales Bildungsangebot
  • Überdurchschnittlich hohe Mindesthandelssumme

Unsere Erfahrungen mit Stockpair im Detail

Checkliste

Stockpair gehört zur Nextrade Worldwide Ltd., die in Fachkreisen als internationales Finanzdienstleistungsunternehmen bekannt ist. Aufgrund dieses erfahrenen Hintergrundes konnte Stockpair in unserem Test zunächst durch Vertrauenswürdigkeit punkten – die wird darüber hinaus durch die professionelle Regulierung des Brokers durch die zypriotische Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) zusätzlich verstärkt. Alles in allem kann Stockpair damit nicht nur durch ein erfahrenes Mutterunternehmen, sondern auch durch eine professionelle Regulierung überzeugen – und diese Tatsache konnte dem jungen Broker in unserem Stockpair Test eine recht positive Bewertung einbringen.
Trader sollten bei der Brokersuche nicht nur auf die Konditionen und das Angebot ihres Favoriten achten, sondern darüber hinaus auch den Hintergrund des Unternehmens näher beleuchten. Steht hinter dem Broker ein erfahrener Konzern, wie es bei Stockpair der Fall ist? Wie groß ist das Unternehmen und wie lange existiert es bereits? Diesen und weiteren Fragen sollten Trader vor der Entscheidung für oder gegen einen Broker unbedingt auf den Grund gehen, um Betrügereien und Abzocke ausschließen zu können.

Die Vorteile im Überblick

Die Vorteile im Überblick

Im Überblick: Das Angebot von Stockpair

  • Verrechnungskonto: kostenlos
  • Preis pro Order: mindestens 20 €, maximal 600 €
  • Optionen: über 100 Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen
  • Mindesteinlage: 200 €
  • Software: hauseigene Plattform „Stockpair“
  • Service: Deutschsprachiger Support per Mail, Telefon und Livechat, Analysefunktionen, englischsprachiges Researchcenter
​Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Regulierung und Einlagensicherung

RegulierungDie Regulierung des zypriotischen Brokers fällt in den Zuständigkeitsbereich der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Diese zuverlässige Finanzaufsichtsbehörde kann bereits seit einigen Jahren bei der Regulierung diverser zypriotischer Broker immer wieder die Qualität ihrer Arbeit unter Beweis stellen. Gerade Binäre-Optionen-Broker lassen sich aufgrund der unkomplizierten Steuerpolitik des Landes gern auf der europäischen Insel Zypern nieder und unterstehen dabei stets der Regulierung durch die CySEC, die bislang noch keineswegs negativ auffallen konnte. Kundengelder werden bei Stockpair separat von Firmenkapital auf segregierten Konten bei renommierten Banken unterhalten, um sie vor einem Zugriff durch Gläubiger im Falle einer Insolvenz schützen zu können. Auch die Webplattform des Unternehmens überzeugt durch eine zuverlässige Verschlüsselung, weshalb unser Stockpair Erfahrungsbericht in diesem Bereich nur Positives hervorbringen kann.

Die Stockpair-Handelsplattform im Test

Stockpair ermöglicht seinen Kunden den Handel über eine hauseigene und selbstständig entwickelte Tradingplattform, die in erster Linie durch eine benutzerfreundliche Oberfläche und darüber hinaus durch eine klare Optik überzeugen kann. Auch die Orderausführung geht schnell vonstatten und dank der Trader’s-Choice-Bar, die sich unter dem aktuellen Chart befindet, können sich auch Anfänger von der momentanen Stimmung der Trader beeinflussen lassen. Darüber hinaus punktet die Stockpair-Handelsplattform noch durch einen täglichen Performanceverlauf des gewählten Finanzproduktes, der die Performance des Kurses innerhalb des vergangenen Monats darstellt und dem Trader damit eine zusätzliche Hilfestellung bietet. Dank dieser hilfreichen Features sammeln auch Anfänger bei Stockpair Erfahrungen mit einem erfolgreichen Binäroptionshandel.

So schaut die Handelsplattform bei Stockpair aus

So schaut die Handelsplattform bei Stockpair aus

Die Abrechnung

Der Handel von Binären Optionen bietet dem Trader in der Praxis zahlreiche Vorteile: Neben der Tatsache, dass hier im Gegensatz zum Forex- oder CFD-Handel weder Spreads noch Kommissionen anfallen, profitiert der Trader hierbei von der Abrechnung der Kurse durch die zugrunde liegende Referenzbörse. Das bedeutet, dass der Broker selbst keinen Einfluss darauf ausübt, ob die Position seines Kunden im oder aus dem Geld endet und der Kunde dabei einen besonders transparenten Handel genießt. Darüber hinaus ist auch der Binäroptionshandel im Allgemeinen als äußerst transparent zu bezeichnen, da hierbei in der Regel keine versteckten Kosten anfallen und der Trader sich einzig auf den Handel und seine Strategie konzentrieren kann, ohne auf brokerbedingte Risiken achten zu müssen.

Die Kontoeröffnung und die Mindesteinzahlung bei Stockpair

Auch die Kontoeröffnung bei Stockpair bedarf der Angabe von persönlichen Informationen sowie von Informationen zur bisherigen Handelserfahrung – dies ist absolut branchentypisch und dürfte gerade erfahrenen Tradern nicht fremd sein. Nach der Angabe dieser Informationen kann der Trader theoretisch direkt seine Ersteinzahlung tätigen. Diese muss bei Stockpair mindestens 200 € und darf vor der abgeschlossenen Verifikation maximal 2.000 € betragen. Unser Stockpair Test hat hier gezeigt, dass die Höhe der Mindesteinzahlung zwar annehmbar ist, einige Konkurrenzunternehmen jedoch entweder keine Mindesteinzahlung oder nur eine minimale Einzahlung von bis zu 100 € fordern, weshalb unser Erfahrungsbericht hierbei kein ideales Ergebnis hervorbringen kann. Auch die Einzahlungsmethoden sind nicht als innovativ zu bezeichnen: Ein- und Auszahlungen können entweder per Banküberweisung oder per Kreditkarte erfolgen. Viele Trader würden hier die Möglichkeit begrüßen, auch Onlinebezahldienste für Transaktionen nutzen zu können, doch momentan ist es Kunden des Brokers nur möglich, Erfahrungen mit den gängigen Einzahlungsmethoden zu sammeln. Trotz allem geht die Einzahlung schnell und einfach vonstatten, weshalb unser Stockpair Test uns in diesem Punkt nicht komplett enttäuscht hat.

Der Binäroptionshandel bei Stockpair

Trader können beim Handel über Stockpair mit hohen Renditen von bis zu 82 % im regulären Handel rechnen, allerdings sind diese mit einem entsprechend hohen Verlustrisiko behaftet, weshalb hauptsächlich professionelle Trader Erfahrungen mit diesem Handelsmodell sammeln sollten. Gerade das Pair Trading macht nämlich das Konzept der Rendite bei Binäroptionsbrokern deutlich: Je unwahrscheinlicher es ist, dass der Kurs eines Finanzproduktes das veranschlagte Ziel erreicht, desto höher steigt die Rendite. Aufgrund dieser Tatsache werben einige Broker mit Renditen von bis zu 500 % im High-Yield-Handel – doch je höher die Rendite, desto höher das Risiko. Diese Erfahrung mussten bereits zahlreiche Trader machen – eine fundierte Recherche und eigene Handelserfahrungen können Sie hierbei vor Verlusten schützen, ebenso wie ein gesundes Misstrauen.

​Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Diese Basiswerte erwarten den Trader bei Stockpair

Zu den größten Vorteilen im BDSwiss Test zählt der umfangreiche Katalog an handelbaren Märkten. Im Handel mit Binären Optionen gilt die Wirkungskette: Je mehr Basiswerte, desto mehr hochwertige Handelssignale kann eine gute Strategie produzieren. Je mehr gute Handelssignale, desto höher ist die Trefferquote. Je höher die Trefferquote, desto höher ist der langfristig zu erwartende Gewinn. Dieser Zusammenhang gilt zwar grundsätzlich unabhängig von den gehandelten Produkten und Märkten. Bei Binären Optionen ist er aber besonders wichtig, weil der pro Trade maximal mögliche Gewinn begrenzt ist und deshalb das Verhältnis von Gewinn- und Verlusttrades entscheidend für den Erfolg ist.
Das Angebot an handelbaren Märkten ist mit mehr als 170 Basiswerten deutlich großzügiger als bei den meisten anderen Brokern in Europa. Konkret gehören Optionen auf Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe und Edelmetalle dazu. Nicht immer sind für alle Basiswerte Optionen in allen Laufzeitbereichen vorhanden – dennoch ist das Angebot überdurchschnittlich.

Kunden sammeln bei Stockpair Erfahrungen mit innovativen Optionsarten

Zunächst ermöglicht Stockpair selbstverständlich den üblichen Call/Put-Handel, der zum Standardrepertoire eines jeden Binäre-Optionen-Brokers gehören sollte – doch darüber hinaus können Trader hier Erfahrungen mit dem innovativen Pair Trading sammeln, das bislang nur wenige Broker ermöglichen. Hierbei stehen dem Trader zwei Finanzprodukte zur Verfügung – seine Rendite erzielt er dann, wenn sein gewähltes Finanzprodukt nach Ablauf der Zeit den höheren Kursstand verzeichnen kann. Je unwahrscheinlicher dies ist, desto höher steigt die Rendite – hierbei sind auch Renditen von mehr als 100 % keine Seltenheit. Allerdings zieht dies selbstverständlich ein entsprechend hohes Verlustrisiko nach sich, weshalb sich ausschließlich erfahrene Trader an dieser modernen Optionsart versuchen sollten.

Renditen und Restwerte bei Stockpair

Die möglichen Renditen bei Stockpair sind im Grunde als durchschnittlich zu bezeichnen: Im regulären Binäroptionshandel erwarten den Trader hier Renditen von bis zu 82 %, während der High-Yield-Handel maximale Renditen von bis zu 350 % ermöglicht. In Anbetracht der Tatsache, dass bei Stockpair keine Verlustabsicherung angeboten wird, sind diese Renditen allerdings mit Vorsicht zu genießen – auch hier sind gerade erfahrene Trader im Vorteil und können bestenfalls von einem geringeren Verlustrisiko profitieren.

Keine Boni bei Stockpair

Der Broker bietet keinen Bonus an, doch ein solches Extra sollte nie ausschlaggebend für die Entscheidung sein – viel wichtiger sind Aspekte wie das Handelsangebot oder die Kosten für den Handel. Auch Zusatzangebote wie ein Schulungsbereich oder ein Demokonto sind nützliche Features, von denen Trader profitieren können.

Wer dennoch nicht auf Boni verzichten möchte, kann sich das Angebot des maltesischen Brokers Binary.com ansehen.

Der Stockpair-Support und die Webplattform des Brokers

Der Kundensupport von Stockpair hat dem Trader einiges zu bieten. Bei Fragen und Problemen ist ein kompetentes und mehrsprachiges Team von Mitarbeitern sowohl per Livechat als auch telefonisch und per Mail erreichbar, dem Kunden stehen hierfür eine allgemeingültige Telefonnummer sowie die Durchwahlen zur deutschen, britischen, zypriotischen und französischen Niederlassung des Brokers zur Verfügung. Per Mail kann indes entweder der Support oder der Vertrieb kontaktiert werden, während auch die Webplattform des Brokers durch ihre übersichtliche Aufteilung und ihren frischen Look zu überzeugen weiß.

Neben der Support-Hotline können Sie den Kundenservice auch per Live-Chat oder E-Mail erreichen

Neben der Support-Hotline können Sie den Kundenservice auch per Live-Chat oder E-Mail erreichen

Das Bildungsangebot von Stockpair kann im Test leider nicht überzeugen

Neben einigen schriftlichen Informationen und einem englischsprachigen Analysecenter bietet Stockpair seinen Kunden leider keine zusätzlichen Weiterbildungsmöglichkeiten an. Webinare, Videokurse oder eBooks, die bei vielen anderen Brokern mittlerweile zum Standardrepertoire gehören, sucht der Trader hier demnach vergebens – womit der Broker leider nicht überzeugen kann.

Unser Fazit zum Angebot von Stockpair

FAQsStockpair überzeugt aufgrund der Tatsache, dass der zypriotische Broker das innovative Pair Trading in großem Umfang anbietet, speziell erfahrene Trader und Profis. Das mangelnde Bildungsangebot sowie die überdurchschnittlich hohe minimale Handelssumme schreckt indes die Anfänger im Binäroptionshandel eher ab, weshalb diese sich besser für einen einsteigerfreundlicheren Broker entscheiden sollten. Ist jedoch die nötige Erfahrung vorhanden und kann der Trader mit einem hohen Verlustrisiko umgehen, sollte er über Stockpair definitiv erfolgreich handeln können.

​Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Stockpair

Erfahrungen schreibenStimmen Sie unserem Fazit zu oder haben Sie andere Erfahrungen mit dem Angebot von Stockpair sammeln können? Teilen Sie Ihre Meinung mit unserem Team und anderen interessierten Tradern, indem Sie Ihren Erfahrungsbericht hier auf depotvergleich.com veröffentlichen!

Ein Kommentar zu “StockPair Test – Jetzt Erfahrungen lesen

  1. rosenov

    bei dieser Plattform werden Versprechungen gemacht welche kunden zum investieren verleiten, jedoch nicht eingehalten werden.
    beispielsweise der 100% Bonus!!!
    ist aber erst ab einem Handelsvolumen von € 20.000,- gültig?! wird aber auch auf anfrage nicht gesagt, sondern ist im kleingedruckten bei den Geschäftsbedingungen ersichtlich, das Geld ist futsch!
    ebenso die sichere Versicherung!
    die muss unbedingt vor der Einzahlung abgeschlossen werden, sonst ist dass Geld wie in meinem fall futsch!

    war mir wieder eine lehre mit solchen firmen keine Geschäfte zu machen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.