Girokonto Vergleich: Die Top-Konten im Test

Der Girokonto Vergleich im Test von depotvergleich.com Ein Girokonto zu besitzen ist in unserem Alltag ein Muss: Ohne Girokonto gibt es keine Gehaltseingänge, keine Daueraufträge für die monatliche Miete und keine EC-Kartenzahlung an der Supermarktkasse. Obwohl das Girokonto heutzutage so wichtig ist, ist Girokonto jedoch noch lange nicht Girokonto: Angebote unterscheiden sich nicht nur durch ihre Konditionen, sondern auch Services und Extras können von Girokonto zu Girokonto verschieden ausfallen.

Wir haben deshalb einen umfangreichen Girokonto Preisvergleich durchgeführt, von dem auch Sie profitieren können: Mit unseren Tipps und mit unserem Girokonto Test können Sie nicht nur den perfekten Anbieter für Ihre persönlichen Bedürfnisse finden, sondern Sie können darüber hinaus wertvolle Informationen mitnehmen, die bei der Kontoauswahl von Nutzen sein können.

Die besten Girokonto Anbieter im Vergleich

Anbieter sortieren nach
Dispozins
oder
Konto­gebühr
auswählen!
Platz 1
Anbieterinformationen
norisbank
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,10%
Dispozins
10,85%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 2
Anbieterinformationen
DKB
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,40%
Dispozins
6,90%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 3
Anbieterinformationen
ING-DiBa
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
6,99%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 4
Anbieterinformationen
Postbank
  • Kreditkarte / EC Karte: Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
10,55%
Konto­gebühr
3,90 €
Platz 5
Anbieterinformationen
comdirect
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
8,95%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 6
Anbieterinformationen
1822direkt
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
7,43%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 7
Anbieterinformationen
netbank
  • Kreditkarte / EC Karte: Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
8,00%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 8
Anbieterinformationen
Commerzbank
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
10,50%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 9
Anbieterinformationen
Consorsbank
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
7,98%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 10
Anbieterinformationen
N26
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
8,90%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 11
Anbieterinformationen
Wüstenrot
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
10,87%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 12
Anbieterinformationen
HypoVereinsbank
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
10,89%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 13
Anbieterinformationen
Audi Bank
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
8,99%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 14
Anbieterinformationen
Sparkasse Hannover
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
11,38%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 15
Anbieterinformationen
Volkswagen Bank
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,00%
Dispozins
8,99%
Konto­gebühr
0,00 €
Platz 16
Anbieterinformationen
TARGOBANK
  • Kreditkarte / EC Karte: Kreditkarte, Girocard
  • Guthaben­zins: 0,03%
Dispozins
7,47%
Konto­gebühr
0,00 €
JETZT ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

Inhaltsverzeichnis

  • Quick Facts: Was müssen Sie zum Thema Girokonten wissen?
  • Testberichte im Detail: Wodurch überzeugen die Girokonto Angebote?
    • norisbank Top-Girokonto
    • Consorsbank Girokonto
    • Commerzbank kostenloses Girokonto
    • ING-DiBa Extra-Konto
    • ING-DiBa Girokonto
    • 1822direkt Girokonto
    • Wüstenrot Top Giro Young
    • Wüstenrot Top Giro
    • Volkswagen Bank My First Giro
    • Volkswagen Bank Volkswagen Girokonto
    • netbank Girokonto
    • Sparkasse Hannover Giro.de
    • DKB Cash
    • TARGOBANK Online-Konto
    • TARGOBANK Komfort-Konto
    • TARGOBANK Starter-Konto
    • HypoVereinsbank HVB Konto Klassik
    • Postbank Giro plus
    • Audi Bank Audi Girokonto
    • Sparda-Bank Berlin GiroKonto
  • DKB Cash: Der große Testsieger aus unserem Girokonto Test
  • Checkliste: Welche 5 Kriterien sollte ein seriöser Anbieter erfüllen?
  • Gut zu wissen: Der Girokonto-Markt aktuell im Überblick
  • Wie werden Girokonten sich in der nächsten Zeit verändern?
  • Der Girokonto Vergleich schnell erklärt: Unsere Zusammenfassung
  • Zusätzliches Interesse an Aktiendepots und Co.?

Quick Facts: Was müssen Sie zum Thema Girokonten wissen?

  • Das erste „Girokonto“ wurde 1619 in Hamburg entwickelt
  • Girokonten sind heute in der Regel kostenfrei verfügbar
  • Trotzdem sollten Kunden vor der Kontoeröffnung auf versteckte Kosten achten
  • Mit einem Girokonto geht meist eine EC-Karte einher, die das kostenfreie Bezahlen ermöglicht
  • Kreditkarten müssen hingegen meistens unabhängig vom Girokonto beantragt werden
  • Kunden sollten bei ihrem Girokonto Test auf Gebühren, Prämien, Guthabenzinsen und die Bargeldverfügung achten
  • Einige wenige Girokonten bringen eine Guthabenverzinsung mit
  • Auch der Dispozins unterscheidet sich meist von Girokonto zu Girokonto
  • Kunden können mittlerweile zwischen einem großen Angebot aus Filialbanken und Direktbanken wählen
  • Auch für Jugendliche können spezielle Konten eröffnet werden, die dem Umgang mit Geld lehren sollen
  • Ein Mobile Banking Angebot mit praktischen Apps darf mittlerweile ebenfalls nicht mehr fehlen
  • Neukunden sollten sich mit den Anforderungen der Anbieter genau auseinandersetzen

Testberichte im Detail: Wodurch überzeugen die Girokonto Angebote?

VerbrauchertippsIn unserem Girokonto Vergleich konnten wir zahlreiche verschiedene Anbieter unter die Lupe nehmen und jeder dieser Anbieter hat unterschiedliche Vor- und Nachteile mitgebracht. Damit Sie sich gleich selbst ein Bild der Vor- und Nachteile der einzelnen Unternehmen machen können, finden Sie hier einen Überblick.

Das Girokonto der Norisbank im Überblick

Die norisbank überzeugt durch ein kundenfreundliches Angebot

norisbank Top-Girokonto

Die norisbank überzeugte mit ihrem Top-Girokonto durch eine Reihe von Vorteilen: Neben einer kostenfreien Kontoführung bringt das Angebot zudem auch angenehme Möglichkeiten zur Bargeldverfügung mit – sowohl hierzulande als auch im Ausland.

Consorsbank Girokonto

Mit dem Girokonto der Consorsbank profitieren Kunden von attraktiven Prämien, einer gebührenfreien Kontoführung und von der Möglichkeit, sowohl in Deutschland als auch im Ausland an zahlreichen Geldautomaten kostenfrei Geld abzuheben.

Commerzbank kostenloses Girokonto

Das kostenlose Girokonto der Commerzbank bringt ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro mit und winkt dabei sogar mit einer kostenlosen Kontoführung – allerdings nur bei einem monatlichen Gehaltseingang von mindestens 1.200 Euro.

ING-DiBa Extra-Konto

Das Extra-Konto der ING-DiBa kann kostenfrei genutzt werden und zeichnet sich durch eine Guthabenverzinsung von 1 Prozent für Neukunden und 0,35 Prozent für Bestandskunden mit einem Guthaben von bis zu 100.000 Euro aus. Ein- und Auszahlungen sind dabei jederzeit möglich. Ab einem Guthaben von 100.000,01 Euro sinkt der Zinssatz jedoch auf 0,05 Prozent.

ING-DiBa Girokonto

Das ING-DiBa Girokonto ermöglicht es seinem Besitzer, mit der dazugehörigen VISA-Karte an 90 Prozent aller Geldautomaten in Deutschland kostenfrei Geld abzuheben – darüber hinaus überzeugt das Konto zurzeit mit einer 75-Euro-Prämie sowie mit einem dazugehörigen Tagesgeldkonto.

1822direkt Girokonto

Mit dem Girokonto der 1822direkt können Kunden innerhalb Deutschlands kostenlos Geld abheben und dabei ab mindestens einer Gutschrift von einer kostenfreien Kontoführung profitieren. Andernfalls beläuft sich die monatliche Gebühr für das Konto auf 3,90 Euro, während das Unternehmen zudem durch einen niedrigen Dispozins von nur 7,74 Prozent überzeugt.

Wüstenrot Top Giro Young

Das Top-Giro-Young-Konto von Wüstenrot kann von Jugendlichen bis zu einem Alter von 24 Jahren genutzt werden und überzeugt dabei durch eine kostenfreie Prepaid-Karte sowie durch praktische Mobile Banking Apps – eine Guthabenverzinsung wird dabei jedoch nicht geboten.

Das Top Giro Young der Wüstenrot

Das Top Giro Young ist auf junge Kunden ausgelegt

Wüstenrot Top Giro

Das Wüstenrot-Top-Giro-Konto ist auch ohne Mindestgehaltseingang kostenfrei verfügbar und punktet dabei durch verschiedene Services, zu denen beispielsweise kostenlose Bargeldabhebungen gehören – diese sind jedoch nur 24 x im Kalenderjahr tatsächlich kostenfrei möglich.

Volkswagen Bank My First Giro

Das „My First Giro“-Konto der Volkswagen Bank ist als Taschengeldkonto für junge Kunden zwischen 10 und 17 Jahren verfügbar. Diese profitieren dabei von einem Starterbonus in Höhe von 50 Euro sowie von einer geringen Guthabenverzinsung von 0,30 Prozent pro Jahr ab einem Guthaben von einem Euro.

umzugVolkswagen Bank Volkswagen Girokonto

Ab einem monatlichen bargeldlosen Zahlungseingang von mindestens 1.000 Euro können Kunden der Volkswagen Bank von einem Girokonto ohne Kontoführungsgebühren profitieren. Dieses kommt darüber hinaus mit einem Starterbonus in Höhe von 50 Euro daher sowie mit kostenfreien Bank- und Kreditkarten inklusive dazugehöriger Partnerkarten.

netbank Girokonto

Das Netbank Girokonto überzeugt durch 75 Euro Startguthaben, die nach Erfüllung bestimmter Voraussetzungen gutgeschrieben werden. Darüber hinaus können Kunden mit ihrer MasterCard an allen entsprechenden Automaten kostenfrei Geld abheben – diese ist jedoch beim Konto nicht automatisch dabei, sondern muss zu einer jährlichen Gebühr von 20 Euro ab dem 2. Jahr dazu bestellt werden.

Sparkasse Hannover Giro.de

Das Girokonto der Sparkasse Hannover ist ab einem monatlichen Gehaltseingang von 1.000 Euro kostenfrei – bei Auszahlungen von weniger als 2.000 Euro am Schalter fällt jedoch eine Gebühr in Höhe von 1,50 Euro an. Darüber hinaus sind hier zudem auch nur wenige Zusatzangebote verfügbar, weshalb das Girokonto der Sparkasse Hannover unattraktiver erscheint.

DKB Cash

Das DKB-Cash-Konto ist kostenfrei und gemeinsam mit einer VISA-Card verfügbar und überzeugt dabei durch seine Guthabenverzinsung von 0,70 Prozent auf das Guthaben der Kreditkarte. Das Girokonto bringt indes ebenfalls eine Guthabenverzinsung mit – diese beläuft sich jedoch auf nur 0,10 Prozent.

TARGOBANK Online-Konto

Das Online-Konto der Targobank ermöglicht eine kostenfreie Kontoführung vom heimischen PC aus – und das mit einer kostenlosen Dispo-Freigrenze von 50 Euro. Auch Überweisungen und Daueraufträge sind dabei mit dem Targobank Online-Konto gebührenfrei möglich.

Die Targobank bringt eine Dispo-Freigrenze mit

Das Online-Konto der Targobank überzeugt durch seine Dispo-Freigrenze

TARGOBANK Komfort-Konto

Mit dem Komfort-Konto der Targobank können Kunden ihr Girokonto im Notfall gebührenfrei um bis zu 100 Euro überziehen und dabei von einer persönlichen Beratung in allen Finanzfragen profitieren. Kostenlos ist das Konto allerdings erst ab einem monatlichen Gehaltseingang von mindestens 2.000 Euro oder bei einer Mindesteinlage von 25.000 Euro bei der Targobank.

TARGOBANK Starter-Konto

Das Starter-Konto der Targobank ist auf Schüler, Studenten und Azubis ausgelegt und kommt dabei komplett ohne Kontoführungsgebühr aus. Der Dispositionsrahmen wird dabei abhängig von der Bonität des Kunden individuell festgelegt – Azubis profitieren darüber hinaus sogar von einer kostenlosen Kreditkarte.

HypoVereinsbank HVB Konto Klassik

Das HVB Konto Klassik überzeugt durch eine Prämie in Höhe von 50 Euro sowie durch eine kostenfreie Kontoführung, die ab einem durchschnittlichen Kontoguthaben von 1.500 Euro im Quartal möglich ist. Ab einem Jahresumsatz in Höhe von 6.000 Euro ist zudem auch die MasterCard kostenfrei verfügbar.

JETZT ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

Postbank Giro plus

Das „Giro Plus“-Konto der Postbank punktet im Girokonto Test speziell durch seine hohe Prämie von bis zu 250 Euro. Darüber hinaus können Kunden deutschlandweit gebührenfrei Bargeld abheben und dabei die Vorzüge der mobilen sowie der Online-Kontoführung genießen.

Prämien von bis zu 250 Euro bei der Postbank

Das Postbank Giro-Plus-Konto punktet durch eine Prämie von bis zu 250 Euro

Audi Bank Audi Girokonto

Das Audi Bank Girokonto ist für Kunden bis zu einem Alter von 27 Jahren mit einem monatlichen Gehaltseingang von mindestens 1.000 Euro kostenfrei verfügbar und bringt dabei die Audi Bank Card sowie die Audi VISA Card pur mit – beide inklusive Partnerkarte.

Sparda-Bank Berlin GiroKonto

Das GiroKonto der Sparda-Bank Berlin überzeugt zwar durch Mobile Banking Apps sowie durch eine kostenfreie Kontoführung, allerdings wird für die Nutzung der BankCard eine jährliche Gebühr in Höhe von 7,50 Euro vorausgesetzt, wie unser Girokonto Test gezeigt hat.

DKB Cash: Der große Testsieger aus unserem Girokonto Test

In unserem großen Girokonto Test konnte sich das DKB-Cash-Konto als Testsieger herausstellen: Nicht nur die absolut kostenfreie Kontoführung, die an keinerlei Bedingungen geknüpft ist, sondern auch die Guthabenverzinsung der Kreditkarte und des eigentlichen Girokontos konnten auf ganzer Linie überzeugen.

Unser Testsieger: Das DKB-Cash-Konto

Das DKB-Cash-Konto ist unser Testsieger

SteuerAuch das Top-Girokonto der norisbank überzeugt durch eine bedingungslos kostenfreie Kontoführung – allerdings punktet dieses Konto dabei insbesondere bei Einsätzen im Ausland: Deutschlandweit können Kunden kostenfrei Geld abheben und zahlen, während sie sich auch im Urlaub mit ihrer kostenlosen Kreditkarte Bargeld auszahlen lassen können, ohne dafür zusätzliche Gebühren entrichten zu müssen.

Zu guter Letzt konnte auch das Consorsbank Girokonto im Online Girokonto Vergleich besonders gut abschneiden: Mit einer 50-Euro-Prämie bei Gehaltseingang und einer jährlichen Prämie von bis zu 100 Euro für Zahlungen mit der Kreditkarte punktet das Unternehmen mit seinem Girokonto insbesondere in Bezug auf sein Bonusangebot.

Checkliste: Welche 5 Kriterien sollte ein seriöser Anbieter erfüllen?

Wenn Sie nun selbst ihren favorisierten Anbieter und sein Girokonto vergleichen möchten, dann sollten Sie sich unsere Checkliste zunutze machen, um sich letztendlich auch für ein seriöses Unternehmen zu entscheiden, bei dem Sie Ihr Geld guten Gewissens hinterlegen können.

  • Regulierung
    Ein seriöses Kreditinstitut wird – unabhängig davon, ob es sein Angebot als Filialbank oder ausschließlich online zur Verfügung stellt – stets von einer vertrauenswürdigen Einrichtung reguliert. Als besonders seriös hat sich dabei die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erwiesen.
  • Einlagensicherung
    Um die Einlagen der Kunden bestmöglich zu schützen, stellen seriöse Anbieter eine umfangreiche Einlagensicherung sicher. Diese sollte nach Möglichkeit nicht nur auf gesetzlicher, sondern auch auf freiwilliger Ebene erfolgen, um das Kapital der Kunden im Falle einer Insolvenz der Bank vor unverschuldeten Verlusten abzusichern.
  • Expertenmeinungen
    Seriöse und kundenfreundliche (Direkt-)Banken gehen auch an erfahrenen Experten nicht vorbei: Sollte Ihr Favorit also eine Reihe von Auszeichnungen mitbringen, die ihm durch bekannte Institutionen wie der Euro am Sonntag, n-tv oder Focus Money verliehen wurden, können Sie davon ausgehen, dass das entsprechende Unternehmen seriös agiert.
  • Konditionen
    Bei Ihrem persönlichen Girokonto Vergleich sollten Sie definitiv auch die Konditionen Ihres Favoriten beachten: Alltägliche Dienstleistungen, zu denen beispielsweise Bezahlungen, Bargeldabhebungen, Überweisungen, Daueraufträge oder auch die Kontoführung selbst gehören, sind bei vertrauenswürdigen Anbietern stets kostenlos. Aufwendige und eher untypische Services wie beispielsweise die Bereitstellung von diversen Kopien oder der Versand von Kontoauszügen können und sollten indes durchaus mit Gebühren zu Buche schlagen.
  • Bonusangebote
    Eins vorweg: Seriöse Anbieter müssen keine Boni zur Verfügung stellen – tatsächlich ist dies in der Bankenbranche sogar recht unüblich. Überzeugt Ihr Favorit trotzdem durch attraktive Boni und Prämien, sollten Sie auf realistische Auszahlungsbedingungen achten: Unseriöse Anbieter locken Ihre Kunden oft mit Boni an, die sie nicht ausschlagen können – um sich dann das Kapital der nichtsahnenden Kunden zu eigen zu machen.
  • Kundensupport
    Testen Sie bereits im Vorfeld den Kundensupport Ihres Favoriten, indem Sie sich ganz unverbindlich über seine Girokonto Angebote und die sonstigen Dienstleistungen erkundigen. Überprüfen Sie den Service dabei auf die verfügbaren Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme (Telefon und E-Mail sollten mindestens vorhanden sein) sowie auf Kompetenz und nicht zuletzt auch auf einen freundlichen Umgang. Stellen Sie sich nach dem Gespräch mit dem Supportmitarbeiter unbedingt die Frage, ob Sie sich auch in Zukunft gern an einen solchen Support wenden möchten – lautet die Antwort „Ja“, hat Ihr Favorit bereits in einem Punkt Ihres Tests überzeugt.
  • Erfahrungen
    Nicht nur die Meinungen von erfahrenen Experten sind auf der Suche nach einem kundenfreundlichen Girokonto von großer Bedeutung – auch die Erfahrungen der Kunden können bei der Entscheidung für oder gegen einen Anbieter von großer Bedeutung sein. Da Kunden selbst in der Regel mit hohen Anforderungen aber dafür mit wenig Erfahrung auf einen Anbieter zugehen, beleuchten sie einige Faktoren des Angebots unter Umständen ganz anders als ein Experte. Machen Sie sich deshalb die Meinungen von echten Kunden aus Foren oder Ihrem Bekanntenkreis zunutze.

JETZT ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de

Gut zu wissen: Der Girokonto-Markt aktuell im Überblick

In unserem Online Girokonto Vergleich konnten wir einen guten Überblick über den aktuellen Markt gewinnen und dabei feststellen, dass sich die Girokonto-Branche stetig wandelt: Während vor einigen Jahren beispielsweise noch Kontoführungsgebühren absolut üblich waren, gehören diese mittlerweile nur noch zum Angebot weniger Kreditinstitute – schlimmstenfalls sind eventuelle Kontoführungsgebühren mittlerweile lediglich an ein bestimmtes Mindesteinkommen geknüpft, das jedoch von den meisten Kunden durchaus erzielt wird.

Ein monatlicher Geldeingang wird oft vorausgesetzt

Manche Konten sind kostenfrei – ab einem bestimmten monatlichen Geldeingang

Neben den Kontoführungsgebühren hat sich auch das allgemeine Auftreten der Banken im Laufe der letzten Jahre stark verändert: Während man zunächst in erster Linie auf Filialbanken gesetzt hat, bei denen Kunden mit persönlicher Beratung und allerhand anschaulichem Informationsmaterial versorgt wurden, stieg im Laufe der Zeit die Beliebtheit von Direktbanken stetig an. Mittlerweile findet man kaum noch eine erfolgreiche Bank, die nicht wenigstens parallel zum Filialgeschäft auch ein Online-Banking-Angebot bereithält – immer häufiger sprießen jedoch mittlerweile die Direktbanken aus dem Boden, die Ihr Angebot ausschließlich auf das Online Banking von zu Hause aus ausgelegt haben.

Wie werden Girokonten sich in der nächsten Zeit verändern?

erfahrungen_schreibenBevor man noch heute ein Girokonto bei einem neuen Anbieter eröffnet oder direkt mit Sack und Pack zur besten Direktbank umzieht, sollte man sich unter Umständen zunächst einmal mit der Zukunft des Girokonten-Zweiges auseinandersetzen. Wie werden sich Girokonten entwickeln und worauf sollte man dabei achten?

Die Veränderung wird weiter in Richtung Online Banking erfolgen: Immer mehr Direktbanken werden entstehen und sich am Markt etablieren, während auch erfolgreiche Filialbanken ihr Online-Banking-Angebot weiter ausbauen können, bis sie gegen die Konkurrenz bestehen können. Neben dem Online Banking wird jedoch noch ein weiterer Faktor in Kürze auf dem Vormarsch sein: Mobile Banking.

Der Alltag vieler Menschen spielt sich mittlerweile immer mehr auf dem kleinen Bildschirm ihres Smartphones ab – und dies ist auch in Bezug auf Bankgeschäfte nicht anders. Da auch den (Direkt-)Banken immer häufiger die Bedeutung von Apps in ihrem Angebot klar wird, werden sie im Laufe der nächsten Jahre wohl vermehrt Wert auf anwenderfreundliche Applikationen legen, mit denen Kunden auch per Smartphone oder Tablet ihren Bankgeschäften nachgehen können.

Der Girokonto Vergleich schnell erklärt: Unsere Zusammenfassung

MarktausblickIn unserem Konto Test konnten wir zahlreiche interessante Informationen zutage befördern, die sicher auch für Sie von großem Interesse sind, wenn Sie Ihr Girokonto vergleichen und dabei allzu große Unterschiede feststellen. Mittlerweile existieren dabei zahlreiche verschiedene Girokonto Angebote, die sich in erster Linie mit dem Online- und dem Mobile Banking beschäftigen – dabei ist jedoch bei weitem nicht jedes Girokonto ohne Kontoführungsgebühr verfügbar, obwohl dies eine seriöse Bank mit attraktivem Angebot ausmachen sollte. Wenn Sie nun noch immer auf der Suche nach einem kundenfreundlichen und seriösen Anbieter sind, bei dem Sie Ihr neues Girokonto eröffnen können, dann sollten Sie sich unter Umständen unsere Girokonto Testberichte zunutze machen, in denen wir die verschiedenen Unternehmen mit Ihrem Angebot genau unter die Lupe genommen und dabei auf Stärken und Schwächen untersucht haben.

Zusätzliches Interesse an Aktiendepots und Co.?

An einem kundenfreundlichen Girokonto mit attraktiven Konditionen kommt man heutzutage zwar nicht mehr vorbei – das ist jedoch kein Grund dafür, sich nicht auch über andere Finanzprodukte zu informieren! Auf Depotvergleich.com erwarten Sie zahlreiche Testberichte und Vergleiche unterschiedlichster Finanzprodukte: Neben Aktiendepots haben wir bereits auch Forex- und CFD-Broker sowie Social-Trading-Anbieter genau unter die Lupe genommen und auf Herz und Nieren geprüft, um Ihnen die Schwächen und Stärken der einzelnen Unternehmen genau darlegen zu können. Verlassen Sie sich also auf der Suche nach Aktiendepots mit attraktiven Konditionen sowie bei Vergleichen anderer Finanzangebote immer auf die Meinungen und Erfahrungen unserer Experten!

JETZT ZUR CONSORSBANK: www.consorsbank.de