1822direkt Girokonto Erfahrungen: Gutes Konto

Die 1822direkt Bank gehört zur Frankfurter Sparkasse und hat natürlich auch den Sitz in der Finanzmetropole Frankfurt. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein erstklassiges Direktbanking rund um die Uhr. Schnelligkeit, Komfort und Sicherheit werden vereint. Es wird von dem Anbieter ein guter Rund-um-Service geboten, der von Kunden wohlwollend angenommen wird.

Die besten Girokonto Alternativen
RangAnbieterKreditkarte / EC KarteGuthaben­zinsDispozinsKonto­gebührTestberichtZum Anbieter
Kreditkarte, Girocard0,40%6,90%0,00 €DKB
Erfahrungen
Zum Anbieter
Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, KrediteKreditkarte, Girocard0,10%10,85%0,00 €norisbank
Erfahrungen
Zum Anbieter
Kreditkarte, Girocard0,00%6,99%0,00 €ING
Erfahrungen
Zum Anbieter
Jetzt zum Testsieger: www.dkb.de

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pro und Contra im Testbericht
  • 2. Im Überblick: Der 1822direkt Girokonto Steckbrief
  • 3. Der 1822direkt Girokonto Testbericht
    • 1822direkt Girokonto Konditionen: Praktisch und ohne Nebenkosten
    • Anforderungen: Nur Kleinigkeiten beachten
    • Kontoeröffnungsprozess und Bonus: Sehr interessant und lukrativ
    • Online-Banking: Bequem rund um die Uhr erreichbar
    • Mobil Banking: Bequem mit mobilen Geräten überweisen
    • Kundensupport: Support gut aufgestellt
    • Zusatzangebote und Besonderheiten: Bargeld abheben auch im europäischen Ausland kostenfrei
    • Einlagensicherung und Regulierung: Gut abgesichert
    • Expertenmeinungen: Gutes Konto von der 1822direkt
    • Weitere Produkte – Sparen, Kredite, Vorsorge und Wertpapiere
  • 4. Fazit: Das 1822direkt Girokonto besteht im Test

1. Pro und Contra im Testbericht

  • 24-Stunden-Banking möglich
  • Online-Eröffnung des Kontos
  • Boni möglich
  • kostenlose Kontoführung
  • Bargeld kostenfrei abheben
  • Dispo mit niedrigen Zinsen
  • in allen Sparkassen deutschlandweit Bargeld abheben
  • keine Filialen
  • kostenlose Kreditkarte unter bestimmten Bedingungen
  • eine Kontobewegung notwendig

2. Im Überblick: Der 1822direkt Girokonto Steckbrief

  • Art des Girokontos: Girokonto / Girokonto Student
  • Kreditkarte/EC-Karte: möglich
  • Bargeld abheben: deutschlandweit mit Sparkassenkarte, im Ausland mit Kreditkarte
  • Guthabenzinsen: nein
  • Dispokredit/Dispozins: 7,74 % p.a.
  • Boni/Prämien: 100 Euro Gutschrift
  • Nebenkosten: 3,90 Euro Kontoführungsgebühr bei keinem Geldeingang, 25,00 Euro Jahresgebühr Kreditkarte (Jahresumsatz von 2.000 Euro ohne Gebühr)
  • Anforderung Antragsteller: bei Dispositionskredit müssen letzten drei Gehaltszettel vorgelegt werden
  • Weitere verfügbare Produkte: Tagesgeld, Festgeld, Wertpapiere, Kredite, Rentenversicherungen
  • Anzahl Filialen: 0

3. Der 1822direkt Girokonto Testbericht

1822direkt Girokonto Konditionen: Praktisch und ohne Nebenkosten

ChecklisteDie Direktbank 1822direkt bietet der Kundschaft gute Konditionen an. Die Kontoführung ist komplett kostenfrei, zumindest dann, wenn mindestens ein Geldeingang pro Monat zu verzeichnen ist. Es sollte eigentlich nicht das Problem sein, diese eine Kontobewegung zu schaffen. Vor allem ist es auch so, dass die Höhe der Geldbewegung keine Auswirkungen hat. Werden also beispielsweise im Monat nur 10 Euro auf das Girokonto überwiesen, dann ist die Kontoführung kostenfrei. Falls es doch einmal nicht klappen sollte, dann liegt die Kontoführungsgebühr bei nur 3,90 Euro.

Bei dem Girokonto Student ist die Kontoführung generell bis zum 26. Lebensjahr kostenfrei. Es muss kein Geldeingang vorliegen, um die Kontoführungsgebühren erlassen zu bekommen. Das ist besonders praktisch und ein gutes Konto für Studenten. Man kann stets mit der Girokarte in allen Filialen der Sparkassen Geld abheben. Und das abgehobene Geld gibt es auch, ohne Gebühren zahlen zu müssen. Kunden der 1822direkt können sich zusätzlich eine kostenlose Kreditkarte bestellen. Für Studenten ist die Kreditkarte komplett kostenfrei und an keine Bedingungen geknüpft. Bei dem normalen Girokonto hingegen wird ein Mindestumsatz von 2.000 Euro jährlich vorgegeben, wenn man die Kreditkarte ohne Gebühren erhalten möchte. Für den Fall, dass die 2.000 Euro nicht erreicht werden, muss man 25 Euro pro Jahr bezahlen.

Guthabenzinsen gibt es auf das Girokonto leider nicht. Das ist ein wenig schade, aber dafür gibt es vom Anbieter weitere Angebote wie beispielsweise das Tagesgeld. Hinsichtlich der Dispozinsen haben Kontoinhaber nur einen geringen Betrag zu zahlen. Die Zinsen liegen bei unterdurchschnittlichen 7,74 Prozent p.a. Allerdings sind die Zinsen variabel, sodass die Bank jederzeit die Zinsen ansteigen oder fallen lassen kann.

Das Girokonto von 1822direkt ist eine gute Wahl. Es fallen keinerlei Gebühren an, solange ein Geldeingang von mindestens 10 Euro pro Monat zu verzeichnen ist. Ein wenig schade ist es, dass es keine Guthabenzinsen gibt. Aber das wird auch bei anderen Anbietern wie beispielsweise beim Wüstenrot Girokonto nicht angeboten.

Anforderungen: Nur Kleinigkeiten beachten

erfahrungen_schreibenAn neue Kunden werden keinerlei großartige Bedingungen und Anforderungen gestellt. Es ist nur wichtig, dass Inhaber eines normalen Girokontos mindestens einen Geldeingang pro Monat zu verzeichnen haben. Beim Studenten Girokonto ist dies nicht erforderlich. Hier ist das Girokonto generell ohne jegliche Gebühren voll nutzbar.

Wenn man eine kostenfreie Kreditkarte zum Girokonto haben möchte, lohnt es sich diese häufig für die Einkäufe und Bestellungen im Internet zu nutzen. Werden Artikel für 2.000 Euro und mehr mit der Kreditkarte bezahlt, dann entfallen die Kreditkartengebühren. Das sind immerhin 25 Euro, die man sich so mindestens sparen kann. Studenten haben den großen Vorteil, dass es für sie keine ähnlichen Anforderungen gibt. Die Kreditkarte und die Girokontokarte sind komplett kostenfrei, sodass die Personengruppe auf nichts weiter achten muss.

Es müssen nur wenige Dinge beachtet werden, wenn man das Girokonto der 1822direkt besitzt. Hierzu zählen beispielsweise der monatliche Geldeingang sowie die Kreditkartengebühren, die mit der Kreditkarte zum Girokonto anfallen können. Es muss mindestens ein Umsatz von 2.000 Euro mit der Kreditkarte getätigt werden, um keine Gebühren zahlen zu müssen.

Jetzt zum Testsieger: www.dkb.de

Kontoeröffnungsprozess und Bonus: Sehr interessant und lukrativ

vorlage_musterDas Girokonto der 1822direkt wird ganz bequem, wie auch das Volkswagen Girokonto, online eröffnet. Die Online-Eröffnung ist zu jeder Zeit über das Internet möglich. Es müssen alle persönlichen Angaben im Formular eingetragen werden. Außerdem ist das Beschäftigungsverhältnis notwendig. Hier hat man beispielsweise die Wahl zwischen Angestellten, Selbstständigen, Hausfrau, Schüler oder Rentner. Nachdem man die Daten eingetragen hat, kommt man zum nächsten Punkt, unter dem man auswählen kann, ob eine Kreditkarte, ein Tagesgeldkonto oder ein Dispositionskredit gleichzeitig beantragt werden soll.

Wählt man den Dispositionskredit aus, so muss man angeben, wann der nächste voraussichtliche Zahlungseingang zu verzeichnen ist. Aber man muss auch einige Bedingungen erfüllen, um einen Dispositionskredit zu erhalten. Zur Prüfung müssen Kunden die letzten drei Lohnabrechnungen einreichen. Außerdem muss mindestens ein Gehaltseingang eintreffen. Als oberste Voraussetzung steht natürlich die Bonität. Fällt die Bonitätsprüfung schlecht aus, dann gibt es keinen Dispo-Kredit.

Hat man dann alles ausgefüllt, schickt man den Antrag im dritten Schritt nur noch an die Bank ab. Damit ein Konto eingerichtet werden kann, müssen die Unterlagen via PostIdent an die Bank abgeschickt werden. Das PostIdent-Verfahren ist speziell dafür da, die Identität des Antragstellers herauszufinden. Die Postmitarbeiter geben die persönlichen Daten dafür in den PC ein und schicken alles zusammen an die Direktbank ab.

Bis zum 31. August gibt es übrigens eine gute Bonusaktion. Neue Kunden können sich einen Bonus von 100 Euro sichern. Den Bonus gibt es aber nur, wenn man bis zum 31. Dezember mindestens zwei Geldeingänge von mindestens 500 Euro vorweisen kann. Bei Studenten liegt der Geldeingang bei lediglich 250 Euro. Am 22. Januar 2016 ist es dann soweit, dass der Bonus ausgezahlt wird, wenn die Bedingungen erfüllt werden.

Die Eröffnung eines Girokontos bei der 1822direkt gestaltet sich sehr komfortabel und einfach. Mit wenigen Klicks hat man ein Girokonto beantragt. Praktischerweise kann man als neuer Kunde von Sonderaktionen des Anbieters profitieren.

Online-Banking: Bequem rund um die Uhr erreichbar

kuendigungIn der heutigen Zeit gehört das Online-Banking ganz einfach dazu. Viele Leute besitzen Internet und wollen ihre Bankgeschäfte online durchführen und stets einen Überblick über die Finanzen haben. Das Girokonto von 1822direkt bietet natürlich das Online-Banking an. Es ist eine Direktbank und somit werden stets alle Geschäfte über das Online-Banking vom Kontoinhaber durchgeführt.

Die Online-Kontoführung ist selbstverständlich kostenfrei und bietet dem Kontoinhaber viele Extras. Das Online-Banking bietet erhebliche Vorteile im Gegensatz zu Banking-Geschäften am Schalter in den Filialen. Kontoinhaber können von überall und zu jederzeit auf das Konto zugreifen, den Kontostand kontrollieren, Überweisungen tätigen und Daueraufträge in Auftrag geben. Zusätzlich gibt es eine Postbox, in der die Kontoauszüge und weitere Unterlagen eingesehen werden können. Um schneller die gewünschten Unterlagen zu finden, werden die bereitgestellten Unterlagen nach dem Datum sortiert.

Änderungswünsche und Fragen können ebenfalls ganz bequem über die Postbox an 1822direkt abgeschickt werden. Das ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, um mit dem Anbieter in Kontakt zu treten. Zu den besonderen Features gehört der Konto-Ticker. Wer stets über seine Kontobewegungen informiert werden möchte, kann die Funktion E-Mail Benachrichtigung aktivieren. Kommt es dann beispielsweise zu einer Lastschrift oder einem Zahlungseingang, dann gibt es eine automatische E-Mail.

Über das Online-Banking können ganz bequem alle Überweisungen, Daueraufträge und weitere Vorgänge durchgeführt werden. Rund um die Uhr ist es möglich, auf die Banking-Plattform zuzugreifen. Man ist also auf niemanden angewiesen und kann so zu jeder Tages- und Nachtzeit aktiv werden.

Mobil Banking: Bequem mit mobilen Geräten überweisen

kuendigungIn der heutigen mobilen Welt darf natürlich auch ein Mobil Banking nicht fehlen. Auch die 1822direkt Bank bietet der Kundschaft das mobile Banking an. Wer am mobilen Banking teilnehmen möchte, der muss sich lediglich die Banking-App auf das Smartphone, iPhone oder ein anderes mobiles Gerät laden. Die App ist komplett kostenfrei und innerhalb kurzer Zeit installiert und funktionsbereit.

Wer viel unterwegs ist, der wird sich sehr über diese praktische Banking-Variante freuen. Man hat den Kontostand zu jeder Zeit im Blick und kann natürlich auch diverse Banking-Geschäfte durchführen. Selbst an Sonn- und Feiertagen ist es möglich, am mobilen Banking teilzunehmen, Überweisungen zu tätigen und Daueraufträge einzurichten. Bei Fragen kann man sich an das Serviceteam von 1822direkt wenden.

Mit der App können sowohl bereits gebuchte als auch vorgemerkte Umsätze angeschaut werden. Zusätzlich gibt es die Funktion, einen Geldautomaten in der Nähe zu finden. Kreditkartenumsätze können ebenfalls angeschaut werden, wenn man über eine Kreditkarte verfügt. Es gibt auch Anbieter, bei denen das mobile Banking über eine browserbasierte Variante funktioniert. Bei 1822direkt wird aber auf die App gesetzt, die in allen Punkten überzeugen kann. Im Test hat die App mit ihren Funktionen sehr gut abgeschnitten.

Die mobile Banking-Variante wurde von dem Anbieter sehr gut umgesetzt. Dank der browserbasierten Variante kann man zu jeder Zeit ohne Download einer App am Banking teilnehmen und Geldgeschäfte tätigen.

Jetzt zum Testsieger: www.dkb.de

Kundensupport: Support gut aufgestellt

SupportKunden von 1822direkt wird ein sehr guter Support geboten. Es gibt verschiedene Wege, für die Kontoinhaber mit den Mitarbeitern des Kundenservice in Kontakt zu treten. Ein telefonischer Support und ein E-Mail-Support werden angeboten. Der Support ist von Montag bis Samstag zwischen 07:00 und 22:00 Uhr verfügbar. Neben dem Telefon- und E-Mail-Support gibt es auch einen Live-Chat. Der Live-Chat ist allerdings nur werktags zwischen 08:00 und 17:30 Uhr erreichbar. Der Kontakt über den Live-Chat ist ein Plus und bietet den Kunden und Interessenten die Möglichkeit, ganz bequem zu chatten und die Probleme und Fragen klären zu lassen.

Praktischerweise gibt es einen Rückrufservice, den man ebenfalls in Anspruch nehmen kann. Für diesen Zweck steht ein Formular auf der Internetseite zur Verfügung, das nur noch ausgefüllt werden muss. Den Rückrufservice kann man immer Montag bis Samstag in Anspruch nehmen. Sobald man das Formular ausgefüllt und abgeschickt hat, kommt der Rückruf innerhalb von 30 Minuten. Das Positive an dem Rückrufservice ist der, dass man keinerlei Gebühren für Telefonate ausgeben muss. Schließlich rufen die Mitarbeiter wie gewünscht zurück. Alles in allem kann der Kundensupport überzeugen. Sehr schön ist es auch, dass der Support auch an Samstagen in Anspruch genommen werden kann.

Der Support ist optimal bei der 1822direkt Bank aufgestellt. Man kann zwar nicht rund um die Uhr mit dem Serviceteam in Kontakt treten, um Fragen klären zu lassen. Allerdings ist der Kontakt von Montag bis Samstag bis 22:00 Uhr möglich. Änderungswünsche und Probleme werden innerhalb kurzer Zeit durchgeführt und gelöst.

Zusatzangebote und Besonderheiten: Bargeld abheben auch im europäischen Ausland kostenfrei

anfaengerBargeld kann innerhalb Deutschlands an vielen Geldautomaten kostenfrei abgehoben werden. Das Sparkassenautomatennetz ist in Deutschland sehr gut verknüpft und weit verbreitet. Rund 25.000 Geldautomaten stehen zur Verfügung. Zusätzlich gibt es Supermärkte mit Bargeldservice. Wird für mindestens 20 Euro eingekauft, so kann man mit der persönlichen SparkassenCard kostenlos Geld abheben. Das ist ein Plus und wird von vielen Kunden mittlerweile gerne in Anspruch genommen.

Damit man auch im europäischen Ausland kostenlos Bargeld abheben kann, muss man sich im Vorfeld die Kreditkarte beantragen und organisieren. Mit der normalen SparkassenCard kann man zwar auch im Ausland Geld abheben. Dann fallen allerdings Gebühren an. Weltweit kann man an rund 700.000 Geldautomaten entweder mit der SparkassenCard oder mit der Kreditkarte Geld abheben. Welche Kosten entstehen, kann man an den ausgewählten Geldautomaten nachlesen.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass neuen Kunden aktuell ein Bonus von 100 Euro geboten wird. Vergleicht man es mit dem Netbank giroLoyal mit 75 Euro Bonus, dann liegt das 1822direkt Girokonto vorne. Als Voraussetzung wird vorgegeben, dass mindestens zwei Geldeingänge von mindestens 500 Euro zu verzeichnen sind. Bei dem Girokonto Student werden zwei Geldeingänge von je 250 Euro verlangt. Werden die Voraussetzungen erfüllt, dann gibt es den Betrag als Gutschrift auf das Konto. Beachtet werden sollte, dass Überweisungen von Privatpersonen nicht angerechnet werden. Unsere Erfahrungen mit dem 1822direkt Girokonto sind auch in diesem Bereich positiv aufgefallen.

Praktischerweise kann man mit der Kontokarte innerhalb Deutschlands an vielen Automaten kostenfrei Geld abheben. Für Geldabhebungen im Ausland sollte man dann doch lieber die Kreditkarte nutzen, um kein Gebühren zahlen zu müssen.

Einlagensicherung und Regulierung: Gut abgesichert

gebuehrenEs kann immer wieder passieren, dass ein Finanzinstitut in finanzielle Nöte gerät. Auch Sparkassen und Direktbanken sind vor derartigen Szenarien nicht komplett sicher. Generell sind Sparkassen doch recht vorsichtig. Sie bieten ihren Kunden ein institutsbezogenes Sicherheitssystem. Das System ist mittlerweile als Einlagensicherungssystem nach dem Einlagensicherungsgesetz, auch kurz als EinSiG bekannt, anerkannt.

Die 1822direkt bietet den Kunden eine freiwillige Institutssicherung und eine gesetzliche Einlagensicherung. Die gesetzliche Einlagensicherung sieht eine Erstattung von bis zu 100.000 Euro im Falle von wirtschaftlichen Schwierigkeiten vor. Kommt es zu einer Insolvenz, dann sind die Kundengelder bis zu der Höhe sicher und werden ausgezahlt. Als oberstes Ziel steht in der freiwilligen Institutssicherung, die Liquidität und Solvenz der angeschlossenen Institute abzusichern. Unter anderem werden Spareinlagen, Sparkassenbriefe, Sichteinlagen und weitere Einlagen geschützt, wie wir in unserem Test gesehen haben.

In Sachen Einlagensicherung und Regulierung gibt es keine Bedenken. Die 1822direkt wird optimal reguliert und Kundengelder sind im Falle der Insolvenz sehr sicher.

Jetzt zum Testsieger: www.dkb.de

Expertenmeinungen: Gutes Konto von der 1822direkt

Auch mit Windows Phone oder dem Blackberry lässt sich das Mobilangebot der 1822direkt nutzen, allerdings nicht per App, sondern über eine besondere Website.

Auch mit Windows Phone oder dem Blackberry lässt sich das Mobilangebot der 1822direkt nutzen, allerdings nicht per App, sondern über eine besondere Website.

VerbrauchertippsNach unserem umfassenden 1822direkt Girokonto Test kann man sagen, dass der Anbieter eine gute Wahl ist. Das Girokonto des Anbieters ist komplett kostenfrei, Überweisungen und mehr können bequem per Online-Banking abgewickelt werden. Es gibt zwar keine Guthabenzinsen, dennoch bietet sich das Girokonto sehr gut an. Es gibt ein sehr weit verzweigtes Sparkassennetz, wodurch in vielen Städten kostenfrei Geld abgehoben werden kann.

Die Kundengelder sind dank der Einlagensicherung sehr sicher. Im Insolvenzfall erhalten die Kunden ihr Geld bis zur abgesicherten Höhe garantiert zurück. Im 1822direkt Girokonto Testbericht können wir ein gutes Urteil fällen und das Konto trotz kleiner Abstriche weiterempfehlen.

Weitere Produkte – Sparen, Kredite, Vorsorge und Wertpapiere

vorlage_musterBei der 1822direkt gibt es ein umfangreiches Angebot. Neben dem Girokonto kann man beispielsweise zwischen verschiedenen Geldanlagen wählen, um einige Euro Zinsen zu erhalten. Unter anderem gibt es das Tagesgeldkonto mit interessanter Verzinsung. Festgeldanlagen, Einmalanlagen, Sparpläne und Geldanlagen mit Garantiezins stehen zur Verfügung. Ebenfalls stehen Edelmetalle bereit, die gekauft werden können. Diese stellen eine gute Geldanlage dar.

Gerne kann man ein Wertpapierdepot eröffnen und mit Fonds und ETFs handeln. Aktien, Anleihen und Derivate stehen auch in diesem Bereich zur Verfügung. Man bekommt einen kompletten Marktüberblick und kann dann dementsprechend handeln. Auch an Kredite und Rentenvorsorgen hat die 1822direkt gedacht. So ist es beispielsweise möglich, eine Finanzierung für die eigenen vier Wände abzuschließen. Eine Baufinanzierung bietet einen günstigeren Zinssatz. Doch auch wenn man sich ein paar Wünsche erfüllen möchte, kann man sich an die 1822direkt wenden. Es gibt auch einen Ratenkredit, der sowohl für kleine als auch für große Wünsche abgeschlossen werden kann.

Im Bereich der Rentenvorsorge bietet die 1822direkt drei verschiedene Vorsorgemodelle an. Man kann sich zwischen der Rürup-Rente, der Riester-Rente und der betrieblichen Altersvorsorge entscheiden. Dank 1822direkt kann man somit für das Alter gut vorsorgen. Eine weitere Versicherung, die bei 1822direkt abgeschlossen werden kann, ist die Rechtschutzversicherung. Dank der Versicherung kann man sich in allen Lebenslagen sicher fühlen. Die Versicherungssumme ist in dem Bereich sogar unbegrenzt.

Wie unsere 1822direkt Girokonto Erfahrungen zeigen, ist der Anbieter eine Direktbank mit zahlreichen guten Produkten und Angeboten. Es lohnt sich grundsätzlich, wenn man auf der Suche nach einem Kredit, einem Konto oder einer Sparanlage ist, bei 1822direkt zu schauen.

4. Fazit: Das 1822direkt Girokonto besteht im Test

fazitDas 1822direkt Girokonto konnte in allen Bereichen im Testbericht überzeugen. Von daher kann das Konto weiterempfohlen werden. Kunden können sich sogar einen Bonus sichern, wenn sie ein Girokonto abschließen und einen entsprechenden Geldeingang verzeichnen. Das Konto ist komplett kostenfrei und ohne versteckten Kosten. Überweisungen, Daueraufträge, Kontoführung – alles ist kostenlos. Von daher kann man sich im Gegensatz zu anderen Banken einige Euro einsparen.

Über die paar kleineren Schwächen, die das Konto im 1822direkt Girokonto Test vorweist, kann man sicher aufgrund des guten 1822direkt Girokonto Testberichts sicher hinwegsehen. Zu den kleinen Schwächen zählt beispielsweise, dass die Kreditkarte nur kostenlos ist, wenn ein Jahresumsatz von mindestens 2.000 Euro erfolgt. Falls der Betrag nicht erreicht wird, so werden im Endeffekt Gebühren von 25 Euro berechnet.

In Sachen Support, Einlagensicherung und der Banking-Varianten gibt es keine Minuspunkte zu verzeichnen. Die Einlagen sind in der 1822direkt besonders sicher. Im Insolvenzfall erhalten Kunden ihre Gelder wieder. Auch der Support und die verschiedenen Banking-Varianten sprechen für sich.

Jetzt zum Testsieger: www.dkb.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.