ETF des Monats: Xtrackers Euro Stoxx 50

Testsieger in der Kategorie: ETF
Besonderheiten von Degiro
  • Bis zu 70% bei den Ordergebühren sparen
  • Konto in nur 10 Minuten online eröffnen
  • Viele ETFs kostenlos handeln
JETZT BEIM ETF TESTSIEGER ANMELDEN
align="JUSTIFY">Das Anlageziel des Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C besteht darin, die Wertentwicklung des Euro Stoxx 50 Index abzubilden. Dieser soll die Wertentwicklung der Aktien der 50 größten börsennotierten Unternehmen aus verschiedenen Branchen in der Eurozone widerspiegeln. Die Aktiengesellschaften werden anhand des höchsten Gesamtwertes an frei verfügbaren Aktien im Vergleich zu anderen Firmen ausgewählt. Bei der Gewichtung einer Aktie im Aktienindex Euro Stoxx 50 spielt die relative Größe des jeweiligen Unternehmens eine Rolle. Allerdings darf die Gewichtung pro Aktie höchstens zehn Prozent des Index ausmachen. Bei diesem Teilfonds von Xtrackers handelt es sich um einen thesaurierenden Fonds.

 

Jetzt bei Degiro anmelden: www.degiro.de
  • Teilfonds von Xtrackers (Anteilsklassenwährung: EUR)

  • Direkte Anlage in Aktien der Eurozone

  • Produktmethode: Full Replication, Ertragsverwendung: Thesaurierend

  • Diversifiziertes Engagement in den Top 50 Blue-Chip-Aktien der Eurozone

DEGIRO ETFs

Professionelles Traden mit DEGIRO 

Datenblatt

Bezeichnung des Fonds:Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C (ein Teilfonds von Xtrackers)
Verwaltungsgesellschaft:DWS Investment S.A.
Depotbank:State Street Bank Luxembourg S.C.A.
Regulierung:Commission de Surveillance du Secteur Financier
ISIN:LU0380865021
WKN:DBX1ET
Anlageklasse:Aktien
Basiswährung:Euro
Domizil:Luxemburg
Vergleichsindex:Euro Stoxx 50
Auflagedatum:29. August 2008
Zum Vertrieb zugelassen in:Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien u. a.
Ertragsverwendung:Thesaurierend
Methodik:Volle Replikation
Produktstruktur:Direkte Replikation (Physisch)
Gesamtkostenquote (TER):0,09 %
Anteilsklassenvermögen:5,50 Mrd. Euro (Stand: 6. Februar 2019)

Hinweis: Zum 1. Januar 2019 hat die „Deutsche Asset Management S.A.“ ihren Namen in „DWS Investment S.A.“ geändert.

Die größten Positionen

anfaengerDie größten Positionen (per 6. Februar 2019) im Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C sind:

  • TOTAL SA (5,65 %)

  • SAP SE (4,34 %)

  • Sanofi (3,72 %)

  • Siemens AG (3,50 %)

  • Allianz SE (3,43 %)

  • Linde PLC (3,42 %)

Weiterhin zählen LVMH Moet Hennessy Louis VUI (3,32 %), Unilever NV CVA (3,16 %), ASML Holding NV (3,06 %), Banco Sandander SA (2,89 %), Bayer AG (2,78 %), BASF SE (2,61 %), Anheuser Busch INBEV SA/NV (2,54 %), Airbus SE (2,52 %) und L‘oreal (2,30 %) zu den Positionen mit der größten Gewichtung im Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C.

Jetzt bei Degiro anmelden: www.degiro.de

Portfolioallokation

1. Länderverteilung (% des Marktwertes)

Frankreich 38,39 %

Deutschland 27,63 %

Spanien 10,24 %

Niederlande 7,52 %

Großbritannien (UK) 6,58 %

Italien 4,82 %

Belgien 2,55 %

Finnland 1,30 %

Irland 0,98 %

Hinweis: Die genannte Länderklassifizierung basiert auf den Ländern, in welchen die Wertpapiere registriert sind. Sie kann sich von der Klassifizierung des Indexanbieters unterscheiden.

Der Broker DEGIRO verfügt bereits über 300.000 Anleger

Der Broker DEGIRO verfügt bereits über 300.000 Anleger

2. Sektorenverteilung (% des Marktwertes)

Verbrauchsgüter 18,75 %

Finanzdienstleistungen 18,25 %

Industrieunternehmen 13,36 %

Gesundheitswesen 10,15 %

Technologie 9,80 %

Grundstoffe 8,01 %

Öl und Gas 7,32 %

Versorger 4,80 %

Telekommunikation 4,79 %

Verbraucherservice 4,78 %

Hinweis: Die Allokation kann sich jeweils ändern.

Jetzt bei Degiro anmelden: www.degiro.de

3. Fund Portfolio (Wertpapiertyp)

Aktie 94,59 %

Depository Receipts 3,16 %

Preferred Stock 1,18 %

Real Estate Investment Trust 0,91 %

Cash 0,16 %

Was sollten Anleger bei einer Investition in den Fonds beachten?

Der Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C verfügt über keine Garantie. Das heißt, dass Ihre Anlage dem Risiko eines Wertverlusts ausgesetzt ist. Der Wert der Aktienanlage kann steigen, aber ebenso fallen. Prinzipiell ist der Wert einer solchen Anlage von zahlreichen Faktoren abhängig. Hierzu zählen unter anderem die aktuelle Wirtschaftslage, Marktbedingungen, politische Ereignisse, die Branche sowie die geografische Region. Der Fonds ist den Bewegungen an den Märkten in einer einzelnen Region oder einem Land ausgesetzt, die durch wirtschaftliche oder politische Entwicklungen, durch Naturereignisse oder staatliche Maßnahmen beeinflusst werden können. Ein breiter diversifizierter Fonds wäre hiervon möglicherweise weniger beeinträchtigt.

Ziele und Anlagepolitik des Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C

Der Fonds wurde im Jahr 2007 aufgelegt. Die in diesem Ratgeber beschriebene Anteilsklasse wurde im Jahr 2008 aufgelegt.

Erklärung zum Teilfonds: Bei dem Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C handelt es sich um einen Teilfonds von Xtrackers. Sogenannte „Umbrella-Fonds“ sind Fonds, die sich aus mehreren Teilfonds (Anteilsklassen, Unterfonds) zusammensetzen. Alle Subfonds zusammengenommen, bilden eine juristische Einheit – den Umbrella. Für den Fonds ist somit nur ein Zulassungsverfahren notwendig. In der Regel können Anleger kommissionsfei von einem Teilfonds zu einem anderen Teilfonds einer Kapitalanlagegesellschaft wechseln.

Der Fonds von Xtrackers verfolgt das Ziel, die Wertentwicklung des Euro Stoxx 50 Index so exakt wie möglich abzubilden. Der Index spiegelt die Aktien der 50 größten Unternehmen in der Eurozone wider. Diese werden nach strengen Regeln ausgewählt. Ihre Gewichtung im Index richtet sich nach ihrer Größe (nach Marktkapitalisierung). Die Überprüfung der Index-Bestandteile erfolgt jährlich.

DEGIRO ETF Testsieger

DEGIRO ETF Testsieger

Nachbildung des Index Euro Stoxx 50

umzugDer Teilfonds versucht, den zugrundeliegenden Index nachzubilden, um das Anlageziel zu erreichen. Er erwirbt dazu alle bzw. eine große Anzahl von Aktien im Index im gleichen Verhältnis wie der Euro Stoxx 50 Index. Diese Vorgehensweise wurde vom Portfolio-Verwalter des Fonds festgelegt. Zur Reduzierung der Kosten, zur Verbesserung des Ergebnisses sowie für das Risikomanagement kann der Fonds verschiedene Techniken und Instrumente einsetzen. Diese können auch die Umsetzung von Derivate-Geschäften beinhalten. Der Fonds kann bezüglich der Anlagen zudem besicherte Leihgeschäfte mit Dritten abschließen, um weitere Erträge zum Ausgleich der Fondskosten zu erzielen.

Frühere Wertentwicklung zum 31. Januar 2019*

1/2014 – 1/2015

1/2015 – 1/2016

1/2016 – 1/2017

1/2017 – 1/2018

1/2018 – 1/2019

Anteilsklasse (%)

14,79

-6,36

9,90

15,05

-9,46

Vergleichsindex (%)

14,24

-6,91

9,21

14,50

-9,97

*Quelle: DWS, 31. Januar 2019

Anleger sollten beachten, dass die historische Wertentwicklung kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung des Fonds ist. Die Wertentwicklung ist nach Abzug von möglichen Index-Replikationskosten sowie Fondsgebühren angegeben. Die ETF-Wertentwicklung wurde einschließlich reinvestierter Dividenden berechnet. Die Index-Wertentwicklung erfolgte auf Total Return Basis.

Jetzt bei Degiro anmelden: www.degiro.de

Weitere Informationen zum Euro Stoxx 50 Index

erfahrungen_schreibenDer Index EuroStoxx 50 zielt darauf ab, die Wertentwicklung des folgenden Marktes abzubilden: „Blue-Chip-Unternehmen der Eurozone, die in Staaten der Eurozone in Euro notiert sind (die 50 liquidesten und größten Unternehmen). Die Gewichtung der Unternehmen im Index erfolgt nach streubesitzbereinigter Marktkapitalisierung. Die Obergrenze des größten Bestandteils beläuft sich auf zehn Prozent. Es erfolgt eine jährliche Indexüberprüfung. Euro Stoxx 50 TRN Index ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG. Das Finanzinstrument wird von dem Lizenzgeber weder gefördert, noch gesponsert, vertrieben oder auf andere Weise unterstützt.

Tipp: Weitere nützliche Informationen zum Aktienindex Euro Stoxx 50 (Zusammensetzung, Entwicklung, ETFs auf den Index, Sparplan-Angebote etc.) finden Sie in unserem ausführlichen Ratgeber „ETF des Monats: Euro Stoxx 50“.

Risiko- und Ertragsprofil

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei dem Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C um einen Teilfonds von Xtrackers. Der Fonds wird von der DWS Investment S.A. – einem Unternehmen des Deutsche Bank Konzerns – verwaltet. Die Index-Berechnung erfolgt auf der Grundlage der Netto-Gesamtrendite (Total Return Net, kurz: TRN). Das bedeutet, dass sämtliche Dividenden und Ausschüttungen der Unternehmen nach Steuern erneut in Aktien angelegt werden. Die Neugewichtung des Index erfolgt quartalsweise. Die Anleger erhalten ihre Erträge bei diesem Fonds nicht ausgezahlt. Für die Anteile können täglich Rücknahme-Anträge gestellt werden.

Zwar ist der Fonds bestrebt, die Wertentwicklung des Index (nach Abzug der Kosten) so genau wie möglich nachzubilden. Allerdings können die Anlagen der Kunden die Wertentwicklung des Index womöglich nicht exakt nachbilden. Der Grund: Es kann immer zu unvorhergesehenen Ereignissen kommen (z. B. zusätzliche Kosten oder Steuern, Störungen des Marktes bzw. sehr volatile Märkte), die dafür sorgen, dass die Wertentwicklung des ETFs teilweise deutlich von der Entwicklung des Index abweicht.

Mobiles Traden mit Online-Broker DEGIRO

Mobiles Traden mit dem Online-Broker DEGIRO

Risikostufe 6

Der Fonds wurde in die Risikokategorie 6 eingestuft. Gründe sind die enorme Schwankungsbreite der dem Fonds zugrundeliegenden Anlagen und die Volatilität (Häufigkeit der Preisbewegungen). Zu beachten ist, dass der Risikoindikator auf historischen Daten basiert. Diese dienen lediglich zu Informationszwecken, sind aber kein verlässlicher Hinweis auf das zukünftige Risikoprofil des Fonds. Das Risikoprofil kann sich im Laufe der Zeit ändern.

Die Kosten des Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C

VerbrauchertippsDie Kosten, die die Anleger zu tragen haben, werden auf die Funktionsweise des Fonds verwendet. Hierunter fallen auch der Vertrieb und die Vermarktung der Fondsanteile. Wer die Aktien an einer Börse kauft oder verkauft, muss möglicherweise bestimmte Kosten an seinen Börsenmakler zahlen. Die Gebühren-Höhe kann an den jeweiligen Börsen, an denen die Aktien gehandelt werden können, sowie bei den Maklern erfragt werden. Anleger, die direkt mit dem Fonds handeln, zahlen in Bezug auf ihre Zeichnungen und Rücknahmen die hierfür anfallenden Transaktionskosten.

Folgende Gebühren können anfallen:

  1. Ausgabeaufschlag: Entfällt

  2. Rücknahmeabschlag: Entfällt

  3. Laufende Kosten: 0,09 % p. a. (können von Jahr zu Jahr variieren)

  4. Gebühr, die an die Wertentwicklung des Fonds gebunden ist: Entfällt

Nimmt der Fonds zum Zwecke der Kostenminimierung Wertpapierleihgeschäfte vor, so erhält er 70 Prozent der daraus resultierenden Einnahmen. Der Portfolio-Unterverwalter erhält indes 15 Prozent der erzielten Erträge. Der Fonds bezieht zunächst 85 Prozent der Erträge. Die Zuteilung an den Portfolio-Verwalter erfolgt anschließend. Die Deutsche Bank AG, die als Wertpapierleihstelle agiert, bekommt ebenfalls 15 Prozent der Einnahmen zugewiesen. Die Kosten für den laufenden Betrieb des Fonds erhöhen sich nicht durch die Aufteilung der Erträge aus den Wertpapierleihgeschäften. Deshalb sind diese Kosten in den „laufenden Kosten“ nicht berücksichtigt.

Fazit: Thesaurierender Teilfonds von Xtrackers

Depot TestDer Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C ist ein Teilfonds von Xtrackers und hat das Ziel, die Wertentwicklung des Index Euro Stoxx 50 abzubilden. Dieser soll die Wertentwicklung der Aktien der größten 50 Unternehmen aus verschiedenen Industriezweigen in der Eurozone widerspiegeln. Die Index-Mitglieder werden mittels des höchsten Gesamtbetrages an verfügbaren Aktien im Vergleich zu anderen Unternehmen ausgewählt. Die Gewichtung eines Unternehmens erfolgt anhand seiner relativen Größe im Index. Es darf allerdings nur bis zu zehn Prozent des Index ausmachen. Der Euro Stoxx 50 ETF von Xtrackers ist ein thesaurierender Fonds. Die Erträge werden dementsprechend nicht an die Anleger ausgeschüttet, sondern unmittelbar wieder in Aktien angelegt.

Zu guter Letzt: Alle Fonds, die zuvor als „DB X-Trackers“ firmierten, führen seit Februar 2018 den Namen „Xtrackers“. So trug der hier beschriebene Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF 1C vorher zum Beispiel den Namen DB X-Trackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF (DR). Im Zuge der Namensänderung wurde das „DR“, das für „Direct Replication“ steht, ebenfalls aus den Beschreibungen für physische ETFs mit direkter Nachbildung entfernt. Mit der neuen Marke Xtrackers soll nach Aussage des Anbieters ein international einheitlicher Auftritt sowie eine kürzere und einfachere Markenführung erreicht werden. Ansonsten gibt es an den Fonds selbst aber keine betrieblichen Veränderungen. Die Anlageziele der Fonds haben auch nach der Namensänderung weiterhin Bestand.

Jetzt bei Degiro anmelden: www.degiro.de

 

Testsieger in der Kategorie: ETF
Besonderheiten von Degiro
  • Bis zu 70% bei den Ordergebühren sparen
  • Konto in nur 10 Minuten online eröffnen
  • Viele ETFs kostenlos handeln
JETZT BEIM ETF TESTSIEGER ANMELDEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.