SpardaPrivatKredit Kredit Erfahrungen punktet bei Konditionen

Sparda Bank Berlin Testergebnis Der SpardaPrivatKredit ist ein Kreditangebot für Privatkunden. Die Sparda-Bank stellt Beträge ab einer Höhe von 2.500 Euro zur Verfügung. Die Laufzeiten sind dabei frei wählbar und beginnen bei 12 Monaten. Die längste Laufzeit liegt bei 84 Monaten. Um den Kredit in Anspruch nehmen zu können, muss der Privatkunde ein Konto bei der Sparda-Bank mit einem regelmäßigen Geldeingang aufweisen.
 
 
 
 
 

CTA_Sparda-Bank_Berlin

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pro und Contra im Testbericht
  • 2. Im Überblick: Der SpardaPrivatKredit Steckbrief
  • 3. Ein objektiver SpardaPrivatKredit Testbericht
    • Kreditplattform: Der Anbieter für den SpardaPrivatKredit
    • Kreditangebote: Die Finanzierungsmöglichkeiten im Sparda-Bank Test
    • Kreditkonditionen: Gute Konditionen im SpardaPrivatKredit Testbericht
    • Flexibilität bei Kreditänderungen: Kredit während der Laufzeit anpassen
    • Voraussetzungen für einen Kredit: Wer kann den Kredit beantragen?
    • Spezielle Angebote für Schüler, Studenten und Selbständige sind nicht vorhanden
    • Test der Webseite und des Kreditrechners in unseren Sparda-Bank Kredit Erfahrungen
    • Regulierung und Sicherheit der Bank: Sicherheit durch die Genossenschaft
    • Kontakt und Service bei der Sparda-Bank: Freundlicher Support
    • Fachmeinungen zum SpardaPrivatKredit: Sehr flexibler Privatkredit
  • 4. Fazit: Der SpardaPrivatKredit überzeugt für Privatkunden

1. Pro und Contra im Testbericht

  • Beträge ab 2.500 Euro frei wählbar
  • Keine Bearbeitungsgebühren
  • Laufzeit kann frei gewählt werden
  • Sollzinsbindung über die gesamte Laufzeit
  • Sollzins ab 2,99% p.a.
  • Mindestkreditbetrag von 2.500 Euro
  • Konto bei der Sparda-Bank ist notwendig
  • Regelmäßige Geldeingänge auf das Konto sind notwendig
  • Längste Laufzeit auf 84 Monate beschränkt – je nach Bank
  • Zinssatz abhängig von Bonität

2. Im Überblick: Der SpardaPrivatKredit Steckbrief

  • Kreditangebot: Online-Kredit
  • Zinssatz: Ab 4,95% effektiver Jahreszins
  • Laufzeiten: 12-84 Monate
  • Mindestbeträge: 2.500 Euro
  • Maximalbeträge: 75.000 Euro
  • Erreichbarkeit des Supports: Montag bis Freitag 09:00-19:00 Uhr
  • Anforderung Antragsteller: Schufa Auskunft
  • Regulierung: BaFin
  • Sicherheit: Sicherungseinrichtung des BVR
  • Versicherung: Mitglied im Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

3. Ein objektiver SpardaPrivatKredit Testbericht

Kreditplattform: Der Anbieter für den SpardaPrivatKredit

ChecklisteDer Anbieter für den genannten Kredit ist eine klassische Bank. Allerdings handelt es sich bei der Sparda-Bank Deutschland um einen Verband der Sparda-Banken. Dieser besteht aus zwölf Genossenschaftsbanken, die sich zusammengeschlossen haben. Der Fokus liegt hierbei auf dem Privatkundengeschäft. Alle zwölf Banken agieren rechtlich eigenständig nach dem sogenannten Regionalprinzip. Das bedeutet, die einzelnen Banken aus dem Verband sind für ein bestimmtes Geschäftsgebiet zuständig.

Die Angebote der Banken gelten dann auch nur für Kunden aus dem genannten Geschäftsgebiet. Die Sparda-Bank agiert als eingetragener Verein. Sie setzt sich zusammen aus den Sparda-Banken Augsburg, Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Hannover, Hessen, München, Münster, Nürnberg, Ostbayern, Südwest und West. Als Mitglied im Bundesverband Deutscher Volksbanken und Raiffeisenbanken kann die Sparda-Bank auch auf die Sicherungseinrichtungen des Verbandes zugreifen und den Kunden so Sicherheit bieten.

Der Fokus der Sparda-Banken liegt ganz klar auf dem Privatkundengeschäft. Die Bank agiert als eingetragener Verein, weshalb die Sparda-Bank auf gemeinsame Sicherungseinrichtungen zurückgreifen kann, wie die Sparda-Bank Erfahrung zeigt.

Punkte: 5 von 10

Der SpardaPrivatKredit ab 2.500€ hat Top-Konditionen ( Sparda-Bank Konditionen)

Der SpardaPrivatKredit ab 2.500€ hat Top-Konditionen ( Sparda-Bank Konditionen)

Kreditangebote: Die Finanzierungsmöglichkeiten im Sparda-Bank Test

Der SpardaPrivatKredit ist der klassische Privatkredit im Angebot der Bank. Er kann frei eingesetzt werden und eignet sich damit als Kredit für Reisen, Wohnausstattung, Auto oder den Ausgleich anderer Verbindlichkeiten. Zusätzlich dazu gibt es noch andere Kreditangebote bei der Sparda-Bank. So können Kunden hier auf eine Baufinanzierung zurückgreifen und sich direkt vor Ort in der für sie zuständigen Verbundsbank beraten lassen. Ebenfalls bei der Sparda-Bank erhältlich ist ein Darlehen für die Modernisierung. Der Wohnkredit ohne Grundbucheintrag kann verwendet werden, um die eigene Immobilie auf den neusten Stand zu bringen. Auch eine Finanzierung der Renovierung ist durch die Sparda-Bank möglich.

Da es sich bei der Sparda-Bank um einen Verbund mehrerer Banken handelt, lässt sich nicht allgemein sagen, welche Kreditangebote zur Verfügung stehen. Die Angebote und die Konditionen können, je nach ausgewählter Bank der Region, teilweise auch variieren. Die Grundangebote sind jedoch gleich und bestehen aus dem SpardaPrivatKredit, der Baufinanzierung und dem Modernisierungs-Kredit. Im SpardaPrivatKredit Testbericht werden die Konditionen des Privatkredites der Sparda-Bank Berlin beleuchtet.

Der klassische Privatkredit der Sparda-Bank muss nicht zweckgebunden eingesetzt werden, sondern über die Kreditsumme kann frei verfügt werden. Jedoch können die Konditionen von Bank zu Bank unterschiedlich ausfallen, wie die Sparda-Bank Erfahrungen gezeigt haben.

Punkte: 8 von 10

Zinssatz und Laufzeit sind Bonitätsabhängig (Zinssätze der Sparda-Bank)

Zinssatz und Laufzeit sind Bonitätsabhängig (Zinssätze der Sparda-Bank)

CTA_Sparda-Bank_Berlin

Kreditkonditionen: Gute Konditionen im SpardaPrivatKredit Testbericht

anfaengerAuch die Konditionen des SpardaPrivatKredites sind abhängig von der jeweiligen Sparda-Bank in der Region. Der Mindestbetrag ist jedoch derzeit überall gleich und beläuft sich auf 2.500 Euro, wie die Erfahrungen mit dem SpardaPrivatKredit zeigen Dieser Betrag muss mindestens ausgewählt werden, damit der Kredit genehmigt wird. Beim Zinssatz sind kleine Abweichungen möglich. Durchschnittlich liegt dieser bei rund 2,99% an gebundenem Sollzinssatz. Der Zinssatz ist jedoch abhängig von den Voraussetzungen, die der Kunde mitbringt. Die Angaben beziehen sich auf den geringsten, möglichen Zinssatz. Bei den Laufzeiten gibt es ebenfalls regionale Unterschiede.

Die Mindestlaufzeit beträgt überall 12 Monate, die maximalen Laufzeiten liegen zwischen 72 und 84 Monaten. Bei der Sparda-Bank Berlin beträgt die maximale Laufzeit 84 Monate. Ebenso wie die Laufzeiten sind auch die Maximalbeträge abhängig davon, wo der Kunde wohnt und bei welcher Bank aus dem Verbund somit der Kreditkartenantrag eingeht. Es gibt einige Banken in dem Verbund, die auf der Webseite selbst keinen Höchstbetrag angeben. Im Durchschnitt ist dieser jedoch bei einer Höhe von rund 50.000 Euro angesiedelt. In Berlin wird ein Maximalbetrag von bis zu 75.000 Euro gewährt. Damit lohnt sich der SpardaPrivatKredit durchaus auch als Kredit für eine etwas größere Investition.

Gute Konditionen überzeugen in unseren Sparda-Bank Kredit Erfahrungen. Mit Laufzeiten zwischen 12 und 84 Monaten glänzt der Anbieter wie unsere Erfahrungen mit der Sparda-Bank zeigen.Der Maximalbetrag beträgt 50.000€ wie der Sparda-Bank Test zeigt.

Punkte: 10 von 10

Kreditwünsche sind ab 2.500€ möglich (Kreditrechner der Sparda-Bank)

Kreditwünsche sind ab 2.500€ möglich (Kreditrechner der Sparda-Bank)

Flexibilität bei Kreditänderungen: Kredit während der Laufzeit anpassen

Die Laufzeit eines Kredites zieht sich meist über mehrere Jahre hinweg. Da kann es natürlich auch schon einmal sein, dass sich die Wünsche und Bedürfnisse in Bezug auf den Kredit ändern. Im SpardaPrivatKredit Testbericht wird auch ein Blick darauf geworfen, wie es bezüglich Änderungen während der Laufzeit aussieht. Generell ist es möglich, den SpardaPrivatKredit jederzeit zu ändern. Da der Kredit ausschließlich an Kunden der Bank ausgezahlt wird, die auch ein Konto haben, ist die Kontaktaufnahme über das Online-Banking möglich. In wenigen Schritten lässt sich hierüber der Wunsch formulieren, den Kredit zu ändern. Gebühren fallen in Bezug auf den SpardaPrivatKredit nicht an. Sowohl in der Laufzeit als auch in der Höhe der Raten wird hier durch die Sparda-Bank Flexibilität geboten. Nach der Kontaktaufnahme durch den Kunden setzt sich der Kundenbetreuer mit dem Kunden in Verbindung. Um den Kredit anzupassen ist es notwendig, ein dafür vorgesehenes Formular auszufüllen. Dies wird per Post verschickt. Auch eine Anpassung in der Filiale ist möglich. Zudem ist es jederzeit möglich, den SpardaPrivatKredit vorzeitig auszulösen und auf diese Weise Zinsen zu sparen.

Herauszustellen ist die Flexibilität der Kredites in unseren Sparda-Bank Erfahrungen. So kann der Kredit während der Laufzeit angepasst werden. Dieses kann per Online-Kontakt oder aber in der Filiale erfolgen.

Punkte: 8 von 10

Voraussetzungen für einen Kredit: Wer kann den Kredit beantragen?

kuendigungDie Voraussetzungen für den SpardaPrivatKredit sind klassisch gehalten. Das Angebot ist vor allem an Beamte und Angestellte gerichtet, die sich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis befinden. Zudem ist es notwendig, dass der Antragsteller mindestens 18 Jahre alt ist und seinen Wohnsitz dauerhaft innerhalb von Deutschland hat. Dies wird durch die geforderten Dokumente kontrolliert. Der Arbeitsvertrag, der bei der Bank vorzulegen ist, muss schon seit wenigstens sechs Monaten bestehen. In der Schufa dürfen sich keine negativen Bewertungen befinden.

Eine weitere Voraussetzung für den Kredit bei der Sparda-Bank ist, dass der Antragsteller bereits Kunde bei der Bank ist oder zumindest Kunde wird. Der Kredit wird nur dann genehmigt, wenn der Kunde ein Konto mit regelmäßigen Geldeingängen besitzt. Eine Eröffnung des Kontos ist jederzeit möglich.

Die Voraussetzungen für die Aufnahme eines Kredites unterscheiden sich in unseren Sparda-Bank Erfahrungen nicht großartig von denen anderer Anbieter. Positive Schufa-Auskunft und Volljährigkeit überzeugen im Test.

Punkte: 5 von 10

Spezielle Angebote für Schüler, Studenten und Selbständige sind nicht vorhanden

gebuehrenDas Angebot der Sparda-Bank für den SpardaPrivatKredit richtet sich ausschließlich an Angestellte oder Beamte. Generell bietet die Sparda-Bank Kredite nur für Privatpersonen an. Es ist möglich, den Kredit auch im Rahmen einer Bürgschaft abzuschließen. So können Schüler und Studenten in den Genuss der Finanzierung kommen. Der Bürge muss jedoch alle genannten Voraussetzungen erfüllen. Er muss mindestens 18 Jahre alt sein, einen unbefristeten Arbeitsvertrag seit mehr als sechs Monaten und keine negativen Einträge in der Schufa haben. Auch der dauerhafte Wohnsitz in Deutschland ist nachzuweisen. Wenn kein Bürge zur Verfügung steht, wird der SpardaPrivatKredit nicht an Schüler oder Studenten vergeben. Auch für Selbstständige ist der Kredit nicht gedacht. Eine Finanzierung in Form eines Kredites für Selbstständige wird bei der Sparda-Bank nicht angeboten.

Ein Kriterium für unsere Erfahrungen mit der Sparda-Bank waren die Konditionen des Anbieters für Studenten, Schüler und Selbstständige. Diese Angebote sucht man jedoch beim Anbieter vergebens.

Punkte: 0 von 10

Test der Webseite und des Kreditrechners in unseren Sparda-Bank Kredit Erfahrungen

erfahrungen_schreibenIm SpardaPrivatKredit Testbericht wurden auch die Webseiten sowie die Kreditrechner der Banken aus dem Verbund unter die Lupe genommen. Die Webseiten der einzelnen Sparda-Banken sind ähnlich aufgebaut. Der Anbieter legt Wert auf eine übersichtliche Aufteilung und bietet eine einfache und schnelle Stichwortsuche an. So ist der SpardaPrivatKredit auf der Webseite der Berliner Sparda-Bank innerhalb einer Minute zu finden. Praktisch für Kunden, die sich für den Kredit interessieren, ist der Kreditrechner. Dieser gibt ein unverbindliches Angebot zum Sparda-Privat-Kredit ab.

Über einen Regler kann der gewünschte Kreditbetrag ausgewählt werden. Dazu gibt es einen Regler für die gewünschte Laufzeit. Sind beide Vorgaben entsprechend gewählt, wird ein potentielles Angebot zur Verfügung gestellt. Hierbei greift die Sparda-Bank nicht auf den günstigsten Zinssatz zurück, sondern siedelt die Zinsen mittig an. So weiß der Kunde ungefähr, mit welchen Beträgen er zu rechnen hat.

Der Test der Webseite der Sparda-Bank fällt ganz gut aus, da uns die Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit des Online-Auftritts überzeugen konnte. Auch der Kreditrechner fiel positiv auf.

Punkte: 8 von 10

CTA_Sparda-Bank_Berlin

Regulierung und Sicherheit der Bank: Sicherheit durch die Genossenschaft

vorlage_musterBei der Sparda-Bank handelt es sich um eine Genossenschaftsbank. Sie ist Mitglied im Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken. Damit unterliegt sie auch der Sicherungseinrichtung des BVR. Hierbei handelt es sich um eine Einrichtung der Solidargemeinschaft, die gegründet wurde, um das Vertrauen der Kunden in die Geld- und Kapitalmärkte zu stärken. Die Regulierung der Sparda-Bank erfolgt durch die BaFin. Die BaFin kontrolliert in regelmäßigen Abständen Finanzinstitute, überprüft die Sicherheit der Kundengelder und achtet auf die ordnungsgemäße Anlage der Kundengelder. Durch den Hauptsitz in Deutschland ist die Sparda-Bank verpflichtet, der BaFin gegenüber die geforderten Angaben zu benennen. Für die Kunden ist dies natürlich ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Wer sicher gehen möchte, dass seine Gelder gut aufgehoben sind, der kann sich auch bei der BaFin über die Sparda-Bank informieren. Durch die Kombination der Regulierung sowie der Mitgliedschaft beim BVR haben die Kunden doppelte Sicherheit.

Die Einlagensicherung der deutschen Genossenschaftsbanken bietet für die Kunden viel Vertrauen und soll den Kapitalmarkt auf Dauer stärken. Zudem wird auf diese Weise die Stabilität des Bankensystems in Deutschland gefördert. Wenn die Bank ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen kann, ist der Kunde also geschützt. Es besteht ein gesetzlicher Entschädigungsanspruch, von dem er profitieren kann. Hierbei handelt es sich um eine Deckungssumme in Höhe von maximal 100.000 Euro, die pro Kunde und pro Kreditinstitut gezahlt werden. Wenn ein Kunde bei der Sparda-Bank also 110.000 Euro angelegt hat und die Bank nicht mehr zahlungsfähig ist, dann erhält er nur 100.000 Euro zurück. Die Sparda-Bank zahlt in den Fonds der BVR ein. Hier ist vorgeschrieben, dass die Mitglieder bis 2014 ein Vermögen von 0,8% aufweisen müssen. Die Prozentangaben beziehen sich hierbei auf die gedeckten Einlagen der Kunden. Zwar steht im Rahmen eines Kreditantrages die Sicherheit der Kundengelder für den Kunden nicht so im Vordergrund, dennoch schafft es Vertrauen, über die Einlagensicherung informiert zu sein.

Als Genossenschaftsbank ist die Sparda-Bank Mitglied im Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, weshalb die Sparda-Bank Kredit Erfahrungen im Hinblick auf Einlagensicherung sehr positiv ausgefallen sind.

Punkte: 7 von 10

Kontakt und Service bei der Sparda-Bank: Freundlicher Support

SupportWer einen Kredit benötigt, der hat in der Regel nicht viel Zeit, um auf das Geld zu warten. Daher ist ein guter Support bei der Bank ein zentraler Aspekt im Test. Wenn es darum geht, mit einer guten Erreichbarkeit zu punkten, dann liegt die Sparda-Bank hier durchaus weit vorne. Der Anbieter hat für den Kunden das Sparda-Telefon eingerichtet. Der Service ist unter einer einheitlichen Rufnummer für alle Banken erreichbar und kann an sieben Tage die Woche 24 Stunden lang angerufen werden. Somit ist es also auch in der Nacht und an den Wochenende möglich, mit der Bank in Kontakt zu treten und Fragen beantwortet zu bekommen. Schnell ist die Sparda-Bank auch bei der Bearbeitung der Anträge. Wer als Kunde einen Kreditantrag online stellt, der erhält umgehend die Prüfung. Sind alle Unterlagen vorhanden, dann wird das Geld innerhalb von zwei Tagen ausgezahlt. Es erfolgt die Auszahlung des gesamten Betrages direkt auf das Konto des Kunden.

Die Sparda-Bank konnte in unserem Test durch freundlichen und vor Allem sehr schnellen Support punkten. Der Service ist an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar. Ebenso schnell erfolgt die Auszahlung des Kredites.

Punkte: 8 von 10

Fachmeinungen zum SpardaPrivatKredit: Sehr flexibler Privatkredit

Interessant ist auch ein Blick auf die Fachmeinungen in Bezug auf den SpardaPrivatKredit. Diese sind sich relativ einig. Die Sparda-Bank bietet mit dem Kredit ein klassisches Angebot für einen flexiblen Privatkredit an. Die Mindestsumme ist fair gehalten, die Maximalsumme bietet einen Spielraum nach oben und ermöglicht es, sich auch größere Wünsche zu erfüllen. Die Konditionen sind ebenfalls nach Fachmeinungen fair gehalten. Die Anpassung des Zinssatzes an die Laufzeit und die Bonität der Kunden ist normal, auch wenn das der Sparda-Bank negativ ausgelegt werden kann. Bei der Konkurrenz gibt es inzwischen Kredite mit Zinsen, die unabhängig vom Antragsteller sind. Die Bearbeitung erfolgt laut Fachmeinungen schnell, ebenso wie die Auszahlung nach der Genehmigung des Kredites. Damit stellt der SpardaPrivatKredit ein solides Angebot für Kunden dar.

Nicht nur unsere positiven Erfahrungen, sondern auch die Meinungen der Fachpresse sind sich einig und bescheinigen dem Anbieter nur gute Konditionen und Umgang mit den Kunden. Vor allem die schnelle Bearbeitung wird gelobt.

Punkte: 9 von 10

4. Fazit: Der SpardaPrivatKredit überzeugt für Privatkunden

fazitDer SpardaPrivatKredit ist ein solider Kredit, der ausschließlich für Kunden der Sparda-Bank zur Verfügung steht. Das ist insoweit ein Nachteil, als dass ein Konto bei der Bank eröffnet werden muss, wenn noch keines besteht. Als nachteilig kann auch gesehen werden, dass die Zinsen abhängig von Laufzeit und Bonität sind. Ein Vorteil ist dagegen der festgeschriebene Sollzinssatz. Mit einem Minimalbetrag von 2.500 Euro kann der Kredit auch für kleine Beträge genutzt werden und ist damit für eine breite Zielgruppe geeignet.

Punkte gesamt: 68 von 100
Note: 6,8 von 10

CTA_Sparda-Bank_Berlin


Unsere Bewertung
Broker:
SpardaPrivatKredit Kredit Erfahrungen
Bewertung:
31star1star1stargraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.