TARGO Bank Festgeld Erfahrungen: Durchweg zufriedenstellendes Angebot

Targobank Testergebnis Die TARGO Bank gehört zur französischen Crédit Mutuel, die eine Genossenschaftsbank ist. Der Hauptsitz der TARGO Bank ist in Düsseldorf. Es handelt sich um eine Bank mit einem großen Filialnetz in Deutschland: Rund 6.800 Mitarbeiter sind in über 350 Filialen in der Finanzdienstleistung tätig. Das Kerngeschäft der Bank besteht im Privatenkundengeschäft. Dazu gehören die Bereiche Konto, Sparen, Kredit und Finanzierung, Vermögen, Wertpapiere und Vorsorge. Was sich genau hinter den Konditionen versteckt und wie das Angebot zu bewerten ist, findet man in unserem TARGO Bank Festgeld Testbericht.
 
 
 

Anbieter sortieren nach
Mindest­einlage
oder
Maximaler Zinssatz
auswählen!
Platz 1
Anbieterinformationen
Weltsparen
  • Einlagen­sicherung: 100.000 €
  • minimale Laufzeit: 3 Monate
Mindest­einlage
2.000 €
Maximaler Zinssatz
1,95%
Platz 2
Anbieterinformationen
Zinspilot
  • Einlagen­sicherung: 100.000 €
  • minimale Laufzeit: 3 Monate
Mindest­einlage
1,00 €
Maximaler Zinssatz
1,65%
Platz 3
Anbieterinformationen
Klarna
  • Einlagen­sicherung: 100.000 €
  • minimale Laufzeit: 12 Monate
Mindest­einlage
10.000 €
Maximaler Zinssatz
1,35%
Platz 4
Anbieterinformationen
CreditPlus Bank
  • Einlagen­sicherung: 41 Mio. €
  • minimale Laufzeit: 3 Monate
Mindest­einlage
5.000 €
Maximaler Zinssatz
1,35%

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Die Vor- und Nachteile der TARGO Bank
  • 2. Die TARGO Bank im Steckbrief
  • 3. Ein objektiver Testbericht zum TARGO Bank Festgeld
    • Die Festgeldkonditionen im TARGO Bank Testbericht: Alles im grünen Bereich?
    • TARGO Bank Festgeld Erfahrungen beim Support: Persönlich, kompetent und zuverlässig
    • Mindest- und Maximaleinlage: Die Hürde ist leicht zu nehmen!
    • Einlagensicherung: Freiwillig zusatzversichert!
    • Die TARGO Bank Erfahrung mit der Zinsgutschrift: Regelmäßig, endfällig oder jährlich?
    • TARGO Bank Test: Gibt es Boni oder andere Aktionen?
    • TARGO Bank Erfahrung mit der Regulierung: Die BaFin hat ein Auge auf die Geschäfte!
    • Benutzerfreundlichkeit des Online-Portals: Strukturiert und funktional
    • Mobile Banking-Anwendungen: Überall auf dem Laufenden sein!
    • Weitere Produkte: Großes Angebot für Privatkunden
  • 4. Fazit: Ein solides Angebot mit vielen Varianten

1. Die Vor- und Nachteile der TARGO Bank

  • Kurze Laufzeiten ab 1 Woche möglich
  • Niedrige Mindesteinlage
  • Mit Zinseszinseffekt
  • Online-Banking
  • Großes Filialnetz und guter Service
  • Mit Online-Portal und App für Android und iPhone
  • Sehr variable Laufzeiten
  • Viele weitere Produkte im Angebot
  • Keine vorzeitige Kündigung möglich
  • Keine Spitzenzinssätze

2. Die TARGO Bank im Steckbrief

  • Zinssatz: 0,05 Prozent bis 1,25 Prozent
  • Sonstige Konditionen: Laufzeiten zwischen 1 Woche und 7 Jahren
  • Minimal- und Maximaleinlage: 2.500,- Euro/ –
  • Intervalle der Zinsgutschriften: Jährlich oder zum Laufzeitende
  • Einlagensicherung: 183,884 Millionen Euro pro Kunde (Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V.)
  • Regulierung: BaFin
  • Boni: Nein
  • Weitere verfügbare Produkte: Zahlreiche Finanzprodukte für Privatkunden
  • Onlineverwaltung möglich: Ja
  • Zinsgarantie: Ja
  • Ein objektiver Testbericht zum TARGO Bank Festgeld

3. Ein objektiver Testbericht zum TARGO Bank Festgeld

Die Festgeldkonditionen im TARGO Bank Testbericht: Alles im grünen Bereich?

ChecklisteWer sich auf den Internetseiten der TARGO Bank über das Festgeldangebot informiert, wird auf den ersten Blick positiv gestimmt sein: Die Laufzeiten beginnen bereits bei einer Woche, ein absolut unüblicher Zeitraum. Genauso ist aber auch eine Anlage bis zu 7 Jahren möglich, der höchste Zinssatz liegt dann bei 1,25 Prozent. Damit bietet die Bank einen soliden Satz, der sich im Mittelfeld bewegt. Der Vermögensaufbau ist individuell gestaltbar: Festgeldanlagen sind sowohl mittelfristig als auch kurzfristig möglich. Die Anlage sowie die Kontoführung sind kostenlos, auch für Online-Banking fallen keine weiteren Gebühren an. Der Zinssatz ist über die gewählte Laufzeit fest. Soweit scheint alles im grünen Bereich zu sein. Nach unserer TARGO Bank Festgeld Erfahrung lohnt sich das Angebot besonders für Kleinanleger, die eine feste Anlage schätzen, ohne große Gewinnsummen zu erwarten.

Das TARGO Bank Festgeld ist ein gutes Angebot für private Anleger, die einen soliden Zinssatz schätzen. Wer sein Geld nur für einen kurzen Zeitraum anlegen möchte, ist bei der TARGO Bank ebenfalls richtig. Auch längere Laufzeiten bis zu 7 Jahren sind aber möglich, die Zinsen dafür liegen im akzeptablen Bereich.

Punkte: 6 von 10

Festgeldrechner der TARGO Bank

Anlagebetrag eingeben – Zinsen berechnen

TARGO Bank Festgeld Erfahrungen beim Support: Persönlich, kompetent und zuverlässig

anfaengerDie TARGO Bank ist ein klassischer Finanzdienstleister mit einem Sinn für die Kundenbetreuung. Unsere Erfahrungen mit dem TARGO Bank Festgeld Service bestätigen dies. Als Kunde hat man die Wahl zwischen verschiedenen Kontaktmöglichkeiten. Mit 350 Filialen in Deutschland ist die TARGO Bank in 200 Städten vertreten und sorgt damit für eine persönliche Beratungsmöglichkeit vor Ort. Sogar eine Beratung zu Hause ist auf Wunsch möglich. Ein Termin in einer nahegelegenen Filiale ist kurzfristig zu vereinbaren und alle Fragen zum Thema Festgeld können im direkten Gespräch geklärt werden. Wer sich lieber telefonisch informieren möchte, hat dazu während der Öffnungszeiten Gelegenheit. Auf den Internetseiten findet sich ein praktischer Filialsucher, um die nächste Filiale am Wohnort zu ermitteln. Generell werden auf den Internetseiten umfassende Informationen zur Verfügung gestellt. Mit einer Volltextsuche kann man unkompliziert durch die Seiten navigieren und die Online-Assistentin „Lena“ gestaltet die Suche ansprechend. Zusätzlich findet sich eine sehr umfangreiche FAQ-Liste die in die unterschiedlichen Bereiche unterteilt ist, sodass man schnell bei den richtigen Fragen landet. Eine E-Mail-Anfrage wurde in unserem Test innerhalb weniger Zeit bearbeitet. Insgesamt ist unser Daumen für die Serviceleistung der TARGO Bank oben!

Unsere Erfahrungen mit der TARGO Bank im Bereich Service sind einwandfrei. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um sich zu informieren: Persönliche Beratung in einer Filiale, am Telefon, per E-Mail oder sogar Hausbesuche sind machbar.

Punkte: 9 von 10

Mindest- und Maximaleinlage: Die Hürde ist leicht zu nehmen!

kuendigungDie Mindesteinlage ist sehr gering bei der TARGO Bank und toppt die der meisten Mitbewerber: Schon mit einer Summe von 2.500,- Euro kann man sein Geld festanlegen und Zinsen bekommen. Bei der ING-DiBa braucht es beispielsweise 10.000 Euro. Diese Tatsache dürfte besonders für private Kleinanleger interessant sein, die ihr Geld ein wenig für sich arbeiten lassen möchten, sich aber keine großen Sprünge erlauben können. Selbst eine kurzfristige Geldanlage über wenige Tage, Wochen oder Monate kann schließlich einen kleinen Zugewinn erwirtschaften. Allemal besser, als das Geld unverzinst auf dem Konto liegen zu haben! Als Zielgruppen nennt die Bank für Starter: Junge Familien, Singles und Partner ohne Kind. Wieso das Unternehmen zu dieser Einschätzung gekommen ist, bleibt allerdings unklar. Eine Obergrenze setzt die TARGO Bank nicht. Auch diese Tatsache unterscheidet sie von vielen Mitbewerbern.

Die TARGO Bank bildet in puncto Mindesteinlage eine echte Ausnahme: Bereits ab 2.500,- Euro kann das Geld festangelegt werden – auch für sehr kurze Laufzeiten. Also gerade für Einsteiger oder Kleinanleger interessant! Eine Obergrenze legt der Finanzdienstleister nicht fest.

Punkte: 10 von 10

Antrag Festgeld TARGO Bank

Festgeld bei der TARGO Bank beantragen

Einlagensicherung: Freiwillig zusatzversichert!

Es ist überflüssig zu sagen, dass Kundengelder vom Gesetzgeber bis zu einer Höhe von 100.000,- Euro abgesichert sind. Denn die TARGO Bank geht einen Schritt weiter und versichert sich freiwillig über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V., damit sind 183,884 Millionen Euro pro Kunde gesichert. Diese fantastische Summe erscheint fast unrealistisch. Das Vertrauen in die Einlagensicherung der Bank wächst dennoch. Eine Insolvenz dürfte, falls die Rückzahlung tatsächlich in dieser Millionenhöhe möglich sein sollte, kaum einen Kunden treffen. Es gibt zumindest keinen Grund, an der Seriosität der Bank zu zweifeln, die über eine langjährige Erfahrung als Finanzdienstleister zurück blicken kann. Eine tatsächliche Insolvenz erscheint daher eher unwahrscheinlich. Seit der Finanzkrise im Jahr 2008 sind Anleger und Kunden allerdings kritischer geworden. Zu Recht: Schließlich hatte die Finanzkrise verherrende Auswirkungen, auch auf einzelne Kundengelder.

Die TARGO Bank Erfahrungen bleiben stabil: Die Bank geht über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus und versichert über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V. die Kundengelder bis zu 183,884 Millionen pro Kunde. Mehr kann man wohl nicht tun!

Punkte: 10 von 10

Die TARGO Bank Erfahrung mit der Zinsgutschrift: Regelmäßig, endfällig oder jährlich?

Wir haben in unserem TARGO Bank Festgeld Testbericht bisher die kurzen Laufzeiten hervor gehoben. Daraus ergibt sich bei unterjährigen Verträgen eine Zinsausschüttung am Ende der Laufzeit. Die Zinsen werden automatisch dem Konto gutgeschrieben. Bei Laufzeiten über einem Jahr zahlt die TARGO Bank die Zinsen jeweils am Jahresende aus. Der Zinseszinseffekt ist damit im Paket enthalten und führt zu einem weiteren Wertzuwachs des Kapitals. Die Höhe der Zinsen richtet sich natürlich nach der Laufzeit. Erst bei längeren Laufzeiten kann man höhere Summen mit einer TARGO Bank Festgeldanlage einplanen. Aber manchmal helfen auch kleinere Beträge weiter!

Die TARGO Bank zahlt bei unterjährigen Vertragen am Ende der Laufzeit, bei Verträgen über einem Jahr werden die Zinsen am Jahresende gutgeschrieben. Damit ist der Zinseszins ebenfalls gesichert.

Punkte: 7 von 10

TARGO Bank Test: Gibt es Boni oder andere Aktionen?

erfahrungen_schreibenWenn man schon nach einer guten Festgeldanlage sucht, ist man wahrscheinlich auch nicht abgeneigt, einen Bonus oder andere Vergünstigungen zusätzlich zu bekommen! Wie sieht es in diesem Fall mit unseren TARGO Bank Festgeld Erfahrungen aus? Sollte man weitere Angebote im Blick behalten, um einen finanziellen Gewinn sichern zu können? Zurzeit sind keine direkten Aktionen beim Festgeld zu finden, allerdings in anderen Bereichen locken kleinere Angebote. So gibt es eine Bonuszahlung für die erfolgreiche Neukundenwerbung. Wer die TARGO Bank weiterempfiehlt, bekommt als Dankeschön 25,- Euro gutgeschrieben. Eine weitere Aktion, die allerdings mit einigen Hindernissen verbunden ist, findet sich im Bereich Tagesgeld. Wer ein Tagesgeldkonto eröffnet und sein Depot von einer anderen Bank auf das TARGO Bank Depot überträgt, wird mit hohen Zinssätzen von 2,50 Prozent belohnt. Dieses Angebot sollte jedoch nicht kritiklos in Anspruch genommen werden, da es langfristig nicht unbedingt sinnvoll sein muss.

Die TARGO Bank bietet keinen Bonus im Bereich Festgeld, aber in anderen Bereichen lassen sich Aktionen finden wie Neukundenwerbung. Ein besonderes Lockangebot der Bank ist im Moment das Tagesgeldkonto mit sehr guten Zinssätzen – es sollte aber mit Vorsicht genossen werden!

Punkte: 5 von 10

Virtuelle Assistentin bei der TARGO Bank

Die virtuelle Assistentin hilft bei der Suche nach Antworten

TARGO Bank Erfahrung mit der Regulierung: Die BaFin hat ein Auge auf die Geschäfte!

vorlage_musterWie bei allen deutschen Banken ist es auch bei der TARGO Bank: Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Bundesanstalt mit Sitz in Frankfurt am Main und Bonn kontrolliert die Bank. Diese Kontrolle umfasst alle Finanzbereiche. Im Jahr 2014 wurde ein EU-weiter einheitlicher Bankenaufsichtsmechanismus beschlossen, so dass inzwischen einige Banken der direkten Aufsicht der Europäische Zentralbank (EZB) unterliegen. Beide Kontrollinstanzen sichern die Integrität des deutschen Finanzwesens und beugen Betrug vor. Die TARGO Bank kann, nicht nur aufgrund ihrer Historie seit 1926, auch durch die engmaschige Kontrolle der Aufsichtsbehörden als sehr gut reguliert eingestuft werden.

Die TARGO Bank wird, wie alle deutschen Banken, von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) kontrolliert. Sie unterliegt darüberhinaus der Aufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB), die für eine einheitliche Kontrolle in der EU-Zone verantwortlich ist.

Punkte: 9 von 10

Benutzerfreundlichkeit des Online-Portals: Strukturiert und funktional

Den Online-Antrag ausfüllen: Die Internetseite ist übersichtlich, ebenso gut verständlich ist das Online-Formular, um ein Konto zu eröffnen. Zunächst müssen personenbezogene Daten angeben und die Anlagesumme und Laufzeit festgelegt werden. Über ein PostIdent-Verfahren wird die Identität verifiziert. Nun erhält man persönliche Zugangsdaten für das Konto sowie das Online-Banking. Auf der Startseite fällt direkt auf, dass die Informationen und Funktionen gut strukturiert sind und alle Funktionen zur Verfügung stehen, die man sich wünschen kann. Die Navigation ist intuitiv, dadurch findet man unkompliziert und schnell einen ersten Einstieg. Der Zugriff für alle Bank-, Wertpapier- und Kreditkartengeschäfte ist über das Online-Portal möglich, die Bankgeschäfte können so bequem von zu Hause getätigt werden.

Die Eröffnung des kostenlosen Kontos bei der TARGO Bank erfolgt online, anschließend erhält man Login-Daten für das Online-Banking. Der persönliche Account kann individuell eingerichtet werden und die Kontrolle ist von zu Hause über alle Bank-, Wertpapier- und Kreditkartengeschäfte möglich.

Punkte: 8 von 10

Mobile Banking-Anwendungen: Überall auf dem Laufenden sein!

gebuehrenAlle wichtigen Bankgeschäfte lassen sich mit der TARGO Bank App für iPad oder Android Tablet regeln. Kunden können sich mit den Zugangsdaten für das Online-Banking anmelden und den gesamten Funktionsumfang der Tablet App nutzen. Bankgeschäfte können also bei der TARGO Bank auch von überall und unterwegs getätigt werden. Eine komfortable Lösung für alle, die viel Reisen oder selten zu Hause sind. Die App ermöglicht eine Kontoübersicht für alle Konten und Karten, eine Anzeige der Kontoumsätze, einen Überblick über Kreditkartenrechnungen, Überweisungen auf andere Konten und interne Umbuchungen. Nach unseren Erfahrungen mit dem TARGO Bank Festgeld gibt es allerdings keine große Verwendung für eine App. Das Geld wird zu Beginn der Laufzeit fest anlegt, ohne die Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung. Daher lässt sich an der Anlagesumme nicht mehr viel bewegen. Eine mobile Kontrolle mag trotzdem für Kunden beruhigend sein – insbesondere wenn es sich um geringe Laufzeiten handelt. Bei solchen Verträgen werden die Zinsen schnell ausgezahlt und eine App macht schon wieder mehr Sinn.

Eine gute Leistung sprechen wir in unserem TARGO Bank Festgeld Test der App zu: Sie ist kostenlos für alle Kunden zu haben und man kann sich einfach mit den Online-Banking Zugangsdaten anmelden – schon steht die Anwendung mit zahlreichen Funktionen zur Verfügung.

Punkte: 8 von 10

Weitere Produkte: Großes Angebot für Privatkunden

VerbrauchertippsDie TARGO Bank hat eine fast hundertjährige Tradition und eine bewegte Geschichte. Da wundert es natürlich nicht, dass das Angebot für Privatkunden sehr breit gefächert ist. Das Finanzinstitut bietet neben dem klassischen Girokonto auch Kredite und Finanzierungsmöglichkeiten wie Ratenkredite oder Autokredite. Es gibt unterschiedliche Sparangebote für Geldanlagen. Neben dem Festgeld kann man sich auch für das Tagesgeld entscheiden, zum Beispiel als Ergänzung des Girokontos. Zum Schutz oder zur Vorsorge bietet die TARGO Bank eine Unfallversicherung, ein Existenzschutz und die Riester-Rente. Außerdem im Portfolio der Bank enthalten sind Wertpapiere und andere Brokerage Produkte. Die Auswahl ist also sehr umfangreich und es dürfte für jeden Kunden etwas Entsprechendes dabei sein.

Die TARGO Bank schneidet in unserem Testbericht bei den anderen Finanzprodukten gut ab: Es gibt eine große Angebotspalette von Kredit und Finanzierung, über Konto und Karten, Sparen und Geldanlagen, Schutz und Vorsorge sowie Vermögen und Wertpapiere geht.

Punkte: 8 von 10

4. Fazit: Ein solides Angebot mit vielen Varianten

fazitDie TARGO Bank Festgeld Erfahrungen, die wir mit unserem Festgeld Vergleich gemacht haben, sind im Durchschnitt gut. Die Bank bietet ihren Kunden Konditionen für das Festgeld an, die sich durch solide Zinssätze und erstaunlich variable Laufzeiten auszeichnen. Vor allem die kurzen Laufzeiten ab einer Woche sind eine Besonderheit im Vergleich zu der Konkurrenz. Die Zinsen beginnen bei 0,05 Prozent und gehen bis 1,25 Prozent. Mit einer sehr kurzen Laufzeit lässt sich also nicht unbedingt eine hohe Summe erwirtschaften, aber ein kleiner Gewinn kann auch erfreulich sein. Natürlich sind auch Anleger willkommen, die längerfristig auf das Festgeld setzen möchten: Die Laufzeiten gehen bis zu 7 Jahren.

Die TARGO Bank punktet außerdem mit einem überzeugenden Mobile-Banking-Angebot und einer App – die von den wenigsten Banken im Bereich Festgeld angeboten wird. Die Serviceleistungen sind insgesamt gut und es stehen verschiedene Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Die Bank hat sich über die gesetzliche Einlagenversicherung hinaus versichert, so dass Kundeneinlagen bis zu 183,884 Millionen Euro geschützt sind. Die Regulierung der Bank erfolgt über die BaFin. Es handelt sich also um ein seriösen Angebot, für das wir in unserem TARGO Bank Festgeld Test eine gute Note vergeben!

Punkte gesamt: 80 von 100
Note: 8 von 10


Unsere Bewertung
Broker:
TARGO Bank Festgeld Erfahrungen
Bewertung:
31star1star1stargraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.