WeltSparen im Test – Alle Fakten im Weltsparen Testbericht unter der Lupe!

Testsieger in der Kategorie: Festgeld
Besonderheiten von Weltsparen:
  • Garantierter Zinssatz
  • Doppelter Regulierungsschutz
  • Wahl zwischen unterschiedlichen Laufzeiten
JETZT BEIM FESTGELD TESTSIEGER ANMELDEN

WeltSparen ist Teil des Unternehmens raisin GmbH mit Sitz in Berlin. Auf dem deutschen Markt ist WeltSparen seit 2013 aktiv. Bei WeltSparen handelt es sich dabei laut eigener Aussage nicht um ein Vergleichsportal oder einen Vermittler, sondern um einen Marktplatz. WeltSparen hat sich auf die Finanzprodukte Festgeld sowie Tagesgeld spezialisiert. Welche Vorteile WeltSparen mit sich bringt und warum das Unternehmen von Tagesgeld-Konten abrät, erfahren Sie in folgendem WeltSparen Festgeld Test.

Jetzt bei WeltSparen anmelden: www.weltsparen.de

1. Die 10 Vor- und Nachteile von WeltSparen

  • Höhere Zinsen
  • Große Auswahl an europäischen Banken
  • VideoIdent und PostIdent zur Personenidentifikation
  • Konten können in verschiedenen Währungen geführt werden
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Alle Partnerbanken sind bei der BaFin registriert
  • Vertragsverlängerungen sind möglich
  • Umrechnungsgebühren können den Zinsertrag verringern
  • Mindesteinlage beträgt häufig 2.000 Euro (es gibt aber auch Angebote ohne Mindesteinzahlung)

2. Der WeltSparen-Steckbrief

  • Unternehmen: raisin GmbH
  • Hauptsitz: Berlin
  • Auf dem deutschen Markt seit: 2013
  • Grundgebühren: Nein
  • Laufzeiten: bis 5 Jahre
  • Anlagebetrag: bis 100.000 Euro
  • Zusatzleistungen: Auch Fondslösungen vorhanden
  • Flexibilität: Ja, Vertragsverlängerungen
  • Zinsanpassungen: Nein
  • Währung: Euro, Norwegische Kronen, US-Dollar, Schweizer Franken, Bulgarische Lew
  • Einlagensicherung: Bis 100.000 Euro
  • Partnerbanken: Polen, Irland, Italien, Norwegen, Bulgarien, Großbritannien, Deutschland, Tschechien, Portugal
  • Online Banking: Ja
Jetzt bei WeltSparen anmelden: www.weltsparen.de

3. Der objektive WeltSparen Festgeld Test

3.1 Gebühren bei WeltSparen: Gebührenfrei bei Alltagsleistungen

gebuehrenDie Eröffnung und das Führen eines Kontos sind bei WeltSparen und den Partnerbanken kostenlos. Eine Ausnahme bildet lediglich ein Konto bei der BN Bank in NOK, wo eine Transaktionsgebühr in Höhe von 0,12% pro Währungsumrechnung fällig sind. Allerdings ist diese Gebühr im Wechselkurs schon enthalten. Alle mit der Verwaltung eines Festgeld-Kontos verbundenen Leistungen sind dabei inkludiert, wie die Weltsparen Festgeld Erfahrungen zeigen. Hierzu zählen Serviceleistungen, wie die Änderung der Kundendaten, die Online-Saldenbestätigung am Ende des Jahres, die Bereitstellung des PINs und von zwei Ersatz-PINs, das Versenden von Nachrichten und Dokumenten Up-/Downloads, sowie Geldtransfers auf und von diesem Konto.

Weltsparen im Test

Dies zählt zu den branchenüblichen Leistungen. Die wenigsten Online-Anbieter können es sich noch erlauben für solche Dinge Gebühren zu verlangen. Auch versteckte Kosten werden von den meisten Vergleichsportalen offen gelegt und würden den Anbietern zum Verhängnis werden. Daher führt WeltSparen beispielhaft ein paar kostenpflichtige Leistungen auf der Homepage auf. Hierzu zählen PIN-Anforderungen per Post ab dem dritten Mal, der postalische Versand von Nachrichten und Dokumenten oder die Ermittlung einer neuen Kundenadresse. Alle weiteren kostenpflichtigen Leistungen finden sich in den Preis- und Leistungsverzeichnissen der MHB-Bank und der Partnerbanken.

WeltSparen verlangt von seinen Kunden keine Grundgebühren und die meisten Service-Leistungen sind ebenfalls gebührenfrei erhältlich, wie die WeltSparen Festgeld Erfahrungen zeigen. Lediglich außergewöhnliche Sonderwünsche stellt das Unternehmen in Rechnung. Hier kann sich der Kunde jedoch zuvor im Preis- und Leistungsverzeichnis der entsprechenden Banken erkundigen.

3.2 Die Laufzeiten im WeltSparen Test

anfaengerDie Laufzeiten bei WeltSparen belaufen sich auf bis zu fünf Jahre. Die WeltSparen Festgeld Erfahrungen haben gezeigt, dass die Festgeld-Konten auf kurzfristige Sparer nur bedingt ausgelegt sind. Der Fairness halber muss man erwähnen, dass viele klassische Festgeld-Anbieter auch nur zwischen fünf oder zehn Jahren wählen lassen. Bei WeltSparen besteht also eine gewisse Flexibilität. Ein Zeitraum unter einem Jahr ist nicht lohnenswert, da die Zinssätze derzeit auch ausgesprochen niedrig liegen.

Als Alternative zum Festgeld stehen auch Weltsparen Tagesgelder zur Verfügung. Hier können Anleger zu jederzeit über ihr Guthaben verfügen.

Nun sollte man sich bei der Wahl der Laufzeiten darüber im Klaren sein, dass die Zinssätze mit fortschreitender Laufzeit steigen. Spielt man mit dem Laufzeitregler beim Angebotsvergleich ist schnell ersichtlich, bei welchen Laufzeiten die höchsten Zinserträge zu erwarten sind. Da der Leitzins derzeit ein Rekordtief erreicht hat, ist es nicht ratsam, sein Geld bereits für zwei Jahre fest anzulegen. Eine Zinsanpassung zu Gunsten des Kontoinhabers findet während der Vertragslaufzeit nicht statt.

WeltSparen hat für seine Kunden bei Festgeldern Laufzeiten zwischen einem Jahr und fünf Jahren im Angebot, wie der WeltSparen Festgeld Test zeigt. Die Höhe der Zinssätze ist direkt von den Laufzeiten abhängig. Wegen der niedrigen Zinsen sollte man sich eine fünfjährige Vertragsbindung jedoch überlegen. Eine Alternative zum Festgeldangebot sind die Tagesgelder von Weltsparen.
Jetzt bei WeltSparen anmelden: www.weltsparen.de

3.3 Anlagebetrag aus den WeltSparen Festgeld Erfahrungen: Keine Chance für Kleinanleger

umzugDer Anlagebetrag ist bis 100.000 Euro frei wählbar. Häufig gibt es jedoch einen Mindestanlagebetrag. Dieser ist dabei abhängig von der jeweiligen Partnerbank. Meist beginnt er ab 2.00 Euro. Es gibt jedoch auch Banken mit keinem oder deutlich niedrigeren Mindestanlagebeträgen. Allerdings setzen manche Kreditinstitute sogar 10.000 Euro als Mindestsumme fest. Es ist wahrscheinlich nicht für viele Personen möglich ohne weiteres für ein oder mehr Jahre auf 10.000 Euro zu verzichten. Daher wird dies bereits das Ausschlusskriterium für viele Anleger sein. Sparer, die eine solche Summe übrig haben, können allerdings von den günstigen Konditionen profitieren.

Die Tatsache, dass der Anlagebetrag auf 100.000 Euro begrenzt ist, hat zwei Gründe. Zum einen kann man bei diesen Geldvolumen mit Sicherheit noch lohnendere Investitionen ausfindig machen. Zum anderen gibt es in der Europäischen Union für Einlagensicherungen die Regel, dass pro Kunde „nur" 100.000 Euro abgesichert sind. Auch wenn die meisten deutschen Finanzinstitute diese Einlagensicherung noch weitaus höher legen, ist dies kein Maßstab für europäische Banken.

Kunden von WeltSparen können einen Anlagebetrag zwischen bis 100.000 Euro frei wählen. Den Minimalbetrag legt dabei die Partnerbank fest. Häufig liegt er um die 2.000 Euro, variiert aber auch nach oben und unten. Die Obergrenze von 100.000 Euro ist vornehmlich aufgrund der maximal verpflichtenden Einlagensicherung europäischer Banken vorhanden.

3.4 WeltSparen Festgeld Erfahrungen mit den Partnerbanken: Umrechnungsgebühren beachten

erfahrungen_schreibenDerzeit hat WeltSparen Verträge mit Banken aus verschiedenen Ländern mit der Möglichkeit die Konten in sechs verschiedenen Währungen zu führen. Erweiterungen sind bereits in Planung. Die Partnerbank auf der das Girokonto geführt wird ist die MHB. Hier erfüllt das Girokonto die Funktion eines Verrechnungskontos mit welchem die Festgeld-Konten versorgt werden. Dies wird auch als WeltSpar-Konto bezeichnet, wie wir im WeltSparen Festgeld Test herausgefunden haben.

Je nachdem in welchem Land das Festgeld-Konto abgeschlossen wird, kann es zu Umrechnungsgebühren kommen, wie das bei der norwegischen BN Bank der Fall ist. Daher sollte man sich nicht nur allein auf den höchsten Zins verlassen, sondern auch gegebenenfalls die Umrechnungsgebühren in seine Überlegungen mit einfließen lassen.

Weltsparen Erfahrungen

Das Verrechnungskonto, auch WeltSparen-Konto genannt, wird bei der deutschen Bank MHB geführt. Von dort wird das Kapital an die anderen europäischen Banken verteilt. Dabei ist zu beachten, dass es bei fremden Währungskonten zu Umrechnungsgebühren kommen kann.
Jetzt bei WeltSparen anmelden: www.weltsparen.de

3.5 Der Marktplatz von WeltSparen: Einfach zu bedienen und schnell zu verstehen

VerbrauchertippsWeltSparen legt größten Wert darauf, dass es sich bei dem Unternehmen nicht um ein Vergleichsportal der günstigsten Anbieter, sondern um einen Marktplatz handelt, bei dem global tätige Banken ihre Angebote machen und die Anleger sich die passendsten Angebote heraussuchen können. Der Umgang mit dem Marktplatz ist schnell erklärt.

WeltSparen Meinungen

Wie bei Vergleichsportalen auch, werden auf dem WeltSparen-Marktplatz die Laufzeiten, Anlagebeträge und Währungen in die Suchmaske eingegeben. Hier ist es auch möglich unter Währungen den Filter mittels „Alle Währungen“ zu inaktivieren. Oberhalb der Ergebnisliste wird noch einmal recht anschaulich dargestellt was unter gegebenen Bedingungen auf dem deutschen Durchschnittsmarkt zu erwarten ist. Es ist auch möglich, dass ein und dieselbe Bank mit mehreren Angeboten aufgeführt wird, wenn sie zum Beispiel die Möglichkeit eines Euro- und eines Landeswährungskontos bietet. Wir hatten im WeltSparen Festgeld Test keine Probleme, uns auf dem Marktplatz zu bewegen.

Der Marktplatz ist laut WeltSparen Festgeld Erfahrungen einfach und schnell zu verstehen. Die Bedienoberfläche ist intuitiv bedienbar, da der Nutzer lediglich die Kriterien Anlagebetrag, Laufzeit und Wunschwährung angeben muss. Sehr anschaulich ist auch das Problem mit den Umrechnungszinsen unter Zinsertrag dargestellt

3.6 Das WeltSparen Bonusprogramm: Bonusaktionen und Werber-Boni

kuendigungAuch WeltSparen greift auf ein immer beliebter werdendes Werbemittel zurück. Mit dem Programm „Sparer werben Sparer“ sollen zufriedene Kunden für Weiterempfehlungen belohnt werden. Der WeltSparen Test zeigt, dass nicht nur die werbenden, sondern auch die angeworbenen Kunden einen Bonus erhalten. Die Boni belaufen sich auf jeweils 50 Euro für jeden Festgeldabschluss.

Zudem gibt es auch immer wieder Bonusaktionen, bei denen Neu- und Bestandskunden einen Bonus erhalten können. Diese Aktionen sind zum Teil noch nicht mal an Bedingungen geknüpft. Im Fall von Festgeldanbietern ist es ohnehin eher selten, dass Bonusprogramme stattfinden. Eine Bonusaktion ohne zusätzliche Forderungen oder die Eröffnung neuer Festgeldkonten zu verlangen ist daher in jedem Fall erwähnenswert.

WeltSparen bietet seinen Bestandskunden und auch den Neukunden immer wieder die Möglichkeit an Bonusaktionen teilzunehmen, die an keinerlei Bedingungen geknüpft sind. Zudem können die Bestandskunden auch Neukunden anwerben und darüber einen Werber-Bonus kassieren.
Jetzt bei WeltSparen anmelden: www.weltsparen.de

3.7 Sonstige Angebote gibt es bei WeltSparen in Form von Tages- und Flexgeld

FAQsNeben der Eröffnung eines WeltSparen Festgeld-Kontos bietet WeltSparen zahlreiche Informationen rund um das Thema Tagesgeld-Konto. Hier wird allerdings deutlich, dass die Macher von WeltSparen die Form des Festgeldes bevorzugen. So werden zahlreiche Vergleiche angestellt, bei denen das Festgeld immer besser abschneidet als das Tagesgeld. Generell wird natürlich nicht von einem Tagesgeldkonto abgeraten, da die Partnerbanken auch alle dieses Finanzinstrument anbieten. Dennoch gibt es mittlerweile auch Tagesgelder im Vergleich. 

Es liegt in der Natur der Sache, dass Geld, welches über einen festen Zeitraum verliehen wird, wie das Festgeld, auch zu einem höheren Zins führt. Tagesgeldkonten bieten hingegen den Vorteil der Flexibilität. Sie können als besser verzinstes Sparschwein angesehen werden auf das der Kontoinhaber jederzeit Zugriff hat. WeltSparen bietet inzwischen für mehr Flexibilität durchaus auch die Möglichkeit, Festgeldkonten bei den nationalen und internationalen Banken zu finden, die den eigenen Wünschen entsprechen. Auch Flexgeld steht inzwischen zur Verfügung.

Weltsparen Bewertung

Bei WeltSparen gibt es inzwischen weiteren Finanzangebote. Das Tagesgeldkonto und auch Flexgeld gehören nun mit zu den Themen, die Kunden von WeltSparen für sich nutzen können. Die Erfahrungen mit Weltsparen haben jedoch gezeigt, dass sich das Unternehmen noch immer primär auf Festgeld spezialisiert hat.

3.8 Eröffnung eines Festgeld-Kontos: PostIdent und VideoIdent

vorlage_musterWie bereits oben erwähnt, hat man bei WeltSparen ein Verrechnungskonto, von welchem aus auf mehrere Festgeldkonten das Geld verteilt werden kann. So muss zunächst ein WeltSparen-Konto eröffnet werden, dann kann man sich aus den Festgeld-Angeboten das entsprechende auswählen um schließlich per Überweisung das Verrechnungskonto zu aktivieren. Die MHB verteilt das Geld dann entsprechend der gemachten Verträge.

Sofern der Interessent über 18 Jahre alt ist, auf eigenen Namen handelt und eine deutsche Meldeadresse vorweisen kann, ist eine Anmeldung über das Online-Formular möglich. Es folgt die übliche Personenidentifizierung, um dem Gesetz gegen Korruption und Geldwäsche nachzukommen. Diese kann über das PostIdent oder das VideoIdent-Verfahren erfolgen. Wichtig ist hierbei nur, dass ein Personalausweis mit ausreichend langer Gültigkeit zur Verfügung steht. Nach erfolgreicher Identifizierung kann das Konto aktiviert werden.

Die Eröffnung eines WeltSparen-Verrechnungskontos erfolgt nach gewohntem Muster. Einige Prozeduren sind staatlich vorgegeben und können immerhin dank VideoIdent vereinfacht werden. Ein gültiger Personalausweis ist zwingend notwendig.
Jetzt bei WeltSparen anmelden: www.weltsparen.de

3.9 Die WeltSparen Erfahrung mit der Sicherheit der Anleger

VergleichAlle Partnerbanken unterliegen den Regelungen der Europäischen Union. Damit sind sie zu einer Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Kunde verpflichtet. Einige deutsche Banken haben hier eine weitaus höhere Einlagensicherung zu bieten. Die ausländischen Banken beschränken sich jedoch zumeist auf diesen Pflichtteil. Zudem mussten sich die Banken aufgrund der Bedingungen von WeltSparen bei der BaFin registrieren lassen. Somit verfügen auch alle Banken über eine Vollbanklizenz, welche nur unter bestimmten Bedingungen ausgestellt wird.

Weltsparen Testbericht

Durch die Personenidentifikation beim Anmeldeprozess gewährleistet WeltSparen, dass kein Identitätsdiebstahl vorgenommen wird. Dies macht das Unternehmen allerdings nicht allein aus altruistischen Motiven, sondern weil der Staat ein solches Verfahren von den Banken verlangt. Auf diesem Weg soll ein Missbrauch von Personen, Ämtern und Gesetzen vermieden werden.

WeltSparen sichert das Kapital seiner Kunden durch die Wahl europäisch regulierter Partnerbanken ab, welche bei der BaFin registriert sein müssen. Zudem erfolgt die Personenidentifikation als Sicherheit für den Kunden vor Identitätsdiebstahl und Missbrauchsschutz für den Staat.

3.10 Servicequalität bei WeltSparen: Gut, aber ausbaufähig

RegulierungUnter dem Menüpunkt „Hilfe und Kontakt“ stellt WeltSparen seinen Kunden zahlreiche Hilfestellungen zur Verfügung, um einen Großteil der Fragen eigenständig beantwortet zu bekommen. Neben einem Glossar und den FAQs steht auch noch der Punkt „Informationen“ zur Verfügung. Dahinter verbergen sich noch weitere Begrifflichkeiten rund um das Thema Finanzen.

Direkten Kontakt kann man mit WeltSparen über die klassischen Wege per Email oder Telefon aufnehmen. Das Telefon ist montags bis freitags von 8:30 bis 18:30 Uhr besetzt. Dies entspricht nicht unbedingt den kundenfreundlichsten Bedingungen, da auf diese Weise mit Sicherheit zahlreiche Arbeitnehmer von unterwegs aus Kontakt aufnehmen müssen. Für die meisten Probleme stehen zwar genügend Informationen bereit, aber eben nicht für alle, zumal es manchmal auch einfach bequemer ist jemanden zu Fragen, als selber zu suchen.

Die WeltSparen Erfahrungen zeigen, dass genügend Möglichkeiten geboten werden, um den Service zu nutzen. Allerdings sind die Telefonzeiten ein wenig kurz gehalten um auch wirklich allen Kunden einen optimalen Telefonservice bieten zu können. Diese müssen unter Umständen auf den Schriftverkehr per Email ausweichen.
Jetzt bei WeltSparen anmelden: www.weltsparen.de

4. Das Fazit zu WeltSparen: Nicht für den Durchschnittssparer

fazitWeltSparen sieht sich selber als Marktplatz für Festgeld- sowie Tagesgeldkonten. Das Unternehmen arbeitet mit Partnerbanken aus neun verschiedenen Ländern zusammen, welche ihre Festgeld-Konten auf dem Marktplatz anbieten. Die Nutzung des Marktplatzes ist relativ einfach. Einziges Manko sind Konten in Landeswährung (sofern es kein Euro-Konto ist), da hier aufgrund der Umrechnungsgebühren und ständig schwankenden Wechselkurse kein Zinsertrag angegeben werden kann. Ob der Zinsvorteil dann durch die Umrechnungsgebühren amortisiert werden, ist nur schwer vorhersagbar. Die Anmeldungsbedingungen entsprechen dem branchenüblichen Standard.

Der WeltSparen Erfahrungsbericht zeigt, dass die Zinssätze im Vergleich zum deutschen Durchschnitt relativ hoch sind. Die Mindestanlagebeträge schwanken dabei von Partnerbank zu Partnerbank. Sie reichen von 0 Euro bis hin zu 10.000 Euro.

Testsieger in der Kategorie: Festgeld
Besonderheiten von Weltsparen:
  • Garantierter Zinssatz
  • Doppelter Regulierungsschutz
  • Wahl zwischen unterschiedlichen Laufzeiten
JETZT BEIM FESTGELD TESTSIEGER ANMELDEN