FondsSuperMarkt im Test – Fonds ohne Ausgabeaufschlag kaufen!

Fondssupermarkt Testergebnis FondsSuperMarkt ist eine Marke der INFOS AG, die sich auf die Vermittlung von Fonds und ETFs spezialisiert hat. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Bayern. Schon seit 1994 ist es das Ziel von FondsSuperMarkt, für seine Kunden günstige Konditionen bei Anlagen in Fonds zu ermöglichen. Dabei handelt das Unternehmen nicht selbst als Depotbank, sondern handelt Sonderkonditionen mit etablierten Depot-Anbietern aus. Das Angebot richtet sich an erfahrene Anleger und Selbstentscheider. Eine Beratung gibt es nicht. Die Kostenvorteile werden an den Kunden weitergegeben.

In unserem FondsSuperMarkt Test haben wir den Anbieter genau unter die Lupe genommen. Im Vordergrund unserer Recherche standen natürlich die Konditionen, aber auch Punkte wie Sicherheit, Service, Angebot, Bonus uvm. Verschaffen Sie sich mit unseren FondsSuperMarkt Erfahrungen einen umfassenden Überblick über den Anbieter.

zum Anbieter FondsSuperMarkt

Inhaltsverzeichnis

  • FondsSuperMarkt Angebot im Test: Vor- und Nachteile auf einen Blick
    • Pro
    • Contra
  • Im Überblick: Das Angebot von FondsSuperMarkt
  • Die Konditionen und Services von FondsSuperMarkt in unserem Erfahrungsbericht
  • Regulierung und Einlagensicherung von FondsSuperMarkt
  • Gebühren, Kosten und Extras: Abhängig von der Partnerbank
  • Zahlungsmethoden und Depoteröffnung: Online Identifikation per Video-Ident
  • FondsSuperMarkt Test: Bis 4.000 Euro Bonus bei Depotwechsel
  • Unsere FondsSuperMarkt Erfahrungen mit dem Kundenservice
  • FondsSuperMarkt Meinungen in der Fachpresse: Geringe Berichterstattung
  • FondsSuperMarkt FAQs: Ist der Anbieter für Sie der richtige Partner?
    • An wen richtet sich das Angebot von FondsSuperMarkt?
    • Kann ich auch für mein Kind ein Depot eröffnen?
    • Wieviel Geld muss ich mindestens anlegen?
    • Ist mein Geld jederzeit verfügbar?
    • Was kostet mich das Ganze?
    • Ist mein Geld sicher?
  • Fazit: Hervorragender Fonds-Discounter für Selbstentscheider
  • Ihre Erfahrungen und Meinungen zu FondsSuperMarkt

FondsSuperMarkt Angebot im Test: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Pro

  • Sehr umfangreiches Angebot von 21.000 Fonds
  • Häufig keine Depotgebühren
  • Meist keine Transaktionskosten
  • 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bei ca. 12.000 Fonds
  • Online Identifikation
  • Fondssparpläne ab 10 Euro
  • Bis 4.000 Euro Wechselprämie

Contra

  • Depoteröffnung kann 1 bis 3 Wochen dauern
  • Etwas unübersichtliche Webseite

VerbrauchertippsDa FondsSuperMarkt als Vermittler dient, ist es nicht möglich, direkt beim Unternehmen ein Depot zu eröffnen. Die Depoteröffnung erfolgt daher bei der Partnerbank. Der Vorteil für FondsSuperMarkt Kunden ist jedoch, dass sie Sonderkonditionen bei den Partnern erhalten. Diese würde es so für eine reguläre Depoteröffnung nicht geben. Vor allem entfällt bei fast allen Fonds der Ausgabeaufschlag. Die Partnerbanken gewähren häufig ebenfalls einen Rabatt. Wer jedoch sein Depot über FondsSuperMarkt eröffnet, erhält noch bessere Konditionen.

FondsSuperMarkt Konditionen

FondsSuperMarkt bietet sehr günstige Konditionen, dafür keine Anlageberatung.

Im Überblick: Das Angebot von FondsSuperMarkt

  • Name des Anbieters: FondsSuperMarkt
  • Internetauftritt: www.fonds-super-markt.de/
  • Jahr der Gründung: 1994
  • Regulierung: IHK Aschaffenburg
  • Währung des Depots: EUR
  • Höhe der Mindesteinzahlung: Keine Mindesteinzahlung erforderlich
  • Ein- und Auszahlung: Überweisung, Lastschrift
  • Einzahlungsbonus: Bis 4.000 Euro
  • Demokonto im Angebot: Nein
  • Support: Telefon, Mail

zum Anbieter FondsSuperMarkt

Die Konditionen und Services von FondsSuperMarkt in unserem Erfahrungsbericht

Regulierung und Einlagensicherung von FondsSuperMarkt

RegulierungFondsSuperMarkt hat seinen Stammsitz in Bayern. Da FondsSuperMarkt bzw. die INFOS AG als Versicherungsmakler und Finanzanlagenvermittler tätig ist, unterliegt das Unternehmen der Aufsicht und Regulierung durch die Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg. Die Registrierung erfolgt, da FondsSuperMarkt Wertpapierangebote vermittelt. Die Regulierung ist jedoch nicht gleichzusetzen mit der eines Kreditinstitutes. Die derzeitigen Partnerbanken sind:

  • Comdirect
  • eBase
  • Fondsdepotbank
  • FFB
  • Augsburger Aktienbank
  • DWS Investment

Die Partnerunternehmen wiederum unterliegen der Kontrolle der BaFin, da sie allesamt ihren Sitz in Deutschland haben. Überall besteht die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro je Kunde. Teilweise bieten einige Depotbanken auch weiterführende Einlagensicherungen an. Im Falle einer Pleite von FondsSuperMarkt sind die Kundeneinlagen überhaupt nicht davon betroffen. Unser FondsSuperMarkt Test zeigt, dass das Unternehmen nur als Vermittler fungiert. Die Gelder und Wertpapiere hingegen werden direkt bei den Partnerbanken verwahrt.

FondsSuperMarkt fungiert als Vermittler. Eine Anlageberatung wird nicht geboten. Daher richtet sich das Unternehmen an Personen, die selbst entscheiden wollen und können, wie sie ihr Geld in Fonds anlegen. Die Einsparungen gibt FondsSuperMarkt in Form von Top Sonderkonditionen an seine Kunden weiter, beispielsweise entfällt bei über 12.000 Fonds der Ausgabeaufschlag.
FondsSuperMarkt Top3 Empfehlungen

Die 3 Top Empfehlungen sind derzeit: eBase, Fondsdepotbank und comdirect.

Gebühren, Kosten und Extras: Abhängig von der Partnerbank

gebuehrenIm FondsSuperMarkt Test spielen natürlich auch die Konditionen eine entscheidende Rolle. Der Service von FondsSuperMarkt ist kostenfrei. Die Gebühren und Kosten das Depot ist abhängig vom Anbieter, der gewählt wird. Comdirect bietet beispielsweise generell ein kostenfreies Depot an. Bei eBase und Fondsdepotbank werden die Depotgebühren erlassen, wenn mindestens 1.500 Euro angelegt werden. Bei den anderen Partnerbanken liegen die Mindestanlagsummen etwas höher.

Transaktionskosten fallen hingegen bei keinem Anbieter an. Auch der Ausgabeaufschlag ist bei mehreren Tausend Fonds auf 0 € reduziert. Limitorders sind ebenfalls gebührenfrei. Es fallen auch keine zusätzlichen Kosten an. Bei eBase können Fondssparpläne schon ab 10 Euro eröffnet werden. Bei allen anderen Partnerbanken beträgt die Mindestsumme für einen Fondssparplan 25 Euro.

FondsSuperMarkt bietet für jeden Geldbeutel das richtige Depot. Wer nur wenig Anlagevolumen hat, kann genauso günstig handeln, wie ein Kunde, der über mehrere Hundertausend Euro Depotvolumen verfügt. Monatliche Sparpläne sind ab 25 Euro verfügbar, bei eBase sogar schon ab 10 Euro. Da es möglich ist, quasi komplett ohne Gebühren Fonds zu handeln, ist das Angebot von FondsSuperMarkt eines der besten am Markt. Unser FondsSuperMarkt Erfahrungsbericht wurde dadurch maßgeblich positiv beeinflusst.

zum Anbieter FondsSuperMarkt

Zahlungsmethoden und Depoteröffnung: Online Identifikation per Video-Ident

kuendigungImmer mehr Online Banken gehen dazu über, eine Online Identifikation per Video-Ident zu nutzen. Der Kunde muss nicht mehr den Weg über die Post zu wählen, sondern kann sofort vor dem heimischen PC die Legitimierung vornehmen. In unserem FondsSuperMarkt Testbericht haben wir festgestellt, dass die Identifikation direkt über die Webseite von FondsSuperMarkt stattfinden kann. Die Servicezeiten sind sehr großzügig gewählt: Montag bis Sonntag von 08.00 bis 24.00 Uhr.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Schnell, kostengünstig und bequem. Um die Online-Legitimierung durchzuführen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt bzw. vorhanden sein:

  • Smartphone/Handy (zum Empfang einer TAN)
  • PC, Laptop, Tablet, Smartphone etc. mit Kamera & Internetzugang
  • Aktueller Browser
  • Gültige E-Mail Adresse
  • Gültiger Personalausweis bzw. Reisepass

Eine Depoteröffnung kann allerdings bis zu 3 Wochen dauern. Nachdem die Legitimierung und Depoteröffnung durchgeführt ist, kann der Kunde Geld einzahlen. Möglich ist das nur, wie das bei Depotbanken hierzulande meistens der Fall ist, über eine Banküberweisung. Für die Einrichtung eines Sparplans oder einer Einmalanlage kann auch das Lastschriftverfahren genutzt werden. Eine Auszahlung erfolgt ebenfalls über eine Überweisung auf das eigene Bankkonto.

  • Einzahlung / Auszahlung per Banküberweisung
  • Fondssparpläne und Einmalanlagen auch per Lastschrift
Wie üblich, sind Ein- und Auszahlungen nur über eine Banküberweisung möglich. Fondssparpläne und Einmalanlagen können jedoch auch über eine Lastschrift eingezogen werden. Daher muss die Hausbankverbindung bei der Depoteröffnung bzw. beim Depotwechsel mit angegeben werden. Kosten oder Gebühren fallen von Seiten des Anbieters keine an.

FondsSuperMarkt Test: Bis 4.000 Euro Bonus bei Depotwechsel

umzugIn unserem FondsSuperMarkt Erfahrungsbericht greifen wir auch das Thema Bonus bzw. Wechselprämie auf. Wer noch kein Kunde bei FondsSuperMarkt ist und auch noch kein Depot bei einer der Partnerbanken hat, kann von einem attraktiven Wechselbonus profitieren. Dazu ist es notwendig, dass über FondsSuperMarkt ein neues Depot eröffnet wird. Anschließend muss ein Depotübertrag zum neuen Anbieter erfolgen. Die Höhe des Bonus ist abhängig vom Fondsvolumen, welches übertragen wird. Ab 10.000 Euro Depotvolumen gibt es 100 Euro Prämie. Es existiert eine Staffelung bis hin zu 4.000 Euro Prämie (ab 400.000 Euro Depotvolumen).

zum Anbieter FondsSuperMarkt

Der FondsSuperMarkt Bonus wird sowohl Neu- als auch Bestandskunden gewährt und in bar ausgezahlt. Wer bereits ein Depot bei einer Partnerbank hat, kann auch von der Prämie profitieren. In diesem Fall ist es erforderlich, dass ein Vermittlerwechsel durchgeführt wird. Die Auszahlung des Bonus erfolgt wie folgt:

  • Nach 12 Monaten erfolgt eine Auszahlung von 50 Prozent des Bonus
  • Nach 24 Monaten erfolgt die Auszahlung der restlichen 50 Prozent
Die Inanspruchnahme des Wechselbonus lohnt sich also nur, wer einen längerfristigen Anlagehorizont verfolgt. Erst nach 1 Jahr wird die Hälfte der Prämie ausgezahlt. Nach 2 Jahren dann der restliche Anteil.
FondsSuperMarkt Wechselprämie

Bis zu 4.000 Euro Wechselprämie gibt es bei FondsSuperMarkt.

Unsere FondsSuperMarkt Erfahrungen mit dem Kundenservice

SteuerNeben günstigen Konditionen und einem attraktiven Wechselbonus, ist auch ein kompetenter und freundlicher Kundenservice wichtig. Die Mitarbeiter des Unternehmens sind per Post, E-Mail, Kontaktformular und Telefon erreichbar. Der Telefon-Support steht von Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 18.00 Uhr zur Verfügung und Freitag von 08.00 bis 17.00 Uhr. Unsere FondsSuperMarkt Erfahrungen mit den Mitarbeitern sind durchweg positiv. Sicher, es gibt Unternehmen, die eine Servicezeit von 24/7 bieten. Hier handelt es sich aber um einen Vermittler. Wenn es technische Fragen zum Depot oder zur Orderabwicklung gibt, dann muss sich der Kunde ohnehin direkt an die Partnerbank wenden.

  • FondsSuperMarkt ist per Post, E-Mail, Telefon und Kontaktformular erreichbar

Was wir vermisst haben, ist ein Live Chat. Immer mehr Firmen im Online Business gehen dazu über, diesen Service zu bieten. Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass ein Live Chat von Kunden immer sehr gut angenommen wird. Fragen werden dort meist auch schneller beantwortet.

Generell konnten wir in diesem Bereich FondsSuperMarkt im Test eine gute Bewertung geben. Die Mitarbeiter sind freundlich und kompetent. Eine Anlageberatung wird natürlich nicht geboten. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Selbstentscheider. Der Support hilft also in allgemeinen Fragen weiter bzw. bei Problemen zum Depotwechsel u.ä.
FondsSuperMarkt Fonds-Finder Analyse Tool

Mit dem Fonds-Finder Analyse Tool suchen sich Kunden ihre Investmentfonds selbst heraus.

FondsSuperMarkt Meinungen in der Fachpresse: Geringe Berichterstattung

FAQsEtwas überrascht hat uns, dass über den Anbieter kaum in der Fachpresse berichtet wird und das obwohl FondsSuperMarkt schon mehr als 20 Jahre existiert. Lediglich in einigen Online-Medien haben wir Berichte über das Unternehmen gefunden. Mit OnVista und Finanznachrichten sind jedoch gleich 2 große online Finanzdienstleister dabei. Die FondsSuperMarkt Erfahrungen waren auch dort durchweg positiv. Vor allem die günstigen Konditionen und das Fonds-Analyse Tool wurden positiv hervorgehoben. Mit dem Analyse-Tool ist es möglich, aus über 21.000 Fonds genau den passenden zu finden. Diesen Aspekt wollten wir bei FondsSuperMarkt im Test jedoch nicht überbewerten. Schließlich gibt es auch viele andere Anbieter die sehr gute und professionelle Analyse-Tools bereitstellen.

  • FondsSuperMarkt ist in der Fachpresse weitgehend unbekannt
  • OnVista und Finanznachrichten berichten positiv über den Anbieter
  • Gelobt wird Gebührenstruktur und Fonds-Analyse Tool
In der Fachpresse wird über FondsSuperMarkt so gut wie gar nicht berichtet. Und das, obwohl das Unternehmen schon seit 1994 existiert. Mit OnVista und Finanznachrichten haben 2 große Online Finanzdienstleister FondsSuperMarkt lobend erwähnt. Im Test schneiden Konditionen und Fonds-Analyse Tool hervorragend ab. Allerdings wird auch betont, dass sich das Angebot nur an Selbstentscheider richtet, die keine Beratung benötigen.

zum Anbieter FondsSuperMarkt

FondsSuperMarkt FAQs: Ist der Anbieter für Sie der richtige Partner?

An wen richtet sich das Angebot von FondsSuperMarkt?

erfahrungen_schreibenFondsSuperMarkt ist ein Vermittler von Fonds und Fondsdepots und arbeitet mit 6 Partnerbanken zusammen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, eine Anlage in Investmentfonds und ETFs so günstig wie möglich zu gestalten. Um das zu erreichen, ist der Anbieter ausschließlich online aktiv. Außerdem wird keine Anlageberatung geboten, was erhebliche Kosten einspart. Wer also selbst entscheiden kann und will, in welche Fonds er investieren möchte, ist bei FondsSuperMarkt gut aufgehoben.

Kann ich auch für mein Kind ein Depot eröffnen?

Ja, auch das ist möglich. FondsSuperMarkt bietet dazu speziell das eBase Depot 4kids an. Das Depot für Kinder ist in jedem Fall kostenfrei, unabhängig vom Depotvolumen. Fondssparpläne können schon ab einer Summe von 10 Euro angelegt werden. Damit können Geldgeschenke ideal angelegt werden. Oder auch für einen bestimmten Zweck wie Auto oder Studium gespart werden.

FondsSuperMarkt eBase Depot 4kids.

Speziell für Kinder und Jugendliche: Das eBase Depot 4kids.

Wieviel Geld muss ich mindestens anlegen?

Grundsätzlich gibt es keine Mindestsumme. Es kann jedoch sein, dass bestimmte Sonderkonditionen nur ab einer Mindestanlage gelten. So entfallen beispielsweise erst ab einem Anlagevolumen von 1.500 Euro die Depotgebühren bei eBase. Bei anderen Partnerbanken liegt der Wert deutlich höher.

zum Anbieter FondsSuperMarkt

Ist mein Geld jederzeit verfügbar?

In der Regel sind Anlagen in Investmentfonds börsentäglich verfügbar und können daher jederzeit verkauft werden. Falls ein Sparplan abgeschlossen wurde, kann es sein, dass dieser eine bestimmte Laufzeit hat. Doch meistens kann auch dieser jederzeit geändert oder gelöscht werden.

Was kostet mich das Ganze?

Nichts. Die Vermittlung und Tätigkeit von FondsSuperMarkt ist für Kunden komplett gebührenfrei. Ein Depot bei einer Partnerbank kann – je nach Wahl – ebenfalls kostenfrei geführt werden. Es gibt keine Transaktionskosten und bei den meisten Fonds entfällt komplett der Ausgabeaufschlag. Gebühren bei Ein- und Auszahlunge fallen ebenfalls nicht an.

Ist mein Geld sicher?

sicherheitWie bereits mehrfach in unserem FondsSuperMarkt Testbericht erwähnt, richtet sich das Unternehmen an Kunden, die selbst entscheiden, in welche Fonds sie ihr Geld anlegen möchten. Wer das entscheiden kann, sollte auch mit den Chancen und Risiken vertraut sein, die bei einer Anlage in Investmentfonds oder ETFs vorhanden sind.

Was das Thema Einlagensicherung angeht, so haben wir keinerlei Bedenken. Alle Partnerbanken haben ihren Sitz in Deutschland und werden daher von der BaFin beaufsichtigt und reguliert. Bei allen greift mindestens die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro je Kunde. Teilweise sind die Institute auch einer zusätzlichen freiwilligen Einlagensicherung angeschlossen. Gelder, welche in Fonds investiert sind, gehören ohnehin zum Sondervermögen und sind daher im Fall einer Insolvenz des Brokers vor dem Zugriff des Unternehmens oder Gläubiger geschützt.

FondsSuperMarkt Veri-Safe Fonds

Die FondsSuperMarkt Alternative zum Tages- und Festgeld: Der Veri-Safe Fonds mit Gewinnsicherung.

Fazit: Hervorragender Fonds-Discounter für Selbstentscheider

fazitFür diejenigen, die wissen wo und wie sie ihr Geld investieren möchten, könnte das Angebot von FondsSuperMarkt eine sehr gute Wahl sein. Das Unternehmen hat sich auf die Vermittlung von Fonds-Depots und Fondsanlagen spezialisiert. FondsSuperMarkt arbeitet mit 6 renommierten Online-Brokern aus Deutschland zusammen.

Da mehr als 5.000 Kunden dem Unternehmen vertrauen, kann der Anbieter bei den Partnerbanken Sonderkonditionen aushandeln, die ein Anleger bei einer regulären Depoteröffnung dort nicht erhalten würde. Je nach Wahl der Partnerbank wird das Depot gebührenfrei geführt und bei den meisten Fonds entfällt der Ausgabeaufschlag. Wer den Anbieter wechselt, kann ab einem Depotvolumen von 10.000 Euro von einem Wechselbonus profitieren.

Kunden, die jedoch eine (persönliche) Beratung benötigen oder wünschen, sollten sich nach einem alternativen Angebot umschauen.

zum Anbieter FondsSuperMarkt

Ihre Erfahrungen und Meinungen zu FondsSuperMarkt

erfahrungen_schreibenHaben Sie bereits Erfahrungen mit FondsSuperMarkt gemacht? Konnten Sie den Anbieter bereits testen? Wenn ja, schreiben Sie uns bitte Ihre Meinung dazu! Egal ob sie positiv, negativ oder neutral ist. So helfen Sie auch anderen Lesern, eine bessere Entscheidung zu treffen.


Unsere Bewertung
Broker:
FondsSuperMarkt
Bewertung:
41star1star1star1stargray