Mit Moon Bitcoin erste Bitcoins verdienen

Testsieger in der Kategorie: Krypto Broker
Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
JETZT BEIM KRYPTO BROKER TESTSIEGER ANMELDEN

Moon Bitcoin ist ein sogenanntes Bitcoin Faucet (englisch für Wasserhahn). Letztendlich handelt es sich dabei um eine Webseite, auf der Teile eines Bitcoin, also sogenannte Satoshis (0.00000001 BTC), ausgeschüttet werden. Es gibt einige Anbieter mit einem ähnlichen Konzept, doch Moon Bitcoin ist einer der Bekanntesten in diesem Bereich und gilt als seriös. Vor allem Bitcoin-Neulinge können so ohne eigenes Geld investieren zu müssen erste Bitcoins erhalten und Erfahrungen im Umgang mit der Kryptowährung sammeln. Was muss beim Moon Bitcoin Cash Faucet beachtet werden und wie funktioniert das Angebot?

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Was ist Moon Bitcoin?

Zunächst ist ein Faucet ist eine Webseite, die einen Teil ihrer Werbeeinnahmen an ihre Nutzer weitergibt. Dies gilt auch für das Moon Bitcoin Cash Faucet. Je nach Anbieter sind die Höhe der Zahlungen, die Wartezeit und die Auszahlungslimits unterschiedlich. Die Webseitenbesucher erhalten für das bloße Besuchen der Seite und das Ansehen von Werbeanzeigen Bitcoins. Der Betreiber der Webseite verdient dabei durch Anzeigen, die oft angesehen werden.

Damit die Webseiten erkennen können, ob wirklich ein Mensch aktiv ist, muss meist ein Captcha gelöst werden. Einige Anbieter setzen auch auf Glücksspiele. Beispielsweise kann der Webseitenbesucher an eine Art virtuellem Glücksrad drehen. Verdient er so Bitcoins, kann er diese auf das eigene Wallet überweisen lassen. Dies ist jedoch meist nur bis zu einem bestimmten Auszahlungslimit möglich, damit die Transaktionskosten möglichst gering bleiben.

Moon Bitcoin selbst gilt als seriöser Bitcoins Faucet Anbieter. Insbesondere für Einsteiger kann sich dieser Weg lohnen, um ohne eigenes Geld erste Bitcoins zu bekommen. Nutzer können so also mit vergleichsweise wenig Aufwand Satoshis geschenkt bekommen. Die Boni, mit denen Nutzer ihren Verdienst bei Moon Bitcoins steigern können, sind zahlreich. Mit jedem Klick kann ein Nutzer seinen üblichen Verdient um bis zu 500 Prozent erhöhen. Mittlerweile gibt es auch Moon Bitcoin Cash. So können Nutzer auf ähnlichem Weg Bitcoins Cash sammeln.

Moon Bitcoin ist eine Webseite, über die Nutzer durch das Besuchen der Seite und das Ansehen von Werbeanzeigen Bitcoins verdienen können. Diese können sich die Nutzer dann auf ein Wallet auszahlen lassen. Einige Anbieter haben hier jedoch Auszahlungslimits. Bei Moon Bitcoin kann der Verdienst durch Boni weiter gesteigert werden.

Moon Bitcoin Ratgeber

Wallets bei Moon Bitcoins

Um bei Moon Bitcoin aktiv werden zu können, ist ein Wallet notwendig. Die Wallet-Adresse muss bei der Registrierung angegeben werden. Auch eine E-Mail-Adresse ist zur Anmeldung notwendig. Das CoinPot Wallet, dass zur Nutzung von Moon Bitcoin genutzt werden kann, ist ein kostenloses Micro-Wallet. Der Anbieter CoinPot ermöglicht es damit, die Verdienste von Moon Bitcoin jederzeit automatisch auszuzahlen. Damit müssen Nutzer nicht wie bei anderen Anbietern warten, bis sie einen Mindestauszahlungsbetrag angesammelt haben.

Wer das Wallet von CoinPot nutzt, kann dieses zuerst eröffnen und sich dann mit der gleichen E-Mail-Adresse auch bei Moon Bitcoin anmelden. Neben der E-Mailadresse benötigt Moon Bitcoin keine weiteren Daten. Wer ein anderes Wallet nutzt, muss bei der Eröffnung eines Kontos diese Bitcoin-Adresse angeben. Moon Bitcoin scheint jedoch die Variante in Zusammenarbeit mit CoinPot zu befürworten.

Die Auszahlungen auf das CoinPot Wallet sind kostenlos. Es sind auch Auszahlungen auf andere Wallets möglich, die jedoch mit Gebühren verbunden sind. Die Transaktionsgebühr kann jedoch von den Nutzern selbst bestimmt werden. Je mehr Satoshis der Nutzer zahlt, umso schneller erfolgt die Auszahlung. Über ein Wallet wird der Nutzer damit auch Teil des Moon Bitcoin Core.

Für die Nutzung von Moon Bitcoins wird ein Wallet benötigt, auf das sich die Nutzer ihre verdienten Bitcoins automatisch auszahlen lassen können. Kostenlos ist dabei das Wallet von CoinPot. Für andere Wallets können zusätzliche Gebühren anfallen. Eine Transaktion auf das Wallet erfolgt umso schneller, je mehr Satoshis die Nutzer hierfür zahlen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Claims bei Moon Bitcoin

Unter Claim Amount versteht Moon Bitcoins den Grundwert, der für die Berechnung der gesammelten Bitcoins verwendet wird. „Claimen“ bezeichnet das Sammeln von Bitcoin. Je häufiger ein Nutzer am Tag bei Moon Bitcoins aktiv ist, umso mehr Bitcoins kann er also claimen. Einige Nutzer lassen die Webseite daher geöffnet, wenn sie ohnehin im Internet unterwegs sind und sammeln so über den Tag verteilt immer wieder Satoshis.

Um Bitcoin zu verdienen, müssen Nutzer dann auf den Button „Claim now“ klicken. Dort öffnet sich dann das bereits erwähnte Captcha-Fenster. Die Nutzer müssen also nachweisen, dass sie kein PC-Programm sind. Wird das Captcha richtig gelöst, erhält der Nutzer Bitcoins. In einer Übersicht können Nutzer auch erkennen, wie viele Satoshis bereits in ihrem Wallet vorhanden sind. Wer CoinPot als Wallet-Anbieter nutzt, kann sich in dieses Wallet auch Satoshis überweisen lassen, die sie bei ähnlichen Anbietern gesammelt haben. Weitere Informationen zu ihren aktuellen und bisherigen Aktivitäten sehen Nutzer auch nach dem Einloggen in ihrem Dashboard bei Moon Bitcoin.

Über Claims können Nutzer über den Tag verteilt immer wieder Satoshis bei Moon Bitcoin einsammeln. Nach einem Klick auf „Claim now“ müssen sie ein Captcha lösen und erhalten dann ihre verdienten Bitcoins. In einer Übersicht sehen sie auch, wie viele Satoshis sie bereits in ihrem Wallet gesammelt haben.

Moon Bitcoin Claims

Täglich Bitcoins verdienen

Unsere Moon Bitcoin Erfahrungen zeigen, dass sich Nutzer, die sich täglich bei Moon Bitcoin einloggen, einen Bonus von bis zu 100 Prozent erhalten können. Dies wird über Browser Cookies festgestellt. Daher sollten Nutzer ihren Browserverlauf nicht löschen. Viele Nutzer verwenden für Moon Bitcoin einen eigenen Browser, damit der für andere Aktivitäten genutzte Browserverlauf regelmäßig gelöscht werden kann.

Dank des „Daily Loaylity Bonus“ können Nutzer, die sich jeden Tag einloggen, mehr Bitcoin erhalten. Nutzer, die an mehreren Tagen nacheinander Satoshis sammeln, können bis zu 100 Prozent mehr erhalten. Jeder weitere Tag erhöht den Bonus um ein Prozent. Wer als 100 Tage nacheinander aktiv ist, erhält also die doppelte Auszahlung. Verpasst ein Nutzer aber nur einen Tag, so wird der „Daily Loaylity Bonus“ wieder auf null gesetzt und der Nutzer muss von vorne anfangen.

Wer sich täglich bei Moon Bitcoin einloggt, kann vom „Daily Loality Bonus“ profitieren. Dieser erhöht sich jeden Tag in Folge um ein Prozent. Nutzer, die sich damit 100 Tage in Folge bei Moon Bitcoin einloggen, können so ihre Auszahlung um 100 Prozent steigern. Da dies über den Browserverlauf geprüft wird, sollten Nutzer diesen nicht löschen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Weitere Aktionen bei Moon Bitcoin

Dazu gibt es weitere Möglichkeiten, um bei Moon Bitcoins zu verdienen. Wer beispielsweise Freude und Bekannte dazu bringt, sich ebenfalls bei Moon Bitcoin zu registrieren, erhält zehn Prozent mehr Bitcoin. Damit ist der „Refferal Bonus“ ein weiterer Moon Bitcoin Trick für mehr Auszahlungen. Hier steigt der Verdienst, je mehr neue Nutzer man anwirbt. Lässt sich der angeworbene Nutzer Satoshis auszahlen, erhält man selbst ebenfalls die Hälfte der Summe. Neue Nutzer werben kann man übrigens auch, wenn man Logos und Links von Moon Bitcoin auf der eigenen Webseite einbindet.

Dazu kommen beispielsweise Aufschläge durch die Teilnahme an Umfragen oder die Übernahme von Aufgaben wie die Registrierung für einen Newsletter. Dieser „Offer Bonus“ wird dann ausgezahlt, wenn ein Nutzer an Umfragen und anderen Aktionen teilnimmt. Auf der Webseite sind eine ganze Reihe an Aufgaben aufgelistet, an denen sich Nutzer beteiligen können. Dazu kommt ein „Mystery Bonus“. Diese Überraschung wird auf der Webseite von Moon Bitcoin nicht weiter erklärt. Immer wieder kann ein neuer Bonus mit einer Überraschung für die Nutzer dazukommen. Immer wieder kommen übrigens neue Angebote bei Moon Bitcoin hinzu.

Beim „Offer Bonus“ ist jedoch zu Vorsicht geraten, da hier andere Anbieter als Moon Bitcoins dahinterstehen. Es besteht hier die Gefahr, unabsichtlich ein teures Abo eines anderen Anbieters abzuschließen, dass oft nicht einfach zu kündigen ist. Es ist möglich, bei seinem Netzbetreiber eine Drittanbietersperre einzurichten. Ein solches Abo sollten Nutzer nur dann abschließen, wenn der Drittanbieter seriös ist und der Nutzer ohnehin an dem jeweiligen Produkt interessiert ist. Die ansonsten entstehenden Kosten wären nicht durch den Verdienst bei Moon Bitcoin abgedeckt.

Nutzer können durch verschiedene Moon Bitcoin Tricks ihre Auszahlungen erhöhen. Eine Möglichkeit ist es, seine Auszahlungen durch das Anwerben von Freunden zu erhöhen. Vorsicht ist jedoch beim „Offer Bonus“ geboten, da hier an Aktionen von Drittanbietern teilgenommen wird. Hier sollten die Nutzer deren Seriosität gut prüfen.

Moon Bitcoin Tipps

Bitcoins durch Webseitenbesuche

Bei jedem Besuch auf der Webseite von Moon Bitcoin erhalten die Nutzer also einige Satoshis. Durch weitere Angebote können weitere dazukommen. Letztendlich können Nutzer alle fünf Minuten Satoshis bekommen, indem sie auf einen Button klicken. Die Anmeldung und die Teilnahme bei Moon Bitcoin sind kostenlos.

Jede Nutzer kann selbst entscheiden, wie oft er die Webseite aufruft und sich seine Belohnung auszahlen lässt. Nutzer können beispielsweise eine Weile abwarten und Satoshis sammeln und diese erst dann auf sein Wallet überweisen. Dies ist bis zu vier Wochen lang möglich. Der größte Verdienst ist möglich, wenn der Nutzer den sogenannten „Claim“ so oft es geht wiederholt.

Je aktiver ein Nutzer bei Moon Bitcoin ist, umso mehr Satoshis kann er verdienen. Um eine ansehnliche Summe zu erreichen, reicht es vollkommen aus, einmal am Tag die Webseite zu besuchen. Der „Daily Loyality Bonus“ wäre damit bereits gesichert. Die Nutzer sind jedoch bei Moon Bitcoin sehr flexibel und entscheiden selbst, an welchen Aktionen sie teilnehmen und wie oft sie die Webseite besuchen.

Wer regelmäßig die Webseite von Moon Bitcoin besucht, kann so ohne wenige Aufwand einige Bitcoins bzw. Satoshis verdienen. Die Anmeldung und die Teilnahme sind kostenlos. Letztendlich können die Nutzer alle fünf Minuten Satoshis erhalten. Je aktiver ein Nutzer ist, umso höher sind seine Auszahlungssummen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Erste Bitcoins mit Moon Bitcoins sammeln

Nach und nach können sich die Nutzer über Moon Bitcoin ein kleines Guthaben aufbauen und müssen dafür keine Bitcoins selbst kaufen. Dies kommt vor allem Menschen entgegen, die sich zwar für Bitcoin interessieren, sich aber scheuen, an einer Kryptobörse aktiv zu werden. Hier können zudem die Kosten rasch in die Höhe gehen.

Für Einsteiger, die erste Erfahrungen mit Bitcoin sammeln möchte, kann Moon Bitcoin damit eine Alternative sein. Wer schon länger Bitcoins nutzt, kann hier sein Vermögen ein wenig ausbauen. Allerdings müssen die Nutzer Geduld mitbringen, denn bei jedem Klick erhalten sie nur wenige Satoshis. Nur wer wirklich sehr aktiv bei Moon Bitcoin ist, kann eine größere Summe erzielen.

Die so erhaltenen Summen reichen jedoch meist nicht aus, um Bitcoin beispielsweise als Zahlungsmittel zu nutzen. Allerdings kann sich der Wert von Bitcoins weiter erhöhen. Damit kann sich das bei Moon Bitcoin erworbene Startkapital langfristig womöglich auszahlen.

Mit Blick auf den Datenschutz ist es sehr positiv, dass Moon Bitcoin bei der Anmeldung und auch später nur wenige Daten abfragt. Vor allem persönliche Daten müssen kaum angegeben werden. Zur Registrierung reicht eine E-Mail-Adresse vollkommen aus. Der Name, die Adresse und die eigenen Kontodaten sind nicht notwendig. Wer ohnehin im Internet aktiv ist und womöglich neugierig auf Bitcoins ist, kann das kostenlose Angebot von Moon Bitcoin austesten und so erste Erfahrungen mit Bitcoins sammeln.

Vor allem, da das Angebot von Moon Bitcoin kostenlos ist, kann es gerade für Neulinge interessant sein, um sich auf diesem Weg mit Bitcoins vertraut zu machen. Die Summen, die die Nutzer über Moon Bitcoin erhalten können, sind zwar nicht besonders groß, doch ein erstes Startkapital lässt sich so aufbauen.

Moon Bitcoin Ratgeber

Fazit: Erste Bitcoins mit Moon Bitcoin verdienen

Depot TestMoon Bitcoin ist ein sogenanntes Faucet, also eine Webseite, über die Nutzer durch Anschauen der Webseite bzw. Werbeanzeigen auf der Seite Bitcoin verdienen können. Es gibt bereits einige weitere ähnliche Anbieter am Markt, doch Moon Bitcoin gilt als seriös und sehr bekannt. Wer regelmäßig auf die Seite klickt, kann über den Tag verteilt alle fünf Minuten einige Satoshis, also die kleinste Bitcoin-Einheit, verdienen. Nutzer, die die Seite täglich besuchen, erhalten pro Folgetag ein Prozent mehr Satoshis.

Darüber hinaus lassen sich über weitere Moon Bitcoin Tricks Satoshis verdienen. Zu den angebotenen Boni gehört unter anderem, Freunde zu werben oder an Umfragen teilzunehmen. Moon Bitcoins erweitert sein Angebot an Aktionen immer wieder. Zur Anmeldung bei Moon Bitcoin, die ebenso kostenlos ist wie die Nutzung, ist neben einer E-Mail-Adresse lediglich ein Wallet notwendig. Der Anbieter arbeitet hier mit CoinPot zusammen. Auszahlungen auf andere Wallets sind möglich, aber mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Die Summen, die Nutzer über Moon Bitcoin verdienen können, sind zwar nicht sehr groß, doch ein kleines Bitcoin-Startkapital lässt sich so aufbauen. Darüber hinaus ist Moon Bitcoin gerade für Menschen interessant, die noch keine Erfahrungen mit Bitcoins gesammelt haben, aber an der Kryptowährung interessiert sind. Erste Schritte im Umgang mit Bitcoin lassen sich so ohne eigenes Geld sammeln.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

Testsieger in der Kategorie: Krypto Broker
Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
JETZT BEIM KRYPTO BROKER TESTSIEGER ANMELDEN