ZuluTrade im Test – Social Trading global

ZuluTrade Erfahrungen & TestZuluTrade ist ein global agierendes Unternehmen mit Firmensitzen in den USA (Wall Street NY und Delaware) und Hong Kong und Zweigstellenbüros auf 5 Kontinenten, u.a. in Australien, Japan, Großbritannien und eben auch in Deutschland. Das Unternehmen wurde 2007 vom Griechen Leon Yohai gegründet und überbrückt nach eigenen Angaben die Lücke zwischen Expertenrat und Brokerkonto. Dies geschieht indem Ratschläge einiger der weltweit besten und talentiertesten Händler direkt an die Trader weitergereicht werden, die den Strategien dieser Signalanbieter dann folgen können. Zielgruppe sind vielbeschäftige Menschen, die trotzdem auf das Handeln nicht verzichten möchten. Durch die Option der Social Charts können Signale und Strategien live innerhalb eines Chartbildes besprochen werden.

Die Nutzer folgen dem Rat eines Experten, ZuluTrade führt diesen im Live-Handel direkt beim Broker des Nutzers aus. Auf globaler Ebene ist so auch eine Plattform entstanden, auf der Händler weltweit Verbindungen mit allen Handelsplattformen herstellen können und zusätzlich jedes Mal, wenn jemand ihr Wissen in einem Live-Trade nutzt, eine Kommission verdienen können. Im Folgenden finden Sie den vollständigen ZuluTrade-Test von Depotvergleich.com: Wir berichten Ihnen von guten und schlechten Erfahrungen mit ZuluTrade!

Detailinformationen
Sitz und RegulierungKosten für KopierenWeitere KostenWo kaufen (Börse oder nur beim Broker)Funktionen (Kopieren, Folgen, Diskutieren)Demokonto mit Social Trading Funktion?Handelsgüter (Forex, CFD, Aktien, Anleihen…)Vergütung für kopierte TraderMindesteinzahlungService und besondere Angebote
ZuluTrade
Piräus, Griechenland (Regulierung durch Hellenic Capital Markets Commission)KeineSpread und ggf. Kommission, Höhe abhängig vom BrokerÜber Partner-Broker, z.B. AAAFx, FXCMKopierenÜber Partner-BrokerForex, Aktien, Indizes, RohstoffeErrechnet sich aus Zahl der Kopierer und dem Erfolg nach 1, 3, 6 und 12 Monaten)100,00 €Trading-Akademie, Webinare, Blog, Telefon-Support
ZuluTrade

Inhaltsverzeichnis

  • ZuluTrade im Test: Pro und Contra auf einen Blick
    • PRO
    • CON
  • Im Überblick: Angebot von ZuluTrade im Test
  • Regulierung / Einlagensicherung bei ZuluTrade
  • ZuluTrade – der Anbieter im Detail
  • Die Konditionen von ZuluTrade: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis
    • ZuluTrade Registrierung
    • ZuluGuard
  • Copytrading bei ZuluTrade im Test: innovative und einfache Funktionen nutzbar
  • Support und Service – ZuluTrade überzeugt im Test durch kompetente und schnelle Hilfe
  • Die Handelsplattform von ZuluTrade im Test – ausgereift und speziell für Social Trading entwickelt
  • Ein- und Auszahlung bei ZuluTrade im Test: wie schnell werden Transaktionen abgewickelt?
  • Testberichte zum Angebot von ZuluTrade: Erfahrungen aus Presse & Internet
  • Härtetest für ZuluTrade – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?
  • Fazit: Exzellenter Anbieter für Social Trading
  • Ihre Erfahrungen und Meinungen zu ZuluTrade

ZuluTrade im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • kostenlose Registrierung und Nutzung
  • Ratschlägen von Experten auf der ganzen Welt folgen (Trades der Profis kopieren)
  • verschiedenen Profis folgen
  • Demokonto
  • Händlerhandbuch, wenn Sie selber als Profi-Händler agieren wollen oder Affiliate-Programm

CON

  • Risikoerklärung und Marktneuigkeiten nur auf Englisch verfügbar

gebuehrenZuluTrade kann von jedem, der bereits ein Broker-Konto bei einem der Partner besitzt zusätzlich benutzt werden, um von den Strategien und Entscheidungen der Experten zu profitieren. Aber auch Neulinge können direkt mit ZuluTrade einsteigen, die dafür auch ein Konto anbieten. Die Nutzer können dann das Trade-Verhalten von Profis einsehen, das System hat diese vorher nach bestimmten Kriterien gelistet und der Nutzer entscheidet selbst, welchem Profi er gern folgen möchte – und damit wessen Handelsstrategie er zum eigenen Vorteil kopieren möchte. Die Profi-Trader selber und ZuluTrade erhalten lediglich einen Teil der Spreads des Nutzers, davon abgesehen ist der Service kostenlos. Mit einem Demokonto, das mit 100.000 Euro ausgestattet ist, kann das Ganze in Ruhe ausprobiert werden. Wenn man den perfekten Profi-Trader gefunden haben sollte, bedeutet ZuluTrade Handel im Schlaf.

ZuluTrade über Facebook Account anmelden

Jetzt auch ganz bequem über seinen Facebook Account anmelden

Im Überblick: Angebot von ZuluTrade im Test

  • Verrechnungskonto: kostenlos, entweder über ZuluTrade bei einem der 42 Partner neu zu erstellen oder beim bisherigen Broker (ZuluTrade wird in jedem Fall Referring Broker)
  • alle weiteren Kosten: abhängig vom gewählten Broker
  • Mindesteinlage: Empfehlung für ein Standardkonto: 15.000 Euro, für ein Minikonto: 500 Euro, ansonsten abhängig von Broker
  • Software: Widget für PC, ansonsten Apps
  • Service: E-Mail, Live-Chat in vielen verschiedenen Sprachen (24/7 erreichbar), Telefonsupport in 10 Ländern sowie eine zentrale Supporthotline,

ZuluTrade

Regulierung / Einlagensicherung bei ZuluTrade

Auch dieser ist abhängig vom Broker-Partner für den man sich entscheidet oder dem man bereits zuvor sein Vertrauen geschenkt hat.

ZuluTrade Social Trading

ZuluTrade – der Anbieter im Detail

Für einen Anbieter im Bereich des Social Trading ist ZuluTrade bereits vergleichsweise alt, wurde das Unternehmen doch wie erwähnt schon 2007 gegründet. Fokussiert hat sicher der Anbieter von Beginn auf die Kooperation mit Brokern, die den Handel mit Forex und binären Optionen ermöglichen. Diese Spezialisierung bringt für Trader viele Vorteile mit sich, ist das komplette Brokerage-Angebot doch genau auf die individuellen Bedürfnisse der Zielgruppe ausgerichtet.

Obwohl ZuluTrade in vielen Nationen tätig ist und über diverse Geschäftsstellen verfügt, befindet sich der Hauptsitz noch immer in Griechenland. Für einen Finanzdienstleister mag das auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, Gründer Leon Yohai ist allerdings Grieche. Auf die Regulierung hat der Unternehmenssitz ohnehin kaum Auswirkungen: sobald ein Finanzdienstleister innerhalb der EU tätig ist, unterliegt er allen Vorschriften, die aus Brüssel erlassen werden. Zudem ist die Regulierung im Falle von ZuluTrade auch vom eigentlichen Broker abhängig, über den Trader beim Anbieter handeln.

Die Konditionen von ZuluTrade: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

ZuluTrade Registrierung

umzugDie Registrierung bei ZuluTrade ist kostenlos, der Kunde eröffnet dort auch kein Konto, sondern verbindet lediglich sein schon bestehendes oder ein neues Broker-Konto mit der Plattform. Für die weitere Nutzung des ZuluTrade Services, wie die Erstellung des eigenen Portfolios fallen keine Gebühren an, alle Kosten, die ggf. entstehen, hängen mit dem Broker des Kunden zusammen. Durch die Registrierung bei ZuluTrade kann der Kunde an den Handelsstrategien von Profi-Händlern teilhaben, diese auswählen und damit deren Strategie direkt kopieren. ZuluTrade verbindet diese mit den jeweils ausführenden Brokern und handelt somit für Sie auf Empfehlung des Profis. Der Vorteil ist, dass Sie, wenn Sie einen guten Profi-Händler gefunden haben, dessen Entscheidungen sie vertrauen und die Sie kopieren, nichts weiter tun müssen. Die Frage ist in diesem Fall eher, wie leicht sich ein solcher Profi finden lässt und ob es Ihnen am Ende tatsächlich recht ist, die unbestritten weiterhin bestehenden Risiken des Handels komplett einem anderen zu überlassen.

ZuluGuard

ZuluGuard™ ist ein Feature, das das Konto schützt, das Handelsverhalten von jedem Händler überwacht und automatisch handelt, wenn eine radikale Änderung in seinem Handelsverhalten entdeckt wird. Die Nutzer können ein oder mehrere Schutzschemata für jeden Anbieter, den Sie Ihrem Portfolio zugefügt haben, und die Handlungen, die Sie unternehmen möchten, auswählen.

Kontosicherheit dank ZuluGuard

Ihr Konto ist dank ZuluGuard sicher

 

Copytrading bei ZuluTrade im Test: innovative und einfache Funktionen nutzbar

ZuluTrade ist also kein gewöhnlicher Broker, sondern ein Dienstleister für das Social Trading oder auch Copytrading genannt. Der Testbericht verlangt es also, andere Bewertungskriterien heranzuziehen als bei herkömmlichen Anbietern.

Das Prinzip bei ZuluTrade bzw. dem Copytrading im Allgemeinen ist einfach gehalten: Trader können die Aktionen anderer Trader beobachten, diskutieren oder gar kopieren. Social Trading funktioniert prinzipiell also genauso, wie alle anderen sozialen Netzwerke auch. Es ist beim Copytrading nur deutlich wichtiger, nach kompetenten „Seiten“ bzw. Tradern zu suchen, denen anschließend gefolgt wird. Schließlich kopiert das System von ZuluTrade Positionseröffnungen anderer Händler automatisch, so dass der Trader selbst echtes Geld einsetzt.

Bei ZuluTrade ist es für Anleger vergleichsweise einfach, sich ein eigenes Portfolio bestehen aus anderen Tradern zusammenzustellen. Zunächst kann über zwei Buttons ausgewählt werden, ob Forex- oder Binäre-Optionen-Händler gesucht werden sollen. Anschießend präsentiert ZuluTrade eine sehr übersichtlich gehaltene Liste von Tradern, die vom Anleger selbst weiter gefiltert werden kann. Wichtige Kennzahlen wie etwa die Performance in den vergangenen Wochen oder der maximale Dropdown sind direkt einsehbar. Über eine Detailansicht kann zudem das Profil des jeweiligen Händlers aufgerufen werden. Ein detaillierter Chart stellt die Performance des Traders grafisch dar, Nutzer können das Profilbild eines Händlers einsehen und der Trader selbst kann in einer Art Statusmeldung preisgeben, wie seine Handelsstrategie aussieht.

Für eine fundierter „Follower-Entscheidung“ stehen weitere Daten zur Verfügung: Erfolgsquote bei Trades, insgesamt abgeschlossene Anzahl an Positionen und die Kapitalrendite werden angezeigt. Wer sich anschließend dazu entscheidet, einem bestimmten Anleger zu folgen, kann diesen per einfachem Mausklick zum eigenen Portfolio hinzufügen.

Support und Service – ZuluTrade überzeugt im Test durch kompetente und schnelle Hilfe

Nicht alle Trader kennen sich bereits mit den individuellen Besonderheiten des Social Tradings aus. Umso wichtiger ist es, dass Anbieter in diesem Bereich umfangreiche Hilfen zur Verfügung stellen. Im Falle von ZuluTrade werden bereits nicht registrierte Nutzer fündig: auf der Homepage ist unter dem Menüpunkt „Hilfe“ am unteren Rand ein Benutzerhandbuch zu finden. Dieses klärt über Chancen und Risiken des Handels mit Forex bzw. binären Optionen auf und fungiert als Einstiegshilfe. Dank einer übersichtlichen Gliederung finden Nutzer schnell alle benötigten Informationen.

Deutlich detaillierter als das Benutzerhandbuch ist das sogenannte Handelshandbuch. Es ist mehrere hundert Seiten lang und hält wichtige Tipps zum Handel im Allgemeinen sowie zum Social Trading im Speziellen bereit. Zusätzlich können Nutzer auf ein breites Angebot an Videomaterial zurückgreifen, das Handelsstrategien und Grundlagen gleichermaßen optisch ansprechend erläutert.

Wem das noch nicht genügt, der kann den Support persönlich kontaktieren. Tagsüber steht dafür eine telefonische Hotline bereit, wobei zusätzlich ein Live-Chat rund um die Uhr verfügbar ist. Fast immer antworten die Mitarbeiter des Kundensupports auf Deutsch, insbesondere nachts empfiehlt es sich aber, über gewisse Englischkenntnisse zu verfügen. Dann sind nicht immer deutschsprachige Mitarbeiter verfügbar.

Die Handelsplattform von ZuluTrade im Test – ausgereift und speziell für Social Trading entwickelt

Die Handelsplattform ist auch bei ZuluTrade der zentrale Ausgangspunkt für Anlageentscheidungen. Technisch betrachtet läuft die Software komplett webbasiert und sehr stabil. Positiv fällt auf, dass alle wichtigen Funktionen direkt auffindbar und nutzbar sind. Die Menüs sind übersichtlich gestaltet, so dass Trader effizient und schnell agieren können.

ZuluTrade beschränkt sich dabei nicht nur auf das Angebot eines relativ großen Social Trading Bereichs. Auch der herkömmliche Handel mit binären Optionen und Forex ist über die Plattform möglich. Dazu lassen sich detaillierte Charts der jeweiligen Basiswerte aufrufen. Das Praktische: unter den Kursverläufen können Trader tagesaktuell über das Geschehen diskutieren und zusammen fundierte Handelsentscheidungen treffen.

Über wichtige Neuigkeiten aus der Finanzwelt berichtet bei ZuluTrade ein Kalender. Zahlreiche Informationen können hierüber im Sekundentakt abgerufen werden, wobei alle Ereignisse chronologisch sortiert werden. Je nach Stärke der Auswirkung einer Meldung auf die Finanzmärkte hinterlegt ZuluTrade die News rot (hohe Auswirkung), gelb (mittlere Auswirkungen) oder grün (geringe Auswirkung). Zudem lassen sich alle Nachrichten nach Währungen filtern, so dass Trader innerhalb von wenigen Sekunden alle entscheidenden Informationen für die nächste Positionseröffnung filtern können.

Ein- und Auszahlung bei ZuluTrade im Test: wie schnell werden Transaktionen abgewickelt?

Ein Konto bei ZuluTrade wird also nicht beim Anbieter selbst, sondern bei einem der zahlreichen Partner eröffnet. Dennoch kann eine solche Kontoeröffnung über die Homepage des Experten für Social Trading durchgeführt werden. ZuluTrade stellt Informationen über alle seine Partner bereit, auf deren Basis Trader eine fundierte Entscheidung für die Wahl ihres Brokers treffen können. Wie bereits erwähnt wurde, können Bestandskonten bei Partnerunternehmen sogar direkt mit ZuluTrade verknüpft werden.

Die für die Ein- und Auszahlungen verfügbaren Zahlungsmittel sind immer vom gewählten Broker abhängig. Grundsätzlich gilt aber, dass alle Partnerunternehmen von ZuluTrade zu den führenden Anbietern in der Branche zählen. Überweist ein Trader Kapital auf sein Konto, ist das Kapital meist schon nach zwei bis drei Werktagen bei ZuluTrade angekommen. Für die Mindesteinzahlung werden bei vielen der Partner-Broker zwischen 100 und 300 US-Dollar fällig.

Testberichte zum Angebot von ZuluTrade: Erfahrungen aus Presse & Internet

FAQsTestberichte von Fachzeitschriften sind Mangelware zu innovativen Anbietern wie ZuluTrade, dennoch gibt es im Internet einige gut begründete Tests. Einen lesenswerten Testbericht zu ZuluTrade finden Sie hier: http://www.forextest.net/zulutrade.php Einen weiteren unter: http://www.binaereoptionen.com/zulutrade-erfahrung/ Die Einschätzungen sind generell eher positiv, aber es wird auch angemerkt, dass das Angebot von ZuluTrade naturgemäß nicht jedermann zusagt, da nicht jeder die Risiken sein eigenes Geld betreffend gern an andere delegiert.

Was die Webseite von ZuluTrade betrifft, die bei den Tests nicht weiter bewertet wird: sie ist übersichtlich gestaltet, nach etwas Suche finden sich auch alle nötigen Informationen darauf, so dass das Angebot auch von der Webseite her nicht unseriös wirkt, obgleich man gerade auf den Startseiten das Gefühl nicht los wird, dass ein besserer Übersetzer der Sache gut getan hätte.

Härtetest für ZuluTrade – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?

VerbrauchertippsDer Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über Wertpapiere zu sammeln?

Wenn Sie kaum Zeit haben, Informationen zu sammeln und dennoch gern voll mittraden wollen, dann kann ZuluTrade ein gutes Angebot für Sie sein. Vertrauen Sie einfach einem Profi-Signalgeber, kopieren Sie dessen Strategie (oder gleich mehrere) 1:1 und schauen Sie zu, wie sich Ihr Geld (hoffentlich) vermehrt.

Der Faktor Geld: Mit wie viel Kapital können Sie Ihre Börsen-Herausforderung starten?

ZuluTrade rät, dass Sie mindestens 500 Euro für ein Mini-Konto bereitstellen sollten. Letztlich hängt aber die Mindesteinlage von dem Konto-Anbieter ab, für den Sie sich entscheiden.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die gewünschte Rendite mit dem eigenen Aktiendepot?

Ihre Rendite hängt bei ZuluTrade ganz davon ab, welcher Handelsstrategie und welchem Händler Sie folgen. Seien Sie aber nicht zu gierig: langfristig bringt weniger eben doch mehr.

Der Faktor Risiko: Können riskante Produkte gehandelt werden?

Je nachdem welchem Händler und welcher Strategie Sie folgen wollen, können durchaus auch riskante Produkte dabei sein. Sie sollten also bei der Erstellung Ihres persönlichen Portfolios auf eine Streuung achten, bei der Sie nicht überall hohe Risikokategorien wählen, sondern auch darauf achten, Signalgebern zu folgen, die ein für Sie passendes Maß an Risiko eingehen.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir die Möglichkeit des persönlichen Kontakts zu meinem Online-Broker?

ZuluTrade ist kein Online-Broker, dennoch haben Sie die Möglichkeit den Support der Plattform per E-Mail, Telefonsupport (in verschiedenen Ländern oder über eine zentrale Hotline) sowie über einen Live-Chat (24/7) zu erreichen.

Fazit: Exzellenter Anbieter für Social Trading

Auch wenn ZuluTrade kein herkömmlicher Broker ist, können Trader mit binären Optionen und Forex handeln. Möglich ist das durch die Partnerschaft des Unternehmens mit zahlreichen renommierten Brokern. Das Trading bei ZuluTrade geht dank der innovativen und gut strukturierten Handelsplattform leicht von der Hand. Insbesondere die eingebaute Händlersuche ist hervorzuheben. Sie ermöglicht es, schnell Händlern zu finden, denen gefolgt werden kann. Zusätzlich zeichnet sich ZuluTrade durch ein breites Angebot an Schulungsmaterial und einem eigens entwickelten Newsticker aus.

ZuluTrade

Ihre Erfahrungen und Meinungen zu ZuluTrade

erfahrungen_schreibenHaben Sie über ZuluTrade bereits den perfekten Profi-Trader gefunden? Oder eine andere Erfahrung mit der Plattform gemacht? Dann schreiben Sie uns! Ihre Meinung interessiert nicht nur uns, sondern vor allem auch alle Leser von Depotvergleich.com.

Unsere Bewertung
Broker:
ZuluTrade
Bewertung:
51star1star1star1star1star

Ein Kommentar zu “ZuluTrade im Test – Social Trading global

  1. Wall Witalij

    Gibt es änliche handel Platformen wie zulutrade?
    Oder ist das der einzigste.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.