Bestes Depot 2017 kommt von DEGIRO

Bestes Depot 2017 auf depotvergleich.com

Depotvergleich.com ist ein unabhängiges Vergleichsportal, das für Anleger die Angebote und Leistungen von mehr als 45 Depot-Anbietern auf Herz und Nieren prüft und die besten Anbieter präsentiert. Dieses Jahr haben wir für unsere Leser einen klaren Sieger gefunden, der die Auszeichnung Bestes Depot 2017 tragen darf. Das DEGIRO Depot hat in vielen Punkten die Nase vorn und zeichnet sich in folgenden Punkten aus:

  • Die Depoteröffnung sowie -führung ist für den Anleger kostenlos und auch die Lagerung der Wertpapiere ist mit keinen Gebühren verbunden
  • Solide, eigens entwickelte Handelsplattform und WebApp für mobiles Trading
  • Zahlreiche handelbare Finanzinstrumente
  • Niedrige Ordergebühren und keine versteckten Kosten oder Klauseln

Bei DepotVergleich.com finden Anleger ausschließlich objektive Bewertungen nach strengen Kriterien. Wir sind an keinen Anbieter gebunden und können Tradern also Testergebnisse präsentieren, die deren Wünsche und Ansprüche in den Vordergrund stellen. Wir unterziehen alle Depot-Anbieter regelmäßigen Tests und untersuchen ihre Angebotspalette gründlich und kritisch.

JETZT AKTIENDEPOT BEIM TESTSIEGER ERÖFFNEN: www.degiro.de

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Bestes Depot 2017: Welche Wertpapiere werden gehandelt
  • 2. DEGIRO: Die Checkliste fürs beste Depotkonto
  • 3. DEGIRO: Gebühren & Entgelte für das beste Depot
  • 4. Die Schritte zum besten Depotkonto
  • 5. DEGIRO: Starke Performance dank vieler internationaler Handelsplätze
  • 6. Bestes Depot 2017: Hier an die Abgeltungssteuer denken
  • 7. Fazit: DEGIRO liefert ein überzeugendes Gesamtpaket ab

1. Bestes Depot 2017: Welche Wertpapiere werden gehandelt

vorlage_musterDas kostenlose DEGIRO Depot öffnet Anlegern die Tür zu einer Vielzahl an Märkten, an denen diese ihr Kapital auf ganz eigene Art und Weise vermehren können. Geduldige Langzeitanleger finden bei DEGIRO ebenso das passende Investmentprodukt – wie kurzfristig agierende Trader. Neben Aktien, Anleihen oder Fonds kann ebenfalls mit CFDs – allerdings nicht im Forex-Bereich – gehandelt und mit wenig Kapital hohe Gewinne erzielt werden.

Mit dem DEGIRO Depot können Anleger sich für eine der Handelsplattform entscheiden, die am besten zum Handelsstil passt. Die Trading-Anwendungen sind für Profis und für Neueinsteiger konzipiert und an die individuellen Ansprüche unterschiedlicher Trader-Typen angepasst. Praktische Analyse-Tools helfen dem Trader bei seinen Handelsentscheidungen und untermauern die Strategie mit zuverlässigen Daten und Statistiken. Auch beim Kundenservice ist das DEGIRO Depot führend. Kompetente und freundliche Mitarbeiter stehen jeden Tag zu Verfügung und kümmern sich um die Belange der Anleger.

Dieses Portfolio an handelbaren Wertpapieren ist aber nicht der einzige Grund, warum sich DEGIRO bei uns an die Spitze gesetzt hat. Was DEGIRO zum Besten Wertpapierdepot 2017 macht, ist das Gesamtpaket aus:

  • Gebühren
  • Service und
  • Leistungsstarken Tools.

2. DEGIRO: Die Checkliste fürs beste Depotkonto

ChecklisteJedes Aktiendepot hat seine ganz besonderen Stärken. DepotVergleich.com schaut sich die Angebote der einzelnen Broker genau an. Und bewertet diese anschließend aus Sicht der Trader. DEGIRO gehörte in der Vergangenheit immer zu jenen Brokern, die es sehr weit nach vorn geschafft haben. Endlich ist dem Depot der Sprung nach ganz vorn geglückt. Was hat den Ausschlag gegeben? Unsere Checkliste fasst die wichtigen Details zum DEGIRO Aktiendepot kurz zusammen und gibt interessierten Anlegern einen Überblick.

  1. Gebührenfreie Eröffnung und Führung des Depots
  2. Alle Finanzgeschäfte unter einem Dach
  3. Niedrige Ordergebühren
  4. Leistungsfähige Trading-Plattform sowie mobiles Trading
  5. Freundliche und kompetente Kundenbetreuung
  6. Vielversprechender Umfang an handelbaren Finanzprodukten
  7. Moderne Depoteröffnung
  8. Breites Handelsplatzportfolio

Jedes Jahr stellen wir unsere Ranglisten auf null und testen die Leistungen und Konditionen der Depot-Anbieter von Grund auf neu. Innerhalb eines Jahres kann sich viel ändern und die Konditionen sind vielleicht nicht mehr auf dem Level des Vorjahres. Da wir Ihnen immer nur die aktuell besten Anbieter präsentieren wollen, achten wir darauf, dass das Niveau des ausgezeichneten Anbieters immer hoch bleibt und den Titel Bestes Depot verdient.

DEGIRO bietet nahezu unschlagbare Orderpreise.

DEGIRO bietet nahezu unschlagbare Orderpreise.

Der Broker DEGIRO hat uns mit der Leistungspalette in Sachen Depot überzeugt und verdient die Auszeichnung Bestes Depot 2017 auf ganzer Linie.

3. DEGIRO: Gebühren & Entgelte für das beste Depot

gebuehrenDepotVergleich.com hat eine umfassende Analyse aller Produkteigenschaften des DEGIRO Depots erstellt und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass das Gesamtpaket der Leistungen am besten die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden erfüllt. Das äußert sich unter anderem in den kostenlosen Dienstleistungen, den niedrigen Ordergebühren, den Trading-Werkzeugen und den vielen Möglichkeiten zur Kapitalanlage und Erzielung einer Rendite. Zudem gewährleistet DEGIRO maximale Transparenz bei allen Kostenpunkten und Konditionen.

Bei Degiro basiert die Gebührenstruktur grundsätzlich auf einem Festpreissystem für die einzelnen Ordertypen. Hinzu kommt in der Regel noch eine kleine Provision, die aber äußerst gering ist. So entfallen beispielsweise auf:

  • Inlandsorder Gebühren von 2,00 Euro zzgl. 0,008 Prozent Provision
  • Auslands Order: Abhängig von der gewählten Börse, für die USA zum Beispiel: 0,50 Euro zzgl. 0,004 US-Dollar je Aktie

Dieses Festpreismodell macht die Orderausführung für den Anleger übersichtlich. Eingefasst wird das Ganze durch Aufschläge von Fremdspesen und Handelsplatzgebühren sowie Entgelten für sonstige Dienstleistungen. In die letztgenannte Rubrik fallen unter anderem:

  • Erträgnisaufstellungen
  • Dokumentenversand (Papier)
  • Anschriftenermittlungen usw.

Gerade die Festpreisgebühren für Transaktionen sind ein gewisses Alleinstellungsmerkmal für den Broker. Auch wenn aus Anlegersicht die Ausdehnung dieses Modells auf alle Segmente des Handels sicher wünschenswert wäre – für DEGIRO reicht es trotzdem zu einem Spitzenplatz.

JETZT AKTIENDEPOT BEIM TESTSIEGER ERÖFFNEN: www.degiro.de

4. Die Schritte zum besten Depotkonto

erfahrungen_schreibenDEGIRO überzeugt unsere Redaktion durch viele Leistungen und die aus Sicht des Traders günstigen Rahmenbedingungen. Nicht jeder Anleger hat diese Vorzüge erkannt und sich gleich für das beste Depot entschieden. Wie kommt man am schnellsten zum neuen Broker? Welche Besonderheiten sind an dieser Stelle zu berücksichtigen?

Wir von DepotVergleich.com erklären hier in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie die Depoteröffnung bei DEGIRO abläuft. Dabei haben wir uns gewissermaßen für eine getrennte Betrachtung entschieden. Einmal soll es als Ausgangspunkt um den Depotwechsel mit Wertpapierübertrag gehen. Auf der anderen Seite richtet sich die Anleitung aber auch an Trader, die bisher noch kein Depot eröffnet haben.

DEGIRO – das erste Wertpapierdepot: DEGIRO kann mit seinen Konditionen nicht nur jene Trader überzeugen, die bereits eine gewisse Erfahrung mitbringen und gleich das gesamte Spektrum der Handelsinstrumente ausschöpfen wollen. Das Wertpapierdepot richtet sich in seiner Konstruktion auch an den Einsteiger.

  • Schritt 1: Im Depotvergleich DEGIRO auswählen und mit „Jetzt Konto eröffnen“ zur Eingabemaske wechseln
  • Schritt 2: Die persönlichen Angaben ausfüllen und für ein Einzel- oder Gemeinschaftsdepot entscheiden
  • Schritt 3: Ausfüllen der weiteren Angaben (Steuerdaten, Erklärung Vermögensart usw.)
  • Schritt 4: Prüfen der Angaben
  • Schritt 5: Antragsversand und Legitimation – etwa über das VideoIdent-Verfahren
  • Schritt 6: Nach Erhalt der Unterlagen erstes Login

DEGIRO – Aktiendepot wechseln und Wertpapierübertrag: Anleger, die bereits seit einiger Zeit Trading-Erfahrung sammeln, suchen oft auch nach einem neuen Broker. DEGIRO kann auch unter diesem Gesichtspunkt überzeugen. Bis auf wenige Aspekte ist die Depoteröffnung mit dem oben erklärten Ablauf identisch.

  • Schritt 1: Depotkonto bei DEGIRO eröffnen, wie in Schritt 1 – Schritt 6 erklärt
  • Schritt 2: Unter „Formulare“ den Vordruck zum Depotübertrag aufrufen
  • Schritt 3: Vordruck für den Übertrag der Wertpapiere zu DEGIRO ausfüllen
  • Schritt 4: Angeben, ob Verrechnungskonto und Depot zu schließen sind
  • Schritt 5: Versand des Schreibens
  • Schritt 6: Widerruf des Freistellungsauftrags bei der alten Depotbank

Trader eröffnen bei DEGIRO ihr Aktiendepot heute einfach und unkompliziert online. In Kombination mit dem modernen VideoIdent-Verfahren kann der Broker auch unter diesem Gesichtspunkt voll überzeugen. Viele andere Depotbanken setzen nach wie vor auf das etwas umständlichere PostIdent-Verfahren.

Anleger, die beispielsweise einen reinen CFD– oder Forex-Broker suchen, können sich unseren Vergleich genauer ansehen. Für beide Bereiche werden die einzelnen Anbieter separat getestet und bewertet. DepotVergleich.com arbeitet in diesem Zusammenhang

  • objektiv
  • kostenlos
  • anbieterunabhängig.

Zwischen DepotVergleich.com und den einzelnen Brokern/Depotbanken besteht keinerlei wirtschaftliche Verpflichtung. Zudem werden die einzelnen Angebote regelmäßig geprüft und anhand verschiedener Kriterien bewertet.

Die zahlreichen Auszeichnungen sprechen ebenfalls für sich.

Die zahlreichen Auszeichnungen sprechen ebenfalls für sich.

Hinweis: Wer als Anleger mit seinem bestehendem Depot zu DEGIRO umziehen will, plant den Depotübertrag mit einiger Sorgfalt. Zeitkritische Positionen wie Terminkontrakte können während der Übertragung nicht erreichbar sein. Nur wo vorausschauend an den Depotwechsel herangegangen wird, lässt sich Ärger vermeiden.

5. DEGIRO: Starke Performance dank vieler internationaler Handelsplätze

DEGIRO überzeugt als Broker vordergründig durch seine besondere Struktur bei den Ordergebühren und die Tatsache, dass beispielsweise:

  • Depoteröffnung und
  • Depotführung

VerbrauchertippsKeine Gebühr nach sich ziehen. Parallel setzt der Broker auf einen sehr straffen und modernen Depoteröffnungsprozess, zu dem das VideoIdent-Verfahren gehört. Diese Punkte gehören zu den offensichtlichen Stärken bei DEGIRO. Darüber hinaus hat uns der Broker aber noch an ganz anderen Stellen überzeugt.

Und diese fallen dem Trader nicht sofort ins Auge. Beispiel: DEGIRO bietet für das Aktiendepot ein breites Portfolio verschiedener Handelsplätze. Dazu gehören nicht nur Börsen im Inland. Auch ausländische Börsen kann der Trader mit seinem DEGIRO Depot anvisieren – wie in:

  • USA
  • UK
  • Asien

Die Handelsoptionen im Ausland und die Tatsache, dass bei DEGIRO neben den elektronischen Börsen auch Parkettbörsen wie:

  • Stuttgart und
  • Frankfurt

ihre Berechtigung haben, unterstreichen die Position als besten Broker.

Gleichzeitig stellt DEGIRO mit der eigens entwickelten Plattform ein leistungsstarkes Handelstool zur Verfügung, das dem Anleger viele nützliche Handelsinstrumente mit auf den Weg gibt. Bei der Entwicklung hat DEGIRO auf unnötige Extras verzichtet, aber dennoch sinnvolle Funktionen integriert, so etwa die Quick Bar oder die Favoritenliste. Zudem stehen einige europäische Realtimekurse kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es auch eine mobile WebApp für alle Anleger, die auch unterwegs mit ihrem Depot immer in Kontakt bleiben wollen.

JETZT AKTIENDEPOT BEIM TESTSIEGER ERÖFFNEN: www.degiro.de

6. Bestes Depot 2017: Hier an die Abgeltungssteuer denken

RegulierungMit seinem Depotangebot hat uns DEGIRO überzeugt und sich beim Test zum Besten Depot eindeutig an der Spitze positionieren können. Für das Angebot des Brokers sprechen ganz unterschiedliche Aspekte. Die Festpreisstruktur bei den Ordergebühren ist nur ein Grund, warum wir das Depot auf die Top-Platzierung gewählt haben.

Es sind unterm Strich viele kleine Details, die beim Thema Wertpapierdepot eine Rolle spielen. Ganz sicher gehört dazu auch der Kundenservice. DEGIRO hat für die Anliegen der Trader nicht einfach nur ein offenes Ohr. Gerade wenn es um gewisse Aspekte rund um die Geldanlage geht, spielt der Broker seine Trümpfe aus.

Dazu gehört unter anderem die Frage nach der Abgeltungssteuer. Vieltrader wissen hier wahrscheinlich schon, um was es geht – den Freistellungsauftrag. Letzterer ist ein wichtiges Instrument, um sich als Anleger die Kapitalerträge auszahlen zu lassen – und diese nicht voll mit dem Finanzamt teilen zu müssen.

flatex Freistellungsauftrag gegen Steuerabzüge

flatex – Freistellungsauftrag unbedingt für Depot einrichten

Hintergrund: 2009 haben in Deutschland Reformen bei den Grundlagen zur Kapitalertragsbesteuerung stattgefunden. In deren Fahrwasser hat der Gesetzgeber eine pauschale Besteuerung – in Form der Abgeltungssteuer, die als Quellensteuer eingezogen wird – eingeführt.

Aber: Anleger können den Steuerabzug in begrenztem Umfang vermeiden. In Deutschland ist ein Sparerpauschbetrag für die steuerfreie Vereinnahmung von Kapitaleinkünften in Höhe von:

  • 801 Euro (Alleinstehende)
  • 1.602 Euro (Zusammenveranlagung).

vorgesehen. Dieser wird bei der Eröffnung eines Aktiendepots einfach über den Freistellungsauftrag der depotführenden Stelle zugewiesen. Auf diese Weise kann der Depotinhaber für:

  • Veräußerungsgeschäfte
  • Zinserträge oder
  • Dividenden

ganz einfach den Abzug der Abgeltungssteuer vermeiden.

Das ist bei Degiro allerdings gar nicht notwendig. Der Broker agiert von Amsterdam aus, weshalb er die deutsche Kapitalertragssteuer nicht automatisch einbehält. Dennoch müssen alle erzielten Gewinne natürlich versteuert werden. Das gibt der Anleger aber einfach in seiner Einkommenssteuererklärung an.

Der Vorteil: Es steht mehr Kapital zum Traden über das Degiro Aktiendepot zur Verfügung. Eine Tatsache, der man sich als Trader unbedingt im Klaren sein muss. Mehr zum Thema Abgeltungssteuer erfahren interessierte Anleger in unserem ausführlichen Ratgeber!

Wichtig: Wer als Anleger mehr als eine Variante der Geldanlage unterhält, muss sich nicht für eine Option im Hinblick auf den Freistellungsauftrag entscheiden. Der Sparerpauschbetrag kann aufgeteilt werden. Hierzu wird jeder Bank und jedem Broker einfach ein Freistellungsauftrag erteilt. Dieses Splitting muss aber immer den genannten Grenzbeträgen folgen und darf diese nicht überschreiten.

7. Fazit: DEGIRO liefert ein überzeugendes Gesamtpaket ab

fazitIn unserem Test hat das Depot von DEGIRO in vielen Punkten überzeugt. Neben den kostenlosen Angeboten und den günstigen Orderkosten ist der Umfang der handelbaren Finanzprodukte ein weiteres herausragendes Kriterium des Depot-Testsiegers. Anleger können mit Aktien, Fonds und Zertifikaten handeln und ebenso mit Optionen. Und das alles an nationalen und internationalen Märkten. Der Broker DEGIRO bietet unterschiedliche Handelsplattformen und zahlreiche Analyse-Werkzeuge für individuelles Trading der nächsten Generation.

Der Depot-Sieger überzeugt ebenfalls durch vollständige Transparenz zu Kosten und Konditionen und erhebt besonders niedrige Gebühren für Orderausführungen. Die Depoteröffnung ist für Anleger ebenso kostenlos wie die Führung und auch die Wertpapierlagerung übernimmt DEGIRO ohne Entgelt. Das DEGIRO Depot vereint alle Wertpapiergeschäfte unter einem Dach und gibt den Kunden alle nötigen Werkzeuge, die sie zur Vermehrung ihres Kapitals benötigen.

Unterm Strich hat DEGIRO diese Wertung verdient. Ob es der Broker auch im kommenden Jahr wieder ganz vorn aufs Treppchen schaffen wird – wir werden sehen. Denn eines zeigen uns die Erfahrungen der Vergangenheit: Rund ums Beste Depot ist der Markt immer in Bewegung.

Bestes Depot 2017 auf depotvergleich.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.