Bitcoin Cash Live Chart 2018 » Bitcoin Cash Kurs live analysieren!

Ethereum kaufen mit Banküberweisung
Unschwer anhand der Marktkapitalisierung zu erkennen: Bitcoin Cash ist gegenwärtig äußerst beliebt. Den Bitcoin Cash Live Chart gibt es noch gar nicht so lange, denn die Kryptowährung wurde erst am 1. August 2017 von Bitcoin abgespalten. Seitdem ging es für den Bitcoin Cash Live Kurs rasant bergauf, wenngleich auch einige Rückschläge hinnehmen musste. Das ist allerdings im Zusammenhang mit Kryptowährungen nichts Neues, kennen wir es doch von Bitcoin und Co. bereits. Die volatile Entwicklung lässt sich auch ausmachen, wenn sich Trader im Bitcoin Cash Chart Live ansehen. Welches Potenzial hat ein aktueller Bitcoin Cash Kurs? Der Ratgeber bewertet den Verlauf und gibt Tipps, wie Anleger den Bitcoin Cash Kurs live analysieren können.

Bitcoin Cash Fakten:

  • Handelsstart: 1. August 2017
  • Mining: SHA-256
  • Marktkapitalisierung: über 24 Millionen USD
  • Maximale Einheiten: 16,9 Millionen
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Inhaltsverzeichnis

  • Bitcoin Cash Live Chart: Entwicklung seit der Abspaltung
    • Dezember 2017 markiert einen besonders erfolgreichen Monat
  • Prognose: Was sagt aktueller Bitcoin Cash Kurs für 2018?
    • Bitcoin Cash als Coins kaufen
  • Wie kann die Wallet eingerichtet werden?
    • Bitcoin Cash-Handel beim Broker
  • Fazit: Aktueller Bitcoin Cash Kurs zeigt sich volatil

Bitcoin Cash Live Chart: Entwicklung seit der Abspaltung

Trader können seit dem 1. August 2017 den Bitcoin cash Chart Live verfolgen und in die Kryptowährung investieren. Was sagt ein aktueller Bitcoin Cash Kurs aus und wie verhielt er sich seit der Abspaltung? Der Handel startete bereits bei ca. 600 Euro/Coin – ein Wert, der im Vergleich zu anderen digitalen Währungseinheiten schon äußerst hoch ist. Zu Beginn konnte der Bitcoin Cash Live Kurs allerdings nicht gehalten werden, sondern marschierte bergab. Innerhalb von wenigen Tagen nach Handelsstart verlor er drastisch und notierte bei unter 250 Euro/Coin. Solch ein aktueller Bitcoin Cash Kurs schreckte damals mit Sicherheit so manchen Anleger ab, waren die Trader doch von Bitcoin verwöhnt. Erst schrittweise schaffte der Kurs die Trendwende und übersprang Ende August 2017 die Marke von 500 Euro. Die Freude darüber währte bei den Anlegern allerdings nur kurz, denn kurz darauf zeigte ein aktueller Bitcoin cash Chart den beginnenden Abwärtstrend an. Dieser hielt sich hartnäckig bis in den Oktober und ließ den Kurs weiter auf zwischenzeitlich 350 Euro und 400 Euro fallen. Erst im November 2017 gelang die Wende. Wer nun den Bitcoin Kurs Live verfolgt, traute seinen Augen kaum, denn innerhalb von wenigen Tagen sprang er in Richtung der 1.000 Euro-Marke. Diese Hürde wurde mühelos genommen, wenngleich es auch langsam wieder in Richtung der 750 Euro-Marke ging. Der Bitcoin Cash Live Chart zeigte hingegen die positive Tendenz im kompletten November, sodass die Coins auch bis 1.400 Euro strebten.

Schließen Sie sich Millionen von Tradern an

Schließen Sie sich Millionen von Tradern an

Dezember 2017 markiert einen besonders erfolgreichen Monat

Ein aktueller Bitcoin Cash Chart im Dezember zeigte ein völlig anderes Bild. Den Schwung aus dem November nahm die Kryptowährung mit in den Dezember und schaffte es zunächst die Marke von 1.500 Euro zu überspringen. Im weiteren Verlauf kletterte der Kurs sogar auf ca. 1.750 Euro. Durch die steigende Nachfrage hat Bitcoin Cash durchaus das Potenzial, in Richtung der 2.000 Euro-Marke zu streben.

Fazit:

  • Start bei Abspaltung: über 500 Euro/Coin
  • In den ersten Tagen Kursverfall auf unter 250 Euro
  • Wertentwicklung bis Oktober: zwischen 350 Euro und 500 Euro
  • Kurssteigerung November auf über 1.000 Euro
  • Dezember 2017: nehmen der 1.500 Euro-Hürde

Prognose: Was sagt aktueller Bitcoin Cash Kurs für 2018?

Bitcoin hatte gerade 2017 eine wahrhaftige Sogwirkung, im positiven Sinne. In seinem Schatten wurden alle Kryptowährungen, die mit Bitcoin zu tun hatten, unmittelbar in die ansteigenden Kursverläufe gezogen. So war es auch beim Bitcoin Cash Live Chart. Wie sieht es allerdings gegenwärtig aus? Ist ein aktueller Bitcoin Cash Kurs noch auf der Erfolgsspur? Zurzeit ist es schwer vorauszusagen, wie sich der Kurs entwickeln wird. Aufgrund der unsicheren Marktsituation um Bitcoin geben Bitcoin Cash und andere Kryptowährungen deutlich nach, denn die Anleger sind vorsichtiger geworden. Dazu bei trägt die Ankündigung vieler Länder, den Handel mit Bitcoin und anderen digitalen Währungen stärker zu reglementieren. Im asiatischen Raum wurde er sogar ganz ausgesetzt. Damit bricht ein großer Markt für Bitcoin weg. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf dessen Kursverlauf und scheint auch den Bitcoin Cash Live Chart zu beeinflussen. Die Volatilität des Kurses ist deutlich gestiegen, sodass die Investments etwas risikoreicher sind. Ein Beispiel: Seit dem Bitcoin-Allzeithoch im Dezember 2017 von ca. 20.000 USD, hat sich der Wert Ende Januar 2018 nahezu halbiert. Da Bitcoin und Bitcoin Cash zumindest eine gleiche Vergangenheit haben, geht auch diese Kursentwicklung nicht spurlos an der abgespaltenen Kryptowährung vorbei.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Fazit: Gegenwärtig zeigt sich ein aktueller Bitcoin cash Kurs hochvolatil, da auch Bitcoin ordentlich nachgab. Gegenwärtig ist der gesamte Markt der Kryptowährungen etwas in Aufruhr geraten, was nicht zuletzt an einer zunehmenden Reglementierung des Handels mit den digitalen Währungseinheiten liegt. Wo die Reise künftig für den Bitcoin Cash Live Chart hingeht, ist indes noch ungewiss.

Bitcoin Cash als Coins kaufen

Während Bitcoin 2018 bereits herbe Kursrückschläge hinnehmen musste, bleibt der Bitcoin Cash Live Chart im Vergleich dazu noch stabil. Zwar zeigt auch er sich volatil, aber die extremen Kursverläufe bleiben aus. Woran liegt es, dass Bitcoin Cash Bitcoin überholen könnte? Der Grund liegt in der Schnelligkeit, denn die Blöcke sind acht Megabyte groß. Während ein Bitcoin-Block lediglich ein Megabyte umfasst, können bei Bitcoin Cash die Transaktionen deutlich schneller durchgeführt werden. Das führt zu einer Kostensenkung, sodass ca. 20 Cent/Transaktion anfallen.

Ein aktueller Bitcoin Cash Kurs ist Grund genug für viele Anleger, in die neue Kryptowährung zu investieren. Die Coins können direkt an Börsen oder auf Marktplätzen erworben werden, aber dafür bedarf es einer eigenen Wallet.

Ripple, Dash und Bitcoins handeln

Ripple, Dash und Bitcoins handeln

Wie kann die Wallet eingerichtet werden?

Die digitalen Währungseinheiten werden nach dem Kauf in die Wallet überwiesen, können aber auch von dort aus an andere Stellen transferiert werden. Es gibt verschiedene elektronische Brieftaschen zur Auswahl, die wahlweise auch für die mobilen Endgeräte verfügbar sind. Die Wallet kann aber auch ganz bequem auf dem PC installiert werden. Wer neben Bitcoin Cash noch weitere Kryptowährungen erwerben möchte, benötigt dafür separate Wallets.

Fazit: Die Bitcoin Cash Coins können an Börsen oder auf Marktplätzen im Direktkauf erworben werden. Notwendig dafür ist eine Wallet, die zur Speicherung der digitalen Währungseinheiten dient. Jede Kryptowährung hat ihre eigenen Wallet-Anbieter. Wer möchte, kann die elektronischen Brieftaschen auf seinem mobilen Endgerät oder auch ganz bequem auf dem PC installieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Bitcoin Cash-Handel beim Broker

Die Alternative zum Direktkauf bietet der Bitcoin Cash Handel beim Broker. Das Auto ist hier vor allem die Betrachtung von Bitcoin Cash Live Chart. Der Kursverlauf entscheidet, ob eine Investition sinnvoll ist oder nicht. Bitcoin Cash kann beispielsweise gegen andere Währungen wie USD oder EUR unter der Nutzung von Hebelprodukten gehandelt werden. Worin besteht der Vorteil? Trader benötigen hier eine vergleichsweise geringe Sicherheitsleistung, um ein Investment zu tätigen. Ursächlich ist dafür der Multiplikator, der Hebel. Der Handel mit Differenzkontrakten wird bei den Brokern mit Hebeln in verschiedener Größe bis zu 1:200 oder mehr angeboten. Wird als Basiswert eine Kryptowährung gewählt, ist der maximale Hebel deutlich geringer; meist bei 1:50. Auch die Höhe der Sicherheitsleistung variiert von Broker zu Broker, bewegt sich aber meist im einstelligen Prozentbereich. Wer beispielsweise eine Investition von 1.000 Euro vornehmen möchte, benötigt dafür oftmals nicht mehr als 100 Euro. Auf diese Weise können auch Anleger mit einem geringen Eigenkapital in die Kryptowährung investieren, wenngleich sie die Coins nicht physisch erwerben. Gerade das ist das Wesen beim CFD-Handel. Hierbei geht es vielmehr um kurzfristige, flexible Investitionen.

Fazit: Ein aktueller Bitcoin Cash Kurs ist auch beim Broker-Handel wichtig, denn hier können kleinste Ausschläge den Ausgang der Position beeinflussen. Beim Handel mit Hebelprodukten haben Trader den Vorteil, dass sie flexibel und kurzfristig investieren können. Auch einen hohen Eigenkapitalbedarf benötigen sie nicht. Die zu erbringende Sicherheitsleistung beim Broker liegt meist unter 10 Prozent, sodass Investments bereits unter 100 Euro möglich sind.

Erfolgreich und einfach investieren bei eToro

Erfolgreich und einfach investieren bei eToro

Chartanalyse – welche Möglichkeiten gibt es?

Um den Bitcoin cash Live Chart zu analysieren, haben Trader verschiedene Möglichkeiten. Vor allem die Darstellung des Diagrammes ist entscheidend, um bereits auf einen Blick wesentliche Veränderungen zu erkennen. Weit verbreitet sind Balken- oder Kerzendiagramme. Worin bestehen ihre Vorteile?

  • Balkendiagramm: Abgebildet werden Höchst- und Tiefstkurse in vereinfachter Form. Der Kursverlauf inklusive der Schwankungen wird für einen Tag abgebildet, kann aber je nach Einstellung auch auf einen längeren Zeitraum erweitert werden. Die beiden symbolisieren die Eröffnungs- und Schlusskurse, die zusätzlich durch horizontale Striche gekennzeichnet sind.
  • Kerzendiagramm: in diesem Diagramm werden die Kursveränderungen in Form einer stilisierten Kerze dargestellt. Auch sie symbolisieren die Differenz zwischen den Eröffnungs- und Schlusskursen. Die Besonderheit beim Kerzendiagramm ist die farbliche Untermalung. Beim Kursanstieg wird die „Kerze“ grün eingefärbt; beim Kursabfall rot. Die „Dochte“ kennzeichnen die Tiefstkurse („Docht“ unten) sowie die Höchstkurse („Docht“ oben).

Fazit: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den Kursverlauf zu analysieren. Zur richtigen Charttechnik gehört auch das passende Diagramm. Besonders geläufig sind Kerzendiagramme und die beiden-Darstellung. Hier können Trader bereits auf den ersten Blick die Kursveränderungen sehen und Tendenzen erkennen.

Fazit: Aktueller Bitcoin Cash Kurs zeigt sich volatil

Der Bitcoin Cash Live Chart verläuft nach seinen Hochs und Tiefs seit der Abspaltung im August 2017 mittlerweile volatil, wenngleich die ganz großen Sprünge ausbleiben. Mit 500 Euro/Coin gestartet, musste Bitcoin Cash vor allem in den ersten Tagen nach der Abspaltung ordentlich einbüßen. Zwar fing sich der Kurs im Anschluss wieder und erreichte schließlich im Dezember einen Höchststand, aber im Windschatten von Bitcoin musste die Kryptowährung erneut nachgeben. Mittlerweile hat sich der Kurs konsolidiert, aber die Zukunft ist weiter ungewiss. Gegenwärtig ist der gesamte Markt der Kryptowährungen etwas in Aufruhr und vor allem Bitcoin muss große Verluste hinnehmen. Es bleibt spannend, wer die Krone der Kryptowährungen von Bitcoin übernimmt, denn dies hat auch Auswirkungen auf den Kursverlauf von Bitcoin Cash.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.