Beste Prepaid Kreditkarte: mit & ohne Schufa

Beste Prepaid Kreditkarte mit und ohne SchufaMit einer Prepaid Kreditkarte kann ganz bequem online bezahlt und an Automaten Geld abgehoben werden. Doch die Prepaid Karten sind natürlich auch mit Kosten verbunden. Mit einem Vergleich der Prepaid Kreditkarte wird schnell ein Anbieter mit günstigen Konditionen gefunden.

CTA_kreditkarte_LBB

Inhaltsverzeichnis

  • Alle Fakten zum Ratgeber „Beste Prepaid Kreditkarte“ im Überblick:
  • 1. Das zeichnet die beste Prepaid Kreditkarte aus
  • 2. Die beste Prepaid Kreditkarte ohne Schufa
  • 3. Die Einsatzmöglichkeiten der Prepaid-Kreditkarte
  • 4. Die Top-Kreditkarte zum Aufladen
  • Fazit: Prepaid Kreditkarten Vergleich lohnt sich

Alle Fakten zum Ratgeber „Beste Prepaid Kreditkarte“ im Überblick:

  • Auf geringe Kontoführungsgebühren achten
  • Mit möglichen Einschränkungen muss gerechnet werden
  • Die besten Prepaid Kreditkarten gibt es mit und ohne Schufa

1. Das zeichnet die beste Prepaid Kreditkarte aus

ChecklisteAlle Kreditkartenangebote, die von den verschiedensten Kreditinstituten angeboten werden, haben ihre Vor- und Nachteile. Als Kreditkarten sind VISA, MasterCard und American Express besonders geläufig und werden von vielen Läden und Online-Shops als Zahlungsmittel akzeptiert. Aber auf was genau sollte nun bei der Auswahl eines Kreditkarteanbieters geachtet werden? Welche Dinge sprechen für eine gute Prepaid Kreditkarte?

Generell zeichnen sich die besten Prepaid Kreditkarten durch geringe oder sogar keine Grundgebühren aus. Einige Kreditkartenanbieter bieten zwar kostenlose Kreditkarten an, doch dafür ist mit versteckten Kosten zu rechnen. Unter anderem kann es zu Kosten für die Bargeldabhebung an Automaten oder zu Fremdwährungskosten kommen. Wer eine günstige Prepaid Kreditkarte sucht, sollte also auf die anfallende Grundgebühr und mögliche Folgekosten achten.

Da eine Prepaid Kreditkarte zunächst aufgeladen werden muss, ist es wichtig, dass die Gutschriften besonders schnell und zügig erfolgen. Meist möchten Kreditkartenbesitzer die Karte am liebsten sofort verwenden. Bei den besten Kreditkartenanbietern ist in der Regel innerhalb eines Werktages das Geld auf der Kreditkarte gutgeschrieben. Hinsichtlich der Einzahlung legen viele Menschen jede Menge Wert auf zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten. Bei guten Kreditkarten haben Kunden die Wahl zwischen verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten wie Überweisung, Dauerauftrag oder Einzahlung und sind daher besonders flexibel.

Ein weiterer wichtiger Punkt für die besten Prepaid Kreditkarten ist der, dass die Kontoführung besonders einfach gestaltet ist und vor allem online funktioniert. Kunden wollen keine umständlichen Verfahren nutzen und erst nach vielen Klicks den Kontostand einsehen können. Von daher ist eine einfache und selbsterklärende Kontoführung über einen Online-Zugang sehr wichtig.

Generell kann nicht pauschal gesagt werden, welches die beste Prepaid Kreditkarte ist. Es hängt von den Bedürfnissen und Vorstellungen des jeweiligen Kunden ab. Jeder Mensch hat andere Ansprüche und Wünsche an eine Kreditkarte und von daher sollte sich vorher überlegt werden, ob die Kreditkarte nur innerhalb Deutschlands oder auch oft im Ausland zum Einsatz kommt. Geldabhebungen im Ausland können beispielsweise hohe Kosten mit sich bringen.

Die Startseite von American Express

American Express ist ein Spezialist für Reisende

2. Die beste Prepaid Kreditkarte ohne Schufa

daumen_hochViele Leute haben schon irgendwann finanzielle Probleme gehabt und daher einen Eintrag in der Schufa erhalten. Dann ist es natürlich schwierig, eine herkömmliche Kreditkarte zu bekommen. Banken gehen auf Nummer sicher und lehnen bei negativer Schufa einen Kreditkartenantrag ab. Ebenfalls erhalten Studenten, Schüler und Leute ohne regelmäßiges Einkommen in den meisten Fällen keine Kreditkarte.

Doch dank der Prepaid Kreditkarte ohne Schufa kann jeder in den Genuss einer guten Kreditkarte kommen und von den Vorteilen profitieren. Der wesentliche Vorteil der Prepaid Kreditkarte liegt darin, dass die Besitzer im Vorfeld Geld auf die Kreditkarte laden müssen und somit nur diesen Geldrahmen zur Verfügung haben. Die Möglichkeit, in eine Schuldenfalle zu geraten, ist aufgrund dieser Tatsache nicht möglich.

Sicherlich gibt es nun die Frage, von welchem Anbieter es nun eigentlich die besten Prepaid Kreditkarte gibt. Zu den drei besten Anbietern für die Prepaid Kreditkarte ohne Schufa zählen die Kreditgeber Valovis Bank, der ADAC mit der ADAC mobilKarte und die LBB. Zu beachten sind bei den drei Anbietern die unterschiedlichen Jahresgebühren.

Die günstigste Prepaid Kreditkarte gibt es von der Valovis Bank mit einer Grundgebühr von 19,90 Euro jährlich. Allerdings muss hierbei beachtet werden, dass Gebühren anfallen, wenn Geld am Automaten abgehoben wird. Ähnlich wie bei der Valovis Bank ist es auch bei der LBB. Pro Transaktion wird eine festgelegte Gebühr von mindestens 5 Euro verlangt. Die Kosten pro Jahr liegen allerdings auch bei fast 40 Euro. Die Kreditkarte vom ADAC kostet 24 Euro jährlich und auch hier werden Bargeldabhebungen mit einer Gebühr belastet. Diese liegt aber deutlich unter den anderen beiden Anbietern. Es ist aber auch eine Mitgliedschaft beim ADAC Pflicht, was zu zusätzlichen Kosten führt, sofern man noch kein Mitglied ist. Bei allen Angeboten ist kein Girokonto notwendig, um die Kreditkarte zu erhalten. Außerdem ist es bei den angebotenen Karten so, dass kontaktloses Bezahlen nicht möglich ist.


Obwohl die beste Prepaid Kreditkarte ohne Schufa doch mit einigen Kosten verbunden ist, halten sich die jährlichen Kosten im Rahmen, und ermöglichen das problemlose und bequeme Bezahlen mit der Karte.

3. Die Einsatzmöglichkeiten der Prepaid-Kreditkarte

VergleichEine Prepaid Kreditkarte kann ganz bequem wie eine herkömmliche Kreditkarte zur sicheren Zahlung der Einkäufe über das Internet oder in Läden vor Ort verwendet werden. Es ist eine Kreditkarte auf Guthabenbasis, die dem Kreditkarteninhaber die Sicherheit gibt, in keine Schuldenfalle zu geraten.

Mit der Kreditkarte auf Guthabenbasis kann nicht nur in Deutschland und Europa, sondern auf der ganzen Welt bezahlt werden. Wer im Ausland im Urlaub ist und die Kreditkarte aufgeladen hat, der kann ganz bequem mit der Karte bezahlen oder an den Automaten bei Bedarf Geld abheben.

Ein Marktführer unter den Kreditkarten: Die VISA World Card

Die VISA World Card wird weltweit akzeptiert.

 

Wer allerdings ein Auto oder Motorrad mieten möchte, kann unter Umständen mit der aufladbaren Kreditkarte Probleme bekommen. Denn oft wird die Kreditkarte als Kaution angesehen. Da aber Prepaid Kreditkarten keinen Kreditrahmen bieten, wird in den meisten Fällen die aufladbare Kreditkarte von Autovermietern nicht akzeptiert.


Zur Bezahlung ganz normaler Einkäufe über das Internet oder in Geschäften bietet sich die Kreditkarte zum Aufladen sehr gut an. Sie ist ein vollwertiges Zahlungsmittel und kann immer dann genutzt werden, wenn sie aufgeladen ist. Muss allerdings eine Kaution hinterlegt werden (beispielsweise Autovermietung), dann stößt man mit der Prepaid Kreditkarte an die Grenzen.

4. Die Top-Kreditkarte zum Aufladen

gebuehrenWer sich für eine der Top-Kreditkarten entscheidet, der kann sich sicher sein, stets ein gutes Zahlungsmittel zur Hand zu haben. Die Aufladung des Guthabens erfolgt normalerweise einfachheitshalber per Überweisung und sollte schon am nächsten Tag oder spätestens zwei Tage nach der Anweisung gutgeschrieben sein.

Kreditkarteninhaber von Top-Kreditkarten ohne Schufa können sich ganz bequem über das noch verfügbare Guthaben informieren. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten und Wege. Es ist möglich, per Telefon, an Geldautomaten oder über den bereitgestellten Online-Zugang Informationen zum Kontostand einzuholen.

Bezahlen mit den aufladbaren Kreditkarten funktioniert so einfach und unkompliziert und hilft dabei, die Finanzen stets im Blick zu behalten. Im Gegensatz zur herkömmlichen Kreditkarte ist das ein wesentlicher Vorteil, dass Kunden nie ins Minus geraten können.

Fazit: Prepaid Kreditkarten Vergleich lohnt sich

fazitDer Vergleich von Prepaid Kreditkarten ist jedem Interessenten sehr zu empfehlen. Die teils sehr stark schwankenden Gebühren können mit einem Vergleich aufgedeckt werden. Dabei bieten die besten Prepaid Kreditkarten wirklich interessante Gebühren, die teils besser sind, als bei so mancher echten Kreditkarte.

CTA_kreditkarte_LBB


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.