Degussa Bank Girokonto – kostenfreie Kontoführung und attraktive Konditionen

Testsieger in der Kategorie: Girokonto
Besonderheiten der DKB:
  • In 8 Minuten ein Konto eröffnen
  • In 19 Währungen flexibel überweisen
  • In nur 2 Minuten Dispokredit einrichten
JETZT BEIM GIROKONTO TESTSIEGER ANMELDEN

Die Degussa Bank AG ist eine Universalbank, die eine lange Tradition hat, dabei jedoch nur einen geringen Bekanntheitsgrad mitbringt. Mit mehr als 190 Filialen in Deutschland, ist die Bank gut aufgestellt. Der Fokus liegt bei den Standorten jedoch auf Business-Bereichen und Technologieparks. Die Gründung der Bank erfolgte bereits 1873. Das Degussa Bank Girokonto ist ein Gehaltskonto für alle Kunden, die auf der Suche nach einer flexiblen Bank mit einem telefonischen Banking sowie einem umfangreichen Online-Banking sind. Die Konditionen beim Girokonto der Degussa Bank werden hier genau geprüft.

Die deutsche Bank spricht in erster Linie Arbeitnehmer an. Welche Vor- und Nachteile das Konto mit sich bringt, zeigt der große Degussa Bank Test.

  • Als Gehaltskonto empfohlen
  • Girocard wird kostenfrei zur Verfügung gestellt
  • Teilnehmer in der CashPool Group
  • Umfangreichs Angebot für Finanzierung und Geldanlage
Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

1. Pro und Contra im Testbericht

  • Kontoführung ist kostenfrei
  • Teilnahme an der CashPool Group – kostenfrei Bargeld abheben
  • Auswahl an verschiedenen Kreditkarten
  • Schneller Kontowechselservice
  • Bonus ist möglich
  • Günstiger Dispositionskredit
  • Telefonische Beratung ist kostenfrei
  • Nicht alle Girokonten auf der Webseite zu finden
Das kostenlose Girokonto der Degussa Bank

Das kostenlose Girokonto der Degussa Bank

2. Im Überblick: Der Degussa Bank Girokonto Steckbrief

Art des GirokontosGehaltskonto
Kreditkarte/EC-KarteKostenlose girocard
Bargeld abhebenGebührenfrei an allen Automaten der CashPool Group
GuthabenzinsenKeine Guthabenverzinsung beim Girokonto
Dispokredit/Dispozinsvariabler Sollzins von 9,90 Prozent
Boni/PrämienBonus wird angeboten
NebenkostenGebühren für telefonische Überweisungen und Kreditkarten
Anforderungen AntragstellerVolljährigkeit und Wohnsitz in Deutschland, private Nutzung des Kontos, monatlicher Gehaltseingang
Weitere verfügbare ProdukteProdukte aus den Bereichen Geldanlage, Finanzierung, Immobilien, Wertpapiere
Anzahl Filialen191

3.Der Degussa Bank Girokonto Testbericht

Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Das gesetzliche Basiskonto bei der Degussa Bank

Wer das Degussa Bank Girokonto kostenlos in Anspruch nehmen möchte, der muss sich für das Gehaltskonto der Bank entscheiden. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, ein gesetzliches Basiskonto in Anspruch zu nehmen. Es handelt sich hierbei um ein Konto, das jeder Kunde eröffnen kann. Die Konditionen sind hier allerdings separat zu betrachten. So wird eine monatliche Kontoführungsgebühr in Höhe von 12,50 Euro eingezogen. Darin enthalten sind:

  • Kartengebühr
  • Versandkostenpauschale
  • Kosten für manuell zu erfassende Aufträge

Es handelt sich um ein reines Guthabenkonto. Bei diesem Konto ist es nicht möglich, einen Dispositionskredit oder einen Überziehungskredit in Anspruch zu nehmen. Zudem gibt es Limits in Bezug auf die EX-Karte. Pro Tag können Kunden lediglich 50 Euro abheben. In der Woche dürfen nicht mehr als 300,00 Euro abgehoben werden.

Direkt auf der Webseite sind die Informationen zu diesem Konto nicht zu finden. Es gibt lediglich einen Hinweis dazu, dass das Konto angeboten wird. Wer mehr darüber erfahren oder sogar einen Antrag stellen möchte, der muss sich eine PDF herunterladen. Dadurch wird deutlich, dass der Fokus der Degussa Bank nicht auf dem Basiskonto liegt. Dennoch bietet die Bank es an und stellt damit ein Basiskonto zur Verfügung, das unabhängig von der Bonität und dem Gehaltseingang in Anspruch genommen werden kann.

degussa bank

Das GiroDigital bei der Degussa Bank

Ein weiteres Degussa Bank Girokonto ist das GiroDigital. Für Interessenten ist wichtig zu wissen, dass der Anbieter auf der Webseite nur ein Girokonto anbietet. Es handelt sich hierbei um das GiroDigital PLUS. Wer jedoch einen Blick in die Geschäftsbedingungen sowie das Preis- und Leistungsverzeichnis wirft, der stellt schnell fest, dass noch weitere Girokonten zum Angebot gehören. Um diese zu beantragen, ist jedoch ein Termin in der Filiale notwendig.

Das GiroDigital ist ein Degussa Bank Girokonto, das kostenfrei geführt werden kann. Zu dem Konto gibt es eine girocard, die einem jährlichen Ausgabepreis von 7,50 Euro unterliegt. Der Ausgabepreis kann wieder erstattet werden, wenn ein regelmäßiger Geldeingang erfolgt. Eingehen müssen hier wenigstens 750 Euro. Die Vorgabe lautet, dass in sechs Monaten vier Monate lang der Geldeingang gesichert sein muss. Ist dies nicht der Fall, wird die Gebühr nicht erstattet.

Wichtig: Wer mehrere Karten für das Konto in Anspruch nimmt, wie eine Kreditkarte, der muss einen monatlichen Geldeingang von 1.500 Euro sicherstellen.

Kreditkarte nur bei guter Bonität

Beim GiroDigital kann eine Kreditkarte nur dann in Anspruch genommen werden, wenn die Bonitätsprüfung erfolgreich durchgeführt werden konnte. Der Jahrespreis bewegt sich bei 64 Euro. Auch hier kann eine Erstattung erfolgen, wenn der monatliche Geldeingang gewährleistet ist. Zusätzlich dazu muss über die Kreditkarte ein Jahresumsatz von 5.000 Euro generiert werden.

Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Das GiroDigital PLUS im Degussa Bank Girokonto Test

Der Klassiker ist das GiroDigital PLUS. Das Degussa Bank Girokonto wird auch auf der Webseite beworben und kann online beantragt werden. Der Anbieter gibt den Hinweis, dass die Beantragung nicht mehr als sieben Minuten Zeit in Anspruch nimmt. Angesprochen wird damit eine Kundengruppe, die großen Wert darauf legt, eine schnelle und unkomplizierte Kontoeröffnung in Anspruch nehmen zu können. Die Konditionen bei diesem Konto sind:

  • kostenfreie Kontoführung
  • Kreditkarte wird angeboten
  • Dispositionskredit ist möglich

Um dieses Degussa Bank Girokonto kostenlos führen zu können, gibt es keine weiteren Vorgaben laut Preis- und Leistungsverzeichnis. Die Bank empfiehlt jedoch, das Konto als ein Gehaltskonto zu führen. Ob eine Kreditkarte zur Verfügung gestellt wird, entscheidet die Bank abhängig von der Bonität.

Auch bei diesem Konto fallen Gebühren für die Kreditkarte an. Der Jahrespreis liegt bei 64 Euro. Gehen im Monat wenigstens 750 Euro auf das Konto ein und wird mit der Karte in jährlicher Umsatz von 5.000 Euro erzielt, erfolgt eine Erstattung der Gebühr.

Das sind einige Vorteile bei der Degussa Bank

Das sind einige Vorteile bei der Degussa Bank

Das GiroPremium als Degussa Bank Girokonto

Die Degussa Bank Girokonto Erfahrungen zeigen, dass es noch eine weitere Variante bei den Girokonten gibt. Das GiroPremium kann ebenfalls in Anspruch genommen werden. Bei diesem Girokonto werden monatlich 12,50 Euro berechnet. Darin enthalten sind:

  • kostenfreie Ausgabe einer girocard
  • kostenfreie Kreditkarte
  • Ausführung von Überweisungen jeglicher Form
  • Auslandsüberweisungen

Der Anbieter überprüft einmal im halben Jahr, wie die Einstufung in ein Konto erfolgt. Diese ist abhängig vom Eingang der regelmäßigen Zahlungen. Das GiroPremium wird auf der Webseite ebenfalls nicht angeboten. Attraktiv ist es in erster Linie für Kunden, die auf der Suche nach einem Konto sind, über das sie Überweisungen in einer großen Menge kostenfrei ausführen können. Der Vorteil liegt vor allem darin, dass die Ausführung auch telefonisch möglich ist, ohne dass es zur Entstehung von Kosten kommt.

Zudem ist hier kein regelmäßiger Gehaltseingang notwendig, damit die Kreditkarte kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Allerdings besteht auch keine Option, dass die Kunden ihre monatlich gezahlten Gebühren erstattet bekommen.

Der Kontoführungspreis wird monatlich eingezogen. Eine jährliche Zahlung ist nicht möglich. Es handelt sich um einen variablen Preis. Das heißt, die Höhe der Kontoführungsgebühr kann jederzeit angepasst werden. Daher ist es empfehlenswert, die Abrechnung der Kontoführungsgebühren immer wieder zu prüfen.

Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Kosten für Überweisungen beim Degussa Bank Girokonto

Bei den Degussa Bank Girokonto Erfahrungen wurde auch geprüft, ob Überweisungen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Das ist der Fall, wenn es sich um eine Überweisung handelt, die der Kunde im Online-Banking in Auftrag gibt. Anders sieht bei Überweisungen aus, die telefonisch oder mit einem Beleg eingereicht werden. In diesem Fall berechnet die Bank ein Entgelt von 1,50 Euro pro Überweisung. Dies gilt nicht, wenn sich der Kunde für ein Premium-Konto entscheidet.

Um einen Überblick über die Kontobewegungen behalten zu können, gibt es die Kontoauszüge. Diese werden durch de Degussa Bank kostenfrei zur Verfügung gestellt, wenn der Kunde sie über die Online-PostBox in Anspruch nimmt. Hier wird einmal monatlich ein Kontoauszug zur Verfügung gestellt. Es ist möglich auszuwählen, dass die Kontoauszüge auch versendet werden. Allerdings können in diesem Fall Kosten entstehen.

Über den Kontoauszug können Kunden prüfen, welche Leistungen ihnen in Rechnung gestellt wurden. Wer sich für ein Konto entschieden hat, bei dem die Kosten für die Kreditkarte erstattet werden können, der sollte diese Erstattung prüfen. Allerdings ist hier zu bedenken, dass die Erstattung erst nach einer Prüfung erfolgt. Die Prüfung wird jährlich durchgeführt. Grund dafür ist, dass eine Erstattung nur dann erfolgen kann, wenn mit der Kreditkarte ein Umsatz von 5.000 Euro im Jahr generiert wird.

Degussa bank

Die Karten beim Degussa Bank Girokonto

Das Degussa Bank Girokonto bietet verschiedene Karten, auf die zurückgegriffen werden kann.

Die girocard oder Maestro-Karte für das Konto

Zu jedem Konto gibt es eine girocard. Sie wird auch als Maestro-Karte bezeichnet und wird kostenfrei zur Verfügung gestellt im GiroDigital PLUS sowie im GiroPremium. Die Zahlung mit der Karte kann entweder per PIN oder auch mit Unterschrift erfolgen. Es ist möglich, sich mit der girocard Bargeld bei Einzelhändlern auszahlen zu lassen. Diese Möglichkeit besteht jedoch nicht bei allen Einzelhändlern.

Für die Bargeldversorgung kann die Karte bundesweit an immerhin mehr als 4.000 Geldautomaten in Anspruch genommen werden. Dies hängt damit zusammen, dass die Bank Teilnehmer am CashPool ist.

Die Karte kann im Online-Banking bestellt werden. Kunden loggen sich mit ihren Daten ein und wählen im Menü den Bereich „Service“ aus. Hier kann die Kartenbestellung ausgeführt werden.

Wichtig: Die Sperrung der Karte ist rund um die Uhr möglich. Dafür wird einfach die kostenfreie Rufnummer 01805 / 021021 angerufen.

Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Die Global CashCard – Kreditkarte ohne eine separate Abrechnung

Bei der Global CashCard handelt es sich um einen Mastercard, die zum Lohn- oder Gehaltskonto zur Verfügung gestellt wird. Mit der Karte ist es möglich, europaweit Bargeld abzuheben – kostenfrei. Das Girokonto wird direkt belastet. Dadurch ist keine separate Abrechnung notwendig und Kunden haben ihre Finanzen immer im Blick. Ab einem Jahresumsatz von 5.000 Euro kann die Karte kostenfrei in Anspruch genommen werden. Wird der Umsatz nicht erreicht, fallen die folgenden Kosten an:

  • 64 Euro für die Hauptkarte
  • 34 Euro für die Partnerkarte

Weitere Kosten entstehen, wenn die Karte außerhalb des europäischen Auslandes eingesetzt wird. Die Gebühren, die hier aufgerufen werden, liegen bei 1,5 % des abgehobenen oder eingesetzten Betrages.

Wichtig: Die Bargeldversorgung im Euro-Raum ist mit der CashCard kostenfrei möglich. Es besteht dennoch die Option, dass an den Geldautomaten eine zusätzliche Gebühr erhoben wird. Diese Gebühr muss durch den Betreiber abgefragt werden, damit der Kunde informiert ist. Die Bank übernimmt diese Gebühren nicht.

Ein Überblick über verschiedene Girokonten bei der Degussa Bank

Ein Überblick über verschiedene Girokonten bei der Degussa Bank

Die Globetrotter Karte – Kreditkarte für die Reise

Auch bei der Globetrotter Karte handelt es sich um eine Mastercard. Entwickelt wurde sie vor allem für den Einsatz im Urlaub. Sie enthält ein zusätzliches Versicherungspaket, in dem eine Auslandskrankenversicherung, eine Gepäckversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung enthalten sind. Pro Jahr kann dreimal kostenfrei Bargeld abgehoben werden. Sind diese aufgebraucht, fallen Gebühren von wenigstens 5 Euro oder 2 % pro Transaktion an.

Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit, eine Familienkarte in Anspruch zu nehmen. Die Hauptkarte bringt einen Jahrespreis in Höhe von 50 Euro mit. Wer sich für eine Partnerkarte entscheidet, der zahlt noch einmal 40 Euro pro Jahr.

Wird die Karte eingesetzt, erfolgt eine Speicherung der Beträge bis zum Abrechnungsstichtag. Nach der Abrechnung wird das Geld vom Konto innerhalb von vier Tagen abgezogen.

Ein Auslandseinsatzentgelt wird fällig, wenn die Karte außerhalb vom Euro-Währungsraum eingesetzt wird. Die Höhe liegt bei 1,5 % pro Transaktion. Auch hier ist eine Sperrung der Kreditkarte rund um die Uhr möglich.

Die Besonderheit an dieser Kreditkarte stellt das Versicherungspaket dar. Es enthält:

  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchkostenversicherung
  • Reisegepäckversicherung

Reiserücktrittskosten und Reiseabbruchkosten werden bis zu einer Höhe von 2.000 Euro pro Reise übernommen. Die Reisegepäckversicherung greift bei Kosten von bis zu 1.000 Euro pro Reise.

Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Visa World Cash – die Kreditkarte für den weltweiten Einsatz

Kunden, die keine Mastercard, sondern eine Visa-Karte in Anspruch nehmen möchten, können sich für die WorldCash Karte entscheiden. Sie hat einen Jahrespreis von 44 Euro. Das Zahlungsziel nach der Abrechnung liegt bei fünf Tagen. Die Degussa Bank stellt die Kreditkarte für das Girokonto zur Verfügung. Enthalten in dem Angebot sind 20 kostenfreie Auszahlungen pro Jahr. Werden diese überschritten, liegen die Kosten bei 2,50 Euro pro Transaktion. Auch hier ist es möglich, dass der Betreiber der Geldautomaten eine Gebühr aufruft. Diese wird durch die Degussa Bank nicht übernommen.

Klassische Kreditkarte bei der Degussa Bank

Neben den genannten Kreditkarten mit speziellen Konditionen, können Kunden auch auf die klassische Visa oder Mastercard zurückgreifen. Bei der Mastercard wird gewählt aus der Classic und der Mastercard Gold. Die Mastercard Gold bietet einen Premium-Service. Zu den Vorteilen gehören:

  • integrierte Unfallversicherung für Auslandsreisen
  • Reise-Service-Versicherung
  • Reise-Notruf-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Auslandsreise-Autoschutzbrief-Versicherung

Die Kosten für die Mastercard Gold liegen bei jährlich 94 Euro. Für eine Partnerkarte werden jährlich 64 Euro berechnet. Das Zahlungsziel ist hier bei vier Tagen nach der Abrechnung festgesetzt.

Wichtig: Kostenfreie Auszahlungen am Geldautomaten sind nicht enthalten. Die Kosten liegen bei 5 Euro pro Transaktion mindestens oder bei 2 %.

Degussa Bank. Die WorksiteBank

Degussa Bank. Die WorksiteBank

Kontowechselservice für das Degussa Bank Girokonto

Die Entscheidung, die Bank zu wechseln, wird oft dadurch eingeschränkt, dass ein Kontowechsel mit viel Aufwand verbunden ist. Kunden, die ihr Konto bereits seit Jahren bei einer Bank haben, lassen darüber viele Abbuchungen laufen. Der Gedanke daran, diese umzustellen, hält von einem Wechsel ab. Hier bietet die Degussa Bank beim Girokonto eine praktische Lösung. Wer möchte, der kann den Kontowechselservice nutzen. Dieser setzt sich aus drei Schritten zusammen:

  1. Schritt

Für den Kontowechsel wird eine App benötigt. Diese kann kostenfrei auf Smartphone oder Tablet geladen werden. Auch eine Web-App steht zur Verfügung. Hier kann sich mit den Daten angemeldet werden, die der Kunde für das Online-Banking erhalten hat. Anzugeben sind die Daten des alten Kontos. Das hat den Vorteil, dass die Zahlungspartner direkt online über die Anwendung erfasst werden.

  1. Schritt

Nun wählt der Kunde aus, welche Zahlungspartner benachrichtigt werden sollen. Dabei besteht nicht nur die Option, in Bezug auf den Lastschrifteinzug den Service zu nutzen. Auch wenn bereits Daueraufträge bestehen, können diese einfach mit in das neue Konto übernommen werden. Um die Aufträge zu bestätigen, muss die Unterschrift des Kunden erfolgen. Diese wird auf dem Display am Smartphone ausgeführt. Anschließend werden die Zahlungspartner, die ausgewählt wurden, direkt informiert.

  1. Schritt

Über die App kann nun auch das Schreiben für die Kündigung des alten Kontos erstellt werden. Wenn der Wechsel komplett durchgeführt wurde, werden die notwendigen Informationen und Dokumente an den Kunden übertragen. Dadurch hat er alles im Blick.

Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Warum wird die Degussa Bank als WorksiteBank bezeichnet?

Wer sich über den Anbieter informiert, der stellt fest, dass immer wieder der Begriff der „WorksiteBank“ fällt. Tatsächlich verfolgt die Degussa Bank das Ziel, besonders nahe am Arbeitnehmer zu sein. Alle Filialen sind daher sehr nahe an der Arbeitswelt aufgebaut. Oft finden sie sich in Technologieparks oder in anderen Gebieten, in denen zahlreiche Firmen ihren Standort haben. Damit möchte die Degussa Bank für die Kunden jederzeit ansprechbar sein. Über 190 Filialen sind in Deutschland zu finden. Zusätzlich dazu ist es möglich, über InternetBanking aktiv zu werden. Zudem wird eine kostenfreie Beratung am Telefon angeboten. Wer Fragen zu den Produkten hat, der kann sich direkt an den Anbieter wenden – telefonisch oder vor Ort.

Gerade Arbeitnehmer finden oft nur wenig Zeit, sich mit ihren Finanzen zu beschäftigen. Sie möchten einen Ansprechpartner haben, den sie jederzeit erreichen. Bis heute wird teilweise Wert darauf gelegt, in der Filiale einen direkten Kundenbetreuer zu haben. Nach oder vor der Arbeit diesen jedoch noch aufzusuchen, ist nicht immer leicht. Auch hier möchte die Degussa Bank eine gute Balance bieten und hat daher die Filialen direkt an den Unternehmensstandorten eröffnet. Dadurch haben die Kunden die Möglichkeit, auch bei einem engen Zeitfenster die direkte Beratung in Anspruch zu nehmen. Als Alternative stehen aber auch eine telefonische und eine schriftliche Beratung zur Verfügung.

Degussa Kredit Testbericht

Der Support bei der Degussa Bank – Möglichkeiten für Nachfragen

Durch das Filialnetz an Unternehmensstandorten möchte die Degussa Bank die Kunden persönlich erreichen. Nicht immer ist es jedoch möglich, dass diese auch vor Ort die Mitarbeiter der Bank kontaktieren. Ein guter Kundensupport, der auch auf anderen Wegen zu erreichen ist, gehört daher dazu. In einem Test rund um das Degussa Bank Girokonto wird der Kundenservice daher auch bewertet. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für die Erreichbarkeit.

  • Telefon
  • Mail
  • Notfallservice

Der telefonische Support kann von Montag bis Freitag ab 8 Uhr bis 18.30 Uhr erreicht werden. Einer der Vorteile ist, dass die Degussa Bank verschiedene Hotlines für die jeweiligen Themenbereiche anbietet. Neben einer Hotline für den direkten Kundenservice, gibt es auch eine Hotline für Brokerage, Immobilienkredite sowie Privatdarlehen.

Durch die Degussa Bank wird ein umfangreicher Notfallservice angeboten. Dieser steht rund um die Uhr zur Verfügung. Zum Einsatz kommt er, wenn ein Notfall in Bezug auf die Kreditkarte oder die girocard eintritt.

Zusätzlich dazu kann der Support der Degussa Bank auch über Mail erreicht werden. Hier ist es jedoch möglich, dass die Antwortzeit einige Tage andauern kann. Bei einer schriftlichen Anfrage kann es hilfreich sein, eine Telefonnummer zu hinterlassen und um einen Rückruf zu bitten.

Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Die Eröffnung des Girokontos bei der Degussa Bank

Die Degussa Bank wirbt auf der Webseite damit, dass die Kontoeröffnung innerhalb von siebe Minuten durchgeführt werden kann. Diese setzt sich aus drei Schritten zusammen.

  1. Der Antrag

Um ein Girokonto bei der Degussa Bank eröffnen zu können, muss ein Antrag ausgefüllt werden. Abgefragt werden die persönlichen Angaben, wie Titel und Name, Geburtsdatum und Geburtsort sowie das Geburtsland. Zusätzlich dazu müssen die Adressdaten eingegeben werden. Bevor der Antrag abgesendet werden kann, gibt der Interessent noch seinen Familienstand, seine berufliche Tätigkeit sowie seine Staatsangehörigkeit und die Steueridentifikationsnummer an.

  1. Antrag bestätigen

Sind alle Punkte ausgefüllt, wird der Antrag durch den Kunden bestätigt und automatisch an die Bank übertragen. Damit sind die ersten Schritte für die Eröffnung von einem Girokonto durchgeführt. Nach der Prüfung des Antrages erhalten Interessenten die Informationen dazu, wie die Identifikation erfolgen muss. Das PostIdent-Verfahren stellt die Basis dar. Nachdem die Unterlagen für den Antrag eingegangen sind, muss das Verfahren durchgeführt werden.

  1. Zusendung der Unterlagen

Wurde das PostIdent-Verfahren abgeschlossen, sendet die Degussa Bank alle notwendigen Unterlagen an den Neukunden und er kann direkt das Konto nutzen.

Hinweis: Das Ausfüllen des Antrages nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Der Degussa Bank Girokonto Test zeigt, dass die Bank mit der Angabe von höchstens sieben Minuten stimmig ist.

Degussa Kredit Erfahrungen

Die Degussa Bank App – mobil durchstarten

Viele Bankkunden greifen heute sehr gerne auf eine mobile Variante zurück. Diese hat den Vorteil, dass jederzeit von unterwegs auf das Konto zugegriffen werden kann. Auch die Degussa Bank stellt eine App zur Verfügung. Sie kann für Android oder iOS in Anspruch genommen werden. Der Download ist kostenfrei und innerhalb einer kurzen Zeit durchgeführt. Über die App ist Banking und Brokerage möglich. Dabei bietet die App zahlreiche Vorteile für den Kunden:

  • Login kann über den Fingerabdruck erfolgen
  • Angeboten wird eine komplette Übersicht über den Kontostand
  • Zahlungsaufträge können leicht erfasst werden
  • Aus der Umsatzübersicht heraus sind Überweisungen möglich
  • Foto-Überweisungen werden angeboten
  • Übersicht über das Wertpapier-Depot

Bei einer guten mobilen Anwendung, die durch eine Bank zur Verfügung gestellt wird, ist es möglich, von unterwegs aus die gesamten Bankgeschäfte umzusetzen. Diese Möglichkeiten werden durch die Degussa Bank zur Verfügung gestellt. Interessant ist auch die Möglichkeit, direkt über die App einen gesicherten Dokumente-Upload durchführen zu können. Damit ist die Übertragung der Dokumente direkt an die Bank möglich, wenn ein Kunde einen Kredit oder eine Immobilienfinanzierung in Anspruch nehmen möchte. Durch die Option, die Unterlagen hier direkt einreichen zu können, kann der Vorgang der Entscheidung beschleunigt werden.

Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Über die Degussa Bank – Informationen zum Anbieter

Bei der Degussa Bank AG handelt es sich um eine deutsche Universalbank, die ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main hat. Gegründet wurde die Bank bereits im Jahr 1873. Der Name Degussa steht für: Deutsche Gold- und Silber-Scheide-Anstalt. Bereits bei der Gründung hat die Bank die Erlaubnis bekommen, Bankgeschäfte auszuführen. Der Fokus lag jedoch auf dem Handel von Edelmetallen. Im Jahr 1936 kam es dann zur Anerkennung der Degussa Bank AG als Devisenbank. Interessant zu wissen ist, dass die Degussa Bank für den Zeitraum von 2002 bis 2006 zur ING-DiBa AG gehört hat.

Aktiv ist die Bank in zwei verschiedenen Feldern. Sie bedient sowohl das Unternehmenskundengeschäft sowie das Privatkundengeschäft. Da der Fokus der Bank in erster Linie auf den Arbeitnehmern liegt und daher die Filialen in der Nähe von Unternehmensstandorten zu finden sind, gibt es separate Dienstleistungen für die Kunden. Unter anderem gehört dazu das Travel-Management. Zudem gibt es bei der Degussa Bank Mitarbeitervorteile.

Die Mitarbeitervorteile im Blick

Die Degussa Bank möchte als WorksiteBank überzeugen und bietet daher spezielle Mitarbeitervorteile an. Hier warten auf die Kunden über 500 verschiedene Vorteile, auf die zurückgegriffen werden kann. Hier haben Kunden die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen zu sparen. Pro Woche gibt es verschiedene Angebote, auf die zurückgegriffen werden kann. Unter anderem ist es möglich, günstiger Reisen zu buchen.

Degussa Kredit Konditionen

Weitere Angebote der Degussa Bank

Das Degussa Bank Girokonto ist nur eines der Angebote, das durch die Bank zur Verfügung gestellt wird. Weitere Finanzprodukte können in Anspruch genommen werden. Dazu gehört die Möglichkeit, eine Geldanlage bei der Degussa Bank zu eröffnen. Hier können Kunden wählen aus:

  • SparBrief: Der SparBrief bietet garantierte Zinsen bei einer festen Laufzeit. Die Laufzeit ist dabei frei wählbar. Auswalmöglichkeiten liegen bei weniger als einem Jahr, bis zu drei Jahren, fünf, sieben oder auch bis hin zu zehn Jahren. Diese Form der Geldanlage kann bereits ab 500 Euro in Anspruch genommen werden.
  • VLSparen: Beim VLSparan handelt es sich um eine Möglichkeit, mit Unterstützung des Arbeitgebers sparen zu können. Die Rendite pro Jahr liegt hier bei bis zu 2,75 %. Am Laufzeitende gibt es eine garantierte Bonuszahlung. Diese Sparanlage gilt als besonders sicher.
  • FestInvest: Mit einem Mindestbetrag in Höhe von 3.000 Euro können Kunden bei FestInvest investieren. Eröffnet wird ein FestZins-Konto, bei dem die Zinsen von 2 % für eine Laufzeit von sechs Monaten garantiert sind. Bei dieser Sparanlage ist es möglich, jederzeit das Guthaben auf dem Konto zu nutzen.
  • TopZins: Bei dieser Geldanlage werden Investitionen ab dem ersten Euro bereits verzinst. Es gibt keinen Mindestbetrag, der eingesetzt werden muss. Das Konto kann jederzeit mit den gewünschten Beträgen gefüllt werden.
  • Der BonusSparplan bietet eine gute Rendite und ermöglicht den Zugriff auf eine jährliche Bonussteigerung. Ein Kursrisiko besteht nicht. Der BonusSparplan kann mit Raten in einer Höhe von 25 Euro gestartet werden. Die Laufzeiten beginnen bei drei Jahren und reichen bis hin zu 25 Jahren.
  • FestGeld: Das Festgeld ist eine klassische Form der Geldanlage und kann auch bei der Degussa Bank in Anspruch genommen werden.
  • Dynamiksparen: Bei dem Dynamiksparen stehen die steigenden Zinsen im Fokus. Anleger investieren einen Betrag ab 25 Euro und können aus Laufzeiten zwischen einem bis fünf Jahren wählen.
Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Finanzierungen über die Degussa Bank

Es ist nicht notwendig, ein Girokonto bei der Degussa Bank zu haben, um eine Finanzierung in Anspruch nehmen zu können. Kunden, die Interesse an einer Finanzierung haben, wählen aus:

  • ImmoFinanzierung

Die ImmoFinanzierung ist interessant für alle Kunden, die eine Immobilie finanzieren, modernisieren oder einen bestehenden Kredit umschulden möchten. Die Zinssicherheit kann für bis zu 20 Jahre geboten werden. Auch Sondertilgungen sind möglich.

  • PrivatKredit

Der PrivatKredit ist ein klassischer Kredit für Kunden und wird von der Degussa Bank mit einer Online-Sofortzusage angeboten. Individuelle Laufzeiten werden durch den Kunden ausgewählt. Auch Sondertilgungen können durchgeführt werden.

  • AutoKredit

Wer sich ein Auto finanzieren möchte, der kann auf den AutoKredit der Degussa Bank zurückgreifen. Hier werden die Raten und Laufzeiten nach dem Bedarf der Kunden zusammengestellt.

  • VorteilsKredit

Der VorteilsKredit wird als besonders flexibler Kredit durch die Bank angegeben. Bei einem bonitätsunabhängigen Zinssatz von 3,25 % und Laufzeiten zwischen 12 bis 84 Monaten, soll der VorteilsKredit eine breite Zielgruppe ansprechen.

Beratungen zu den Kreditangeboten werden auch telefonisch durchgeführt. Zudem ist es möglich, sich in einer Filiale beraten zu lassen.

Degussa Fachmeinung

Weiter zur Degussa Bank: www.degussa-bank.de.de

Fazit: Das Degussa Bank Girokonto bietet umfangreiche Möglichkeiten für die Kunden

Depot TestDie Degussa Bank bietet ein kostenfreies Girokonto mit klassischen Konditionen an. Kunden haben die Möglichkeit, von einem Bonus zu profitieren. Wer sich dafür interessiert, das Girokonto bei der Bank als Gehaltskonto zu führen, erhält eine Bonuszahlung. Übertragen wird diese nach dem Eingang des ersten Gehaltes. Beim Girokonto der Degussa Bank handelt es sich um ein klassisches Girokonto, das über Online-Banking kostenfrei geführt werden kann. Gebühren fallen nur dann an, wenn Überweisungen telefonisch oder mit Belegen in Auftrag gegeben werden. Das Angebot an Kreditkarten ist ganz besonders umfangreich gehalten. Kunden, die auf der Suche nach einer speziellen Kreditkarte sind, beispielsweise für den Einsatz auf Reisen, werden hier fündig. Mit dem Girokonto spricht die Degussa Bank in erster Linie Privatkunden an, die Wert auf ein komplettes Paket legen, von einem Dispositionskredit mit fairen Zinsen profitieren und einen direkten Ansprechpartner haben möchten.

Testsieger in der Kategorie: Girokonto
Besonderheiten der DKB:
  • In 8 Minuten ein Konto eröffnen
  • In 19 Währungen flexibel überweisen
  • In nur 2 Minuten Dispokredit einrichten
JETZT BEIM GIROKONTO TESTSIEGER ANMELDEN