cominvest Erfahrungen – Ab 3.000 Euro mit Robo-Advisor in Musterportfolio investieren

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.09.2021

Bei der cominvest Online-Geldanlage handelt es sich um einen Robo-Advisor der comdirect bank AG. Mit cominvest zeigt die comdirect bank AG den digitalen Anlageservice auf, den Kunden seit 2017 nutzen können. Das Angebot besteht aus einer vollautomatischen Verwaltung des Vermögens. In unseren cominvest Erfahrungen haben wir das Angebot genauer untersucht.

Auch ein Expertengespräch kann in Anspruch genommen werden. Jedoch ist dies nicht kostenlos. Bereits ab einem Anlagebetrag von 3.000 Euro kann investiert werden. Wie sich die weiteren Konditionen und Leistungen darlegen, führen wir in unserem cominvest Testbericht auf.

Jetzt schnell und einfach Geld bei cominvest anlegenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

1. Pro und Contra von cominvest

PRO

  • Vollautomatische digitale Vermögensverwaltung
  • Fünf Risikoprofile von sicherheits- bis chancenorientiert
  • kontinuierliches Rebalancing
  • Keine Mindestvertragslaufzeit
  • Anlagestrategie kann gewechselt werden

CON

  • Neue Konto- und Depotnummer erforderlich
  • Sparplan erst ab 100 Euro Sparrate monatlich

Jetzt mit cominvest Robo-Advisor bequem Vermögen anlegen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

2. Die cominvest Online-Geldanlage im Überblick

Der Robo-Advisor cominvest macht sich das Trendfolgemodell zu nutze. Es erfolgt ein dynamisches Portfoliomanagement. Der Anleger muss sich nicht selbst um die Anpassungen kümmern. Dies übernimmt der Robo-Advisor automatisch. Für das Angebot ist eine eigene Konto- und Depotverbindung nötig, auch wenn bereits ein Depot bei comdirect besteht. Das cominvest Depot wird von comdirect geführt.

Vor der Depoteröffnung wird die Anlagestrategie ermittelt. Dazu sind einige Fragen zu beantworten. Aus den getätigten Antworten wird die passende Anlagestrategie ermittelt. Während unserer cominvest Erfahrungen konnten wir feststellen, dass nicht nur der gewünschte Anlagebetrag und die Anlagedauer erfragt werden, sondern auch die Erfahrungen und Kenntnisse mit Wertpapieren. Darüber hinaus ist auch die finanzielle Situation für die Ermittlung der passenden Anlagestrategie relevant. Anleger sollten sich über die eigene Risikobereitschaft im Klaren sein, denn auch diese spielt in Sachen Anlagestrategie ein wichtiges Kriterium.

  • Vollautomatische digitale Vermögensverwaltung
  • Dynamisches Portfoliomanagement
  • Aus 5 Risikoprofile wählbar

3. Die Art der Geldanlage – worin investiert cominvest?

Das Anlageuniversum bei cominvest beinhaltet etwa 40.000 verschiedene Wertpapiere. Der Robo-Advisor führt börsentägliche Risikokontrollen durch und nimmt aufgrunddessen Anpassungen vor. Deshalb können einzelne Produkte oder ganze Klassen nicht frei gewählt werden. Der Robo-Advisor stellt diese automatisch nach dem zuvor gewählten Risikoprofil zusammen. Bei Handlungsbedarf kann somit die Anpassung gleich für das Portfolio umgesetzt werden. 

  • Automatisch zusammengesetztes Portfolio mit regelmäßgien Anpassungen
  • ca. 40.000 ausgesuchte Wertpapiere
  • 5 unterschiedliche Risikoprofile
Jetzt Risikoprofil wählen und Vermögen sicher anlegenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

4. Volatilität der Musterportfolios

Die Anforderungen von Anlegern an die Geldanlage können sich mitunter deutlich voneinander unterscheiden. Es erweist sich von Vorteil, dass cominvest fünf verschiedene Anlagestrategien (Risikoprofile) bereithält, die von sicherheitsorientiert bis chancenorientiert aufgestellt sind. Beim cominvest im Test haben wird die Schwankungsbreite der Anlagestrategien unter die Lupe genommen. Die Schwankungsbreite wird durch die Volatilität dargestellt. Die kleinste Schwankungsbreite zeigt die Anlagestrategie „Ertrag“ mit maximal 4 % auf. Zu den eher konservativen Anlagestrategien gehört auch die Anlagestrategie „Balance“ mit einer Volatilität von maximal 6 %.

Die Anlagestrategie „Wachstum“ ist mehr auf Renditechancen ausgerichtet, als dies bei den beiden zuvor genannten Anlagestrategien der Fall ist. Allerdings zeigt sich hier auch die Volatilität mit maximal 10 % höher. Eine hohe Volatilität kann attraktive Renditechancen mit sich bringen, aber ebenso hohe Risiken einen Verlust zu erleiden. Wer auf hohe Renditechancen setzen möchte, anstatt auf einen stetigen Ertrag kann dies mit der Anlagestrategie „Dynamik“ umsetzen. Diese Anlagestrategie zeigt die maximale Volatilität von 15 % auf.

Um den Überblick zu vervollständigen, darf die fünfte und letzte Anlagestrategie nicht unerwähnt bleiben. Risikobreite Anleger finden in dieser Strategie sehr hohe Renditechancen. Die Anlagestrategie „Chance“ geht mit einer maximalen Volatilität von 20 % einher und zeigt sich als besonders risikoreich.

  • Wertverluste sind bei allen fünf Anlagestrategien möglich
  • „Ertrag“: risikoarm mit moderaten Renditechancen
  • „Chance“: risikoreich mit sehr hohen Renditechancen

5. Der Kundensupport: Unsere cominvest Erfahrungen

Für den cominvest Test haben wir auch ein Augenmerk auf den Kundenservice gelegt. Wer sich über das Angebot informieren möchte, findet über die Webseite eine Rufnummer speziell für Interessenten. Natürlich wird auch eine Rufnummer für Kunden angeboten. Die Servicezeiten sind ein klarer Pluspunkt. Der Kundenservice ist an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar. Nicht jeder Anleger findet unter der Woche die nötige Zeit, um sich über ein Angebot zu informieren. Daher zeigt es sich kundenorientiert, dass eine Kontaktaufnahme auch am Wochenende möglich ist.

Neben dem telefonischen Kontakt zählen auch Video-Chat und Live-Chat zu den Kontaktmöglichkeiten. Wer es bevorzugt seine Frage in Form einer Nachricht zu formulieren, kann diese sodann an den aufgeführten E-Mail-Kontakt senden. Auch Faxnummer und Adresse können über die Webseite in Erfahrung gebracht werden. Nicht zu entdecken, ist WhatsApp als Kontaktweg. Wobei comdirect eine zufriedenstellende Auswahl an Kontaktwegen bereitstellt.

cominvest ist eine Marke der comdirect bank AG. Die Direktbank verfügt nicht über ein Filialnetz, sodass sich Kunden nicht vor Ort von einem Experten beraten lassen können. Jedoch gibt es die Möglichkeit ein Gespräch mit einem Experten zu führen. Das Gespräch findet telefonisch statt. Das Expertengespräch zählt nicht zum Leistungsumfang dazu. Es wird 0,95 % des Anlagevermögens dafür fällig.

  • Kontaktwege: Telefon, Live-Chat, Video-Chat, E-Mail, Post und Fax
  • Servicezeiten rund um die Uhr
  • Gespräch mit Experten kostet 0,95 % des Anlagevermögens
Jetzt zufriedener Kunde mit dem cominvest Support werdenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

7. Gebührenstruktur: Wie fallen die Gebühren aus?

Die Gebühren machen einen wichtigen Aspekt aus, daher darf dieser auch bei unserem cominvest Erfahrungsbericht nicht fehlen. cominvest führt ein All-in-Entgelt auf, das bereits Orderentgelte, Transaktionskosten und Ausgabeaufschläge enthält.

Für das Angebot werden monatlich Gebühren von 0,95 % des Anlagevolumens fällig. Die Gebühren werden monatlich vom Verrechnungskonto abgebucht. Anleger sollten darauf achten, dass der entsprechende Betrag verfügbar ist. Hinzu kommen maximal 1,49 % des Produktvermögens. Diese werden vom Fondsanbieter direkt aus dem Fondsvolumen genommen.

Wer beispielsweise die Mindestanlage von 3.000 Euro anlegt, muss monatlich Gebühren von 2,37 Euro zahlen. Pro Jahr liegen die Gebühren für den genannten Anlagebetrag bei 28 Euro. Hinzu kommen Produktkosten. Jedoch kann der Anleger dabei auch von einer umfangreicheren Betreuung Gebrauch machen.

  • Keine Gebühren für die Depotführung
  • All-in-Entgelt: 0,95 % des Anlagevolumens
  • Zuzüglich Produktkosten: Maximal 1,45 % des Produktvermögens

8. Sicherheit und Regulierung

Es ist die Regulierung der comdirect bank AG zu betrachten, die ihren Sitz in Quickborn hat. Bei der zuständigen Aufsichtsbehörde handelt es sich um die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Im Falle einer Insolvenz der Bank können Kunden die Herausgabe der Wertpapiere im Depot fordern. Die Wertpapiere sind Eigentum des Anlegers und nicht der Bank. Bei Guthaben, die sich auf beispielsweise dem Verrechnungskonto, Festgeld- und Tagesgeldkonten befindet, greift die gesetzliche Einlagensicherung. Zudem ist die comdirect bank AG freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB).

Was die Sicherheit der Geldanlage betrifft, so gibt es keine Garantie auf einen Gewinn. Es kann auch zu Verlusten kommen, was Anleger stets bedenken sollten. Wer auf attraktive Renditechancen zugunsten einer sicheren Geldanlage verzichten möchte, kann mit einer Tages- oder Festgeldanlage richtig liegen. Jedoch erweist sich die Verzinsung aufgrund der Niedrigzins-Phase eher unattraktiv.

  • BaFin reguliert
  • freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)
  • Keine garantierten Gewinne
Jetzt bei reguliertem Broker Vermögen rentabel anlegenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

9. Was ist möglich? – Hohe Renditeerwartungen bei hohem Risiko

Die mögliche Rendite ist immer auch ein wichtiges Thema bei der Online-Geldanlage. Ein Portfolio, das eine geringe Schwankungsbreite aufweist, zeigt in der Regel auch geringere Risiken auf einen Verlust zu erleiden. Allerdings fallen die Renditeerwartungen einer solchen Geldanlage auch geringer aus. Wird hingegen in ein Portfolio investiert, dass eine höhere Schwankungsbreite hat, dann zeigen sich auch die Verlustrisiken höher. Die Renditeerwartungen fallen jedoch lukrativ aus, sodass Chancen und Risiken genau abzuwägen sind.

Bei unseren cominvest Erfahrungen konnten wir keine genauen Angaben zu den Renditeerwartungen entdecken. Es handelt sich hierbei eben nicht um eine Festgeldanlage, bei der die Rendite am Ende der Laufzeit bereits feststeht. Der Kurs eines Wertpapiers kann nicht sicher vorhergesagt werden, daher sind auch keine exakten Aussagen über die Renditeerwartungen möglich.

  • Renditeerwartung hängt vom Risiko ab
  • Kursentwicklung kann nicht sicher vorhergesagt werden
  • Anleger sollten eigene Risikobereitschaft realistisch einschätzen können

10. Was zeichnet die cominvest Geldanlage aus?

Zunächst konnten bei unseren cominvest Erfahrungen die drei Angebote punkten, da sich diese in den Leistungen derart unterscheiden, dass eine breite Zielgruppe angesprochen werden kann. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit, sodass sich Anleger auch für eine kurze Anlagedauer entscheiden können. Wobei es sich auch von Vorteil zeigen kann, sich für eine mittel- bis langfristige Geldanlage zu entscheiden. Aber auch hierbei kommt es wieder auf den jeweiligen Anleger-Typ an. Die Einrichtung eines Wertpapiersparplans ist mit „Sie für sich“ möglich. Ab einer Mindestsparrate von 100 Euro im Monat kann der Sparplan genutzt werden. Für die anderen beiden Angebote ist kein Sparplan verfügbar.

Die Investition erfolgt nicht nur in ETFs, wie dies bei einigen anderen Robo-Advisors der Fall ist. Wenn es sich für die Anlage als günstig erweist, investiert cominvest auch in gemanagte Fonds. Es gibt insgesamt 5 Risikoprofile bei cominvest, die sich durch das jeweilige Musterportfolio darstellen. Die Risiken einer Anlagestrategie werden anhand der Schwankungsbreite verdeutlicht, sodass Anleger das Risiko besser einschätzen können.

Bei cominvest wird ein All-in-Entgelt berechnet und das monatlich. Das All-in-Entgelt macht es für Anleger leicht die Kosten zu überblicken.

  • All-in-Entgelt
  • Fünf Risikoklassen
Jetzt bei cominvest mit besten Auszeichnungen anlegenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

11. Das Fazit zu den cominvest Erfahrungen

Unsere Erfahrungen mit cominvest waren in so manchem Punkt durchaus überzeugend. Unter den Anlageklassen, in die investiert wird, sind auch gemanagte Fonds zu finden. Bei verschiedenen anderen Robo-Advisors kommen diese nicht bei der Geldanlage zur Anwendung. Die digitale Vermögensverwaltung kann gerade für Anleger ohne Erfahrungen und solchen mit wenig Zeit eine Anlagelösung darstellen. Mit dem Angebot müssen sich Anleger nicht selbst um den Aufbau des Portfolios bemühen. Eine andere Anlagemöglichkeit wäre neben Einmalanlagen und auch ein Sparplan möglich.

Die Einstiegshürde von 3.000 Euro dürfte wohl auch für Kleinanleger überwindbar sein. Die Kündigungsbedingungen zeigen sich kundenfreundlich. Auch die Möglichkeiten zum Wechsel der Anlagestrategie oder des Produkts konnten bei unseren Erfahrungen gut schneiden. Die Gebühren von cominvest zählen im Vergleich nicht zu den günstigsten befinden sich aber immer noch im Mittelfeld. Bei Fragen zum Angebot kann der Kundenservice über verschiedene Kanäle erreicht werden und das auch am Wochenende. Das Angebot richtet sich an Privatkunden. Bei der Eröffnung des Depots ist es nicht möglich, dies für Gemeinschaftskunden durchzuführen. Über die Finanzübersicht können die Depotbestände eingesehen werden.

Jetzt Geld bei cominvest anlegenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu comdirect


Wo hat der Anbieter seinen Hauptsitz?


comdirect hat seinen Hauptsitz in Quickborn.


Handelt es sich bei comdirect um einen regulierten Anbieter?


Ja, comdirect wird von der Bafin reguliert.


Kann ich das Angebot von comdirect via App nutzen?


Nein, comdirect stellt keine App für iOS und Android zur Verfügung.


Welche Produkte bietet comdirect an?


Bei comdirect können Sie unter anderem Aktien, ETFs und CFDs handeln.


Bilderquelle: shutterstock.com