IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld Erfahrungen: Vierteljährliche Zinsgutschrift

IKB Testergebnis Die IKB DEUTSCHE INDUSTRIEBANK mit Hauptsitz in Düsseldorf bietet sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden Kredite, Festgelder und mehr. Sie wurde als Bank für Industrieobligationen im Jahre 1924 gegründet. Für das Unternehmen sind langfristige und stabile Beziehungen zu den Kunden besonders wichtig. Rund 80.000 Kunden setzen auf die IKB, profitieren von einem umfangreichen Service und kompetenten Mitarbeitern. Das Team der IKB DEUTSCHE INDUSTRIEBANK besteht aus ungefähr 1.450 Beschäftigten. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf ist die Bank zusätzlich auch in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Stuttgart, Madrid, Paris, London und Mailand vertreten.

CTA_IKB_Deutsche_Industriebank

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pro und Contra unserer IKB Tagesgeld Erfahrungen
  • 2. IKB Deutsche Industriebank Test: Die Fakten im Überblick!
  • 3. Das hat unser IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld Testbericht ergeben
    • Tagesgeld-Kontoangebot: Tagesgeld gut – aber denn noch mit Minuspunkten
    • Zinsgarantie: Leider keine Zinsgarantie vorhanden
    • Sonstige Konditionen: Überwiegend kostenfrei
    • Minimal- und Maximaleinlage: Ab 5.000 Euro geht es los
    • Häufigkeit der Zinsgutschriften: Vierteljährliche Gutschrift der Zinsen
    • Einlagensicherung: Gelder sehr gut abgesichert
    • Regulierung: EdB und BdB – Gute Kombination
    • Support: Mehrere Kontaktmöglichkeiten gegeben
    • Boni und Sonderaktionen: IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld Erfahrungen schlecht
    • Weitere Produkte – Viele Angebote für Privat- und Geschäftskunden
  • 4. Fazit: Gutes Ergebnis im Tagesgeld Test

1. Pro und Contra unserer IKB Tagesgeld Erfahrungen

  • Zinsgutschrift vierteljährlich
  • umfangreiche Produktpalette
  • Regulierung durch EdB und BdB
  • kostenfreies Tagesgeldkonto
  • Mindesteinlage vorgegeben
  • Zinsgarantie nicht vorhanden
  • nur Online-Abschluss möglich

2. IKB Deutsche Industriebank Test: Die Fakten im Überblick!

  • Zinssatz: 0,10 % EUR / 0,70 % USD
  • Sonstige Konditionen: Kontoführung 0,00 Euro
  • Minimal- und Maximaleinlage: 5.000 Euro/unbegrenzt
  • Intervalle der Zinsgutschriften: vierteljährlich
  • Einlagensicherung: bis zur Maximalhöhe von 419,780 Millionen Euro pro Kunde
  • Regulierung: EdB, BdB
  • Boni: kein
  • Weitere verfügbare Produkte: Festgeld, Kombigeld, Geldanlagen US-Dollar, Sparen für Kinder und Wertpapiere
  • Onlineverwaltung möglich?: ja
  • Zinsgarantie: nein

3. Das hat unser IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld Testbericht ergeben

Tagesgeld-Kontoangebot: Tagesgeld gut – aber denn noch mit Minuspunkten

ChecklisteAnleger erhalten mit dem IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld eine flexible Möglichkeit, Geld anzulegen. Es können dank des Kontos höhere Zinserträge erzielt werden, als mit einem normalen Sparbuch. Die Zinsen liegen aktuell bei 0,20 Prozent p.a., was allerdings recht niedrig gehalten ist. Ein Minuspunkt ist der, dass es keine Zinsgarantie gibt. Kunden müssen sich darauf einstellen, dass der Zinssatz entsprechend der Marktsituation zu jeder Zeit nach oben oder unten korrigiert werden kann.

Als Positiv fällt auf, dass das Guthaben des Tagesgeldkontos jederzeit zur Auszahlung bereitsteht. Anleger haben somit immer ein finanzielles Polster, auf dass sie im Bedarfsfall zurückgreifen können. Kommt es einmal zu einem finanziellen Engpass aufgrund höherer Anschaffungen oder Reparaturen, kann man gerne auf das Tagesgeldkonto zugreifen. Bei dem Tagesgeldkonto der IKB fallen keine Kontoführungsgebühren an und es kann sogar stets gekündigt werden. Dank einer vierteljährlichen Zinsgutschrift auf dem Tagesgeldkonto gibt es für Anleger einen Zinseszinseffekt, der sich positiv auswirkt.

Alles in allem ist das IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld eine gute Möglichkeit, Geld effektiv anzulegen. Auch wenn der Prozentsatz besser ausfallen könnte und keine Zinsgarantie gegeben wird, ist es ein Konto, welches man in die nähere Wahl ziehen sollte. Es bringt gute Erträge ein und bietet eine gewisse Flexibilität für Anleger. Man ist nicht lange gebunden und kann im Prinzip zu jeder Zeit das Guthaben aus dem Tagesgeldkonto entnehmen.

Punkte: 6 von 10

Logo der IKB Deutsche Industriebank

Hier ist das Logo der IKB Bank zu sehen

Zinsgarantie: Leider keine Zinsgarantie vorhanden

anfaengerEine Zinsgarantie gibt es bei dem IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld leider nicht. Kunden müssen also immer damit rechnen, dass sich die Zinsen zum Negativen oder zum Positiven ändern. Aufgrund der Tatsache, dass das Tagesgeldkonto zu jeder Zeit gekündigt werden kann, kann man sich nach einer Zinsanpassung anderweitig orientieren.

Bei dem aktuellen Zinstief kann es natürlich passieren, dass die 0,10 Prozent noch weiter nach unten korrigiert werden. Es gibt mittlerweile schon Banken, die noch unter dem erst schon geringen Zinssatz liegen. Allerdings gibt es auch andere Banken, die einen wesentlich höheren Zinssatz für das Tagesgeldkonto anbieten. Meistens gibt es den erhöhten Zinssatz bei anderen Banken aber auch nur, wenn sich ein Neukunde ein Tagesgeldkonto eröffnen möchte.

Eine Zinsgarantie gibt es in den meisten Fällen nicht, da die Geldinstitute auf Nummer sicher gehen wollen. Es kann nie jemand sagen, wann es zu welchen Schwankungen im Zinsbereich kommt. Von daher halten sich die Banken die Option offen, den Zinssatz jederzeit entsprechend korrigieren zu können. Für Anleger ist das natürlich weniger schön.

Dafür ist es bei der IKB Deutsche Industriebank so, dass es für das Tagesgeldkonto den gewährten Zinssatz für die komplette Einlage gibt. Bei anderen Banken ist es so, dass es nach einem Betrag von 500.000 Euro entweder gar keine Zinsen gibt, oder der Zinssatz geringer ausfällt. Die IKB Bank sichert zu, das es auf das komplette Guthaben des Tagesgeldkontos den aktuell gültigen Zinssatz gibt.

Zu beachten ist, dass es auch ein Tagesgeldkonto mit Anlagen in US-Dollar gibt. In dem Fall profitieren Anleger von 0,70 Prozent Zinsen p.a. Aber auch in dem Fall sind die Zinsen variabel gehalten und können jederzeit entsprechend der Marktsituation angepasst werden.

Leider ist es auch bei der IKB so, dass es keine Zinsgarantie für das Tagesgeldkonto gibt. Die Bank geht komplett auf Nummer sicher und möchte stets flexibel auf Zinsschwankungen reagieren können. Schwankungen können nach oben oder unten gehen. Für Anleger ist es natürlich nicht gut, da sie nie wissen, wie lange es den entsprechenden Zinssatz gibt. Da aber die Tagesgelder täglich zur Verfügung stehen und entnommen werden können, kann man im Falle einer Zinssenkung rasch reagieren und eine andere Geldanlage wählen oder auf einen anderen Tagesgeldanbieter ausweichen.

Punkte: 7 von 10
CTA_IKB_Deutsche_Industriebank

Sonstige Konditionen: Überwiegend kostenfrei

kuendigungDas IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld-Konto ist ein Konto mit kostenfreier Kontoführung. Ebenfalls kostenfrei sind die Depotverwaltung, die Auflösung und Online-Kontoauszüge. Im Normalfall fallen somit für den Anleger keine Kosten an. Hat man sich für ein Tagesgeldkonto in US-Dollar entschieden, so muss man als Anleger sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf 0,38 Cent pro Euro bezahlen. Da fragt sich natürlich, ob es noch lohnenswert ist, sich für ein US-Dollar Tagesgeldkonto zu entscheiden. Die Zinsen sind zwar in dem Fall höher, aber dafür fallen die Gebühren an.

Sonderleistungen lässt sich natürlich auch die IKB Deutsche Industriebank bezahlen. Möchten Anleger beispielsweise Kontoauszüge oder anderweitige Unterlage auf postalischem Wege zugesandt bekommen, so wird eine Gebühr von 2,50 Euro verlangt. Auch weitere Leistungen wie Zweitschrift der Jahressteuerbescheinigung, Überweisungsrückrufe und Ähnliches werden mit einer Bearbeitungsgebühr belegt.

Was zunächst als kostenfreies Tagesgeldkonto aussah, entwickelt sich aufgrund der zahlreichen Sonderleistungen doch zu einem recht kostspieligen Unterfangen. Bei anderen Anbietern werden zwar teilweise auch Gebühren für Sonderleistungen erhoben, fallen aber oft geringer aus. Von daher sollte man doch immer gut überlegen und mit anderen Anbietern wie beispielsweise Norisbank vergleichen.

Punkte: 6 von 10

Minimal- und Maximaleinlage: Ab 5.000 Euro geht es los

erfahrungen_schreibenDas IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld ist eher für Großanleger gedacht. Es muss eine Minimaleinlage von 5.000 Euro erfolgen, um in den Genuss der Zinsen zu kommen. Dafür gibt es nach Oben keine Grenzen. Anleger können also auch 10.000 Euro, 500.000 Euro oder sogar noch mehr Geld anlegen. Zinsen gibt es praktischerweise auf das komplette Guthaben, was für das IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld spricht. In dem Bereich der Zinsen hat die Bank im Gegensatz zu anderen Banken die Nase vorn, wie unser IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld Test zeigt.

Schade ist nur, dass Anleger mit einem geringen Kapital keine Chance auf ein Tagesgeldkonto haben. Beziehungsweise bekommen sie erst Zinsen, wenn das Konto ein Guthaben von mindestens 5.000 Euro vorweist.

Aus diesem Grunde ist es so, dass das Konto eher für alle Anleger mit einem hohen Kapital rentabel ist. Kleinanleger werden bei der IKB mit dem Tagesgeldkonto keine Zinsen erwirtschaften und sollten sich daher auf eine andere Bank konzentrieren, bei denen es bereits vom ersten Cent an Zinsen gibt. Das ist beispielweise bei der Targobank so. Für Anleger ist es wesentlich attraktiver, wenn es bereits auf kleine Beträge gute Zinsen gibt.

Punkte: 6 von 10

Häufigkeit der Zinsgutschriften: Vierteljährliche Gutschrift der Zinsen

Hinsichtlich der Zinsgutschriften handhaben es die Banken unterschiedlich. Einige Anbieter schreiben die Zinsen monatlich gut. Andere Banken hingegen bieten eine vierteljährliche oder jährliche Zinsgutschrift. Für Anleger ist die monatliche Zinsgutschrift aufgrund des Zinseszinseffektes am besten. Die Zinsen aus unserem IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld Testbericht werden grundsätzlich vierteljährlich gutgeschrieben. So bekommen die Anleger immer zum Quartalsende die Zinsen auf das Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Von der ersten Zinsgutschrift an profitieren Anleger von dem Zinseszinseffekt.

Noch besser wäre es, wenn die Zinsen Monat für Monat ausgezahlt werden würden. Aber die quartalsweise Auszahlung liegt auch noch im guten Bereich. Es gibt einige Anbieter, die lediglich einmal jährlich Zinsen gutschreiben. Für die Anleger bedeutet das, dass der gewünschte und vorteilhafte Zinseszinseffekt ausbleibt. Anleger brauchen aber bei der IKB Deutsche Industriebank nicht lange auf die Zinsen warten. Vor allem bekommen sie Zinsen auf die Zinsen. Die Erfahrungen mit dem IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld werden bisher von uns als positiv vernommen.

Punkte: 7 von 10

Einlagensicherung: Gelder sehr gut abgesichert

vorlage_musterDie IKB DEUTSCHE INDUSTRIEBANK ist eine deutsche Bank und wird daher auch reguliert und kontrolliert. Gelder der Anleger sind aufgrund dieser Tatsache sicher. Es gibt eine gesetzliche Einlagensicherung, da die IKB der EdB angeschlossen ist. Durch EdB sind Kundengelder bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde sicher. Für Großanleger hört sich das sehr wenig an.

Aber es gibt keinen Grund zur Aufregung. Zusätzlich ist die IKB der BdB angeschlossen. Der Anschluss geschah auf freiwilliger Natur und sichert die Kundengelder mit einem noch höheren Betrag ab. Die Sicherungsgrenze hängt grundsätzlich vom Kapital der Bank ab. Aktuell beträgt der abgesicherte Betrag pro Kunde 419,780 Millionen Euro.

Angenommen die Bank würde Insolvenz anmelden, wären die Gelder bis zu dieser Höhe absolut sicher und würden an die Anleger ausgezahlt. Über 419 Millionen Euro ist schon ein Betrag, der sich sehen lassen kann. Im Punkt Sicherheit schneidet die IKB aufgrund der hohen Einlagensicherung besonders gut ab.

In diesem Bereich bietet die IKB den Anlegern eine enorme Sicherheit. Es braucht niemand Angst um sein Erspartes zu haben, da enorm hohe Beträge durch die freiwillige Einlagensicherung abgedeckt werden. Im Insolvenzfall erhält man mit größter Wahrscheinlichkeit doch die gesamten Spareinlagen zurück.

Punkte: 9 von 10

Regulierung: EdB und BdB – Gute Kombination

Deutsche Banken sind gesetzlich dazu verpflichtet, dem Kunden eine Einlagensicherung zu bieten. Durch die gesetzliche Absicherung ist schon einmal ein Betrag des Tagesgeldes abgesichert. Würde es keine gesetzliche Absicherung geben, wären die Kundengelder im Falle einer Insolvenz mit größter Wahrscheinlichkeit verloren.

Die IKB Deutsche Industriebank wird gesetzlich reguliert durch die EdB. Somit ist bereits ein kleiner Betrag der Geldanlage sicher. Doch es wird dem Kunden eine zusätzliche Absicherung geboten. Die Bank hat sich freiwillig dem BdB angeschlossen und gewährt daher eine noch höhere Einlagensicherung. Ein Betrug der Bank ist so gut wie ausgeschlossen, da die Bank reguliert und kontrolliert wird. Es besteht somit kaum eine Möglichkeit für ein unseriöses Auftreten. Fairness und Sicherheit hingegen stehen ganz weit oben. An unseriöses Handeln ist bei einer solchen Regulierung kaum zu denken.

Für Kunden ist die Regulierung ein Plus an Sicherheit und überzeugt uns in unserem Test. Wer eine Bank mit optimaler Regulierung sucht, der ist bei der IKB genau richtig. Sowohl hohe als auch geringe Beträge sind absolut sicher. An Fairness fehlt es bei dem Anbieter nicht.

Punkte: 8 von 10

CTA_IKB_Deutsche_Industriebank

Support: Mehrere Kontaktmöglichkeiten gegeben

SupportEin Kontakt zum Kundensupport sollte grundsätzlich gewährleistet werden. Manchmal tauchen doch Fragen auf, die schnell beantwortet werden sollten. Die IKB bietet den Anlegern mehrere Möglichkeiten und Wege, um mit dem Support in Kontakt zu treten.

Anleger können entweder telefonisch, per E-Mail oder über das auf der Internetseite bereitgestellte Kontaktformular in Kontakt treten. Am Schnellsten gibt es natürlich eine Antwort auf die Fragen, wenn man sich telefonisch an den Support wendet. Das Team ist kompetent und sucht für jedes Problem eine Lösung. Nutzt man das Kontaktformular oder schreibt eine E-Mail an den Support, so muss mit gewissen Bearbeitungszeiten gerechnet werden, wie unser Test gezeigt hat. Aber die Zeiten liegen auch im Rahmen und von daher gibt es im Bereich Kundensupport nichts auszusetzen.

Ein schneller und freundlicher Support mit verschiedenen Möglichkeiten der Kontaktaufnahme stehen für die IKB Bank. Aus diesem Grund gibt es fast die volle Punktzahl. Ein Live-Chat wäre noch wünschenswert, fällt aber beim Test nicht so sehr ins Gewicht. Dank des gut aufgestellten Supports können sich Kunden schnelle Hilfe einholen, falls es zu Problemen kommt.

Punkte: 9 von 10

Boni und Sonderaktionen: IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld Erfahrungen schlecht

gebuehrenEs ist wirklich schade, dass es für das IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld keine Sonderaktion und Boni gibt. Das wäre eine gelungene Möglichkeit, beispielsweise neuen Anlegern in der Anfangszeit einen erhöhten Zinssatz zu bieten.

Viele Banken setzen auf Boni und Aktionen, um Neukunden mit hohen Zinsen für das Tagesgeld anzulocken. Die Frage, warum es bei der IKB Deutsche Industriebank keine Sonderaktionen gibt, steht im Raum. Vielleicht verfügt das Unternehmen bereits über genügend Kunden. Oder die aktuelle Marktlage lässt keine erhöhten Zinsen für Neukunden zu.

Natürlich kann sich das auch jederzeit ändern. Die Finanzwelt ist so schnelllebig und von daher ist es möglich, dass es schon morgen eine Sonderaktion gibt. Aus diesem Grund sollte man doch gelegentlich auf der Seite der Bank schauen, ob vielleicht gerade eine attraktive und interessante Boni-Aktion zur Verfügung steht. Dann kann man eventuell in den Genuss einer Zinsgarantie über mehrere Monate oder einen höheren Zinssatz kommen.

Punkte: 3 von 10

Weitere Produkte – Viele Angebote für Privat- und Geschäftskunden

VerbrauchertippsDie IKB Deutsche Industriebank hat sowohl für Privatkunden als auch für Geschäftskunden viele interessante Produkte im Angebot. Für Privatkunden gibt es beispielsweise verschiedene Geldanlagen wie Tagesgeld, Festgeld, Kombigeld und Auszahlungsplan. Ebenfalls kann ein Wertpapier-Depot eröffnet werden.

Auf Festgelder gibt es beispielsweise einen besseren Zinssatz. Dafür sind die Beträge, die man einzahlt fest angelegt. Wen das nicht stört, der ist mit dem Festgeldkonto der Deutschen Industriebank sicher etwas besser beraten.

Für Geschäftskunden gibt es individuelle Kreditlösungen, Kapitalmarktlösungen und Geldanlagen. Zu den Geldanlagen zählt auch ein Tagesgeldkonto. Das ist allerdings weniger attraktiv, da der Zinssatz laut unseren Erfahrungen mit IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld lediglich bei 0,10 Prozent ab einem Guthaben von 1 Million liegt.

Anleger werden bei der IKB gute Produkte und Möglichkeiten finden, das Geld effektiv und gewinnbringend anzulegen. Mit dem Festgeldkonto kann man sich beispielsweise einen höheren und lukrativeren Zinssatz sichern. Dafür ist das Geld aber auch über einen längeren Zeitraum angelegt und unantastbar.

Punkte: 7 von 10

4. Fazit: Gutes Ergebnis im Tagesgeld Test

fazitEs gibt doch einige Kritikpunkte, die die Bank in unserem IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld Test einstecken muss. Das Konto ist laut unseren IKB Deutsche Industriebank Tagesgeld Erfahrungen eher auf Großanleger ausgelegt. Kleinere Anleger haben keine Chance auf die Zinsen. Die Zinsen gibt es erst ab einer Einlage von 5.000 Euro. Anleger, die einen solchen Betrag übrig haben, können sich allerdings über die sich im Mittelfeld befindlichen Konditionen freuen. Unser Test zeigt, dass die IKB doch ein wenig Nachholbedarf hat. Es ist zwar ein gutes Tagesgeldkonto, weist aber doch einige Schwächen auf.

Wer mit den Nachteilen der IKB Deutsche Industriebank keine Probleme hat, der wird sich sicherlich bei dem Anbieter gut aufgehoben fühlen. Die Bank bietet eine umfangreiche und gute Produktpalette für Anleger mit guten Konditionen an. Bei Fragen kann man sich an den kompetenten Kundenservice wenden, der einen dann sehr zügig weiterhilft.

Punkte gesamt: 68 von 100
Note: 6,8 von 10

CTA_IKB_Deutsche_Industriebank


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.