MasterCard mit Reiserücktrittsversicherung – Alle Vorteile der Versicherungen auf einen Blick!

Testsieger in der Kategorie: Kreditkarte
Besonderheiten von Viabuy:
  • Ohne Post-Ident
  • Kein Gehaltsnachweis erforderlich
  • Anonym: Keine Verbindung zum Bankkonto
JETZT BEIM KREDITKARTEN TESTSIEGER ANMELDEN

Eine MasterCard mit Reiserücktrittsversicherung ist eine gute Möglichkeit, um sich für einen Stornierungsfall des Urlaubs abzusichern. Sie bietet einige Vorteile aber auch kleinere Nachteile. Die Kreditkarte kann eine gute Alternative zu den herkömmlichen Reiseversicherungen darstellen, wenn man im Vorfeld die Bedingungen genau beleuchtet. Vor allem die zusätzlichen Kosten für eine MasterCard Gold Reiserücktrittsversicherung sind nicht immer gerechtfertigt. Allerdings bestimmt jede Bank und jede Sparkasse selbst, wie sie die Kosten für ihre MasterCard oder MasterCard Gold gestaltet. Der Vergleich der Anbieter und Kartenmodelle kann deshalb nur von Vorteil sein.

Jetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de

Alle Fakten zum Ratgeber „MasterCard mit Reiserücktrittsversicherung“ im Überblick:

  • Bedingungen der Versicherung gut checken
  • Online beantragen oder in der Filiale vor Ort
  • Im Stornofall an Kundenservice wenden

Die MasterCard Gold mit Reiserücktrittsversicherung verbindet die Vorteile eines Versicherungsschutzes mit den Vorzügen der MasterCard-Kreditkarte. Kreditkarten eignen sich nicht nur für Zahlungen im Internet, sondern auch im Ausland. Wer auf Reisen ist, kann per Kreditkarte sein Hotel und den Flug zahlen sowie an Geldautomaten in aller Welt mit dem MasterCard-Logo Bargeld erhalten. Die MasterCard Gold ist ein beliebtes und bequemes Zahlungsmittel, dass bei vielen Händlern in aller Welt akzeptiert wird. Mittlerweile ist es auch möglich, mit der MasterCard Gold kleinere Beträge bargeldlos zu zahlen. Erst bei größeren Summen muss am Bezahlterminal eine PIN eingegeben werden.

Oftmals ist es deutlich günstiger, eine MasterCard mit einer Reiserücktrittsversicherung zu kombinieren; eine umfassende Versicherung beim einem darauf spezialisierten Versicherer ist vielfach deutlich kostenintensiver. Einige Anbieter bieten zudem weitere Versicherungen an, die ihren Kunden während einer Reise absichern. Beispielsweise kann eine Auslandskrankenversicherung oder eine Unfallversicherung zum Angebot gehören.

N26 Mastercard

Die richtige MasterCard zum richtigen Konto! Eine Menge Zusatzangebote warten auf Sie!

Eine Bedingung ist oft jedoch, dass die MasterCard Gold mit Reiserücktrittsversicherung auch für Zahlungen genutzt wird. Die Reiserücktrittsversicherung wird direkt mit dem Tag der Buchung einer Reise gültig. Wird die Reise storniert, tritt sie in Kraft. Welche Gründe für einen Reiserücktritt vom Anbieter anerkannt werden, sind durchaus unterschiedlich. Krankheiten oder Unfälle werden jedoch meist akzeptiert. Wichtig ist jedoch, dass die Reise mit der Versicherung verbundenen MasterCard Gold gebucht wurde. Auch wenn beispielsweise schon im Vorfeld der Reise über die Kreditkarte ein Mietwagen oder ein weiterer Flug im Urlaubsland gebucht wurden, übernimmt die Versicherung die entstandenen Kosten.

Vor allem bei Reisen kommen die Vorteile einer Kreditkarte voll zum Tragen. Da das Geldabheben an vielen Automaten im Ausland möglich ist, ist es nicht nötig, vor Reisebeginn Geld zu tauschen. Wer jedoch eine Reise plant und vieles über seine Kreditkarte zahlen möchte, sollte vorab einige Dinge beachten. So kann eine längere Reise mit Hotel und Flug rasch einige Tausend Euro kosten. Kreditkartennutzer sollten daher vor der Reisebuchung den Verfügungsrahmen ihrer Kreditkarte prüfen und falls nötig erhöhen. Hierzu muss in der Regel online oder telefonisch beim Kreditkartenanbieter ein Antrag gestellt werden. Unter Umständen müssen nochmals Unterlagen wie aktuelle Gehaltsnachweise eingereicht werden. Möglicherweise ist es auch sinnvoll, zunächst alle offenen Kreditkartenrechnungen zu zahlen, um den Kreditrahmen wieder voll ausschöpfen können.

Je nachdem wann die monatliche Abbuchung vom Girokonto erfolgt, können Kreditkartennutzer auch so planen, dass die Kosten für die Reise schon vor Reiseantritt abgebucht wurden, sodass im Urlaub selbst wieder der volle Kreditkartenrahmen zur Verfügung steht. Darüber hinaus kann man bei Mietwagenanbietern und Hotels Kautionen übrigens auch über den Kreditrahmen der Kreditkarte hinterlegen und vermeidet es so, eine hohe Summe Bargeld an eine unbekannte Person geben zu müssen.


Die MasterCard Gold mit Reiserücktrittsversicherung verbindet die Vorteile einer Reiserücktrittsversicherung und einer Kreditkarte. Viele Urlauber greifen während einer Auslandsreise gerne auf eine Kreditkarte zurück, da sie fast überall auf der Welt akzeptiert wird und auch problemlos Bargeldabhebungen im Ausland möglich sind. Allerdings ist der Versicherungsschutz oftmals an die Bedingung geknüpft, dass die Reise selbst über die MasterCard Gold gebucht wurde.

Jetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de

1. Bedingungen der MasterCard mit Reiserücktrittsversicherung

VerbrauchertippsIm Bereich der Kreditkarten gibt es so viele verschiedene Varianten und Möglichkeiten. Neben den ganz normalen und einfachen Kreditkarten gibt es auch Gold- und Premium-Varianten, die dem Kunden erhebliche Vorteile bieten. Die besonders hochwertigen Kreditkarten bieten viele Zusatzleistungen an. Hierzu zählt beispielsweise auch die Reiserücktrittsversicherung. Diese ist ganz speziell für besonders Reiselustige gedacht oder die Menschen, die oft beruflich sowohl im In- als auch im Ausland unterwegs sind. Neben der Reiserücktrittsversicherung können Kreditkarteninhaber meist auch noch weitere Leistungen wie Reisegepäckversicherung und Auslandskrankenversicherung in Anspruch nehmen.

kreditkarte mit reiseversicherung

Ein sehr umfangreiches Paket an Reiseversicherungen finden Nutzer bei Barclaycard vor. Allerdings kostet die Premium-Edition auch 99 Euro im Jahr.

Eine Reiserücktrittsversicherung ist generell dann wichtig, wenn es in den Urlaub gehen soll. Muss man den Urlaub aus einem bestimmten Grund absagen oder vorzeitig abreisen, dann greift die Reiserücktrittsversicherung und übernimmt die Rücktrittskosten, sodass dem Kreditkarteninhaber keine Nachteile entstehen. Die Versicherung gilt allerdings meistens nur für den Kreditkarteninhaber. Mitreisende Familienangehörige sind oftmals nicht mit abgesichert. Es ist also notwendig, für die anderen Mitreisenden eine zusätzliche Versicherung abzuschließen, sofern diese in den Versicherungsbedingungen ausgeschlossen werden.

Natürlich ist es so, dass die Reise bereits bezahlt sein musste, um die Kosten im Stornierungsfall von der Reiserücktrittsversicherung zu erhalten. Die Stornokosten einer Reise werden übrigens nur dann von der MasterCard übernommen, wenn die Reise auch vollumfänglich mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Wurde also beispielsweise ein Teil im Voraus per Überweisung bezahlt und nur noch die Restzahlung mit der MasterCard, dann kann es zu Problemen kommen. Von Lufthansa gibt es beispielsweise eine Miles & More Karte, die Leistungen der Reiseversicherung anbietet und abgeschlossen werden kann.

Bevor man sich für eine Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung entscheidet, sollte man sich die Bedingungen genau durchlesen. Ist beispielsweise neben der Rücktrittsversicherung auch eine Abbruchversicherung enthalten? Kann unter Umständen auch die ganze Familie über die MasterCard abgedeckt werden? Gibt es einen Beratungsservice, wenn es um Reisestornierungen geht, oder ist man so mehr oder weniger auf sich selbst angewiesen? Wie hoch ist die Selbstbeteiligung, wenn es zu einem Stornierungsfall kommt? Wenn alle Fragen zur Zufriedenheit geklärt wurden und ein Resultat liefern, dass wirklich ansprechend ist, dann steht einer Kreditkarte mit Reiserücktrittversicherung nichts im Wege.


Generell ist eine Kreditkarte mit Versicherung eine gute Idee, da es auch besonders praktisch ist, eine MasterCard mit Reiserücktritt zu verwenden. Gerade für Einzelreisende lohnt es sich, die Kreditkarte auch als Versicherung im Fall der Fälle zu verwenden. Dabei ist aber auch wichtig, dass die Reise mit der MasterCard bezahlt wurde. Zu beachten ist aber die Selbstbeteiligung, die teilweise im Gegensatz zu normalen Versicherungspolicen höher ausfallen kann. Die einzelnen Bedingungen sind jedoch nicht bei jeder Mastercard gleich. Sie hängen letztendlich vom jeweiligen Anbieter ab und davon, mit welcher Versicherung dieser zusammenarbeitet. Denn die Versicherung an sich, bietet nicht direkt Mastercard an, sondern wird in Kooperation mit zum Beispiel AXA vorgenommen.
Jetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de

2. Konditionen der MasterCard vergleichen

gebuehrenKreditkarteninteressierte sollten generell im Vorfeld die verschiedenen Kreditkartenanbieter mit ihren Konditionen und inkludierten Leistungen vergleichen. Nur mit einem Vergleich findet man schnell und sicher einen optimalen Anbieter, der auch wirklich das bietet, was man sich wünscht.

Generell sollte auf die Jahresgebühren geachtet werden. Auch ist es wichtig, zu schauen, welche Leistungen inklusive sind. Kostet es etwas, im Ausland Geld an Automaten abzuheben oder wird allgemein ein Aufschlag berechnet, wenn es zur Nutzung im Ausland kommt? Es gibt viele Anbieter, die alle Leistungen inklusive haben. Unter anderem gibt es gute Karten von Barclaycard und LBB, die einen Reiseschutz zu guten Konditionen anbieten. Auch der ADAC bietet eine Gold-Karte an, mit der Kreditkartennehmer auf der ganzen Linie profitieren können.

Generell sollte bei der Reiserücktrittsversicherung darauf geachtet werden, ob auch wirklich die anfallenden Stornokosten übernommen werden oder ob nur ein gewisser Teil im Stornierungsfall erstattet wird. Weitere Versicherungen für den Reisefall, wie beispielsweise Auslandskrankenversicherung oder Reisegepäckversicherung, sind ebenfalls eine sinnvolle Ergänzung. Viele der Kreditkartenanbieter bieten der Kundschaft ein komplettes Versicherungspaket an, in dem die wichtigsten Reiseversicherungen enthalten sind. Meistens lohnt es sich, auf eine Kreditkarte mit einer höheren Jahresgebühr zurückzugreifen. So ist man auf der sicheren Seite und kann beruhigt in den Urlaub starten. Außerdem können sich Kunden somit die Kosten für die einzelnen Versicherungen sparen.

MasterCard Travel von der Deutschen Bank

Die MasterCard Travel von der Deutschen Bank

Kostenlose MasterCard Reiserücktrittsversicherung

Nicht jede Kreditkarte hat dieselben Bedingungen in Sachen Versicherungsleistungen. Ein guter Indikator für die „Wertigkeit" der Versicherungsleistungen bietet der Jahrespreis einer Kreditkarte. Es ist klar, dass kostenlose Kreditkarten keine überragenden und umfangreichen Leistungen zum Nulltarif anbieten können. So gibt es von der Advanzia Bank zum Beispiel eine kostenlose Mastercard mit Reiseversicherungspaket. Allerdings deckt diese eben auch nur die grundlegendsten Dinge ab. Wer hingegen Wert auf mehr Leistungen legt, sollte sich eine Kreditkarte mit Jahresgebühr anschauen. Diese bieten meist wesentlich mehr an.


Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung sind bereits ab einer Jahresgebühr von 30 Euro erhältlich. Es gibt sogar eine gebührenfreie Mastercard mit Reiserücktrittsversicherung von der Advanzia Bank. Hier sollten Interessenten jedoch genau auf die Versicherungsleistungen achten, ob diese auch ausreichend sind. Nach oben sind bei der Jahresgebühr allerdings keine Grenzen gesetzt. Die teuersten Kreditkarten bieten natürlich dann noch weitere Extras, Bonusprogramme und mehr, die für einige Leute sehr interessant sind. So zum Beispiel kostet die American Express Platin Kreditkarte 600 Euro im Jahr. Obwohl die Amex Kreditkarte zugegebenermaßen ja auch keine Mastercard ist. Allerdings ist hier dann auch „alles" abgesichert. 

3. Die MasterCard mit Reiserücktrittsversicherung beantragen

vorlage_musterDie MasterCard mit Reiseversicherungen kann natürlich auch auf verschiedene Wege beantragt werden. Wer eine Karte beantragen möchte, kann das entweder in einer Filiale vor Ort machen oder ganz bequem online von zuhause aus über das Internet beantragen. Entscheidet man sich für die Online-Beantragung, so spart man sich generell mehr Zeit und Wege und in der Regel auch Kosten. Denn Kreditkarten im Internet sind meist deutlich preiswerter wie in einer Filiale. Und vor allem ist man an keine Öffnungszeiten der Bank gebunden. Das sind wesentliche Vorteile, die für eine Online-Beantragung sprechen. Manchmal gibt es sogar noch einen Online-Bonus, wenn man die Karte über das Internet beantragt.

Eine Online-Beantragung kann bei vielen Direktbanken erfolgen. Man muss dann nur auf die entsprechende Internetseite wechseln, die gewünschte Kreditkarte heraussuchen und mit dem Online-Antrag starten. Praktischerweise wird bereits mit dem Online-Antrag entschieden, ob der Kreditkartenantragsteller eine Kreditkarte erhält. Ebenfalls wird sofort nach dem Antrag angegeben, welcher Verfügungsrahmen eingerichtet werden kann.

Natürlich reicht eine Online-Übermittlung nicht aus. Jeder Kreditkartennehmer muss sich legitimieren. Das funktioniert über das Post-Ident oder Video-Ident Verfahren. Kreditkartenantragsteller müssen die Vertragsunterlagen ausfüllen, unterschreiben und dann zusammen mit den Unterlagen zur Post gehen. Dort wird der Ausweis kontrolliert, die Daten ins System eingetragen und dann alle Unterlagen an die Bank abgeschickt. Innerhalb weniger Tage gibt es dann Post mit weiteren Infos von der Bank. Zwar müssen beim Kartenantrag Höhe und Herkunft des Einkommens angegeben werden. In der Regel ist es jedoch nicht erforderlich Lohnnachweise etc. mit einzureichen. Höchstens wenn der Kreditrahmen zu gering ist und der Kunde diesen gern erhöhen möchte.


Eine MasterCard Gold mit Reiserücktrittsversicherung kann direkt in einer Filiale oder online beantragt werden. Online-Angebote sind dabei oft wesentlich günstiger. Im Rahmen der Antragstellung muss man sich dabei per Video oder dem PostIdent-Verfahren gegenüber dem Anbieter ausweisen.

Jetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de

4. Reiserücktrittsversicherung in Anspruch nehmen

Wer eine Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung besitzt, der erhält im Normalfall auch eine Servicenummer, die dann in Anspruch genommen werden kann, wenn es zu einem Versicherungsfall kommt. Kreditkartennehmer wenden sich dann ganz einfach an das Serviceteam und erfahren dann, wie es weitergeht.

Wenn die Versicherungsbedingungen besagen, dass die Reise komplett mit der MasterCard gezahlt werden musste, dann muss dies auch wirklich geschehen sein. In der Regel muss man einen Nachweis über die Reisekosten an die Bank schicken. Diese prüfen dann natürlich, ob der Betrag auch wirklich mit der Kreditkarte gezahlt wurde. Wenn alles passt, wird der entsprechende Betrag auf das Kreditkartenkonto angewiesen.


Mit gewissen Bearbeitungszeiten müssen Kreditkarteninhaber rechnen, bevor sie die Stornokosten zurückerstattet bekommen. Wenn dann alle Bedingungen erfüllt sind, sollte einer Auszahlung der Kosten nichts mehr im Wege stehen.

Der Kreditkartenantrag bei der Advanzia Bank

Bei der Advanzia Bank gibt es eine kostenlose Kreditkarte mit Reiseversicherung. Hier sollten die Leistungen jedoch genau geprüft werden, ob diese einem auch ausreichend genug sind.

5. MasterCard Gold – ein Highlight für Privatkunden

Es gibt bei der MasterCard eine ganz besondere Karte, die nicht nur durch ihre Optik auf: MasterCard Gold. Besitzer dieser goldenen Kreditkarte können von vielen Vorzügen partizipieren, unter anderem von der MasterCard Gold Reiserücktrittsversicherung. Allerdings sind die detaillierten Konditionen abhängig von der ausgebenden Bank oder Sparkasse. So kann es beispielsweise sein, dass die MasterCard Gold Reiserücktrittsversicherung nur bis zu einem bestimmten Reisepreis oder für einen bestimmten Zeitraum vor Reiseantritt gilt. Allerdings ist es schon einmal positiv, dass es überhaupt diesen Versicherungsschutz gibt. Die Reiserücktrittsversicherung ist jedoch nicht der einzige MasterCard Gold Versicherungsschutz. Mit der Kreditkarte erhalten sie Nutzer auch die Auslandskrankenversicherung. Sie gilt für alle Familienangehörigen und ist bis zu 90 Tage Reise ausgelegt. Zusätzlich gibt es auch. Wurden Geräte oder andere Dinge mit der Kreditkarte eingekauft, haben die Käufer Anspruch die Warenschutzversicherung auf eine erweiterte Garantie. Allerdings gibt es auch hier erfahrungsgemäß Unterschiede bei den Konditionen der ausgebenden Banken.

MasterCard Gold bietet Haftungsschutz

Die Frage der Haftung bei Diebstahl oder Missbrauch der Kreditkarte ist bei vielen Anbietern nicht immer ganz eindeutig geklärt. Häufig bleiben die Kunden sogar auf ihren Kosten sitzen. Das ist jedoch bei der MasterCard Gold anders. Hat nachweislich im Internet jemand anderes mit der eigenen MasterCard Gold eingekauft, so gibt es dieses Geld zurück. Auch bei Diebstahl oder Kartenverlust werden unautorisierte Transaktionen gar nicht zur Wertstellung zugelassen.


Die MasterCard Gold sticht unter den Kreditkarten nicht nur aufgrund ihrer Gestaltung hervor. Mit dieser MasterCard gehen viele Vorteile einher, darunter auch eine Reiserücktrittversicherung. Die angebotenen Konditionen können jedoch je nach Bank variieren. Die MasterCard Gold bietet zudem einen Haftungsschutz bei Diebstahl oder unbefugter Nutzung der Karte.

Jetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de

6. MasterCard Gold auch ohne SCHUFA?

Um in den Genuss der MasterCard Gold Kreditkarte zu kommen, müssen sich die Kunden an eine der ausgebenden Banken oder Sparkassen wenden. MasterCard kooperiert mit zahlreichen renommierten Banken deutschland- und weltweit. Doch nachweislich gibt es keine Möglichkeit, die MasterCard Gold bei einer dieser Ausgabestellen ohne SCHUFA zu erhalten. Der Grund dafür ist ganz einfach: Mit der MasterCard wird ein Verfügungsrahmen eingeräumt, für den Karteninhaber eine ausreichende Sicherheit benötigen. Deshalb findet beim Kartenantrag die Prüfung auf Basis der SCHUFA statt. Haben die Antragsteller eine unzureichende Bonität, kann die MasterCard Gold nicht ausgegeben werden. Auch der zusätzliche Versicherungsschutz entfällt da natürlich.

Kein Versicherungsschutz mit Guthaben-Karte

Als Alternative zu MasterCard Gold gibt es auch Kreditkarten auf Guthabenbasis. Allerdings haben diese Karten längst nicht den Leistungsumfang wie die MasterCard Gold. So müssen die Kunden auf einen Versicherungsschutz verzichten oder haben auch keinen zusätzlichen wahren Schutz. Damit ist eine Guthabenkarte nie ein 100%iger Ersatz zur MasterCard Gold mit all seinen Versicherungsleistungen. Kommt es aufgrund der SCHUFA-Abfrage zur Verweigerung der MasterCard Gold, sollten die Kunden zunächst die hinterlegten Daten bei der SCHUFA überprüfen. Erfahrungsgemäß kommt es gar nicht so selten vor, dass falsche oder veraltete Angaben bei der SCHUFA abgespeichert sind. Solche Daten können dazu führen, dass die Ablehnung für eine Kreditkarte mit Verfügungsrahmen und Versicherungsschutz erfolgt. Zur Überprüfung der bei der SCHUFA eingetragenen Daten kann jeder selbst eine Anfrage bei der Schufa stellen. Stellt man hier Fehler fest, wendet man sich entweder an die SCHUFA selbst oder an die Bank oder das Unternehmen, dass den Eintrag weitergeleitet hat und bittet um eine Korrektur.


Zum Erhalt der MasterCard Gold überprüft jede Bank die Bonität des Antragstellers, da mit der MasterCard ein Verfügungsrahmen einhergeht und Banken daher weitere Sicherheit benötigen. Alternativ sind Kreditkarten auf Guthabenbasis erhältlich, die jedoch keine Reiserücktrittsversicherung anbieten.

Eine kostenlose Mastercard? Bei der N26 Bank kein Problem

Eine kostenlose Mastercard? Bei der N26 Bank kein Problem

7. Guthaben-Karten im Alltag gar nicht so verkehrt

Häufig haben die Guthabenkarten, welches natürlich auch vom MasterCard gibt, einen negativen Ruf. Sie werden jedoch nicht nur von Kunden genutzt, welche eine negative SCHUFA haben. Viele Kartenbesitzer nutzen diese Karten auch, um die volle Kontrolle über ihre Ausgaben zu haben. Ganz individuell lässt sich das Guthaben auf der Prepaid Karte aufladen und damit bestimmen die Karteninhaber selbst, was sie sich für einen Verfügungsrahmen einräumen. Für die Kostenkontrolle ist dieses System also optimal. Außerdem geht die Beantragung solch einer Karte deutlich einfacher, denn es erfolgt keine Bonitätsprüfung.

Kein Kreditrahmen, dafür aber Kostenkontrolle

Sowohl bei der MasterCard Prepaid Kreditkarte wird kein individueller Verfügungsrahmen gewährt, dafür haben die Kunden jedoch die volle Kostenkontrolle. Nicht selten verschulden sich Gartenbesitzer, wenn sie auf monatliche Teilzahlungsangebote für ihre Kreditkarte eingehen. Grund hierfür ist oftmals der fehlende Überblick über die Ausgaben und die Einnahmen. Durch einen individuellen Verfügungsrahmen ist es äußerst verlockend, auch Anschaffungen zu tätigen, die man sich so vielleicht aufgrund der Einkommenssituation noch nicht leisten kann. Dabei vergessen die Kreditkartenbesitzer jedoch häufig, dass dieser Betrag natürlich auch irgendwann zurückgezahlt werden muss. Ob sich also wirklich eine Karte mit Verfügungsrahmen und einer Versicherungsleistung tatsächlich gegenüber einer Guthabenkarte behaupten kann, ist fraglich.

Tipp: Die Kunden sollten immer nachrechnen, ob sich der Preis für die Kreditkarte mit den Versicherungspaketen wirklich rechnet. Häufig werden die einzelnen Versicherungen bei günstigen Anbietern ebenfalls preisgünstig zu haben. Die MasterCard mit einer Gebühr von bis zu 100 Euro und einem fundierten Versicherungsschutz kann da deutlich teurer sein.


Kreditkarten auf Guthabenbasis können im Alltag durchaus einige Vorteile mit sich bringen. Kunden verfügen zwar nicht über einen Kreditkartenrahmen, haben jedoch die volle Kostenkontrolle. Sie können lediglich das auf der Karte vorhandene Guthaben für Zahlungen nutzen. Da keine Bonitätsabfrage notwendig ist, ist die Beantragung einer solchen Guthabenkarte oft wesentlich einfacher und schneller.

Jetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de

8. Fazit: Gut vergleichen und dann abschließen

fazitGrundsätzlich sollten Leute, die eine Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung wünschen, die Bedingungen checken. Meistens ist es so, dass die Kreditkarten mit höheren Kosten wesentlich bessere und kundenfreundlichere Bedingungen anbieten. Wenn man immer mit der Familie verreist, dann ist es sinnvoll, ganz gezielt nach einer Kreditkarte mit Reiseversicherungen zu suchen, die auch wirklich für alle Familienmitglieder in Anspruch genommen werden können. Sicher ist die Reiserücktrittsversicherung der MasterCard eine gute Alternative zu einer normalen Reiseversicherung, da man die Kreditkarte immer dabei hat und somit nichts vergessen kann.

Die Bedingungen der Versicherung variieren jedoch von Anbieter zu Anbieter. Es ist daher nicht möglich, eine pauschale Aussage zu treffen. Auch die Versicherungsleistungen sind unterschiedlich. Es gibt sogar eine kostenlose Mastercard mit Reiserücktrittsversicherung von der Advanzia Bank. Dort muss die Reise zum Beispiel nur zu 50 Prozent mit der Karte bezahlt worden sein. Gültig ist sie dabei sowohl für den Karteninhaber und bis zu 3 weiteren Mitreisenden. Allerdings sind dort die Versicherungssummen nicht sonderlich hoch. Bei der Barclaycard Kreditkarte hingegen wird eine Jahresgebühr in Rechnung gestellt. Dafür sind die Leistungen wesentlich umfangreicher. Jeder Interessent muss daher im Vorfeld abwägen, was für ihn persönlich am wichtigsten ist.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung – das Muss für Berufstätige

Testsieger in der Kategorie: Kreditkarte
Besonderheiten von Viabuy:
  • Ohne Post-Ident
  • Kein Gehaltsnachweis erforderlich
  • Anonym: Keine Verbindung zum Bankkonto
JETZT BEIM KREDITKARTEN TESTSIEGER ANMELDEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.