DKB Tagesgeld Konto Erfahrungen: Das beste Tagesgeldkonto

DKB Testergebnis Die DKB-Bank ist eine hundertprozentige Tochter der bayrischen Landesbank. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 1990. Anstatt auf ein großes Filialnetz zu vertrauen, konzentriert sich die Bank eher auf das Privatkundengeschäft mit umfangreichem Online-Angebot. Die DKB ist vor allem für hervorragende Konditionen im Bereich Tagesgeld bekannt. Das DKB-Cash Konto wurde vielfach als Testsieger ausgezeichnet. Im Rahmen unseres DKB-Cash Erfahrungsbericht möchten wir uns hier genau mit dem Konto und seinen Konditionen beschäftigen. Ist das DKB-Cash wirklich das beste Tagesgeldkonto?


Jetzt Tagesgeldkonto bei der DKB eröffnen: www.dkb.de

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pro und Contra: Unsere DKB Tagesgeld Erfahrungen
    • Pro:
    • Contra:
  • 2. Die DKB-Bank in der Steckbriefübersicht
  • 3. Ein objektiver DKB Tagesgeld Testbericht
    • Die Tagesgeldzinsen des DKB-Cash Kontos
    • Zinsgarantie: Kein garantierter Zinssatz beim DKB-Cash Konto
    • Die sonstigen Konditionen beim DKB Tagesgeldkonto „Cash“
    • Minimal- und Maximaleinlage: Keine Begrenzung beim DKB Cash
    • Die Häufigkeit der Zinsgutschrift: Der DKB Tagesgeld Testbericht
    • Die Einlagensicherung beim DKB Cash Konto: Gesetzlich und freiwillig
    • Die Regulierung der DKB Bank
    • Gute Erfahrungen mit dem DKB Tagesgeld und dem Kundenservice
    • Sonderaktionen und Boni: Cashback und Freunde werben
    • Weitere Produkte bei der DKB: Riesiges Angebot für Verbraucher
  • 4. Fazit: Ein hervorragendes Tagesgeldkonto mit Top-Bewertung

1. Pro und Contra: Unsere DKB Tagesgeld Erfahrungen

Pro:

  • Mit kostenloser Kreditkarte
  • Kostenlos Bargeldabheben
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Hohe Einlagensicherung
  • Wirklich interessante Boni
  • Hervorragender Kundenservice

Contra:

  • Kein Fixer Zinssatz

2. Die DKB-Bank in der Steckbriefübersicht

  • Zinssatz: 0,15 Prozent bis 0,2 Prozent p.a.
  • Sonstige Konditionen: Führung und Eröffnung kostenlos
  • Minimal – und Maximaleinlage: Keine Mindesteinlage und unbegrenzt
  • Intervalle der Zinsgutschriften: Monatlich
  • Einlagensicherung: Gesetzlich und freiwillig in dreistelliger Millionenhöhe
  • Regulierung: Durch BaFin und EZB
  • Boni: Online-Cashback und Prämien
  • Weitere verfügbare Produkte: Baufinanzierung, Wertpapierdepot, Kreditkarten
  • Onlineverwaltung möglich: Ja
  • Zinsgarantie: Variabler Zinssatz

3. Ein objektiver DKB Tagesgeld Testbericht

Wir haben uns nicht auf Auszeichnungen und Erfahrungen anderer Kunden verlassen wollen. Daher haben wir das DKB Tagesgeld im Test genau untersucht. Neben dem Kundenservice, haben wir die Konditionen, das Online Banking, die Sicherheit des Kontos und Boni untersucht. Unser DKB Tagesgeld Testbericht soll Sie in die Lage versetzen, eine Entscheidung für oder gegen dieses erfolgreiche Tagesgeldkonto zu fällen.

Die Tagesgeldzinsen des DKB-Cash Kontos

Von vielen Seiten wird das DKB-Cash Konto belobt. Aus unserer Perspektive sind die Konditionen der wichtigste und ausschlaggebende Faktor eines Kontos. Daher haben wir uns dieser Kategorie als erstes angenommen.

Der Zinssatz beim Tagesgeld beträgt 0,2 Prozent p.a. und ist direkt nach der Eröffnung gültig. Dies war allerdings zum Zeitpunkt unseres Testes der Fall. Der Zinssatz ist variabel und sollte daher vor der Kontoeröffnung direkt auf der Seite überprüft werden. Eine Garantie bezüglich des Zinssatzes gibt es nur zum aktuellen Zinssatz. Nämlich, dass die 0,2 Prozent Zinsen nur bis zu einem Anlagebetrag von maximal 100.000 Euro in Anspruch genommen werden kann. Danach fällt der Zinssatz auf 0,00 Prozent p.a.

Was beim DKB-Cash Konto bemerkenswert ist, ist die kostenlose Kreditkarte, die automatisch mit dem Konto mitgeliefert wird. Je nach Bonität ist diese mit einem Kreditrahmen ausgestattet. In jedem Fall jedoch ist sie als PrePaid-Karte zu werten. Der Betrag kann kostenlos an jedem Geldautomaten weltweit verfügt werden.

Jetzt Tagesgeldkonto bei der DKB eröffnen: www.dkb.de

Eine jüngste Änderung gibt es bezüglich der Politik der Gebühr von bankfremden Geldautomaten im Ausland. In manchen Fällen haben die Banken automatisch eine Abhebungsgebühr veranschlagt, hatte das Unternehmen seinen Sitz etwa im Ausland. Zuvor hatte die DKB-Bank seinen Kunden alle Gebühren desbezüglich zurückerstattet. Ab sofort müssten Sie die Kosten selbst tragen. Dennoch besteht die Möglichkeit bei fast 80 Prozent aller Geldautomaten weltweit kostenlos Bargeld abzuheben. Diese Tatsache hat unsere DKB Tagesgeld Erfahrungen mehr als positiv beeinflusst.

Sollten Sie mit Ihrem DKB Tagesgeldkonto ins Minus gehen wollen, so müssen Sie mit einem Zinssatz von 6,9 Prozent rechnen. Dieser Dispozins ist ebenfalls variabel und wird vierteljährlich abgerechnet.

Punkte: 10 von 10

Zinsgarantie: Kein garantierter Zinssatz beim DKB-Cash Konto

Wenn Sie beim DKB-Tagesgeldkonto mit einem garantierten Zinssatz gerechnet haben, müssen wir Sie leider enttäuschen. Der Zinssatz von 0,6 Prozent ist zu keiner Zeit garantiert. Im europäischen und sogar deutschen Vergleich ist dieser Zinssatz als eher niedrig zu bewerten.

Angesichts der Politik der Niedrigzinsen ist für das Geldleihen mit einer eher geringeren Vergütung zu rechnen. Es wäre wünschenswert, wenn die Banken diese niedrigen Zinsen im Rahmen weitergeben würden, wenn es etwa um Dispokredite geht.

Vorteilhaft ist beim DKB-Cash hingegen die hohe Flexibilität, die durch den schnellen Eröffnungsprozess und die kostenlose Kreditkarte gegeben ist, die das kostenlose Bargeldverfügen ermöglicht. Als wirkliches Sparkonto ist es daher eher weniger geeignet, aber dafür umso mehr für den alltäglichen Gebrauch. Eine Zinsgarantie gibt es nämlich bei den meisten Tagesgeldkonten nicht, und so auch beim DKB-Cash.

Unsere Erfahrungen mit dem DKB Tagesgeld waren daher neutral. Eine Zinsgarantie war nicht zu erwarten. Das Konto bietet jedoch ungemeine Vorzüge für den alltäglichen Gebrauch und auch den Auslandseinsatz.

7 von 10 Punkten

DKB Tagesgeld Erfahrungen Testsieger

Einige Fakten zur DKB

Die sonstigen Konditionen beim DKB Tagesgeldkonto „Cash“

Wie bereits an anderer Stelle hervorgehoben ist das DKB-Cash zwar kein besonders taugliches Sparkonto. Es bietet dafür umso mehr Vorteile im Alltag. An dieser Stelle des DKB Tagesgeld Testbericht möchten wir genau auf die sonstigen Konditionen eingehen.

Ein besonderer Vorteil des DKB Tagesgeldkonto ist die kostenlose Kreditkarte, die neben der EC-Karte ausgeliefert wird. Die DKB-Bank verfügt zwar über keine hauseigenen Bankautomaten, sodass die Abhebungen mit der EC-Karte stets mit einer Gebühr einhergehen.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Visa-Card entweder als Prepaid-Karte oder mit Überziehungslimit im Alltag zu nutzen. Mit dieser Karte sind jegliche Abhebungen kostenlos, sowohl im In- als im Ausland. Das macht die DKB Visa Card zum perfekten Instrument nicht nur im Alltag, sondern auch im Ausland.

Die Kontoeröffnung ist kostenlos, ebenso wie die Führung. Dazu kann auch die Kreditkarte kostenlos geführt werden.

Wenn Sie gerne Online shoppen, so könnte das DKB Tagesgeldkonto auch interessant für Sie sein. Im Rahmen des Online-Cashback mit Amazon und vielen weiteren Partnershops bis zu 15% Rabatt erhalten. Der Erstattungsbetrag wird direkt auf Ihrem DKB Cash-Konto gutgeschrieben.

Desbezüglich sind unsere Erfahrungen mit DKB Tagesgeld und den sonstigen Konditionen hervorragend. Es handelt sich hierbei um das beste Tagesgeldkonto auf dem deutschen Markt.

Punkte: 10 von 10

Jetzt Tagesgeldkonto bei der DKB eröffnen: www.dkb.de

Minimal- und Maximaleinlage: Keine Begrenzung beim DKB Cash

Entgegen der allgemeinen Meinung gibt es bei vielen Tagesgeldkonten eine Begrenzung oder eine Mindestanforderung an die Ersteinzahlung bei Eröffnung. Beim DKB Cash ist das glücklicherweise nicht der Fall. Diese Tatsache deckt stimmt mit unseren Erfahrungen mit dem DKB Tagegeld überein und bestärkt die Flexibilität dieses Kontos.

Was uns hier beim DKB Tagesgeld Test aufgefallen ist, dass es neben einer Mindestanforderung auch keine Maximaleinlage gab. Somit kann das DKB Cash-Konto in unbegrenzter Höhe eröffnet werden.
Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Zinssatz ab 100.000 Euro Einlage auf 0,00 Prozent p.a. reduziert wird. Es sollte angemerkt werden, dass die gesetzliche Einlagensicherung lediglich in einer Höhe bis zu 100.000 Euro besteht. Dieser unterliegt die DKB als europäisches Finanzinstitut in jedem Fall.

Darüber hinaus ist die DKB an die freiwillige Einlagensicherung des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes öffentlicher Banken angeschlossen.

Unsere DKB Tagesgeld Erfahrung war positiv bezüglich der nicht vorhandenen Maximaleinlage. Ein dezimierter Zinssatz bei steigender Anlagesumme ist hingegen normal und üblich

Punkte: 9 von 10

Die Häufigkeit der Zinsgutschrift: Der DKB Tagesgeld Testbericht

Das DKB Cash Konto begeistert nicht nur durch sein hohes Maß an Flexibilität und die angenehmen Konditionen rund um das Konto, sondern auch bei der Zinsgutschrift. Im Gegensatz zu den meisten anderen Tagesgeldkonten werden dem Kunden die Zinsen hier monatlich gutgeschrieben. Das hat den vorteilhaften Effekt der Zinseszinsen.

Gerade im Verlauf einer längeren Anlage kann der Zinseszinseffekt einen erheblichen Einfluss auf die Rendite haben. Eine monatliche Zinsgutschrift ist für ein Tagesgeldkonto nicht üblich und sollte der DKB somit hoch angerechnet werden. Unsere Erfahrungen mit dem DKB Tagesgeld waren hierdurch mehr als positiv beeinflusst. Erneut zeigt die DKB an dieser Stelle, dass es sich beim Cash-Konto um ein hochqualitatives Produkt handelt, dass die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt stellt.

Bezüglich der Zinsgutschrift wird es kaum ein besseres Tagesgeldkonto geben, als das der DKB-Cash.

Punkte: 10 von 10

Die Einlagensicherung beim DKB Cash Konto: Gesetzlich und freiwillig

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es im Interesse eines Sparanlegers liegen sollte, die Sicherheit der eigenen Einlagen zu überprüfen. Glücklicherweise hat sich einiges im Bereich der Einlagensicherung geändert, seitdem in Folge der letzten Finanzkrise im Jahr 2007 Millionen von Spareinlagen vernichtet wurden.

Die DKB ist als deutsches Finanzinstitut und Tochterunternehmen der Bayrischen Landesbank durch die europäische Einlagensicherung berührt. Diese wurde von der EU ins Leben gerufen und umfasst alle Finanzinstitute aus EU-Mitgliedsstaaten. So hat die entschlossen, dass alle Einlagen privater Anleger mit bis zu 100.000 Euro abgesichert sein sollen, sollte ein Insolvenzfall vorliegen. Es liegt an den Mitgliedsstaaten, dies auf nationaler Eben umzusetzen. In Deutschland jedenfalls ist dies, wie in den meisten anderen EU-Ländern, bereits geschehen. Ihre Einlagen sind beim DKB Tagesgeldkonto somit mindestens bis 100.000 Euro versichert.

Positiven Einfluss auf unsere DKB Tagesgeld Erfahrungen hatte die Tatsache, dass die Bank auch über die gesetzlichen Anforderungen hinaus auf freiwilliger Basis eine Einlagensicherung betreibt. Dies geschieht in Kooperation mit dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands e.V.. Auf der Webseite wird ein genauer Betrag nicht genannt, doch in den meisten Fällen ist im Rahmen dieser Einlagensicherung eine Einlage in dreistelliger Millionenhöhe abgesichert.

Unser DKB Tagesgeld Test hat gezeigt, dass die Bank sowohl auf gesetzlicher, als auch freiwilliger Basis abgesichert ist. Es entsteht somit der höchste maximal verfügbare Einlagenschutz für Sie.

Punkte: 10 von 10

Jetzt Tagesgeldkonto bei der DKB eröffnen: www.dkb.de

Die Regulierung der DKB Bank

Auch bezüglich der Regulierung, bewegt sich die DKB Bank auf dem höchstmöglichen Niveau. Als deutsches Finanzinstitut, mit Hauptstandort in Berlin, wird das Unternehmen durch die BaFin reguliert. Die Bundesanstalt für Finanzaufsicht genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf, wenn es um die Regulierung und die Genauigkeit der Überwachung von Finanzinstituten ankommt. Als deutscher Sparer kann man sich mittlerweile glücklich schätzen. Unsere DKB Tagesgeld Erfahrung wurde davon positiv bestimmt.

Doch wie bei den meisten Finanzinstituten innerhalb der EU, kommt hier nicht nur die nationale Aufsichtsbehörde zum Einsatz. Auch die EZB trägt Ihren Teil dazu bei und überwacht die Institute auf regelmäßiger Basis. Werden Gesetze auf EU-Ebene verabschiedet, so verfasst die EZB dazu Richtlinien, welche die nationalen Aufsichtsbehörden auf nationaler Ebene umsetzen müssen.

Ein Beispiel eines Ergebnisses dieser Zusammenarbeit ist die aktuelle gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro bei allen Finanzinstituten in der EU. Weitere Themenbereiche sind etwa die Registrierung von Konten und die Legitimierung von Identitäten im Rahmen eines europaweiten Geldwäschegesetzes. Insgesamt ist diese Konstellation als sicher für den Anleger zu bewerten. Beim DKB Cash-Konto erwartet Sie somit ein hohes Maß an Sicherheit.

Punkte: 10 von 10

DKB Tagesgeld Pressemeinungen

Das DKB Tagesgeld Cash-Konto wurde mehrfach ausgezeichnet

Gute Erfahrungen mit dem DKB Tagesgeld und dem Kundenservice

Neben hervorragenden Konditionen und einem hohen Maß an Sicherheit, ist daneben ein freundlicher und kompetenter Kundenservice notwendig, um ein hervorragendes Tagesgeldangebot abzurunden. Somit haben wir für unseren DKB Tagesgeld Testbericht den Kundenservice der DKB Bank genau unter die Lupe genommen und geprüft.

Auch hier hat uns das Angebot der DKB nicht enttäuscht, sondern uns überrascht. Zunächst gibt es zahlreiche Möglichkeiten mit der DKB in Kontakt zu treten und seine Anliegen oder Probleme aus der Welt räumen zu lassen.

Die klassische Kontaktaufnahme ist per Telefon. Bei der DKB Bank ist dieser unter der 030 120 30 000 zu erreichen, was übrigens auch die BLZ der Bank ist. Bemerkenswert ist die ständige Erreichbarkeit des telefonischen Supports, sprich 24/7. Einige Anliegen sollten jedoch in Anwesenheit der Fachberater von 8 – 18 Uhr geklärt werden. Für Notfälle hingegen ist der Service erreichbar.

Alternativ gibt es auf der Homepage ein Kontaktformular. Anfragen, die Sie hier stellen, werden in der Regel innerhalb von maximal zwei Werktagen beantwortet. Großer Beachtung haben wir jedoch auch dem Fragenkatalog auf der Webseite zukommen lassen. Viele der allgemeinen Fragen werden bereits an dieser Stelle umfassend beantwortet. Auch hilfreich ist die Übersicht über alle Formulare. Insgesamt sollte es schwerfallen, vom DKB Kundenservice nicht so beraten zu werden, wie man es wünscht.

Unsere Erfahrung mit dem DKB Tagesgeld und dem Kundenservice war hervorragend. Kaum eine Bank ist im Bereich Tagesgeld so gut auf die Bedürfnisse seiner Kunden vorbereitet, wie die DKB.

Punkte: 10 von 10

Jetzt Tagesgeldkonto bei der DKB eröffnen: www.dkb.de

Sonderaktionen und Boni: Cashback und Freunde werben

Auch hier kommen Kunden der DKB Bank nicht zu kurz und können sich über unterschiedliche Boni freuen. Da wir ja bereits zu Beginn des DKB Tagesgeld Test festgestellt haben, dass dieses Konto eine hohe Alltagstauglichkeit aufweist, wirkt Folgendes ergänzend. Inhaber das DKB Cash-Kontos können vom Online Cashback-Programm profitieren. Wenn Sie über das Internet Banking Ihre Online-Einkäufe erledigen, so erhalten Sie je nach Art des Shops bis zu 15 Prozent Cashback direkt auf Ihr Konto.

Alternativ können Sie Freunde als Neukunden der DKB Bank werben und einige Zusatzprämien erhalten. Diese wechseln von Zeit zu Zeit und sind in ihrer Form allerdings bemerkenswert. Als wir unseren DKB Tagesgeld Testbericht verfasst haben, gab es etwa die Möglichkeit an einem Segeltörn teilzunehmen, einen Sprachkurs zu absolvieren oder eine Trekking-Tour zu machen. Alles insgesamt sehr schöne und immaterielle Ereignisse, für die es sich lohnen kann, einem Freund das hervorragende DKB Cash Tagesgeldkonto zu empfehlen.

Wir waren jedenfalls begeistert und können behaupten, dass es sich hier mit um die besten Prämien von Tagesgeldkonten überhaupt handelt.

Punkte: 10 von 10

DKB Tagesgeld Bonus

Mit der DKB auf einen kostenlosen Segeltörn

Weitere Produkte bei der DKB: Riesiges Angebot für Verbraucher

Insgesamt wartet die DKB Bank mit einem enorm vielfältigen Angebot auf seine Kunden. Neben Immobilienfinanzierung, zahlreichen Sparanlagen und Kreditkarten, bietet die DKB auch den Wertpapierhandel an. Ob und in welchem Rahmen wir diese Produkte empfehlen können, erfahren Sie in einem unserer anderen Testberichte.

Insgesamt empfinden wir die DKB als eine hervorragende Bank mit einem enormen Fokus auf Kundenzufriedenheit. Das DKB Cash-Konto bietet somit eine hervorragende Möglichkeit sich mit den Abläufen und der Qualität der DKB Bank auseinanderzusetzen. Sollte Ihnen die Qualität zusagen, so könnten Sie die DKB Bank auch zu Ihrer Bank für alle Fälle werden lassen. Einzig im Bereich Day Trading hat die DKB Bank kein passendes Angebot parat.

Punkte: 9 von 10

4. Fazit: Ein hervorragendes Tagesgeldkonto mit Top-Bewertung

Wie unser DKB Tagesgeld Testbericht gezeigt hat, handelt es sich beim DKB Cash-Konto um eines der besten Tagesgeldkonten überhaupt. Die Kombination aus kostenlosen Konto, mit annehmbaren Zinssatz, kostenloser Kreditkarte und der Möglichkeit weltweit kostenlos Geld abzuheben, machen das Konto zum perfekten Begleiter für den Alltag.

Der Zinssatz beträgt zwar bis 100.000 Euro nur 0,2 Prozent p.a. und ist nicht garantiert. Dafür wartet die DKB jedoch mit einem hohen Maß an Flexibilität und der Möglichkeit kostenlos über Bargeld zu verfügen. Der Kundensupport bemüht sich um alle Anliegen und auch auf der Webseite werden viele Fragestellungen detailliert beantwortet. Insgesamt handelt es sich um ein hervorragendes Tagesgeldkonto, dass sich hervorragend für den alltäglichen Gebrauch im In- und im Ausland eignet.

Punkte gesamt: 95 von 100

Note: 9,5 von 10

Jetzt Tagesgeldkonto bei der DKB eröffnen: www.dkb.de


Unsere Bewertung
Broker:
DKB Tagesgeld Konto Erfahrungen
Bewertung:
51star1star1star1star1star