ING-DiBa App Erfahrungen – Aktien auch 2018 mobil stets im Blick

ING DiBa Nachhaltiges Investment Erfahrungen von Depotvergleich.comDie ING-DiBa App wurde gemeinsam mit Kunden entwickelt und weist daher eine hohe Benutzerfreundlichkeit auf. Wie unsere ING-DiBa Aktien App Erfahrungen zeigen, gibt es jedoch nicht nur eine mobile Anwendung, sondern mehrere Möglichkeiten, um mobil die Kontrolle über sein Konto oder das Depot zu haben. Allerdings gibt es keine eigene Aktiendepot App, sondern lediglich die eingeschränkte Nutzung für das Investment an den Märkten. Dennoch können Kunden mit dem „Banking to go“ von überall aus auf ihr Konto zugreifen und die Finanzen überblicken. Welche Funktionen zur Verfügung stehen, haben wir getestet.

  • ING-DiBa App mit hoher Funktionalität
  • Verwaltung aller Konten problemlos über App
  • „Banking to GO“ für Smartphone und Tablet verfügbar
  • Wertpapiere an zahlreichen weltweiten Börsen + Märkten handelbar
  • Ausgewählte ETFs gebührenfrei kaufen
  • Depot kostenlos verfügbar
  • ING-DiBa App bietet keinen direkten Wertpapierhandel
Jetzt beim Broker anmelden: www.ing-diba.de

Inhaltsverzeichnis

  • Aktien per App handeln – das Angebot der ING-DiBa
    • Keine eigene Trading App
  • In Wertpapiere investieren – so funktioniert es mit der ING-DiBa App
    • Ohne ING-DiBa App Wertpapiere mobil im Blick
  • Was bietet die ING-DiBa App außerdem?
    • Fokus auf mobilen Bankgeschäften
  • Wertpapiere bei ING-DiBa handeln: die Konditionen
    • Konditionen für den Wertpapierhandel
    • Ein- und Verkäufer von Wertpapieren über Börsen max. 69 Euro
  • 2018 zum 9. Mal in Folge „Bester Onlinebroker“
    • Ausgezeichneter Wertpapierhandel
    • 200 ETFs gebührenfrei
  • Online mit Profis anlegen – Scalable Capital
    • Wissenswertes zur professionellen Vermögensverwaltung
  • Weitere Möglichkeiten bei der ING-DiBa
    • Sparen mit unzähligen Produkten
    • ING-DiBa Depot: mehr als nur Wertpapier-Investment
    • Baufinanzierung
    • Kredite für jeden Anlass
  • Wie sicher ist die ING-DiBa?
    • Schutz der Daten
    • Grundabsicherung der Kundengelder
  • Fazit: ING-DiBa App für mobile Bankgeschäfte

Aktien per App handeln – das Angebot der ING-DiBa

Wie der Aktien App Vergleich zeigt, weist die ING-DiBa hinsichtlich des mobilen Handelsangebotes für Wertpapiere noch Verbesserungspotenzial auf. Das gilt allerdings nicht für die grundsätzlichen Möglichkeiten, um in Wertpapiere zu investieren. Die Kunden der ING-DiBa haben gleich mehrere Möglichkeiten, um Aktien zu handeln sowie ihr Kapital darin anzulegen. So können beispielsweise Wertpapiere an allen Börsen deutschlandweit oder außerbörslich im Direkthandel geordert werden. Zusätzlich stehen die wichtigsten Handelsplätze in Kanada und den USA zur Verfügung. Jedoch lassen sich solche Investitionen nicht über die ING-DiBa App abwickeln.

Keine eigene Trading App

Eine eigene Trading App, wie wir sie von anderen Anbietern bereits kennen, gibt es hier nicht. Dennoch können die Kunden auch mobil auf ihr Konto sowie das Depot zugreifen. Im Fokus steht die „Banking to Go“ App, bei der es sich jedoch nicht um eine ING-DiBa Aktien App iPhone handelt. Sie dient dazu, um die Bankgeschäfte ganz bequem per Fingerabdruck zu realisieren. So werden beispielsweise mobil einfach Überweisungen durchgeführt oder Kontoinhaber erhalten Informationen zu Geldeingängen. Im Aktien App Vergleich haben wir gesehen, dass mithilfe der zwar kein direkter Handel der Wertpapiere möglich ist, allerdings für die Depotinhaber eine Brücke geschlagen wird. In der „Banking to Go“ App gibt es einen Button „Handeln und Informieren“. Wer darauf klickt, wird automatisch weitergeleitet. Das Ziel ist nicht die Aktiendepot App, aber immerhin die Verbindung zum Webbrowser. Hierüber können sich die Depotinhaber nun einloggen und mit dem Handel von Wertpapieren beginnen.

Auf der Webseite der ING-DiBa stehen zahlreiche Finanzprodukte zur Verfügung

Auf der Webseite der ING-DiBa stehen zahlreiche Finanzprodukte zur Verfügung

In Wertpapiere investieren – so funktioniert es mit der ING-DiBa App

Im Test teilen wir unsere ING-DiBa Aktien App Erfahrungen und zeigen, was mit der mobilen Anwendung alles möglich ist und wo sie vermeintlich ihre Grenzen hat. Im Aktien App Vergleich fällt auf, dass die ING-DiBa zwar eine mobile Lösung zur Verfügung stellt, aber nicht explizit als Aktiendepot App. Das hat einen triftigen Grund, denn Kunden können tatsächlich aus der App heraus keine Wertpapiere handeln oder etwa ein Depot eröffnen. Stattdessen macht sich das Unternehmen die „Bank to Go“ App zunutze, welche die Kunden beim Interesse am Handel mit Wertpapieren aus der App zum Webbrowser weiterleitet. Hier können sich Investoren wahlweise für ein Depot anmelden oder direkt einloggen (wenn bereits ein Depot besteht). Zur Auswahl stehen zahlreiche Börsen und Märkte.

Ohne ING-DiBa App Wertpapiere mobil im Blick

Wer möchte, kann sich auch über sein Smartphone oder Tablet in sein Depot einloggen. Hier finden die Investoren zahlreiche Wertpapiere, die derzeit eine gute Performance aufweisen. Dazu fasst die ING-DiBa die Wertpapiere mit bekanntem Anstieg des Börsenumsatzes übersichtlich zusammen. Außerdem werden auch die Wertpapiere angezeigt, die besonders viel Potenzial aufweisen. Als Ergänzung zu dem Wertpapierangebot gibt es auch die neuesten Aktien-Nachrichten aus aller Welt. Sie sind ebenfalls mobil über den Webbrowser abrufbar, sodass keine eigene ING-DiBa Aktien App iPhone oder ING-DiBa Aktien App iPad benötigt wird. Abgerundet wird das Angebot durch aktuelle Artikel zu neuesten Trends, welche sich auch auf den Wertpapiermarkt auswirken könnten.

Was bietet die ING-DiBa App außerdem?

Da die ING-DiBa App den Handel mit Wertpapieren nicht inkludiert, zählen wir sie auch nicht zu den Angeboten im Aktien App Vergleich. Dennoch kann sich die Funktionsweise dieser mobilen Anwendung sehen lassen, wie unsere ING-DiBa Aktien App Erfahrungen zeigen. Das Unternehmen ging erstmals andere Wege und entwickelte die App gemeinsam mit den Nutzern. Das bedeutet, dass die mobile Anwendung viele Funktionen enthält, die sich die Anwender selbst gewünscht haben. Dazu gehört nicht nur die besonders intuitive Benutzeroberfläche, sondern auch die hohe Funktionalität. Die „Banking to Go“ App bietet zwar hauptsächlich sämtliche Kontofunktionen, vernachlässigt aber auch den Wertpapierhandel nicht. Zwar gibt es keine eigene ING-DiBa Aktien App iPad oder eine mobile Anwendung für Smartphones, dennoch können die Kunden via ING-DiBa App zum Wertpapierhandel springen.

Fokus auf mobilen Bankgeschäften

Die mobilen Bankgeschäfte sind die hauptsächlichen Funktionen der App. Kunden sollen nicht nur einfach den Überblick über ihr Konto behalten, sondern auch überall unterwegs damit agieren können. Vor allem Überweisungen werden mit der App besonders schnell ausgeführt. Zusätzlich gibt es Push-Benachrichtigungen, wenn Kontobewegungen stattfinden. Da diese Nachrichten sofort zugestellt werden, sind die Kunden immer über den neuesten Kontostand informiert. Eine neue, weitere nützliche Funktion: Fotoüberweisungen. Wer keine Lust hat, die lange IBAN ein zu tippen, kann einfach seine Rechnung fotografieren und damit die Überweisung mittels ING-DiBa App realisieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.ing-diba.de

Wertpapiere bei ING-DiBa handeln: die Konditionen

Unsere ING-DiBa Aktien App Erfahrungen zeigen, dass die Depoteröffnung vergleichsweise einfach und zu attraktiven Konditionen erfolgen kann. Wer beispielsweise ein erstes Depot eröffnet, bekommt unter Umständen sogar eine Prämie. Immer wieder bietet die ING-DiBa derartige Aktionen, deren Konditionen jedoch wechseln können. Die Depotführung ist kostenfrei und die Gebühren äußerst transparent. Zwar können die Depotinhaber nicht direkt über die ING-DiBa App Wertpapiere handeln, werden jedoch aus der App heraus zum Browser weitergeleitet, um dort ihre Handelsaktivitäten zu beginnen.

Konditionen für den Wertpapierhandel

Wer in Aktien investieren möchte, kann das wahlweise durch den direkten Kauf oder durch Wertpapier-Sparpläne. Angeboten wird der Wertpapierhandel an allen deutschen Börsenplätzen sowie der direkte Handel ab 4,90 Euro zuzüglich 0,25 Prozent vom Kurswert. Diese Gebühren stehen transparent sämtlichen Kunden und auch nicht registrierten Interessenten zur Verfügung. Das Investment in Wertpapiere Sparpläne kann bereits ab 50 Euro monatlich beginnen und ist jederzeit kündbar. Zur Auswahl stehen über 200 Fonds, Aktien, ETFs sowie Rohstoff-Zertifikate als Sparpläne zur Auswahl.

Ein- und Verkäufer von Wertpapieren über Börsen max. 69 Euro

Natürlich haben wir im Test auch angeschaut, ob die Gebühren limitiert sind. Die Berechnung der Provision erfolgt bei der Zeichnung sowie dem An- und Verkauf von Aktien pro Ausführung. Die Grundgebühr von 4,90 Euro wird lediglich einmalig pro Order fällig. Maximal sind die Kosten (inklusive Grundgebühr) auf 69,90 Euro limitiert.

2018 zum 9. Mal in Folge „Bester Onlinebroker“

Die ING-DiBa erhielt in den letzten Jahren gleich mehrfache Auszeichnungen. Dabei ging es nicht nur um die ING-DiBa App, sondern vor allem um das umfangreiche Handelsangebot sowie die attraktiven Konditionen. Unlängst wurde die ING-DiBa zum neunten Mal in Folge als „bester Onlinebroker“ durch das Wirtschaftsmagazin Euro (Ausgabe 10/2018) ausgezeichnet. Bereits seit 2007 haben die Leser bei den Umfragen des Wirtschaftsmagazins die ING-DiBa stets auf den vordersten Platz gewählt, da laut ihrer Meinung hier wirklich der Kunde im Mittelpunkt steht.

Die ING-DiBa bietet viele Vorteile

Die ING-DiBa bietet viele Vorteile

Ausgezeichneter Wertpapierhandel

Auch der Wertpapierhandel wurde schon mehrfach ausgezeichnet. Die ING-DiBa konnte auch 2018 zum 9. Mal in Folge in 5 von 6 Teilkategorien einen vorderen Platz belegen und wurde von den Teilnehmern eine Umfrage bei BÖRSE ONLINE für den Handel mit Wertpapieren prämiert. Überzeugt haben unter anderem:

  • Orderabwicklung
  • Erreichbarkeit und Kundenorientierung
  • Produktangebot
  • Internet/Infoangebot

Auch wir haben bei unseren ING-DiBa Aktien App Erfahrungen einen ähnlichen Eindruck gewonnen. Das Angebot rund um den Handel mit Wertpapieren ist äußerst umfangreich und sämtliche Konditionen werden transparent zur Verfügung gestellt. Damit zeigt sich die ING-DiBa auch in unseren Augen als äußerst kundenorientiert.

200 ETFs gebührenfrei

Wir haben im Aktien App Vergleich sogar noch ein besonderes Angebot gefunden: Es stehen über 200 ETFs gebührenfrei für den Handel zur Verfügung. Trader müssen keine Orderprovision beim Online-Kauf der Aktions-ETFs zahlen. Allerdings ist diese Aktion nur zeitlich eingeschränkt und für ausgewählte Partner möglich. Sparpläne sind in dieser Aktion nicht inkludiert.

Online mit Profis anlegen – Scalable Capital

Es gibt Trader, die ihre Wertpapiere nicht selbst Anliegen verwalten möchten oder können. Dafür stellt die ING-DiBa eine Online-Vermögensverwaltung zur Verfügung. Dafür gibt es zwar keine eigene ING-DiBa App, allerdings stellt der Anlagespezialist Scalable Capital die mobile Anwendung zur Verfügung. Wir haben damit im Test unserer eigenen ING-DiBa Aktien App Erfahrungen, vielmehr Scalable Capital gemacht. Wie funktioniert die Online-Vermögensverwaltung? Der Anlagespezialist erstellt ein ETF-Portfolio für die Investoren und optimiert es nach deren Vorgaben ständig. Das Ganze erfolgt automatisch und computergesteuert. Geführt wird das Depot bei der ING-DiBa.

Wissenswertes zur professionellen Vermögensverwaltung

Die Investoren haben zwei Vertragspartner. Dabei führt die ING-DiBa das Depot und das Verrechnungskonto. Die Käufe und Verkäufe werden jedoch durch die Scalable Capital voll automatisch gesteuert. Die Kunden investieren in ETFs weltweit, welche sich über verschiedene Anlageklassen erstrecken. Dadurch soll eine höchstmögliche Diversifikation gewährleistet werden.

Nutzen können Investoren diesen Service ab 10.000 Euro Investment. Zusätzlich lässt sich auch einmonatlicher Sparplan von 50 Euro hinzufügen. Die Online-Vermögensverwaltung ist jederzeit kündbar und hat keine festgelegten Laufzeiten. Jährlich fallen 0,75 Prozent Gebühren für das verwaltete Vermögen an. Dabei gehen 0,33 Prozent an Scalable Capital sowie 0,42 Prozent an ING-DiBa. Um von der professionellen Vermögensverwaltung zu partizipieren, eröffnen die Anleger einfach ein kostenloses Tagesgeldkonto. Damit können sie auch die ING-DiBa App „Bank to Go“ für die Kontoübersicht nutzen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.ing-diba.de

Weitere Möglichkeiten bei der ING-DiBa

Die ING-DiBa bietet ihren Kunden zahlreiche Möglichkeiten, um zu sparen, zu investieren oder sich ihre Wünsche zu erfüllen. Dafür stellt die Bank verschiedene Produkte zur Verfügung. Neben dem Investment in Wertpapiere zählen dazu:

  • Girokonto
  • Sparangebote
  • Baufinanzierung
  • Kredite

Das Girokonto lässt sich kostenlos nutzen und auch mit der ING-DiBa App von überall bedienen. Außerdem ist ein kostenloses Konto für Studenten möglich. Durch paydirekt, den Online-Bezahlservice, eröffnen sich den Kunden von der ING-DiBa völlig neue Möglichkeiten in Bezug auf Zahlungen.

Sparen mit unzähligen Produkten

Auch beim Sparen bietet die Bank den Kunden mehr als nur eine Möglichkeit. Das Extra-Konto wird als kostenloses Tagesgeldkonto geführt und bietet Zinsen von bis zu zwei Prozent. Zusätzlich gibt es auch Sparbriefe ab 2.500 Euro mit einer Laufzeit zwischen einem und fünf Jahren. Auch vermögenswirksame Leistungen können mithilfe der ING-DiBa gespart werden. Der stetige Vermögensaufbau wird durch monatliche Sparangebote (beispielsweise Wertpapier-Sparpläne) bereits ab 50 Euro unterstützt. Diese Kontozugriffe sind nicht nur über den Webbrowser, sondern auch bequem mobil über die ING-DiBa App möglich. Auf diese Weise haben die Kunden stets im Blick, wie es um ihr gegenwärtiges Sparvermögen steht.

ING-DiBa Depot: mehr als nur Wertpapier-Investment

Wer an den Börsen und Märkten dieser Welt investieren möchte, kann dies beispielsweise über Wertpapiere tun. Zudem stehen Anleihen, Zertifikate, Hebelprodukte, Fonds (aktiv verwaltet) sowie ETFs zur Verfügung.

Baufinanzierung

Kunden, die sich den Wunsch von einem Eigenheim erfüllen möchten, können auch die Baufinanzierung der ING-DiBa als Unterstützung Anspruch nehmen. Die Beratung kann beispielsweise telefonisch oder vor Ort erfolgen. Die Konditionen werden durch ständig aktuelle Zinsen und Aktionen bestimmt und auch die Förderung vom Staat sind auf vielerlei Wege möglich. Wer möchte, kann sich auch die Zinsen im Voraus sichern, denn die ING-DiBa bietet auch das Forward-Darlehen.

Das ING-DiBa Depot steht binnen weniger Klicks bereit

Das ING-DiBa Depot steht binnen weniger Klicks bereit

Kredite für jeden Anlass

Bei der ING-DiBa stehen außerdem zahlreiche Kredite zur Verfügung, für die flexible Geldreserve so beispielsweise der Rahmenkredit. Um Geld zur freien Verfügung zu haben, können die Kunden auch einen entsprechenden Ratenkredit abschließen. Der Traum vom Traumauto lässt sich mit einem verwendungszweckgebundenen Autokredit zu besonders attraktiven Konditionen realisieren. Wer renovieren oder die eigenen vier Wände modernisieren möchte, erhält dafür auf Wunsch den Wohnkredit (ebenfalls zweckgebunden). Je nach Kreditwunsch, Laufzeit sowie persönlichen Vorgaben können die Berater der ING-DiBa für die Kunden das passende Angebot finden (Bonität vorausgesetzt). Dabei bleibt die persönliche Beratung nicht auf der Strecke, denn der Kundenservice ist über viele Kontaktwege erreichbar. So gibt es beispielsweise einen eigenen Support für Fragen rund um Kredite, welcher 24/7 zur Verfügung steht. Gleiches gilt für den Support für Kontoführung/Banking. Wer Beratung zu den Wertpapieren wünscht, kann sich montags bis sonntags zwischen 07:30 Uhr bis 22:00 Uhr ebenfalls an den eigenen Support wenden.

Wie sicher ist die ING-DiBa?

In unserem Test stellen wir auch die Frage nach der Sicherheit. Im Aktien App Vergleich haben wir gesehen, dass nicht alle Anbieter ein höchstmögliches Maß an Sicherheit gewähren. Wie sieht es bei der ING-DiBa aus? Wie unsere ING-DiBa Aktien App Erfahrungen zeigen, wird bei der App der Fingerabdruck als Eingabebestätigung genutzt. Damit ist die Sicherheit bei der mobilen Anwendung deutlich erhöht. Falls es zum Missbrauch der Zugangsdaten durch Dritte kommt, ersetzt die Bank nach eigenen Angaben den entstandenen Verlust aus dem Internetbanking sowie Brokerage.

Schutz der Daten

Die Daten der Kunden sind durch den Verkauf an Dritte geschützt. Die personenbezogenen Angaben werden ausschließlich zur internen Verarbeitung genutzt und nicht an Dritte veräußert. Damit hält sich das Unternehmen an die geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht. Wir haben im Test gesehen, dass die ING-DiBa transparent darüber informiert, welche Informationen von den Kunden gespeichert und wie diese verwendet werden. So werden beispielsweise auch für die ING-DiBa App mobile Applikationen für die Analyse eingesetzt. Darüber sind die Kunden jedoch informiert und können der Verwendung dieser Daten widersprechen.

Grundabsicherung der Kundengelder

Zur Sicherheit gehört für uns auch der Blick auf den Einlagenschutz. Per Gesetz ist die Grundabsicherung von 100.000 Euro/Anleger gefordert. Natürlich erfüllt die ING-DiBa diese Anforderungen. Außerdem ist sie Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V., sodass die Einlagen bis zu 1,5 Milliarden Euro/Kunde zusätzlich abgesichert sind. Allerdings bezieht sich dieses Sicherungsverfahren nicht auf Wertpapiere im Depot. Sie bleiben stets Eigentum der Investoren, werden durch die ING-DiBa AG verwaltet.

2018 erhielt die ING-DiBa zum 9. Mal in Folge die Auszeichnung für den "besten Onlinebroker"

2018 erhielt die ING-DiBa zum 9. Mal in Folge die Auszeichnung für den „besten Onlinebroker"

Fazit: ING-DiBa App für mobile Bankgeschäfte

Die ING-DiBa bietet eine App, die von Kunden für Kunden konzipiert wurde. Das Unternehmen hat die mobile Anwendung in Zusammenarbeit mit seinen Kunden erarbeitet und damit deutliche Verbesserungen in der Funktionalität realisiert. Mithilfe der App können die Kunden bequem von überall aus über das Smartphone oder Tablet ihr Konto verwalten. Auch Überweisungen oder Informationen in Echtzeit über Kontobewegungen sind darüber jederzeit problemlos möglich. Allerdings kann das Investment in Wertpapiere nicht über die App ausgeführt werden. Dennoch steht in der mobilen Anwendung ein gleichnamiger Button zur Verfügung, der die Investoren zur Website weiterleitet. Nach dem Login in das Depot können so dennoch in Windeseile Investments in Aktien realisiert werden. Generell bietet die ING-DiBa ihren Kunden nicht nur viele Produkte, sondern auch eine enorme Servicequalität. Dieses Gesamtpaket wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Nicht umsonst geht der Onlinebroker zum 9. Mal in Folge als bester Anbieter seiner Klasse. Wer Informationen zum Wertpapier Investment benötigt, kann sich 24/5 an den gleichnamigen Support wenden. Auch die professionelle Vermögensverwaltung der Aktien ist durch den Partner Scalable Capital jederzeit möglich. Möchten auch Sie ING-DiBa näher kennenlernen? In nur drei Minuten ist das gewünschte Depot eröffnet.

Jetzt beim Broker anmelden: www.ing-diba.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.