Dash kaufen mit PayPal – as Wichtigste für 2018 im Ratgeber

Inhaltsverzeichnis

  • Dash kaufen mit PayPal – alle Fakten auf einen Blick
    • Allgemeine Informationen zur Kryptowährung Dash
  • Welche Investitionsarten stehen für den Dash zur Verfügung?
    • CFD-Handel
    • Direktinvestition
  • Wie funktioniert PayPal und welche Alternativen gibt es?
    • PayPal Funktionsweise:
    • Alternative Zahlungsmittel:
  • Fazit: Dash kaufen mit PayPal – die Besonderheit ist der Käuferschutz
Testsieger in der Kategorie: Social Trading
Besonderheiten von eToro:
  • mehr als 2 Millionen Trader
  • Copy-Trading anderer Trader
  • Handel mit Kryptowährungen möglich
Jetzt bei eToro anmelden

Dash kaufen mit PayPal ist für viele Anleger derzeit eine interessante Anlagemöglichkeit, da sich hohe Renditen erwirtschaften lassen, wenn zum richtigen Zeitpunkt investiert wird. Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Wege, um in die Kryptowährung zu investieren. Zum einen stehen der Handel per CFD sowie zum anderen die Direktinvestition zur Verfügung. Bei Ersterem partizipieren die Anleger an der Kursentwicklung der digitalen Währung und bei Letzterem können Währungseinheiten der Kryptowährung Dash erworben werden. Beide Investitionsarten haben unterschiedliche Stärken und Schwächen, die sich für unterschiedliche Typen von Anlegern eignen. Dash kaufen mit PayPal ist zwar eine beliebte Methode, jedoch gibt es noch zahlreiche weitere Zahlungsmittel, die ebenfalls für Investitionen genutzt werden können. Im folgenden Ratgeber werden die beiden Investitionsarten erläutert und weitere Informationen zu den verschiedenen Zahlungsmitteln geteilt.

Jetzt bei eToro anmelden

Dash kaufen mit PayPal – alle Fakten auf einen Blick

  • Der Dash ist eine der fünf größten Kryptowährungen
  • Der Kurs verhält sich volatil, mit steigender Tendenz
  • Investitionen können per CFD und per Direktkauf getätigt werden
  • Der CFD-Handel findet bei Brokern statt
  • Die Direktinvestition kann bei Marktplätzen und spezialisierten Börsen vorgenommen werden
  • Dash online kaufen mit PayPal ist bei vielen Finanzdienstleistern möglich

Allgemeine Informationen zur Kryptowährung Dash

Alle Anleger, die mit dem Gedanken spielen, eine Investition in die Kryptowährung Dash vorzunehmen, sollten sich mit der digitalen Währungen zunächst genauer auseinandersetzen sowie Informationen über diese recherchieren. Je mehr Informationen ein Anleger besitzt, desto präziser können Handelsentscheidungen getroffen werden.

  • Der Dash existiert bereits seit vier Jahren.
  • Zuvor war die Kryptowährung unter zwei anderen Namen bekannt. Diese sind Xcoin und Darkcoin. Von dem Namen Darkcoin hat sich die Kryptowährung im Jahr 2015 distanziert, da viele Anleger mit diesem das Darknet und somit kriminelle Machenschaften verbunden haben.
  • Anschließend wurde der Name Dash gewählt, welcher sich aus den englischen Wörtern „digital“ und „cash“ ableitet.
  • Seitdem der neue Name gewählt wurde, befindet sich die Kryptowährung im stetigen Aufwärtstrend.
  • Mittlerweile ist der Dash aufgrund seines Marktvolumens eine der fünf größten digitalen Währungen überhaupt.
  • Die größte Wertsteigerung konnte zu Beginn des Jahres 2017 erreicht werden, da zu diesem Zeitpunkt der Wert um 3500 Prozent gestiegen ist. Der Kurs lag zuvor bei zwölf US-Dollar und ist innerhalb von kurzer Zeit auf über 400 US-Dollar angestiegen.
  • Dash kaufen mit PayPal ist bei vielen Anbietern möglich, sofern das Zahlungsmittel im Sortiment steht.

Fazit: Die Kryptowährung Dash hatte zuvor noch zwei weitere Namen, die allerdings aus verschiedenen Gründen abgelegt wurden. Der größte Anstieg liegt erst wenige Monate zurück. Zu Beginn des Jahres 2017 konnte sich der Dash um unglaubliche 3500 Prozent steigern.

eToro Starteite

eToro ist die führende Social-Trading-Plattform

Welche Investitionsarten stehen für den Dash zur Verfügung?

Dash kaufen mit PayPal ist sowohl bei dem Handel per CFD als auch bei der Direktinvestition möglich. Entscheidend dafür ist, dass der jeweilige Finanzdienstleister die Zahlungsmethode PayPal in seinem Sortiment anbietet. Beim Handel per CFD partizipieren die Anleger an der Kursentwicklung und bei der Direktinvestition werden Währungseinheiten der Kryptowährung Dash erworben. Diese beiden Investitionsarten werden im Folgenden vorgestellt:

CFD-Handel

Der Handel mit den Finanzderivaten ist deutlich beliebter als die Direktinvestition, da höhere Renditen erwirtschaftet werden können. Hauptverantwortlich dafür ist der Hebel, welcher dafür sorgt, dass der Anleger deutlich mehr Kapital nutzen kann, als dieser eigentlich eingesetzt hat. Dies ist allerdings nicht nur eine Chance, sondern ebenfalls ein Risiko, da die Verluste ebenfalls gehebelt werden. Wird ein Verlust erwirtschaftet, muss der Anleger die Differenz ausgleichen, um seine Schulden zu begleichen. Dies kann sehr schnell extrem teuer werden, da sehr hohe Verluste entstehen, wenn ein Hebel genutzt wird. Deshalb ist der Handel mit den Finanzderivaten in erster Linie für erfahrene Anleger geeignet. Allerdings gibt es stets ein erstes Mal und dieses sollte im Optimalfall auf einem Demokonto stattfinden, da dort risikofrei gehandelt werden kann. Ein solches Demokonto wird von den meisten Finanzdienstleistern kostenlos angeboten, damit die Anfänger das Handeln erlernen können. Ein weiterer Vorteil der Finanzderivate ist die Flexibilität, da die Anleger nicht nur bei steigenden, sondern ebenfalls bei fallenden Kursen profitieren können. Da die CFDs keine festgelegten Laufzeiten besitzen, können die Positionen zu jeder Zeit geschlossen werden. Diese werden allerdings meistens bereits nach wenigen Stunden bis wenigen Tagen geschlossen, da möglichst hohe Renditen in kurzer Zeit erwirtschaftet werden sollen. Deshalb handelt es sich bei dieser Variante um eine kurzfristige Investitionen.

eToro CopyPortfolio

CopyPotfolios bei eToro

Direktinvestition

Für diese Variante stehen gleich zwei unterschiedliche Finanzdienstleister zur Verfügung. Zum einen können spezialisierte Bösen und zum anderen Marktplätze verwendet werden. Diese beiden Anbieter funktionieren nach dem gleichen Prinzip, weisen allerdings zwei kleinere Unterschiede auf. Bei beiden wird zunächst eine Order eröffnet. In dieser müssen Kaufpreis sowie Anzahl der Währungseinheiten eingetragen werden. Bei der spezialisierten Börse wird nun automatisch nach einem passenden Handelspartner gesucht, sodass der Anleger diesbezüglich keinerlei Aufwand und Zeit investieren muss. Die Transaktion wird anschließend sofort durchgeführt. Auf dem Marktplatz gibt es keine automatischen Prozesse. Hier muss der Anleger diese Aufgabe selbst erfüllen. Dieser kann entweder selbst nach einer passenden Order auf dem Marktplatz suchen oder darauf warten, dass sich ein anderes Mitglied des Marktplatzes bezüglich der eigenen Order meldet. Anschließend wird ebenfalls die Transaktion abgewickelt. In beiden Fällen müssen die Währungseinheiten im Anschluss in einer elektronischen Geldbörse gesichert werden. Grundsätzlich gilt der Handel mit den Währungseinheiten als langfristig und risikoarm, da die Anleger nur so viel Geld verlieren können, wie diese letztendlich für die Währungseinheiten ausgegeben haben. Der Wert der Währungseinheiten steigt 1:1 mit dem Kurs. Das heißt, dass die Währungseinheiten lediglich dann komplett an Wert verlieren, wenn der Kurs komplett einbricht und bei null landet.

Fazit: Dash kaufen mit PayPal ist bei beiden Investitionsarten möglich, wenn der jeweilige Finanzdienstleister den Online-Bezahldienst in seinem Sortiment hat. Der CFD-Handel gilt als risikoreich, flexibel und kurzfristig. Die Direktinvestition ist für langfristige Investitionen geeignet und risikoarm. Jeder Anleger muss für sich persönlich entscheiden, welche Investitionsart besser geeignet ist.

Wie funktioniert PayPal und welche Alternativen gibt es?

Der Online-Bezahldienst PayPal ist relativ unkompliziert und schnell zu verwenden, da kaum Daten benötigt werden. Allerdings sollten alle Anleger eine alternative Methode besitzen, da PayPal nicht bei allen Finanzdienstleistern genutzt werden kann. Dies liegt daran, dass der Anbieter seine Partner sehr sorgfältig auswählt. Dies ist zwar ein Vorteil, da PayPal dadurch als Sicherheitsmerkmal gilt, jedoch existieren zahlreiche Finanzdienstleister, die ebenfalls sicher und seriös arbeiten und noch nicht in den Genuss von PayPal gekommen sind.

Jetzt bei eToro anmelden

PayPal Funktionsweise:

  1. Zunächst muss der Anleger einen geeigneten Finanzdienstleister auswählen, der den Online-Bezahldienst PayPal in seinem Sortiment hat. Im Anschluss kann dort eine Registrierung stattfinden, damit Geld das Handelskonto eingezahlt werden kann.
  2. Im nächsten Schritt muss die Zahlungsvariante in den Einstellungen des Anbieters ausgewählt werden. In diesem Fall ist dies Dash, da das Ziel Dash kaufen mit PayPal ist. Anschließend muss noch die gewünschte Summe eingetragen werden, die eingezahlt werden soll.
  3. Danach wird der Anleger auf PayPal weitergeleitet und muss dort seine persönlichen Daten eingeben. Dazu wird normalerweise ein Benutzername sowie Passwort benötigt.
  4. Anschließend wird die Transaktion bestätigt und das Geld auf das Zielkonto eingezahlt. Dies steht in der Regel sofort zur Verfügung und kann für Investitionen genutzt werden.
  5. Mit PayPal wird Dash kaufen zum Kinderspiel.
eToro seriös

eToro ist seit Jahren die Nummer 1 beim Social Trading

Alternative Zahlungsmittel:

Neben PayPal gibt es noch weitere Online-Bezahldienste, die für Transaktionen genutzt werden können. Beliebte Anbieter sind Neteller und Skrill, da sich diese ebenfalls schnell, sicher und

unkompliziert nutzen lassen. Bei diesen Anbietern ist auch eine Registrierung notwendig, damit diese genutzt werden können. Das Geld steht sofort nach der Transaktionsbestätigung auf dem Handelskonto zur Verfügung und kann im Anschluss direkt für weitere Investitionen verwendet werden. Darüber hinaus gibt es die klassischen Zahlungsvarianten wie zum Beispiel die Kreditkarte und die Banküberweisung. Bei der Kreditkarte stehen in der Regel nur die Kreditkartenhersteller Visa und MasterCard zur Verfügung. Bei beiden Varianten ist die Verfügbarkeit der große Pluspunkt, da bei so gut wie allen Finanzdienstleistern diese beiden Methoden im Sortiment stehen. Anleger, die eine andere Kreditkarte verwenden möchten, müssen erst einmal nach einem Dienstleister suchen, der diese unterstützt. Die Kreditkarte schreibt das gewünschte Kapital sehr schnell auf dem Handelskonto gut. Meistens wird eine Wartezeit von bis zu zwei Werktagen angegeben, die in der Regel allerdings unterschritten wird. Oft liegt das Geld sogar sofort auf dem Konto bereit. Die Banküberweisung hat einen sehr großen Nachteil, da Wartezeiten bis zu fünf Werktagen angegeben werden. Somit können keine spontanen Investitionen getätigt werden. Die Anleger müssen im Voraus planen oder immer etwas mehr Geld auf das Handelskonto einzahlen, damit zu jeder Zeit Investitionen getätigt werden können.

Fazit: Die Verwendung von PayPal erweist sich als einfach und schnell, da nur wenige Schritte absolviert werden müssen, bis die Zahlung vollzogen ist. Mit der oben geschilderten Anleitung können selbst völlige Neulinge ohne Probleme Geld auf das Handelskonto einzahlen. Da PayPal nicht bei allen Finanzdienstleistern zur Verfügung steht, sollte jeder Anleger noch eine weitere Zahlungsmethode als Alternative besitzen. Dafür kommen weitere Online-Bezahldienste wie zum Beispiel Neteller und Skrill infrage. Aber auch die klassischen Zahlungsvarianten Kreditkarte und Banküberweisung können verwendet werden.

Fazit: Dash kaufen mit PayPal – die Besonderheit ist der Käuferschutz

Mit der Zahlungsvariante PayPal können Transaktionen schnell, einfach und unkompliziert durchgeführt werden. Es sind nur wenige Schritte notwendig, um Geld auf das Handelskonto einzuzahlen. PayPal steht nicht bei allen Finanzdienstleistern zur Verfügung, sodass Anleger noch weitere Alternativen besitzen sollten. Klassische Zahlungsvarianten wie zum Beispiel Banküberweisung und Kreditkarte sind stets verfügbar. Die beiden Investitionsarten Direktinvestition und CFD-Handel haben Stärken und Schwächen. Diese müssen den persönlichen Bedürfnissen nach ausgewählt werden, damit die Investitionen sich am Ende rentiert.

Jetzt bei eToro anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.