Litecoin kaufen mit Kreditkarte – worauf müssen Anleger 2018 achten?

Litecoin kaufen mit Kreditkarte
Kryptowährungen erleben seit Beginn des Jahres 2017 einen Aufschwung. Dies gilt nicht nur für die beliebte digitale Devise Bitcoin, sondern ebenfalls für den Litecoin. Deshalb sind die digitalen Währungen als Investitionen sehr gefragt. Anleger können mithilfe des Litecoin hohe Renditen erwirtschaften. Litecoin Kauf mit Kreditkarte ist im Bereich der Finanzen zum Trend geworden. Mittlerweile zählt der Litecoin aufgrund seines Marktvolumens zu den größten fünf Kryptowährungen. Grundsätzlich bestehen zwei unterschiedliche Optionen, um in die Kryptowährung Litecoin zu investieren. Anleger können an den Kursen partizipieren oder Währungseinheiten erwerben. In beiden Fällen ist LTC kaufen mit Kreditkarte möglich. Der folgende Artikel wird sich mit der Kryptowährung Litecoin auseinandersetzen und eine Anleitung für den Erwerb liefern.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Inhaltsverzeichnis

  • LTC kaufen mit Kreditkarte – alle Details im Überblick
    • Litecoin Kaufen mit Kreditkarte – Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • Welche Finanzdienstleister stehen zur Auswahl?
  • Welche Kreditkartenhersteller werden in der Regel unterstützt?
  • Kosten und Gebühren
  • Fazit: Litecoin kaufen mit Kreditkarte ist unproblematisch und schnell

LTC kaufen mit Kreditkarte – alle Details im Überblick

  • Die Kreditkarte gehört zu den sichersten Zahlungsmitteln.
  • Litecoin kaufen mit Kreditkarte ist sowohl beim CFD-Handel als auch beim Erwerb von Währungseinheiten möglich.
  • Die Kreditkartenhersteller Visa und Mastercard werden so gut wie immer unterstützt.
  • Bei Zahlungen mit der Kreditkarte können Gebühren anfallen.
Mit eToro sicher traden

Mit eToro sicher traden

Litecoin Kaufen mit Kreditkarte – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Transaktionen mit der Kreditkarte sind in Deutschland nicht unüblich und deshalb haben viele Deutsche bereits eine Routine beim Umgang mit der Kreditkarte entwickelt. Dennoch folgt nun eine kurze Erläuterung zum Thema Litecoin kaufen mit Kreditkarte.

  1. Zunächst sollte sich der Anleger mit der Kryptowährung Litecoin auseinandersetzen und die Kurse analysieren. Im Anschluss ist jener Betrag festzulegen, der auf das Handelskonto eingezahlt werden soll. Hierbei müssen Anleger im Hinterkopf haben, dass Investitionen in den Litecoin risikoreich sein können. Allerdings bestehen ebenfalls Chancen auf hohe Renditen.
  2. Nun muss der Anleger einen geeigneten Anbieter finden, der sowohl sicher als auch seriös arbeitet. Dort kann anschließend das Zahlungsmenü aufgerufen werden. Hier wird die Zahlungsart ausgewählt.
  3. Anschließend muss das Formular für die Transaktion ausgefüllt werden. Dort müssen die Kreditkartendaten eingetragen werden. Dazu gehören die Kreditkartennummer sowie der Sicherheitscode. Das Ablaufdatum der Kreditkarte muss ebenfalls bei zahlreichen Anbietern angegeben werden. Zum Schluss wird der zuvor festgelegte Betrag eingetragen.
  4. Nun sollte der Anleger noch einmal sämtliche Daten überprüfen und anschließend die Transaktion bestätigen. Das Geld sollte innerhalb von wenigen Augenblicken auf dem Handelskonto zur Verfügung stehen. Einige Anbieter geben eine Wartezeit von bis zu zwei Werktagen an.

Wichtig: Die meisten Kreditkarten haben ein Limit, welches nicht überschritten werden darf. Deswegen sollten die Anleger stets ihr monatliches beziehungsweise tägliches Limit im Auge behalten, sodass keine Probleme bei der Transaktion auftreten.

Fazit: Wer Geld in die Kryptowährung Litecoin investieren möchte, hat zahlreiche Zahlungsmittel zur Auswahl. Litecoin kaufen mit Kreditkarte ist eine der schnellsten und einfachsten Varianten, denn viele Menschen besitzen bereits eine Kreditkarte und können diese ohne Probleme nutzen. Die Transaktion verläuft einfach, da im Prinzip nur die persönlichen Daten und der Betrag eingegeben werden müssen. Anschließend wird das Geld innerhalb von wenigen Momenten zur Verfügung gestellt. Bei einigen Anbietern kann die Transaktion bis zu zwei Werktage dauern.

Wählen Sie aus sechs beliebten Kryptowährungen

Wählen Sie aus sechs beliebten Kryptowährungen

Welche Finanzdienstleister stehen zur Auswahl?

Bevor der Anleger in die Kryptowährung Litecoin investieren kann, muss sich dieser für eine Form der Investition entscheiden. Es gibt zum einen die Marktplätze und spezialisierten Börsen sowie zum anderen die CFD-Broker. Bei Ersteren können Währungseinheiten der digitalen Devise Litecoin erworben werden. Beim Handel per CFD profitieren die Anleger lediglich von der Kursentwicklung des Litecoin. LTC kaufen mit Kreditkarte ist in beiden Fällen ohne Probleme möglich.

Marktplatz beziehungsweise spezialisierte Börse

Wer Währungseinheiten der Kryptowährung Litecoin erwerben möchte, der benötigt einen dieser beiden Finanzdienstleister. Bei diesem Anbieter treffen sich Gleichgesinnte, die mit Litecoin handeln wollen. Dort lassen sich Währungseinheiten kaufen und verkaufen. Beide Anbieter folgen demselben Schema, allerdings müssen Anleger auf den spezialisierten Börsen weniger Zeit investieren, weil einige Prozesse automatisiert sind. Nachdem die Währungseinheiten erworben wurden, müssen diese in einer elektronischen Geldbörse gesichert werden, damit unbefugte Dritte keinen Zugriff auf diese haben.

CFD-Broker

Anleger, die keine Währungseinheiten erwerben möchten, sondern lieber an den Kursen des Litecoin profitieren möchten, können auf den CFD-Handel zurückgreifen. Dies stellt bei den Investoren zurzeit die beliebteste Variante dar, da hier höhere Renditen erwirtschaftet werden können. Allerdings ist das Risiko ebenfalls hoch. Die Besonderheit am Handel per CFD ist der Hebel, welcher dafür sorgt, dass der Anleger mehr Kapital am Markt bewegen kann, als dieser eigentlich als Sicherheitsleistung hinterlegt hat.

Hinweis: Die beiden Arten von Finanzdienstleistern haben in der Regel immer die Kreditkarte als Zahlungsmittel im Sortiment. Allerdings werden meistens nur die Hersteller Visa und MasterCard unterstützt. Deswegen ist Litecoin kaufen mit Visa Kreditkarte und Litecoin kaufen mit Mastercard Kreditkarte meistens stets möglich. Allerdings sollten Anleger, die einen anderen Kreditkartenhersteller nutzen, immer die vorhandenen Zahlungsmittel überprüfen, um herauszufinden, ob der vorhandene Hersteller unterstützt wird.

Fazit: Wer in die Kryptowährung Litecoin investieren möchte, hat zwei unterschiedliche Optionen. Zum einen können Währungseinheiten über Marktplätze und spezialisierte Börsen erworben werden und zum anderen können Anleger per CFD-Handel an den Kursen des Litecoin profitieren. LTC kaufen mit Kreditkarte funktioniert in beiden Fällen schnell und unkompliziert.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Welche Kreditkartenhersteller werden in der Regel unterstützt?

In Deutschland ist die Kreditkarte mittlerweile sehr verbreitet, da Zahlungen mit dieser bequem und einfach sind. Allerdings verwenden die meisten Leute nur zwei unterschiedliche Hersteller, obwohl es zahlreiche weitere gibt. Die Anbieter unterstützen zwar unterschiedliche Kreditkartenanbieter, jedoch kann es durchaus vorkommen, dass nicht alle unterstützt werden. Deshalb sollten Anleger vor einer Registrierung die Zahlungsoptionen überprüfen. Zudem ist es immer empfehlenswert, eine alternative Zahlungsoption zu besitzen, damit im Notfall auf diese ausgewichen werden kann. LTC kaufen mit Kreditkarte ist problemlos möglich, sofern die eigene Kreditkarte genutzt werden kann.

Die häufigsten Kreditkartenhersteller, die in den Sortimenten der Anbieter unterstützt werden, sind die Visa und MasterCard. Litecoin kaufen mit Visa Kreditkarte und Litecoin kaufen mit MasterCard Kreditkarte sind Optionen, die in der Regel stets zur Verfügung stehen. Allerdings gibt es noch diverse kleinere Kreditkartenhersteller, die ebenfalls in den Sortimenten der Anbieter auftauchen. Wer keine Kreditkarte von Visa oder MasterCard besitzt, sollte sich entweder eine solche anschaffen oder überprüfen, ob der vorhandene Hersteller im Sortiment vorhanden ist. Die Suche nach einem passenden Anbieter kann mit einem kleineren Kreditkartenhersteller zwar etwas schwieriger werden, allerdings wird man in der Regel zügig fündig. Dadurch sollte Litecoins kaufen mit Kreditkarte nie Probleme bereiten.

Fazit: Die Mehrheit der Anbieter hat die beiden Kreditkartenhersteller Visa und MasterCard in ihrem Portfolio. Wer eine dieser beiden Kreditkarten besitzt, kann sie üblicherweise immer verwenden. Wer hingegen auf einen anderen Kreditkartenhersteller setzt, sollte zuvor den Anbieter durchleuchten, um zu ermitteln, ob der vorhandene Hersteller unterstützt wird.

Entdecken Sie den CopyFund von eToro

Entdecken Sie den CopyFund von eToro

Kosten und Gebühren

Wer die Variante Litecoin kaufen mit Kreditkarte bevorzugt, der muss mit Kosten und Gebühren rechnen. Die Gebühren können durch unterschiedliche Anbieter und Ursachen entstehen. Diese

sollten in die Rechnungen mit einkalkuliert werden.

Bank: In seltenen Fällen berechnet das Kreditinstitut eine Gebühr für die Nutzung der Karte. Allerdings kann die Kreditkarte meistens kostenfrei verwendet werden.

Plattform: Wer einen Marktplatz, eine spezialisierte Börse oder einen Broker verwendet, muss mit Gebühren für eine Transaktion rechnen. Diese sollten auf der Website transparent kommuniziert werden. Grundsätzlich gibt es Möglichkeiten, wie die Kosten berechnet werden. Einige Anbieter berechnen einen prozentualen Anteil. Die andere Option ist eine pauschale Gebühr. Diese Kosten müssen allerdings nicht bei allen Anbietern gezahlt werden.

Fremdwährung: Dies ist zwar ein seltener Fall, aber wenn der Anleger Geld in einer bestimmten Währung einzahlt und dieses in eine andere Währung getauscht werden muss, können Kosten für das Geldwechseln entstehen.

Ein weiterer Punkt in puncto Kosten und Gebühren sind die sogenannten Handelskosten. Diese werden erst berechnet, wenn der Anleger mit dem Litecoin handelt. Da zwei unterschiedliche Finanzdienstleister bestehen, gibt es auch zwei unterschiedliche Fälle, die betrachtet werden müssen. Es existieren einige Unterschiede zwischen den Marktplätzen beziehungsweise spezialisierten Börsen und den Brokern.

Marktplatz Kosten: Auf den Marktplätzen wird in der Regel eine Differenz aus Ankaufskurs und Verkaufskurs berechnet. Die Differenz stellt anschließend die Gebühr für den Anleger dar. Es gibt aber auch Marktplätze, die eine pauschale Gebühr berechnen. Wer sich mit dem Kauf von Aktien beschäftigt, wird hier sicherlich Parallelen erkennen.

Broker Kosten: Die Kosten, die bei diesem Anbieter entstehen, werden Spread genannt. Dies stellt ebenfalls die Differenz aus Ankaufskurs und Verkaufskurs dr. Gemessen wird die Differenz in Pips.

Fazit: Wer LTC kaufen mit Kreditkarte bevorzugt, der sollte sich zunächst mit den unterschiedlichen Kosten und Gebühren auseinandersetzen. Reine Transaktionskosten treten relativ selten auf, da Broker, Marktplätze und Banken in der Regel komplett auf diese verzichten. Allerdings gibt es einige Anbieter, die trotzdem Gebühren für die Transaktion verlangen. Meistens müssen Gebühren lediglich dann bezahlt werden, wenn aktiv mit der Kryptowährung gehandelt wird. Einige Anbieter berechnen eine Pauschale, während andere einen Spread berechnen. Der Spread ist die Differenz aus Ankaufskurs und Verkaufskurs, welcher in Pips gemessen wird.

Fazit: Litecoin kaufen mit Kreditkarte ist unproblematisch und schnell

Wer sich für eine Investition in die Kryptowährung Litecoin interessiert, hat zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl. Zum einen können Anleger per CFD an den Kursen der Kryptowährung partizipieren und zum anderen lassen sich Währungseinheiten erwerben. Litecoin kaufen mit Kreditkarte stellt in beiden Fällen kein Problem dar, da die meisten Anbieter die Kreditkarte als Zahlungsmittel unterstützen. Anleger sollten sich in diesem Zusammenhang mit den Kosten und Gebühren befassen. In der Regel fallen keine reinen Transaktionskosten, sondern Handelskosten an. Diese sollten in der Rechnungen mit einkalkuliert werden. LTC kaufen mit Kreditkarte kann eine erfolgversprechende Investition im Jahr 2017 und den folgenden Jahren sein.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.