SwipeStox Test: Social Trading auch unterwegs per Mobile App

SwipeStox Testergebnis Bei SwipeStox handelt es sich um eine 2016 veröffentlichte Social Trading App für iOS und Android. User können diese App mit ihrem Handelskonto bei Brokern wie Admiral Markets, XTB oder FXCM verbinden, um von unterwegs aus dem Social Trading nachzugehen. Da es sich bei SwipeStox noch um ein recht junges Unternehmen handelt, arbeiten bislang nur wenige Broker mit dem Anbieter zusammen – im Laufe der Zeit sollte das Angebot an verfügbaren Brokern allerdings ausgebaut werden, sodass auch Trader, die ihr Konto bei einem anderen Online Broker verwalten, von den Vorteilen des Social Tradings über SwipeStox profitieren können.

Der Test hat gezeigt, dass das Angebot von SwipeStox inklusive der Handelskonditionen in erster Linie vom Broker abhängig, mit dem der Kunde sein Konto verknüpft hat. Trotzdem haben wir mit SwipeStox Erfahrungen gesammelt und verraten hier nun alle wichtigen Stärken und Schwächen des jungen Unternehmens im Detail.

Detailinformationen
Sitz und RegulierungKosten für KopierenWeitere KostenWo kaufen (Börse oder nur beim Broker)Funktionen (Kopieren, Folgen, Diskutieren)Demokonto mit Social Trading Funktion?Handelsgüter (Forex, CFD, Aktien, Anleihen…)Vergütung für kopierte TraderMindesteinzahlungService und besondere Angebote
SwipeStox
Frankfurt am Main, keine RegulierungKeineKeineBeim PartnerbrokerKopieren, Diskutieren, KommentierenJaForex, CFDs und Indizes1 US-Dollar pro kopiertem LotVom Broker abhängigBlog und FAQ mit Bildungsangebot
CTA_SwipeStox

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pro und Contra auf einen Blick
    • PRO
    • CON
    • 2. Im Überblick: Angebot von SwipeStox
    • 3. Regulierung und Einlagensicherung bei SwipeStox
    • 4. Die Konditionen von SwipeStox aus dem Test
    • 5. SwipeStox Erfahrungen aus Presse & Internet
    • 6. Härtetest für SwipeStox: Fragen und Antworten im Überblick
    • 7. Fazit: Weitestgehend positive Ergebnisse im SwipeStox Test
  • Ihre Erfahrungen und Meinungen zu SwipeStox

1. Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • Kostenfreie Nutzung
  • Blog und FAQ mit Bildungsangebot
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Über 150.000 User
  • Kopieren und Diskutieren möglich
  • Seriöse Partnerbroker

CON

  • Nicht für Blackberry & Windows
  • Bislang nur wenige Partnerbroker verfügbar

ChecklisteKunden, die mit SwipeStox Erfahrungen sammeln möchten, können dabei von zahlreichen Vorteilen profitieren. Dazu gehören in erster Linie die kundenfreundlichen Konditionen vonseiten des Unternehmens: SwipeStox stellt seine Services komplett kostenfrei zur Verfügung und wird durch einen Anteil am Spread des Partnerbrokers dafür entlohnt – für den Kunden fallen demnach keine weiteren Gebühren an. Dabei erweist es sich ebenfalls als positiv, dass SwipeStox mit seriösen Partnerbrokern wie XTB, Admiral Markets und FXCM zusammenarbeitet, die sich allesamt durch ein vertrauenswürdiges Regulierungsumfeld auszeichnen. Darüber hinaus kann man auch außerhalb von SwipeStox Anbieter wie XTB im Test genauer unter die Lupe nehmen.

Auch das Serviceangebot lässt indes nicht zu wünschen übrig: Ein Blog und eine FAQ, die darüber hinaus auch schriftliche Leitfäden und Videokurse umfasst, sind für den Kunden ebenso hilfreich wie der deutschsprachige Kundensupport von SwipeStox, den die Trader direkt von der App aus kontaktieren können. Eine große Community mit über 150.000 Usern, deren Trades man kopieren und von deren Wissen man beim Diskutieren und Kommentieren profitieren kann, runden die Vorteile des Angebots optimal ab.

Allerdings hat auch diese Medaille zwei Seiten: So ist SwipeStox bislang ausschließlich für Android- und iOS-Betriebssysteme verfügbar, während die Besitzer eines Smartphones oder Tablets mit Blackberry oder Windows auf die SwipeStox-App verzichten müssen. Darüber hinaus kann SwipeStox bislang auch nur eine sehr überschaubare Auswahl an Partnerbrokern vorweisen – da es sich dabei allerdings noch um ein neu gegründetes Unternehmen handelt, sollten im Laufe der Zeit auch weitere Partnerbroker ins Portfolio aufgenommen werden können.

2. Im Überblick: Angebot von SwipeStox

Wertpapierdepot: Vom Broker abhängig

Verrechnungskonto: Vom Broker abhängig

Provision: über Spreads

Mindesteinlage: Vom Broker abhängig

Software: Mobile Trading App für iOS und Android

Service: Demokonto, FAQ, Kundensupport, Blog, schriftliche Leitfäden, Videokurse
CTA_SwipeStox

3. Regulierung und Einlagensicherung bei SwipeStox

Auf der Suche nach dem besten Anbieter spielen auch beim Social Trading die Regulierung und die Einlagensicherung des Unternehmens eine besonders wichtige Rolle. Unser SwipeStox Erfahrungsbericht zeigt diesbezüglich, dass das deutsche Unternehmen leider keine zuverlässige Regulierung oder eine umfangreiche Einlagensicherung vorweisen kann – dies ist jedoch auch grundsätzlich überhaupt nicht nötig: Da es sich bei SwipeStox um einen reinen Vermittler handelt, der mit seriösen Partnerbrokern zusammenarbeitet, kann das Unternehmen diesen Anbietern die Regulierung und die Einlagensicherung überlassen. SwipeStox selbst kommt grundsätzlich zu keinem Zeitpunkt in Kontakt mit den Kundengeldern und auch die Handelsplattformen sowie die dazugehörigen Kurse werden ausschließlich von den Partnerbrokern geliefert, weshalb die User keine Sorge um ihr Geld haben müssen und sich dabei auch Angst vor Betrug als haltlos erweist.

SwipeStox Erfahrungen

SwipeStox arbeitet mit seriösen Brokern zusammen

4. Die Konditionen von SwipeStox aus dem Test

Kosten und Gebühren: Die Konditionen im SwipeStox Test

ZielgruppeKunden, die Erfahrungen mit SwipeStox oder einem anderen Social Trading Broker sammeln möchten, müssen für den Handel sowie für das Verfolgen von Tradern in der Regel Gebühren an den Anbieter entrichten. Dies ist bei SwipeStox jedoch nicht der Fall: Sowohl die Trader, als auch die Follower können die Services von SwipeStox komplett kostenfrei in Anspruch nehmen. Dabei setzt das Unternehmen weder eine Mindesteinlage, noch Spreads oder Transaktionsgebühren voraus.

Allerdings ist das Social Trading auch über SwipeStox selbstverständlich nicht kostenlos möglich: Trader müssen stattdessen nämlich die Gebühren entrichten, die vom Partnerbroker des Unternehmens berechnet werden, über den der eigentliche Handel vonstattengeht. In Bezug auf die Konditionen ist demnach XTB, Admiral Markets, FXCM im Test der richtige Ansprechpartner – SwipeStox–kann allerdings komplett kostenfrei genutzt werden.
CTA_SwipeStox

Services: Wird ein Demokonto angeboten?

In unserem SwipeStox Erfahrungsbericht können wir festhalten, dass das deutsche Unternehmen seinen Kunden tatsächlich ein kostenfreies und unverbindliches Demokonto zur Verfügung stellt, mithilfe dessen sich der Kunde mit dem Social Trading im Allgemeinen und nicht zuletzt auch mit der Verwendung der SwipeStox-App vertraut machen kann. Dieses Demokonto ist nicht an eine zeitliche Begrenzung gebunden und geht mit einem virtuellen Kapital in Höhe von 5.000 US-Dollar einher. Darüber hinaus kann das Demokonto auch parallel zu einem echten Live-Konto verwendet werden, was sich im SwipeStox Test als besonders vorteilhaft erweist.

Allerdings ist das Demokonto nicht alles, was vom deutschen Unternehmen im Service-Bereich angeboten wird: Neben dem deutschsprachigen Kundensupport, den die Trader direkt von der App aus per E-Mail oder per Chat kontaktieren können, umfasst das Serviceangebot von SwipeStox auch eine umfangreiche FAQ, die neben den Antworten auf die häufigsten Fragen der Kunden auch schriftliche Leitfäden zur Kontoeröffnung, Informationen zum Social Trading und praktische Lernvideos für Einsteiger bereithält. Abgerundet wird das Serviceangebot daraufhin durch einen Blog, in dem allerdings nicht regelmäßig Beiträge gepostet werden und der darüber hinaus ausschließlich in englischer Sprache verfügbar ist. Trotzdem kann man sich auch dieses Serviceangebot zunutze machen, um sich näher mit dem Social Trading bei SwipeStox und mit dem Börsenhandel im Allgemeinen auseinanderzusetzen.

Bildungsangebote von SwipeStox

Zum Serviceangebot von SwipeStox gehören auch Video Tutorials und ein Trading Bootcamp

Community: Das wichtigste Merkmal beim Social Trading

Der SwipeStox Test hat gezeigt, dass bislang bereits über 150.000 User dem Social Trading über die mobile Plattform nachgehen. Dazu gehören vermutlich in erster Linie Follower, die an den Gewinnen erfahrener Trader teilhaben möchten, doch auch die Anzahl an Leadern ist erstaunlich hoch in Anbetracht der Tatsache, dass SwipeStox erst seit 2016 existiert.

Follower können sich für ihre Suche nach den besten Signalgebern das Leaderboard zunutze machen: Hier sind die beliebtesten und erfolgreichsten Trader zu finden – sortiert nach ihrer Erfolgsgeschichte. Interessierte Follower können hier die besten Leader nach verschiedenen Kriterien filtern, sodass sowohl chancen-, als auch risikoorientierte Signalnehmer auf ihre Kosten kommen können.

Während dabei die Follower nicht nur von den Gewinnen profitieren, die sie mithilfe der erfolgreichen Trades ihrer Leader erzielen können, sondern darüber hinaus auch durch die Kommentar-Funktion am Erfahrungsschatz der Profis teilhaben können, werden auch die Leader selbst von SwipeStox für ihre Erfolge belohnt: Pro kopiertem Lot der Follower erhält der Signalgeber einen Bonus in Höhe von 1 US-Dollar. Durch diese Vergütung sollen die erfolgreichen Leader in ihrem Tun bestätigt werden, wovon letztendlich nicht nur die Signalgeber selbst, sondern auch die Follower profitieren können. Darüber hinaus können die Kunden teilweise auch von einem XTB Trading Einzahlungsbonus profitieren, sofern sie sich für diesen Partnerbroker entscheiden.
CTA_SwipeStox

5. SwipeStox Erfahrungen aus Presse & Internet

Zieht es ein Trader in Erwägung, Erfahrungen mit SwipeStox zu sammeln, wird er sich vermutlich zunächst über die Meinungen anderer Trader und über die Aussagen der Experten informieren. Unser Test hat diesbezüglich gezeigt, dass interessierte Kunden von SwipeStox Auszeichnungen oder besonders aussagekräftige Erfahrungsberichte von bekannten und renommierten Instituten bislang vergeblich suchen.

Dies ist grundsätzlich auch kaum verwunderlich: SwipeStox wurde erst im Jahre 2016 gegründet und ist bislang noch ein eher unbeschriebenes Blatt. Zwar existieren bereits einige Berichte über das Angebot und die Entstehungsgeschichte des Unternehmen im World Wide Web – mit Auszeichnungen, Erfahrungsberichten und Tests der Branchen-Profis kann man jedoch erst weit später rechnen.

Die Vorteile des Social Tradings über SwipeStox

Bislang sind noch keine Auszeichnungen von renommierten Institutionen vorhanden

6. Härtetest für SwipeStox: Fragen und Antworten im Überblick

Der Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über Wertpapiere zu sammeln?

FAQsNicht selten sind die Vorstellungen, die sowohl Leader, als auch Follower haben, beim Beginn einer Karriere im Social Trading sehr unrealistisch: Follower entscheiden sich häufig dazu, einfach dem besten Leader aus dem Ranking zu folgen und die Leader selbst gehen teilweise hohe Risiken ein, um durch eine Vielzahl an Followern attraktive Boni vom Broker erhalten zu können. Auf kurz oder lang werden solche User allerdings schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden und merken, dass sich ohne umfassendes Hintergrundwissen keine Gewinne beim Social Trading erzielen lassen. SwipeStox hat darauf reagiert: Kunden können sich neben der allgemeinen FAQ auch schriftliche Leitfäden und Videokurse für den Handel zunutze machen und sich mithilfe des englischsprachigen Blogs im Trading-Bereich weiterbilden.

Der Faktor Geld: Mit wie viel Kapital können Sie Ihre Börsen-Herausforderung starten?

Auch Social Trading Broker legen nicht selten eine Mindesteinlage für die Kontoeröffnung fest, was beispielsweise auch bei eToro im Test der Fall war. Auch um dem Social Trading über SwipeStox nachgehen zu können, müssen die Kunden eine Mindesteinlage auf ihrem Handelskonto hinterlegen – wie hoch diese ausfallen soll, ist jedoch von den Bedingungen des entsprechenden Partnerbrokers abhängig, über den der Handel vonstattengehen soll.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die gewünschte Rendite mit dem eigenen Aktiendepot?

Prognosen über die Höhe der Rendite lassen sich beim Börsenhandel im Allgemeinen nur sehr schwer treffen – und dies ist auch beim Social Trading nicht anders. Verschiedene Faktoren entscheiden darüber, wie hoch die Rendite des Follower tatsächlich ausfallen wird – neben den Börsenkursen, die ohnehin unvorhersehbar sind, entscheiden auch die Erfahrung des Leaders und nicht zuletzt auch dessen Tagesverfassung darüber, ob die Follower Gewinne erzielen oder Positionen mit Verlusten schließen.

Der Faktor Risiko: Können riskante Produkte gehandelt werden?

Mit Währungen, CFDs und Indizes stellt SwipeStox seinen Kunden tatsächlich vergleichsweise riskante Handelsprodukte zur Verfügung. Umso wichtiger ist es, dass die Kunden sich der Risiken bewusst sind, die mit dem Handel von Differenzkontrakten, Forex und Indizes einhergehen, und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen. Dazu kann das Training im Demokonto gehören, doch auch ein umfassendes Hintergrundwissen und eine gewissenhafte Auswahl der Leader sorgen für eine geringfügige Senkung des Risikos.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir die Möglichkeit des persönlichen Kontakts zu meinem Online-Broker?

Bei Fragen und Problemen ist es nicht nur Einsteigern besonders wichtig, sich an einen kompetenten und deutschsprachigen Support wenden zu können. Bei SwipeStox sind Mitarbeiter direkt von der App aus erreichbar: User können den Support entweder per E-Mail oder per Chat kontaktieren. Auf eine Telefonhotline müssen die Kunden allerdings verzichten und selbstverständlich sind die Mitarbeiter von SwipeStox auch nicht dazu befugt, Empfehlungen oder Beratungen für die Auswahl der richtigen Trader zu liefern.

7. Fazit: Weitestgehend positive Ergebnisse im SwipeStox Test

Die SwipeStox Erfahrung ist weitestgehend positiv: Obwohl der Vermittler selbst kein umfassendes Sicherungsumfeld vorweisen kann, arbeitet SwipeStox zumindest mit seriösen Partnerbrokern wie Admiral Markets oder FXCM zusammen, was sich im Test als vorteilhaft erweist. Diese Anbieter entscheiden darüber hinaus auch über die Konditionen, die für den Handel über die Plattformen der Broker und damit auch über die SwipeStox-App für iOS und Android berechnet werden. Genauere Infos zu den Anbietern, ihren Konditionen, Services und dem Angebot sind auch in unserem Forex Anbieter Vergleich zu finden. Zu den besonderen Stärken des Unternehmens gehört darüber hinaus dessen umfangreiches Serviceangebot, das neben einer FAQ mit schriftlichen Leitfäden und Videokursen auch einen englischsprachigen Blog und einen kompetenten Kundensupport umfasst.
CTA_SwipeStox

Ihre Erfahrungen und Meinungen zu SwipeStox

daumen_hochKonnten Sie bereits mit dem frisch gegründeten Unternehmen SwipeStox Erfahrungen sammeln? Wenn ja, dann lassen Sie uns doch an Ihren Meinungen zum Angebot des Social Trading Brokers teilhaben, indem Sie hier Ihre individuelle Bewertung abgeben und damit auch andere potenzielle Kunden über die Vorteile und die Nachteile von SwipeStox aufklären!

Unsere Bewertung
Broker:
SwipeStox Erfahrungen
Bewertung:
41star1star1star1stargray