RoboMarkets Krypto Erfahrungen: STP-Broker mit guter Auswahl

RoboMarkets Testergebnis RoboMarkets wurde 2012 gegründet und konnte in den vergangenen Jahren ein schnelles Wachstum verzeichnen. 2017 eröffneten bereits über 185.000 neue Kunden bei dem zypriotischen Broker ein Handelskonto.

Das kundenorientierte Handelsangebot ist sowohl privaten Tradern als auch institutionellen Investoren zugänglich und umfasst neben einer großen Auswahl im Forex- und CFD-Bereich auch 6 Kryptowährungen. Diese können nicht nur über die brokereigene Plattform gehandelt werden, denn RoboMarkets stellt zusätzlich auch MetaTrader 4 und MetaTrader 5 bereit. Obwohl für den Handel mit Kryptowährungen ein Hebel von bis zu 1:5 genutzt werden kann, müssen keine negativen Kontostände gefürchtet werden, denn eine Nachschusspflicht wird in den allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen.

Wir haben das Trading mit den digitalen Währungen sowie die hierfür gültigen Konditionen ausführlich getestet und berichten im folgenden Review von unseren RoboMarkets Krypto Erfahrungen.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.robomarkets.de

Inhaltsverzeichnis

  • Kryptowährungen bei RoboMarkets: Pro und Contra auf einen Blick
    • PRO
    • CON
  • Im Überblick: Krypto-Angebot von RoboMarkets
  • RoboMarkets im Test – Der Krypto-Broker im Portrait
  • Regulierung und Einlagensicherung bei RoboMarkets
  • Die Konditionen: RoboMarkets Krypto Erfahrungen aus der Praxis
    • Krypto Demokonto
    • Die Konten von RoboMarkets
    • Service
  • Die einzelnen RoboMarkets Handelsplattformen im Test
  • Kontoeröffnung: unkompliziert und online durchführbar
  • Schulungsangebot: Videos, Webinare und Expertenanalysen
  • Ein- und Auszahlungen im Test: Schnell und kostenlos
  • Auszeichnungen: die RoboMarkets Erfahrungen der Experten
  • Härtetest für RoboMarkets: Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?
  • Fazit: Attraktives Angebot und durchgehende Handelsmöglichkeiten
  • Eigene RoboMarkets Erfahrungen: Ihre Meinung ist gefragt

Kryptowährungen bei RoboMarkets: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • Handel über verschiedene Kontomodelle
  • 6 Kryptowährungen verfügbar
  • Kostenloses Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung
  • MetaTrader und brokereigene Plattformen
  • Mobiles Trading möglich
  • Social Trading möglich
  • Hebel bis zu 1:5
  • Geringe Mindesteinzahlung

CON

  • Kein Bonus verfügbar

RoboMarkets wird von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert und arbeitet daher nach europäischen Standards. Der Broker bietet seinen Kunden verschiedene Kontomodelle an, sodass hier Trader mit unterschiedlichen Anforderungen Konditionen finden, welche gut auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Der Kundenservice von RoboMarkets kann in mehreren Sprachen kontaktiert werden, unter anderem auch auf Deutsch. Um selber ein Bild vom Trading mit den sechs angebotenen Kryptowährungen und natürlich auch allen anderen verfügbaren Basiswerten zu erhalten, können interessierte Trader unverbindlich ein Demokonto eröffnen und somit eigene Erfahrungen mit RoboMarkets machen.

Im Überblick: Krypto-Angebot von RoboMarkets

Detailinformationen
Demokonto:Konto ab:Neukundenbonus:Bonus:Handelsplattformen:Kontowährungen:Kryptowährungen:Orderarten:maximaler Hebel (Krypto):Spread Bitcoin:Margin:Kundenservice:
RoboMarkets
zeitlich unbegrenzt nutzbar100 Euro Mindesteinzahlungnicht verfügbarnicht verfügbarMT4, MT5, brokereigene Plattform als Download, WebTrader und AppUSD, EUR, GBP, CHF, GOLDBitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Dash, Litecoin, RippleMarket Order, Pending Order, Stop Loss u.v.m.1:5ab 0 Pips20 %Telefon, Chat, Mail, kostenloser Rückruf, Skype

 
Jetzt beim Anbieter anmelden: www.robomarkets.de

RoboMarkets im Test – Der Krypto-Broker im Portrait

Die Kunden von RoboMarkets können auf 6 verschiedene Kryptowährungen spekulieren:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Dash
  • Ripple

Die genannten Kryptowährungen lassen sich über alle angebotenen Kontomodelle und Handelsplattformen traden. Wer bei RoboMarkets Kryptowährungen kaufen möchte, benötigt hierfür somit kein zusätzliches Konto, sondern kann das Trading mit den digitalen Coins mit allen anderen Basiswerten kombinieren, wodurch sich noch mehr Möglichkeiten für die Gestaltung einer individuellen Handelsstrategie ergeben. Da auch Scalping und Hedging bei RoboMarkets ausdrücklich erlaubt sind, bestehen keine Einschränkungen beim Trading.

Alle sechs Kryptowährungen werden als CFD gegen den US-Dollar gehandelt. Dabei kann ein Hebel von bis zu 1:5 genutzt werden.

Im Gegensatz zu den klassischen Währungspaaren können Kryptowährungen nicht nur rund um die Uhr, sondern sogar am Wochenende gehandelt werden. Dies ist längst nicht bei allen Krypto-Brokern der Fall und ist daher vor allem für viele private Anleger ein guter Grund, sich für RoboMarkets zu entscheiden.

Hinweis: Vor einer Registrierung sollten interessierte User berücksichtigen, dass sie nicht im eigentlichen Sinne bei RoboMarkets Kryptowährungen kaufen. Der Handel erfolgt in Form von CFDs. Durch diese partizipieren die Trader zwar an der Preisentwicklung der jeweiligen Kryptowährung, besitzen die Kryptowährung jedoch selber nicht. Der Handel mit CFDs hat den Vorteil, dass geringere Kosten entstehen, als wenn die Coins über eine eigene Wallet tatsächlich gekauft beziehungsweise verkauft werden würden.

RoboMarkets Krypto Erfahrungen von Depotvergleich.com

Die RoboMarkets Webseite auf einen Blick

Regulierung und Einlagensicherung bei RoboMarkets

RoboMarkets ist international aktiv und erfüllt auch die deutschen Bestimmungen für das Anbieten von Finanzdienstleistungen. Seinen Hauptsitz hat der Broker auf Zypern, wodurch die Aufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) für die Regulierung zuständig ist. Diese arbeitet nach der MiFID-Richtlinie der EU und stellt hohe Anforderungen an RoboMarkets.

Die Gelder der Trader werden auf separaten Konten bei renommierten Banken verwaltet. Hierzu zählen unter anderem Barclays sowie die SEB Bank. Alle Kundengelder werden ausschließlich als Margin für die Trades verwendet und können nicht von RoboMarkets für andere Zwecke genutzt werden. Durch die hohen Sicherheitsauflagen und Datenschutzbestimmungen soll ein RoboMarkets Krypto Betrug zuverlässig verhindert werden.

Da es sich um einen STP-Broker handelt, entstehen durch das Trading keine Interessenskonflikte zwischen dem Broker und seinen Kunden. RoboMarkets profitiert nicht von Verlusten seiner Trader, sondern verdient ausschließlich an den Handelsgebühren, welche vom Ergebnis des Tradings unabhängig sind.

Für einen zusätzlichen Schutz sorgt die Mitgliedschaft von RoboMarkets im zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF: Sollten der Broker oder die kontoführenden Banken nicht zu einer Auszahlung der Kundengelder fähig sein, so springt der Anlegerentschädigungsfonds ein und zahlt jedem Kunden bis zu 20.000 Euro aus.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.robomarkets.de

Die Konditionen: RoboMarkets Krypto Erfahrungen aus der Praxis

Krypto Demokonto

Interessierte Trader müssen kein Handelskonto eröffnen, um bei RoboMarkets Krypto Erfahrungen zu sammeln und das Trading unter realistischen Bedingungen zu testen. Der Broker bietet ein kostenloses Demokonto an, welches in weniger als einer Minute eröffnet werden kann. Hierzu ist lediglich die Angabe des Namens, einer E-Mail-Adresse sowie der Handynummer erforderlich.

Der Handel findet beim Demokonto mit virtuellem Guthaben statt. So können zwar keine Gewinne erzielt werden, es müssen aber auch keine Verluste gefürchtet werden. Dadurch können sämtliche Funktionen der Handelsplattformen ohne finanzielle Risiken getestet werden. Einsteiger haben die Möglichkeit, sich ausführlich mit dem Krypto-Trading vertraut zu machen, und können mit der Handelssimulation einen realistischen Eindruck von den Handelsmöglichkeiten erhalten.

Die Laufzeit des Demokontos ist nicht begrenzt, sodass auch ein längerfristiger Test möglich ist. Ist ein Demokonto länger als drei Monate inaktiv, wird es allerdings automatisch gelöscht. In diesem Fall kann der User aber problemlos ein neues Demokonto eröffnen.

Durch die unbegrenzte Laufzeit ist das RoboMarkets Demokonto auch zum Trainieren sowie zur Entwicklung und Optimierung eigener Handelsstrategien gut geeignet.

RoboMarkets Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei RoboMarkets dauert nur wenige Minuten

Die Konten von RoboMarkets

Mit verschiedenen Kontomodellen wird RoboMarkets den unterschiedlichen Bedürfnissen der einzelnen Kunden gerecht und bietet sowohl für private Kleinanleger als auch für professionelle Trader geeignete Konditionen. Kryptowährungen lassen sich bei RoboMarkets über drei der angebotenen Kontomodelle handeln:

  • Pro-Standard
  • ECN-Pro
  • Prime

Bei den Handelsplattformen haben die Kunden die Wahl zwischen den Versionen 4 und 5 des bewährten MetaTraders sowie der brokereigenen Handelsplattform R Trader. Die Konditionen für die einzelnen Kontomodelle sind auf der Website von RoboMarkets übersichtlich dargestellt:

  • Ausführung: Als STP-Broker agiert RoboMarkets nicht als direkter Handelspartner, sondern leitet die Trades an einen Liquiditätspool weiter, welcher sich aus verschiedenen Anbietern zusammensetzt. So kann die Order innerhalb weniger Millisekunden zum besten verfügbaren Preis ausgeführt werden, und Interessenskonflikte werden von vornherein vermieden.
  • Mindesteinzahlung: Mit den Kontomodellen „Pro-Standard“ und „ECN-Pro“ können Kryptowährungen und andere Basiswerte bereits ab einer Mindesteinzahlung von nur 100 Euro gehandelt werden. Für das Kontomodell „Prime“ ist hingegen eine Mindesteinzahlung von 5.000 Euro erforderlich.
  • Handelsgebühren: Die Gebühren für das Trading werden bei allen angebotenen Kontomodellen als variable Spreads erhoben. Diese beginnen beim „Pro-Standard“ Konto bei 1,3 Pips, mit den beiden anderen Kontomodellen ist der Handel sogar bereits ab 0 Pips möglich.
Jetzt beim Anbieter anmelden: www.robomarkets.de

Service

Der Kundenservice von RoboMarkets ist per Mail, Telefon oder über den Live-Chat auf der Website erreichbar. Außerdem können die User einen kostenlosen Rückruf der Support-Mitarbeiter anfordern.

Der Support für die deutschsprachigen Kunden erfolgt aus Frankfurt am Main, sodass es nicht nötig ist, sich an den englischsprachigen Kundenservice zu wenden. Verständigungsprobleme sind somit nicht zu erwarten, denn der Kundendienst kann auf Deutsch kontaktiert werden.

Damit Fragen oder Probleme schnell geklärt werden können, ist der Kundenservice rund um die Uhr erreichbar. So geht den Tradern keine wertvolle Handelszeit verloren.

Weitere Möglichkeiten:

  • Auf der Website von RoboMarkets werden sämtliche Kontomodelle und die zugehörigen Konditionen ausführlich vorgestellt, sodass hier nur selten Fragen offen bleiben. Auch über das Handelsangebot und weitere Leistungen des Brokers können sich interessierte Trader auf der Website informieren.
  • Die Website beinhaltet einen gut strukturierten und ausführlichen FAQ-Bereich. Die am häufigsten aufkommenden Fragen werden hier gut verständlich beantwortet, sodass es oft gar nicht mehr nötig ist, einen Support-Mitarbeiter zu kontaktieren.
  • In den Bildungsbereich von RoboMarkets sind Videos integriert, welche den Umgang mit den angebotenen Handelsplattformen erklären und somit Einsteigern die ersten Schritte beim Trading erleichtern.

Hinweis: Website, FAQ-Bereich und Kundenservice stehen in deutscher Sprache zur Verfügung. Dadurch sind keine Fremdsprachenkenntnisse erforderlich, um bei RoboMarkets mit Kryptowährungen oder anderen Finanzprodukten handeln zu können. Sollte einmal kein deutschsprachiger Mitarbeiter verfügbar sein, werden die Trader schnellstmöglich zurückgerufen.

RoboMarkets Sicherheit

RoboMarkets legt großen Wert auf Sicherheit

Die einzelnen RoboMarkets Handelsplattformen im Test

Die Handelsplattform spielt eine wichtige Rolle bei der Suche nach einem für den individuellen Bedarf geeigneten Broker. Bei RoboMarkets können die Kunden zwischen verschiedenen Plattformen wählen:

MetaTrader 4: Die weltweit am häufigsten verwendete Plattform ist auch bei RoboMarkets verfügbar und bietet zahlreiche Order- und Analysefunktionen. Durch verschiedene Tools kann die Software erweitert werden und lässt sich somit individuell an die Bedürfnisse des einzelnen Traders anpassen. Automatisiertes Trading lässt sich mit Expert Advisors effektiv umsetzen. Dabei können sowohl fertige Handelssysteme importiert als auch eigene Expert Advisors erstellt werden.

MetaTrader 5: Die Nachfolgeversion des MetaTrader 4 bietet einige zusätzliche hilfreiche Funktionen und ist bei professionellen Tradern ebenfalls beliebt.

R Trader: Die eigene Plattform von RoboMarkets kann direkt im Browser gestartet werden, sodass kein Download erforderlich ist. Die User haben Zugriff auf eine breite Auswahl an Handelsinstrumenten, inklusive der 6 angebotenen Kryptowährungen.

Alle Plattformen sind auch in der mobilen Version erhältlich, sodass die Kunden von RoboMarkets auch unterwegs über ihr Smartphone oder Tablet auf das Handelskonto zugreifen und Trades platzieren können. Mithilfe von Demokonten können auch ohne vollständige Registrierung alle Plattformen unverbindlich getestet werden, sodass die User auch ohne Investition bei RoboMarkets Krypto Erfahrungen sammeln können.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.robomarkets.de

Kontoeröffnung: unkompliziert und online durchführbar

Die Kontoeröffnung erfolgt online, wobei die auch bei anderen EU-Brokern üblichen Angaben erforderlich sind. Hierzu gehören die vollständigen Personalien und zusätzlich Informationen zu den finanziellen Verhältnissen und den bisherigen Erfahrungen als Trader. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und dürfen vom Broker nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden.

Nach der erfolgreichen Registrierung muss noch die gesetzlich vorgeschriebene Verifizierung erfolgen, um das Handelskonto in vollem Umfang nutzen und auch Auszahlungen durchführen zu können. Auch die Verifizierung kann online erfolgen, indem unter anderem ein Foto des Personalausweises an den Kundenservice gesendet wird.

Bei Bedarf kann ein Kunde auch mehrere Handelskonten bei RoboMarkets eröffnen. So können beispielsweise unterschiedliche Kontomodelle parallel genutzt werden, und es kann für verschiedene Handelsstrategien eine übersichtliche Unterteilung des verfügbaren Kapitals vorgenommen werden.

Schulungsangebot: Videos, Webinare und Expertenanalysen

Kunden von RoboMarkets können kostenlos auf verschiedene Bildungsmaterialien zugreifen und ihr Wissen erweitern. Anhand mehrerer Videos wird der Umgang mit der Handelsplattform erklärt und die Trader erhalten einen Einblick in verschiedene Strategien und Analysemethoden, welche auch beim Handel mit Kryptowährungen hilfreich sind.

Zudem bietet der Broker Webinare an. Diese werden von erfahrenen Tradern und Finanzexperten abgehalten und ermöglichen es den Teilnehmern, sich aktiv über den Chat einzubringen und Fragen zu stellen. Bislang wurden in den Webinaren vorwiegend Themen aus dem Forexhandel thematisiert, aber da der Handel mit Kryptowährungen immer beliebter wird, kann davon ausgegangen werden, dass auch in diesem Bereich bald Webinare angeboten werden.

RoboMarkets Bildungsangebot

Auch Webinare gehören zum Bildungsangebot von RoboMarkets

Unter der Rubrik „Tipps und Empfehlungen“ erhalten Einsteiger wertvolle Informationen zum Trading und erfahren, welche Punkte für die langfristige Handelsplanung berücksichtigt werden sollten.

Ein Wirtschaftskalender informiert über anstehende Termine, von welchen eine Auswirkung auf den Finanzmarkt zu erwarten ist. So kann beispielsweise die Bekanntgabe wichtiger Zahlen auch die Preise bei den Kryptowährungen beeinflussen.

Abgerundet wird das Angebot durch täglich aktualisierte Expertenanalysen, durch welche die Trader zusätzliche Impulse für die Planung ihrer eigenen Strategie erhalten.

Ein- und Auszahlungen im Test: Schnell und kostenlos

Bevor bei RoboMarkets Kryptowährungen gehandelt werden können, muss zunächst Geld auf das Handelskonto eingezahlt werden. Bei den Kontotypen „Pro-Standard“ und „ECN-Pro“ genügt dabei bereits eine Einzahlung von 100 Euro, um mit dem Handel beginnen zu können.
Die Einzahlung ist grundsätzlich kostenfrei und kann mit verschiedenen Methoden stattfinden:

  • Überweisung
  • Sofortüberweisung
  • Giropay
  • Kreditkarte
  • Skrill

Die Auszahlung vom Handelskonto ist per Überweisung ebenfalls kostenfrei möglich. Für Auszahlungen per Skrill wird eine Gebühr in Höhe von 1 % des ausgezahlten Betrags erhoben, bei der Kreditkarte beträgt die Auszahlungsgebühr 2,4 %.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.robomarkets.de

Auszeichnungen: die RoboMarkets Erfahrungen der Experten

RoboMarkets bietet professionelle Dienstleistungen für private und institutionelle Kunden an und wurde hierfür bereits mehrfach ausgezeichnet. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen konnte der Broker sich auf der London Forex Show 2018 unter anderem den Titel „Most Innovative Multi-Asset Broker“ sichern.

Die Bewertungen der Experten zeigen, dass es sich bei RoboMarkets um einen konkurrenzfähigen und kundenorientierten Broker handelt, welcher die Bedürfnisse moderner Trader bei der Gestaltung seines Angebots berücksichtigt. Dies zeigt sich nicht zuletzt auch bei den angebotenen Kryptowährungen.

Härtetest für RoboMarkets: Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?

Angebotene Kryptowährungen: Erfüllt das Handelsangebot Ihre Anforderungen?

Mit den sechs Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin, Dash und Ripple bietet RoboMarkets eine gute Auswahl und ermöglicht auch Krypto-Spezialisten eine effektive Umsetzung ihrer Strategie. Exotischere Kryptowährungen wie beispielsweise Monero oder Stellar können hingegen bislang noch nicht gehandelt werden. Da RoboMarkets sein Angebot regelmäßig überprüft und gegebenenfalls erweitert, könnten aber auch diese Coins in Zukunft angeboten werden.

Konten: Wird ein für Sie geeignetes Kontomodell angeboten?

Kryptowährungen können bei RoboMarkets über drei verschiedene Kontomodelle gehandelt werden. Diese unterscheiden sich hinsichtlich der Mindesteinlage und der Handelskonditionen. Da Kryptowährungen bereits ab einer Einzahlung von 100 Euro gehandelt werden können, ist RoboMarkets auch für Kleinanleger gut geeignet. Aber auch bei professionellen Tradern ist der Broker beliebt, denn für diese werden ebenfalls geeignete Handelskonten angeboten.

RoboMarkets handelbaren Kryptowährungen

Die handelbaren Kryptowährungen bei RoboMarkets in der Übersicht

Sicherheit: Ist RoboMarkets seriös?

Durch die Regulierung der CySEC ist der Broker an strenge Bestimmungen gebunden und muss umfangreiche Maßnahmen zum Schutz seiner Kunden ergreifen. Hierzu zählt unter anderem die Verwaltung der Kundengelder auf separaten Treuhandkonten. Die Einlagen sind durch den Sicherungsfonds ICF bis zu einem Betrag von 20.000 Euro pro Kunde geschützt.

Obwohl beim gehebelten Handel mit Kryptowährungen neben einem großen Renditepotenzial auch ein entsprechendes Risiko vorhanden ist, wird eine Nachschusspflicht in den allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen. Somit wird durch den Handel niemals mehr Geld gefährdet, als sich auf dem Account des Traders befindet.

Fazit: Attraktives Angebot und durchgehende Handelsmöglichkeiten

Depot TestUnser RoboMarkets Test hat ergeben, dass der Broker attraktive Handelskonditionen für das Trading mit sechs verschiedenen Kryptowährungen bietet. Als STP-Broker leitet RoboMarkets jede Order umgehend an einen großen Liquiditätspool weiter und führt sie zum bestmöglichen Preis aus. Die Handelsgebühren werden als variable Spreads erhoben und haben sich als wettbewerbsfähig erwiesen.

Bei den Handelsplattformen schneidet der Broker ebenfalls gut ab, denn neben dem webbasierten R Trader können auch MetaTrader 4 und MetaTrader 5 verwendet werden.

Interessenten können RoboMarkets unverbindlich über ein Demokonto kennenlernen, welches es mit einem virtuellen Guthaben ermöglicht, sämtliche Plattformen und Handelsfunktionen zu testen. Eine Laufzeitbegrenzung ist für das RoboMarkets Demokonto nicht vorgesehen.

Da bei RoboMarkets Kryptowährungen mit einem Hebel von bis zu 1:5 gehandelt werden können, können die Kunden mehr Geld für das Trading nutzen, als auf dem Handelskonto zur Verfügung steht. Trotzdem beschränkt sich das Risiko auf das vorhandene Kontoguthaben, denn eine Nachschusspflicht gibt es bei diesem Broker nicht.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.robomarkets.de

Eigene RoboMarkets Erfahrungen: Ihre Meinung ist gefragt

Haben Sie bereits eigene Erfahrungen mit RoboMarkets gemacht, insbesondere beim Trading mit Kryptowährungen? Uns interessiert Ihre persönliche Meinung zum Broker. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns diese unverbindlich mitteilen.