EOS Wallet: Aufbewahrung von Kryptowährungen im Vergleich

Testsieger in der Kategorie: Krypto Broker
Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
JETZT BEIM KRYPTO BROKER TESTSIEGER ANMELDEN

Wenn Anleger sicher mit Kryptowährungen handeln wollen, ist es unverzichtbar, dass sich über Wallets intensiv informiert wird. Wallets sind sogenannte digitale Geldbörsen, um Coins und Token von EOS, Bitcoin und Co. aufzubewahren, zu empfangen, zu tauschen und als Zahlungsmittel zu verwenden. Die Wallets sind mit einem privaten Schlüssel ausgestattet. Diese Geheimzahl ist wichtig, um die digitale Währung auch ausgeben zu können. Letztendlich handelt es sich bei digitalen Geldbörsen um eine Applikation, eine Internetseite oder ein Gerät, wo die privaten Schlüssel der jeweiligen Kryptowährung verwaltet werden und das Ausgeben ermöglichen.

Die Kryptowährung EOS basiert auf der Blockchain Technologie. Lanciert wurde sie 2017. Das veröffentliche Whitepaper gibt Auskunft darüber, dass die Kryptowährung EOS.IO zu diesem Zeitpunkz von block.one, einer privaten Firma betrieben wird. Neueinsteigern und erfahrene Tradern werden viele Möglichkeiten geboten, um mit den Münzen zu handeln.

Ein wichtiger Faktor spielt dabei, dass EOS eine skalierbare und benutzerfreundliche Alternative zu Ethereum darstellt, da die Plattform mit dezentralen Anwendungen, sogenannten dApps arbeitet. Das native Token der Plattform ist der EOS Coin. Etabliert hat sich die digitale Währung auf Platz 6 nach der Marktkapitalisierung und zählt somit zu den interessanten Kryptowährungen.

Wer direkt in die Internetwährung investieren möchte, benötigt ein EOS Coin Wallet. Auf der Suche nach dem passenden Wallet stoßen Anleger auf ein reichhaltiges Angebot. Bevor sich aber für ein Wallet entschieden wird, sollte sich darüber informiert werden, was die Internetwährung Anlegern bietet und welche Möglichkeiten bereitgestellt werden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Eigenschaften und Eigenheiten von EOS Wallet

Bevor sich für ein Wallet für EOS entschieden wird, lohnt sich der Blick auf die Hintergründe der Coins und die richtige Verwaltung. Denn damit fällt es durchaus leichter, die Speichermöglichkeiten zu verstehen und die richtige Auswahl zu treffen, um die Kryptowährung sicher aufzubewahren.

EOS Wallet

Ein wichtiger Bestandteil, der hinter dem EOS System steckt, ist Delegated Proof Stake (DPOS), ein Konsensalgorithmus. Er dient dazu, Leistungsanforderungen der dezentralen Anwendungen und von Millionen von Nutzern zu erfüllen. Bei der Bildung von Blocks arbeiten die Blockproduzenten zusammen und stehen nicht im Wettbewerb zueinander. Darum weist EOS-Blockchain keine Fork vor. In einen parallelen Abschnitt wird automatisch auf den längsten Blockchain gewechselt. Das führt dazu, dass es kein konkurrierendes EOS Mining gibt, wie es beispielsweise von Bitcoin bekannt ist.

Für ein direktes Investment in EOS und zur Verwaltung ist ein Wallet unabdingbar. Zu beachten gilt aber, dass EOS einige Eigenheiten und Unterschiede aufweist. Im Vergleich zu Ethereum müssen Anleger bei EOS einen Kontonamen erstellen, bevor das Wallet überhaupt genutzt werden kann. Der EOS-Account umfasst zwölf Zeichen und wird im Blockchain gespeichert. Das Konto wird dafür benötigt, damit eine gültige Transaktion übertragen oder verschoben werden kann. Der Account ist der Schlüssel und ein Wallet das Werkzeug, um direkt in die Kryptowährung investieren zu können.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Die wichtigsten Eigenschaften von Wallets

Für das Investment und den Handel mit der Internetwährung gibt es unterschiedliche Optionen, die Anlegern zur Auswahl stehen. Zu finden sind:

  • Mobile Wallets
  • Deskotop Wallets
  • Web Wallets
  • Paper Wallets

Jede, der Möglichkeiten bietet seine Vorzüge, verfügt aber auch über Nachteile, die berücksichtigt werden sollten.

Ein Free Wallet ist eine mobile Anwendung, die Anleger auf dem Smartphone oder Tablet zur Verfügung steht. Zu finden sind die freien digitalen Geldbörsen für mehr als 30 gängige Kryptowährungen. Sie gibt es für iOS und Android. Anleger haben damit die Möglichkeit, Multi-Signatur-Optionen durchzuführen und die Anzahl der Transaktionen pro Tag oder Woche zu begrenzen, um einen guten Schutz gegen Diebstahl bereitzustellen. Gleichzeitig wird damit eine Risikominderung möglich. Vorteilhaft ist, dass sich das Wallet einfach bedienen lässt. Eine Anmeldung kann über den Facebook-Account oder die E-Mail-Adresse erfolgen. Verfügbar sind wichtige Sicherheitsoptionen wie die Zwei-Faktoren-Authentifizierung, E-Mail-Bestätigung und ein PIN-Code.

EOS Wallet Ledger

Ein hohes Maß an Sicherheit bietet ein EOS Paper Wallet. Anleger können damit die Token verwalten, ohne auf das Internet zuzugreifen. Bezeichnet wird dieses auch als kalte Speicherung. Hacker haben keine Chance, an die privaten Schlüssel zu gelangen. Darum zählt das EOS Paper Wallet zur sichersten Art, um Kryprowährungen aufzubewahren. In der Regel ist ein Paper Wallet kostenlos und damit eine gute Alternative zu anderen Wallets.

EOS bietet AirDrops als Alternative zum Mining. Dabei handelt es sich um kleine Geschenke beziehungsweise Token, die von Nutzern und Investoren nach bestimmen Kriterien über die Plattform verteilt werden. Mittlerweile haben sich etliche Projekte dazu entschieden, Coins und Token auf der Blockchain von EOS herauszugeben.

Dazu gehören unter anderem Cetos, HoursPay, Edna, Everpedia und weitere. Die Verteilung erfolgt über EOS-AirDrops an die Inhaber von EOS. Einige werden sogar automatisch dem Wallet hinzugefügt. Andere gibt es erst nach der Registrierung auf der Internetseite des jeweiligen Projekts und wieder andere AirDrop-Token gibt es erst bei einem Mindestguthaben im Wallet. EOS-AirDrops ist demnach eine gute Möglichkeit, um ohne Investment in den Besitz von Token zu kommen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Unsere Erfahrungen mit EOS Wallet

Anleger haben eine Vielzahl von Möglichkeiten, um ein Wallet zu verwenden. Für welche Speichermöglichkeit und welchen EOS Wallet Download sich letztendlich entschieden wird, liegt einzig und alleine in der Entscheidung des Verwenders. Doch sollte bei der Wahl des Wallets auf verschiedene Punkte geachtet werden, gerade wenn EOS gekauft, gehandelt und gelagert werden möchten.

Ein wichtiger Aspekt ist dabei der Support und die AirDrop-Unterstützung. Da es in der Zukunft immer mehr AirDrops von EOS geben wird, sollte das Wallet dieses problemlos unterstützen. Wichtig ist ein leichtes Integrieren der AirDrops und eine schnell Verfügbarkeit im Wallet, damit Anleger tatsächlich umgehend damit arbeiten können. Die gebotenen Wallets bieten mittlerweile gute Ansätze und sind dadurch für AirDrops gut gewappnet.

Der wohl wichtigste Punkt ist die Sicherheit des Wallets. Sinnvoll ist daher, nach einem EOS Wallet Deutsch Ausschau zu halten, gerade wenn die Englischkenntnisse nicht ganz so gut sind. Denn es geht beim Wallet erstrangig darum, die digitale Währung sicher und von Hackerangriffen geschützt aufzubewahren. Verfügt die digitale Geldbörse beispielsweise über eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung und einen speziellen Pin oder gibt es weitere sicherheitsrelevante Einstellungen, sollte der Nutzer schon verstehen, wie sich diese verwenden lassen. Im Wallet werden die privaten Schlüssel gespeichert. Darum sollte bestmögliche Sicherheit im Vordergrund stehen.

EOS Mainnet Wallet

Geschaut werden sollte zudem, ob es für die digitale Geldbörse einen Kundensupport und regelmäßige Updates gibt. Technisch veraltete Standards weisen mitunter Sicherheitslücken auf, die durch regelmäßige Updates behoben werden können. Genauso wichtig ist ein Kundensupport, der Anleger bei Problemen hilfreich unterstützt.

Die besten Wallets für Kryptowährungen

Bei dem großen Angebot an Wallets fällt es nicht leicht, das Beste für EOS und andere Kryptowährungen ausfindig zu machen. Natürlich sollte auch nicht vergessen werden, dass ein Wallet nur so gut und sicher sein kann, wie das Gerät, auf dem das Wallet genutzt wird. Daher sollte das Gerät, auf dem die digitale Geldbörse genutzt werden möchte, vorher gründlich gescannt und eine passende Anti-Viren-Software installiert werden.

Beim Virenschutz ist immens wichtig, dass dieser neu ist und regelmäßig auf den neusten Stand gebracht wird, um sich gegen neuste Schadsoftware, Viren und Trojaner bestens zu schützen. Anhand der folgenden Einschätzung von verschiedenen E-Wallets finden sich Interessenten schneller zurecht und können die passende digitale Geldbörse ausfindig machen, die den eigenen Wünschen und Ansprüchen gerecht wird.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

EOS Infinito Wallet

Überzeugend zeigt sich die Infinito Geldbörse, da im Wallet eine Vielzahl von Münzen aufbewahrt werden können. Gerade Einsteiger erhalten einen einfachen Start in die Krypto-Börsenwelt, um via iOS oder Android Token zu kaufen, zu handeln, zu tauschen und wieder zu verkaufen. Anleger können sich auf einen mehrsprachigen Support, tolle Feature und hohe Sicherheitsmerkmale verlassen.

Zu den  möglichen Kryptowährungen, die sich in der digitalen Geldbörse aufbewahren lassen, gehören Bitcoin, Litecoin, Bitcoin Cash, Dash, ADA, Ethereum, NEO und alle ERC-Token. Das Bestreben von Infinito zielt darauf ab, ein Ökosystem aus Blockchain Services aufzubauen, welches ID/KYC, Börsen und andere Blockchain verwandte Dienstleistungen aus der Wirtschaft integriert.

Vorteile: 

  • viele Kryptowährungen
  • mehr Sicherheit durch Touch ID
  • intuitiv bedienbares Interface
  • mehrsprachiger Support

Nachteile:

  • nur als mobiles Wallet verfügbar

EOS Wallet Deutsch

Atomic Wallet für EOS

Mit dem Atomic Wallet erhalten Nutzer eine benutzerfreundliche, dezentralisierte digitale Geldbörse mit einem durchdachten Supportsystem. Über 300 verschiedene Kryptowährungen lassen sich mit der Desktop Wallet verwalten. Verwendbar ist das Wallet mit allen gängigen Betriebssystemen wie Mac OS, Windows und Linux. Der digitale Geldbeutel verwendet die BitTorrent-Technologie, ShapeShift und die zwei „Instant Exchange“ Optionen Changelly. Der private Sicherheitsschlüssel lässt sich selbst aufbewahren und in verschiedenen Formaten exportieren.

Vorteile:

  • diverse Coins und Token im Angebot
  • angenehm bedienbares Interface
  • guter Support
  • günstig

Nachteile:

  • auf mobilen Geräten läuft die Windows-Version langsam
  • Münzen wie IOTA oder Nano sind nicht im Angebot
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

GreyMass EOS Voter Wallet

Die Grundlage des  Wallets ist eine Open-Source-Software. Damit möchte das Ziel erreicht werden, EOS für jedermann so leicht verständlich wie eben möglich zu machen. Allerdings wird daran immer noch gearbeitet. Unterstützt werden aber in Form von Smart Contracts alle Indikatoren mit der EOS-Blockchain. Ausreichend Sicherheit wird durch die AES-256-Verschlüsselung bereitgestellt.

Der private Schlüssel bleibt auf dem jeweiligen Gerät. Das Wallet ist kompatibel mit Mac OS, Windows und Linux. Gleichzeitig sind Aufbewahrung und Transfer von EOS Coins sowie das Wählen der Blockproduzenten, der Einsatz der EOS als Bandwith oder CPU (ZVE) möglich. Förderlich ist das für den sicheren Launch des gesamten EOS-Netzwerkes.

Vorteile:

  • wählbare Blockproduzenten
  • Open-Source-Software
  • sichere AES-256-Verschlüsselung
  • Option der vorläufigen Verwendung

Nachteile:

  • eher ungeeignet für Einsteiger

EOS Coin Wallet

EOS Guarda Wallet

Wer nicht nur an EOS, sondern an weiteren Kryptowährungen interessiert ist, sollte das Guarda Wallet favorisieren. Schließlich umfasst die digitale Geldbörse nicht nur die großen Kryptos wie EOS, Bitcoin und Dash, sondern auch alternative Coins wie Monero, Stellar, Tron und alle ERC20 Token. Verwenden lässt sich das Wallet mit iOS, Android, Windows und Linux. Als Pluspunkt zu werten, ist die lokale Speicherung von privaten Informationen.

Der private Schlüssel wird auf der Speicherkarte des Gerätes gespeichert und wieder gelöscht, sobald sich der Nutzer des Wallets aus der digitalen Geldbörse ausloggt. Nutzerinformationen werden dadurch nicht über das Netzwerk übertragen, was bei vielen anderen Anbietern üblich ist.

Vorteile:

  • große Auswahl an Kryptowährungen
  • hohe Sicherheit
  • schnelles, einfaches Versenden von Coins
  • basiert auf Cross-Plattform-Lösung

Nachteile:

  • kein Multi-Signature
  • keine Zwei-Faktoren-Authentifizierung
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

SimplEOS Wallet

Bevor sich Anleger für SimplEOS entscheiden, sollten sie folgendes wissen: Diese digitale Geldbörse ist  ausschließlich für das EOS Ökosystem entwickelt und hat komplett alle Features aus der EOS.IO Software integriert. Der digitale Geldbeutel ist ein EOS Mainnet Wallet, das sich mit Mac OS, Windows und Linus nutzen lässt. Die Desktop Version überzeugt mit guten Sicherheitsleistungen und hoher Transparenz. Denn Nutzern gelingt es einfach, in EOS Mainnet Wallet den privaten Schlüssel zu importieren und EOS Mainnet-Token zu erhalten.

Vorteile:

  • hohe Transparenz und Sicherheit
  • Desktop-Version für Mac Os, Windows und Linux
  • Cross-Plattform-Lösung
  • alle Feature von EOS.IO

Nachteile:

  • nur als Desktop Wallet verfügbar
  • keine anderen Coins als EOS

EOS Wallet Download

Scatter Wallet für EOS

Bei Scatter handelt es sich um eine Browsererweiterung von Google Chrome, um  Nutzern zu ermöglichen, mit der Blockchain von EOS zu interagieren. Die digitale EOS Geldbörse ermöglicht das Unterzeichen von Transaktionen auf der EOS-Blockchain, indem der private Schlüssel genutzt wird, ohne diesen jemals offengelegt zu haben. Bei der Verwendung des Scatter Wallet werden alle wichtigen Informationen auf dem jeweiligen Gerät gespeichert. Kommt es zur Übermittlung von Daten an die Blockchain, erfolgt die Versendung verschlüsselt.

Vorteile:

  • Single Sign On (SSO)
  • hohe Sicherheitsstandards
  • viele positive Rezessionen von Verwendern

Nachteile:

  • Desktop Wallet bisher nur als Beta-Version
  • limitiert auf EOS und Ethereum
  • für neue Nutzer verwirrend
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

EOS Ledger Wallet – Wallet im Ledger Nano S Format

Als hervorragende, digitale Geldbörse und bestes Hardcore Wallet auf dem Markt, wird das Wallet von Ledger in der Kryptoszene bezeichnet. Anleger können den digitalen Geldbeutel für viele verschiedene Kryptos verwenden, natürlich auch für EOS. Diese lassen sich offline speichern. Die Verwendung der Wallet gestaltet sich einfach. Abschreckend ist vielleicht der beachtliche Preis, der mit rund 79 Euro zu Buche schlägt.

Auch längere Wartezeiten müssen in Kauf genommen werden, da sich EOS Ledger Wallet großer Beliebtheit erfreut. Zudem sind in letzter Zeit Sicherheitsmängel aufgetaucht, die dazu führen könnten, dass das Angebot eher zweifelhaft eingestuft wird.

Vorteile:

  • Ledger Wallet ist ein digitales Hardware Wallet
  • Smarter Look in USB-Stick-Design
  • viele Coins speicherbar
  • offline Wallet

Nachteile:

  • hohe Anschaffungskosten
  • mitunter lange Lieferzeiten
  • Sicherheitsmängel vorhanden

EOS Wallet

Besonderheiten von EOS Ledger Wallet

Trotz der erwähnten Sicherheitsmängel lassen sich fast bedenkenlos die privaten Sicherheitsschlüssel im Ledger Wallet aufbewahren, die als Kontrolle für das EOS-Konto dienen. Die Speicherung des privaten Schlüssels erfolgt direkt im Ledger Nano S und wird nicht freigegeben. Es lohnt sich, die Tipps auf Reddit für das Wallet durchzulesen. Wem Sicherheit sehr wichtig ist und wer nicht gerade erst mit dem Kryptohandel startet, kann die digitale Geldbörse von Ledger sicher und bequem verwenden.

Bevor Anleger Ledger Nano S mit dem eigenen Account verbinden, wird ein initialisierter Ledger Nano S mit der neusten Firmware und Ledger Live App benötigt. Nun kann die App geöffnet und mit dem Ledger Nano S verbunden werden. Es muss nur noch der Ledger Nano S Client für den EOS Blockchain heruntergeladen und der Wallet-Anbieter ausgewählt werden. Bei der Auswahl des Anbieters ist aber immer darauf zu achten, dass auch die Möglichkeit besteht, EOS Coins darin aufzubewahren. Denn nicht jeder Anbieter hat diese in seiner Auswahl.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Checkliste für digitale EOS Geldbörsen

An erster Stelle steht die Usability. Gerade für Neulinge im Handel mit Kryptos ist das ein zentrales Feature bei Wallets für EOS. Digitale Geldbörsen, die wenig benutzerfreundlich sind, werden bestimmt nicht von einer großen Zahl von Nutzern verwendet. Mittlerweile gibt es auch etliche Anbieter für Coins von EOS – und nicht alle lassen sich ohne Vorkenntnisse einfach und bequem verwenden.

Handelt es sich bei der favorisierten Geldbörse um ein komplexes Wallet, ist der Kreis der Nutzer auf bestimmte Anleger beschränkt. Usability sollte daher bei der Wahl des Wallets für EOS ein wichtiger Aspekt sein. Das gilt auch für die einfache Nutzung auf verschiedenen mobilen Geräten, die unterschiedliche Betriebssystem wie iOS oder Android verwenden.

Auswahl und Angebot

Schauen sollten Anleger auch auf die Auswahl der Onlinewährungen und Angebote. Diese beiden Dinge sind entscheidend für das Aufbewahren und den Handel mit mehreren Kryptowährungen. Wer sich also nicht nur auf einen Token beschränken möchte, sondern auch andere Coins aufbewahren oder gleichzeitig damit handeln möchte, sollte schauen, ob das Wallet dieses ermöglicht.

Bei den meisten digitalen Geldbörsen ist das nicht auf lange Sicht festgelegt, da es eine hohe Fluktuation am Krypto-Markt gibt und die Anbieter stetig das Angebot erweitern. Doch nicht nur verschiedene Kryptowährungen sind wichtig. Für EOS gilt, dass die digitale Geldbörse auch kostenlose AirDrops von Krypto Projekten an Besitzer von EOS unterstützt und gleichzeitig als Mainnet Wallet genutzt werden kann.

EOS Wallet Ledger

Sicherheit

Sicherheit spielt beim Trading mit Kryptowährungen eine übergeordnete Rolle, gerade wenn erst mit dem Handel begonnen wird, da sich nicht immer die Risiken gut abwägen lassen. Darum sollte gerade zu Anfang auf einen Anbieter mit hohen Sicherheitsstandards und Leistungen zurückgegriffen werden. Zusammen mit der Bedienfreundlichkeit steht die Sicherheit bei der Verwendung eines Wallets für EOS an erster Stelle.

Beispielhaft für Anbieter, die den Nutzern hohe Sicherheitsleistungen bereitstellen, sind fortschrittliche Verschlüsselungsmethoden, regelmäßige Updates für das Wallet, Backups und eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung.

Kundensupport

Gerade Neulinge benötigen zu Beginn einen guten Kundensupport, der bestenfalls bei jedem Problem 24 Stunden am Tag, siebe Tage die Woche erreichbar ist. Am Anfang stoßen Neulinge auf scheinbar unüberwindbare Hürden. Das können typische Begrifflichkeiten beim Kryptohandel sein, die bei Unwissenheit viel Geld kosten können. Ein guter Kundensupport mit fähigen Mitarbeitern steht immer in engem Zusammenhang mit der Motivation des Entwicklerteams. In Bezug auf die Kontrolle und Handhabung gilt, auf jeden Fall auf den Key, den privaten Zugangsschlüssel zu achten.

Als Faustregel sollte sich gemerkt werden: Je selbständiger Anleger über den Schlüssel verfügen können, desto sicherer ist das Wallet. Kommt der Schlüssel in Berührung mit weiteren Instanzen, wird sich dementsprechend das Risiko für Sicherheitsprobleme erhöhen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Anonymität

Anonymität und Privatphäre sind nicht nur essenziell, sondern haben gerade im Internet eine enorme Bedeutung. Um diese beiden Aspekte umfänglich auszuschöpfen, sollte bei den Anbietern nach dem sogenannten Hierarchical Deterministic Verfahren, kurz HD, geschaut werden. HD kommt dafür zum Einsatz, um Transaktionen ständig mit neuen Adressen zu versehen und das Tracking der Transaktionen deutlich zu erschweren.

Wer so anonym wie möglich bleiben möchte, sollte darauf achten, welche Daten bei der Anmeldung verlangt werden. Die Unterschiede weichen von Anbieter zu Anbieter sehr ab, um die Anonymität, Privatsphäre und persönlichen Daten der Nutzer zu schützen.

Alternativen zu Wallets – Investitionen in CFDs

Wem das Eröffnen eines Wallets widerstrebt oder selbst keine Token kaufen möchte, sollte sich die interessanten Alternativen für ein Investment anschauen. In der Praxis gibt es dafür Differenzkontrakte, die Online-Broker im Angebot haben. Damit kommen sie den Anlegern entgegen, die lieber das Geld in Krypto-CFDs investieren möchten, als eigene Token zu besitzen. Zuerst gab es nur Ripple und Bitcoin.

Später wurde das Handelangebot um weitere Altcoins erweitert. Zum festen Bestandteil gehört bei vielen Brokern auch EOS als handelbares Assets. Durch CFDs wird Tradern die Möglichkeit geboten, das eigene Portfolio mit Krypto-CFDs und speziell mit EOS erweitern zu können.

EOS Mainnet Wallet

Info: Ideal dafür ist beispielsweise eToro mit seiner Multi-Asset Plattform, wo sowohl ein Investment in Aktien und Kryptowährungen, als auch der Handel mit CFDs möglich ist. Zu bedenken ist aber beim CFD-Handel, dass es sich dabei um  komplexe Finanzinstrumente handelt, die ein hohes Verlustrisiko durch den Hebel bereitstellen können. Beim Trading mit CFDs verlieren 66 Prozent der Anleger Geld bei eToro.

Daher ist es sehr wichtig, dass Trader die Funktionsweise von CFDs verstehen und genau schauen, ob ein eventuell eintretender Verlust überhaupt bewerkstelligt werden kann. Kryptowährungen sind hoch volatil und nicht regulierte Investmentprodukte, die über keinen EU Investorenschutz verfügen. Das eigene Vermögen wird einem hohen Risiko ausgesetzt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Vorzüge des CFDs-Handels mit EOS

Durch den Handel mit CFDs stehen Anlegern für das Investment nicht nur ein großer Spielraum bereit, sondern auch eine gute Aussicht auf große Gewinne. Als Vorteil erweist sich beim CFD-Handel, dass vielfach weniger Eigenkapital investiert werden muss, als beispielsweise beim Kauf von EOS Token. Darüber hinaus sind Trader deutlich flexibler bei den Investitionen.

Denn es lässt sich mithilfe von Differenzkontrakten auf steigende und fallende Kurse spekulieren. Es muss nicht langwierig auf einen optimalen Kursanstieg gewartet werden, um Gewinne zu generieren. Es wird jede Marktsituation genutzt, um erfolgreich und gewinnbringend bei einem Krypto-Broker zu handeln. Entscheidend für den Handel mit CFDs ist, wie sorgfältig die Kursanalyse und das Risikomanagement durchgeführt werden. Verluste lassen sich begrenzen, wenn entsprechende Positionen zu jedem Trade eröffnet werden. Verluste werden begrenzt und gleichzeitig Gewinne mitgenommen.

EOS Wallet Deutsch

Hebel effektvoll einsetzen

Besondere Effekte lassen sich bei Differenzkontrakten mit der Hebelwirkung erreichen. Für Privatanleger bieten Online-Broker für Differenzkontrakte einen maximalen Hebel von 1:2. Dieser maximale Hebel begründet sich auf gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz der Anleger. Professionelle Trader, die einen Nachweis erbringen, können mit einem höheren Hebel arbeiten.

Durch die Hebelwirkung wird beim Trading ein höherer Gewinn generiert, wobei nur ein geringer Teil an Eigenkapital eingesetzt werden muss. Der Hebel wirkt als Multiplikator. Doch was den Gewinn beispielsweise verdoppelt, kann umgekehrt genauso auf eine Fehleinschätzung des Kurses wirken und kann einen Verlust in doppelter Höhe herbeiführen, wenn der Hebel 1:2 verwendet wird. Begrenzen lassen sich Verluste mit einer Stopp-Loss-Position, die für jeden erfolgreichen Anleger ein Muss ist.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Kursanalysen mit Profis

Ein entscheidendes Instrument beim Handel mit Differenzkontrakten ist die Analyse der Kursverläufe. Aber nicht jeder fühlt sich in diesem Bereich sicher. Dafür bieten Online-Broker interessanteWerkzeuge und Indikatoren, die Tradern auf der Plattform zur Verfügung stehen. Vielfach gibt es darüber hinaus auch Hilfe von Trading-Profis und komplette Portfolios von erfolgreichen Tradern, die jeder einsehen und nutzen kann.

Es wird kein Wallet von EOS benötigt, lediglich wird ein Handelskonto beim Online-Broker eröffnet, um alle Vorteile nutzen zu können. Zudem bieten viele Online-Broker für die ersten Schritte im CFD-Handel ein kostenloses Demokonto mit virtuellem Guthaben, um erste Erfahrungen zu sammeln.

EOS Coin Wallet

Fazit: EOS Wallet mit hoher Sicherheit und einfacher Bedienung wählen

Depot TestFür ein direktes Investment in die Kryptowährung EOS wird ein passendes Wallet benötigt, um die Token abspeichern zu können. Nutzer haben die Möglichkeit, aus verschiedenen Optionen zu wählen und sich genau die passende digitale Geldbörse auszusuchen, die zu den eigenen Wünschen und Bedürfnissen passt.

Gerne werden die mobilen Wallets genutzt, weil diese hohe Funktionalität, Flexibilität und kostenlose Nutzungsmöglichkeiten bereitstellen. Durchaus interessant sind auch die browserbasierten Wallets. Beide bieten aber Nachteile in der Sicherheit. Sie sind nur über eine Internetverbindung nutzbar und dadurch nicht ausreichend vor Hackerangriffen geschützt. Deutlich sicherer sind Paper Wallets, die Anlegern auch kostenlos bereitgestellt werden.

Es ist nicht jedermanns Sache, für den direkten Handel mit EOS Coins auf die Suche nach der geeigneten Krypto-Börse und dem passenden Wallet zu gehen. Dafür bieten viele Online-Broker den Handel mit Differenzkontrakten. Dabei investieren Anleger nicht in eine bestimmte Währungseinheit, sondern auf die Entwicklung des Kurses, was sich häufig als gewinnbringender erweist. Der Kryptomarkt ist hoch volatil und wer das richtige Näschen hat, kann mit einem Hebel tolle Gewinne generieren, ohne viel Eigenkapital einsetzen zu müssen.

Bei der Wahl des Wallets sollte zudem geschaut werden, welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bereitgestellt werden. Wie schnell beispielsweise ein Transfer ist, lässt sich mit einer geringen Summe austesten, bevor viel Geld in das Wallet geladen wird. So haben Anleger die Sicherheit, dass alles reibungslos funktioniert, wie der Anbieter es angepriesen hat. Wichtig ist zudem die Prüfung, ob alle Sicherheitsleistungen des Anbieters in Anspruch genommen wurden. Es gibt niemals zu viel Schutz!

Leider stoßen Nutzer von Wallets vielfach auf sprachliche Probleme, wenn sie nicht sattelfest in der englischen Sprache sind. Es gibt aber auch nur sehr wenige E-Wallets in deutscher Sprache. Darum sollte ein Anbieter gewählt werden, der viele verschiedene Sprachen und einen deutschsprachigen Support anbietet.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com

Testsieger in der Kategorie: Krypto Broker
Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
JETZT BEIM KRYPTO BROKER TESTSIEGER ANMELDEN