City Index Test – Jetzt Erfahrungen lesen

City Index Testergebnis Der CFD-Broker City Index hat seinen Stammsitz im „Land der Broker“ – Großbritannien. Aufgrund dessen wird City Index von der, als sehr streng bekannten, Financial Conduct Authority reguliert und untersteht deren Aufsicht. Der Handel mit über 10.000 Basiswerten ist allerdings nicht nur in Großbritannien, sondern auch hierzulande möglich. Dieser Handel wird über die hauseigenen Plattformen „Advantage Web“ oder „Avantage Trader“ ausgeübt, die sich durch ihre fortschrittliche und intuitive Benutzung auszeichnen. Dieser Broker überzeugt zudem besonders durch niedrige Kommissionen und fixe Spreads und spricht nicht nur deshalb speziell Einsteiger und Fortgeschrittene an.

Inhaltsverzeichnis

  • City Index im Test: Pro und Contra auf einen Blick
    • PRO
    • CON
  • Im Überblick: Das Trader-Konto von City Index
  • Einlagensicherung bei City Index
  • Die Konditionen von City Index: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis
    • Die Gebühren
    • Die Spreads
    • Die Mindesteinzahlung
    • Die Finanzprodukte
    • Bildung & Tools
    • Advantage Web
    • Advantage Trader
  • Testberichte zum Angebot von City Index: Erfahrungen aus Presse & Internet
  • Härtetest für City Index – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?
  • Ihre Erfahrungen und Meinungen zu City Index

City Index im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • über 30 Jahre Erfahrung im Börsengeschäft
  • Regulierung durch die FCA
  • mobiler Handel ist uneingeschränkt möglich
  • flexibler Kundenservice
  • zahlreiche handelbare Märkte
  • keine Mindesteinzahlung nötig

CON

  • Auftreten als Market Maker

Obwohl über diesen Broker nur der Handel mit CFDs möglich ist, wird der Kunde mit City Index Erfahrungen sammeln, die ihm beim CFD-Handel sicher immer wieder nützlich sein können. Er ist in der Lage, seinen Kunden aufgrund seiner 30 Jahre Erfahrung als Broker und durch die Regulierung durch die britische und deutsche Finanzaufsicht, ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln – was für einen guten Broker unerlässlich sein sollte. Beginnt man schließlich damit, über City Index zu handeln, gibt es keinen Mindestbetrag, den man einzahlen muss. Der Broker selbst rät allerdings zu einer Einzahlung von mindestens 100 €, um im Falle eines Verlustes auch die Margin decken zu können. Gehandelt werden hier CFDs über mehr als 10.000 Märkte weltweit, dazu gehören Indizes, Aktien, Währungen, Rohstoffe, Sektoren, Zinsen und Anleihen. Diese Finanzprodukte können auch mobil über Android-, iOS- und Blackberry-Geräte gehandelt werden.

City Index bietet seinen Kunden eine mobile Handelsplattform

City Index bietet seinen Kunden eine mobile Handelsplattform

Obwohl City Index als Market Maker auftritt, sind die meisten Kunden dieses Brokers bereits seit Jahren damit absolut zufrieden und fanden bisher keinen Grund zur Klage oder wurden durch einen eventuellen Interessenskonflikt benachteiligt. Sollten wider Erwarten trotzdem Probleme oder Fragen rund um den Handel oder den Broker selbst auftauchen, hilft das freundliche Support-Team den Kunden von City Index gerne weiter. Erreichbar ist dieser Kundenservice selbstverständlich telefonisch, per E-Mail oder einen praktischen Live-Chat. Auch auf der Website selbst findet der Kunde Antworten auf die gängigsten Fragen, und zwar über die „Hilfe & Support“-Schaltfläche.

Im Überblick: Das Trader-Konto von City Index

  • Spreads: 1 Punkt im Durchschnitt
  • Kommissionen: keine, außer bei Aktien-CFDs (im Euroraum bspw. 0,1 % min. 10 €)
  • Mögliche Zahlungsmethoden: Banküberweisung und Kreditkarte
  • Hebel/Margin: zwischen 0,3 % und 7,5 %; max. Hebel 400:1
  • Kontoführungsgebühren: keine
  • Mindesteinzahlung: keine
  • Handelbare Finanzprodukte: Indizes-, Aktien-, Rohstoff-, Währungs-, Metall-, Anleihen- und Sektoren-CFDs
  • Bildungsangebot: vorhanden
  • Tools: vorhanden
  • Social Trading: nicht möglich

City Index Test

Einlagensicherung bei City Index

EinlagensicherungCity Index wurde, genau wie viele andere britische Broker, von der FCA reguliert – und das nunmehr bereits seit über 30 Jahren. Darüber hinaus werden die Kundengelder bei diesem Broker auf einem separaten Konto verwahrt, um im Falle einer Insolvenz den Händlern keine Nachteile entstehen zu lassen. Durch das Financial Service Compensation Scheme sind sämtliche Kundengelder darüber hinaus bis zu einer Höhe von 50.000 GBP geschützt.

Die Konditionen von City Index: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Die Gebühren

gebuehrenEinzig beim Handel mit CFDs, deren Basiswert Aktien sind, fallen bei City Index Kommissionen an, alle anderen CFDs lassen sich kommissionsfrei handeln. Die Kommissionen von CFDs auf Aktien betragen beispielsweise im Euroraum 0,1 % bei mindestens 10 € genauso wie in Großbritannien und den USA. Die weiteren Kommissionen für den Handel von beispielsweise dänischen, polnischen, kanadischen oder japanischen Aktien-CFDs kann der Kunde auf der Website von City Index einsehen.

Weitere Gebühren können anfallen, wenn der Kunde länger als ein Jahr inaktiv war. In diesem Fall behält sich City Index das Recht vor, eine monatliche Gebühr zu berechnen. Diese beträgt 25 GBP bzw. den Gegenwert in einer anderen Währung. Dadurch sollen inaktive Konten begrenzt werden. Kontoführungsgebühren per se gibt es bei City Index allerdings nicht.

Die Gebühren bei City Index

Die Gebühren bei City Index

Die Spreads

Die Spreads bei City Index liegen im durchschnittlichen Bereich. Die Spreads für CFDs beginnen hier bei 0,8 Punkten. Der jeweilige Spread für die 40 handelbaren Währungspaare bewegt sich zwischen 0,8 und 1,5 Punkten. Diese Spreads sind während der Zeit von 9:00 Uhr bis 19:30 Uhr fix, für einen festgelegten Teil des Handelstages sind sie allerdings variabel.

Die Mindesteinzahlung

Die Einzahlung auf das Konto bei City Index kann per Banküberweisung oder Kreditkarte erfolgen. Eine Mindesteinzahlung als solche gibt es bei City Index allerdings nicht, doch der Broker empfiehlt seinen Kunden, eine Mindesteinzahlung von 100 € vorzunehmen. Dies soll gewährleisten, dass im Falle eines Verlustes auch die Margin gedeckt werden kann.

Die Finanzprodukte

Als reiner CFD-Broker kann City Index seinen Kunden eine umfassende Auswahl an sämtlichen CFD-Märkten bieten. So können bei diesem Broker CFDs aus Basis von Aktien, Indizes, Währungen, Metallen, Rohstoffen, Anleihen, Zinssätzen und Sektoren gehandelt werden. Um dem Kunden eine genaue Vorstellung darüber vermitteln zu können, was geschieht, wenn die Order positiv oder negativ verläuft, sind auf der Website von City Index zu jedem Finanzmarkt spezielle Beispiele verfügbar. Diese beschreiben, wie hoch der Gewinn oder Verlust beim Handel eines CFDs sein kann und wie dieser sich zusammensetzt.

City Index Test

Bildung & Tools

VerbrauchertippsUm seinen Kunden den CFD-Handel näher zu bringen und ihnen dabei zu helfen, höhere Gewinne zu erzielen, bietet City Index diverse Bildungsprogramme und nützliche Tools an.

Dazu gehören zunächst die üblichen Webinare, die mittlerweile von nahezu jedem Broker angeboten werden. City Index bietet sowohl seinen Kunden als auch einfachen Interessenten, die (noch) nicht bei dem Broker angemeldet sind, regelmäßige Webinare an. Diese finden zwei Mal im Monat statt und führen den Zuschauer zunächst in den CFD-Handel ein und beschreiben dann das Trading von CFDs auf der Advantage-Plattform von City Index. Um dieses Wissen anschließend ohne Risiko umsetzen zu können, bietet dieser Broker seinen Kunden ein kostenloses Demokonto mit vierwöchiger Laufzeit an. Hier erhält der angehende oder auch der professionelle Trader 2.500 virtuelle Euro, mit denen er eine perfekte Taktik für das Livekonto entwickeln kann. Darüber hinaus werden hier auch viele andere Programme angeboten, wie zum Beispiel das „Lerne zu handeln“-Programm, bei dem der Kunde über einen vierwöchigen Kurs die Grundlagen des CFD-Handels „am eigenen Leib“ kennenlernen darf. Darüber hinaus sind hier Konten mit beschränktem Risiko, Risikomanagement-Aufträge und Handelsstatistiken verfügbar, sowie ein Glossar, in dem alle Begriffe rund ums Trading detailliert erklärt werden.

City Index bietet die Advantage-Handelsplattform an

City Index bietet die Advantage-Handelsplattform an

Advantage Web

City Index bietet seinen Kunden zwei verschiedene Handelsplattformen an. Die „Advantage Web“-Handelsplattform ermöglicht eine Reihe von fortschrittlichen und intuitiven Handelstools sowie den sicheren und einfachen Zugriff auf tausende CFD-Märkte. Diese Handelsplattform ist dabei komplett browserbasiert, das heißt es wird kein zusätzlicher Download einer Software nötig. Bei der Nutzung von Advantage Web profitiert der Kunde zudem von einem fortgeschrittenen Chartpaket, eine individuelle Anpassung nach eignen Vorlieben sowie von mehreren Watchlists.

Advantage Trader

Die Advantage Trader-Plattform steht den Kunden von City Index auf deren Website zum Download bereit. Ist dieser abgeschlossen und das Programm schließlich installiert, ist es dem Nutzer zunächst möglich, die Nutzeroberfläche nach eigenem Belieben anzupassen. Darüber hinaus bietet dieses Programm dem Händler erweiterte Handelsinstrumente, automatisiertes Handeln, individuelle Chartpakete, fortgeschrittene Zeichenwerkzeuge und Risikomanagement-Instrumente sowie flexible Preisalarme und über 100 eingebaute Handelsstrategien.

Testberichte zum Angebot von City Index: Erfahrungen aus Presse & Internet

daumen_hochIn mehr als 30 Jahren Unternehmensgeschichte kam schon die eine oder andere Auszeichnung zusammen. Die neuesten Auszeichnungen stammen von der renommierten Finanzzeitschrift „€uro am Sonntag“, dem „Shares Magazine“, und dem „UK Forex“.

€uro am Sonntag zeichnete City Index mit der Bestnote in den Bereichen „Bestes Angebot CFD“, „Preis-Leistungs-Verhältnis CFD“ und „Beste CFD-Handelsplattform“ aus. Diese Auszeichnung stammt aus dem CFD-Broker-Test der Zeitschrift aus dem Jahr 2013. Darüber hinaus wurde dieser Broker innerhalb dieses Tests auch mehrfach mit „Gut“ bewertet. (€uro am Sonntag 07/2013)

Sowohl das „Shares Magazine“ als auch die “Financial Times und Investors Chronicle” zeichneten City Index zudem im Jahr 2012 als bester CFD-Online-Provider aus. Im selben Jahr erhielt der Broker von diesen renommierten Zeitschriften zudem eine weitere Auszeichnung in der Rubrik „Bester CFD-Anbieter“. ( Shares Magazine 2012)

Härtetest für City Index – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?

VerbrauchertippsDer Faktor Geld: Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei City Index?
Eine tatsächliche Mindesteinzahlung wird von City Index nicht verlangt, allerdings empfiehlt der Broker eine Einlage von mindestens 100 €, um im Falle eines Verlustes die Margingebühren decken zu können.

Der Faktor Mensch: Kann ich bei Problemen persönliche Hilfe erwarten?
Sollten Probleme mit dem Broker auftreten, ist der Kundenservice von City Index telefonisch, per E-Mail oder Live-Chat erreichbar. Allerdings ist auf deren Website auch ein Support mit allen typischen Fragen eingerichtet.

Der Faktor Sicherheit: Ist mein Geld hier sicher?
Aufgrund der Regulierung durch die angesehene britische FCA und die Einlagensicherung durch das FSCS, das Kundengelder bis zu einer Höhe von 50.000 GBP schützt, sind die Kundengelder bei diesem Broker sicher aufgehoben. Darüber hinaus verwahrt City Index alle Kundengelder separat vom Firmenkonto, um sie im Falle einer Insolvenz vor den Gläubigern schützen zu können.

Der Faktor Handel: Welche Finanzprodukte kann ich über City Index handeln?
City Index versteht sich als reiner CFD-Broker. In diesem Bereich hat er allerdings eine große Auswahl zu bieten, denn sämtliche CFDs auf Aktien-, Währungs-, Rohstoff-, Metall-, Indizes-, Sektoren-, Zinssatz- und Anleihenbasis sind hier handelbar.

Der Faktor Nutzen: Welche Tools bietet City Index seinen Kunden?
Das Angebot an Tools von City Index ist recht überschaubar. Dieser Broker bietet monatliche Webinare, Demokonten, ein „Lerne zu handeln“-Programm, Konten mit beschränktem Risiko, Risikomanagement-Aufträge, Handelsstatistiken und ein Glossar an.

City Index Test

Ihre Erfahrungen und Meinungen zu City Index

Erfahrungen schreibenDie Leser von depotvergleich.com zählen auf Ihre Mithilfe! Teilen Sie Ihren Erfahrungsbericht über City Index hier und helfen Sie damit anderen Händlern dabei, sich für den bestmöglichen Broker zu entscheiden!

Unsere Bewertung
Broker:
City Index
Bewertung:
31star1star1stargraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.