HotForex erweitert das Angebot seiner MT5-Plattform um CFDs auf ETFs und DMA-Aktien

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.08.2020


Der internationale Multi-Asset-Broker HotForex hat sein Angebot mit der Einführung von Exchange Traded Funds (ETFs) und DMA-Aktien (Direct Market Access) exklusiv für die MT5-Plattform des Unternehmens erweitert.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

George Koumantaris, CEO von HotForex, kommentierte:

“Jedes neue Produkt, das wir anbieten, basiert auf unseren ständigen Bemühungen, unseren Kunden ein besseres Handelserlebnis zu bieten. Mit dieser Ergänzung unserer Liste von über 1000 Instrumenten bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Handelsaktivitäten zu erweitern und stellen sicher, dass sie jederzeit auf innovative und kostengünstige Anlageprodukte zugreifen können.”

Händler auf HotForex können jetzt von CFDs auf DMA-Aktien und der direkten Live-Preisgestaltung auf dem Markt profitieren. Im Gegensatz zu CFDs auf Aktien, die nicht direkt auf dem zugrunde liegenden physischen Markt abgesichert sind, ermöglicht HotForex den Marktteilnehmern mit CFDs auf DMA-Aktien, die Live-Orderbücher der von globalen Aktien regulierten Börsen einzusehen und damit zu handeln.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

ETFs sind Körbe verwandter Vermögenswerte, die wie Aktien an einer Börse gehandelt werden können. Ein wesentlicher Vorteil von ETFs besteht darin, dass sie eine Portfoliodiversifikation ermöglichen. ETFs eignen sich hervorragend für Investitionen in Marktsektoren als Ganzes sondern nicht in einzelne Aktien. Die Anleger von HotForex erhalten mit einem einzigen Handel mit CFDs auf ETFs Zugang zu einer Vielzahl von Märkten.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com